Allgemeine Informationen

Dill - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send


Dillsamen sind ein bekanntes und notwendiges Gewürz für jeden Tisch. Neben dem Geschmack haben sie eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften, die zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt werden. Samen sind reich an Vitaminen der Gruppe B, PP, Ascorbinsäure und Folsäure, Bioflavonoiden, Quercetin, Mineralstoffen und Phytonciden. Das ätherische Öl der Pflanze ist ein wirksames Antiseptikum.

Inhalt:

  • Medizinische Eigenschaften von Dillsamen
  • Dillsamenanwendung zu Hause
    • Erkrankungen des Verdauungssystems
    • Hilfe bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
    • Atemwegsbehandlung
    • Augen- und Hautkrankheiten
    • Harnsystemtherapie
    • Laktationsstörung während des Stillens
    • Neugeborenen-Kolik-Behandlung
    • Stärkung und Reinigung des Körpers
  • Gegenanzeigen


Medizinische Eigenschaften von Dillsamen

Dillsamen zeichnen sich durch ausgeprägte bakterizide Eigenschaften aus und eignen sich daher zur Behandlung von Infektionskrankheiten, zur Reinigung des Körpers und zur Beseitigung von Toxinen. Sie lindern Krämpfe der Extremitäten, Entzündungen des Zahnfleisches, normalisieren die Arbeit des Herzens, dienen als Beruhigungsmittel und erleichtern die Freisetzung von Sputum-Heilmitteln bei Läsionen der Atemwege.

Salbe aus zerkleinerten Früchten auf Schmalz befreit die Haut von parasitären Organismen. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 Teil pflanzliche Rohstoffe für 3 Teile der kleinsten. Ein Nebeneffekt der Verwendung von Dillsamenprodukten besteht darin, den Schlaf zu normalisieren und die Qualität zu verbessern, da sie das Einschlafen erleichtern und Stress aushalten.

Dillfrüchte sind besonders nützlich für die Heilung des Magen-Darm-Trakts. Auf ihnen basierende Mittel helfen:

  • die Darmmotilität einstellen,
  • Fäulniserreger unterdrücken und Mikroflora wiederherstellen
  • verbessern Sie den Appetit und den Prozess des Verdauens der Nahrung
  • Erhöhen Sie die Sekretion von Magensaft,
  • Erhöhen Sie den Fluss und den Fluss der Galle,
  • Verdauungsstörungen lindern
  • Blähungen heilen, Stühle brechen.

Darüber hinaus helfen bei Lebererkrankungen und chronischer Kolitis, Pankreatitis.

Dillsamenanwendung zu Hause

Dillsamen können sowohl in frischer als auch in getrockneter Form verwendet werden. Sammeln Sie sie am Ende des Sommers, während sie reifen, indem Sie Regenschirme abschneiden und die Früchte von ihnen abreißen. Es ist besser, sie in einem Baumwollbeutel, in einer Glas- oder Keramikschale aufzubewahren und das Rohmaterial an einem dunklen und trockenen Ort aufzubewahren. In Abwesenheit seines Gartens kann das Werkzeug auf dem Markt oder in einer Apotheke gefunden werden.

Atemwegsbehandlung

Die Eigenschaft von Dillsamen, den Auswurf bei Erkältungen zu unterstützen, erleichtert den Verlauf von Erkrankungen der Atemwege und beschleunigt die Genesung. Die therapeutische Wirkung kann durch Zugabe von natürlichem frischem Honig verstärkt werden.

Rezept zur Inhalation von Nasennebenhöhlen

Kochen Sie 5 Liter Wasser in einem breiten Behälter, werfen Sie eine Handvoll Dillsamen hinein und lassen Sie das Ganze 5 Minuten ziehen. Das Einatmen erfolgt mit einer dicken Decke bedeckt. Die Dämpfe atmen etwa 20 Minuten lang ein, danach müssen Sie sich mit warmem Wasser waschen, eine Weile hinlegen und Ihre Nase mit einer erhitzten Salzlösung reinigen. Um eine Sinusitis zu heilen, werden jeden zweiten Tag 5-7 Sitzungen benötigt.

Rezepttinktur zur Behandlung von Bronchitis und Lungenentzündung

Zusammensetzung:
Dillsamen - 50 g
Gemahlener Pfeffer - 2 g
Gehackte Meerrettichwurzel - 1 EL. l
Salz - 1 TL.
Wacholderbeeren - 2 EL. l mit Rutsche
Wodka - 1 L

Anwendung:
Kombinieren Sie alle Bestandteile des Arzneimittels in einer Glasflasche, schütteln Sie sie und legen Sie sie 14 Tage lang an einen dunklen Ort. Die Tinktur abseihen und dreimal täglich 20 Tropfen einnehmen, bis sie sich erholt hat.

Augen- und Hautkrankheiten

Mittel auf der Basis von Dillsamen haben die Fähigkeit, bei Augenschmerzen, Glaukom und Entzündungen zu helfen, den Hautzustand zu erfrischen und zu verbessern, Schwellungen zu beseitigen. Aufgrund ihrer Eigenschaften können sie die Heilung von Wunden und Verbrennungen beschleunigen und den Schadensbereich desinfizieren. Als Teil der Kosmetik behandeln die Früchte der Pflanze Akne und starten den Prozess der Gewebeverjüngung.

Katarakt-Kompresse-Rezept

Nähen Sie zwei kleine Säcke aus natürlichem Stoff (Flachs oder Baumwolle) und füllen Sie sie mit 1,5 TL Dillsamen. Binden Sie in jedem einen Faden. Die Kuletten in kochendes Wasser legen und 2 Minuten kochen lassen, dann herausnehmen, leicht zusammendrücken und auf eine annehmbare Temperatur abkühlen. Stellen Sie vorbereitete Behälter auf die Augen, erwärmen Sie sie mit Zellophan und einem dicken Handtuch.

Der Vorgang dauert ca. 20 Minuten, bis die Kompresse abgekühlt ist, es wird über Nacht durchgeführt. Dann wird das Gesicht abgewischt und für 10 Minuten mit einer Decke mit dem Kopf bedeckt. Säcke werden mehrmals verwendet, und danach wird eine frische Partie Samen hineingegeben.

Laktationsstörung während des Stillens

Bei unzureichender Milchmenge bei einer stillenden Mutter wird empfohlen, einige Esslöffel Dillsameninfusion zu verwenden, die bis zu 6-mal täglich auf irgendeine Weise zubereitet werden. Um unangenehme Empfindungen beim Anschwellen der Brustdrüsen zu beseitigen, werden 100 g Früchte in 1 Liter kochendem Wasser gedämpft, einige Stunden stehen gelassen und die entstehende Flüssigkeit für eine wärmende Kompresse verwendet.

Tipp: Während der Schwangerschaft kann Dill auf die Brust aufgetragen werden, um die zunehmenden Schmerzen zu lindern.

Neugeborenen-Kolik-Behandlung

Fast jeder Elternteil muss das Problem der Kolik bei Babys lösen. Normalerweise verschwinden sie erst nach 4 Monaten, wenn das Verdauungssystem reift, und bis zu diesem Zeitpunkt benötigt das Baby Unterstützung beim Ablassen von Gasen aus dem Darm.

Eine große Hilfe für Kinder ist das „Dillwasser“, das zubereitet wird, indem 1 Teelöffel in ein Glas kochendes Wasser gegeben wird. Dillsamen für 60 Minuten. Filtern Sie die Flüssigkeit und geben Sie sie für eine Viertelstunde an ein warmes Baby, bevor Sie 0,5-1 t füttern.

Rezept verjüngende Abkochung

Zusammensetzung:
Himbeerblatt - Prise
Johannisbeerblatt - Prise
Hopfenzapfen - Prise
Zerkleinerte Dillsamen - 1 EL. l
Getrocknete Apfelschale - 1 EL. l
Wasser - 1 l

Anwendung:
Die Gemüsezutaten umrühren, Wasser hinzufügen und in Brand setzen. Kochen Sie die Mischung und kochen Sie sie 10 Minuten lang auf niedriger Stufe, dann kühlen Sie sie ab. Trinken Sie morgens vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen 200 g.

Gegenanzeigen

Obwohl Dillsamen eine milde Wirkung auf den Körper haben, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für ihre Verwendung. Dazu gehören:

  • niedriger Blutdruck
  • erhöhte Sekretion von Magensaft oder seiner überschüssigen Säure,
  • Blutungsstörung,
  • Allergie
  • individuelle Unverträglichkeit.

Dill ätherisches Öl kann während der Schwangerschaft nicht verwendet werden. Seine Verwendung kann sich auch nachteilig auf den Körper einer stillenden Mutter auswirken. Dillsamen verdünnen das Blut und können Blutungen verursachen. Daher sollte der Verzehr von Dillsamen in der Schwangerschaft und während der Menstruation begrenzt werden.

Warnung: Ein Übermaß an Dillsamen kann zu Schwindel führen, einschließlich Ohnmacht, reversibler Verschlechterung des Sehvermögens, Verschlechterung der Gesundheit und Schwäche.

Die kontinuierliche Aufnahme von Mitteln aus dem Dillsamen erfolgt nicht länger als ein oder zwei Wochen. Wenn die Behandlung länger als diese Zeit fortgesetzt werden muss, ist eine Fachberatung erforderlich.

Dill - nützliche Eigenschaften

Viele Frauen, vor allem diejenigen, die häufig kochen, interessieren sich für die Frage, welche Art von Dill für die Pflanze geeignet ist - die medizinischen Eigenschaften und die Gegenanzeigen der bekannten Gewürze. Dieses Kraut ist seit mehr als 5000 Jahren bekannt, heutzutage kann man sich kaum noch ein einziges Gericht vorstellen. Dill wird empfohlen, Suppen, Hauptgerichte, Salate oder frische zu verwenden. Darüber hinaus ist die Pflanze - ein Bestandteil vieler Medikamente und Volksheilmittel. Diese Anwendung ist aufgrund seiner einzigartigen reichen chemischen Zusammensetzung. Gras enthält:

  • Cumarin
  • ätherische Öle
  • Phenolcarbonsäuren,
  • Vicenin
  • wachs
  • Phosphor, Kalium, Eisen, Kalzium,
  • Tonhöhe
  • Protein
  • Faser,
  • Ascorbinsäure
  • Fettsäuren
  • Vitamine A, P, B, PP,
  • Folsäure
  • Kaempferol.

Was ist nützlicher Dill? Die Pflanze wirkt harntreibend, entzündungshemmend, beruhigend, choleretisch, analgetisch, schleimlösend und abführend. Darüber hinaus tragen darauf basierende Medikamente bei zu:

  • Erweiterung der Blutgefäße
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen,
  • Milchproduktion bei Frauen während der Stillzeit,
  • Normalisierung des Verdauungstraktes,
  • Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper,
  • Stärkung der Wände von Blutgefäßen
  • Beseitigung von Schmerzen und Krämpfen,
  • die Verdauung verbessern,
  • Normalisierung des Zentralnervensystems,
  • Beseitigung von Blähungen,
  • Immunität,
  • Schlafverbesserung
  • Gewichtsverlust
  • Effektiver Körperkampf gegen Diabetes.

Dillsamen in der traditionellen Medizin

Sie können Fenchelsamen in jeder Apotheke kaufen. Die Pflanze eignet sich hervorragend für die Herstellung von Tinkturen und Abkochungen zu Hause. Traditionelle Heiler verwenden Samen, Blätter, Stängel und Blütenstände von Pflanzen zur Behandlung. Bei Pyelonephritis, Nierenerkrankungen, wird Gras als Diuretikum verwendet. Um Bronchitis zu heilen, müssen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und einen Esslöffel Samen verwenden. Nehmen Sie die Brühe sollte 3 mal am Tag sein. Bei Problemen mit der Verdauung von Lebensmitteln die Pflanze in getrocknetem und frischem Zustand verwenden. Dillsamen werden in der traditionellen Medizin auch verwendet:

  • zur Behandlung von Bluthochdruck,
  • im entzündlichen Prozess in der Blase,
  • um den Appetit zu verbessern, faulige Formationen zu beseitigen,
  • als starke karminative, expektorierende Droge,
  • gegen starken Stress, Schlaflosigkeit,
  • zur Behandlung von Geschwüren, Allergien, Krätze,
  • gegen Krämpfe, Blähungen,
  • zur Behandlung von Augenentzündungen,
  • mit Erkältungen.

Dillsamen für die Bauchspeicheldrüse

Bei einer Pankreatitis oder einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse können Sie nur nach Erlaubnis des Arztes einen Aufguss oder eine Infusion von Dillsamen verwenden. Die Pflanze betäubt perfekt, lindert Krämpfe der glatten Muskulatur und verlangsamt die Darmfunktion. Dillsamen für die Bauchspeicheldrüse haben die folgenden vorteilhaften Eigenschaften, die bei der Bewältigung der Krankheit helfen:

  • entspannen Sie sich, beruhigen Sie sich, was hilft, die Aktivität der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse zu normalisieren,
  • über harntreibende und ödemhemmende Eigenschaften verfügen, die während des Entzündungsprozesses zur Entfernung von Ödemen aus der Drüse und zur Entfernung von toxischen Substanzen beitragen, die die normale Funktion der Organe beeinträchtigen,
  • Normalisieren Sie die Mikroflora der Verdauungsorgane.

Medizinische Eigenschaften von Dillkräutern

Auf europäischem Gebiet, in der Mitte und im Süden des asiatischen Kontinents, im Norden Afrikas, findet sich eine einjährige Pflanze der Sellerie (Regenschirm) -Familie in freier Wildbahn. In der heimischen Botanik nennt man das „Gartendill“, in asiatischen Ländern heißt diese Gartenfrucht „Lao Coriander“, in Thailand „Pacchi-lao“. Überlegen Sie, aus welchen Bestandteilen die Dillsamen bestehen, welche Vorteile und welche Nachteile sie haben und wie sie einzunehmen sind.

Dillblätter und Stängel enthalten die Vitamine C, B1, B2, B3 sowie Carotin, Pektine, Flavonoide, Salze von Fe, K, Ca, P, ätherische Öle. Dillgrün aktiviert daher die Sekretion von Magensaft, aktiviert die Bauchspeicheldrüse, regt den Appetit an und wirkt sich positiv auf die Arbeit des gesamten Verdauungssystems aus.

Kosmetikerinnen empfehlen, kühle Kompressen mit einem Sud aus Dillkräutern zu verwenden, um Entzündungen und Augenleiden zu lindern.

Bewährte Getreidevorteile für Frauen und Männer

Komponenten, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken, kommen vor allem in den Früchten des Gartendills vor. Jeder kennt das berühmte Dillwasser, ohne das kein einziges russisches Baby, das Bauchschmerzen durch die entstehenden Gase hatte, nicht auskommen könnte. Betrachten Sie die Vorteile von Dillsamen, was ist seine Verwendung und was behandelt es, wie Frauen, Männer und Kinder zu nehmen.

Dillsamen auf einem Zweig

Dillsamen sind reich an ätherischen Ölen, einer Vielzahl von bioaktiven Bestandteilen, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken:

  • Flavonoide,
  • Fettsäuren (Petroselic, Oleic, Palmitic, Linoleic),
  • β-Carotin,
  • Thymolverbindungen usw.

Labortests zufolge kann sowohl bei Frauen als auch bei Männern die Tinktur von Dillsamen bei einer Anwendung von 10 bis 14 Tagen in Mikrodosen eine geringe Auswirkung auf die sexuelle Sphäre haben und die Libido steigern.

Studien von Wissenschaftlern, die zuerst an Tieren und dann an Patienten durchgeführt wurden, zeigen, dass Dillsamenpräparate die Aktivität des Kreislaufsystems nicht beeinträchtigen, insbesondere den Blutdruck nicht normalisieren können.

Mithilfe von Laboruntersuchungen fanden die Wissenschaftler heraus, ob fetale Elemente die Zunahme oder Abnahme von Triglyceriden im Blut von Menschen mit metabolischem Syndrom (Stoffwechselstörungen, Anfälligkeit für Diabetes, Bluthochdruck, Fettleibigkeit) beeinflussen Eine Abnahme der Triglyceridspiegel und beim Menschen wurden gemäß diesem Parameter keine besonderen Veränderungen festgestellt.

Die Analyse der Cholesterinparameter bei Patienten, die Dillsamen über einen längeren Zeitraum (1,5 Monate) eingenommen haben, zeigt, dass die Einnahme von Dills keinen Einfluss auf den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel hat.

Es zeigte sich auch, dass die Aufnahme von Dillfrüchten die Fortpflanzungsfähigkeit des Menschen nicht beeinflusst, die Konzentration des Hormons Testosteron nicht beeinflusst, obwohl es den Prozess der Spermatogenese verschlechtert.

Man kann nicht über die Auswirkung bioaktiver Elemente von Dillsamen auf die Gesundheit einer schwangeren Frau sprechen: Sie führen nicht zu Veränderungen im Geburtsprozess eines Kindes, provozieren keine Frühgeburt, verursachen keine pathologischen oder positiven Veränderungen.

Extrakt aus bioaktiven Bestandteilen von Dillsamen in Wasser hat mehrere nützliche Eigenschaften:

  • absorbiert ca. 80% der freien Radikale und wirkt antioxidativ, schützt den Körper vor Stoffwechselstörungen und Alterung,
  • in der Lage, mit 60% der Metalle Chelatverbindungen zu bilden und so die Aufnahme von Spurenelementen durch den menschlichen Körper zu erhöhen.

Laboruntersuchungen haben die vorteilhaften Wirkungen von Dill in Form von Wasser- oder Ethanolextrakten auf die Funktionen des Magen-Darm-Trakts und des Ausscheidungssystems bestätigt:

  • bei der Behandlung von Dillfrüchten nimmt die Konzentration der Magensäure ab, das heißt, sie können wirksam bei der Behandlung von Magengeschwüren unterschiedlichen Ursprungs eingesetzt werden,
  • Aufgrund der Fähigkeit, den Säuregehalt des Magens zu senken, werden Dillsamen verwendet, um das Auftreten von Magengeschwüren zu verhindern.
  • Saatgut-bioaktive Substanzen erhöhen die Menge an Natriumionen und Chlor im Blut und sind daher als leichtes Diuretikum nützlich.

Um die Gesundheit der Frauen zu erhalten, werden Blätter, Stiele und Fenchelsamen empfohlen.

Wie nehme ich?

Dillfrüchte werden in zwei Formen verschrieben - in Form von Tinktur oder Abkochung. Die Infusion kann auf der Basis von Ethylalkohol hergestellt werden, am häufigsten wird jedoch die Wasserinfusion verwendet.

Für die Zubereitung wird normalerweise empfohlen, 2 Esslöffel zerkleinertes Obst mit 100 ° C heißem Wasser zu gießen und ¼ Stunde ruhen zu lassen. In sterilisiertem Geschirr an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank nicht länger als einen Tag lagern.

Die zweite Option - kochen Sie die Samen des Dills. Nützliche Eigenschaften ergeben sich, wenn gehackte Früchte in kaltes Wasser (mit einer Geschwindigkeit von 2 Litern pro 0,25 Liter Wasser) gelegt, stundenlang gekocht, in einem sauberen, verschlossenen Behälter an einem kühlen, dunklen Ort oder im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bei regelmäßiger Einnahme wird Tinktur oder Abkochung täglich zubereitet und dreimal täglich 0,5 Stunden vor den Mahlzeiten in einer halben Tasse Infusion oder Abkochung bei Raumtemperatur eingenommen. Die restliche Medizin wird abends ausgeschüttet und morgens wieder zubereitet.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Dillfrüchte sind in der amtlichen Pharmakologie und Kräutermedizin bekannt und beliebt. Antike griechische und römische Ärzte haben Dill als mächtiges Aphrodisiakum verherrlicht. Dill wird in der ostchinesischen und taiwanesischen Medizin geehrt. Von den alten Slawen wurden Fenchelsamen seit der Antike als Allheilmittel verehrt. Die Anwendung in der Volksmedizin hat eine breite Palette von Beschwerden, bei deren Bekämpfung die Komponenten dieses erschwinglichen und billigen Arzneimittels helfen.

Welche Leckereien, von welcher Hilfe?

Die Schulmedizin bezieht Dill in die Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems ein, beispielsweise bei akuten Schmerzempfindungen im Magen und Darm, Blähungen, Gastritis, Magengeschwüren.

In der Alternativmedizin wird die Stärke von Dillsamen bei der Bekämpfung von urogenitalen Erkrankungen wie Blasenentzündungen oder sexuellen Funktionsstörungen anerkannt. Kürbiskerne von Prostatitis.

Traditionelle Heiler verschreiben jungen Müttern in den ersten Tagen nach der Geburt Dillsamen für eine Flut Milch und raten Neugeborenen, Dillwasser zu geben, bis sie die Magen- und Darmfunktion verbessert haben.

Aufgrund der Anwesenheit von ätherischen Ölen ist das Saatgut als Beruhigungsmittel und bei Schlafstörungen vorgeschrieben. Sie schreiben auch viel über die Nützlichkeit von Dillsamen im Kampf gegen Fettleibigkeit und die Verlangsamung des Alterungsprozesses von Zellen.

Kräuterkenner und Heiler schreiben, was sie aus den Dillsamen trinken und wie man sie richtig zubereitet. Рассмотрим рецептуру, рекомендуемую нетрадиционной медициной.

Как молокогонное средство целительное семя нужно использовать так:

  1. 1 ст. l семян высыпать в термос.
  2. Добавить в термос 0,25 л воды с температурой 100°С.
  3. Настаивать 120 минут.

Употреблять такое лекарство утром и перед сном по 100 мл.

Dill wird als Diuretikum zubereitet, indem man 20 g Früchte mit 0,25 l Wasser mit einer Temperatur von 100 ° C und einer Dauer von 0,5 Stunden gießt und 60 Minuten trinkt, bevor man langsam ein ganzes Glas in kleinen Schlucken isst.

Schmerzhafte Magenkrämpfe lindern:

  1. 1/5 TL Dill gießt 0,25 l Wasser bei einer Temperatur von 100 ° C
  2. Bestehen Sie 1/3 Stunde, filtrieren und nehmen Sie vor dem Verzehr 100 ml.

Bei Übergewicht empfiehlt es sich, einen Sud aus den Früchten der Dill- und Süßholzwurzel zuzubereiten: 20 g Samen und 40 g Wurzel werden gemahlen, 1/3 Stunde im Wasserbad gekocht.

Für Neugeborene wird eine Infusion vorbereitet, bei der ein halber Teelöffel Samen mit 250 ml kochendem Wasser übergossen und 0,5 Stunden lang infundiert wird. Wenn das Kind die Infusion ablehnt, wird sie mit Muttermilch gemischt.

Der Dill wird nach der Blüte geerntet, wenn die Samen reif sind: Ende Juli bis September. Nach dem Sammeln in einem geschlossenen sterilen Behälter aufbewahren.

Ein bisschen Geschichte

Asien gilt als Geburtsort des Dills, im Iran, im Himalaya und in Nordafrika ist Kultur noch immer anzutreffen. Als Gartengrün werden heute buchstäblich in allen Ländern der Welt angebaut. In Großbritannien stammt die erste Erwähnung von Dill aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Und schon damals wurde duftendes Gras sowohl als Gewürz als auch als Heilkraut verwendet.

Nützliche Elemente bei der Zusammensetzung der Dillsamen

Von der gesamten Pflanze sind die Samen oder Früchte des Dills am gesättigtsten und reichhaltigsten. Dies ist auf den hohen Gehalt an Fettöl zurückzuführen - von 15 bis 18%, das aus einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren besteht - Petroselic, Oleic, Palmitic und Linoleic. Zusätzlich enthalten die Samen bis zu 15% Pflanzenproteine.

Alle Pflanzenteile enthalten ein ätherisches Öl, das ein besonderes, spezifisches Aroma verleiht. Die Blätter und Stängel der Pflanze haben die reichste Zusammensetzung:

• Flavonoide - wirken sich positiv auf alle menschlichen Organe und Systeme aus: Antioxidationsmittel, Immunmodulatoren, Vasodilatatoren, Ödeme, Entzündungshemmer usw.

• Nikotin- und Ascorbinsäure,

• Spurenelemente (100 g Produkt -% des täglichen Bedarfs einer Person): Kalium (50%), Calcium (152%), Eisen (91%), Phosphor (35%), Zink (43%), Mangan (92%) %), Selen (22%), Kupfer (78%),

• Vitamine A, C, B1, B2, B6.

Aufgrund dieser reichhaltigen Zusammensetzung an Mineralien und Vitaminen sind Blätter, Stängel und Fenchelsamen bei einer Reihe von Erkrankungen des Verdauungs- und Herz-Kreislaufsystems nützlich.

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

• Dillsamen sind nützlich bei Arrhythmien und Arteriosklerose, da sie sich günstig auf die kontraktile Funktion des Herzmuskels auswirken und dadurch die Arbeit des gesamten Herz-Kreislauf-Systems normalisieren.

• Infusionen von Blättern und Dillsamen tragen zur Drucksenkung bei Patienten mit Bluthochdruck bei, da sie die Blutgefäße erweitern und den Druck des Blutflusses an den Wänden verringern.

• Bei vorbeugender Angina wird empfohlen, eine Infusion von Samen zu nehmen, die in einem Verhältnis von 1 Teelöffel / 1 Tasse kochendem Wasser zubereitet wird. Die Samen werden in kochendes Wasser gegossen und bestehen 1 Stunde, dann filtriert und nehmen Sie 1/2 Tasse 3 mal am Tag.

Nervensystem

• Die sedierende Wirkung von Dillsamen ist bekannt. Vor dem Zubettgehen lindert es nervöse Aufregungen, sorgt für einen gesunden Schlaf und ein Bad mit Fruchtaufguss: 1 Tasse wird in 1 Liter kochendem Wasser gebrüht, 30 Minuten lang aufgegossen, filtriert und in ein warmes Bad gegeben. Die Eingriffszeit beträgt 20-30 Minuten.

• Bei Schlaflosigkeit ist es nützlich, eine Infusion von Samen in Rotwein zu nehmen: 50 g Obst werden während der Woche in 500 g Wein gezogen, gefiltert und vor dem Schlafengehen zu je 50 ml verzehrt.

• Für Babys, die abends aktiv sind, ist es hilfreich, vor dem Zubettgehen ein kleines Kissen mit duftenden Fenchelsamen zu legen - der Duft von ätherischen Ölen hilft, sich zu beruhigen und schneller einzuschlafen.

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Die grünen Pflanzenteile und die Früchte haben auf die Arbeit des Verdauungstraktes zahlreiche günstige und therapeutische Wirkungen - Infusionen und Abkochungen werden beim Meteorismus als Karminativ, Kolik und Völlegefühl bei Kindern sowie als Choleretikum, Antiemetikum und Abführmittel eingenommen.

Verwendung von Dillsamen für den Verdauungstrakt aufgrund folgender Eigenschaften:

• bakterizid - die Fähigkeit von Früchten, die Fäulnisprozesse im Magen und Darm zu bekämpfen,

• die Fähigkeit, eine nützliche Darmflora zu erzeugen, Verstopfung und Blähungen zu bekämpfen und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen,

• Samen helfen bei der Erkrankung der Gallenblase und der Kanäle, da sie eine choleretische Wirkung haben,

• Dillsamen erhöhen die Magensaftsekretion, steigern den Appetit und wirken bei Gastritis mit niedrigem Säuregehalt.

Die Verwendung von Samen bei Erkrankungen der Nieren und des Urogenitalsystems

Dillfrüchte haben sich als hervorragendes Diuretikum gegen Blasenentzündung erwiesen (aufgrund seiner bakteriziden Wirkung mildert es entzündliche Prozesse im Urogenitalsystem). Brühen von Samen werden bei Jade und Nephrosonephritis verwendet.

Stillzeit

Dillsamen eignen sich nicht nur für Babys, sondern auch für stillende Mütter - sie stimulieren effektiv die Laktation und tragen zum Zufluss von Muttermilch bei. Dazu 10 g der Dillfrüchte in ein Glas kochende Milch gießen, 30 Minuten bestehen, 1/2 Tasse 1 Stunde vor dem Füttern verwenden.

Während der Schwangerschaft helfen die Samen, mit Ödemen, Verstopfung, normalem Schlaf und Blutdruck fertig zu werden, aber immer nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Gynäkologen.

Atmungsorgane

Universalfrüchte haben eine ausgeprägte bronchodilatatorische Wirkung - tragen zur Verdünnung des Auswurfs und seiner Entfernung aus den Bronchien und der Lunge bei.

Dillsamen Schaden

Ein so starkes Heilmittel, wie die Früchte des Dills, kann keine Kontraindikationen haben. Menschen mit chronischer Hypotonie (niedriger Blutdruck) sind für die Verwendung von Samen schädlich, da sie den Blutdruck senken und Schwindel, Kraftverlust, Schwäche und sogar eine vorübergehende Verringerung der Sehschärfe verursachen können. Langfristiger Gebrauch oder zu starke Infusionen sind auch schädlich für den Körper und verursachen die gleiche negative Reaktion, Schwäche, niedrigen Blutdruck.

Sie können die allergische Reaktion des Körpers nicht ausschließen, wenn Sie Abkochungen oder Infusionen anwenden, müssen Sie die geringsten Veränderungen in der Gesundheit sorgfältig überwachen.

Das Originalrezept für die Jugend

Diese Brühe versorgt den Körper mit den wichtigsten Vitaminen und Spurenelementen, reinigt den Darm von Giftstoffen und gilt daher als Rezept für Jugend, Gesundheit und Langlebigkeit. Zusammensetzung:

• gemahlene Dillsamen,

• gemahlene getrocknete Apfelschalen,

• trockene Blätter von Johannisbeeren, Himbeeren, Hopfen.

Alle Zutaten nehmen 1 Esslöffel, gießen 1 Liter kochendes Wasser und kochen für 10 Minuten bei schwacher Hitze. Dann müssen Sie sich jeden Tag abkühlen, abseihen und ein Glas auf leeren Magen morgens und abends vor dem Zubettgehen einnehmen.

Das warme Abkochen von Samen ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel zum Waschen von Augen mit infektiösen Läsionen oder Überanstrengung.

Dillsamen können in Apotheken gekauft oder selbst beschafft werden. Sie werden nicht nur in kulinarischen Gerichten verwendet, sondern dienen auch der Vorbeugung vieler Krankheiten, helfen bei der Reinigung des Körpers und sind mit den erforderlichen Mikroelementen gesättigt.

Herz-Kreislauf-System

  • Dillsamen sind ein gutes blutdrucksenkendes Medikament. Sie regulieren den Druck bei hypertensiven Patienten. Diese Wirkung beruht auf der Fähigkeit von Pflanzenmaterialien, Blutgefäße zu erweitern und den Blutfluss zu normalisieren.
  • Dillsamen wirken sich günstig auf die Kontraktionsfähigkeit des Herzmuskels aus. Dies stabilisiert die Arbeit des gesamten Systems. Samen sind wirksam bei Arrhythmien und Arteriosklerose.
  • Zur Vorbeugung von Angina wird empfohlen, einen Teelöffel gemahlene Samen mit einem Glas kochendem Wasser zu gießen und eine Stunde stehen zu lassen. Dann dreimal täglich ein halbes Glas auspressen und einnehmen.

Magen-Darm-Trakt

  • Dillsamen wirken als bakterizides Mittel. Es neutralisiert Fäulnisprozesse in den Organen des Verdauungssystems.
  • Dillfrüchte helfen dabei, die wohltuende Mikroflora im Darm zu bilden und zu erhalten. Giftstoffe aus dem Körper entfernen. Beseitigen Sie chronische Verstopfung, kämpfen Sie mit Blähungen.
  • Das Produkt wirkt choleretisch. Daher ist es bei Schwierigkeiten im Gallenfluss wirksam. Es normalisiert seine Sekretion.
  • Dillsamen beeinflussen die Sekretion von Magensaft. Regt den Appetit an.
  • Bei einer säurearmen Gastritis müssen Sie ein Pulver aus den Früchten der Pflanze zubereiten. Nehmen Sie eine Mahlzeit mit einem Teelöffel mit einem Glas sauberem Wasser.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Volksheilmitteln während der Schwangerschaft sollte sehr vorsichtig sein. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und seine Zustimmung einzuholen. Erst danach etwas benutzen.

Dillsamen hilft der werdenden Mutter

  • Schwellung beseitigen,
  • einen Traum in Ordnung bringen
  • Normalisieren Sie hohen Blutdruck
  • Verstopfung beseitigen.

Dill kann die Laktation anregen. Daher wirksam für stillende Frauen. Die Infusion wird mehrmals täglich in kleinen Mengen eingenommen.

Dillwasser für Babys

Koliken stören sehr viele Neugeborene. Und wollen nicht immer pharmazeutische Präparate verwenden. Außerdem sind sie nicht immer zur Hand. Und über Dillwasser ist schon lange bekannt.

Die Früchte der Pflanze stimulieren die Abgabe angesammelter Gase, unterstützen das reibungslose Funktionieren von Magen und Darm des Kindes, unterdrücken Fäulnisprozesse und beruhigen das Baby.

Eine lange Aufnahme der Dillfrüchte bringt nicht die gewünschte Erholung. Gesundheitsschädlich und große Portionen Samen. Mögliche Nebenwirkungen:

  • Schwäche und allgemeine Schwäche
  • Sehbehinderung (vorübergehend)
  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • schwach

Kaloriengehalt

Einhundert Gramm Dill sind 305 kcal. Berechnen Sie den Kaloriengehalt in gemeinsamen Maßen.

Marina Kurochkina • 17.09.2015

Dill ist ein bekanntes wohlriechendes Duftkraut, das beim Kochen als Gewürz verwendet wird. Die nützlichen Eigenschaften von Dill sind sehr kraftvoll und umfangreich. Daher wird diese Pflanze in der Volksmedizin häufig als Medizin verwendet. Fenchelsamen haben neben Grüns kraftvolle nützliche Eigenschaften, die auch dazu dienen, die Gesundheit wiederherzustellen und viele Beschwerden und Probleme loszuwerden.

Nützliche Eigenschaften von Dillsamen

Dillsamen - als Wiege des zukünftigen Lebens, aus dem eine neue Pflanze hervorgeht, enthalten eine große Menge wertvoller und nützlicher Substanzen, Vitamine (A, C, B, PP, P), Mineralsalze (Kalium, Kalzium, Eisen, Phosphor), Zucker , Phytoncide, Flavonoide, Ether. Aufgrund dieser biochemischen Zusammensetzung werden sie bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen eingesetzt.

Dillsamen sind das Hauptmaterial, aus dem das bekannte "Dillwasser" hergestellt wird. Ohne sie schaffen es keine Eltern und kein neugeborenes Baby, die von „Gaziki“ im Magen gequält werden. Nützliches Dillwasser oder Aufguss von Dillsamen und Erwachsenen, die an Blähungen leiden (vermehrte Gasbildung). Beim Kochen lassen sie sich von den karminativen Eigenschaften der Dillsamen leiten und fügen sie den Gerichten zu Produkten hinzu, die zur Gasbildung führen (Bohnen, Erbsen, Bohnen).

Stillende Mütter sind auch mit den Dillsamen bestens vertraut - dies ist ein ausgezeichnetes Lactogonikum, das die Milchmenge und -qualität erhöht, während Substanzen, die eine Darmschwellung beim Säugling verhindern, in die Milch gelangen. Um die Laktation zu verbessern, werden Samen als Tee gebraut, zu ersten Gängen hinzugefügt, auch in anderen Kräuterpräparaten, oft werden Dillsamen mit Thymian gebraut, die vorteilhaften Eigenschaften von Thymian tragen auch zur Steigerung der Milchproduktion bei.

Andere nützliche Eigenschaften von Dillsamen umfassen Diaphoretikum, Diuretikum und Choleretikum. Dieses pflanzliche Arzneimittel wird bei Erkältungen und bei Krankheiten angewendet, die mit Husten einhergehen (als Expektorans). Für die Verdauung eignen sich Dillsamen sowohl bei der Zusammenstellung verschiedener Gerichte, als auch mit einem Trockenhammer als. Sie werden zur Behandlung von Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Erkrankungen der Gallenblase und der Leber eingesetzt.

Die harntreibenden Eigenschaften von Dillsamen werden bei der Behandlung von Nieren- und Harnwegserkrankungen eingesetzt: Urolithiasis, Blasenentzündung, Nephritis, Urethritis. Es hat Dillsamen und abführende Eigenschaften, die Infusion wird bei chronischer Verstopfung und Problemen mit der Darmmotilität eingenommen.

Das Nervensystem reagiert auch positiv auf den Verzehr von Dillsamen, der Schlaf wird wiederhergestellt, die Angst wird beseitigt. Manchmal genügt es, die Samen zu riechen, auch ohne sie im Inneren zu verwenden. Für Babys, die schlecht und unruhig schlafen, nähen sie mit Dillsamen gefüllte Kissen und legen sie neben den Kopf des Babys.

Die Wirkung von Dillsamen auf den Kreislauf ist hoch und unter ihrem Einfluss sinkt der Blutdruck, die Herzfrequenz normalisiert sich. Aufgrund der blutdrucksenkenden Eigenschaften der Dillsamen sollte vorsichtig mit einer Tendenz zu vermindertem Druck gearbeitet werden, da sonst der Druck stark abfallen und Ohnmacht verursachen kann.

Dillsamen - wertvolle Nahrung für diejenigen, die abnehmen wollen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, sie nicht nur als Gewürz für verschiedene Gerichte zu verwenden, sondern sie auch mit sich zu führen, hungrig zu sein, eine Handvoll trockener Samen in den Mund zu nehmen und ein paar Minuten zu kauen - der Hunger wird verschwinden .

In Fenchelsamen ist die Konzentration an gesundheitsfördernden Substanzen um ein Vielfaches höher als im krautigen Teil der Pflanze. Daher werden sie in der traditionellen Medizin als Rohstoff für die Herstellung von Werkzeugen zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten verwendet.

Aus diesem Artikel lernen Sie:

Was hilft beim Abkochen von Fencheln?

Nützliche Eigenschaften der Brühe werden effektiv angewendet bei:

  • Verletzung des Verdauungssystems. Ergebnis der Anwendung: Stimuliert die Verdauungsprozesse, scheidet Abfallprodukte aus und stellt die Mikroflora wieder her.
  • Durch Lebensmittel übertragene Krankheiten neutralisieren die Krankheitserreger, und giftige Substanzen und Schlackenansammlungen werden aus dem Körper entfernt.
  • Aufgrund der choleretischen Wirkung wird die Leber gereinigt. Verbessert den Appetit, aktiviert die Sekretion von Magensaft.
  • Entzündung der oberen Atemwege. Das Abkochen verdünnt den Auswurf und provoziert seinen Auswurf.
  • Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems. Aufgrund des Gehalts an Silbersalzen wirkt das Abkochen stark bakterizid auf Krankheitserreger.
  • Hypertonie. Das Werkzeug senkt den Blutdruck, dies trägt zur harntreibenden Wirkung bei.
  • Verletzung des Nervensystems. Es hat eine beruhigende Wirkung, kehrt zu einem ruhigen, gesunden Schlaf zurück.
  • Blähungen. Gasblasen werden aus dem Körper entfernt, die Schwellung verschwindet.
  • Pankreatitis. Beseitigt Krämpfe und Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse, regt den Gallenfluss an. Entzündungsprozesse werden neutralisiert.

Glutathion ist in der Zusammensetzung des Produkts enthalten und sammelt und entfernt infizierte Zellen aus dem Körper, einschließlich Krebs. Erhöhter Magnesiumgehalt sorgt für stabile Muskelkontraktionen, beugt Krämpfen vor und lässt den Darm in einem ruhigen, entspannten Zustand sein. Während der Wechseljahre besteht der Nutzen des Mittels darin, den Kalziummangel im weiblichen Körper zu beseitigen.

Auskochen von Dillsamen für die Augen

Bei allen Sehstörungen sollten Sie sich an einen Augenarzt wenden, und erst recht kann dem Auge ohne seinen Termin und seine Beratung nichts eingeflößt werden. Die Behandlung der Katarakt-Abkochung von Dillsamen ist keine Ausnahme. Im Anfangsstadium der Erkrankung ist es möglich, Kompressen in Verbindung mit der vorgeschriebenen Behandlung und nach Genehmigung durch einen Facharzt zu verwenden.

5 g Dillsamen werden in 250 ml kochendes Wasser gegossen. Bestehen Sie auf 20 Minuten. In einer warmen Lösung die Wattepads oder Mullservietten absenken. Bei geschlossenen Augen 20 Minuten einwirken lassen, mit einem Handtuch abdecken. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich während der Woche. Wenn keine Linderung eintritt, stellen Sie die Verwendung ein. Bei positivem Effekt weitere sieben Tage anwenden.

Abkochung für die Leber

Die Behandlung mit Abkochung fördert die choleretische Wirkung, stimuliert den Körper.

Kochen Auskochen von Dillsamen für die Leber

Dillsamen (30-40 Gramm) in einen Liter kochendes Wasser gießen, 3-4 Stunden einwirken lassen. Trinken Sie das gefilterte Produkt in drei Dosen von 100 Gramm pro Tag, 20 Minuten vor oder nach den Mahlzeiten.

Mit Blähungen

Drei Esslöffel gemahlene Dillsamen in ein Glas Wasser geben und 15 Minuten kochen lassen. Cool, belasten. Essen Sie dreimal täglich 80 Gramm eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Der Verlauf der Rezeption - 10 Tage.

Hinweis: Die Ursache für die Gasbildung im Magen ist oft die falsche Ernährung. Zum Zeitpunkt des Verzehrs von Brühe sollte von der Ernährung ausgeschlossen werden: Kohl in jeglicher Form, Schwarzbrot, Hülsenfrüchte, süße Früchte, Milch, kohlensäurehaltige Getränke.

Chemische Zusammensetzung

Dillsamen übertreffen in ihrer Zusammensetzung jeden in der Apotheke gekauften Vitamin-Mineral-Komplex.

  • Nikotinsäure.
  • Ascorbinsäure.
  • Palmintosäure.
  • Ölsäure.
  • Myristinsäure.
  • Linolensäure und einige andere.
  • Omega-Fette.
  • Ätherische Öle.
  • Vitamine.
  • In ihnen sind solche Spurenelemente vorhanden: Kupfer, Kalium, Eisen, Phosphor, Selen, Magnesium, Zink, Natrium.

Unsere Vorfahren wussten um die wohltuenden Eigenschaften des Dills, seitdem und bis heute sind die Samen in der traditionellen Medizin weit verbreitet.

Die Wirkung von Dillsamen auf den Körper

  • Stärken Sie die Immunität, entfernen Sie Giftstoffe.
  • Befreien Sie sich von Blähungen, Krämpfen, Darmkoliken und Gärung.
  • Препятствуют запорам, снимают воспаления в ЖКТ.
  • Улучшают пищеварение, повышают аппетит.
  • Снимают воспаления в мочевыводящих путях (при цистите, пиелонефрите, уретрите).
  • Понижают давление при гипертонии.
  • Нормализуют работу печени и желчного пузыря.
  • Обладают легким успокоительным эффектом.
  • Hilfe bei Erkältungen (als Hustenmittel).
  • Fördert die Milchproduktion bei stillenden Frauen.
  • Sie wirken harntreibend, antiödematös.

Dillsamen beim Kochen

Viele Hausfrauen verwenden Samen als Gewürz und vermuten nicht einmal, dass sie ein Nährstofflager enthalten. Der Geschmack der Körner ist sehr aromatisch, so dass sie mit anderen Gewürzen als Gewürz für verschiedene Gerichte gemischt werden. Keine Marinade, die für den Winter vorbereitet ist, kann ohne sie auskommen.

Samen werden auf den Märkten in jedem Geschäft mit Gewürzen und in jedem Geschäft, in dem es eine Abteilung mit Gewürzen gibt, frei verkauft.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie man die Dillsamen braut und sie bei verschiedenen Beschwerden einnimmt.

Wie man Dillwasser für Neugeborene macht

  • 1 Teelöffel getrocknete Samen wird mit kochendem Wasser (200-250 ml) gegossen.
  • Bestehen Sie 2-3 Stunden auf dem Wasser, dann filtern Sie es und geben Sie dem Kind in etwas warmer Form 15 Minuten vor dem Füttern einen Teelöffel.

Es ist nicht schwer, Dillwasser für Neugeborene zuzubereiten, aber vor allem, jeden Tag frisches Wasser zu brauen.

Dillinfusion bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase

Dill-Abkochung hat eine ausgezeichnete choleretische Wirkung und verbessert die Leberfunktion.

  • Pro Liter Wasser 3-4 EL einnehmen. Löffel Samen und gießen Sie kochendes Wasser.
  • Bestehen Sie darauf, dass das Wasser mindestens 3 Stunden lang ist und dann gefiltert wird.

Liter sollte tagsüber getrunken werden und in mehrere Portionen aufgeteilt werden. Sie können 15 Minuten vor einer Mahlzeit oder 15-20 Minuten danach trinken. Die eingenommene Dill-Infusion sollte warm und nicht kalt sein.

Dillsamen gegen Bronchitis und Husten

Um Husten und entzündete Bronchien loszuwerden, werden Dillsamen in einer Thermoskanne mit Honig gebraut.

  • Auf 300-400 ml Wasser 2 EL. Schatz
  • Bestehen Sie auf ein paar Stunden. Sie können nicht filtern, die Samen setzen sich immer noch am Boden ab.

Der Aufguss sollte 3-4 mal täglich heiß getrunken werden, wie Tee.

Wenn Sie erkältet sind, können Sie auch einatmen: Stellen Sie einen kleinen Behälter mit Wasser auf den Herd, werfen Sie ein paar Löffel Samen hinein, warten Sie auf das Kochen und atmen Sie 10 Minuten lang Dampf ein und bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch.

Wie Dill als Diuretikum und Husten zu brauen

Dillsamen bei Erkrankungen des Magens und des Darms

Krämpfe, Gase, Koliken, Gastritis, Kolitis - Dillwasser wirken sich bei all diesen Problemen positiv aus.

Das Saatgut sollte wie folgt gebraut werden:

  • 1 EL. gieße 300 ml kochendes Wasser.
  • 3 Stunden darauf bestehen, abseihen und in Form von Hitze 100 ml 3 mal täglich kurz vor den Mahlzeiten trinken.

Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab und kann im Durchschnitt 10 bis 30 Tage betragen.

Dillsamen für schlechte Laktation

Wenn eine stillende Mutter nicht genug Milch hat, wird der Aufguss auf Dillsamen zu einer echten Erlösung.

  • Für 1 Liter Wasser benötigen Sie 2 volle Kunst. Löffel Samen und gießen Sie kochendes Wasser über sie.
  • Bestehen Sie auf ein paar Stunden Anstrengung.

Trinken Sie mehrmals täglich und teilen Sie den gesamten Liter in gleiche Portionen.

Achtung! Schutzbrillen für die Augen dieser Dill-Infusion lindern Rötungen, Müdigkeit und Schwellungen.

Wie man Dillsamen braut: Universeller Aufguss

  • Ein Glas Wasser wird mit einem Teelöffel Kerne und kochendem Wasser 1 voll genommen.
  • Die Infusion wird 2-3 Stunden gealtert und filtriert.

Trinkwasser 3-mal täglich ist bei Durchblutungsstörungen, Migräne, Frauen in der Zeit des PMS möglich, um die Immunität zu verbessern, eine gute Verdauung, Gefäße zu reinigen, das Nervensystem zu verbessern.

Die Zusammensetzung der Dillsamen

In Samen werden 20% des Gesamtvolumens für ätherische Öle verwendet. Sie verleihen Gewürzen einen so spezifischen Geschmack. Die Zusammensetzung enthält organische Säuren wie Palmitinsäure, Petroselinsäure, Ölsäure, Linolsäure.

Reich an Samen und Vitaminen. Unter ihnen sind Ascorbinsäure, Retinol, Tocopherol, Vitamin PP, Vitamin K, Vitamine der Gruppe B (Thiamin, Pyridoxin, Riboflavin, Pantothensäure, Folsäure und andere).

Die chemische Liste der Substanzen umfasst Carotinoide, Flavonoide, Rutin und Phytoncide. In der Zusammensetzung der Samen 11-12 gr. Fette besetzen, etwa 50 Gramm. - Kohlenhydrate, 16 gr. - Eichhörnchen.

Nicht ohne Anreicherung von Mineralstoffen. Die wertvollsten Elemente sind Eisen, Zink, Kupfer, Kalium, Magnesium, Mangan, Natrium, Calcium und Phosphor.

der Nutzen und Schaden von Mohn

Die Vorteile von Dillsamen

  1. Der Samen normalisiert den arteriellen und intrakraniellen Druck. Das Produkt hat eine positive Wirkung auf den Herzmuskel und die Blutkanäle. Eine systematische Aufnahme entlastet die Blutgefäße von Cholesterin und beugt Arteriosklerose vor. Dillsamen normalisieren die Herzfrequenz und eliminieren die Sprünge.
  2. Die Zusammensetzung hat die Fähigkeit, den Appetit zu steigern. Dies nutzen nicht nur Kochspezialisten, sondern auch traditionelle Heiler. Heiler bereiten Abkochungen von Fenchelsamen vor, um das Verlangen nach Nahrung bei Menschen zu steigern, die an psychischen oder physiologischen Störungen leiden.
  3. Nicht ohne nützliche Rohstoffqualitäten für den Magen-Darm-Trakt. Der Samen fördert die Produktion von Magensaft und reguliert so den Säuregehalt. Diese Eigenschaft wird von Menschen mit Magengeschwüren und Gastritis, die vor dem Hintergrund eines niedrigen Säuregehalts entstanden sind, sehr geschätzt.
  4. Es ist nützlich, Abkochungen und Tees mit Samenpulver für eine komplexe Reinigung des Körpers zu verwenden. Solche Getränke neutralisieren die Wirkung von Toxinen, freien Radikalen und Schwermetallsalzen. Samen befreien die Speiseröhrenhöhle von Schlackenbildung, verhindern Blähungen und Stuhlveränderungen.
  5. Durch die Anreicherung nahezu aller B-Vitamine mit Hilfe von Samen können Sie das psycho-emotionale Umfeld eines Menschen stärken. Dill ist ein wirksames Beruhigungsmittel, das den Geist beruhigt und Schlafstörungen bekämpft. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Anfälligkeit für Stress verringert.
  6. Dillsamen sind nützlich, um Gruppen von Menschen zu konsumieren, die viel geistig arbeiten. Der Rohstoff fördert die Stimulation von Gehirnneuronen, wodurch alle wichtigen Funktionen verbessert werden. Chronische Müdigkeit und Kopfschmerzen verschwinden, Wahrnehmung, Konzentration und Gedächtnis verbessern sich.
  7. Dill ist wirklich "männliche" Grüns. Die Samen der Pflanze haben die Besonderheit, die Potenz zu verbessern, um die Produktion von Spermien zu steigern. Rohstoffe verhindern Konzeptionsprobleme. Samen müssen Paare essen, die vorhaben, ein Kind zu zeugen.

Die positive Wirkung von Dillsamen auf den Körper

  1. Antivirale Wirkung. Pflanzensamen sind bekannt für ihre antibakterielle und antivirale Wirkung. In der Volksmedizin werden Rohstoffe aktiv zur Behandlung von saisonalen Erkältungen und verschiedenen Krankheiten eingesetzt. Das Produkt hat den größten Nutzen für prophylaktische Zwecke. Saatgut ist mit der Entwicklung von akuten Infektionen der Atemwege und ähnlichen Krankheiten konfrontiert. Daher ist es nicht notwendig, auf die Hilfe von Arzneimitteln aus der Apotheke zurückzugreifen.
  2. Stärkung der Immunität. Bei sachgemäßer Verwendung von Saatgut können Sie in kurzer Zeit die Schutzfunktionen des Körpers erhöhen. Der positive Effekt wird durch die wertvolle Zusammensetzung erzielt. Die Samen enthalten einen hohen Prozentsatz an Ascorbinsäure, Magnesium und Zink. Dill wurde in der Antike als Tonikum verwendet. Derzeit wird die Komposition in der Schulmedizin aktiv eingesetzt.
  3. Antibakterielle Wirkung. Die antibakterielle Wirkung von Samen äußert sich gut in Erkrankungen des Urogenitalsystems. Darüber hinaus gibt es einige einfache Rezepte, mit denen Sie Potenz und Libido steigern können.
  4. Reinigung des Kreislaufsystems. Das Produkt auf Samenbasis reinigt die Blutgefäße von verschiedenen schädlichen Verbindungen. Die therapeutische Zusammensetzung verhindert zuverlässig Thrombophlebitis und Arteriosklerose. Vor solchen gefährlichen Krankheiten haben Sie keine Angst. Offizielle Arzneimittel haben bestätigt, dass spezielle Säuren die Zusammensetzung des Blutes verbessern.
  5. Choleretische Wirkung. Dill ist ein bewährtes choleretisches Produkt mit einer guten Wirkung. Wenn Sie einen gestörten Gallenfluss haben, hilft das Produkt. Rohstoffe wirken sich schonend auf die Aktivität von Leber und Gallenblase aus. Es lohnt sich, besonders vorsichtig zu sein, wenn bei Ihnen Steine ​​diagnostiziert werden. Probleme mit der Gallenblase können zu katastrophalen Ergebnissen führen. Beachten Sie die Verbrauchsrate.
  6. Prävention von saisonalen Erkältungen. Mit Hilfe von Rohstoffen können Sie nicht nur Erkältungen, sondern auch schwere Krankheiten bewältigen. Das Produkt erleichtert die Behandlung von Lungenentzündung und Bronchitis. Dazu müssen Sie Dill in die Ernährung aufnehmen. In Bezug auf die Behandlung von Husten, das beste Heilmittel für die Krankheit - die Sammlung von Huflattich mit Fenchelsamen.
  7. Anregung der Laktation. Oft hat die neugeborene Mutter nach der Geburt Probleme mit der Milchproduktion. Ein solches Phänomen kann aus jedem Grund auftreten, auch aufgrund von schwerem Stress. Das Problem hilft, die Samen des Dills fertig zu werden. Durch die richtige Anwendung steigt die Milchmenge deutlich an. Um die Laktation zu normalisieren, wird empfohlen, Dillwasser zu trinken.
  8. Anwendung in der Kosmetik. Neben medizinischen Eigenschaften wird Dill in der Kosmetik aktiv eingesetzt. Rohstoffe sind in den meisten Körper- und Haarpflegeprodukten enthalten. Wenn Sie sich für Dill for Beauty entscheiden, sollten Sie sich mit den Gegenanzeigen vertraut machen. Die minimale Nebenwirkung ist absolut für jedes Produkt. Seien Sie daher vorsichtig.

Nutzen und Schaden von Dinkel

Video: nützliche Eigenschaften von Dill

Inkontinenz-Dillsamen

Obwohl Dillsamen harntreibend wirken, werden auf ihnen basierende Medikamente bei Inkontinenz eingesetzt. Bei Enuresis eliminieren Fenchelsamen die Reizung der Blasenwände und tragen zur Entwicklung bei oder stoppen alternativ die Sekretion von biologisch aktiven Substanzen, die die Blase beeinflussen. Unten ist ein Rezept für diese Krankheit.

Zutaten:

  1. Dillsamen - 1 Esslöffel.
  2. Gekochtes Wasser - 200 ml.

Wie man kocht: Gießen Sie die Dillsamen mit kochendem Wasser. Bestehen Sie das Medikament für 1-2 Stunden. Vor Gebrauch abseihen.

Wie benutzt man: Trinken Sie morgens ein ganzes Glas Infusion auf nüchternen Magen. Kursdauer - 10 Tage. Machen Sie nach der Behandlung eine Pause von 10 Tagen und wiederholen Sie den Kurs.

Dillsamen während der Schwangerschaft

Dillsamen dürfen während der Schwangerschaft mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Lesen Sie vor der Verwendung der Dillsamen die Gegenanzeigen.

Während des Tragens eines Kindes wird Dillsamen verwendet, um den Schlaf zu normalisieren, Ödeme zu beseitigen und die Verdauung zu verbessern. Dillsamen lindern Verstopfung und Blähungen. Nachfolgend finden Sie ein Rezept zur Beseitigung einer erhöhten Gasbildung im Darm.

Zutaten:

  1. Dillsamen - 1 Esslöffel.
  2. Kochendes Wasser - 250 ml.

Wie man kocht: Gießen Sie die Samen mit kochendem Wasser, lassen Sie sie 30 Minuten lang abseihen.

Wie benutzt man: Teilen Sie das Arzneimittel in 4 gleiche Teile und nehmen Sie es tagsüber ein.

Dillsamen für Neugeborene

Verwenden Sie für Neugeborene Dillsamen für Koliken. Unten ist ein Rezept von Dillwasser.

Zutaten:

  1. Dillsamen - 1 TL.
  2. Kochendes Wasser - 250 ml.

Wie man kocht: Gießen Sie die Dillsamen mit kochendem Wasser. Decken Sie das Glas mit einem Deckel, wickeln Sie ein Handtuch. Bestehen Sie eine Stunde lang auf dem Mittel. Abseihen und auf 36 - 38 Grad abkühlen lassen.

Wie benutzt man: Geben Sie dem Baby 3 bis 5 Mal täglich 1 Teelöffel Dill, bevor Sie es füttern.

Konsultieren Sie unbedingt einen Kinderarzt, bevor Sie das Medikament einnehmen. Überschreiten Sie nicht die Dosierung des Medikaments.

Was ist zu beachten?

  1. Dillsamen haben eine Vielzahl von vorteilhaften Eigenschaften und werden zur Behandlung von Gastritis, Pankreatitis, Blasenentzündung, Wurminfektion, Enuresis, Bluthochdruck und anderen Krankheiten eingesetzt.
  2. Jetzt wissen Sie, woraus die Fenchelsamen helfen, aber konsultieren Sie trotzdem Ihren Arzt, bevor Sie sie verwenden.
  3. Die Verwendung von Dillsamen ist unter Beachtung der Gebrauchsanweisung und Dosierung möglich.

Fast an jeder Datscha findet man duftende Pflanzen, deren Spitzen an Regenschirme erinnern. Das ist alles bekannter Dill. Die Samen des Dills, von denen Nutzen oder Schaden für die menschliche Gesundheit ausgehen können, werden Gegenstand dieser Arbeit sein.

Dill wird angebaut, um kulinarischen Gerichten einen würzigen Geschmack zu verleihen. Die Pflanze enthält viele nützliche Substanzen, ihre grünen Stängel passen perfekt zu Gemüse, Fisch und Fleisch.

Hausfrauen verwenden auch Dillschirme, die Samen enthalten, in Gemüsekonserven. Vorteilhaft sind auch Samen, die den Produkten einen unübertroffenen Geschmack verleihen.

Die traditionelle Medizin schlägt vor, einige Krankheiten mit nützlichen Dillsamen zu behandeln. Machen Sie sich mit diesen Tipps erst einmal mit den Vor- und Nachteilen dieser Pflanze vertraut.

Nützliche Eigenschaften von Dill

Es gibt so viele Vorteile in winzigen Dillsamen!

Samen enthalten chemische Elemente, die für den menschlichen Körper notwendig sind:
• Spurenelemente - Kalzium, Eisen, Zink, Phosphor, Mangan, Natrium und Kalium,
• Vitamine - B, C und A,
• Flavonoide,
• Carotin,
• ätherische Öle,
• Stickstoffverbindungen.

Dillsamen sind ein natürliches blutdrucksenkendes Mittel. Ihre Hilfe besteht darin, die Blutgefäße zu erweitern und die Durchblutung zu verbessern.

Aufgrund dessen normalisiert sich der Blutdruck, eine Person leidet nicht mehr unter seinen scharfen Sprüngen.

Samen wirken sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Dill Tinktur stärkt den Herzmuskel, es wird empfohlen, von Menschen mit Herzrhythmusstörungen, Angina Pectoris und Arteriosklerose verwendet werden.

Dillsamen wirken beruhigend auf den Körper.

Ein Mensch hört auf, nervös zu sein, wird widerstandsfähiger gegen Stresssituationen, sein Schlaf normalisiert sich.

Dillsameninfusion mit Rotwein kann vor dem Schlafengehen für Erwachsene eingenommen werden.

Für hyperaktive Kinder wird empfohlen, die Kissen mit natürlichen Rohstoffen zu füllen. Während des Schlafs atmet das Baby das Aroma von Dillsamen ein und emittiert ätherische Öle. Ihr zerbrechliches Nervensystem wird wirksame Unterstützung erhalten.

Für den Verdauungstrakt werden Samen zu einem hervorragenden bakteriziden Mittel. Ihre Verwendung verringert die Wirkung von Fäulnisbildungen im Verdauungssystem.

Die Darmflora ist mit nützlichen Bakterien gesättigt und die gefährlichen verlassen den Körper.

Dillsamen in Pulverform können die Ursachen für Verstopfung und Blähungen beseitigen. Diese Qualität wird seit langem von Eltern zur Linderung von Kolikschmerzen bei Neugeborenen verwendet.

Darüber hinaus ist Dillsamenpulver in Rezepten zur Behandlung von Leber und Gallenblase enthalten.

Aus dem Vorstehenden können wir auf die Möglichkeit der Behandlung verschiedener Krankheiten mit Dillsamen schließen:

1. Hypertonie.
2. Verletzungen des Herz-Kreislaufsystems.
3. Urogenitalsystem.
4. Der Verdauungstrakt.

Darüber hinaus wird Dillsamen als Expektorans bei Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Die Tinktur der Pflanze wird äußerlich bei Hautausschlägen anderer Art sowie zur Linderung von Augenentzündungen eingesetzt. Stillende Mütter können Dillflüssigkeit verwenden, um die Milchmenge zu erhöhen und Blähungen bei Neugeborenen zu verhindern.

Rezepte und Verwendung von Fenchelsamen bei Krankheiten

Je nach Erkrankung variiert die Zubereitungsmethode der Dillmedizin.

1. Blasenentzündung Mahlen Sie die Rohstoffe zu Pulver, 1 TL. gieße 200 ml kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 12 Stunden an einem dunklen Ort. 7 Tage auf leeren Magen einnehmen.

2. Dysurie. Gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser 2 EL. l gemahlene Samen. Nach 10 Minuten ist die Tinktur fertig. 3 mal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten einnehmen.

3. Nieren- und Harnwegserkrankungen. Trinken Sie die Tinktur 5-6 mal täglich in kleinen Portionen.

4. Bronchitis. Samen mit kochendem Wasser für 2 Stunden gegossen, die medizinische Flüssigkeit abseihen und 1 Teelöffel einnehmen. wenn Husten auftritt.

5. Herz und Gefäße. Täglich 1 Gramm Dillpulver mit viel Wasser einnehmen.

6. Verbesserung der Sicht. Befeuchten Sie ein Wattepad mit Dillflüssigkeit, wischen Sie sich nach und vor dem Schlafengehen die Augen ab.

Die richtige Dillsammlung

Um nützliche Dillsamen zu erhalten, müssen Sie sie richtig sammeln. Entfernen Sie dazu zu Beginn der Reifung die Schirme von der Pflanze und legen Sie sie in einen Stoffbeutel.

Es ist wichtig, das Material an einem kühlen Ort mit guter Belüftung zu trocknen. Nach einer Weile werden die Fenchelsamen von den Schirmen getrennt, sie sollten gesammelt und in einen Keramiktopf mit Deckel gegeben werden. Vor dem Einsammeln muss jedoch sichergestellt werden, dass sich keine Schädlinge oder Schimmelpilze auf der Pflanze befinden. Ihre Anwesenheit erlaubt nicht, die Samen zu konservieren, und die Verwendung von minderwertigen Rohstoffen kann den menschlichen Körper schädigen.

Medizinisches Saatgut kann bis zu 5 Jahre gelagert werden. Es ist jedoch wichtig, dass es nicht nass wird und direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird.

Für Frauen (während der Schwangerschaft)

Dill lindert nicht nur die Menstruationsbeschwerden, sondern wirkt sich auch positiv auf den Körper schwangerer Frauen aus. Ein einzigartiger Satz von Vitaminkomplexen und -mineralien kann nicht nur die Immunität stärken, sondern auch das Auftreten von Viruserkrankungen verhindern, die in einem interessanten Zeitraum so gefährlich sind. Darüber hinaus wirkt sich die Verwendung von Dill positiv auf zukünftige Laktationsprozesse aus - Dillinfusionen tragen zur Bildung einer ausreichenden Milchmenge während des Stillens bei.

Mit Hilfe von Dillsamen können zukünftige Mütter:

  • beseitigen die Schwere im Magen und Blähungen, Sodbrennen, Verstopfung, Toxikose,
  • Steigern Sie Ihren Appetit
  • entfernen Sie Schwellungen und verbessern Sie den Hautzustand.

Ein übermäßiger Gebrauch dieses Gewürzs während der Schwangerschaft kann sich jedoch nachteilig auswirken. Die darin enthaltenen Wirkstoffe tragen zur Aktivierung der Muskulatur bei, was zu vorzeitigen Uteruskontraktionen und drohenden Fehlgeburten führen kann. Также побочными эффектами употребления семени укропа в большом количестве могут быть тошнота, рвота и слабость. Wenn während der Schwangerschaft die Verwendung von Dillsamen in einigen Fällen eingeschränkt sein kann (wenn Pathologien vorliegen), kann dieses Gras in der Zeit nach der Geburt furchtlos verzehrt werden - die Muskeln der Gebärmutter nach der Geburt müssen sich schnell erholen, und die Bestandteile der Dillsamen helfen den Muskeln erwidere deinen Ton.

Für Kinder und Neugeborene

Dillwasser, hergestellt aus den Samen von Dill und Fenchel, ist eines der besten Mittel der traditionellen Medizin gegen die Schwellung des Bauches und bei Neugeborenen.

Wenn sich das Magensystem der Krümel an die Nahrungsaufnahme anpasst (Muttermilch oder Milchnahrung), ändert sich etwas, was von Gasen begleitet wird. Eine Erleichterung für das Baby in einem solchen Zeitraum kann nur einen Stuhlgang oder die Entfernung von Gasen bringen.

Dill Vodichka reduziert nicht nur Krämpfe der Darmmuskulatur, sondern auch den Druck auf die Wände der Speiseröhre, beseitigt Verstopfung und verbessert den Zustand der Darmflora. Als Abführmittel normalisiert ein Aufguss auf der Basis von Dillsamen den Stuhl der Krümel, lindert Schmerzen und wirkt beruhigend.

Wenn sich das Baby weigert, Dillwasser in reiner Form zu verwenden, müssen Sie eine kleine Menge Dillmedikamente mit Muttermilch oder einer Mischung mischen und das Baby aus der Flasche trinken.

Für Männer

Dillsamen wirken sich positiv auf den männlichen Körper aus.

  1. Eine solche aktive Komponente von Dill, wie Arginin, lindert Müdigkeit nach schwerer körperlicher Anstrengung, fördert die Muskelentspannung und lindert krampfhafte Schmerzen.
  2. Ballaststoffe beeinflussen aktiv die Normalisierung der Darmflora und aktivieren Stoffwechselprozesse, was für Sportler ein wichtiger Faktor ist.
  3. Dill beeinflusst auch die sexuelle Sphäre - es verlängert die Potenz, stimuliert die Produktion von Spermien und verbessert deren Qualität auf zellulärer Ebene.
  4. Aufgrund der gefäßerweiternden Wirkung fördert dieses Gewürz die aktive Durchblutung des Penis, was zur Verlängerung des erektalen Zustandes des Penis beiträgt.
  5. Die harntreibende Wirkung hilft dem männlichen Körper, sich von schädlichen Toxinen zu reinigen und das Auftreten und die Entwicklung von Krebszellen zu verhindern.
  6. Wenn Sie Dillkraut kauen, können Sie schlechten Atem loswerden.
  7. Wenn Sie täglich Dillsamen verwenden, können Sie Stress abbauen, die Immunität und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Schaden und Gegenanzeigen

Eine solche therapeutische Komponente, wie Fenchelsamen, kann nicht nur eine günstige, sondern auch eine negative Wirkung haben - im Falle einer Verletzung der Dosierung ihrer Verwendung. Mit besonderer Vorsicht sollte dieses Gewürz geschwängert werden, um eine übermäßige Entspannung der Muskeln der Gebärmutter zu vermeiden und eine Situation zu schaffen, die eine Fehlgeburt bedroht.

Wenn Sie Dillsamen oder Samen in trockener Form auskochen, überwachen Sie sorgfältig die Reaktion Ihres Körpers - wenn negative Symptome (Übelkeit, Schwindel, Bauchschmerzen, Schwäche usw.) auftreten, brechen Sie die Einnahme ab und konsultieren Sie einen Arzt zur Untersuchung. Vielleicht haben Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil der Dillzusammensetzung.

Ernte und Lagerung von Rohstoffen

Um den größtmöglichen Nutzen aus Dillsamen zu ziehen, müssen Sie nicht nur wissen, wie man aus diesem Gewürz Medikamente herstellt, sondern auch, wie man Samen lagert.

Am besten verwenden Sie die Samen, die aus Dill gewonnen wurden persönlich in Ihrem Garten gewachsen - so wissen Sie sicher, dass es nicht mit Giftstoffen und chemischen Giften behandelt wird.

Die Aussaat erfolgt Ende Sommer, frühestens Mitte August - zu diesem Zeitpunkt haben die Stiele bereits die Form von Regenschirmen. Diese Schirme reißen und die Samen selbst werden in jedem Behälter ausgeschüttelt. Für die Langzeitlagerung von Saatgut empfiehlt es sich, ein wenig zu trocknen - zu diesem Zweck werden die gesammelten Sonnenschirme mit den Samen bei ruhigem Wetter an der frischen Luft getrocknet, jedoch nicht bei direkter Sonneneinstrahlung. Trockene Samen müssen in einem vakuumfesten, wasserdichten Beutel verpackt werden - diese Aufbewahrungsmethode gewährleistet ihre Trockenheit und verhindert das Auftreten von Schimmel.

Sie müssen die Samen an einem trockenen Ort aufbewahren, vorzugsweise bei Raumtemperatur (wenn Sie einen solchen Block in einem Keller oder auf einem kalten Balkon aufbewahren, kann Kondensat auf dem Vakuumbeutel austreten, das die Samen anfeuchtet und verderbt).

Wenn Sie auf Ihrem Grundstück keinen Dill anbauen, können die Samen in einem speziellen Geschäft für Gärtner gekauft werden. Oft werden sie bereits in getrockneter Form in kleinen Packungen verkauft. Auch verkaufen Dillsamen oft Gärtner auf den Märkten. Achten Sie in diesem Fall bei der Auswahl der Samen auf deren Gleichmäßigkeit: Es dürfen keine Verunreinigungen der Schale oder Teile der Zweige im Produkt vorhanden sein.

Wie man kocht: Rezepte

Verschiedene Arten von Medikamenten werden aus Dillsamen hergestellt - Salbe, Sahne, Tee, Aufgüsse, Abkochungen. Nehmen Sie auch für medizinische Zwecke Samen ohne Wärmebehandlung ein: Sie werden in einer Kaffeemühle gemahlen und auf nüchternen Magen mit Wasser verzehrt (diese Methode ist zur Behandlung von Magenbeschwerden wirksam).

Ein Sud aus Dillsamen wird als Diuretikum zur Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems sowie zur Entfernung von Nierensteinen verwendet. Eine solche Darreichungsform ist auch bei Gastritis, Blähungen, Verstopfung, Koliken und anderen Erkrankungen des Darmsystems wirksam. Dill-Abkochung lindert Stress, beruhigt die Nerven, normalisiert den Druck. In jedem Fall kann die Dosierung für die Herstellung von Arzneimitteln variieren, aber im Allgemeinen bleibt die Essenz der Zubereitung des Abkochens allein.

Zutaten:

  • trockene dillsamen,
  • reines Wasser.

Kochen:

  1. Eine bestimmte Menge trockenen Samens wird mit einer kleinen Menge reinem Wasser gegossen (meistens wie folgt: 1 Esslöffel Samen pro Glas Wasser).
  2. Der zukünftige Sud wird auf Feuer gelegt, zum Kochen gebracht und 10 Minuten gekocht.
  3. Dann wird die Flüssigkeit dekantiert und abgekühlt - jetzt ist die Brühe gebrauchsfertig.

Es wird dreimal täglich für ein halbes Glas eingenommen, immer auf leeren Magen (eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten). Zur Behandlung von Schlaflosigkeit wird eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Abkochung in Höhe von 50 ml eingenommen. Es ist ratsam, die Brühe jeden Tag zu kochen - Sie können sie höchstens einen Tag an einem kühlen Ort aufbewahren.

Dillsameninfusion wird als Expektorans bei Bronchitis, zur Erhöhung der Laktation, bei Angina und zur Linderung von Augenlidermüdung und Augenrötung angewendet.

Zutaten:

  • trockener dillsamen,
  • reines Wasser,
  • Honig, Milch (zur Herstellung von Expektorantien).

Der Aufguss unterscheidet sich vom Abkochen dadurch, dass die Fenchelsamen nicht über dem Feuer kochen.

Kochen:

  1. Ein Esslöffel Samen wird mit 1 Tasse kochendem Wasser gefüllt.
  2. Der Behälter mit der Infusion wird mit einem Handtuch umwickelt und zum Absetzen 2-3 Stunden an einen dunklen Ort gestellt.
  3. Dann wird die Infusion gefiltert - jetzt kann sie verzehrt werden.

Um ein Expektorans herzustellen, werden der Infusion 50 ml Milch und 1 Teelöffel flüssiger Honig zugesetzt. Dieses Werkzeug wird dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten in einer Menge von 30 ml angewendet.

Um die Ermüdung der Augenlider zu lindern, werden spezielle Lotionen verwendet: Wattepads werden mit Dill angefeuchtet und 20 bis 30 Minuten lang auf die Augenlider aufgetragen.

Für die Behandlung von Angina wird die Infusion in den folgenden Anteilen hergestellt: 1 Teelöffel Samen pro 300 ml kochendem Wasser. Es wird dreimal täglich für ein halbes Glas eingenommen. Die Infusion wird nicht länger als 1 Tag an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt.

Fencheldillwasser für Neugeborene

Dillwasser ist ein hervorragendes Mittel gegen Blähungen bei Neugeborenen und Säuglingen. Für die Herstellung eines solchen Arzneimittels wird jedoch ein völlig anderes Verhältnis verwendet als für die Herstellung eines Arzneimittels für einen Erwachsenen: nur 5 bis 8 g Samen pro 1 Tasse Wasser.

Zutaten:

  • Dillsamen - 5 Gramm (ungefähr ein halber Teelöffel),
  • klares Wasser - 1 Tasse.

Kochen:

  1. Dillsamen wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen.
  2. Lassen Sie das Medikament eine halbe Stunde an einem dunklen Ort stehen.
  3. Die Infusion abseihen - das Arzneimittel ist gebrauchsfertig.

Es ist notwendig, dem Baby solche Arzneimittel mit Vorsicht zu verabreichen - nicht mehr als 1 Teelöffel. Beobachten Sie sorgfältig die Reaktion der Krümel: Wenn es reichlich Speichelfluss gibt, hat sich die Temperatur erhöht - hören Sie auf, die Infusion zu verabreichen, und wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt. Wenn es dem Kind gut geht, können Sie die Dosis auf 2 Teelöffel erhöhen. Ein solches Mittel wird dreimal täglich 10 Minuten vor dem Füttern gegeben.

Stellen Sie sicher, dass die Infusion nicht zu kalt ist. Wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren, erwärmen Sie sie auf Raumtemperatur. Dillwasser sollte nicht länger als 24 Stunden an einem dunklen Ort gelagert werden. Dillsamen sind eines der am häufigsten verwendeten und gebräuchlichsten Heilmittel in der traditionellen Medizin. Seine Wirkstoffe wirken sich nicht nur positiv auf den erwachsenen Organismus aus, sondern auch auf Neugeborene und Schwangere. Die Kenntnis der optimalen Tagesdosis sowie die Aufbewahrungs- und Zubereitungsregeln für Arzneimittel aus Dillsamen tragen auf umfassende Weise zur Verbesserung des Körpers bei: Stärkung des Nervensystems, Verbesserung der Mikroflora und der gesamten Darmfunktion, Beseitigung von Nierensteinen, Stärkung des Herzens.

Sehen Sie sich das Video an: C EST L HERBE LA PLUS PUISSANTE QUI EXISTE ,PEU DE GENS LE SAVENT ET NE PROFITENT DE SES BIENFAITS! (Dezember 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send