Allgemeine Informationen

Einnahme von Bienenperga: Regeln und Dosierungen für Kinder und Erwachsene

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Menschen der modernen Welt überlegen sich häufiger, woher die fehlenden Elemente im Körper stammen. Sobald die ersten Anzeichen eines Frühlings außerhalb des Fensters auftreten, werden spröde Nägel, eine Verschlechterung der Immunität und eine Erschlaffung der Haut sofort zu einem Problem.

Bei einer Vielzahl von Fertiggerichten und Snacks ist dies nicht überraschend. Die Verwendung der gleichen Medikamente, um den Mangel an notwendigen Substanzen zu füllen, ist eher umstritten, aber aus natürlichen und erschwinglichen Ergänzungsmitteln kann man ein ungewöhnliches Imkereiprodukt verwenden - Pergu.

In diesem Artikel erfahren wir mehr über die positiven Eigenschaften von Bienenbrot, wie es einzunehmen ist, welche Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Honig mit Bienenbrot bestehen.

Was ist Bienenpollen, welche medizinischen Eigenschaften hat er und welchen Nutzen hat er?

Beginnen wir mit dem, was aussieht wie Bienenperga. Perga ist ein von Bienen verarbeiteter Pollen, der in Zellen ohne Luftzutritt platziert und mit Honig übergossen wird.

Durch die Einwirkung von Bienenspeichel und Mikroorganismen entsteht Milchsäure, eine konservierende Masse.

Nach den Geschmackseigenschaften dieses Produktes als Roggenbrot mit Honig gilt es als kraftvolles Nahrungsergänzungsmittel, als Medikament sowie als Zusatz zu Kosmetika.

Sicher interessieren sich viele für die Frage: Warum so viele unterschiedliche Zusammensetzungsmöglichkeiten für dieses Produkt? Dafür gibt es eine logische Erklärung. Wenn Sie die arbeitenden Bienen beobachten, können Sie sehen, dass sie Pollen verschiedener Farben auf ihren Pfoten gesammelt haben.

Es wird also von verschiedenen Pflanzentypen gesammelt. Jedes Bienenhaus ist in der Tat ein Unikat, denn in der Nähe befindet sich eine einzigartige Pflanzenwelt. Selbst in zehn Kilometern Entfernung von diesem Gebiet wird der Prozentsatz bestimmter Pflanzen völlig unterschiedlich sein, so dass ein Unterschied in der Zusammensetzung unvermeidlich ist.

Perga wurde bereits mit Bienenenzymen behandelt, dadurch erhöht sich die Nährstoffmenge und die Verdauungsfähigkeit. Außerdem zerfällt ein Teil der Pollenallergene, wodurch das Risiko einer allergischen Reaktion während des Gebrauchs verringert wird.

Bienen lagern es für den Winter, um sich selbst zu ernähren. Man nennt es auch Bienenbrot.. Insekten, die den ganzen Winter nur solche Vorräte fressen, haben keinen Mangel. Dies liegt an der Tatsache, dass in diesem Produkt ein ganzes Lager an wertvollen Verbindungen steckt:

  • Monosahara
  • Hormonähnliche Substanzen.
  • Alle bekannten Aminosäuren
  • Fettsäuren (einschließlich Omega-6 und Omega-3),
  • Carotinoid (Vorläufer von Vitamin A),
  • Vitamine (K, E, D, Gruppen B, P, C),
  • Mikro- und Makronährstoffe (K, Mg, P, Mn, Fe, Cu, Zn, Cr, I, Co)
  • Organische Säuren
  • Enzyme

Wie ist Bienenperga nützlich? Es ist wichtig zu beachten, dass die Nährstoffe aus dem Produkt perfekt absorbiert werden. Ich muss nur wissen, wie man es benutzt. Von den am meisten empfohlenen Möglichkeiten - Bienenbrot im Mund aufzulösen oder langsam zu kauen, damit es vom Körper erfolgreich aufgenommen wird und einen heilenden Effekt erzeugt.

Wie sieht natürlicher Bienenpollen aus?

Richtige Behandlung und Vorbeugung von Bienenbrot: Anwendungsgebiete

Bei welchen Abweichungen des Wohlbefindens kann Bienenbrot helfen? Es gibt verschiedene Aspekte der Gesundheit, die durch die Behandlung mit Bienenbrot erheblich verbessert werden können:

  • Immunitätserhöhung
  • Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Allergische Zustände
  • Sexuelle Störungen
  • Gutartige Tumoren
  • Erhöhter Gehalt an Giftstoffen im Körper
  • Geringe Anpassungsfähigkeit und Strahlendosis
  • Stress und Depressionen
  • Vorzeitige Hautalterung

Verbesserung der Immunität

Wie nehme ich pergu für die Immunität? Aufgrund des Gehalts an Vitaminen und Nährstoffen hilft Brot, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viren und Bakterien zu erhöhen. Hilft bei entzündlichen Prozessen. Perga ist ein natürliches Antibiotikum, weshalb es krankheitserregende Mikroorganismen aus dem Körper entfernt.

Sie werden auch interessiert sein zu wissen:

Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Probleme mit dem Herzen und den Blutgefäßen bei Menschen sind derzeit überall anzutreffen. Dies ist bereits zu einem der globalen Gesundheitsprobleme geworden.

Eine häufige Ursache ist ein Mangel an Kalium in der Ernährung.. Um den Körperinhalt des Patienten zu erhöhen, verschreiben Ärzte normalerweise Medikamente. Sie müssen aber lange auf die Wirkung warten - nur 10-15% der Spurenelemente der Gesamtmasse kommen aus künstlich erzeugten Quellen in unseren Körper. In Perga ist der Kaliumgehalt sehr hoch und ein Anstieg des Körpergehalts lässt nicht lange auf sich warten - Bienenbrot wird zu fast 100% aufgenommen.

Es gibt einige Nuancen bei der Behandlung von hohem oder niedrigem Blutdruck. Hypertonikern wird empfohlen, dieses Produkt auf nüchternen Magen anzuwenden, während hypotonische Frauen es nach den Mahlzeiten einnehmen sollten.

Herstellung von Extrakt aus Perge

Allergische Behandlung

Die Verwendung von Bienenbrot bei allergischen Reaktionen (Hautausschlag, Niesen, Schwellungen) ist recht individuell. Die Dosierung wird jeweils auf eigene Weise berechnet. Das mildeste Regime ist für Kinder geeignet - für sie beträgt die Dosis dreimal täglich ein halbes Gramm (etwa ein Viertel Teelöffel). In

Behandlung von Genitalproblemen

Für die Gesundheit der Männer ist Perga ein Goldfund. Bei ständiger Anwendung erhöht es die Blutversorgung der Genitalien, löst Erektionsstörungen, behandelt Prostatadenome und Prostatitis. Das Wichtigste ist, dass es die Anzahl der Spermatozoen erhöht und so die männliche Unfruchtbarkeit verhindert. Wirkt sehr effektiv als Ergänzung zur Hauptbehandlung.

Und wie ist Bienenperga für Frauen nützlich? Für die Gesundheit von Frauen ist es während der Schwangerschaft und Stillzeit unverzichtbar - verbessert den Zustand von Fötus und Mutter, fördert die Produktion von Muttermilch und verringert das Risiko einer Anämie beim Kind.. Bienenbrot hilft auch bei der Empfängnis, da es große Mengen an Vitamin E enthält. Es ist für das reibungslose Funktionieren der weiblichen Geschlechtsorgane, einschließlich des Prozesses der Bildung des Embryos, unverzichtbar.

Behandlung von gutartigen Tumoren

Beobachtungen zeigen, dass Perga den Zustand onkologischer Erkrankungen signifikant verbessern kann. Bei dreimal täglicher Einnahme in einer Dosierung von jeweils drei Gramm verbesserte sich der Zustand der von gutartigen Tumoren betroffenen Personen signifikant.

Reinigung des Körpers von Giftstoffen

Perga aktiviert die Leber (im Falle einer Vergiftung übernimmt die Leber die Hauptlast, Toxine setzen sich ab und neutralisieren sie), und die aktiven Bestandteile seiner Zusammensetzung helfen physiologischen Systemen, giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen.

Fabrikprodukte aus Perga

Erhöhte Anpassungsfähigkeit und Entfernung von Strahlung

Die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Veränderungen (Klimawandel, Druckabfall, Veränderung des Tagesablaufs usw.) kann durch Einnahme eines Imkereiprodukts erheblich verbessert werden. Unter Strahlenexposition hilft Bienenbrot sehr gut: Es beschleunigt die Regeneration von geschädigtem Gewebe, verhindert das Wachstum von Tumoren aus geschädigten Zellen und verringert die Gesamtstrahlung.

Behandlung von Stress und Depressionen

Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung und der hohen Resorptionsrate wirkt sich die Perge generell positiv auf den Körper und den Zustand des gesamten Menschen aus. Das Vorhandensein von B-Vitaminen, Jod, Zink und Magnesium im Bienenbrot bewirkt die Wirkung natürlicher Antidepressiva. Bienenbrot verbessert die geistige Leistungsfähigkeit.

Vorzeitige Hautalterung verhindern

Perge verfügt über ein großes Angebot an Antioxidantien und anderen Substanzen, die zum natürlichen Prozess der Kollagenproteinproduktion beitragen. Es ist das Kollagen, das für die Elastizität und Elastizität der Haut verantwortlich ist. Die Vitamine A und E, die je nach Verdienst in erheblicher Menge in Perge enthalten sind, gelten unter Kosmetikerinnen als unverzichtbare Elemente für die Aufrechterhaltung eines strahlenden Hautbildes.

Wie für kosmetologische Zwecke für Frauen zu verwenden

Perga ist eine der besten Ergänzungen in der Kosmetik. Die Anwendung wirkt sich nicht nur bei innerem, sondern auch bei äußerem Gebrauch positiv auf die Haut aus. Sie können zweimal pro Woche Masken machen. Die Gesichtshaut wird in kürzester Zeit samtig, bekommt einen gesunden Farbton. Die Arbeit der Talgdrüsen ist ebenfalls normalisiert.

Die Kombination von Honig und Perga

Honig mit Bienenbrot ist nicht nur eine Delikatesse, sondern auch eine universelle Ressource für volkstümliche Behandlungsmethoden. Am häufigsten:

  • Verstopfung bekämpfen.
  • Behandlung von Enteritis und Kolitis.
  • Behandlung von Prostatitis, gutartiger Prostatahyperplasie und Prostatakrebs.
  • Frühe Wundheilung.
  • Behandlung von Mundschleimhaut und Zahnfleisch
  • Behandlung von Anämie.
  • Der Kampf gegen Hämorrhoiden und seine Vorbeugung.
  • Behandlung von Hautkrankheiten - Neurodermitis, Hautpeeling und Windeldermatitis. Allgemeine Verbesserung der Haut.
  • Kampf gegen Entzündungen.
  • Wird als allgemeines Tonikum verwendet.
  • Schmerzlinderung (prämenstrueller Zustand).
Die Verwendung von Perga in der Kosmetologie

Wie ist Uperga mit Honig einzunehmen? Empfehlungen für die Verwendung von Granulat

Jetzt lass uns darüber reden, wie man Bienenpollen isst. Dosen sind für einen Erwachsenen angegeben. Um die Dosierung für Kinder zu berechnen, teilen Sie die angegebene Dosis durch 70 (da ein durchschnittlicher Erwachsener so viel wiegt) und multiplizieren Sie sie mit dem Gewicht des Kindes.

Für eine allgemeine Verbesserung des Zustands: ein oder zwei Esslöffel Honig mit Perga morgens, mit Frühstück oder 15 Minuten vorher.

Um den Zustand der Haut mit Ekzemen zu verbessern: 3-4 mal täglich für einen Esslöffel Honig mit Perga.

Zur Behandlung von Vergiftungen und Erkrankungen des Verdauungstraktes: Empfang 3 mal 3 gr.

Zur Behandlung von Anämie: In 0,8 l warmem, aber nicht heißem Wasser zuerst 180 g Honig und dann 50 g Kürbis hinzufügen. Halten Sie die Mischung einige Tage bei Raumtemperatur, um den Fermentationsprozess zu starten. Nehmen Sie dann eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine 3/4 Tasse ein.

Zur Behandlung von Prostataproblemenbei schmerzhafter Menstruation und prämenstruellem Syndrom: 2 bis 3 mal täglich 2-4 g Bienenbrot oder 3 mal täglich einen Esslöffel Honig mit einer Perge.

Gegenanzeigen für die Verwendung dieses nützlichen Imkereiprodukts.

Neben den positiven Eigenschaften von Bienenbrot gibt es auch Kontraindikationen für die Verwendung. Leider können nicht alle Menschen Bienenbrot mit all seinen Vorteilen verwenden. Sogar ein solches nützliches Produkt kann den Körper schädigen. Wer sollte Angst haben und sich unbedingt an einen Spezialisten wenden?

  • Patienten in 3 und 4 Stadien von onkologischen Erkrankungen Vor Beginn der Verwendung von Bienenbrot ist eine obligatorische Konsultation des Arztes erforderlich.
  • Uterusmyome bei Frauen erfordert auch die Stellungnahme eines Spezialisten zur Einbeziehung von Bienenbrot in die Ernährung.
  • Autoimmunerkrankung Die „Bazedovoy-Krankheit“ gefährdet die Patienten, weil die Perge das Immunsystem stimuliert, dh ihre Hyperreaktivität ist der Motor dieser Krankheit.
  • Schlaflosigkeit oder erhöhte Erregbarkeit. Seien Sie in diesen Fällen vorsichtig mit der Einnahme des Produkts, da dies zu einer möglichen Verschlimmerung führen kann.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen von Bienenbrot. Verwenden Sie ein Produktkorn, um zu überprüfen, ob eine allergische Reaktion vorliegt. Beobachten Sie die Reaktion des Körpers während des Tages, vorzugsweise unter Beteiligung eines Arztes. Wenn keine allergische Reaktion auftritt, dreimal mehr Perga auftragen und noch einmal einen Tag lang beobachten. Bei Anzeichen von Unverträglichkeit müssen Sie in diesem Fall die Rezeption komplett verlassen.

Die Einnahme wirksamer Medikamente gefährdet die Patienten automatisch. Die Verwendung von biologisch aktiven Substanzen sollte nur mit Erlaubnis eines Arztes erfolgen.

Die Verwendung von Perga mit Honig

Nachdem wir das Material dieses Artikels studiert haben, können wir sagen, dass Perga ein einzigartiges und wertvolles Produkt ist, dessen Wert von unschätzbarem Wert ist und ein großes Geschenk an die Menschheit ist. Entsprechend dem Nährstoffgehalt und der Aufnahme durch den Körper verlieren künstliche Arzneimittel erheblich.

Es ist auch wichtig, dass Bienenbrot ein völlig natürliches Produkt ist, keine Nebenwirkungen verursacht und angenehm zu verwenden ist. Aber vergessen Sie nicht, dass in jedem Fall der goldene Mittelwert wichtig ist - Sie sollten ihn nicht missbrauchen. Es enthält fettlösliche Vitamine, die sich im Körper ansammeln, was wiederum zu Hypervitaminose führt.

Jetzt wissen Sie über alle vorteilhaften Eigenschaften von Bienenpollen Bescheid, wie man es mit Honig einnimmt, welche heilenden Eigenschaften es hat und wie es für unseren Körper nützlich ist.

Und zum Abschluss ein kleines Video darüber, wie nützlich pga ist und wie man es richtig aufnimmt.

Möglichkeiten und Anwendungsschemata

Verwenden Sie das Produkt trotz der möglichen Sicherheit von Bienenbrot nicht leichtfertig. Gegenbiene Biene beinhaltet einen wichtigen Punkt - eine individuelle Reaktion. Daher ist es besser, vor Beginn einer therapeutischen und prophylaktischen Behandlung einen Empfindlichkeitstest durchzuführen. Dazu ein paar Pellets unter die Zunge legen, langsam auflösen, den Zustand des Körpers überwachen. Wiederholen Sie den Test drei Tage lang. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie beginnen, aktiv zu empfangen.

Perga sollte von jedem benutzt werden - Kinder, Erwachsene, alte Leute. Das Vorhandensein chronischer Krankheiten hat keinen Einfluss auf die Aufnahmefähigkeit von Bienenstöcken, da Perga nur die Funktion des Körpers verbessert, Organe, Blutgefäße und Haut verjüngt. Bei prophylaktischer Verabreichung und auch als Immunstimulans ist die Dosierung des Bienenbrotes wie folgt:

  • Kinder ab einem Jahr - ein Drittel Teelöffel pro Tag,
  • Kinder ab drei Jahren - zweimal täglich einen halben Teelöffel,
  • Kinder ab sechs Jahren - zweimal täglich ein Teelöffel,
  • Erwachsene - bis zu drei Teelöffel pro Tag,
  • schwangere Frauen - zwei Teelöffel.

Die Dosis für die Behandlung von Krankheiten sowie die Stimulierung einer Reihe von Muskelmasse sollte erhöht werden. Die Einführung des Einsatzes von Perga in den Komplex der therapeutischen Maßnahmen für Kinder, Schwangere und Ältere sollte mit dem Arzt abgestimmt werden. Erwachsene können unabhängig voneinander behandelt werden, indem die Pergadosis auf zwei Esslöffel pro Tag erhöht wird.

Die Kur perga dauert einen Monat. Nach vier Wochen kann es wiederholt werden, Imker empfehlen jedoch nicht mehr als drei Aufnahmekurse pro Jahr. Anwendungsempfehlungen:

  • nehmen - besser in reiner Form, im Mund auflösen,
  • Tagesdosis - kann in Teile geteilt und über den Tag verteilt eingenommen werden,
  • für Kinder - Perga wird mit Honig gemischt, der seinen Geschmack verbessert,
  • Honig zu verwenden - in einer minimalen Menge, angesichts der Kalorien,
  • kombination von therapie mit perga und kräutertinkturen - besser mit ihrem arzt abstimmen.

Vor der Einnahme von Bienenperga ist darauf zu achten, dass diese frisch ist. Das Produkt ist zwei Jahre ab Herstellungsdatum gültig. Wenn die Perge ein Jahr lang liegt, wird sie dichter und bröckelt weniger. Die Substanz sollte nicht bitter sein oder nach Schimmel riechen, Feuchtigkeit. Im Allgemeinen ist der Geschmack und das Aroma von Perga sehr angenehm, wenn dies nicht der Fall ist, bedeutet dies, dass die Produkte verwöhnt sind.

Die Zusammensetzung und Verwendung von Bienenperga

Für diejenigen, die es nicht wissen, sollte klargestellt werden, dass es sich bei Pollen um Pollen handelt, die Bienen in besonderer Weise konservieren können, um sie in der kalten Jahreszeit zu verzehren, während das Sammeln von Nektar aus Blumen aus klimatischen und wetterbedingten Gründen nicht möglich ist. Um den Pollen von kleinen, gestreiften, harten Arbeitern zu erhalten, wird die Natur selbst unterrichtet, und dieser Vorgang ist recht einfach. Am Bienenstock angekommen, säubern die Bienen Pollenpartikel von ihren Pfoten und Kälbern, legen sie in Waben, gießen Honig darüber und versiegeln sie mit Wachs.

Die Konservierung der Perge, die auch als Brot oder Backwaren bezeichnet wird, ist nur mit einem starken Stampfen des Produkts möglich, da Insekten hart arbeiten müssen. Der Fermentationsprozess beginnt, nachdem der Zutritt von Sauerstoff fast vollständig blockiert ist und der Pollen unter dem Einfluss spezieller Bakterien und der freigesetzten Milchsäure zu fermentieren beginnt.

Viele Menschen fragen, was der Unterschied zwischen gewöhnlichem Pollen, der nicht in Waben eingelegt ist und den Fermentationsprozess nicht bestanden hat, und Bienenbrot ist, weil seine Zusammensetzung nahezu identisch ist und der Satz an Vitaminen und Spurenelementen einfach enorm ist. Ich beantworte immer solche Fragen, dass Pollen ohne vorherige Behandlung durch unsere gestreiften Freunde nicht so qualitativ, schnell und einfach vom menschlichen Körper aufgenommen werden, und das ist die ganze Geschichte.

Die Hauptzusammensetzung des Produkts

Apropos Brot, man kann niemals alle Bestandteile genau auflisten, da die Zusammensetzung weitgehend von den Bienen selbst, ihrem Lebensraum und den darin herrschenden natürlichen Bedingungen abhängt, von Pflanzen, auf denen kleine Arbeiterinnen Pollen sammelten, und sogar von der Jahreszeit, in der dies geschah. Daher ist es für eine nicht informierte Person schwierig zu verstehen, obwohl immer mehrere Komponenten gleich bleiben. Es ist bei ihnen einen genaueren Blick wert:

  • Die Zusammensetzung der Vitamine Perga ist einfach unglaublich umfangreich. Es enthält fast alle Elemente der Linie von A bis PP, einschließlich C, E, D und andere.
  • Das Produkt enthält nur eine unglaubliche Menge an Aminosäuren, fast zwei Dutzend Namen, darunter Glycin, Valin, Leucin und andere.
  • В хлебине имеются редкостные и плохо усваиваемые жирные омега-3 и омега-6 кислоты.
  • Пчелиная перга содержит моносахариды, а также минеральные ферменты, отличающиеся широким спектром действия.
  • Обязательными компонентами хлебушка являются каротиноиды и растительные фито-гормоны.

Je nach Gehalt an verschiedenen Enzymen, Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Substanzen ist die Perga um ein Vielfaches höher als gewöhnlicher Pollen, da sie während der Fermentation "stärker" wird und sich neue Verbindungen bilden, die das Produkt unglaublich nützlich machen. Es ist bemerkenswert, dass Pollen in einer reinen, nicht fermentierten Form eine starke allergische Reaktion hervorrufen können. Nach der Verarbeitung durch Bienen verschwindet dieser Effekt jedoch praktisch. Nur extrem empfindliche Allergiker können Brot nicht als Medikament verwenden.

Allgemeine heilende Eigenschaften

Mein Großvater erzählte mir von den wohltuenden Eigenschaften der Bienenperge, die die Menschen behandelte und im Dorf als Herold und Heiler galt. Die traditionelle Medizin sowie meine persönlichen Beobachtungen in dieser Hinsicht bestätigen seine Theorie voll und ganz, dass Sie, wenn Sie regelmäßig und richtig Perga anwenden, Ihren Körper heilen und auch die Lebensdauer erheblich verlängern können. Angesichts der Tatsache, dass der Großvater achtundneunzig Jahre alt geworden ist, möchte ich ihm wirklich glauben. Aber was sagen Wissenschaftler dazu, welche nützlichen Eigenschaften verleihen sie Bienenbrot?

  • Perga hilft gegen häufige Druckstöße und Bluthochdruck aufgrund des hohen Gehalts an Kalium, Magnesium und anderen Elementen. Daher ist es ideal für den Einsatz im Alter, wenn diese Substanzen im Laufe der Zeit einfach aus dem Körper ausgewaschen werden.
  • Khlebina "kann" das Immunsystem deutlich stärken, den Körper mit Vitaminen anreichern und sogar verjüngen.
  • Wenn keine spezifischen Kontraindikationen vorliegen, kann Perga bei der Bekämpfung von Allergien gegen Lebensmittel, Pollen, Tierhaare und andere Reizstoffe helfen.
  • Diese Substanz hilft bei Erkrankungen des Nerven- und Hormonsystems und wirkt sich auch positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus.
  • Bienenbrot wird häufig zur Behandlung von dermatologischen Problemen wie Akne, Herpes, Akne und Psoriasis empfohlen. Es lindert Ekzeme und Seborrhoe.
  • Wenden Sie perga zur Behandlung von Erkältungen und Viruserkrankungen als Teil eines gemeinsamen Wirkstoffkomplexes an.

Dies ist nur ein kleiner Teil dessen, wozu Bienengänse in der Lage sind, da sie auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfällen und sogar Herzinfarkten, bei Gastritis und Hepatitis helfen.

Für Männer

Getrennt davon sollte die Auswirkung von Bienenbrot auf die Gesundheit der Männer erörtert werden, da es für die starke Hälfte der Menschheit sehr wichtig ist. Warum ist Bienenperga für Männer nützlich, warum wird sie von vielen als Allheilmittel gegen männliche Impotenz bezeichnet?

  • Wenn Sie jeden Tag nur dreißig Tage lang in bestimmten Dosen Perga einnehmen, können Sie sich fast vollständig von Impotenz erholen, wie die Medizin bewiesen hat.
  • Bei männlicher Unfruchtbarkeit, Adenom oder Prostataproblemen wird häufig die Aufnahme von Brot verordnet.
  • Ärzte empfehlen die Verwendung von Perga, um die Potenz zu steigern, und verzichten auf wirksame und ziemlich gefährliche Medikamente wie "Viagra".
  • Es schützt vor früher Ejakulation, hilft bei Unfruchtbarkeit und erhöht die Fruchtbarkeit. Die Anzahl der aktiven und lebenden Spermien kann sich in diesem Fall vier- bis fünfmal erhöhen, und dies ist nur ein revolutionäres Ergebnis.

Viele Männer sind wegen ähnlicher Gesundheitsprobleme kompliziert, weil es ihnen peinlich ist, sie einem Arzt zuzuführen. Tatsächlich gibt es absolut nichts Beschämendes, um Ihrem eigenen Organismus Aufmerksamkeit zu schenken, was ihm dann sicherlich danken wird. Sie sollten zuerst Ihren Arzt konsultieren und erst dann mit der Behandlung mit Perga beginnen, wenn irgendwelche Symptome auftreten. Andernfalls können mehr Probleme auftreten als gut. Dies ist jedoch eine persönliche Angelegenheit für alle.

Für Frauen

Bienenbrot ist nicht nur für den männlichen, sondern auch für den weiblichen Körper sehr nützlich, weil es Sinn macht, darüber zu sprechen. Schöner Sex kann es auch regelmäßig aufnehmen und bekommt eine vollständige Palette von Rehabilitationsmaßnahmen. Die Hauptsache ist, zuerst einen professionellen Arzt zu konsultieren, der auf jeden Fall nützliche und praktische Ratschläge gibt.

  • Aufgrund der Tatsache, dass in Perg der kolossale Gehalt an Eisen bei der Bekämpfung von Anämie helfen kann, ist es einfacher, Perioden vor der Menstruation zu verschieben, es erneuert das Blut. Es ist sehr nützlich, es schwangeren Frauen und stillenden Müttern in moderaten Dosen zu verabreichen.
  • Hlebina wirkt sich positiv auf die im Körper ablaufenden Stoffwechselvorgänge aus und hilft somit auf jeden Fall bei der Bewältigung von Übergewicht, das bei modernen Mädchen und Frauen äußerst wichtig ist.
  • Perga hilft, Erkältungen oder Viruserkrankungen ohne den Einsatz von Antibiotika und antiviralen Medikamenten zu heilen. Dies ist äußerst wichtig für zukünftige und stillende Mütter, die Verwendung solcher Medikamente, die nicht empfohlen werden. Die Verwendung von Brot zusammen mit pharmazeutischen Präparaten ist nach Rücksprache mit dem Arzt gestattet. Gleichzeitig wird die Erholungszeit merklich verkürzt und deren Dosis kann erheblich reduziert werden.
  • Die regelmäßige Einnahme von Perga wirkt sich positiv auf den hormonellen Hintergrund des weiblichen Körpers aus, da sie bei Störungen den Menstruationszyklus normalisieren und die Manifestation von Wechseljahrsbeschwerden wirksam lindern kann.
  • Perga beeinflusst die Fortpflanzungsfunktion sehr qualitativ. Dadurch wird es einfacher, schwanger zu werden, ein Baby zu gebären und zu gebären, was von vielen Frauen bemerkt wird.

Dieses Bienenprodukt wird für kosmetische Zwecke verwendet. Es verjüngt die Haut und verleiht ihr ein frisches und blühendes Aussehen. Selbstgemachte und industrielle Masken, Peelings, Gesichts-, Hand- und Körpercremes werden auf Brotbasis hergestellt. Es hilft beim Wachstum und der Wiederbelebung der Haare und hat die Aufgabe, die Nägel zu stärken, was auch für Frauen und Mädchen sehr wichtig ist.

Wie nehme ich Pergu

Die Hauptsache, die bei der Einnahme von Regu berücksichtigt werden muss, ist seine volle Natürlichkeit. Der Kauf des Produkts erfolgt am besten in spezialisierten, zuverlässigen und bewährten Verkaufsstellen oder in einer Apotheke. Es wird einfach zusammen mit versiegelten Waben aufgenommen und dann in die Mundhöhle aufgenommen, indem es beispielsweise unter die Zunge gelegt wird. Sie müssen sich zuerst an den Arzt wenden, der die Dosis und das Behandlungsschema genau bestimmt, aber ich kann Ihnen ganz klar allgemeine Empfehlungen zu diesem Thema geben:

  • Traditionelle Heiler und Heiler raten davon ab, Kindern, die noch kein Jahr alt sind, ohne Gegenanzeigen Pergu zu geben. Bis zu sechs Jahren beträgt die Dosis nicht mehr als ein halbes Gramm pro Tag, und nach sechs Jahren kann sie auf eineinhalb Gramm erhöht werden.
  • Zur Vorbeugung von Krankheiten, bei häufigen Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems wird Erwachsenen empfohlen, fünf, zehn oder fünfzehn Gramm pro Tag einzunehmen. Aber hier ist alles sehr individuell, so dass ein Gespräch mit einem Facharzt auf keinen Fall schaden wird.
  • Die Behandlung verschiedener Krankheiten erfordert mehr "Schock" -Dosen von Bienenbrot, bis zu 34 g Rinderpolitur pro Tag. Die Behandlungsdauer sollte jedoch genau eingehalten werden, um das Auftreten einer Hypervitaminose zu vermeiden.
  • Zur Behandlung und Vorbeugung von Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt empfehlen Apitherapeuten, täglich etwa drei Gramm Perga einzunehmen und diese in zwei oder drei Dosen pro Tag aufzuteilen.
  • Um die Fortpflanzungsfunktionen zu aktivieren, sollten Sie Pergou in Granulatform einnehmen, vier Gramm für Männer und Frauen.
  • Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfiehlt es sich, die Perga mit Honig im Verhältnis eins zu zwei zu kochen und zwei Monate lang dreimal täglich einzunehmen. Der Kurs kann wiederholt werden, aber zuerst muss der Körper mindestens eine Woche ruhen.

Eat Pergu sollte eine halbe Stunde nach dem Essen sein, und nachdem es eingenommen wurde, müssen Sie das Essen für einige Stunden aufgeben, und es ist besser, normales Wasser zu trinken. So können Sie den maximalen Nutzen daraus ziehen. Es wird empfohlen, es drei Wochen lang als Standard zu trinken, aber Sie können die Behandlungsdauer bei Bedarf um einen Monat verlängern. Danach müssen Sie für denselben Zeitraum eine Pause einlegen.

Gegenanzeigen und Schaden

Trotz der Tatsache, dass Brot oder Perga ein hypoallergenes Produkt ist, gibt es Kontraindikationen für die Aufnahme, die berücksichtigt werden müssen, um sich keine zusätzlichen Probleme zu bereiten. Es gibt nicht viele von ihnen, weil es ziemlich einfach zu verstehen sein wird

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten, aus denen der Stoff besteht.
  • Allergische Reaktionen auf ein Imkereiprodukt können eine direkte Kontraindikation für die Aufnahme von Brot sein. Das heißt, Sie können versuchen, es zu verwenden, aber es sollte mit großer Vorsicht durchgeführt werden und die Reaktion des Körpers beobachten.
  • Onkologische Erkrankungen durch die Wirkung der Perge können insbesondere in der Endphase noch akuter werden. Daher müssen Sie äußerst vorsichtig sein und keine Maßnahmen ergreifen, bevor Sie einen Arzt konsultieren.
  • Es wird nicht empfohlen, Perga bei Diabetes mellitus des zweiten Typs zu verwenden.

Vor allem ist es besser, dieses Produkt nicht nach sechs Uhr abends einzunehmen, da andauernde Schlafstörungen zu beobachten sind, da es Kraft, Kraft und Energie verleiht.

Was ist pga und wie sieht es aus?

Perga - ist Pollen, teilweise durch Bienenspeichel fermentiert. Es befindet sich in Waben unter einer Honigschicht.

Perga unterscheidet sich von den üblichen Pollen. Im Kamm ist es frei von Luft, wo es unter dem Einfluss des Speichels von Bienen, Pilzen, Milchsäure und Bakterien allmählich aushärtet.

Perga ist eine Nährstoffreserve für Bienen für den Winter, eine Art Bienenbrot. Es sieht aus und schmeckt wie Roggenbrot mit einem Hauch von Honig.

Chemische Zusammensetzung der Perge

Bienenbrot enthält in seiner Zusammensetzung viele nützliche Substanzen. Es enthält alles, was Sie brauchen, um die Bienen zu füttern, und das sind viele Vitamine, Spurenelemente und andere Bestandteile. Seine Struktur umfasst:

Perga enthält Makro- und Mikroelemente wie Eisen, Kalium, Phosphor, Silizium, Kobalt und viele andere. Es hat Beta-Carotin, ein starkes Antioxidans.

Welche Krankheiten gelten Bienenpollen?

Die Liste der Krankheiten, für die der Einsatz von Bienenperga angegeben ist, ist recht umfangreich. Dazu gehören die folgenden Pathologien:

  1. Leberfunktionsstörungen wie Cholezystitis, Cholangitis, Gallensteine. Perga hilft, Giftstoffe zu beseitigen, die Leber zu entlasten und ihre Regeneration zu fördern. Perga mit Leberzirrhose, Hepatitis B und C sowie Tumoren mit Metastasen anwenden.
  2. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Angina, Ischämie, Atherosklerose). Das in der Perge enthaltene Kalium wirkt sich positiv auf den Herzmuskel aus.
  3. Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (Gastritis, Colitis, Dysbakteriose, Durchfall). Perga verbessert Stoffwechselprozesse, normalisiert die Darmflora.
  4. SARS und andere Infektionen. Durch das Vorhandensein einer großen Menge Vitamine wird die Immunität gestärkt, der Krankheitsverlauf erleichtert und die Genesungsprozesse beschleunigt.
  5. Diabetes mellitus Typ I und II. In Perge enthaltene biologisch aktive Substanzen normalisieren die Arbeit der Bauchspeicheldrüse.

Während der schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sollte jedes Produkt mit Vorsicht eingenommen werden. Dies gilt auch für ein bestimmtes Produkt wie Perga. Um weder sich noch das Baby zu verletzen, sollte die werdende Mutter unbedingt auf Allergien prüfen. Und Sie können es auch nicht für schwangere Frauen verwenden, die Krebs oder Probleme mit der Blutgerinnung haben.

Wie man Bienenperga nimmt

Die tägliche Pergadosis wird individuell berechnet und muss mit dem Arzt abgestimmt werden. Die folgenden Richtlinien können als allgemeine Empfehlung dienen:

  • Kinder unter 6 Jahren - nicht mehr als 1/4 Teelöffel pro Tag.
  • 7–9 Jahre alt - nicht mehr als 1/3 Teelöffel pro Tag.
  • 10–11 Jahre alt - nicht mehr als ½ Teelöffel pro Tag.
  • Erwachsene können Perga in einer Tagesdosis von 1,5 bis 2 TL einnehmen.

Am besten löst man das Granulat im Mund auf. Die Aufnahme sollte in einmonatigen Kursen erfolgen, zwischen denen Sie eine Pause von 1 bis 4 Monaten einlegen müssen.

Pankreatitis

Pankreatitis ist eine schwerwiegende Erkrankung, die in der akuten Phase chirurgische Eingriffe erfordert und deren Anwendung zu diesem Zeitpunkt kontraindiziert ist. Nur eine Woche nach dem Verschwinden der Bauchschmerzen kann man versuchen, eine Probeaufnahme durchzuführen - mehrere Granulate auflösen. Wenn keine Beschwerden auftreten, kann die Dosierung schrittweise auf 1 Teelöffel pro Tag erhöht werden.

In der Remissionsphase wird auch die Aufnahme dieses Stoffes angezeigt, sie erfolgt in einem Verlauf von einem Monat. Täglich auf leeren Magen sollte 1 TL eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass bei gleichzeitiger Einnahme von Enzymen deren Wirkung in Verbindung mit Bienenbrot zunimmt.

Mit Bluthochdruck

Perga kann sowohl bei hohem als auch bei niedrigem Blutdruck angewendet werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Substanz Blutdrucksprünge glättet und zu ihrer Normalisierung beiträgt. Bei erhöhtem Druck nehmen sie 3 g pro Tag, 1 g vor den Mahlzeiten, und bei vermindertem Druck nehmen sie die gleiche Dosis, jedoch 40–45 Minuten nach den Mahlzeiten. Das Granulat muss nicht abgewaschen werden, es muss sich im Mund auflösen. So wird das Medikament besser aufgenommen.

Mit Diabetes

Zur Behandlung von Diabetes mellitus perga kann eine Kur von bis zu 6 Monaten durchgeführt werden. Während dieser Zeit stellt die Bauchspeicheldrüse die Leistung wieder her, indem sie die Insulinabhängigkeit des Patienten verringert. Die Aufnahme sollte unter ständiger Überwachung des Zuckergehalts und unter Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Die Tagesdosis für Erwachsene mit Diabetes mellitus beträgt 1 TL. Die maximale Wirkung wird mit der Resorption des Arzneimittels erreicht. Es ist nicht notwendig, es abzuwaschen, und es ist auch ratsam, mindestens eine halbe Stunde nach der Einnahme kein Wasser zu trinken. Wenn nach dem Verzehr Schläfrigkeit auftritt, kann der Verabreichungszeitpunkt auf die Nachmittagsstunden verschoben werden.

Die maximale therapeutische Wirkung wird erzielt, wenn parallel zur Perge Kräuterkochungen verwendet werden:

  • Hochlandvogel,
  • Beinwell,
  • kozlyatnika
  • Klettenwurzel.

Mit einer Erkältung

Bienenbrot ist ein wirksames Mittel zur Vorbeugung von Erkältungen und zur Behandlung von ARVI. Die tonisierende und immunstimulierende Wirkung seiner Anwendung verringert das Krankheitsrisiko, erleichtert den Krankheitsverlauf, beschleunigt die Genesung und verringert die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen.

Zur Vorbeugung von akuten Atemwegsinfektionen und Erkältungen wird empfohlen, Parga 1 Mal täglich morgens auf leeren Magen einzunehmen. Die tägliche Dosis beträgt 2 g und die Dauer des Kurses beträgt 20 Tage. Für die Behandlung wird empfohlen, jeweils 2–4 g einzunehmen, und die Behandlungsdauer beträgt 20–25 Tage.

Mit Anämie

Anämie - eine Verletzung des Hämoglobins im menschlichen Blut. Der niedrige Gehalt an roten Blutkörperchen führt zu Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Atemnot. Zur Normalisierung des Hämoglobinspiegels kann Pergou verwendet werden, da es Eisen in leicht zugänglicher Form enthält.

Die normale Tagesdosis für einen Erwachsenen beträgt 16 g. Sie sollte auf leeren Magen in zwei Dosen eingenommen werden: das erste Mal vor dem Frühstück, das zweite - vor dem Mittagessen. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat, danach müssen Sie eine zweimonatige Pause einlegen. Bei Bedarf kann der Kurs bis zu 4 Mal wiederholt werden.

Mit Augenkrankheiten

Perga enthält Provitamin A (Carotin) und ist etwa 20-mal höher als in Karotten. Diese Substanz ist besonders nützlich für die Augen. Es wird empfohlen, Bienenbrot auf alle Personen anzuwenden, deren Arbeit mit der Spannung der Augen verbunden ist: Fahrer, Computer-Bediener usw.).

Akzeptiere es und mit abnehmender Sehschärfe. Verwenden Sie in diesem Fall 2-3 mal täglich 1 Teelöffel. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Wochen.

Die Immunität stärken

Bei geschwächter Immunität wird empfohlen, Bienenbrot dreimal täglich 1 Teelöffel einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Machen Sie dann eine Pause von 2 Monaten und wiederholen Sie den Empfang. Insgesamt müssen für ein Jahr 4 Kurse absolviert werden. Vergessen Sie nicht, dass die Perge für die Immunität des Kindes nur nach Rücksprache mit dem Kinderarzt gegeben wird.

Wie ist pga für Sportler nützlich?

Perga ist ein natürliches Anabolikum. Seine Zusammensetzung ist eine großartige Option für die Sporternährung, die viele Nährstoffe enthält. Hier sind die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften dieser Substanz für Sportler:

  1. Erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut, wodurch die Effizienz und die Muskelproduktion gesteigert werden.
  2. Die Blutbildung wird beschleunigt, der Stoffwechsel intensiviert.
  3. Es sättigt das Muskelgewebe mit Mikroelementen.
  4. Erhöht die Immunität.
  5. Der Erholungsprozess nach Training und Wettkampf beschleunigt sich.
  6. Verbesserter Appetit, normaler Magen-Darm-Trakt.
  7. Intensiver erfährt der Prozess der Regeneration von geschädigten Geweben.

Es wird empfohlen, Bienenbrot während intensiver Trainingseinheiten und zur Vorbereitung auf Wettbewerbe zu verwenden. Es macht nicht süchtig. Wenden Sie 3-mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten an, lösen Sie das Granulat auf und spülen Sie es nicht mit Wasser ab. Nach einer monatlichen Einnahme sollten Sie eine zweiwöchige Pause einlegen, dann können Sie mit der Rezeption fortfahren.

Blütenpollen zur Gewichtsreduktion

Die Verwendung von Bienenprodukten regt den Stoffwechsel im Körper an. Verschwindet die Tendenz zu übermäßigem Essen, was indirekt zum Gewichtsverlust beiträgt. Verbessert den allgemeinen Körperbau und steigert die körperliche Aktivität.

Nehmen Sie Bienenbrot 1 TL pro Tag vor den Mahlzeiten. Die Rezeption kann morgens und nachmittags 2-mal besetzt werden. Granulate müssen ohne Trinkwasser aufgenommen werden.

Perga Masken für Gesicht

Bevor Sie eine Maske auf das Gesicht auftragen, müssen Sie sie auf allergische Reaktionen überprüfen. Dazu wird eine kleine Menge der fertigen Zusammensetzung auf das Handgelenk aufgetragen. Wenn nach einer halben Stunde keine Beschwerden auftreten (Juckreiz, Brennen, Rötung der Haut), kann die Maske auf das Gesicht aufgetragen werden.

  1. Eine klassische Gesichtsmaske aus Perga mit Honig zur Reinigung und Pflege der Haut. Es besteht zu gleichen Teilen aus beiden Komponenten. Die Zutaten werden gründlich gemischt, dann wird die Maske auf das Gesicht aufgetragen. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.
  2. Feuchtigkeitsmaske. 1 ч. ложка перги, 2 ч. ложки меда, 1 желток, 10 г нежирного творога. Все ингредиенты нужно перемешать, маску нанести на лицо. Через полчаса все смывается теплой водой.
  3. Маска от морщин. Мед, пчелиный хлеб и сметану необходимо смешать в равных пропорциях. Die Maske wird eine halbe Stunde auf das Gesicht aufgetragen und dann mit erhitztem Mineralwasser ohne Gas abgewaschen.
  4. Akne-Maske. Dazu müssen Sie zu gleichen Teilen Perga und Honig mit etwas Propolis einnehmen. Alle Komponenten müssen sorgfältig gemischt werden. Die Maske wird auf das Gesicht aufgetragen und sollte nach einer halben Stunde mit kaltem Wasser abgewaschen werden.

Perga für Schönheitshaare

Mit nahrhaften Masken werden Haare wiederhergestellt und ihr Zustand verbessert. Hier sind einige Ernährungsrezepte zur Stärkung der Haare:

Restaurierende Maske. 25 g Perga mit 1 Eigelb vermischt, dann muss etwas Milch hinzugefügt werden, damit die Zusammensetzung flüssiger Sauerrahm ähnelt. Die Maske wird mit einem Kamm auf das nasse Haar aufgetragen und in die Haut eingerieben. Danach wird eine Polyethylenkappe aufgesetzt und der Kopf mit einem Handtuch bedeckt. Es ist in einer halben Stunde abgewaschen.

Nährende Maske. Dafür ist es notwendig, 1 EL zu mischen. ein Löffel Bienenbrot, 2 EL. Löffel Honig, 1 Eigelb und 50 g Klettenöl. Die Maske wird auf das Haar aufgetragen und zusätzlich in die Kopfhaut eingerieben. Danach eine Stunde stehen lassen und die Haare unter der Kappe entfernen. Dann wird die Maske mit Wasser und Shampoo abgewaschen.

Was ist besser: Pollen oder Pollen

Sowohl dieses als auch andere Bienenprodukte sind auf ihre Weise einzigartig. Perga ist zwar im Wesentlichen der gleiche Pollen, hat aber erhebliche Unterschiede.

Zunächst wird es teilweise durch den Bienenspeichel und die Milchsäure fermentiert, mit denen es im Bienenstock konserviert wird. Aufgrund dessen wird ein Teil der im Pollen enthaltenen Allergene zerstört, weshalb Perga viel seltener allergische Reaktionen hervorruft.

Zweitens sind die in Bienenbrot, Kohlenhydraten und anderen nützlichen Substanzen enthaltenen Proteine ​​bereits in verzehrfertiger Form, weshalb der menschliche Körper viel besser aufnimmt.

Die Vorteile von Perga für den menschlichen Körper sind im Vergleich zu Pollen ausgeprägter, weshalb die Verwendung zu therapeutischen Zwecken vorzuziehen ist.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Vor dem Verzehr von Bienenbrot sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Mit besonderer Vorsicht sollte die Pergoonkologie III und IV sowie die folgenden Krankheiten eingenommen werden:

  • giftiger Kropf (Basedow-Krankheit),
  • allergische Reaktionen auf Honig oder andere Bienenprodukte,
  • Uterusmyome.

Es ist zu beachten, dass die Einnahme dieser Substanz eine starke tonisierende Wirkung hat. Nehmen Sie sie daher nicht später als 3 Stunden vor dem Zubettgehen ein.

Wie ist Pergu aufzubewahren?

Perga kann in Granulaten, Waben oder in Form von Honigpaste gelagert werden. Das am längsten gelagerte Granulat. Gleichzeitig müssen komfortable Lagerbedingungen gegeben sein: Temperatur +5.

+8 Grad, Luftfeuchtigkeit nicht höher als 10%. Obligatorisch ist das völlige Fehlen von Licht.

Waben können in einem trockenen, belüfteten Raum bei einer Temperatur von nicht mehr als + 10 ° C gelagert werden. Honigpaste kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, wobei sie fest verschlossen sein muss. Die Haltbarkeit von Bienenbrot in Waben und in Form einer Paste kann unter allen Bedingungen bis zu 1 Jahr und in Form von Granulat bis zu 2 Jahre betragen.

Fazit

Es gibt ziemlich viele Meinungen über den Nutzen und Schaden von Rindfleisch für den menschlichen Körper. Die langjährige Erfahrung in der Verwendung von Bienenbrot lässt jedoch mit Zuversicht sagen, dass die Verwendung viel positivere Momente mit sich bringt. Dies ist eines der wenigen Naturprodukte, das eine ganze Reihe nützlicher Eigenschaften aufweist und nahezu keine Kontraindikationen aufweist.

Die Vorteile von "Bienenbrot"

Die Verwendung von Perga ist in seiner chemischen Zusammensetzung einzigartig. Zu 1/3 besteht es aus Proteinen, der Rest sind Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und Spurenelemente.

Zusammensetzung der Perge:

  • Vitamine E, C, D, K, P, B1, B2,
  • 20 Aminosäuren (Glutamin, Asparagin, Alanin, Glycin, Tyrosin, Lysin und andere),
  • organische und Fettsäuren,
  • Mineralien: Eisen, Jod, Kobalt, Kalium, Magnesium, Zink, Phosphor, Mangan, Kupfer, Chrom,
  • Glukose und Fruktose,
  • Carotinoide
  • hormonähnliche Substanzen
  • Enzyme.

Deshalb können auch kleine Portionen dieses Produkts dem Körper enorme Vorteile bringen.

Welche Wirkung hat es auf den Körper:

  • zerstört schädliche Bakterien,
  • lindert Entzündungen
  • stärkt die Immunität
  • beschleunigt den Stoffwechsel
  • stellt das energetische Gleichgewicht wieder her,
  • tonisiert und stimuliert die Hirndurchblutung,
  • normalisiert die Funktion des Nervensystems,
  • normalisiert Cholesterin und Zucker
  • normalisiert Hormone und das Gleichgewicht des Hormonsystems,
  • verbessert die reproduktive Funktion von Männern und Frauen,
  • beschleunigt die Zellregeneration und den Anabolismus
  • verlangsamt den Alterungsprozess,
  • verhindert die Bildung von Tumoren,
  • hat eine antihistaminische Wirkung,
  • verbessert die Verdauung.

Sind Sie sicher, dass Sie wissen, wie eine Person bei einem Schlaganfall zu Hause Erste Hilfe bekommt? Überprüfen Sie Ihr Wissen und lesen Sie in unserem nützlichen Artikel über Schlaganfälle nach.

Wie man Propolis-Tinktur auf Alkohol anwendet, steht hier. Erfahren Sie einige nützliche Rezepte.

Perga ist ein Lieblingsprodukt von Sportlern. Es ist die wertvollste Proteinquelle, die zum Muskelaufbau verwendet wird.

Und Glutaminsäure, mit einem Überschuss an Perge, Hilft beim Muskelaufbau mit optimaler Geschwindigkeit.

Natürlich ist es unmöglich, nur einen Löffel Prigi zu essen, um Ergebnisse zu erzielen. Es hilft nur, den Stoffwechsel zu verbessern, was letztendlich dazu beiträgt, den Körper in Form zu halten.

Ein weiterer wichtiger Vorteil von perga ist auch die Tatsache, dass Allergien sind weitaus seltenerals andere Bienenprodukte.

Daher kann Pergou sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern verwendet werden.

Medizinische Eigenschaften

Sowohl die Volksmedizin als auch die offizielle Medizin sind sich einig, dass Pergoy gegen viele Krankheiten behandelt werden kann.

Erkrankungen des Verdauungssystems.
Da Perga ein Fermentationsprodukt ist, stellt sich heraus, dass es sich um ein ausgezeichnetes Präbiotikum handelt.
Es hilft loszuwerden:

  • von der colitis,
  • enteritis,
  • Verstopfung
  • verbessert den Zustand der Mikroflora von Magen und Darm.

Hilfe bei Krankheiten

Herz-Kreislauf-System.
Da Perga viel Kalium enthält, kann es zur Vorbeugung und Behandlung von Herzerkrankungen eingesetzt werden.
Kalium normalisiert das Herz und stärkt die Wände der Blutgefäße.
Und dank seiner harntreibenden Eigenschaften hilft es, Bluthochdruck loszuwerden.

Blutkrankheiten.
Aufgrund des hohen Gehalts an leicht verdaulichem Eisen hilft Perga, Anämie (Anämie) loszuwerden, und ermöglicht es Ihnen, sich schnell von einer Operation zu erholen.

Erkrankungen des Urogenitalsystems.
Perga hilft bei gynäkologischen Problemen, wird zur Behandlung von Unfruchtbarkeit eingesetzt.
Männern wird empfohlen, dieses Produkt in Kombination mit Honig zur Behandlung von Impotenz und zur Vorbeugung von Prostatakrankheiten zu verwenden.

Wissen Sie, dass Diabetes mit Volksheilmitteln behandelt wird? Lesen Sie die Empfehlungen, nachdem Sie dem Link gefolgt sind.

Wie kann ich meine Haare statt Shampoo waschen? Die Antwort wird hier geschrieben.

Auf der Seite: http://netlekarstvam.com/krasota/uhod-za-kozhej/litsa.html steht, wie man zu Hause ein leichtes Gesichtspeeling macht.

Hautkrankheiten.
Die Akzeptanz von Perga in Kombination mit der Verwendung von Propolis-Tinktur hilft bei der wirksamen Behandlung von jugendlicher Akne und anderen Hautunreinheiten.

Allergie.
Perga hat eine Antihistamineigenschaft und wird deshalb verwendet, um allergische Reaktionen zu lindern.

Erkrankungen des Nervensystems.
Das in perge enthaltene Magnesium hilft, die Funktion des Nervensystems zu normalisieren, Stress abzubauen und die Gedächtnisleistung zu verbessern.

Augenkrankheiten.
Perga enthält viele Carotinoide.
In diesem Produkt der Imkerei gibt es 20 Mal mehr als in der berühmtesten Quelle von Karotin - Karotten!
Carotinoide, die sich dem menschlichen Körper anpassen, werden in Vitamin A umgewandelt, das die Sehkraft verbessert.

Katarrhalische Erkrankungen.
Dank seiner immunmodulierenden Wirkung hilft es bei der Behandlung von Bronchitis, Halsschmerzen, Mandelentzündung, Pharyngitis und Lungenentzündung.

Fettleibigkeit.
Perga trägt direkt nicht zum Gewichtsverlust bei.
Aber dank seiner Eigenschaften ergibt sich die Gelegenheit:

  • den schädlichen Cholesterinspiegel senken,
  • Reinigen Sie den Körper von Giftstoffen
  • Stoffwechsel- und Hormonprozesse normalisieren,
  • Es wird eine hervorragende Ergänzung zu jeder Diät.

Um all diese nützlichen Eigenschaften von Prig zu spüren, müssen Sie in der Lage sein richtig verwenden.

Allgemeine Anwendungsempfehlungen

Perga sollte monatlich Kurse genommen werden. Zwischen den Kursen müssen Sie eine Pause von 1-4 Wochen einlegen.

Das beste Ergebnis liefert perga, wenn es einfach ist, aufzulösen.

Die Pergakörner müssen in den Mund genommen werden und warten, bis sie sich aufgelöst haben.

Gießen Sie kochendes Wasser über das ProduktErfahrene Imker raten davon ab, ihn mit heißem Tee zu trinken oder nach Art der Bittermedizin zu schlucken.

Die tägliche Dosis von granuliertem Bienenbrot hängt vom Alter ab:

  • Kinder bis 6 Jahre Sie können nicht mehr als 1/4 TL verwenden.,
  • Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren Es wird empfohlen, 1/3 TL aufzulösen.
  • jungs 10-11 jahre alt kann 1/2 TL nehmen.

Erwachsene zur Vorbeugung von Krankheiten Es wird empfohlen, die tägliche Norm von 1,5-2 TL einzuhalten.

Wenn zur Behandlung bestehender Krankheiten Perga verwendet wird, wird die Dosis nach Rücksprache mit einem Arzt individuell ausgewählt.

Volksrezepte

Offizielle Medizin und traditionelle Heiler haben viele Rezepte für die Verwendung von Perga entwickelt.

Es zeigt seine nützlichen Eigenschaften in natürlicher Form:

  • es reicht jeden tag einen teelöffel perga zu essen, um sich von seinem vorteil zu überzeugen.

Für die Behandlung bestimmter Krankheiten gibt es jedoch unterschiedliche Rezepturen.

Zum Muskelaufbau

Zu Bereite die Komposition für ein erfolgreiches Training vor, müssen Sie 1/2 TL mischen. Pollen und Honig.

Diese Zutaten werden auf 1 Teil der Struktur berechnet.

Sie müssen dreimal täglich eingenommen werden.

Um die anabolen Eigenschaften der Zusammensetzung zu verbessern, sollten Sie ein paar Tropfen Zitronengrasextrakt oder Leuzi hinzufügen.

Wenn Sie allergisch gegen Honig sind, Pergu kann ohne es genommen werden.

Sportler, die im Kraftsport aktiv sind, nehmen täglich eine Dosis Pollen, die 0,5 g pro Kilogramm ihres Gewichts entspricht.

Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Es wird empfohlen, 1 TL zu essen. Pollen morgens und abends 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Um die Wirkung während einer Mahlzeit zu verstärken, sollten Sie einen Aufguss aller bei Pankreatitis empfohlenen pharmazeutischen Kräuter trinken.

Für Augenkrankheiten

Um das Sehvermögen wiederherzustellen, können Sie die Zusammensetzung der folgenden Komponenten vorbereiten:

  • 100 g Honig
  • 50 g Perga,
  • 100 g Heidelbeeren.

Eine Mischung dieser Zutaten sollte zweimal täglich für 1 TL getrunken werden.

Sie können das fertige Produkt im Kühlschrank lagern, jedoch nicht länger als 1 Woche.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Sie können nicht nur in einem Fall Regu nehmen - mit dem Auftreten einer individuellen Unverträglichkeit.

Wenn nach Einnahme mehrerer Körnchen Bauchschmerzen, Durchfall, Aufstoßen und Übelkeit aufgetreten sind, sollte die Verwendung von Pollen eingestellt werden.

Es gibt verschiedene Krankheiten, bei denen Sie die Perge nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen sollten.

Schlechte Blutgerinnung, Blutungsneigung.
Es wird angenommen, dass Vitamin K, das in Perge enthalten ist, die Blutgerinnung erhöht.

Ärzte empfehlen jedoch, dieses Produkt mit Vorsicht bei Blutungen einzunehmen: Konsequenzen können unerwartet sein.

Tumorerkrankungen.
Perga hat einen anabolen Effekt - hilft bei der Wiederherstellung des Gewebes und der Entwicklung neuer Zellen.
Bei Vorhandensein einer Tumorbildung kann Perga die Entwicklungsrate erhöhen.

Diabetes mellitus.
Die Zusammensetzung der Perge enthält einfache Kohlenhydrate, daher müssen Menschen mit Diabetes die Dosierung genau einhalten.

Basedow-Krankheit.
Da in Perge hormonähnliche Substanzen vorhanden sind, kann sich der Zustand des Patienten durch Schilddrüsenhyperaktivität verschlechtern.

Perga Biene: Beschreibung

Perga (Bienenbrot) - Pollen von Pflanzen, die von einer Biene gesammelt und nach der Verarbeitung der Honig-Enzym-Zusammensetzung in den Wabenstock gelegt werden. Dort wird unter Einwirkung von Bakterien und verschiedenen Enzymen Pollen unter anaeroben Bedingungen konserviert. In fertiger Form handelt es sich um dichte sechseckige Prismen.

Wissen Sie? Der Geschmack der Perge hängt von den Pflanzen ab, aus denen der Pollen gewonnen wurde, und ist eine Ansammlung von süßen, sauren und sogar etwas bitteren Tönen. Die medizinischen Eigenschaften des Produkts waren auch den heidnischen Vorfahren der Slawen, indischen Yogis, tibetischen Lamas und sogar den ägyptischen Pharaonen bekannt. Und das bedeutet, dass es konsumiert wurde, bevor Bienenbrot von modernen Wissenschaftlern erkannt wurde. Heute wird dieses einzigartige Produkt der Bienenproduktion nicht nur frisch verzehrt, sondern auch mit Tee abgespült. Darüber hinaus werden darauf aufbauend verjüngende und entzündungshemmende Masken für Gesicht und Haar hergestellt.

Ist es möglich, Pergou-Kinder und Schwangere zu nehmen

Aufgrund aller verfügbaren Funktionen kann dieses Produkt von Kindern ab einem sehr jungen Alter verwendet werden. Aufgrund der speziellen Herstellungsmethode ist es kein starkes Allergen wie andere Bienenprodukte. Es sollte jedoch mit Bedacht angewendet werden, um eine Überdosierung zu vermeiden. Auch schwangeren Frauen schadet dieses Produkt nicht. Laut Experten, die Perga untersuchen, kann es helfen, den Hämoglobinspiegel zu erhöhen, den Fötus vor der Gefahr einer Fehlgeburt zu schützen, den Zustand des Nervensystems zu verbessern, Schlaflosigkeit zu heilen und den Körper auf zukünftigen Stress vorzubereiten.

Behandlung: Dosierung bei verschiedenen Beschwerden

Wie jedes andere Arzneimittel hat Perga eine andere Dosierung als Erwachsene und Kinder. Darüber hinaus müssen Sie den Allgemeinzustand des Körpers, den Zweck der Aufnahme, das Alter und das Gewicht der Person berücksichtigen.

Nur um Bienenbrot zu behandeln unter der Zunge auflösenohne zu trinken. Es wird empfohlen, dies vor dem Essen zweimal täglich zu tun. Die durchschnittliche Dosis für einen Erwachsenen beträgt 20 g pro Tag. Die Behandlung wird für einen monatlichen Kurs durchgeführt, dann machen sie eine Pause von bis zu 2 Monaten und wiederholen sie erneut. Im Durchschnitt 3 Kurse pro Jahr.

Es ist jedoch in jedem Einzelfall besser, einen Arzt zu konsultieren, der die richtige Dosierung basierend auf Ihrer Krankheit auswählt. Es ist strengstens verboten, Kinder alleine zu behandeln. Die am häufigsten verschriebene Dosierung beträgt 1/3 oder ¼ TL.

Es ist wichtig! Es ist strengstens verboten, die Dosis zu erhöhen. Sie werden nicht die beste therapeutische Wirkung erzielen, aber das Problem ist durchaus möglich. Außerdem kann Pergament nicht erhitzt werden, was zum Verlust aller nützlichen Eigenschaften des Produkts führt.

Immunitätsunterstützung

Um die Immunität zu erhöhen, wird Bienenbrot in Kombination mit anderen von Bienen hergestellten Produkten eingenommen. Die Mischung wird aus 2 g Gelée Royale, 400 g Honig und 30 g Pollen hergestellt.

Lagern Sie das resultierende Produkt in einem dunklen Behälter im Kühlschrank. 1 Teelöffel auf leeren Magen einnehmen. 30 Tage ohne Pause. Diese Behandlung ist besonders wichtig im Frühjahr und Herbst, wenn die Immunität am schwächsten ist. Zur Verbesserung der Immunität wird auch Cornel, Echinacea, Crimean zheleznitsu, Peking Kohl, Kürbis, Brombeere, Yucca, Saflor, Nieswurz, Lorbeerblatt, Aloe, Calendula verwendet.

Herzkrankheitsbehandlung

Perga hilft, Plaques aufzulösen, die sich an den Wänden der Blutgefäße bilden, und stärkt auch die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. Darüber hinaus ist eine solche Behandlung für Bluthochdruck, Hypotonie, Herzinsuffizienz, nach Schlaganfällen und Herzinfarkten vorgeschrieben.

Bienenbrot kann je nach Empfangszeitpunkt seine Wirkung verändern: vor dem Essen oder nach dem Essen. Nehmen Sie im ersten Fall Bluthochdruck und im zweiten - blutdrucksenkend. Die Dosierung einer Dosis beträgt 1 g. Es wird empfohlen, das Arzneimittel mehrmals täglich anzuwenden.

Perga gegen Allergien

Obwohl Allergiker keine Bienenprodukte mögen, gilt dies nicht für Bienenbrot. Da dies das niedrigste allergene Produkt ist, sind viele Menschen daran interessiert, wie man mit einer solchen Diagnose Perga verwendet.

Kinder ab 3 Jahren verschrieben weniger als ein Gramm pro Tag. Bei Erwachsenen wird die Dosis mindestens zweimal erhöht. Es ist jedoch besser, die Dosierung mit Hilfe des behandelnden Arztes zu wählen.

Magen-Darm-Erkrankungen

Eine kleine Menge Perga im täglichen Gebrauch regt den Darm an. Auf der Basis dieses Heilmittels entstehen eine Vielzahl von Arzneimitteln zur Behandlung des Magen-Darm-Traktes.

Wenn Sie nur 10 g täglich essen, wird der Körper mit Mineralien, Aminosäuren, Vitaminen, organischen Substanzen und Monosacchariden gesättigt. Es muss in den Mund aufgenommen werden, ohne etwas zu trinken. Dies sollte 15 Minuten vor den Mahlzeiten erfolgen. Bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts sind Pfingstrose, Minze, Weide, Doppelblatt, Dodder, Kalanchoe, Akazie, Geißblatt, Linde, Euphorbia, Irga, Mandel, Moltebeere, Oregano, Momordica, Kürbis, Brennnessel gezeigt.

Behandlung des Fortpflanzungssystems

Nachdem die kolossale Verwendung von Bienenbrot zur Behandlung männlicher Probleme etabliert wurde, sind viele daran interessiert, wie man die Perge richtig einsetzt, um die Gesundheit wiederherzustellen. Es wurde nachgewiesen, dass eine regelmäßige Anwendung die Blutversorgung der Genitalorgane erhöht, die Anzahl der Spermien erhöht und diese aktiver macht.

Auch hilft Bienenbrot, Prostataprobleme loszuwerden. Zur Prophylaxe genügt es, zweimal täglich 8 g des Produkts zu sich zu nehmen. Für die Behandlung bestehender Krankheiten wird die Dosis verdoppelt.

Es ist wichtig! Ein Merkmal der Rezeption ist, dass es wichtig ist, es im Mund aufzulösen, nicht zu schlucken. Obwohl die Einnahme nicht schadet, führt sie nur zu einer unnötigen Verschwendung von Medikamenten.

Anwendung in der Kosmetik

Perga wird oft in der Kosmetik verwendet, es ist in der Lage, Haare und Haut wiederherzustellen. Spülungen werden verwendet, um das Haar mit diesem Produkt wiederherzustellen. Die Lösung wird aus 1 EL hergestellt. l pochte in Pulver Bienenbrot und ein Glas warmes gekochtes Wasser. Die Komponenten werden sorgfältig gemischt und auf den Kopf aufgetragen. Nach ein paar Minuten abwaschen.

Für das Gesicht können Sie eine Maske aus Perga und Propolis anfertigen. Das Auftragen einer ähnlichen Zusammensetzung macht die Haut schön, samtig, glatt und strahlend.

Für die Maske nehmen Sie 30 Gramm Bienenbrot, Honig und Propolis. Alles vermischt und 1 TL nehmen. die resultierende Zusammensetzung, die mit warmem Wasser verdünnt wird.Die Maske wird auf die Haut von Gesicht und Dekolleté aufgetragen. Halten Sie dieses Werkzeug 30 Minuten lang gedrückt, spülen Sie es dann mit warmem Wasser aus und tragen Sie eine Lieblingscreme auf. Shop-Kosmetik enthält viele chemische Bestandteile, die sich nicht immer positiv auf die Gesundheit auswirken. Sie können durch die heilenden Eigenschaften von Pflanzen wie Vogelkirsche, Nachtkerze, Ananas, Ingwer, Brokkoli, Amaranth, Aprikose, Knoblauch, Walnuss, Kirsche, Thuja, Rosmarin, Kardamom, Prinz, Kirschpflaume, Kapuzinerkresse, Bergamotte, Kerbel, Portulak, Okra ersetzt werden.

Gegenanzeigen zur Verwendung

Perga wirkt sich positiv auf den Zustand des Körpers aus und kann äußerst selten Allergien auslösen. Trotzdem kann der negative Effekt nicht vollständig ausgeschlossen werden, es kann passieren:

  • mit individueller Unverträglichkeit des Produkts.
  • Onkologie.
  • Schilddrüsenüberfunktion.

Wissen Sie? Sowohl Vegetarier als auch Menschen, die kirchliche Ämter einhalten, können mit der Perga den Mangel an Proteinen aus tierischen Produkten ausgleichen.

Lagerbedingungen

Die Haltbarkeitsdauer von Perga beträgt im Durchschnitt etwa ein Jahr. Damit sich das Produkt nicht früher verschlechtert, ist es wichtig, die Lagerungsregeln nicht zu verletzen. Um den Zeitraum zu verlängern, wird empfohlen, Bienenbrot mit Honig zu konservieren. Gleichzeitig sollten ca. 30% süßer Nektar vorhanden sein. Eine solche Mischung solcher Heilprodukte ist sehr nützlich für den Körper.

Sie können Bienenbrot auch in seiner reinen Form aufbewahren. Diese Methode ist am bequemsten. Vor dem Verpacken in Dosen oder anderen ausgewählten Behältern wird empfohlen, diese ein wenig zu trocknen. In dieser Form reagiert es weniger auf Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen. Es ist strengstens verboten, Bienenbrot in Granulaten in luftdicht verschlossenen Behältern aufzubewahren.

Wie aus den obigen Ausführungen hervorgeht, ist Perga ein ideales Produkt nicht nur zur Wiederherstellung der Immunität, sondern auch zur Lösung kosmetischer Probleme. Hauptsache - auf die Dosierung achten und dann wird alles perfekt.

Pin
Send
Share
Send
Send