Allgemeine Informationen

Beschreibung und Fotos der beliebtesten Berberitzenbeersorten

Pin
Send
Share
Send
Send


Berberitze ist ein dorniger mehrjähriger Strauch aus der Familie der Berberitzen, der leuchtend rote Beeren trägt. Es wird als Heil-, Zier- und Honigpflanze angebaut. Aus den Beeren dieser Pflanze (einige Arten) werden Karamell, Gelee, Saft, Marmelade und Gewürze hergestellt.

Anlagenbeschreibung

Unter natürlichen Bedingungen kommt es am häufigsten auf der Nordhalbkugel vor. Im Durchschnitt werden die Büsche bis zu zwei Meter lang. Der Strauch hat einfache gezahnte Blätter und dornige Triebe. Die Pflanze beginnt ab dem dritten Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Sammeln Sie von einem Strauch bis zu 10 kg Beeren. Die Pflanze ist bekannt für ihre vielen vorteilhaften Eigenschaften: Die Beeren enthalten viel Vitamin C, die Blätter enthalten Apfelsäure, Vitamine C, E. Aus den Samen wird Öl gewonnen. Wurzeln und Rinde werden als gelber Farbstoff verwendet.

Berberitze gewöhnlich

Die Sträucher dieser Art werden bis zu 2,5 m groß und haben dornige, dunkelgelbe Triebe, die sich in verschiedenen Richtungen vom Stängel unterscheiden und Bögen bilden. Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt, der untere Teil ist grau gefärbt. Die Pflanzen blühen von Mai bis Juni. Blütenstände sind herabhängende Trauben, duftende gelbe Farbe des Pinsels.

Diese Berberitze fruchtet im Herbst längliche, sehr schöne Beeren, die einen sauren Geschmack haben. Ihre Größe beträgt 1,2 cm. Da die Beeren nicht lange abfallen, behalten die Sträucher lange ihre dekorative Wirkung. Die Berberitze ist eine frost- und dürreresistente Pflanze, die auch Luftverschmutzung verträgt.

Diese Art sollte an einem gut beleuchteten Ort gepflanzt werden, kann sich aber auch im Halbschatten gut entwickeln. Der Boden ist anspruchslos, aber diese Art von Berberitzen ist auf leichten und nicht sauren Böden besser entwickelt. Sorten, Fotos seiner Art sind unten dargestellt.

Drei Sorten sind am beliebtesten:

  • Atropurpurie - Strauch mit gelben Blüten und Beeren (essbar) leuchtend rot. Die Blätter sind rot-lila gefärbt, sofern die Pflanze gut beleuchtet ist. Die Sorte toleriert Temperaturschwankungen, sie erbt nicht immer einen schönen Schimmer von Blättern, wenn sie von Samen vermehrt wird.
  • Albovarigata - Sorte mit niedrigem Wuchs und einer Höhe von höchstens einem Meter. Laub dunkelgrün mit Scheidung.
  • Aureomarginat - eine besondere Sorte mit bunten Blättern. Im Schatten kann die Farbintensität verloren gehen, die Kultur ist lichtbedürftig.

Die gemeine Berberitze hat einen wesentlichen Nachteil: In der nassen und kalten Sommerperiode ist die Pflanze häufig von Pilzkrankheiten betroffen: Mehltau, Rost usw. In der Landschaftsgestaltung wird sie in Gruppen- und Einzelpflanzungen zur Bildung von Hecken verwendet.

Amur Berberitze

Dies ist eine sehr große Vielfalt. Amur-Berberitze wächst bis zu dreieinhalb Meter unter günstigen Bedingungen. Sträucher haben eine weit verbreitete Krone und ein großes Laub (bis zu 8 cm Länge). Im Laufe des Jahres ändert es mehrmals seine Farbe: Im Frühling ist es smaragdgrün, im Herbst hellgelb oder rot.

Früchte dieser Art im Herbst. Die Büsche erscheinen hellrot länglich und glänzend Beeren mit einem Durchmesser von einem Zentimeter. Amur Berberitze ist resistent gegen Fusarium und Rost. Es wird oft für den Anbau von lebenden und eher hohen Hecken verwendet. Die beliebtesten Sorten dieser Art sind Orpheus, ein kompakter, nicht blühender Strauch (nicht höher als ein Meter), und Yaponika, der Sommerbewohner mit langen gelben Knospen in Form eines Pinsels und breiten Blättern anzieht.

Kanadische Berberitze

Es ist ein hoher und sich ausbreitender Strauch, der bis zu 2,5 Meter hoch und bis zu 1,8 Meter im Durchmesser wächst. Die Pflanze hat dunkelrote oder braune Triebe, kleine Blätter (ca. drei Zentimeter) oval. Mitte Mai blüht während der Woche schöne gelbe Knospen.

Die Früchte sind reich an roten Beeren, die eine Länge von 0,9 cm nicht überschreiten. Die Früchte reifen Ende September. Diese Art liebt sonnige Gebiete mehr als andere, verliert schnell seine Dekorativität im Schatten. Es ist anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens, frostbeständig und verträgt leicht Dürre. Die beliebtesten Sorten sind Declinat, Roderiana und Oxyphyll.

Koreanische Berberitze

Berberitzenbeersorten dieser Art kamen von der koreanischen Halbinsel zu uns. Büsche werden bis zu zwei Meter groß. Die Blätter sind in einer schönen roten Farbe bemalt. Duftende Blumen werden in Bürsten von fünfzehn gesammelt. Die Beeren sind eher klein, rund und haben einen Durchmesser von nicht mehr als einem Zentimeter.

Diese Art zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Trockenresistenz aus, sondern toleriert auch einen kurzfristigen starken Rückgang der Lufttemperatur.

Münze Berberitze

Wärmeliebende Laubpflanze. Junge Pflanzen frieren oft leicht und lange genug, bis sie wiederhergestellt sind. Sträucher haben eine sich ausbreitende Krone. Die Pflanze wird nicht höher als zwei Meter. Die Triebe sind mit großen Dornen (bis zu 3 cm) bedeckt. Die Zweige sind dunkelrot gefärbt. Die Berberitzen dieser Art blühen von Ende Juni bis Mitte Juli mit leuchtend gelben Blüten.

Die Fruchtbildung erfolgt in der zweiten Septemberdekade. Brilliant leuchtend rote Früchte sind nicht groß - nicht mehr als einen Zentimeter im Durchmesser. Diese Art verträgt keine übermäßige Feuchtigkeit - mit der Stagnation des Wassers, des Wurzelsystems vypravaet und der Fäule. Anfällig für Rost.

Ottawa Berberitze

Dies ist eine hybride Form der Berberitze Atropurpurea, gekreuzt mit der Berberitze von Thunberg. Büsche werden bis zu zwei Meter groß. Es hat ein ungewöhnliches lila Laub, das zu Beginn des Herbstes rot wird. Diese Art blüht Ende Mai mit gelben Trauben.

In der Pflege dieser Art von anspruchslos. Überträgt perfekt Winter ohne Obdach. Resistent gegen Hauptkrankheiten von Strauchpflanzen. Die folgenden Sorten werden am häufigsten in der dekorativen Kultur verwendet:

  • Purpureya mit scharlachroten Blättern.
  • Superba mit dunkelroten, fast kastanienbraunen Blättern.
  • Auricom mit leuchtend rotem Laub.
  • Silberne Myles mit dunklen Blättern und silbernem Muster.

Sibirische Berberitze

Wie der Name schon sagt, stammt diese Art aus Ost- und Westsibirien, dem Nahen Osten und Kasachstan. Sträucher sind klein - nicht höher als ein Meter. Bei den fruchtenden und blühenden Berberitzenarten dieser Art tritt erst im Alter von sechs Jahren ein.

Die Blüte beginnt Mitte Mai und dauert zwölf Tage. Rote längliche Früchte erscheinen im August. Sibirische Berberitze bezieht sich auf Arten mit mäßiger Winterhärte. Aufgrund seiner geringen Dekorativität in der Kultur, insbesondere in unserem Land, wird es fast nie verwendet.

Berberitze Thunberg: Sorten, Beschreibung

Diese Art hat eine geringe Höhe. In vivo wächst in China und Japan. Diese Art gilt als die dekorativste. Die Triebe der Büsche sind dicht verzweigt und breiten sich aus. Ein Vorteil der Berberitzenbeersorte Thunberg ist die Farbvielfalt. Sie sind braun, rot und gelblich.

Die Früchte der Berberitzen-Sorten Thunberg werden in Lebensmitteln nicht verwendet. Und das nicht, weil sie giftig sind, sondern weil sie ziemlich bitter sind. Niedrigwachsende Berberitzenbeersorten Thunberg wachsen nicht über einen Meter. Im Durchmesser breiten sich die Büsche aus (bis zu eineinhalb Meter). Junge, mit großen Dornen bedeckte Zweige gelb. Später werden sie rotbraun oder braun.

Je nach Jahreszeit verändern sich ihre Blätter und Farben, die bei dieser Art eher klein sind (nicht mehr als 3 cm). Im Frühling sind sie hellgrün gestrichen, im Herbst erhalten sie eine edle Burgunderfarbe. Die Thunberg-Sorten blühen Ende Mai mit gelb-roten Knospen. Früchte im Herbst und die Beeren können den ganzen Winter über auf den Büschen gelagert werden, was ihre dekorativen Eigenschaften erheblich verbessert.

Diese Art hat viele sehr interessante Sorten (ca. 50). Unter ihnen:

  • Berberitzen-Zwergsorten Bonanza Gold zieht Landschaftsarchitekten mit einer geringen Höhe (bis zu 50 cm) und goldgelben Blättern an.
  • Goldene Rakete - unterscheidet sich in einer ungewöhnlichen Säulenform von kronen, goldenen Blättern. Die Pflanze hat viele Vorteile: Winter-, Wind- und Trockenresistenz, Schattenverträglichkeit, schnelle Akklimatisation in städtischen Umgebungen.
  • Berberitzengelbe Sorten Thunberg Aurea ziemlich kompakt (bis zu 0,8 m). Aufgrund der satten gelben Farbe der Triebe, Blüten und Blätter wirkt es sehr effektiv bei Gruppenpflanzungen in Kombination mit anderen Sorten.
  • Atropurpurea - bis zu eineinhalb Meter hoher Strauch mit purpurroten Blättern, gelben Blüten und roten Scheidungen.
  • Bagatelle - kleine Büsche, nicht höher als 40 cm Sie haben eine flache kugelförmige Kronenform, braune Blätter, die im Herbst leuchtend rot werden. Die Sorte ist nicht winterhart.
  • Atropurpurea Nana - Zwergsorte mit runder und flacher Krone, 50 cm hoch, besonders schön während der Blüte, wenn der Strauch mit zweifarbigen rot-gelben Blüten bedeckt ist. Sie werden zu fünf Knospen in Blütenständen.

  • Coronite - Eine weitere Zwergsorte mit Kugelkrone. Die Blätter dieser Pflanze sind grün mit einem gelben Rand bemalt.

Ganz zu schweigen von den verschiedenen Sorten: Harlekin, Kelleris, Rose Glow, Kornik.

Gelbe Sorten

Trotz der Tatsache, dass die meisten Berberitzenbeeren in einer leuchtend roten Farbe gestrichen sind, gibt es Ausnahmen. Zum Beispiel die Sorten Lutea und Alba. Lutea ist eine Berberitzenbeersorte. Laubgehölze bis zu 2 Meter. Die Triebe der Pflanze sind gelb gefärbt. Ziemlich lange (bis zu sechs Zentimeter) Blätter sind salatfarben mit einem roten Rand bemalt. Zwanzig Blumen werden in einem Pinsel kombiniert. Gereifte Früchte von etwa einem Zentimeter blassgelber Farbe. Auf Sorten von Berberitzenblättern und Trieben von Gelb haben wir bereits hingewiesen.

Zusammenfassend sollte anerkannt werden, dass es fast unmöglich ist, die beste Berberitzenbeersorte zu isolieren. Die Wahl der Pflanze, die zu Ihnen passt, hängt davon ab, wie Sie sie verwenden (Verwendung für Lebensmittel, Landschaftsgestaltung). Außerdem sollten Sie das Klima Ihrer Region berücksichtigen, da nicht alle Sorten kalte Winter vertragen.

Berberitze Thunberg: Fotos, Beschreibung, Eigenschaften

Nicht weniger dekorative Berberitze Thunberg. In freier Wildbahn wächst es an den Hängen Chinas und Japans. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 1,5 m Im Frühjahr und Sommer haben die Blätter der Berberitze eine gelbliche oder leuchtend rote Tönung und mit der Annäherung an Herbstbraun. Die Blüten der Thunberger Berberitze sind in der Regel gelb mit einem roten Rand. Wenn Sie mit der gewöhnlichen Berberitze vergleichen, dann blüht diese Sorte nicht lange - nur 8-12 Tage. Die Pflanze verträgt Kälte und Trockenheit gut und beansprucht den Boden nicht. Die Früchte haben einen bitteren Geschmack und gelten daher nicht für Lebensmittel.

Berberitze Thunberg hat viele Sorten. Hier sind die wichtigsten:

Berberitze Ottawa: Beschreibung, Eigenschaften

Die Berberitze von Ottawa ist sehr dekorativ - die Blätter sind lila und die Blüten sind gelb-rot. In der Herbstsaison ist die Pflanze besonders attraktiv - die Blätter färben sich sattviolett. Die Blüte erfolgt im ersten Jahrzehnt des Monats Mai und dauert etwa 14 Tage.

Berberitze Ottawa bietet nur drei Sorten:

  • Berberitze "Superba" ("Superba") - die Höhe des Strauchs variiert von 2,5 bis 3 m. Im Sommer sind die Blätter rot mit einem blauen Farbton, und im Herbst ändert sich ihre Farbe - von leuchtendem Orange bis sattem Rot. Die Blüte beginnt im Mai, die Blüten sind gelb-rot gefärbt. Die Früchte reifen in der zweiten Oktoberdekade,
  • Berberitze "Aurikoma" ("Aurikoma") - die Höhe des Busches beträgt durchschnittlich 2 m. Die Blätter und Blüten sind meist rot gefärbt.
  • Berberitze "Purpurea" ("Purpurea") - bei einer Pflanzenhöhe von 2 m. Die Blüten sind gelb-rot, die Blätter haben einen dunkelvioletten Farbton.

Hauptsorten

Bisher sind nur zwei Sorten dieser Sorte bekannt:

  • Berberitze "Zhaponika" ("Japonica") - die Pflanze erreicht eine Höhe von 3,5 m. Die Blüten sind gelb, die Blätter haben eine goldene Farbe,
  • Berberitze "Orpheus" - gezüchtet von einheimischen Züchtern, der Busch ist recht kompakt - bis zu 1 m hoch. Die Blätter sind hellgrün. Der Nachteil dieser Sorte ist, dass sie nicht blüht.

Diese Art von Berberitze endet nicht dort. Es gibt zum Beispiel die sibirische Berberitze. Jede Art ist einzigartig. Jedes hat seine eigenen Merkmale und Eigenschaften. Die Auswahl der Berberitzen hängt vom Verwendungszweck des Gärtners ab.

Hinzufügen, Berberitze ist aufgrund seiner Einfachheit und dekorativen zugleich sehr beliebt. Es ist in Parks, Gärten, Hütten gepflanzt. Die Pflanze verleiht dem Territorium ein raffiniertes und raffiniertes Aussehen. Bei heißem Wetter strahlen solche Pflanzungen ein herbes und zugleich süßliches Aroma aus. Übrigens, beachten Sie Gärtner. Berberitze ist eine wunderbare Honigpflanze. Daher ist neben Buchweizen und Limette auch Berberitzenhonig nicht minderwertig.

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Gelbe, grüne, orange, rosa, rote, burgunderfarbene Berberitzen im Garten ziehen die Blicke auf sich und werden zum Herzen jeder Komposition. Wählen Sie eine oder mehrere Sorten, die Ihren Garten färben.

Die erste Erwähnung der Berberitze stammt aus dem Jahr 650 v. Chr. - schon damals waren sich die Assyrer der positiven Eigenschaften des dornigen Strauchs bewusst. In der Gartengestaltung tauchte er jedoch erst viel später in der Mitte des 19. Jahrhunderts auf. Dann zog der Busch, der an den Berghängen der chinesischen Provinzen und in Japan wächst, die Aufmerksamkeit der Züchter auf sich, und seitdem hat die Anzahl seiner Sorten erheblich zugenommen.

Leider lässt unser Klima nicht zu, dass viele interessante Berberitzenarten angebaut werden - sie halten den harten Wintern nicht stand. Doch auch unter den in Russland verwurzelten Varianten findet sich ein würdiger Schmuck für seine Gartensammlung.

Barberry Thunberg Admiration (Bewunderung)

Berberitze Bewunderung bezieht sich auf die Miniatursorten dieses Strauchs - er wächst höchstens einen halben Meter hoch und bildet eine dichte Kugelkrone. Im Sommer sind die Blätter gelb und orange und im Herbst scharlachrot mit gelben Rändern. Strauchblüten im Mai und im September ist es mit roten Beeren bedeckt.

Berberitze Thunberg Coronita (Coronita)

Der Strauch dieser Sorte wächst schnell und erreicht in wenigen Jahren nach dem Pflanzen eineinhalb Meter Höhe und einen Meter Breite. Auf diesem aktiven Wachstum hört jedoch auch der erfolgreichste Landtechnikriese auf Coronite wird nicht. Die Blätter an den jungen Zweigen des Busches sind hellrot und an den Trieben der vergangenen Jahre dunkelviolett. Die charakteristische Grenze bleibt in beiden Fällen erhalten.

Der Name der Berberitze hat arabische Wurzeln und bedeutet "wie eine Muschel". Diesem Beinamen wurden die Blütenblätter einer Berberitzenblume und danach der Busch selbst verliehen.

Berberitze Thunberg Harlekin (Harlekin)

Ungewöhnliches buntes Laub Harlekin zieht das Auge an. Die Höhe eines erwachsenen Busches beträgt ungefähr eineinhalb Meter, seine Breite erreicht 2 m, so dass er viel Platz beanspruchen muss. Der Strauch wächst schnell und erzielt einen jährlichen Zuwachs von bis zu 15 cm. Echte junge Setzlinge der Sorte Harlekin Sie haben Angst vor Frost und sind in den ersten Jahren besser für den Winter gedeckt.

Berberitze Thunberg Rose Glow (Rose Glow)

Strauchsorte Rose Glow - Dies ist ein wahrer "Two in One" im Garten. Die Rinde und die Blätter der jungen Triebe sind rosa gefärbt, und die erwachsenen Zweige und Blätter darauf sind lila-lila, fast blaugrau. Auf einer großen Pflanze (und Büschen Rose Glow 1,5 m hoch) sieht aus wie ein heller Blumenstrauß, der in einen diskreten Ton gehüllt ist.

Berberitze Thunberg Golden Rocket (Golden Rocket)

Wachsen Sie hellgoldenes Grün Goldene Rakete es ist nicht leicht, die maximale Höhe zu erreichen - seine Triebe brechen oft unter dem Gewicht des Schnees auf und frieren leicht. Normalerweise ist der Strauch bis zu 70 cm hoch und die Krone wird für den Winter mit einem Netz zusammengebunden oder umwickelt.

Trotz der Dekorativität der Berberitze ist es in einigen US-Bundesstaaten und in Neuseeland verboten, diese Pflanze anzubauen und zu verkaufen. Der offizielle Grund ist, dass die Berberitze eine invasive Pflanze ist und dazu neigt, andere zu „überleben“, indem sie ihren Platz einnimmt.

Berberitze Thunberg Aurea (Aurea)

Langsam wachsender Sortenstrauch Aurea gekennzeichnet nicht nur durch gelbes oder leicht grünliches Laub, sondern auch durch die horizontale Bildung der Krone. In der Breite wächst sie auf 1 m, wird aber in einem Jahrzehnt kaum 80 cm hoch. Die Farbe der Blätter zeigt sich am besten an sonnigen Stellen. Diese Berberitze hat keine Angst vor Moroz und ist gegenüber dem Boden gleichgültig, mag aber keine starken Winde.

Friseur Thunberg Cabernet (Kabernet)

Ein weiterer horizontaler Busch mit ungewöhnlichen Farben kann in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken, da das Laub feuriger Schatten die ganze Saison über darauf liegt. Im Frühling ist es karminrot, im Weinsommer wird es rot-orange. Wahre Krone Cabernet müssen jedes Jahr einem vorbeugenden Schnitt unterzogen werden, da sie sonst die bizarrsten Formen annehmen können.

Vor zehn Jahren haben die Italiener einen Weg gefunden, aus der Berberitze eine Substanz zu gewinnen, die in ihrer Wirkung der berühmten "Viagra" ähnelt.

Berberitze Toonberg Roter Teppich (Roter Teppich)

Berberitze Roter Teppich - ein echtes Feuerwerk an Farben. Die ganze Farbpalette ist auf einmal vorhanden: von zarten Frühlingsgrüns über Herbstgold bis hin zu scharlachroten Beerentönen. Das Ausbreiten gekrümmter Zweige nimmt viel Platz ein und ist mit Stacheln bedeckt, daher pflanzen Roter Teppich besser weg von den Gleisen. Der Strauch ist frostbeständig, verträgt jedoch keine Staunässe und bevorzugt alkalische Böden.

Конечно, среди барбарисов сложно выделить самые прекрасные сорта, ведь каждый из них хорош по-своему. Если и вы любите эти яркие, притягательные кустарники, делитесь с нами фотографиями и названиями своих "фаворитов".

Съедобные разновидности

Кустарник плодоносит съедобными ягодами, богатыми витамином С. Самые урожайные сорта позволяют собрать с куста до 13 кг барбариса. Ярко-красные ягоды используются в качестве специй. Auch sie bestehen aus Gelee, Marmelade, Kompott. Essbare Berberitzen sind vielseitig. Sie geben eine reiche Ernte und schmücken den Garten.

Berberitzenbeer-Amur

Großer Strauch, der eine Höhe von 3,5 m erreicht und eine sich ausbreitende Krone bildet. Laub von bis zu 8 cm Länge, wechselt je nach Jahreszeit die Farbe. Im Frühling und Sommer ist es hellgrün und im Herbst rot oder gelb gefärbt. Grau-gelbe Triebe sind mit etwa 2 cm langen Dornen bedeckt.

Berberitzenbeere blüht im Mai. In Blütenständen gibt es bis zu 25 kleine gelbe Blüten. Die Länge der "Ohrringe" beträgt bis zu 10 cm. Obwohl die Amur-Art im Alter von 1 Jahr blüht, beginnt sie erst ab 4 Jahren Früchte zu tragen. Beeren reifen im Spätherbst. Große, bis zu 1 cm große, unterschiedlich rot glänzende Oberfläche.

Amur-Ansicht wird durch 2 populäre Sorten dargestellt:

Yaponika. Der Busch ist attraktiv mit breitem Laub von abgerundeter Form und gelben Blütenständen in Form von hängenden Pinseln.

Orpheus. Von russischen Züchtern zur Dekoration gezüchtet. Bildet niedrige Sträucher bis zu 1 m, blüht nicht.

Berberitze Sharoplod

Strauch kommt aus Zentralasien. Wärmeliebende brauchen daher einen guten Schutz für den Winter. Erreicht ca. 2 m Höhe. Unterscheidet sich in dunkelgrünem Laub und roten Trieben. Blüht Anfang Juni gelb-orange, duftende Blütenstände. Berberitze erhielt seinen Namen wegen der kugelförmigen Früchte. Die Beeren sind dunkelblau, manchmal schwarz, mit einer bläulichen Blüte bedeckt.

Früchte von Berberitzenfrüchten enthalten einen hohen Anteil an Vitamin C. Sie werden häufig zum Kochen für die Zubereitung von Pilaw, Shurpa und Lagman verwendet. Abhängig von den klimatischen Bedingungen der Region reifen die Beeren zwischen September und November.

Schnell wachsende Arten

In kurzer Zeit eine Hecke zulassen Sorten Thunberg . Die Hauptmerkmale der schnell wachsenden Arten:

Sträucher werden 3 m hoch,

Laub länglich, ca. 3 cm lang, im Sommer grün, im Herbst rötlich,

Blütenstände sind gelb, länglich, behalten Frische für bis zu 2 Wochen,

Ellipsoidbeeren mit einer Länge von bis zu 1 cm,

Erntezeit - Mitte Herbst.

Die Thunberger Berberitzen sind nicht nur dekorativ, sondern bringen auch jedes Jahr einen gleichbleibend hohen Ertrag. Die Beeren fallen nicht ab, lange an den Büschen gehalten.

Atropurpurea

Die rotblättrige Berberitze wird bis zu 2,5 m hoch und hat einen Durchmesser von etwa 3,5 m. Dauerhafte Sorte, die an einem Ort bis zu 60 Jahren wachsen kann. Ein jährlicher Zuwachs von 25 cm Höhe und 35 cm Breite. Nach 10 Jahren hört das Wachstum auf. Die Krone der Berberitze ist dicht, abgerundet.

Atropurpurea blüht in der zweiten Maihälfte. Blütenstände sind klein, attraktiv für Bienen. Die Blüten sind innen gelb und außen rot. 2 Wochen frisch halten. Das Laub im Frühling und Sommer ist rotbraun. Im Herbst hellt es sich auf, bekommt einen knallroten Farbton. Busch bevorzugt nasse, sonnige Gebiete oder leichten Halbschatten.

Zierstrauch, der die Aufmerksamkeit von rotbraunen Blättern und Trieben auf sich zieht. Bildet eine trichterförmige Krone aufgrund vertikal gerichteter und hängender Äste. Erwachsene Exemplare erreichen eine Höhe von 2,5 m und einen Umfang von etwa 1,5 m. Die Triebe sind vollständig mit scharfen Dornen bedeckt.

Die Berberitzen blühen im Mai mit gelben Blütenständen in Form kleiner Pinsel. Die Früchte sind rosa oder leuchtend rot und reifen Mitte des Herbstes. Die Sorte hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen und verschmutzter Luft. Kann sich in der Sonne und im Halbschatten entwickeln.

Der Busch wächst senkrecht und bildet allmählich eine breite pyramidenförmige Krone. Triebe mit kleinen spitzen Dornen bedeckt. Das Laub ist klein und ändert je nach Jahreszeit die Farbe. Es ist im Frühjahr und Sommer grün und im Herbst gelb. Die Blütezeit ist Mai.

Früchte sind oval, satte rote Farbe. Rip out im Oktober oder November. Sie werden nicht lange geduscht, sondern können den ganzen Winter über im Busch verbleiben und so einen dekorativen Effekt erzielen. Smaragd sieht in Form eines Bandwurms gut aus. Liebt Licht, braucht jährlichen Schnitt.

Zwergart

Die untergroßen Berberitzen werden von Landschaftsgestaltern aktiv zur Gartengestaltung und zur Bildung von Hecken verwendet. Zwerge entwickeln sich langsam, nehmen nicht viel Platz ein, müssen fast nicht beschnitten werden und bilden unabhängig voneinander eine schöne Form. Die größte Anzahl von schönen undersized Sorten unter den Berberitzen von Thunberg.

Runder Strauch. Erwachsene Exemplare dürfen eine Höhe und Breite von 40 cm nicht überschreiten. Die Blätter sind klein, etwa 1 cm lang und zeichnen sich durch eine ungewöhnliche hellviolette Farbe aus. Bagatelle blüht im Mai, hellgelbe Blüten, in Trauben gesammelt. Die Früchte reifen Ende September. Essbare Beeren, die häufig zum Kochen verwendet werden. Berberitze hat keine Angst vor Hitze, gefriert aber in frostigen Wintern.

Immergrüne Arten

Pflanzen, die das ganze Jahr über grün bleiben, sind im Landschaftsbau sehr beliebt. Es ist möglich, ein persönliches Grundstück nicht nur mit Thujas oder Zypressen, sondern auch mit Berberitzen zu dekorieren. Immergrüne Sorten unterscheiden sich untereinander:

die Form und Größe des Busches,

beständig gegen Luftverschmutzung,

Nuancen im Wachstum.

Obwohl die immergrünen Berberitzen stachelig sind, bilden sie eine schöne Hecke. Sie tragen leicht einen Haarschnitt, erlauben Ihnen, verschiedene interessante Formen herzustellen.

Berberitze Darwin

Langsam wachsende Aussicht, die eine Höhe von 2 m erreicht und sowohl Landschaftsarchitekten als auch diejenigen anlockt, die gerne Orte dekorieren. Wird nur zur Dekoration verwendet. Strauch vollständig mit glänzendem dunkelgrünem Laub bedeckt. An der Spitze jedes Blattes befindet sich ein Dorn.

Darwin Berberitze blüht mit reichen gelb-orange Blüten. Die Früchte sind schwarz mit einer bläulichen Blüte und reifen von September bis Oktober. Die Winterhärte des Busches ist durchschnittlich und hält Temperaturen von bis zu -15 ° C stand. In dieser Hinsicht ist es nur in den südlichen Regionen Russlands gut gewöhnt.

Berberitzen-Ganepine

Langsam wachsende Sorte, die im Alter von 10 Jahren 10 m hoch und 10 m breit wird. Die Triebe sind gewölbt, mit großen Dornen bedeckt und erreichen eine Höhe von 2 cm. Die Berberitze blüht im Mai mit gelben Knospen, obwohl manchmal einzelne Blüten am Strauch sind. Im September sind schwarze Beeren mit einer bläulichen Blüte deutlich sichtbar. Da sie nicht essbar sind, wird der Strauch ausschließlich zur Dekoration angebaut.

Unter allen Berberitzen gewann die Sorte Ganepien Klugowski die größte Beliebtheit. Es wurde 1960 von einem deutschen Züchter gezüchtet. Unterscheidet sich in der Unprätentiosität beim Verlassen, anspruchslos auf den Boden. Unterscheidet sich in der hohen Frostbeständigkeit, hat keine Angst vor einer verschmutzten Luft aufgrund dessen, was in der städtischen Umgebung wachsen kann. Es sticht unter anderen Berberitzen mit dunkelgrünen schmalen Blättern mit gezackten Rändern heraus.

Berberitzenbeere Juliana

Der Strauch hat eine durchschnittliche Wachstumsrate. 10-jährige Exemplare erreichen eine Höhe von 2 m und eine Breite von 4 m. Die Blätter sind groß, etwa 10 cm lang und haben an den Enden Stacheln. Altes Laub ist dunkelgrün und jung mit einer Bronzetönung. Berberitzenblüte in der zweiten Maihälfte oder Anfang Juni. Blüten in Form von Pinseln, gelbe Blüten mit rotem Rand. Die Früchte sind blauschwarz und reifen im September.

Die Berberitze von Juliana ist dekorativ, daher wird sie sowohl für den Gartenbau als auch für Stadtparks und Plätze verwendet. Der Strauch ist unprätentiös im Anbau, widersteht extremen Temperaturen und hält übermäßiger Luftverschmutzung stand.

Koloniespezies

Die säulenförmig wachsenden Berberitzen werden in Gruppen- und Einzelpflanzungen eingesetzt. Sie sehen auch in Form von Hecken schön aus. Diese Sträucher sind harmonisch, sie bilden selbst eine ordentliche Form, sie brauchen praktisch keinen dekorativen Haarschnitt. Berberitzen werden zur Dekoration von Gartenwegen und Gassen in Stadtparks verwendet. Betrachten Sie mehrere Vertreter des Typs Kolonovidnogo mit den Namen und Fotos.

Goldene Säule

Ein ziemlich großer Strauch mit einer Höhe von 1,9 m und einem Durchmesser von 0,9 m. Die Farbe des Laubs variiert je nach Jahreszeit. Im Frühjahr herrschen Gelbtöne vor. Im Sommer färben sich die Blätter grün. Herbst in leuchtend roter Farbe übermalt. Die Berberitze zeichnet sich durch eine hohe Frostbeständigkeit aus. Zur Konservierung sollte das Dekor an offenen, sonnigen Stellen wachsen. Auch im Halbschatten ändert sich die Farbe.

Koloniforme Sorte, deren Äste streng vertikal wachsen. Es entwickelt sich sehr langsam. Erwachsene Exemplare erreichen eine Höhe von 1,5 m und eine Breite von 1 m. Das Laub ist grün, gesättigt, gerundet, klein. Das junge Wachstum ist hellgrün mit Ähren. Die Blüten sind zweifarbig - außen rot, innen gelb. Die Beeren sind rot, im Herbst gereift, lange an den Büschen gehalten. Die Sorte ist frostbeständig, bevorzugt helle Flächen oder Halbschatten.

Orangefarbene Rakete

Langsam wachsender Strauch mit einer Höhe von 1,5 m und einer Breite von nur 0,4 m. Im Frühling und Sommer ist das Laub gelb-orange mit einem rosafarbenen Ton. Im Herbst wird es lila-orange. Für die Bildung einer dichten Krone wird empfohlen, den Schnitt jährlich durchzuführen und die Triebe leicht zu kürzen. Die Berberitze blüht im Mai mit gelben Knospen. Er liebt die Sonne, verträgt Hitze, Trockenheit, verträgt aber kein stehendes Wasser.

Goldene Fackel

Berberitze bildet eine dichte Krone in Form einer Säule. Unterscheidet sich in langsames Wachstum. Erwachsene Exemplare erreichen eine Höhe von 1,5 m und eine Breite von 0,4 m. Kleine Blätter verfärben sich je nach Jahreszeit. Im Frühling ist es orange, im Sommer hellgelb, im Herbst rötlich. Im Mai blüht der Strauch mit kleinen gelb-roten Blüten. Die Früchte reifen im Herbst, lange an den Zweigen gehalten.

Koreanische Berberitze (Berberis koreana)

Wie der Name verdeutlicht, stammt die Pflanze aus Korea. Bush kann bis zu 2 Meter hoch werden. Die Blätter sind oval, grün. Vor dem Winter bekommen sie eine purpurrote Farbe. Leuchtend gelbe Blüten im Pinsel für 15-20 Stück. Sie haben einen starken Geruch, der es ermöglicht, die Pflanze schnell zu identifizieren.

Die beste Berberitze und die besten Sorten für die Region Moskau zu nennen, ist ein Muss, um die koreanische Sorte zu vergessen. Es hält Frost gut aus, mag aber keine übermäßige Feuchtigkeit. Bevorzugt Steinboden.

Fest - Sortenvertreter des Koreaners. Es wird an den Hängen der Berge gefunden, gibt Früchte in Form von rötlich-schwarzen Beeren.

Berberitzen-Thunberg (Berberis thunbergii)

Berberitze Thunberg hat untergroße Sorten. Diese Berberitzenarten wachsen selten über einen Meter. Junge Triebe sind an der gelben Farbe zu erkennen. Anschließend verdunkeln sie sich und werden lila-braun. Die Blätter sind klein, aber hellgrün und eiförmig. Die Pflanze blüht jährlich ab Mai oder Anfang August. Die Blütenstände sind reich an roten und gelben Blüten. Stachelige Berberitze der Thunberg-Sorte. Die Früchte werden nicht zum Verzehr verwendet, da sie einen bitteren Geschmack haben.

Die Sortenliste der Berberitze Thunberg umfasst mehr als 70 Pflanzen. Am häufigsten bevorzugen die Russen dies:

  • Thunbergs Berberitze Bonanza Gold - ein Strauch mit einer Höhe von bis zu 50 cm, der sich durch seine goldenen Blätter auszeichnet, er blüht jedes Jahr,
  • Thunberger rote Hauptberberitze - im Gegensatz zu der vorherigen, die rote Hauptberberitze ist ziemlich hoch - bis zu 2,5 m Winzige rötliche Blätter machten diese Pflanze zu einem der Führer in der Landschaftsgestaltung,
  • Berberitze Kornik - unterscheidet sich in einer interessanten Färbung der Blätter: eine Mischung aus Grün und Weiß mit einer großen Anzahl von Scheidungen. Äußerlich sehr ähnlich der Sorte Berberitze Thunberg Carmen,
  • Toonberg Berberitze Helmond Pillar - eine rote Laubpflanzensorte mit einem Wachstum von 1,3 m. Helmond Pillar vermehrt sich gut in der Region Moskau,
  • Thunberger Berberitze Kelleris - ein bunter Strauch mit einer Höhe von 1,3 m, verändert die Farbe der Blätter im Laufe des Jahres: im Sommer - hellgrün, im Herbst - purpurrot,
  • Thunberg Berberitze Dart s rote Dame - sehr attraktiv in Erscheinung: Miniatur (bis zu 0,8 m), sehr hell. Die rote Dame von Barberry Darts kann sich mit eiförmigen Blättern und scharlachroter Farbe rühmen. Barberry Red Lady blüht relativ lange
  • Atropurpurea Nana Berberitze - niederländische untergroße Sorte, erreicht eine Höhe von maximal 0,4-0,6 m, dunkelviolette Blätter und rötlich-gelbe Blüten sowie leuchtend leuchtend rote Früchte zeichnen die Sorte aus.

Dies ist keine vollständige Liste der Sorten, mit denen diese Art aufwarten kann. Weitere in Russland verbreitete Sorten sind: Goldalita-Tunberg, Tunberg-Koralle, Goldener Teppich, Goldener Traum-Tunberg, Silberschönheit, Rosenrakete, Sternexplosion, Powwow, Feuerball, Inspiration, grünes Ornament, Chiquita, Roter Teppich, Natasha, Evita, Rubinstern , Flamingo, roter Stich, Lyutin Rouge, Florenz, Orang Sunrise, Sinn, Eintracht, Indian Summer, roter Traum, Chikita, rotes DJ, Feuerball, goldene Zäune, Kelleris, goldener Horizont, goldene Rakete, rote Säule, rosa Quin, goldene Fackel , Florence, Starburst, Red Jewel, Mix, Sensation, Carmen, Coral, Golden Ruby.

Kanadische Berberitze (Berberis canadensis)

Es wurde aus Nordamerika nach Russland gebracht. Kanadische Berberitze liebt das Gelände in der Nähe von Flüssen sowie hoch in den Bergen, auf den Hügeln. Ein Strauch wächst in einer Höhe von mehr als 2,5 m und zeichnet sich durch eine braune oder dunkelviolette Triebfarbe aus. Äußerlich sieht diese Berberitze sehr ähnlich aus: gewöhnliche und Amur-Berberitze. Die Blätter sind grün, länglich und erreichen eine Größe von 2-5 cm. Die Pflanze verträgt Trockenheit und Frost gut. Früchte glückliche Besitzer jährlich.

Berberitze von Ottawa (Berberis x ottawensis)

Diese Sorte konnte dank der Kreuzung der Berberitze von Thunberg und einer der üblichen Sorten hervorgebracht werden. Der Busch wird 2 m groß und hat eine dunkelviolette Blattfarbe. Diese Art von Pflanze behält den ganzen Sommer. Ende Mai beginnt zu blühen. Üppige Blütenstände, enthalten 8-10 Blüten.

Berberis x ottawensis

Der Busch verträgt Schnitt, Frost und Trockenheit. Kann durch Samen oder Stecklinge vermehrt werden.

Für die Gestaltung des Territoriums wird häufig Berberitze Ottawa Aura Coma verwendet. Diese Sorte ist rot belaubt. Aus der Ferne wahrnehmbar, wächst sie bis zu 2,5 m hoch und hat eine leuchtend rote Blattfarbe. Im Herbst wird es gelb.

Sehr originell kann Berberitze Ottawa Silber Meilen genannt werden. Seine Unterscheidungsmerkmale sind:

  • Höhe bis zu 3 m
  • silbernes Muster auf einem dunklen Hintergrund von Blättern,
  • gelbe Blumen
  • rote Früchte.

Die besten essbaren Sorten dieser Berberitze zu nennen, ist unmöglich, die Sorte Superba zu umgehen. Er selbst hat dunkelrote Blätter und leuchtend rote Früchte, die im Oktober reifen.

Berberis montatine (Berberis nummularia)

Diese Art stammt aus Zentral- und Zentralasien. Bevorzugt wird ein trockenes Klima. Deutlich anders als andere, denn mit einer Länge von 1,5-2 m lohnt es sich nicht genau und windet. Der Strauch hat besonders lange Stacheln - bis zu 3 cm. Traditionell blüht bei der Berberitze die mintrate Form mit gelben Blüten, aber die Blätter sind blaugrün. Die Früchte sind rötlich mit einer ovalen Form. Die Pflanze verträgt Trockenheit gut, verträgt aber keine Kälte. Nach einer Beschädigung wird für eine lange Zeit wiederhergestellt.

Sibirische Berberitze (Berberis sibirica)

Niedrigwüchsig, wie bei einer Berberitze, wächst eine Pflanze selten höher als 1 m. Die Triebe eines Busches haben eine graue oder braune Färbung. Blättchen länglich, spitz zulaufend.

Die Blüte beginnt im Mai. Die Farbe der Blüten ist leuchtend gelb. Im Durchmesser erreichen sie bis zu 2 cm, die gleiche Länge eines Stiels. Früchte eines Typs sind oval, rot. Sie können sie im September abholen.

Ein guter Ort für sibirische Berberitzen sind Felsen, Steinböden, Berge, Wüsten. Es kann häufig in der Mongolei, im Altai, im Sayan-Gebirge gefunden werden.

Berberitze mit ganzen Laken (Berberis integerrima)

Die längste aller Berberitzen. Es kann bis zu 4 oder sogar 9 m lang werden. Der Busch windet sich und nimmt daher nicht zu viel Platz ein. Die Blätter der Pflanze sind mit einer Länge von bis zu 5 bis 8 cm vollständig ganz und haben eine dunkelblau-grüne Farbe. Die Blütenstände sind bis zu 5 cm groß und enthalten jeweils 12-20 Blüten.

Die Beeren sind purpurrot, haben jedoch eine Plakette. Die Länge einer Frucht beträgt 7 bis 9 mm. Die Sorte ist reich an Ernte - fast 5000 Früchte pro 1 kg.

Es wächst in Zentralasien, im Iran und in China. In Russland sind diese Berberitze, ihre Arten und Sorten im europäischen Teil beliebt.

Berberitzen-Turkmenen (Berberis turcomanica)

Es ist eine Pflanze mit einer Höhe von bis zu 3 m, die sich durch dichte Äste und scharfe, große Stacheln auszeichnet. Die Blätter sind mittelgroß und werden fast nie größer als 4 cm. Die graugrüne Farbe hilft, den Busch schnell zu identifizieren. Dazu beitragen und scharfe flüssige Zähne an den Enden der Pflanze. Diese Art beginnt im Alter von 5-6 Jahren zu blühen. Im Juni ist der Busch sehr dicht mit Blütenständen bedeckt. Die Länge des Pinsels beträgt 4-6 cm und die Anzahl der Blüten 15 bis 20. Mitte September können purpurrote Früchte mit einer Länge von bis zu 8 mm gesammelt werden.

Aufhinweis. Andere Sorten von Berberitzen, die besonders von erfahrenen russischen Gärtnern empfohlen werden, sollten ebenfalls erwähnt werden: Berberitze Darwin, Berberitze Buchsbaum Nana, Goji Shambhala, tibetische Berberitze.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Berberitze eines der obligatorischen Büsche in jedem Garten ist. Der Besitzer kann seine Schönheit mit der Ankunft des Sommers wirklich schätzen, wenn der gesamte Busch mit üppigen Blütenständen von hellen Blumen bedeckt ist. Ein angenehmes Aroma verbreitet sich im Garten und zieht Bienen an. Die Blätter, Triebe und Wurzeln der Pflanze werden häufig in Arzneimitteln verwendet, da sie 11 Alkaloide enthalten, darunter: Oxycontin, Berberin, Palmatin.

Dank seiner Beeren wird das Berberitzengelb, Sorten von roten und schwarzen Berberitzen, sehr nützlich. Sie sättigen den menschlichen Körper mit Vitamin K, E, C, Pektinen, Katharit, Mineralsalzen und Apfelsäure.

Niedrig wachsende Sorten werden eine hervorragende Ergänzung für die Umsetzung interessanter Landschaftsgestaltung sein und einen privaten Bereich, Park, adeln.

Essbare Arten

Berberitzenbeersorten (Amur und Gewöhnliche), die schmackhafte und gesunde Beeren liefern, sind reich an Vitaminen C, E, organischen Säuren und Alkaloidberberin, die in der traditionellen Medizin verwendet werden. Es hilft im Kampf gegen Diabetes. Используется как нормогликемическая добавка, способная снижать уровень глюкозы в крови при диабете II типа. Также, применяется при поликистозе яичников.

Декоративно-лиственные сорта

Декаративно-лиственные кустарники барбариса – это, в первую очередь, сорта:

  • Тунберга Адмирейшн,
  • Оттавский Суперба,
  • Сильвер Майлс,
  • Тунберга Арлекин,
  • Атропурпуреа Нана,
  • Ауреа,
  • Багателли,
  • Бонанза Голд,
  • Голден Дрим,
  • Голден Ринг,
  • Грин Карпет,
  • Кармен,
  • Coronite und viele andere.

Es sind diese Sorten, die einen führenden Platz in der Gestaltung von Landschaftsgärten einnehmen. Sie sehen sowohl in Gruppen als auch in Einzelpflanzungen auf dem Hintergrund eines glatten Rasens gut aus und betonen die Pracht mehrfarbiger Kronen. Und sie schmücken den Garten während des gesamten Zeitraums - im späten Frühjahr und Frühsommer - mit einer bezaubernden Blüte, während der Reifung von Beeren - mit einem Aufruhr von grünen Blättern, im Herbst - mit lila Blättern und leuchtenden Früchten.

Spezielles Gold

Ein weiterer niedriger Strauch, der die Farbe von Laub erobert. Gelbgrüne Blätter sehen auch bei bewölktem Wetter glücklich aus, als ob sie vom Sonnenlicht beleuchtet würden. Es wird auch auf alpinen Rutschen gepflanzt, da es eine maximale Höhe von 30 cm erreicht und im Schatten und in der Sonne wächst.

Klein, langsam wachsend (nur 3 cm pro Jahr), aber sehr schöner Strauch mit roten Blättern, gut verträglicher Haarschnitt. Es ist möglich, in Behältern zu wachsen (praktisch für Terrassen und Balkone), sie sind auch mit felsigen Hügeln geschmückt, die in der Nähe von Gewässern gepflanzt sind (um sicherzustellen, dass die Wurzeln nicht verrotten).

Niedrig wachsende Berberitzenbeersorten

Niedrige Sträucher mit einer Höhe von nicht mehr als 1 Meter werden am häufigsten zur Gestaltung von Landschaften verwendet. Am häufigsten werden für diese Zwecke Sorten Thunberg verwendet - sie sind sehr dekorativ, schön gefärbt und haben Guttablätter. Es ist auch ein gut verträglicher Haarschnitt, der es ermöglicht, einen Busch zu formen und ihm die gewünschte Form zu geben. Die Beeren aller Thunberger Berberitzen sind ungenießbar.

Am beliebtesten sind in letzter Zeit die Sorten:

  1. Grüner Teppich,
  2. Rose Glow
  3. Atropurpurea Nana,
  4. Harlekin.

Berberitzen - Zwergsorten

Rasengestaltung, Begrenzung von Blumenbeeten, entlang von Gartenwegen, Dekoration von Bergrutschen, auf den Stufen eines Landhauses - Zwerg-Berberitzen-Sorten sind dafür ideal:

Diese Sträucher von 30 cm bis 80 cm Höhe sehen organisch aus, sind leicht zu schneiden und wachsen langsam - diese Eigenschaften sind für Bordsteinpflanzen erforderlich. Ihre luxuriöse Farbe kontrastiert mit einem einfarbigen Rasen oder grauen Steinen, was einen einzigartigen Stil schafft.

Sorten Superba, Auricom, Berberitze Ottawa

Frei wachsende Berberitzen, die außerdem stachelig sind und sich ausbreiten und eine Höhe von 3 Metern oder mehr erreichen, schützen das Gebiet zuverlässig vor ungebetenen Gästen. Auf einem Meter Hecke zwei Sträucher gepflanzt.

Viele Gärtner, um auf ihren Standort aufmerksam zu machen und den Charme des Hauses zu betonen, pflanzten Berberitzenbüsche. Sie sind auch gut, weil sie eine nicht kapriziöse Ernte sind, sie erfordern kein häufiges Gießen, sie wachsen auf fast jedem Boden, außer auf überfeuchteten. Viele Sorten wachsen schnell. Dekorieren Sie die Gegend den ganzen Sommer über so schön wie in der Blüte und in der Fruchtperiode. Mit verschiedenen Arten von verkümmerten und großen Höhen ist es einfach, einzigartige Kompositionen zu erstellen.

Abwechslungsreiche Sorten

Registrierung von persönlichen Grundstücken, Stadtparks wäre ohne bunte Pflanzen minderwertig. Die Züchter schufen Sorten mit violetten, zitronenroten Laubfarben. In der Landschaftsgestaltung werden bunte Berberitzen als Bandwürmer oder in Kombination mit grünen Sorten verwendet.

Langsam wachsender Strauch, der nicht mehr als 4 cm pro Jahr hinzufügt. Erwachsene Exemplare dürfen eine Höhe von 50 cm nicht überschreiten. Die Blätter sind ziemlich groß wie bei einem Zwerg und erreichen eine Länge von 3 cm. Leuchtend rote Farbe mit einem dünnen gelben Rand. Im Mai blüht der Busch mit gelb-roten Knospen. Beeren färben sich im Herbst rot, sind aber nicht zum Essen geeignet. Die Sorte eignet sich für den urbanen Landschaftsbau. Im Winter braucht Schutz.

Die besten Berberitzenbeersorten für die Region Moskau

Vielleicht müssen Sie sich bei der Auswahl der Pflanzen zuerst die Pflanzen ansehen Anpassungsfähigkeit an die klimatischen Bedingungen der Region . Für die Moskauer Region eignen sich Sorten von Berberitzen, Beständig gegen niedrige Temperaturen, verschmutzte Lufty Die anpassungsfähigsten an solche Bedingungen sind solche Arten wie:

Betrachten wir den hellsten Vertreter jeder Art genauer.

Alba variegata

Die Sorte gehört zur Berberitzenart. Es hat eine durchschnittliche Größe, in der Regel nicht höher als 1,5 m. Bemerkenswertes rundes grünes Laub, dicht bedeckt mit weißen Flecken, Scheidungen. Berberitze sonnenliebend, verträgt leicht Hitze, mag aber keine stehende Feuchtigkeit. Frostbeständig, nicht anspruchsvoll für die Zusammensetzung des Bodens und bedarf keiner besonderen Pflege.

Majestätischer Riese, der eine Höhe von 3 m erreicht und die Aufmerksamkeit purpurroter Laubtöne auf sich zieht. Ottawa Barberry Superba blüht im Mai mit gelben Blüten mit rotem Rand. Bereits im Juni erscheinen Beeren, die im Laufe der Reife einen leuchtend roten Farbton annehmen. Berberitzenfrüchte sind essbar. Die Sorte zeichnet sich durch unprätentiöse Kultur, Kältebeständigkeit und anspruchslose Böden aus.

Die besten Berberitzenbeersorten für Sibirien, den Ural

Nicht jede Pflanze kann unter den rauen Bedingungen der nördlichen Regionen Russlands überleben. Aber auch unter den wärme- und lichtliebenden Berberitzen gibt es Sorten, die an das kalte Klima angepasst sind, ein deutlicher Temperaturabfall. Sie zeichnen sich durch eine beschleunigte Fruchtreifezeit aus, die im Anbau unprätentiös ist.

Sorte Berberitzenbeeren

Viele von uns erinnern sich an die "Berberitzen", Sirupe und Limonaden, die zu Sowjetzeiten so beliebt waren. Alle diese Produkte wurden aus Beeren essbarer Berberitzen hergestellt. Jetzt bauen viele Gärtner diese anspruchslose Pflanze auf ihrem Land an. Es wurzeln jedoch nicht alle Arten in unseren Breiten, sondern nur diejenigen, die es geschafft haben, sich an ein gemäßigtes Klima anzupassen.

Helle Beeren der Berberitze sind unter den Gartengrüns kaum zu bemerken

Die Gattung der Berberitzen umfasst viele Arten, darunter sowohl immergrüne als auch Laubpflanzen. Das gemeinsame Merkmal dieser Sträucher ist das Vorhandensein von Stacheln - einfach, doppelt, dreifach und manchmal sogar fünf Stück zusammen. Sie sind an der Basis der Nieren platziert, können sehr hart oder weich sein, fast unsichtbar.

Berberitzenbüsche blühen von Ende Mai bis Anfang Juli. Die Blüten sind gelb, klein. Beeren sind hell- oder dunkelrot, manchmal schwarz, mit einem ausgeprägten sauren Geschmack, aber durchaus essbar.

Berberitzenständer sehen die ganze Saison über sehr dekorativ aus. Durch die leuchtende Farbe der Blätter und Beeren sind die Laubarten eine echte Dekoration des Herbstgartens.

Berberitzenbüsche schmücken den Garten während der ganzen Saison

Als nächstes betrachten wir detaillierter die beliebtesten Berberitzenbeersorten.

Immergrüne Berberitzenbeerarten

Zu den immergrünen Berberitzen zählen Sträucher verschiedener Arten, die sich voneinander unterscheiden:

  • busch form
  • Frostbeständigkeit
  • wachsende Eigenschaften
  • beständig gegen städtische Bedingungen.

Der lebende Zaun der immergrünen Berberitze ist voller Stacheln, aber gleichzeitig unglaublich schön

Berberitze Freekarta

Diese Gartenhybride wird aus der Berberitzenwarze gewonnen. Die Blütezeit des Strauches dieser Art liegt im Mai. Die Blüten sind hellgelb, die Blätter hellgrün, glänzend. Beeren ungenießbar, bläulich-schwarze Farbe.

Die Art ist sehr widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen (bis zu -23 Grad), wird jedoch für den Anbau in warmen Klimazonen empfohlen. Es bevorzugt sonnige oder halbschattige Plätze.

Berberitze Freekart wird durch zwei dekorative Sorten vertreten:

  • Amstelveen - wächst bis zu einem Meter hoch und bis zu zwei Meter breit. Die Triebe sind stachelig und bogenförmig.
  • Telstar - langsam wachsender Strauch, erreicht einen Umfang von 90 cm. Die Krone ist dick, die Blätter innen silbrig.

Die Berberitzen-Sorte Amstelveen hat eine sehr kompakte Form.

Die besten bunten Sorten

In den letzten Jahrzehnten wurden Züchter der Thunberger Berberitze mit bunten Blättern in verschiedenen Farben gezüchtet: Zitrone, Lila, Rot. Solche Sträucher können eine echte Dekoration für jeden Garten sein.

Unter den verschiedensten Berberitzenarten von Thunberg am dekorativsten:

    Bewunderung Das jährliche Wachstum dieser Sorte überschreitet nicht 3–4 cm. Die maximale Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 50 cm. Die Blätter werden bis zu drei Zentimeter lang und haben eine leuchtend rote Farbe mit gelbem Rand. Im Mai erscheinen am Strauch gelb-rote Knospen. Während der Fruchtzeit produziert die Pflanze leuchtend rote Beeren, die nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Berberitzen-Bewunderung ist gegen städtische Bedingungen beständig. Im Winter können Rhizome und Stängel vereisen, daher ist es wünschenswert, den Strauch abzudecken.

Berberitzen-Bewunderung hat hell gefärbtes Laub und ist in der Lage, jeden möglichen Garten zu schmücken.

Berberitze Thunberg Special Gold zeichnet sich durch leuchtend goldenes Laub aus

Schnell wachsende Berberitzen

Die am schnellsten wachsenden Berberitzenbeersorten gehören ebenfalls zu den Thunberg-Arten. Sie haben eine Reihe von Besonderheiten:

  • Eine erwachsene Pflanze kann drei Meter hoch werden.
  • Die Zweige und der Stamm der Büsche sind mit bis zu 1 cm langen Dornen bedeckt.
  • Die Blätter sind klein, länglich, 1–3 cm lang. Das Laub ist im Herbst mit roter Farbe gefärbt, es fällt für den Winter.
  • Die Blüte dauert ein bis zwei Wochen. Blumen haben eine gelbe Mitte, ihre Außenseite ist rot.
  • Früchte jährlich und sehr reichlich. Beeren werden 10 mm lang und haben eine ellipsoide Form.
  • Mitten im Herbst erscheinen an den Sträuchern reife, leuchtend korallenrote Früchte, die lange an den Zweigen hängen.

Berberitzenbeersorten für die Region Moskau

Das Hauptkriterium für die Auswahl von Berberitzen und -sorten für die Region Moskau ist ihre Frostbeständigkeit und ihre städtischen Bedingungen. Die beliebtesten Arten in dieser Region sind:

  • Berberitze von Ottawa,
  • gemeine berberitzenbeere,
  • Thunberger Berberitze.

Lassen Sie uns die einzelnen Vertreter der einzelnen Typen näher kennenlernen.

Berberitze Ottawa Superba

Berberitze Superba kann eine Höhe von 3 Metern erreichen. Die Blätter dieses Strauchs sind violett gefärbt. Die Blüten sind gelb mit einem roten Rahmen um die Ränder, blühen im Mai. Im Juni erscheinen die Büsche leuchtend rote Beeren, die gegessen werden können. Die Sorte ist frostbeständig und schont den Boden und die Umwelt.

Die Ottawa Berberitze Superba mit violettem Laub behält auch im Schatten ihre leuchtende Farbe

Berberitzenbeersorten für Sibirien

Sibirien hat ein ziemlich kaltes Klima und eine lange Frostperiode. Unter solchen Bedingungen können nur einige Berberitzenarten gut wachsen, wie zum Beispiel:

    Sibirische Berberitze. Ein Strauch, der nicht höher als 1 m wächst. Die Zweige sind mit stacheligen Dornen bedeckt, die Blätter haben auch stachelige Nelken an den Rändern. Die Blüte der sibirischen Berberitze beginnt im Mai, und gegen Ende des Sommers erscheinen auf den Zweigen längliche rote Früchte. Beständig gegen niedrige Temperaturen, unprätentiös.

Sibirische Berberitze unprätentiös und beständig gegen das raue Klima Sibiriens

An der felsigen Küste der Region Primorsky finden Sie wilde Büsche mit Amur-Berberitzen

Video: nützliche Eigenschaften und die Verwendung von sibirischen Berberitzen

Woraus kann eine Hecke in einem Landhaus gemacht werden - damit sie gut und dicht wächst, nicht weh tut, ein dekoratives Aussehen hat? Berberitzenbüsche sind dafür sehr gut geeignet. Ich habe auf der Website zwei Arten dieser Pflanze - die Berberitze gewöhnlich mit grünen Blättern, gelben Blüten und herrlichem Aroma. Die Blüten sind klein, in Blütenständen gesammelt. Eine sehr stachelige Pflanze - es ist notwendig, sie mit Handschuhen zu beschneiden, und nach dem Beschneiden ist es ratsam, alle weggeflogenen Zweige zu sammeln - ansonsten können Sie durch Ihr Bein gehen. Der Strauch kann geschnitten werden, wodurch er eine schöne Form erhält. Hier „strebt“ er nach der Form des Huhns, obwohl es selten abgeschnitten wird und es schwer zu verstehen ist, was es darstellt. Wenn der Busch nicht geschnitten ist, sieht er aus wie eine Kugel. Es wächst schnell genug, wächst mehr als 2 Meter. Nicht anfällig für schädliche Insekten. Und die zweite Berberitze - die Berberitze von Thunberg - ähnelt in ihren Eigenschaften der früheren Kollegin, unterscheidet sich jedoch nur in ihrem roten Laub. Es blüht auch mit gelben duftenden Blüten. Seine Höhe ist etwas geringer als die der grünen Berberitze - etwa 1,8 Meter. Sie können es auch schneiden und verschiedene Formen geben. Es sieht vor dem Hintergrund anderer Pflanzen sehr schön aus, auf jeden Fall wirst du es nicht bestehen. Im Herbst fügt es sich wunderbar in eine Baumzange (große gelbe Rebe) ein. Damit das Unkraut nicht darunter wächst (es ist immer noch sehr unangenehm, darunter zu jäten - egal wie sehr Sie es versuchen, aber es wird Sie sicherlich mit seinen Stacheln stechen), haben wir den Raum darunter mit Blähton auf einem schwarzen Spinnvlies gemurmelt und Keramikfreunde aus Ungarn dorthin gebracht. Berberitzen haben Früchte - Beeren, aber sie sind sehr klein - ein fester Knochen und eine feste Haut, also lassen wir alle Beeren auf den Büschen. Und dennoch sind Berberitzen Heilpflanzen, die Anwendungsbreite ist sehr groß - von den Wurzeln bis zu den Blättern reicht alles bis zur Schulmedizin. Die einzige grüne Frucht ist giftig. Grundsätzlich ist eine gute Heckenpflanze - sie wächst schnell, hat keine Boden- und Pflegeanforderungen und das Durchkriechen einer solchen Pflanze ist ein großes Problem - Sie werden auf jeden Fall nicht nur Ihre Haut, sondern auch Ihre Kleidung schädigen.

svetikrys1709

http://otzovik.com/review_4986047.html

Ich gehe mit einem Kind spazieren und mache auf interessante Pflanzen und Sträucher aufmerksam, die auf unserem Weg wachsen. Die meisten von ihnen sind im Park zu finden. Wie zum Beispiel Berberitzenbusch. Vor ein paar Jahren erregte er Aufmerksamkeit durch die Tatsache, dass mitten im Winter viele winzige rote längliche Beeren hingen. Jeder weiß, dass die Berberitze wertvolle medizinische Rohstoffe liefert (Blätter, Früchte, Rinde, Wurzeln). Richtig zubereitete Medikamente helfen bei der Bekämpfung vieler Krankheiten. Ich werde sie nicht beschreiben und etwas raten, der Arzt muss es tun. Ich möchte nur warnen: Grüne Beeren sind giftig! Aber reif kann zum Kochen verwendet werden, sie haben viele nützliche Substanzen! Da es sich fast um eine Wildpflanze handelt, ist die Pflege minimal - beschneiden.

Zerkana

http://otzovik.com/review_2145638.html

Berberitze hat viele Arten und Sorten, von denen jede auf ihre eigene Weise einzigartig ist. Aufgrund seiner Schlichtheit ist es bei Gärtnern sehr beliebt. Einige Berberitzen halten Temperaturen von bis zu -40 Grad stand. Der Strauch ist in Landschaftsgärten, Parks und Wohngebieten weit verbreitet.

Sehen Sie sich das Video an: shotcut - anderer Film Foto Bilder einsetzen - Tutorial deutsche Beschreibung - archivscan (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send