Allgemeine Informationen

Umgang mit dem Schild im Garten an Pflaumen, Kirschen und anderen Bäumen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein kleines Insekt ist ein kleines Insekt, dessen weibliche Individuen und Larven nährende Säfte aus Pflanzen ziehen. Oft sind Obstbäume betroffen, was sich negativ auf den Zustand der Plantagen und die Ernte auswirkt. Um dies zu vermeiden, sollte der Gärtner mit den Methoden des Umgangs mit dem Schild auf der Spüle vertraut sein.

Kurzbeschreibung des Schädlings

Shchitovki (lateinischer Name - Diaspididae) - eine Familie von Insekten, die auf der ganzen Welt leben. Sie sind als Schädlinge von Wild-, Kultur- und Zierpflanzen bekannt und richten im Garten großen Schaden an. Die Wissenschaft weist ihnen 2400 Arten zu, von denen Pflaumen, Karpfen und kalifornische Schtschitowka am häufigsten auf Pflaumen treffen. Letzteres wird trotz seines ausländischen Namens in Russland, der Ukraine, Moldawien und anderen Nachbarländern vertrieben.

Der Schild ist sehr widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen: Er stirbt, wenn das Thermometer im Winter unter -35 ° C fällt

Insekten züchten, Eier legen. Bald erscheinen die Larven von ihnen und dann erwachsenen Individuen. Sie zeichnen sich durch einen ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus aus: Frauen unterscheiden sich von Männern in ihrem Aussehen und in ihren Eigenschaften der Lebensaktivität erheblich:

  1. Der Körper der Weibchen ist durch eine harte Schale geschützt - ein abgerundeter Schild mit einem Durchmesser von bis zu mehreren mm. Seine Farbe hängt von der Art und dem Alter des Individuums ab. Sie hat keine Pfoten, Schnurrbart, Flügel und sogar Augen. Die weibliche Shitovki verbringt ihr ganzes Leben an einem Ort und hält sich an die Pflaumenflucht.
  2. Das Männchen sieht ganz anders aus: Es ist eine kleine, geflügelte Mücke mit Fühlern, Beinen und Augen in purpurroter Farbe. Das Männchen umkreist die Pflanzen, richtet aber keinen Schaden an: Nur Weibchen und Larven ernähren sich vom Pflanzensaft.
  3. Larven häuten sich mehrmals und werden allmählich erwachsenen Tieren ähnlich. Für das Wachstum brauchen sie Nährstoffe und saugen sie aus den Trieben der Pflaumen. Ab dem zweiten Larvenstadium teilt sich das Männchen in Kopf, Brust und Flügelansätze. Individuen der Frau überwuchern ein dichtes Scutellum, und ihre Flügel und Augen sind reduziert.


Shchitovki sieht aus wie Wucherungen auf der Rinde von Pflaumen. Sie leben hauptsächlich in Kolonien, die aus Insekten bestehen, die sich im Alter unterscheiden. Einzelpersonen sind äußerst selten.

Pflaumenschaden

Der Schaden von Shitovki auf der Pflaume ist, dass er diesen Obstbaum verdirbt und sich von seinen Säften ernährt. Dies geht zu Lasten des allgemeinen Zustands und des Wachstums der Ernte. Das Insekt vermehrt sich schnell: In einem Klima der mittleren Zone treten während einer Saison bis zu 2 Generationen des Schädlings auf. Jede Shchitovki-Frau kann unter günstigen Bedingungen 120 - 400 neue Menschen zum Leben erwecken.

Lässt man die Situation zu, wächst die Anzahl und Größe der Bäume im Garten der Schädlingskolonie rapide.

Pflaumen schwinden. Aufgrund der langfristigen Anwesenheit von Insekten im Garten kann das Pflanzen überhaupt keine Ernte bringen. Es besteht ein hohes Risiko, dass die Bäume ohne wirksame Methoden zur Schädlingsbekämpfung austrocknen und vollständig absterben.

Shchitovka - Insekten, die nicht wissen, wie man lange Distanzen überwindet, also fallen sie am häufigsten mit infizierten Setzlingen in den Garten

Anzeichen einer Infektion

Man kann vermuten, dass der Schild die Pflaume durch folgende Zeichen getroffen hat:

  1. Das Aussehen der Triebe und Blätter des Baumes schimmert gelbbraun, was sehr schwer zu entfernen ist. Sie können entweder leicht abgeflacht oder konvex sein.
  2. An der Rinde verschwindet sein natürlicher Glanz.
  3. Bildung auf den Zweigen und Stämmen von Pflaumen gefrorenen Saft Flecken.
  4. Die Blätter kleben zusammen.
  5. Die Äste des Baumes vertrocknen.
  6. Das Pflanzenwachstum verlangsamt sich oder stoppt.

Wenn es solche Anzeichen gibt, müssen Sie die Pflaume und die angrenzenden Plantagen gründlich untersuchen, um das kritische Ausmaß der Infektion zu bestimmen. Wählen Sie auf dieser Grundlage die Mittel zur Schädlingsbekämpfung.

Die wichtigsten Kampfmethoden

Das Insekt hat eine Schutzhülle, die den Umgang damit zeitaufwändig macht. Wenn es Schtschitowki gelungen ist, sich zu vermehren, dann kann man auf den Einsatz chemischer Insektizide nicht verzichten. Die Pflanze wird mit ihnen in 3-4 Prozeduren bis zur vollständigen Zerstörung der Insets besprüht. Wenn es nur sehr wenige Schädlinge gibt oder eine Ernte reift, die die Verwendung toxischer Substanzen nicht zulässt, können volkstümliche oder biologische Mittel eingesetzt werden.

Um den Kampf zu erleichtern oder den Garten vor der Waage zu schützen, müssen Sie ihn in der folgenden Reihenfolge halten:

  • Krone nach Bedarf zuschneiden und ausdünnen,
  • Reinigen Sie den Stamm von abgestorbenen Rinden-, Moos- und Flechtenpartikeln.
  • infizierte Triebe abschneiden und verbrennen,
  • Triebe in der Wurzelzone entfernen.

Jede neue Anlage, die an den Standort gebracht wird, sollte sorgfältig geprüft und unter Quarantäne gestellt werden. Der Sämling kann erst dann in den Garten gestellt werden, wenn er vollständig frei von Schädlingen ist.

Chemikalien

Chemische Insektizide zeigen sehr gute Ergebnisse im Kampf gegen den Schild. Sie enthalten giftige Substanzen, die den Tod des Schädlings verursachen. Damit sich die giftigen Verbindungen jedoch nicht in den Früchten der Pflaume ansammeln, muss die Behandlung entweder lange vor der Reifung oder nach der Ernte durchgeführt werden. Der genaue Zeitpunkt ist in den Anweisungen für jedes Medikament angegeben.

Insektizide "Arbeiter" gegen Flocken:

  1. "Die Droge 30 (B)", die im frühen Frühjahr verwendet wurde, ist noch nicht erschienen. Er wird die Larven zerstören, die in der Rinde überwintern.
  2. Aktara ist ein systemisches Insektizid, das sowohl zum Besprühen als auch zur basalen Bewässerung junger Pflaumensämlinge verwendet wird.
  3. "Actellic" enthaltende Organophosphorverbindungen. Ein wirksames, aber giftiges Mittel, das für den Einsatz in der Nähe des Hauses nicht empfohlen wird.
  4. "Biotlin".
  5. "Konfidor Extra".

Es wird empfohlen, Insektizide zu wechseln, damit die Insekten keine Immunität gegen sie entwickeln.

Einmalige Bearbeitung bringt keine Ergebnisse. Die Fahnen sind gut mit einer Wachsschale geschützt, die sie vor Giften schützt. Daher werden mindestens 3 Sprühpflaumen benötigt, die eine Woche voneinander entfernt sind.

Bei der Arbeit mit chemischen Insektiziden ist es wichtig, die Sicherheitsvorschriften zu beachten und persönliche Schutzausrüstung zu verwenden.

Volksheilmittel

Der Kampf gegen den Schild auf der Spüle kann mit Volksheilmitteln geführt werden. Solche Methoden bringen jedoch nur dann das gewünschte Ergebnis, wenn nur sehr wenige Insekten vorhanden sind. In Rezepten für die Verarbeitung von Obstbäumen gibt es keine menschlichen Vergiftungsmittel, und ihre Verwendung von Volksheilmitteln ist gesundheitlich unbedenklich. Hier sind einige von ihnen:

  1. Eine einfache Lösung von 10 g Waschmittel in 10 Liter Wasser.
  2. 50 g grüne Seife in 10 Liter Wasser verdünnt.
  3. 10 g Soda pro 10 Liter Wasser.
  4. Infusion von "ätzenden" Pflanzen: Knoblauch, Walnuss, Noppe und Wermut.
  5. Emulsion aus Maschinenöl und Seifenlösung. Das optimale Verhältnis ist 1:10. Kann 1 Mal pro Jahrzehnt verwendet werden.


Solche Werkzeuge werden zum Besprühen von Pflaumen verwendet. Behandlungen sollten, wie bei der Verwendung von Chemikalien, in Abständen von 7–10 Tagen durchgeführt werden.

Wenn die Lasche sehr klein ist, kann der betroffene Bereich einfach mit einem in einem der Mittel angefeuchteten oder gefalteten Baumwollstück abgewischt werden.

Biologisch

Biologische Studien haben die natürlichen Feinde der Insekten identifiziert, die jetzt zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt werden:

  1. Marienkäfer, insbesondere der nierenförmige und doppelsträngige Hilokorus, reduzieren die Anzahl der Hüllen um 50–70%, wenn sie im Mai in den Garten gelangen. Ein Individuum kann ungefähr 700 Larven fressen.
  2. Der kleine Prospaltella perniciosi-Reiter ist auch gegen den Schädling wirksam.
  3. Beliebte Biopräparate, die Nematoden oder Pilze enthalten, können verwendet werden, um die Schuppeninsekten Aversectin, Avertin und Nemabakt zu zerstören.

Sie enthalten keine giftigen Substanzen, so dass die Ernte nach ihrem Gebrauch sicher ist. Biologics schädigen nicht die Entladung selbst.

Bei der Auswahl eines Weges zur Bekämpfung des Schilds auf dem Waschbecken müssen das Ausmaß der Infektion und die tatsächliche Bedrohung richtig eingeschätzt werden. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, können Sie chemische, folkloristische und biologische Präparate miteinander kombinieren. Es ist wichtig, die Anweisungen zu befolgen und die Regelmäßigkeit nicht zu vergessen: Wenn Sie eine Behandlung auslassen, müssen Sie von vorne beginnen.

Shchitovka und seine Spezies

Die Besonderheit dieses Insekts zeigt sich in der Anwesenheit eines Schutzschildes, der aus den Überresten der Schuppen der Larve besteht, die durch ihre Sekrete zusammengeklebt werden. Äußerlich ähnelt eine solche Schale stark Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche der Baumrinde, was es schwierig macht, den Schädling visuell zu erkennen.

Die Größe des Insekts überschreitet 5 mm nicht, seine Hauptaufgabe besteht darin, den Saft aus den Pflanzen zu saugen, daher ist es notwendig, den Schild im Garten zu bekämpfen, da sonst bei Massenproduktion die Rinde, die Früchte und die Eierstöcke des Baumes mit Placer dieser Schädlinge bedeckt werden. Insekten scheiden auch Honigtau aus, der zum Nährboden für die Vermehrung von Rußpilzen wird, weshalb die erkrankten Pflanzen allmählich austrocknen und absterben.

Zeichen der Ansiedlung shchitovki:

  • gelbe Flecken erscheinen auf den Blättern, werden dann vollständig gelb, drehen sich und fallen von den Zweigen,
  • Rindenrisse, dünne und dickere Äste beginnen abzufallen,
  • es gibt eine Wachstumshemmung des Baumes, die zu seiner vollständigen Austrocknung und zum Tod führen kann.

Infizierte Bäume sind am anfälligsten für eine Ansteckung mit einem geschwächten Baum, ein Überschuss an Stickstoffdüngern, eine unzureichende Beleuchtung der Pflanzen, Feuchtigkeitsmangel und trockene Luft beeinträchtigen auch deren Erscheinungsbild.

  • Kalifornisch - betrifft Obstbäume: Äpfel, Pfirsiche, Pflaumen usw. Auf den Zweigen einer Birne sieht der Schild aus wie kleine Punkte mit farbigen Punkten oder ein Rand.
  • Der kommaförmige Körper hat einen weißen Körper, der in seiner Form einem Komma ähnelt und wie ein bis zu 4 mm großes Wachstum auf der Rinde eines Baumes aussieht. Auf dem weiblichen Körper befindet sich ein hellbraunes Schild. Während der Fortpflanzung legt das Weibchen bis zu 100 Eier und stirbt, und das Nest, das mit einer Schutzpanzerung bedeckt ist, überwintern auch bei Frost bis zu -30 ° C. Im Frühjahr bewegen sich junge „Spaziergänger“ von gelber Farbe mit einer mikroskopischen Größe von etwa 0,3 mm auf der Suche nach Nahrungsmitteln schnell entlang des Baumstamms. In diesem Moment sind sie am einfachsten zu finden. Dann kleben sie an einer bestimmten Stelle der Hirnrinde und „wachsen“ daran und werfen die Beine ab.
  • Willow Flap Guard - unterscheidet sich von anderen Arten durch seine breite und flache Schale von weißer oder grauer Farbe, Größe 1,8-2,5 mm. Frauen haben einen Körper von einer gelb-roten Farbe, sie legen purpurrote Eier. Die Weide shchitovka auf Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren sowie Weide, Vogelkirsche, Espe und anderen Bäumen.

Zuchtschilde

Mit dem Einsetzen der Frühlingshitze, mit dem Einsetzen des Saftflusses, werden alle Generationen von Insekten geweckt und sind bereit für kräftige Aktivitäten. Die Larven setzen sich in allen Zweigen, Blättern, Trieben am Baum ab. Die Larven ernähren sich von Pflanzensäften und saugen an ihren Blättern. Diese Zeit ist ideal für die Hauptphase der Schädlingsbekämpfung.

Der Schild auf dem Apfel und anderen Früchten kann den Stamm und die Zweige vollständig bedecken, wodurch das Absterben der beschädigten Rinde, das Fallenlassen kranker Blätter und das Austrocknen dünner Zweige erfolgt. Kranke Bäume werden leichter von anderen Schädlingen befallen: Rinde und Schwarzkrebs. An Filzkirschen können sie in wenigen Tagen alle kleinen Triebe und Blätter schädigen.

Die Ausbreitung von Insekten zwischen Bäumen erfolgt durch das Kriechen der Larven von "Spaziergängern" entlang der geschlossenen Äste.

Methoden des Kampfes

Eine Plitovka auf einer Pflaume, einer Süßkirsche und anderen Früchten wird mit einer Metallbürste oder einem speziellen Schaber von der Rinde geschabt, und erwachsene Frauen müssen zusammen mit gelegten Eiern vernichtet werden. Bei starken irreversiblen Schäden werden tote Äste beschnitten und verbrannt.

Bei Setzlingen werden die herausgefundenen Schildplazierer mechanisch entfernt und die Zweige zusätzlich mit einer Seifenlösung gewaschen. Ebenso kämpfen mit dem Parasiten und dekorativen Zimmerpflanzen.

Junge Larven sind jedoch vor allem in ihrer Bewegungsphase Pestiziden ausgesetzt.

Bevor Sie mit dem Schild an Kirschen und anderen Früchten kämpfen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Brunnenwasser die umgebende Bepflanzung,
  • es wird empfohlen, zuerst ungiftige Kampfmethoden zu testen,
  • Sprühen von Seifenwasser kann nicht mehr als einmal alle 7 Tage erfolgen, es ist besser, eine milde Flüssigseife zu verwenden,
  • zur Verbesserung der Wirksamkeit von Medikamenten sollte abwechselnd verwendet werden.

Nach dem Kratzen muss der Baum mit Insektiziden behandelt werden. Experten empfehlen die folgenden Medikamente:

  • Actellic - eine Emulsion zur Bekämpfung von Gartenschädlingen, macht nicht süchtig, ist aber gefährlich für Tiere und Menschen, da es stark riecht,
  • Aktara ist ein hochwirksames Mittel, gefährlich für Bienen, es wird nicht in Wohnräumen verwendet,
  • Bitoxibacillin - ein Medikament mit lebenden Bakterien, sicher für Mensch und Tier, der Geruch fehlt, aber die Behandlung muss mehrmals durchgeführt werden. Es wirkt nur, wenn die Lufttemperatur über + 18 ° C ist,
  • Das Präparat 30 ist ein umweltverträgliches Mittel, das im Frühjahr angewendet wird, bevor Blumen auf Bäumen erscheinen.

Wenn Sie alle oben genannten Mittel anwenden, müssen Sie Schutzkleidung, Atemschutzmaske und Handschuhe tragen, um nicht vergiftet zu werden.

Folk-Methoden

  • Eine Lösung aus geriebener Seife und gehacktem Knoblauch im Verhältnis 1: 1: 3 mit Wasser auftragen. Kranke Pflanzen müssen besprüht werden und nach einem Tag mit sauberem Wasser aus einem Schlauch gewaschen werden. Wiederholen Sie den Vorgang alle 3 Tage, bis die Parasiten verschwunden sind.
  • Die Zwiebelinfusion besteht aus 4 Zwiebeln, die mit 1 Liter Wasser gefüllt sind. Bestehen Sie auf 3-4 Stunden, geben Sie sie ab und sprühen Sie sie ein.
  • Frisch gehackte Paprika 100 g gießen einen Liter Wasser und 10-15 Minuten kochen, dann bestehen Tag und Filter. Bei der Verarbeitung wird grüne Seife in einer Menge von 10 g Pfeffertinktur und 5 g Seife pro 1 Liter Wasser zugesetzt.
  • 300 g Holzasche in 1 Liter kochendes Wasser gießen, 30 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen und abseihen, mit Wasser auf 10 l verdünnen und besprühen.
  • 3-4 kg frischer Schöllkraut bestehen aus 10 Litern Wasser pro Tag und können zum Gießen und Behandeln von Bäumen verwendet werden.

Nicht chemische Gegenmaßnahmen

Zur Bekämpfung des Schildes auf Pfirsich, Kirsche usw. Sie können biologische Methoden anwenden:

  • Raubwespen oder Marienkäfer, die an Obstbüschen und Bäumen freigesetzt werden, können schnell Schädlinge fressen und fliegen dann einfach weiter, um Beute zu machen.
  • Die Verwendung einer schwachen Lösung von Flüssigseife mit Wasser (2 Teelöffel pro 3,5 Liter) zum Waschen der Stiele und Blätter auf beiden Seiten hilft im Kampf gegen den Schild.
  • Noch effektiver wird die Verarbeitung von speziellem Gartenbauöl (Nimovym) sein.

Um Schädlingsbefall zu vermeiden, ist es erforderlich, Sämlinge und Stecklinge für Ihren Garten nur in spezialisierten Baumschulen zu kaufen, die die Abwesenheit von Krankheiten und Schädlingen garantieren.

Plitovka auf Pflaume: bewährte Kampfmethoden

Der Schild ist ein kleines Insekt und ein sehr großer Schädling. Sie kann sogar einen erfahrenen Gärtner mit ihren Verkleidungsfähigkeiten führen. Eine Beschreibung einer Skala (einschließlich der kalifornischen Skala) und Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung, ein Foto der Entwicklungsstadien - all dies finden Sie im Artikel.

Wie man einen Schädling erkennt

Shchitovok gibt es eine große Anzahl von Arten. In unserer Gegend sind die häufigsten:

  • Kalifornische shchitovka,
  • Komma-Schild,
  • akazienspachtel,
  • Pflaumen-Pseudoschild

Alle diese Arten saugen Insekten und schädigen die Pflanzen, auf denen sie leben.

Das Hauptmerkmal aller Arten ist das Vorhandensein eines Schutzschildes der Überreste der Larvenschuppen, die durch Insektensekrete miteinander verbunden sind. Diese Schale ist leicht für die natürliche Unebenheit der Rinde eines Baumes zu nehmen. Eine solche Maskierung erschwert das Erkennen von Schädlingen.

Obwohl die Larven noch klein sind, bewegen sie sich mit großer Geschwindigkeit, und es ist ziemlich einfach, sie während der Sichtprüfung zu finden.

In späteren Stadien wird das Insekt durch die Vergrößerung seiner Schale sichtbarer. Sie sind mit bloßem Auge erkennbar - in ihrer Form gleichen sie weißlichen Flecken auf den Blättern und an der Basis der Zweige.

Ein weiteres Zeichen der Parasitendominanz ist das Vorhandensein von klebriger Flüssigkeit auf den Blättern. Diese Flüssigkeit (oder Pad) ist auch die Quelle eines anderen Geißelpilzes. Insekten können fast alle Arten von Pflanzen befallen, insbesondere Pflaumen, Äpfel, Weißdorn und Kirschen.

Lebenszyklus

In der Bevölkerung dominieren in der Regel Frauen. Die Anzahl der Männchen kann 18–20% der Gesamtzahl der Insekten betragen. Während des Bestehens legt eine Frau ungefähr 100 Eier.

Im Herbst legt das Weibchen Eier und stirbt sofort. Ihr Schild dient als Schutz für Eier für den Winter. Wenn die Temperatur auf +10 ° C steigt, kriechen die Larven aus dem Tierheim und kriechen um die Pflanze.

Ihre wählerischen schnellen Bewegungen werden durch eine kurze Lebensdauer ohne Stromquelle verursacht. Nachdem die Larve einen geeigneten Platz gefunden hat, bleibt sie am Baum haften und beginnt sich schwer zu ernähren. Sie verlieren ihre Beweglichkeit und werden mit Daunen bedeckt.

Innerhalb von zwei Wochen nach dem Schlüpfen häuten sich die Larven und bilden ihren ersten Schild. Einen Monat später wird aus den Larven ein erwachsenes Weibchen gebildet.

Äußere Anzeichen von Schäden

Das erste Anzeichen einer Schädigung der Pflanze durch Schilde ist das Auftreten von weißlich konvexen Flecken und Wucherungen auf den Blättern, die sich nur schwer von der Oberfläche trennen lassen.

Листья покрываются падью (липкой жидкостью), теряют свой блеск, на поврежденных местах появляются проплешины, черные пятна. Щитовки создают колонии возле соединений веток со стволом и на нижней стороне листьев.

Еще один признак — это растрескивание коры деревьев. Помимо этого, такие трещины являются прекрасными укрытиями для личинок щитовки.

Профилактика и правила агротехники

Um die Schuppeninsekten in den Bäumen als erste Bekämpfungsmethode zu vermeiden, verhindern Sie die Entwicklung dieser Schädlinge.

Da es sich bei den Insekten um sesshafte Insekten handelt, ist die erste Präventionsregel die Quarantäne. Pflanzen Sie nicht gleich neue Pflanzen. Pflanzen Sie sie nicht in der Nähe anderer Pflanzen. Holen Sie sich Setzlinge an den kontrollierten Orten, in guten Kindergärten.

Die zweite Methode der Vorbeugung - Herbstgraben im Garten und Frühjahrsputz. Wenn Sie getrocknete Zweige abschneiden und Kronen ausdünnen, minimieren Sie das Risiko einer Infektion der Pflanzen.

Entfernen Sie infizierte Bäume und Pflanzenteile, um die Übertragung von Schädlingen auf gesunde Bäume zu vermeiden.

Vorbereitungen von shchitovki

Ohne giftige Chemikalien ist der Umgang mit dem Schild sehr schwierig. Daher ist das erste, worüber man sprechen sollte, das chemische Besprühen von Bäumen.

Es ist wichtig!Eine einzige Behandlung von Pflanzen mit Giften wird nicht funktionieren. Wachsschilde schützen Erwachsene gut vor Giften. Wiederholen Sie die Behandlung nach 7 Tagen. Die Gesamtzahl der Behandlungen sollte mehr als drei betragen.

«Aktara»Insektizid-Kontaktinsektizid (Thiamethoxam 250 g / kg und 240 g / l). Aufbereitungsrate zum Versprühen von 8 g / 10 l Wasser. 0,8 g / 1 Liter Wasser. Gebrauch sollte an der Infektion sein. Verbrauch - bis zu 2 l / 100 qm m

Näher am Winter wird der Schild länger und dicker als im Sommer. Im Frühjahr erwachen die Larven an den Stielen der Pflanzen und beginnen zu fressen. Mit Beginn des kalten Herbstes stoppen die Shitovki ihre Fortpflanzung.

Auch bei starkem Frost friert der Scout nicht ein und gibt im Frühjahr zahlreiche Nachkommen ab.
Shchitovki kann Blätter, Stängel, Zweige, Stämme und Früchte von Bäumen beschädigen. Sie stecken ihre langen Rüssel in Pflanzengewebe und beginnen Saft zu trinken.

Infolgedessen beginnt die Rinde zu knacken und der Baum stirbt ab. Zuerst fallen die Blätter vorzeitig, dann bleibt der Baum in der Entwicklung zurück und hört auf, Früchte zu produzieren, dann verdorren die ganzen Zweige und der Baum stirbt ab. Durch diesen Schädling geschädigte Früchte verlieren ihre Ware und ihren Geschmack und bekommen eine hässliche Form.

Kontrollmaßnahmen Es ist notwendig, die Baumkronen rechtzeitig abzudünnen, um trockene und abgebrochene Äste zu entfernen. Es ist auch wichtig, das radikale Wachstum zu zerstören und alle abgeschnittenen Teile von der Baustelle zu entfernen oder zu verbrennen.

Wenn die Bäume durch einen Schild beschädigt werden, entfernen Sie vorsichtig die beschädigte Rinde von den Stämmen auf dem Spreitpapier oder Wachstuch.

Alle Moose und Flechten müssen ebenfalls gereinigt werden. Vor dem Knospenbruch sollte mit 1% DNOC oder CALL gesprüht werden. Verwenden Sie im Sommer für die Zerstörung von Landstreichern Medikamente wie "Bts-58", "Aktaoz", "Admial".

Diese Medikamente können auch zum Versprühen von Beeren 35 Tage vor der Ernte verwendet werden. Es ist auch wichtig, den unteren Teil des Rumpfes gut mit einer Lösung dieser Medikamente zu befeuchten.

Shchitovka auf Apfel: wie man mit einem kommaähnlichen Schild umgeht

Yablonnaya pryamovidnaya shchitovka (Lepidosaphes ulmi) - die häufigste Schädlingsart in Gärten. Dies ist ein sehr kleines Insekt, dessen Nahrung der Saft der Pflanzen ist, auf denen es sich ansiedelt. Mal sehen, wie man mit dem Schild am Apfel mit Hilfe von Volksheilmitteln umgeht.

So identifizieren Sie den Schädling

Auf der Rinde eines Baumes oder Strauches, der von einem Schild bewohnt wird, sieht man gebogene, kommaartige, graubraune Schilde (nimmt den Schatten der Rinde des betroffenen Baumes an) mit einer maximalen Länge von 4 mm. Schilde bedeckten weibliche oder Insekteneier.

Wenn ein Baum oder ein Busch stark besiedelt ist, die Rinde fast durchgehend mit einem Schild bedeckt ist, die Pflanze schnell an Kraft verliert, die Rinde stirbt und Blätter fallen, junge Zweige wachsen nicht mehr, der Baum wird frostbeständig und anfällig für Infektionen durch andere Schädlinge, Fruchtknospen werden nicht gelegt.

Das Erkennungszeichen des apfelbaumartigen Schulterblattes an Früchten ist, dass kleine rote Flecken deutlich sichtbar sind.

Insekten bevorzugen mehr Apfelbäume, kommen jedoch bei Birnen, Pflaumen, Johannisbeeren, Pfirsichen, Kirschpflaumen und Maulbeeren vor. Betrifft oft Eberesche oder Weißdorn. Lässt sich seltener auf Nussbaum oder Hartriegel nieder.

Erste Stufe

Insektenei wintert unter dem Schild und überträgt die Temperatur frei auf -32 °.

Während oder nach der Blüte von Obstbäumen (man kann sich auf die Blüte der frühen Apfelsorte Papirovka konzentrieren) werden die Eier zu einer Larve wiedergeboren, der Vorgang dauert zwei Wochen.

Larven - Spaziergänger kriechen an einem Baum entlang, finden einen bequemen Platz für sich, kleben an der Rinde des Stammes, junge Äste sowie Laub und Früchte, werden praktisch bewegungslos und mit einem temporären Schild bedeckt. Innerhalb von maximal drei Wochen besteht das Insekt die erste Häutung.

Zweite Stufe

Zwei Tage später ändert sich die Struktur des Scutums, das mit dem Wachstum der Larve wächst. In einem Monat, dies ist etwa im Juli, wird das Insekt die zweite Häutung passieren, ein Weibchen werden.

Einen Monat später wächst das Weibchen fast dreimal und nimmt den gesamten Raum unter dem Schild ein, dann beginnt die Sense Eier zu legen und in etwa zwei Monaten stirbt sie. Das Weibchen legt im August 60-90 Eier.

Das Apfelschild hat eine Generation. Die männlichen Insekten sind viel kleiner.

Das Insekt ernährt sich von der Tatsache, dass es den Saft eines Apfels (oder eines anderen Baumes) saugt, angefangen von der Reinkarnation der Kinderwagen bis zum Tod der Weibchen, das heißt den ganzen Sommer. Die Schildwanze ernährt sich vom Pflanzensaft und schädigt das Kambium, aus dem die sekundären leitfähigen Gewebe des Baumes stammen.

Komma-gezeichnetes Insekt auf einem Apfelbaum - wie man eine starke Verbreitung des Schädlings kämpft und verhindert

  • Wenn ein Schädling entdeckt wird, sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden: Die Baumkronen verdünnen, die betroffenen Zweige beschneiden. Wenn der Schädling einen Baum oder einen Busch zerstört hat, müssen sie ebenfalls entfernt werden. Alle Rückstände müssen verbrannt werden.

  • Bevor Sie einen Baum oder Strauch pflanzen, sollten Sie ihn sorgfältig untersuchen. Sie müssen nur gesunde Bäume pflanzen.
  • Sieben-Punkte-Marienkäfer sind der natürliche Feind der Schuppeninsekten, daher müssen alle Voraussetzungen für deren Verbreitung auf dem Gelände geschaffen werden.

  • Mit all den Skelettästen und Shtambov müssen die Kolonien von Schildinsekten, Moos, Flechten und abgestorbener Rinde entfernt werden. Sammle alles (du kannst das Papier sofort auslegen) und verbrenne es.
  • Wenn die Siedlungsherde klein sind, können sie abgewaschen werden. Dazu Knoblauch und Tabak ins Wasser geben und die Parasitenkolonien von den Zweigen abwaschen.

    Der Reinigungsvorgang wird mehrmals wiederholt.

    Für fleißigere Sommerbewohner präsentieren wir die einfachste Zusammensetzung der Mischung zum Waschen des Parasiten. Die Menge jeder Zutat ist für 10 Liter Wasser ausgelegt:

    1. Waschseife - 100 g,
    2. Grüne Seife - 50 ml,
    3. Soda (Soda) - 50 g

    Die Methode ist mühsam und liefert kein hundertprozentiges Ergebnis, da die Reinigung zweckmäßigerweise nur in geringer Höhe und an hartblättrigen Pflanzen durchgeführt wird und Scythos, die sich im Laub und in Rindenrissen befinden, noch verbleiben. Auf diese Weise können Sie nur 50% des Schädlings loswerden. Aber wie sie sagen, Geduld und Arbeit alle wegspülen, mahlen und mahlen ...

    • Um den Garten, die Früchte und die nützliche Insektenchemie nicht zu schädigen, können betroffene Bäume und Sträucher mit biologischen Präparaten, beispielsweise Fitoverm, besprüht oder andere aufgenommen werden. Die beste Zeit zum Sprühen ist von Ende Juni bis Anfang Juli.
    • Sie können dem Ton auch Fitoverm hinzufügen, die Mischung auf die Konsistenz von Sauerrahm verdünnen und die infizierten Skelettäste aufhellen. Diese Tünche muss gelegentlich aktualisiert werden, da der Regen Kitt von der Oberseite der Zweige wegwäscht.

    Sie müssen den Garten im Auge behalten - nur so können Sie den kommaförmigen Schild loswerden.

    Durch rechtzeitiges Beschneiden und Entfernen von trockenen Ästen, Bäumen und Sträuchern wird das Risiko eines Schädlingsbefalls verringert, und durch das richtige Besprühen des Gartens werden nicht nur unerwünschte Gäste beseitigt, sondern auch nützliche Insekten zurückgehalten. Wir hoffen, dass die vorgeschlagenen ökologischen Methoden zum Umgang mit dem Schild am Apfelbaum für Sie nützlich sind.

    style = "display: block" data-ad-client = "ca-pub-1068385719114306" data-ad-slot = "3169814120"

    Shchitovka - wie es aussieht, Beschreibung

    Dieser Schädling befällt Pflanzen in offenen Beeten, verbreitet sich mit großer Geschwindigkeit, liebt Gemüse und Obst, parasitiert hauptsächlich auf ihnen. Der Name "Shitovka" spricht für sich - der Körper eines etwa fünf Millimeter großen Insekts ist mit einer harten braunen Schale überzogen.

    Anzeichen für das Auftreten von Skala

    1. Wenn der Schild an das Blatt gesaugt hat, erscheint ein gelber Fleck darauf, der wächst, wenn der Saft gesaugt wird.
    2. Das Blatt wird vollständig gelb.
    3. Tritt ein Verdrehen des Blattes auf, fällt es, die Äste werden kahl.
    4. Das Pflanzenwachstum stoppt, die vollständige Trocknung beginnt.
    5. Die Pflanze stirbt ab.

    Wenn die Zeit nicht reif ist, beginnt die massive und extrem schnelle Vermehrung des Schildes, und die Rinde der Pflanze, der Eierstöcke und der Früchte ist vollständig mit diesen Insekten bedeckt. Darüber hinaus gibt der von den Schilden emittierte Honigtau Rußpilzen Nahrung, die sich sofort auf den betroffenen Pflanzen ansiedeln. Besonders massiv shchitovki züchten in alten, vernachlässigten Gärten. Der beliebteste Ort für die Besiedlung von Erwachsenen ist der Ort, an dem der Blattschnitt mit einem Ast oder Stamm verschlossen wird, und vor allem lieben sie die Unterseite des Blattes.

    Kommaartiger Schild: Beschreibung des Schädlings

    Das erwachsene Weibchen dieses Insekts schädigt die Pflanze am meisten. Im Aussehen ist es auch anders als ein Insekt - ohne Augen, ohne Beine, genau wie ein normales Wachstum auf der Rinde. Der kleine Körper des Weibchens, der einem Komma (daher der Name) in milchig-weißer Farbe ähnelt, bedeckt den etwa 4 mm langen Schild. Wenn das Weibchen lebt, ist es bräunlich, wenn es tot ist, wird die Farbe dunkler.

    Die Frau ist absolut unbeweglich, der Sinn ihres Lebens ist, Eier zu legen (bis zu einhundert) und zu sterben, was sie sehr erfolgreich tut. Eier überwintern schön, sicher mit einem Schild bedeckt. Sie vertragen leicht dreißig Grad Kälte. Mit dem Frühlingsbeginn, wenn sich die Luft auf +8 erwärmt und ein Apfelbaum blüht, wird die Nachwelt der Sense geboren.

    Junge Larven haben einen lustigen Namen - "Tramp", eine gelbliche Farbe und eine Länge von 1/3 mm. Hungrige Spaziergänger beginnen auf der Suche nach Nahrung unruhig an einem Baumstamm entlang zu rasen, da der Hunger seit mehr als zwei Tagen für sie tödlich ist. Sie geben sich mit dieser Hektik ab, und in dieser Zeit ist es möglich, sie zu „berechnen“.

    Nachdem sie sich an den leckeren und bequemen Platz auf der Rinde geklebt haben, beruhigen sie sich und werden bewegungslos, während sie sich einfach die Beine brechen. Weißes Wachs Flusen in ein paar Wochen verschwindet nach dem Häuten, beginnt einen Schild zu bilden. Und dafür braucht man viel "Baumaterial", damit die Larve ihr Bestes gibt und so viel Saft wie möglich aus der Pflanze saugt. Buchstäblich in einem Monat - noch ein Häutchen und Voila! - Wir haben eine absolut erwachsene Person, die zur Zucht bereit ist.

    Weidenschild: Beschreibung und Schaden

    Dieses Schild unterscheidet sich von der kommaförmigen Form des Schildes (es ist ziemlich breit und flach), die Farbe ist weiß oder gräulich - seine durchschnittliche Größe beträgt 2,5 mm mal 1,8 mm. Der Körper des Weibchens ist rotgelb gefärbt, die Eier sind rotviolett. August-September - die Zeit der Eiablage. Eine Hündin legt 20 bis 70 Stück ab, die unter dem Schild überwintern.

    Ein paar Tipps vor Arbeitsbeginn

    • Damit der Einsatz von Chemikalien keine Auswirkungen auf andere Pflanzen hat und die Haustiere nicht schädigt, wird empfohlen, zuerst weniger toxische Methoden zu probieren.
    • Vor Beginn der Behandlung oder Pflanzung von Raubinsekten muss alles, was in der unmittelbaren Umgebung wächst, sorgfältig gegossen werden.
    • sprühseifenlösung wie oben beschrieben auftragen, ist nur einmal alle sieben tage zulässig. Wenn Flüssigseife verwendet wird, sollte sie außerdem weich sein, um die Pflanze nicht zu schädigen.

    Um die Wirksamkeit des Kampfes mit dem Schild zu verbessern, ist es möglich, Vorbereitungen zu wechseln. Aber wir dürfen nicht die Vorsicht vergessen, es ist notwendig, sich mit den Anweisungen und Informationen über das Medikament vertraut zu machen, die Verarbeitung durchzuführen und alle Sicherheitsregeln einzuhalten.

    Tipp 2. Wenn das Medikament, das verwendet werden soll, noch nicht getestet wurde, sollten Sie nicht alle Pflanzen gleichzeitig besprühen. Wir empfehlen, dass Sie das Sprühen von nur einem testen und anhand seines Zustands an einem Tag entscheiden, ob dieses Präparat für die Arbeit mit anderen Pflanzen geeignet ist.

    Verarbeitung von Pflanzen und Bäumen

    Shchitovka - sehr hinterhältig und schwer zu zerstören Schädlinge. Wie oben erwähnt, ist eine Metallbürste oder ein Metallschaber zur mechanischen Reinigung der Baumrinde häufig das Hauptwerkzeug im Kampf gegen Schilde. Diese Veranstaltung zielt auf die Zerstörung der unter ihnen versteckten Furchen und Eier ab. Und wenn die Kolonie sehr gewachsen ist, müssen infizierte Zweige oder sogar Pflanzen entfernt und verbrannt werden.

    Wenn sich herausstellt, dass die Sämlinge bewohnt sind, müssen Sie sie mehrmals mit Waschmittel waschen, bevor Sie dies mit einer Bürste tun. Die oberste Erdschicht sollte einer chemischen Behandlung oder einem Austausch unterzogen werden, was zutreffender wäre. Je älter der Baum ist, desto schwieriger ist es, ihn zu waschen, sodass er nach dem Abkratzen mit geeigneten Präparaten besprüht werden kann, die in der folgenden Tabelle beschrieben sind. Die Art der Anwendung ist in der Anleitung angegeben, die der Zubereitung beigefügt ist.

    Welche Drogen sind besser, um den Boden zu machen

    1. Aktara. Wird zum Sprühen verwendet, erzielt aber eine größere Wirkung, wenn es auf den Boden aufgetragen wird. Zum Vergleich: eine Schutzwirkung nach dem Sprühen - 2-4 Wochen, beim Einbringen in den Boden - 1,5-2 Monate.
    2. Confidor. Geeignet zum Sprühen und Spülen. Es hat eine niedrige Verbrauchsrate und eine lange Wirkungsdauer. Der Hauptvorteil ist, dass der Wirkstoff in den Blättern der Pflanze und nicht in den Früchten enthalten ist, daher ist die Toxizität für den Menschen Null.

    Folklore Wege mit dem Schild umzugehen

    Es kann vorkommen, dass aus irgendeinem Grund keine Chemikalien verwendet werden können. Dann werden die im Laufe der Jahre bewährten Volksheilmittel zur Rettung kommen.

    1. Seife mit Knoblauch. Waschmittel reiben, Knoblauch mit Knoblauch zerkleinern. Das Verhältnis von Knoblauch, Seife und Wasser: 1: 1: 3. Sprühen Sie die betroffene Pflanze ein und waschen Sie sie einen Tag später mit einem Wasserstrahl ab. Wiederholen Sie dies alle drei Tage, bis die Klappen vollständig verschwunden sind.
    2. Infusion von Zwiebeln. Vier mittelgroße Zwiebeln hacken und in einer Gallone Wasser 3-4 Stunden einwirken lassen. Abseihen und sprühen.
    3. Infusion von bitterem Pfeffer. Frischer bitterer Pfeffer - 100 Gramm, Wasser - 1 Liter. Pfeffern, hacken, 10-15 Minuten in Wasser kochen, tagsüber bestehen, filtern, mit grüner Seife einsprühen (pro Liter Wasser - zehn Gramm Infusion und fünf Gramm Seife).
    4. Holzasche Brühe. 0,3 kg Holzasche in kochendes Wasser (1 Liter) gießen, eine halbe Stunde kochen lassen, abkühlen lassen, abseihen, Brühe in einen 10-Liter-Eimer mit Wasser gießen, aufsprühen.
    5. Farn Abkochung. Täglich 1 kg frischer Farn in einem Zehn-Liter-Eimer Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und eine halbe Stunde kochen lassen. Abkühlen, abseihen, eine Woche lang jeden Tag sprühen.
    6. Infusionsschöllkraut. Frische Schöllkraut - 3-4 kg, bestehen in zehn Liter Wasser pro Tag oder ein wenig mehr. Spray oder Wasser.

    Den Schild nicht chemisch bekämpfen

    1. Nützliche Insektenfresser. Die Verwendung von Wespenparasiten oder Marienkäfern sorgt für einen atemberaubenden Effekt - Sie müssen sie nur bei infizierten Anlandungen freigeben. Nach dem Verzehr aller Schädlinge werden diese Insekten aus dem Garten entfernt.
    2. Schwache Seifenlösung. Flüssigseife - ein paar Teelöffel Wasser - dreieinhalb Liter, vorsichtig mischen, in eine Sprühflasche füllen und alle Stiele und Blätter auf die eine und die andere Seite sprühen. Nach einer halben Stunde die aufgetragene Mischung mit einem Schlauch mit kaltem Wasser abspülen.
    3. Behandlung von Gartenbauöl.

    Antworten auf häufig gestellte Fragen Gärtner, um Schild zu bekämpfen

    Frage Nummer 1. Wie desinfiziere ich den Garten vor dem Winter richtig?

    Die Vorbereitung eines Gartens zur Überwinterung erfolgt hauptsächlich durch Besprühen. Dies geschieht am besten, wenn sich keine Blätter auf den Zweigen befinden (Oktober bis November). Wenn ein Baum älter als 6 Jahre ist, muss er zuerst mit einer Metallbürste von Flechten und alter Rinde befreit werden. Dies ist notwendig, um den Insektenvektoren Krankheiten des Überwinterungsortes zu entziehen. Nach der Reinigung kann die erste Behandlung mit den notwendigen Vorbereitungen durchgeführt werden. Die zweite Behandlung betrifft nicht nur den Baum, sondern auch die abgefallenen Blätter darunter. Die dritte, letzte Behandlung erfolgt nach der Ernte von Laub, Unkraut und abgefallenen Zweigen, wenn die ersten Fröste auftreten.

    Frage Nummer 2. Es gibt einen Schild und es gibt auch einen falschen Schild. Was ist der unterschied

    Der Schild hat einen flachen Schild - ein Teil eines Insekts, er scheint mit dem Körper verschmolzen zu sein, der falsche Schild hat einen Schild ähnlich einer Erbse, der vom Schädlingskörper getrennt werden kann. Ein Schild kann eine klebrige Flüssigkeit absondern, ein falscher Schild nicht. Grundsätzlich gibt es für den Gärtner keinen Unterschied - die Sense trifft einen Baum oder eine falsche Wache. Die Mittel, mit ihnen umzugehen, sind die gleichen.

    Frage Nummer 3. Wie schützt man den Garten vor dem Schild?

    Zuallererst - seien Sie sicher und überprüfen Sie regelmäßig alle Anpflanzungen auf Schädlingsschäden. Verwenden Sie es nur zum Anpflanzen von gesundem Material aus speziellen Baumschulen. Um die notwendigen Arbeiten im Garten auszuführen: Boden ausgraben, Dünger herstellen, Kronen ausdünnen, trockene Äste und basales Wachstum abschneiden usw. Schneiden Sie die infizierten Äste sofort ab, versuchen Sie, Insekten wie Marienkäfer auf Ihrer Website zu halten. Sie sind natürliche Feinde der Wachen und desinfizieren nicht nur den Garten im Herbst.

    Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen!

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send