Allgemeine Informationen

Grüne Tomaten Marmelade: 4 Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Aufgrund des Wetters oder der Schädlinge haben Tomaten manchmal keine Zeit zum Reifen. Damit sie nicht verschwinden, bleiben sie auf der Fensterbank, bis sie rot werden. Eine weitere, noch appetitlichere Option ist die Zubereitung von Marmelade aus grünen Tomaten für den Winter. Es ist einfach zuzubereiten und nicht lange, das Gericht wird hausgemachte Köstlichkeiten abwechseln und den Haushalt erfreuen. Wenn alles richtig gemacht ist, schmeckt das Dessert köstlich und ungewöhnlich.

Rezept 1. Mit Zitrone

Um mit Zitrone Marmelade, gekocht nach diesem Rezept, besonders lecker, wählen Sie die grünsten und dichtesten Früchte. Je grüner die Tomate ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sich die Haut vom Fruchtfleisch löst. Infolgedessen führt die Marmelade zu einer dichteren Konsistenz.

  • 1 kg grüne Tomaten,
  • 1 kg Zucker
  • 2 Zitronen.

Tipp! Eine „Chertinka“ -Marmelade fügt eine Zitronenschale hinzu - schneide sie in Strohhalme und mische sie vor dem Kochen mit Tomaten.

  1. Tomaten waschen und trocknen, in kleine Würfel schneiden. Die Stücke in einen Topf geben und mit Zucker bestreuen. Rühren Sie, decken Sie die Pfanne mit einer Serviette.
  2. Nach 3 Stunden, wenn die Tomaten den Saft und den Zucker teilweise aufgelöst haben, die Zitronen durchschneiden und den Saft aus ihnen in die Pfanne drücken.
  3. Stellen Sie das Geschirr auf das Feuer und kochen Sie es, wobei Sie die Masse von Zeit zu Zeit umrühren.
  4. Nach einer Viertelstunde verfärbt sich der Sirup. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat und der Sirup dick wird, ist die Marmelade fertig.

Das resultierende Dessert kann in sterilen Gläsern aufgerollt oder in fest verschlossenen Behältern aufbewahrt werden.

Artikel nicht verlieren!
Speichern Sie den Link oder teilen Sie ihn:

Die Feinheiten der Herstellung von Marmelade

  1. Wenn Sie mit dem Kochen beginnen möchten, nehmen Sie die Rohstoffe unter Berücksichtigung aller Feinheiten auf und bereiten Sie sie vor. Dichte, fleischige Früchte, die nicht viel Saft ansammeln, eignen sich zum Kochen. Wenn es verwöhnte oder rissige Stellen gibt, werden solche Tomaten verworfen. Das Beschneiden verfaulter Stellen bewahrt Krankheitserreger nicht davor, unter die Schale der Frucht einzudringen.
  2. In unreifen Tomaten befindet sich Solanin, das in großen Mengen die menschliche Gesundheit schädigt. Solanin kommt auch in reifen Früchten vor, jedoch in geringem Volumen. Deshalb muss die Marmelade vor dem Garen entfernt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das "Gift" zu beseitigen.
  3. Sie können die Tomaten mit gefiltertem gereinigtem Wasser gießen und 3-5 Stunden einwirken lassen. Während dieser Zeit Solanin gewaschen. Alternativ können Sie auch die zweite Methode anwenden: Grüne Proben werden 1 Stunde in Salzwasser eingeweicht. Alle Methoden sind effektiv, Sie müssen nur auf der Menge an Freizeit aufbauen. Als nächstes werden die Tomaten auf Handtüchern getrocknet und gehackt.
  4. Bevor Sie mit dem Garen beginnen, müssen Sie den Bereich, in dem sich der Stiel befindet, ausschneiden und alle Punkte und schwarzen Flecken entfernen. Die Schnittvariante hängt von den persönlichen Vorlieben und dem Rezept selbst ab. Normalerweise werden Tomaten in "orange" Scheiben geschnitten.

Grüne Tomaten Marmelade - Classic

  • gereinigtes Wasser - 340-360 ml.
  • unreife Tomaten - 1,1 kg.
  • Kristallzucker - 1,5 kg.

  1. Bereiten Sie alle notwendigen Produkte gemäß Rezept und Geschirr für das Kochen von Leckereien vor. Gießen Sie Wasser in einen kleinen Topf und warten Sie, bis das Kochen beginnt. Langsam Zucker hinzufügen, gleichzeitig umrühren.
  2. Schalten Sie den Herd auf minimale Leistung und lassen Sie den Sirup weiter köcheln, bis sich die Körner aufgelöst haben. Wenn die Konsistenz erreicht ist, schalten Sie den Brenner aus.
  3. Beginnen Sie mit der Zubereitung von Tomaten. Dies umfasst das Beschneiden, Waschen und Trocknen. Wenn die Tomaten einen kleinen Durchmesser haben, werden sie in 4 Stücke geschnitten. Alle anderen sollten ungefähr gleich groß sein. In Scheiben oder Würfel schneiden.
  4. Nach dem Einweichen in einer salzigen Lösung oder in klarem Wasser sollten die Tomaten in einen Kochtopf gegeben und mit frisch zubereitetem Sirup gefüllt werden. Decken Sie den Behälter mit mehreren Schichten Gaze ab und warten Sie 18-20 Stunden.
  5. Wenn die angegebene Zeit abgelaufen ist, lassen Sie die resultierende süße Masse abtropfen und kochen Sie sie separat in einem anderen Topf. Die restlichen Tomaten in der Pfanne füllen diese Zusammensetzung wieder. Beachten Sie weitere 16 Stunden, und kochen Sie dann Tee.
  6. Stellen Sie das feuerfeste Geschirr auf den Herd, kochen Sie es auf kleinstem Feuer, bis der Sirup eindickt und die Früchte durchsichtig sind. Um zu verstehen, ob eine Delikatesse fertig ist oder nicht, müssen Sie etwas süße Masse auf ein Stück Papier fallen lassen. Wenn es nicht vollständig gesättigt ist, fertig.

Tomatenmarmelade mit Zitronensäure

  • Wasser - 0,35 l.
  • Kristallzucker - 1,5 kg.
  • grüne Tomaten - 1,25 kg.
  • Zitronenpulver - ¼ TL
  1. Es muss sofort klargestellt werden, dass bei der Herstellung der Konservierung nur gereinigtes gefiltertes Wasser verwendet wird. Sanitär ist nicht geeignet, es reichert viel Chlor an.
  2. Nach der Zubereitung der Tomaten und dem Einweichen in Wasser, um Solanin zu entfernen, müssen die Tomaten getrocknet und gehackt werden. Bereiten Sie die Pfanne zum Kochen vor.
  3. Geben Sie die vorbereiteten Rohstoffe hinein und geben Sie so viel Wasser hinein, dass es die Komponenten bedeckt. Bei Bedarf erhöht sich die Flüssigkeitsmenge leicht.
  4. Schicken Sie den feuerfesten Behälter zum Brenner und warten Sie auf das Kochen. Wenn dies erreicht ist, stellen Sie die Mindestleistung der Platte ein und notieren Sie die Zeit. Nach 10-12 Minuten geht das Feuer aus.
  5. Lassen Sie die aus kochenden Tomaten gewonnene Flüssigkeit abtropfen, dies ist nicht erforderlich. Gießen Sie den Zucker in Stücke von Tomaten, mischen Sie vorsichtig und kochen Sie bei mittlerer Hitze für ca. 15-20 Minuten.
  6. Wenn die Zeit zum Kochen abgelaufen ist, nehmen Sie das Geschirr vom Herd und lassen Sie es 3 Stunden stehen. Tomaten absorbieren den Sirup, werden dicht und fallen nicht auseinander.
  7. Dann noch einmal eine Viertel- oder eine Drittelstunde kochen, dann ein paar Stunden gehen lassen. Dann kommt die nächste Stufe des Kochens - die dritte. Gießen Sie in diesem Schritt Zitronensäure ein und rühren Sie die Behandlung um.
  8. Am Ausgang erhalten Sie eine dicke Marmelade mit einem gelben Farbton. Es ist genug, es heiß in den Banken zu rollen, es umzudrehen und es für einen Tag zu lassen, um zu erreichen. Dann geht der Genuss in die Kälte.

Tomatenmarmelade mit Nelken und Rum

  • Rum - 40 gr.
  • Essig (6–9%) - 0,25 l.
  • kleine Tomaten - 1,1 kg.
  • Kristallzucker - 1,1 kg.
  • Gewürznelkenknospen - 2 Stk.
  • Zitrone - 1 Stck.
  1. Wie in allen vorherigen Fällen müssen Tomaten zunächst für die weitere Verarbeitung vorbereitet werden. Zu diesem Zweck werden sie in Salzlösung oder klarem gefiltertem Wasser eingeweicht. Ferner werden die zu behandelnden Früchte in Scheiben oder willkürlich gehackt.
  2. Beginnen Sie mit dem Kochen des Sirups mit der Hälfte des Zuckervolumens und 0,5 Litern. Wasser. Wenn sich das Granulat vollständig aufgelöst hat, fügen Sie die gesamte Essigsäurelösung gemäß Rezept hinzu.
  3. Die gehackten Tomaten in die süße Masse geben, in 6 Minuten schneiden und den Brenner ausschalten. Die Zutaten 10-12 Stunden einwirken lassen.
  4. Nach dieser Zeit den Sirup ausschütten, die Tomaten mit Zuckerresten bestreuen. Wieder kochen, für diese Zeit, machen Sie sich bereit, eine Zitrone vorzubereiten. Es ist notwendig, die Haut mit Würfeln zu waschen und zu hacken.
  5. Wenn der Sirup kocht und 5 Minuten kocht, legen Sie Tomaten und Zitrusfrüchte darauf. Fügen Sie eine Nelke in die Knospen, mischen und weiterhin bei geringer Leistung schmachten.
  6. Wenn der Leckerbissen mit dem Sirup verschmilzt, schalten Sie den Brenner aus. Rum wird nach Hohlkühlung zugegeben. In Behältern vorverpacken, im Kühlschrank lagern.

Tomaten und Nüsse Marmelade

  • Zuckersand - 1,3 kg.
  • Trinkwasser - 370 ml.
  • Walnüsse (geschält) - 220 gr.
  • grüne Tomaten - 1,1 kg.

  1. Wählen Sie kleine Tomaten. Es ist praktisch, sie in nicht zu dicke Kreise zu schneiden. Die Nüsse müssen von der Schale befreit werden und die Kerne werden getrennt in einer trockenen Pfanne ohne Öl 5 Minuten lang gebraten.
  2. Anschließend werden die Nüsse mit der für Sie geeigneten Methode (Mixer, Nudelholz usw.) in den Zustand der Krume gepresst. Kochen Sie einen dicken Sirup Wasser in der Menge von Rezept und Kristallzucker, das Granulat sollte sich vollständig auflösen.
  3. Füllen Sie die Tomaten mit Nüssen und legen Sie sie in einen feuerfesten Behälter. Mit Sirup auffüllen, mit Gaze oder Handtuch bedecken und 20 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
  4. Gießen Sie den Sirup nach der angegebenen Zeit ein, kochen Sie ihn, geben Sie ihn erneut zu den Tomaten und rollen Sie ihn an den Ufern. Für eine gleichmäßige Kühlung lassen Sie die Gläser besser in der Küche.

Unter Gemüsekonserven erfreuen sich grüne Tomaten einer beträchtlichen Beliebtheit. Sie werden für den Winter in Form von Marmelade aufgerollt, wobei eine spezielle Technologie zum Einsatz kommt, um später einen köstlichen Snack zu genießen. Beliebte und leckere Rezepte anzeigen.

Navigation aufzeichnen

Marmelade aus grünen Tomaten ist eine ungewöhnliche Vorbereitung für den Winter, außerdem klingt es für die Ohren seltsam. Und was zu tun, sie versorgten sich den ganzen Weg mit reifen Tomaten (dank der Hütte), auch Freunde. Bis zum Herbst viel unreif, muss man wohl oder übel grüne Tomaten für andere Kochrezepte ansetzen - Marmelade aus diesem Gemüse. Das einzige, was ich nicht weiß, wie Sirup (aber, aber ich kenne viele seiner anderen Rezepte) von ihnen zu kochen.

Solch eine originelle Version von hausgemachter Konservierung wird nicht jeden Tag poliert, aber wer diese Konservierung probiert, wird nicht erraten, was sie gekocht hat. Aber lecker, nichts zu sagen, wenn man sich nicht anschaut, wie es ist. Und dann in den Rezepten verwendet, um die Schablonen und, noch schlimmer, Leihmütterchen zu speichern.

Am allermeisten (im Prinzip kommt jeder) eignen sich pflaumenartig fleischige grüne Tomaten, die sich nicht verändert haben, fest und kleiner sind.

Einfaches Rezept

  • grüne tomaten sind klein,
  • Zucker - 1,2 kg
  • Wasser - 300 ml.

Meine Tomaten und in eine Schüssel geben. Kochen Sie den Sirup und gießen Sie die Früchte nach dem Abkühlen für einen Tag ein. Dann den Sirup einschenken, zum Kochen bringen, das heiße Gemüse einen Tag lang immer wieder einschenken.

Wieder verschmelzen wir, wir kochen, wir füllen aus und wir bereiten uns auf einen sehr schwachen Funken vor, den wir definieren, indem wir keine Tröpfchen verbreiten.

Mit Walnüssen Nummer 1

  • grüne Tomaten - 1 kg,
  • Walnüsse (Körner) - 60 gr,
  • Zucker - 200 gr,
  • Wasser - 500 ml.

Harte, reife Tomaten, ohne Stiel, waschen und trocknen. Von der dem Stiel gegenüberliegenden Seite machen wir einen Brunnen, wir bekommen Samen mit einem sehr flachen Löffel und füllen sie mit gehackten (Ihrer Meinung nach) Walnüssen.

Fügen Sie Zucker zum Wasser hinzu, kochen Sie einen dicken Sirup, gießen Sie das gefüllte Gemüse darüber und lassen Sie es 7-8 Stunden einwirken. Als nächstes zünde ein Feuer an und koche 60-70 Minuten.

Mit Rum und Zitrone

  • grüne Tomaten - 1 kg,
  • Zucker - 1 kg
  • 9% Essig - 250 Gramm
  • Zitrone - 1 Stück,
  • Gewürznelke - 2 Stück,
  • Rum - 30 ml.

Kleine Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Wir nehmen die Hälfte des Zuckers, gießen 250 Gramm Wasser hinein, kochen ihn, fügen Essig hinzu und senken die Scheiben in den kochenden Sirup (abwechselnd in kleinen Portionen) und kochen nicht länger als 5-6 Minuten.

Gekochte Tomaten werden in Sirup weggelassen und bleiben bis zum nächsten Tag (die Zeit ist nicht begrenzt, aber ohne Fanatismus). Am nächsten Tag gießen wir den Sirup aus, fügen die zweite Hälfte des Zuckers, Zitronenscheiben ohne Getreide und Nelken hinzu.

Alle mischen und eine Mischung aus Tomaten gießen. Der weitere Kochvorgang wird fortgesetzt, bis das Gemüse transparent wird. In die abgekühlten Tomaten Rum geben, umrühren und in saubere Gläser füllen.

Mit Alkohol und Zitrone

  • grüne Tomaten - 1 kg,
  • Zucker - 1 kg
  • Zitronensaft - 20 ml,
  • 1 Zitronenschale,
  • Alkohol - 40 ml.

Wir waschen die Tomaten, schneiden sie in Scheiben, geben sie in einen Emaille-Topf, gießen Alkohol hinein, mischen sie gut, schließen sie mit einem Deckel ab und lassen sie 11-12 Stunden einwirken.

Wasser (700 ml) wird zum Kochen gebracht, Zucker darin aufgelöst, Zitronensaft und gehackte Zitronenschale hinzugefügt, die Tomaten hineingelegt und auf die gewünschte Dicke gekocht. Wir erwärmen die Marmelade in sterilen Gläsern, schließen die Deckel und stellen sie nach dem Abkühlen an einen kühlen Ort.

Mit Walnüssen Nummer 2

  • grüne Tomaten - 1 kg,
  • Walnüsse geschält - 100-150 gr,
  • Zucker - 1,3 kg,
  • Wasser - 300 ml.

Klein - 3-4 cm Tomaten, waschen und einige Stunden in eine Sodalösung (20 Gramm pro 1 Liter Wasser) geben, nochmals waschen und in eine Schüssel geben. In einer Pfanne leicht geröstete Walnusskerne in mehrere Stücke schneiden.

Gießen Sie Gemüse mit heißem Sirup, fügen Sie Nüsse hinzu und lassen Sie es 4-6 Stunden einwirken. Dann zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen lassen, 5-6 Stunden ruhen lassen und dann zur Bereitschaft bringen.

Sie haben keine Lust mehr auf Rezepte mit Tomatenmarmelade? Dann - die Freiheit des Künstlers, arbeitete an nicht weniger ungewöhnlichen Rezepten, wie: von Zucchini mit Orange, und sogar Optionen aus diesem Gemüse mit Zitrone. So kann das Billet für den Winter die bizarrsten Formen annehmen.

Schritt für Schritt Rezept für die Herstellung von Marmelade aus grünen Tomaten mit Foto

Also machen wir uns an die Arbeit:

Grüne Tomaten gründlich waschen. Legen Sie sie auf ein Papiertuch, lassen Sie sie trocknen.

Dann schneiden Sie jede Tomate in zwei Hälften und schneiden Sie jede Hälfte in Läppchen.

Die vorbereiteten grünen Tomaten in einen breiten, sauberen Behälter geben.

Gießen Sie dieses gereinigte Wasser ein.

Stellen Sie die Pfanne mit dem Inhalt auf das Feuer und kochen Sie sie 10 Minuten lang. Schalten Sie sie dann aus und lassen Sie das Wasser ab.

Fügen Sie Zucker zu den Tomaten hinzu, mischen Sie und setzen Sie das Feuer wieder ein.

Die Tomaten 20 Minuten kochen, dann beiseite stellen und drei Stunden stehen lassen.

Jetzt noch einmal kochen und so den Vorgang mehrmals wiederholen.

Wie werden Sie die Tomaten das letzte Mal kochen, ein wenig Zitronensäure hinzufügen, mischen, die Hitze abstellen und die köstlichste Marmelade aus grünen Tomaten in Gläser gießen, die Deckel aufrollen und sie in den Keller legen!

Rote Tomatenmarmelade

Und für den Winter können Sie nicht weniger leckere und duftende Marmelade aus roten Tomaten kochen. Das Rezept für diese Delikatesse ist sehr einfach, aber als Ergebnis werden Sie stolz auf Ihr neues kulinarisches Meisterwerk sein!

Um die Marmelade für dieses Rezept vorzubereiten, benötigen Sie:

Zutaten:
rote Tomaten - 1 kg,
feiner Zucker - 3 Tassen,
Orange - 1 Zitrusfrucht,
Zitrone - 0,5 Zitrusfrüchte,
natürliches Vanillin - 0,5 Stäbchen,
Ingwer - nach Ihren Wünschen.

    Zuerst sollten die Tomaten mit kochendem Wasser verbrüht und dann in kaltes Wasser getaucht werden.

Dann die Haut vorsichtig abziehen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden.

Zitrone, Orange schälen, Knochen und weißen Film entfernen und Zitrusfruchtfleisch in Scheiben schneiden.

Vanillestäbchen und Ingwer sollten gehackt werden.

Alle zubereiteten Zutaten in eine Pfanne geben, Kristallzucker hinzufügen, beiseite stellen und die Produkte eine Stunde stehen lassen.

Dann schicke den Behälter mit dem Inhalt zum Feuer und koche ihn nur ein paar Minuten.

  • Schalten Sie die Heizung aus, lassen Sie die Marmelade etwa eine Stunde lang stehen, kochen Sie sie erneut eine halbe Stunde lang und gießen Sie sie dann in sterile Gläser, rollen Sie die Deckel auf und legen Sie sie zur Aufbewahrung in den Keller. Und im Winter können Sie die ursprüngliche Marmelade mit einem leichten angenehmen Sommeraroma probieren!

  • Guten Appetit!

    Kann köstliche Marmelade aus grünen Tomaten sein

    Grüne Tomaten haben auf den ersten Blick weder den Geschmack noch den Geruch, der für eine süße Delikatesse notwendig ist. Und selbst bei der Anhörung seines Namens ist das ziemlich ungewöhnlich. Aber nachdem Sie dieses süße Wunder vorbereitet haben, werden Sie feststellen, dass Sie sich völlig geirrt haben. Es ist wirklich lecker, schön und duftend.

    Zumindest sollte es zubereitet werden, um Ihre Ernährung zu diversifizieren und Ihre Verwandten und Freunde mit einer neuen interessanten Delikatesse zu überraschen.

    Wie wählt man Früchte für die Ernte

    Wählen Sie zum Kochen unreife grüne Tomaten ohne äußere Beschädigung. Erfahrene Hausfrauen sollten nach Möglichkeit Pflaumensorten auswählen, der Rest ist jedoch in Ordnung. Früchte sollten fleischig, fest, nicht überreif, klein oder mittelgroß sein.

    Was Sie in der Küche brauchen: Geräte und Utensilien

    • Gas- oder Elektroherd,
    • Emaillepfanne (ab zwei Liter),
    • Holzlöffel
    • Schneidebrett,
    • Schöpflöffel,
    • ein Messer
    • Glas (0,5 Liter),
    • Kunststoffabdeckung (Kapron).

    Schritt für Schritt Garprozess

    1. Gründlich gewaschene Tomaten in halbe Ringe schneiden.
    2. Zucker mit Wasser gießen und 15 Minuten kochen lassen (die Farbe wird etwas dunkler).
    3. Fügen Sie Tomaten zum heißen Sirup hinzu und kochen Sie sie 20 Minuten lang auf der Hitze weg.
    4. Kochen Sie die Tomaten für 20 Minuten bei schwacher Hitze.
    5. Lassen Sie sie zwei Stunden lang und kochen Sie dann weitere 20 Minuten.
    6. Am Ende des Garvorgangs Zitronensäure hinzufügen.

    Mit Rum und Nelken

    Zutaten:

    • kleine grüne Tomaten - 1 kg,
    • Kristallzucker - 1 kg,
    • Essig (9%) - 250 ml,
    • Nelke - 2 Stück,
    • Zitrone - 1 Stück,
    • Rum - 30 ml.

    Vorbereitungsmethode:

    1. Kleine grüne Tomaten gut gewaschen, alle beschädigten Stellen abschneiden und in Scheiben schneiden.
    2. Gießen Sie in einem Pfund Zucker Wasser und kochen Sie ein wenig.
    3. Nach dem Hinzufügen des Essigs zum Kochen bringen und nach und nach alle Früchte in den entstandenen Sirup geben.
    4. Etwa fünf bis sechs Minuten kochen lassen.
    5. Die entstandenen Tomaten-Halbfabrikate sollten bis zum nächsten Tag kühl bleiben (nicht mehr lohnenswert).
    6. Anschließend den Sirup abtropfen lassen, den Rest des Zuckers, der Nelken und der in Scheiben geschnittenen Zitrone ohne die Kerne hinzufügen.
    7. Gut mischen und die Früchte erneut gießen.
    8. Danach bei schwacher Hitze kochen, bis die Tomaten durchsichtig werden.
    9. Rum zum abgekühlten Produkt geben, in vorbereitete Gefäße verteilen und aufrollen.

    Mit Orange

    Zutaten:

    • große grüne Tomaten - 1 kg,
    • Kristallzucker - 200 gr,
    • orange - 1 Stck.

    Art der Zubereitung:

    1. Die Früchte gründlich waschen und in große Scheiben schneiden (wie auf einem Salat). Aus der Orangenschale nehmen, die Frucht selbst in zwei Hälften schneiden.
    2. Die Tomaten mit Zucker bedecken und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dann die Schale dazugeben und den Orangensaft auspressen.
    3. Noch ein paar Minuten kochen, abkühlen lassen, in vorsterilisierte Gebinde zerlegen und aufrollen.
    4. In einem kühlen Raum lagern - Keller oder Kühlschrank.

    Zutaten:

    • grüne Tomaten - 1,5 kg,
    • Kristallzucker - 600 gr,
    • Vanille - 0,5 Schote,
    • Zitronensaft,
    • Eifer einer Zitrone.

    Vorbereitungsmethode:

    1. Хорошо вымытые томаты нарезать дольками, поместить в кастрюлю и засыпать сахарным песком.
    2. Nach 8 - 12 Stunden Infusion in Scheiben geschnittene Zitronenschale dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen.
    3. Die Marmelade sechs Stunden ziehen lassen, dann 5 - 10 Minuten mit Vanille kochen lassen und dann herausnehmen. Noch 12 Stunden warten.
    4. Mit Zitronensaft 30 - 60 Minuten kochen und mit einem Mixer glatt rühren.
    5. Erneut zum Kochen bringen, in vorsterilisierte Gefäße füllen und aufrollen.

    Mit alkohol

    Zutaten:

    • grüne Tomaten - 1 kg,
    • Zucker - 1 kg
    • Wasser - 0,7 l,
    • Zitronensaft - 20 ml,
    • Alkohol - 40 ml
    • Eifer einer Zitrone.

    Vorbereitungsmethode:

    1. Gut gewaschene grüne Früchte in Scheiben schneiden, in einen Topf geben und Alkohol hinzufügen.
    2. Alles mischen und 12 Stunden unter Verschluss lassen.
    3. Wasser kochen, Zucker hinzufügen, Zitronensaft und gehackte Schale hinzufügen.
    4. Gießen Sie die Frucht mit diesem Sirup und kochen Sie bis dick.
    5. Heißes Produkt in vorsterilisierte Behälter füllen und aufrollen.

    Features und Speicherregeln Leerzeichen

    Aufgerollte Marmelade wird an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahrt, zum Beispiel in einem Schrank. Idealerweise sollte die Temperatur dort nicht höher als 20 - 22 Grad Celsius sein. Ein ordnungsgemäß geschweißtes Produkt überträgt jedoch normalerweise eine höhere Temperatur. Die Haltbarkeit gekochter grüner Tomaten beträgt ein Jahr.

    Viele benutzen es nach dieser Zeit, aber es ist besser, es nicht zu tun. Marmelade unter einem Plastikdeckel wird nur im Kühlschrank und nicht länger als drei Monate aufbewahrt.

    Was mit Marmelade aus grünen Tomaten auf dem Tisch servieren

    Wie jede andere süße Leckerei eignet sich auch grüne Tomatenmarmelade gut zum Teetrinken. Es wird auf dem Tisch zusammen mit geschnittenem, duftendem Brot, Toast, Keksen und anderem Gebäck serviert. Auch als Zusatz zu anderen Süßspeisen wie Pfannkuchen oder Quarkauflauf geeignet.

    Italienische Kochspezialisten glauben, dass sein erfrischender Geschmack gut zu Fischgerichten passt. Probieren Sie es aus, experimentieren Sie, und Sie werden feststellen, wie Sie diese Delikatesse am liebsten verwenden.

    Grüne Tomatenmarmelade ist eine ungewöhnliche und interessante Vorbereitung für den Winter, die eine hervorragende Möglichkeit ist, den Herbstüberschuss an unreifen Tomaten aus Ihrer Villa erfolgreich zu nutzen. Darüber hinaus ist dies eine großartige Gelegenheit, Ihre Gäste mit dem originellen und ungewöhnlichen Geschmack des neuen Gerichts zu überraschen.

    ZUTATEN

    • Grüne Tomaten 1,5 Kilogramm
    • Zucker 1,3 Kilogramm
    • Wasser 1 Gläser
    • Zitronensäure 1 Prise
      an der Spitze eines Messers

    1. Wenn Sie der Meinung sind, dass grüne Tomaten ungenießbare Marmeladen ergeben, irren Sie sich. Ich habe dieses erstaunliche Rezept in einem kulinarischen Programm gesehen. So bereiten Sie alle Produkte, messen Sie die richtige Menge Zucker.

    2. Tomaten vorsichtig waschen, zerhacken. Optimal in dünne Scheiben schneiden. Wir schicken sie in den Tank, in dem sie kochen werden.

    3. Machen Sie separat einen Sirup nach dem klassischen Rezept. Zucker mit etwas Wasser mischen und zum Kochen bringen. Wenn der Zucker vollständig aufgelöst ist, gießen Sie die Tomaten in den Sirup.

    4. Zitronensäure hinzufügen und die Marmelade bei schwacher Hitze kochen. Zum Kochen bringen und ausschalten, dann den gleichen Vorgang zweimal wiederholen. Nach dem Kochen die Marmelade zu weichen Tomaten und vom Herd nehmen.

    5. Wenn sich die Marmelade verdickt, kann sie in sauberen Gläsern aufgerollt werden. Marmelade kann auch in fest verschlossenen Behältern ohne Konservierung aufbewahrt werden. Ein Teil der Delikatesse kann sofort verzehrt werden.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send