Allgemeine Informationen

Wie man die Jakobsmuscheln für den Winter in Banken salzt

Pin
Send
Share
Send
Send


Es wird beispielsweise nicht empfohlen, die Ufer mit warmer Kleidung abzudecken. Im Gegenteil, sie müssen so schnell wie möglich abgekühlt werden, ohne dass Zugluft entsteht. Das Geheimnis ist, dass der Kürbis bei Überhitzung schlaff wird und seinen Geschmack verliert.

Für unsere Leser haben wir auch andere interessante Rezepte vorbereitet, um Rohlinge für den Winter vorzubereiten, wie zum Beispiel das Marinieren von Ryadovok und das Salzen von Pilzen.

Zutaten:

  • Kürbis - 2 kg,
  • Knoblauch - 7 - Nelken,
  • grüner Dill - ein Bündel,
  • Johannisbeerblatt - 3 - 5 Stück,
  • Meerrettichblätter - 1 - 2 St.,
  • Salz - 3 Löffel,
  • Wasser - 1,5 Liter.
  1. Gemüse wird gewaschen, nicht zu groß, ganz, groß geschnitten.
  2. Knoblauch, Johannisbeerblatt, Dillgrün und gehackte Meerrettichblätter werden auf den Boden von vorbereiteten Gläsern gelegt.
  3. Squabs werden in den Container geschickt, das Packen erfolgt ein wenig.
  4. Wir kochen Wasser, verdünnen Salz darin und gießen kochendes Wasser über den Behälter.
  5. Banken sind mit Deckeln bedeckt, lassen für drei Tage zum Durchhängen.
  6. Nach der festgelegten Zeit wird die Sole abgelassen, erneut zum Kochen gebracht und in Gläser gegossen.
  7. Jetzt kann der Behälter zur Langzeitlagerung von Metalldeckeln verschlossen werden.

Nachdem das Gemüse abgekühlt ist, wird es zur besseren Konservierung in einen kalten Raum geschickt.

Verwandte Artikel:

Eingelegter Kürbis - ein einfacher Snack ohne Sterilisation + Video

Eingelegter Kürbis - ein knackiges Rezept für den Winter. Kürbis für den Winter: Goldrezepte

Marinierter Kürbis für den Winter

So bezahlen Sie Strom über die Online-Sberbank: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

So bezahlen Sie Strom an einem Geldautomaten der Sberbank: Schritt für Schritt analysieren

Winterkürbis Rezept

  • Kürbis - 500 g,
  • Zwiebeln - 1 Stk.,
  • Knoblauch - 1 Nelke,
  • Dill
  • Senfkörner - 1 TL,
  • Erbsen mit schwarzem Pfeffer - 1/2 Teelöffel,
  • Chili - nach Geschmack
  • Salz - 1 EL. ein Löffel.

  • Essig - 1 EL,
  • Reisessig - 1/2 EL,
  • Zucker - 1/3 EL.

Nehmen Sie einen Zerkleinerer für Gemüse und schneiden Sie damit die Jakobsmuscheln in dünne Scheiben. Je dicker die Stücke sind, desto mehr knirschen sie nach dem Salzen.

Die Zwiebel in gleich große Scheiben schneiden. Mischen Sie die Scheiben Kürbis und Zwiebel mit einem Esslöffel Salz und lassen Sie sie 2 Stunden im Kühlschrank oder, wenn möglich, über Nacht. Entfernen Sie überschüssige Flüssigkeit und tupfen Sie das Gemüse mit einem Papiertuch ab.

Auf den Boden einer kleinen Dose, irgendwo in den 150-200 ml, etwas Dill, Senfkörner, schwarzen Pfeffer, gehackten Knoblauch und Chili geben. Sie können auch experimentieren und Koriander-, Kreuzkümmel- oder Fenchelsamen in Gläser geben.

Nun gehe zum Kochen der Marinade. In einer kleinen Pfanne werden zwei Sorten Essig und Zucker zum Kochen gebracht, bis sich die Zuckerkristalle auflösen. Füllen Sie den Inhalt der Gläser mit Marinade und verkorken Sie sie. Wenn es notwendig ist, die Aufbewahrung für den gesamten Winter aufzubewahren, sollten diese Banken vorsterilisiert werden.

Für den Winter marinierter Kürbis

  • Kürbis - 500 g,
  • Salz - 2 TL.
  • Knoblauch - 1 Nelke,
  • Ingwer - 3 dünne Scheiben,
  • Zitronenschale - 1 Streifen,
  • Erbsen mit schwarzem Pfeffer - 1/4 TL,
  • Koriandersamen - 1/4 TL,
  • getrocknete Chili - 1/4 TL.

  • Wasser - 1 EL,
  • Essig - 1 EL,
  • Salz - 1 EL. Löffel,
  • Zucker - 1/2 EL. Löffel.

Die Jakobsmuscheln in kleine Scheiben schneiden, in Gläser füllen und mit Salz bestreuen. Lassen Sie das Gemüse 3 Stunden im Kühlschrank stehen, lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit abtropfen, spülen Sie die Jakobsmuscheln mit kaltem Wasser ab und wischen Sie sie mit einem Papiertuch ab.

Zutaten für die Marinade kochen, bis sich Zuckerkristalle und Salz auflösen. Banken und Deckel für die Konservierung werden sterilisiert und wir legen sie in Koriandersamen, Chili, schwarzen Pfeffer, Zitronenschale, gehackten Knoblauch und Ingwer. Oben legen wir die Scheiben des Kürbisses und füllen alles mit heißer Marinade. Decken Sie die Gläser mit Deckeln ab, legen Sie sie 15 Minuten in ein Wasserbad und rollen Sie sie dann auf.

Salziger Kürbis für den Winter

Squash enthält wie seine Verwandten Zucchini und Kürbis viele Nährstoffe. Es enthält Cellulose, Pektinsäure, Mineralsalze, Vitamin C, Lutein. Auf Empfehlung des Arztes sollte dieses Gemüse regelmäßig von Menschen gegessen werden, die an Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Bluthochdruck, Nieren, Leber und Arteriosklerose leiden. Darüber hinaus argumentieren Ernährungswissenschaftler, dass gesunde Jakobsmuscheln und gesunde Menschen essen sollten.

Viele Gerichte werden aus diesem sehr nützlichen Gemüse zubereitet: Es kann gebraten, gedünstet, mariniert und gesalzen werden. Kürbis salzen - Eine der Möglichkeiten, dieses Gemüse für den Winter zu ernten.

Squash richtig salzen

Junge Früchte lassen sich besser einschenken, sie sind nicht länger als 15 cm. Die Samen solcher Rapssamen sind noch nicht entwickelt, daher sind sie in gesalzenem Zustand knusprig und saftig. Salzgemüse kann ganz sein, aber Sie können sie in Stücke schneiden. Darüber hinaus gibt es Rezepte zum Salzen, bei denen die Jakobsmuscheln von der Haut befreit werden.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, das Gemüse für das Einlegen vorzubereiten. Gut gewaschenen Kürbis abschneiden und das Gemüse mit einer Gabel oder einem Holzspieß einstechen. Dann das zubereitete Gemüse gleichmäßig in gekochte Schalen geben, in denen es gesalzen wird (Gläser oder Fässer). Patissons mit Gewürzen bestreuen, die auf den Boden der Dosen oder Fässer gelegt werden sollten. Oben auf der Erdbeere sollte auch mit Gewürzen bedeckt sein. Gießen Sie die gesamte Salzlösung ein und lassen Sie sie 5 Tage lang salzen. Danach die Fässer oder Gläser mit Gemüse noch fünf Tage kühl stellen, die Jakobsmuscheln sind fertig. Sie müssen auch als Gurken, Auberginen, Tomaten und Kohl an einem kühlen Ort gelagert werden.

Rezept Kürbis Patina: 10 kg Kürbis, 1 bittere Paprikaschote, 400 g frischer Dill, 60 g Johannisbeerblätter, 80 g Meerrettichwurzel, Salz (65 g Salz pro Liter Wasser).

Ohne Zweifel werden salzige Patissons, die einen salzig-sauren Geschmack und ein würziges Aroma haben, Ihrem Geschmack entsprechen.

Wie die Jakobsmuscheln für den Winter eingelegt werden

Salzige Patissons für den Winter in Banken schmecken besonders gut, wenn wir ein paar Tipps geben:

  1. Es ist besser, junge, leicht unreife Früchte auszuwählen. Wenn die Sammelfrist nicht eingehalten wird, können Sie die alten verwenden, diese müssen jedoch zuerst in 2-4 Teile geschnitten werden.
  2. Ihre Haut ist dünn und zart, sodass sie nicht entfernt werden müssen.
  3. Da die Früchte nicht sauber sind, müssen sie gründlich mit einer Bürste gewaschen werden, um alle Verunreinigungen zu entfernen.
  4. Vor dem Salzkürbis muss der Stiel geschnitten werden, wobei ein Teil des Fruchtfleisches (Tiefe nicht mehr als 1 cm) erfasst wird, da er an dieser Stelle fest ist.
  5. Früchte sind am besten blanchiert. Die Prozedur vor dem Salzen dauert nicht länger als 8 Minuten. Dank dieser Lösung wird das Gemüse knuspriger und schmackhafter. Um die Farbe der Früchte zu erhalten, werden sie nach dem Blanchieren in kaltes Wasser getaucht.

Diese Anforderungen sind allgemein und hängen nicht vom ausgewählten Rezept ab. Bevor Sie jedoch mit dem Salzen beginnen, ist es wichtig, eine Konservierungsmethode zu wählen:

    Kalt Es gilt als das einfachste und schnellste. Mit kaltem Wasser füllen, Salz und Gewürze hinzufügen. Darüber hinaus hat es viele Vorteile: Der Geschmack ist gesättigter, der natürliche Crunch bleibt erhalten, nützliche Vitamine und Mineralien gehen nicht verloren und die Kochtechnik ist einfach.

Das klassische Rezept zum Salzen von Kürbis für den Winter in Banken

Wenn wir über das Salzen von Zucchini und Kürbis sprechen, dann verstehen Sie unter dem klassischen Rezept die Methode der Sterilisation. Es gibt jedoch ein Rezept, das keine zusätzliche Wärmebehandlung vorsieht. Um den Snack zu salzen, benötigen Sie:

  • 1,5 kg kleine Teller Kürbisse,
  • 2 Dillschirme,
  • 4 EL. l gehackte Grüns
  • 10 Zweige Petersilie,
  • 6 Knoblauchzehen,
  • kleine meerrettichwurzel,
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Schote Peperoni.

Schritt für Schritt Anleitung zum Salzen des Kürbisses für den Winter in Banken:

  1. Zunächst müssen Sie den Behälter vorbereiten, waschen und sterilisieren.
  2. Gemüse waschen, Stiel abschneiden.
  3. Geben Sie Gewürze in den Boden des Behälters, die in jeden Behälter gleichmäßig aufgeteilt werden sollten.
  4. Das Obst unterheben und die scharfe Gurke einschenken, mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Bewegen Sie die Flüssigkeit in die Pfanne, gießen Sie 1 EL. Wasser und kochen die Marinade, auf 1 TL bestreut. Salz für jeden Liter Wasser. Sie können auch 2 EL hinzufügen. l Zucker, falls gewünscht.
  6. In jeden Tank gießen 2 EL. Essig, kochende Salzlösung einfüllen, fest verschließen.

Ein einfaches Rezept, das Kürbis für den Winter salzt

Um das Gemüse in diesem Rezept zu salzen, benötigen Sie:

  • 2 kg Grundzutaten
  • 3 Knoblauchzehen,
  • 100 g Dill,
  • 3 Blätter Meerrettich,
  • 6 Kirschblätter,
  • 6 Körner Piment,
  • 6 EL. Wasser
  • 2 EL. l mit einem Berg Salz.

Diese Menge an Zutaten reicht aus, um 3-Liter-Dosen aufzubewahren.

Salzkürbis für den Winter in Ein-Liter-Gläsern ist wie folgt:

  1. Gemüse gut waschen.
  2. Alle reinen Gewürze sind in Behältern angeordnet.
  3. Dicht lag dort das Hauptprodukt.
  4. Wasser in die Pfanne geben, Salz hinzufügen. Heiße Marinade in Gläser gießen und drei Tage bei Raumtemperatur stehen lassen.
  5. Mit der Zeit wieder in die Pfanne geben und kochen. Gießen Sie das Gemüse wieder hinein und bedecken Sie es mit Metalldeckeln.

Salzkürbis für den Winter mit Gurken

Um einen leckeren Salzkürbis für den Winter am Ufer mit Gurken zuzubereiten, benötigen Sie folgende Produkte:

  • 5 kg Gurken,
  • 2,5 kg Grundzutaten
  • 20 Knoblauchzehen,
  • 1 Schote bitterer Pfeffer
  • 100 g Petersilie und Dill
  • 5 Liter Wasser
  • 4 EL. l Salz.

Die Stufen des Salzens von Gemüse für den Winter nach diesem Rezept:

  1. Gemüse waschen. 5 Minuten quetschen, in kochendes Wasser legen, herausnehmen.
  2. In sterile Gläser Knoblauch, 2 Ringe bitteren Pfeffers, Kräuter und 1 Esslöffel geben. l Salz. Die Zutaten sind für vier 3-Liter-Behälter ausgelegt.
  3. 1/2 Behälter füllen die Gurken und die restlichen - blanchierten Früchte.
  4. Wasser aufkochen, Gemüse übergießen, Kaprondeckel schließen und 48 Stunden ruhen lassen.
  5. Nach dem Ablassen der Salzlösung kochen, in den Behälter geben und 5 Minuten ruhen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal.
  6. Nach dem Einmachglas 10 Minuten sterilisieren, die Deckel aufrollen und in den Keller geben.

Wie man für den Winter in den Ufern der Kammmuscheln mit Zucchini salzt

Lebensmittel, die Sie brauchen, um einen leckeren Snack zu salzen:

  • 5 kg Zucchini und Hauptzutaten,
  • 200 g Dill,
  • 100 g Estragon,
  • 60 g Meerrettichwurzel,
  • 200 g Kirsch- und Johannisbeerblätter,
  • 20 Knoblauchzehen,
  • eine Mischung aus Paprika,
  • Lorbeerblätter.

Für Salzlake: 1 Liter Wasser - 1 EL. l Salz.

Gemüse für den Winter in Banken nach diesem Rezept zu kochen, ist wie folgt:

  1. Kürbis gut waschen, mit Knoblauch und Gewürzen in Gläser füllen.
  2. Mischen Sie kaltes Wasser mit Salz, mischen Sie und gießen Sie den Inhalt des Glasbehälters. Drei Tage einwirken lassen.
  3. Das Gemüse putzen, kochen und nachgießen. In jedes Glas gießen 1/4 EL. Essig (pro 3-Liter-Behälter).
  4. Mit Deckeln abdecken.

Winterkürbis mit Tomaten salzen

Dieses Rezept zum Einlegen für den Winter wird viele Hausfrauen ansprechen. Gemüse ist lecker und duftend. Diese Zutaten werden benötigt:

  • 3 kg Grundzutaten
  • 1,5 kg Pfeffersalat,
  • 1,5 kg Tomaten,
  • 10 Knoblauchzehen,
  • 10 Stück Nelken
  • 1 TL Zimt,
  • 1 EL. l erbsenmischungen,
  • 10 Stück Blätter von Kirschen und Johannisbeeren,
  • 1 EL. l Essig,
  • 5 EL. Wasser
  • 1 EL. l salz mit einem hügel,
  • 2 EL. l Zucker,
  • Zitrone an der Spitze eines Messers.

Salz für den Winter dieses Rezepts kann wie folgt sein:

  1. Kopfsalatpfeffer aus Samen, in große Stücke schneiden, Scheibenkürbis in 4 Teile schneiden.
  2. Vom Knoblauch abziehen, durch die Presse springen.
  3. Tomaten in Ringe schneiden.
  4. In Banken legen Sie Gemüse und Gewürze, gießen Sie Essig.
  5. Die Marinade in einem Topf mit Wasser, Salz, Zucker und Zweig kochen.
  6. Den Inhalt der Dosen einfüllen, mit Deckeln abdecken und eine halbe Stunde lang sterilisieren.
  7. Aus dem Wasser nehmen, mit Deckeln abdecken.

Wie man den Kürbis mit Meerrettich- und Johannisbeerblättern salzt

Um die knusprigen Früchte für den Winter zu salzen, müssen Sie die folgenden Produkte vorbereiten:

  • 2 kg Kürbis,
  • 7 Knoblauchzehen,
  • 20 g Dill,
  • 5 Johannisbeerblätter,
  • 2 Blätter Meerrettich,
  • 3 EL. l Salz,
  • 6 EL. Wasser.

Das Wintersalzen nach diesem Rezept besteht aus folgenden Schritten:

  1. Geben Sie Knoblauch, Kräuter, Johannisbeerblätter und Meerrettich auf den Boden des Glases.
  2. Die Früchte fest verlegen und gut vorwaschen.
  3. Wasser aufkochen, Salz hinzufügen, Inhalt der Dosen einfüllen, Kaprondeckel schließen.
  4. Drei Tage einwirken lassen, dann die Flüssigkeit entfernen und zum Kochen bringen. Gießen Sie das Gemüse erneut über und verschließen Sie die Metallkappen fest.

Rezept zum Einlegen von Kürbis mit Knoblauch und Paprika

Um den Kürbis in diesem Rezept zu salzen, benötigen Sie folgende Produkte:

  • 2 kg Grundzutaten
  • 4 Karotten,
  • 6 Chilischoten,
  • 4 Selleriestangen,
  • 12 Knoblauchzehen,
  • Spitzen der Karotten.

  • 4 EL. Wasser
  • 1 TL Essigessenzen
  • 1 EL. l Zucker,
  • 1/2 Art. l Salz,
  • 6 Lorbeerblätter,
  • eine Prise Pfeffererbsen.

Schritt-für-Schritt-Technik zum Einsalzen von Wintersnacks nach folgendem Rezept:

  1. Banken gut waschen, sterilisieren.
  2. Unten lagen ein paar Zweige Möhrenspitzen.
  3. Die in Kreise geschnittenen Karotten schälen und in einen Behälter geben.
  4. Knoblauch schälen und 5 Scheiben in Bänke verteilen.
  5. Sellerie zerkleinern und in einen Behälter werfen.
  6. Legen Sie die Kürbisse fest dazwischen und die Chilischoten dazwischen.
  7. Kochen Sie die Marinade, indem Sie alle Zutaten kombinieren und 5 Minuten kochen. Gießen Sie Essigessenz, nachdem Sie die Pfanne vom Herd genommen haben.
  8. Die heißen Solegläser einfüllen und sterilisieren. Wenn es sich um einen Liter handelt, sind 12 Minuten ausreichend.
  9. Das Salzen ist mit Deckeln fest verschlossen.

Rezept für leckeren Kürbis, eingelegt mit Sellerie, Karotten und Pastinaken

Produkte zum Salzen dieses Rezepts:

  • 1,5 kg Grundzutaten
  • 300 g Karotten, Pastinaken und Sellerie,
  • 3 Zwiebeln,
  • 4 EL. Wasser
  • 2 EL. l Salz,
  • 1/4 Art. Zucker,
  • 1/2 Art. pflanzliche Öle.

Salz Kürbis für den Winter nach diesem Rezept kann wie folgt sein:

  1. Kürbis waschen, halbieren, entkernen, fein hacken.
  2. Zwiebel sauber geschreddert halbe Ringe. Das Wurzelgemüse auf einer Reibe hacken, mischen, salzen und in einer Pfanne braten.
  3. Patissonshälften mit gebratenem Gemüse, Karotten füllen und fest in Gläser füllen.
  4. Marinade kochen, Wasser, Salz und Zucker vermengen, aufkochen lassen.
  5. Gießen Sie den Inhalt der Dosen.
  6. Salz hermetisch geschlossen.

Das Rezept zum Salzen von Patissons Ringen

Für das Salzen von Kürbis in diesem Rezept werden die folgenden Produkte benötigt:

  • 2 kg Patissons,
  • 6 Knoblauchzehen,
  • 3 Blätter Meerrettich,
  • 6 Johannisbeerblätter,
  • 20 g grüne Zwiebeln,
  • eine Prise Pfefferkörnermischung,
  • 6 EL. Wasser
  • 3 EL. l Salz.

Salz Kürbis für den Winter nach diesem Rezept kann wie folgt sein:

  1. Gemüse waschen, Stiel abschneiden, in Ringe schneiden.
  2. Wasser kochen, Salz hinzufügen.
  3. Am Boden eines sterilen Glases Knoblauch, Kräuter setzen.
  4. Schichten setzen die Kürbisringe und eine Mischung von Grüns.
  5. Gießen Sie die Gläser mit heißer Gurke und lassen Sie sie 72 Stunden einwirken.
  6. Marinade abtropfen lassen, aufkochen und nachfüllen, Beizen verstopfen.

Kürbis, für den Winter mit Äpfeln gesalzen

Salz für den Winter lecker Snack ist einfach, Sie benötigen die folgenden Zutaten:

  • 1 kg Äpfel und Kürbis,
  • 40 g Dill und Petersilie,
  • 3 Knoblauchzehen,
  • 1 Schote bitterer Pfeffer
  • 4 EL. Wasser
  • 1 TL Salz,
  • 1 EL. l Essig.
  • 2 TL Zucker (Sie können Honig nehmen).

Das Salz für den Winter dieses Rezepts ist wie folgt:

  1. Waschen Sie Obst und Kürbisse, legen Sie sie fest in Gläser.
  2. Werfen Sie Knoblauch, Chili, in Scheiben geschnittene und fein gehackte Gemüse am Boden.
  3. Marinade kochen, Wasser kochen, Salz und Zucker hineingießen.
  4. In ein Glas, um Essig zu gießen, gießen Sie heiße Gurke, schließen Sie die Deckel fest.

Zimt-Kürbis-Salting-Rezept

Um Kürbisse für den Winter nach diesem Rezept zu salzen, benötigen Sie:

  • 1 kg junge Früchte
  • eine Prise Piment Erbsen,
  • 50 g gehackte Kräuter (Dill, Petersilie),
  • Meerrettichwurzel
  • Zimtstange
  • 5 Knoblauchzehen für 1 Glas,
  • 4 EL. Wasser
  • 3 EL. l Salz.

Sie können es so salzen:

  1. Die Früchte waschen, den Stiel entfernen und in Schichten mit den Gewürzen in Gläser füllen.
  2. Gießen Sie die Sole ein und lassen Sie sie eine Viertelstunde einwirken.
  3. Nach dem Abtropfen wieder kochen und gießen. Hermetisch geschlossene Deckel.

Wie man die Auberginenpastetchen einlegt

Um einen Snack mit Salzgeschmack für den Winter in diesem Rezept zu salzen, werden die folgenden Zutaten benötigt:

  • 5 kg Auberginen und Kürbisse,
  • 12 Knoblauchzehen,
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Stück Koriander und Sellerie
  • 6 EL. l Salz,
  • 3 Liter Wasser
  • eine Prise Paprika Erbsen.

Salz in dieser Rezeptschale Kürbis kann wie folgt sein:

  1. Die Früchte werden größer ausgewählt und 2 Minuten in kochendes Wasser getaucht.
  2. Zum Abkühlen herausnehmen und tief einschneiden.
  3. Knoblauch schälen, durch die Presse geben und mit 1 EL mahlen. l Salz.
  4. In jeden Schnitt der Frucht Knoblauchfüllung geben.
  5. Am Boden des Glases ein Lorbeerblatt, Sellerie und dann die gefüllten Früchte untermischen.
  6. Heiße Essiggurke einfüllen, mit Koriander bedecken. Eine Woche bei Raumtemperatur stehen lassen.
  7. Nach den Ufern mit Salz in den Keller.

Fazit

Alle beschriebenen Rezepte zum Salzen von Kürbis für den Winter auf ihre eigene Art sind sehr gut. Welche von ihnen für das Einmachen wählen, um ihre Familie zu befriedigen, entscheidet jede Geliebte individuell und konzentriert sich auf ihre Vorlieben.

Videorezept Salzen für den Winter:

Die Nuancen bei der Zubereitung von Kürbis

Von den jungen Früchten sind ausgezeichnete Salzgurken für den Winter. Reifes Gemüse wird am besten als Zutat in Salaten verwendet. Wenn Sie dennoch zu reife Jakobsmuscheln zum Salzen bekommen, sollten Sie diese besser in Teile teilen. Überreife Ernte ist besser, überhaupt nicht zu verwenden, sie sind hart und haben bereits ihren ungewöhnlichen Geschmack verloren.

Squash Shell ist eine sehr dünne Haut, die nicht entfernt werden sollte. Es ist perfekt mariniert und eingelegt. In Anbetracht dieser Eigenschaft sollte der Kürbis vor der kulinarischen Arbeit gründlich mit einer Bürste gewaschen werden. Und hier müssen die Fruchtstängel mit Sicherheit entfernt werden.

Salzkürbis für den Winter, die Rezepte für solche Rückstellungen sehen einen Blanchiervorgang vor. Die Knusprigkeit des Gemüses muss erhalten bleiben. Blanchieren ist die Behandlung von Gemüse mit heißem Wasser für 5-10 Minuten. Sie können einfach kochendes Wasser einschenken und es kann für kurze Zeit aufbewahrt werden. Damit die angenehm gelbe Farbe nach einem heißen Bad nicht verschwindet, werden die Jakobsmuscheln in kaltes Wasser getaucht.

Salzkürbis zur Langzeitlagerung

Dies ist das gebräuchlichste Rezept, um den Kürbis für den Winter zu salzen. Für die Ernte benötigen Sie 2 kg Patissons pro zwei 1,5-Liter-Gläser.

  1. Sorgfältig gewaschenes Gemüse 10 Minuten in normalem Wasser kochen.
  2. Bereiten Sie eine Knoblauchzehe vor, indem Sie sie schälen.
  3. Frische Dillstangen waschen, das Rezept benötigt ca. 100 Gramm. 6 Kirschblätter und ca. 2 Meerrettichblätter abspülen.
  4. Gewürze auf den Boden von zwei Gläsern geben. Wirf dort 6 schwarze Erbsen hinein.
  5. Kommen wir nun zum Hauptpunkt, wie man die Jakobsmuscheln für den Winter salzt. Dazu die Jakobsmuscheln in der Bank nach oben dicht aneinander legen.
  6. Gießen Sie 1,5 Liter Wasser in die Pfanne und kochen Sie mit 60 g Salz. Die entstandene Salzlake in die Jakobsmuscheln gießen. In einem dunklen Raum drei Tage lang sättigen lassen.
  7. Gießen Sie nach einer festgelegten Zeit das gesättigte Wasser in die Pfanne, kochen Sie es und gießen Sie die Zutaten erneut darüber. Jetzt kann es mit Metallkappen dicht verschlossen werden.

Kürbisse zum Salzen sollten immer gleich groß sein. Somit ist die Salzverteilung im gesamten Fruchtfleisch des Gemüses gleichmäßig.

Kürbis mit Gurken salzen

Für diejenigen, die nach einem Rezept suchen: "Wie Pflaster mit Gurken zu beizen?" - es wird unten angegeben. Füllen Sie zum Kochen 2,5 kg Kürbis ein und nehmen Sie zweimal mehr Gurken (5 kg). Von diesen Komponenten werden 4 Dosen von 3 Litern sein.

  1. Gurken waschen.
  2. Kürbisse 5 Minuten in kochendem Wasser aufbewahren.
  3. Geben Sie in ein Glas Gewürze, nämlich: 20 geschälte Knoblauchzehen, 25 Gramm in jedes Gefäß Petersilie und Dill, einen Esslöffel Salz. Ein Paprika in 4 Teile schneiden und mit anderen Gewürzen anrichten. Wer möchte, kann Karotten hinzufügen.
  4. Es ist Zeit, das Gemüse zu verbreiten. Sie können Gurken und Kürbis in einer Inkonsistenz werfen, und Sie können Schichten schön anordnen.
  5. Zwei Tage lang Kürbis in Gläsern mit Gurken salzen. Machen Sie dazu eine Salzlösung aus 5 Litern Wasser und 300 Gramm Salz. Kochen und in Gläser mit Inhalt gießen. Jetzt lohnt es sich, 2 Tage zu warten, bis das Gemüse unter einem Kapronendeckel mit Salzlake gesättigt ist.
  6. Gießen Sie die duftende Gurke in die Pfanne, kochen Sie. Füllen Sie die Zutaten mit kochender Flüssigkeit und warten Sie 5 Minuten. Vorgang zweimal wiederholen.
  7. Nach der dritten Verbrühung sollten die Lebensmittel 20 Minuten lang dem Sterilisationsverfahren zugeführt werden. Erst danach können Banken für den Winter erhalten werden. Kürbis mit Gurken sind fertig.

Wer längere Zeit keine Lebensmittel lagern möchte, wird nach dem dritten Eingießen der kochenden Sole mit einer Nylonhülle verschlossen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahrt. Sterilisieren lohnt sich nicht.

Kürbis mit Zucchini salzen

Anstelle der bei uns üblichen Gurken mit Kürbis kann auch Kürbis verwendet werden. Das Einsalzen von Zucchini und Kürbis nimmt weniger Zeit und Mühe in Anspruch. Der Geschmack der erhaltenen Proviant ähnelt den gleichen Essiggurken. Für die Vorsorge werden junge Gemüsesorten mit weichen Samen und dünner Haut ausgewählt, die anschließend nicht entfernt werden müssen.

  1. Die Zutaten waschen und in Kreise schneiden.
  2. Im Glas verteilen: Eine Schicht Kürbis und Zucchini, eine Schicht Gewürze. In der Rolle der Gewürze können Sie Meerrettich, Sellerie, Kirschblätter und Johannisbeeren, Dill und andere nehmen. Die Schichtdicke der Gewürze sollte der pflanzlichen Schicht nicht unterlegen sein.
  3. Stellen Sie eine Salzlösung her, die aus 80 Gramm Salz besteht und in 1 Liter Wasser getaucht wird. Komponenten kochen und gießen. Einige Stunden einwirken lassen.
  4. Abgießen, erneut kochen, über die Zutaten gießen und für den Winter verkorken.

Kürbis mit Tomaten salzen

Aber was ist mit den Tomaten ohne Proviant? Es ist so vielseitig, dass es jede Konservierung perfekt ergänzt. Das Salzen von Kürbis mit Tomaten führt zu einem raffinierten Geschmack mit einem ungewöhnlichen Aroma. Zum Salzen werden etwa 1,5 kg kleiner Kürbis und bis zu 0,5 kg reife rote Tomaten benötigt.

  1. Jakobsmuscheln waschen, groß schneiden, ganz klein lassen.
  2. Machen Sie vorsichtig einen Stich mit einem Zahnstocher in jeder gereinigten Tomate.
  3. Geben Sie die Gewürze auf den Boden eines sterilisierten Glases. Es können Thymiansamen sein, 3 Erbsen, 4 Lorbeerblätter, schwarze Pfefferkörner reichen aus. Einige Knoblauchzehen hineinwerfen.
  4. Die Jakobsmuscheln und die Tomaten darauf legen. Gießen Sie kochendes Wasser. Mit einem Deckel abdecken, warten.
  5. Lassen Sie das bereits abgekühlte kochende Wasser ab und machen Sie eine Salzlösung darauf. Dazu benötigen Sie 20 Gramm Salz. Es sollte mit kochendem Wasser in einer Menge von 1 Liter verdünnt werden.
  6. Gießen Sie die Gläser mit heißer Essiggurke, warten Sie etwa 10 Minuten, bis sie abgekühlt sind.
  7. Zum dritten Mal kochendes Wasser gießen und Proviant fest verkorken. Ein Wenden ist nicht erforderlich, da schwere Jakobsmuscheln das weiche Fruchtfleisch von Tomaten zerdrücken können. Sie müssen nur ein warmes Tuch einwickeln und auf die Abkühlung warten. Normalerweise geschieht dies an einem Tag. Erst dann kann die Konservierung in den Abstellraum verbracht werden.

Diejenigen, die die Frage stellen: "Wie kann man die Jakobsmuscheln schnell einlegen?", Schlagen das folgende Verfahren vor. Kürbis muss in Teile geschnitten und fest in Gläser gegeben werden und mit Gewürzen vermischt werden. Gießen Sie die Salzlösung und schließen Sie den Kaprondeckel für einen Tag. Nach einem Tag zieht ein Teil der Flüssigkeit in das Gemüse ein. Wenn Sie es also einfüllen, müssen Sie die fehlende Flüssigkeit mit der gleichen Zusammensetzung füllen, bevor Sie sie erneut kochen. Kochen Sie die abgetropfte Salzlake mit dem Kürbis und gießen Sie ihn zurück. Der Prozess des Einsalzens ist sehr schnell und erfordert keine besonderen Arbeiten.

Die betreffende Kürbisernte kann unmittelbar nach dem Jäten verzehrt oder über einen Winter verstopft und viel später geöffnet werden. Sie brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, wie die Jakobsmuscheln für den Winter eingelegt werden. Eine Besonderheit der Konservenherstellung für den Winter ist die Sterilisation von Dosen mit Gemüse im Inneren.

So salzen Sie den Kürbis für den Winter - Rezept:

  1. Gemüse wird sortiert, die Fruchtkeulen abgeschnitten, gewaschen.
  2. Alle grünen Masse waschen und trocknen lassen.
  3. Mit Knoblauchzehen die Haut entfernen.
  4. In einem Drei-Liter-Glasbehälter lag der dritte Teil aller Gewürze, in der Mitte füllen wir Jakobsmuscheln, gehen wieder zu den Gewürzen mit der Hälfte des Restes.
  5. Gemüse wird vor den Hals gelegt, die Reste der Gewürze hineingießen.
  6. Zu diesem Zeitpunkt kochen wir Wasser, lösen Salz darin auf. Mit der entstandenen Salzlösung die Gläser mit Gemüse übergießen und abdecken.
  7. In dieser Form sollte die Bank mindestens eine Woche lang Zimmertemperatur haben.

Falls erforderlich, wird dann die Sole in den Behälter gegeben, um die Oberkanten der Beutel vollständig zu verschließen. Das Glas schließt mit einem Kaprondeckel und wird in die Kälte geschickt.

In unseren Artikeln erhalten Sie auch theoretisches Wissen darüber, wie Sie würzige oder Gemüsepaprika einlegen und gesalzenen Blumenkohl zubereiten können.

Garprozess:

  1. Nicht sehr große Pastetchen werden gesiebt, mit einer weichen Bürste gewaschen und in zwei Teile geschnitten, von denen die Samen entfernt werden.
  2. Wurzelfrüchte werden gewaschen, gereinigt, fein gehackt und mit einer gehackten Zwiebel versetzt. Die ganze Masse wird gemischt, gesalzen und in einer Pfanne gedämpft. Sie stopfte die Hälften eines Gemüses.
  3. Verbinden Sie anschließend die Hälften und legen Sie sie in einen Glasbehälter.
  4. Gleichzeitig wird eine Essiggurke zubereitet - Zucker und Salz werden zum Wasser gegeben und zum Kochen gebracht. Sie sind mit einem Glas gefüllt.

Tara wird geschlossen und an einen kalten Ort gestellt.

Art der Zubereitung:

  1. Gemüse und Obst werden gleich klein gewählt, gewaschen. Sie werden in ein Fass oder einen Glasbehälter gegeben.
  2. Vorgewaschene Beerenblätter werden hinzugefügt.
  3. Die gekochte Solemasse wird bis zum Rand gefüllt.

Ein Kreis und eine Last werden oben platziert. Die Lagerung erfolgt in einem Kühlraum.

Vorbereitungsmethode:

  1. Wir wählen intakte Gönner aus, wir waschen.
  2. Abwechselnd mit allen Gewürzen werden in einem vorbereiteten Glas gelegt.
  3. Füllen Sie alles mit heißer Salzlösung und lassen Sie es, falls erforderlich, zehn Tage lang im Raum einwirken, um die Flüssigkeit nachzufüllen.

Die Lagerung muss in einem Kühlhaus oder Keller erfolgen.

Merkmale der Produktauswahl

Da es sich bei Kürbissen um relativ nahe Verwandte von Kürbissen und Zucchini handelt, können sie nach denselben Rezepten zubereitet werden, wobei jedoch einige Feinheiten berücksichtigt werden (Sie sollten die Dosen beispielsweise nicht nach dem Verschließen einwickeln, sondern im Gegenteil - Sie sollten sie so schnell wie möglich abkühlen lassen).

Wenn Sie Zutaten zum Salzen auswählen, können Sie sich nicht einschränken, da für die Zubereitung von Dosenrezepten fast jedes zusätzliche Gemüse und sogar Obst verwendet werden muss. Was das jetzt beschriebene Rezept betrifft, so braucht man neben dem Kürbis, der übrigens sowohl klein als auch groß sein kann, nur frische Kirsch- und Meerrettichblätter, und die anderen Bestandteile sind sicherlich in jeder Küche zu finden.

Einige Hausfrauen glauben, dass exzellente Gurken nur aus jungem Gemüse gewonnen werden, aber wie die Praxis zeigt, können Sie große Exemplare verwenden, die geschnitten werden müssen.

Zu überreifte Pupons sollten wirklich nicht verwendet werden, da sie bereits ihren spezifischen Geschmack verloren haben. Auch Gemüse mit sichtbaren Schäden oder Krankheitssymptomen sofort ablehnen.

Wenn Sie sich für kleine Patissonchiki entscheiden, versuchen Sie, sie alle gleich groß zu machen, damit sie in Banken ästhetischer aussehen.

Was wird benötigt?

Das Kochen erfordert etwas Wissen von der Gastgeberin, aber zusätzlich ist die rechtzeitige Vorbereitung aller "Kochwerkzeuge" eine wichtige Aufgabe. Lassen Sie uns herausfinden, was wir von den Küchenutensilien benötigen und was zusätzlich zum Kürbis zubereitet werden sollte.

Küchengeräte und Utensilien

Nach der Zubereitung des Gemüses und der Gewürze bleibt die Küchentechnik zu pflegen, die direkt in den Ernteprozess involviert ist.

Diese Werkzeuge umfassen 2 große Töpfe (einer kann zum Waschen von Kürbis und der zweite zum Zubereiten von Salzlake verwendet werden), eine Zange zum Herausziehen heißer Dosen und natürlich einen zakatochny-Schlüssel.

Kürbisse können in Gläser mit beliebigem Fassungsvermögen (1 l, 1,5 l, 3 l) gefüllt werden, die sich auch gut zum Salzen von Zucchini, Gurken, Kürbissen und anderem Gemüse für den Winter eignen. Metallische Einwegartikel, die mit einem Standard-Verschlussschlüssel befestigt werden, eignen sich perfekt als Deckel.

Zutaten erforderlich

Auch in diesem Fall betrachten wir nur ein einfaches Rezept für das Salzen von Kürbis. Für drei Liter Konservierung (Sie können ein großes Glas oder drei Liter nehmen) benötigen Sie also:

  • 2 kg Patissons,
  • 1 mittlere Knoblauchzehe,
  • 100 g frischer Dill (je nach Geschmack mehr oder weniger),
  • 6 Stück Kirschblätter,
  • 2 Blätter Meerrettich,
  • 6 Stücke schwarze Erbsen,
  • 1,5 Liter Wasser
  • 60 Gramm Salz.
Bei Salz, Knoblauch und Pfeffer kann die Anzahl je nach persönlichem Geschmack verringert (aber nicht signifikant) oder erhöht werden.

Lagerung von Rohlingen

Sie können die Jakobsmuscheln in Gläsern verschließen (zum Beispiel gemäß dem Rezept für die Zubereitung von Gurken für den Winter), indem Sie entweder normale Metalldeckel (mit einem Siegelschlüssel) oder enge Nylondeckel (in Wasser dämpfen) verwenden.

Im ersten Fall sollten die Rohlinge in einem Keller oder einem kühlen Lagerraum gelagert werden, wo die Temperatur im Bereich von 0 bis +5 ° C liegt. Banken, bedeckte Nylonhüllen sollten nur im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eingelegter Kürbis - Ernte für den Winter

Wir werden brauchen (das Rezept wird pro Liter Glas gegeben):

  • Kürbis - 500-600 g (je nach Größe)
  • Knoblauch - 5-6 Nelken
  • Dill - 3 Zweige
  • Petersilie - 2-3 Zweige
  • Meerrettichblatt
  • Lorbeerblatt - 2 Stück
  • roter Pfeffer bitter - ein Stück
  • 3-4 Stunden Piment Erbsen
  • Erbsen schwarzer Pfeffer - 10 Stück
  • Salz - 1 EL. ein Löffel
  • Zucker - 1 Esslöffel
  • Essigsäure - 0,5 TL

1. Zunächst bereiten wir, wie in allen vorherigen Rezepten für die Zubereitung von Obst und Gemüse für den Winter, Gläser und Deckel vor. Sie sollten gewaschen und sterilisiert werden. Wie das geht, habe ich schon oft beschrieben. Wer sonst nicht weiß, wie das geht, kann eine ausführliche Beschreibung im Artikel "Eingelegte Pilze für den Winter" nachlesen.

2. Während die Banken sterilisiert werden, bereiten wir den Rest vor. Kürbisse waschen und den Stiel abschneiden. Schneiden Sie auch mit einem scharfen Messer eine dunkle Befestigung der Blume von der gegenüberliegenden Seite.

3. Wasser kochen, Jakobsmuscheln hineinlegen und 5 Minuten blanchieren.

4. Nehmen Sie sie dann mit einem Schaumlöffel heraus, sodass das heiße Wasser sofort glasig ist, und legen Sie sie zum schnellen Abkühlen in kaltes Wasser. Die Kürbisse dürfen während der Wärmebehandlung nicht weich werden. Unsere Aufgabe ist es, sie nach dem Öffnen des Glases dicht und knusprig zu machen.

5. Den Knoblauch schälen und jede Nelke in zwei Hälften schneiden.

6. In einem sauberen und sterilisierten Glas Meerrettich auf den Boden stellen. Von einem großen Blatt muss ein Streifen von 3-3,5 cm Dicke geschnitten werden.

7. Dann 1 Lorbeerblatt, alle Paprikaschoten und Nelkenknospen dazugeben. Rote Paprika legen ein kleines Stück, nicht mehr als 1 cm dick.

8. Die Hälfte des Dills und der Petersilie verteilen.

Dillzweige können durch Dillsamen ersetzt werden. Und Sie können beides hinzufügen! Wenn ich Samen habe, füge ich ein paar Prisen hinzu. Es stellt sich heraus, sehr duftende Marinade.

9. Jetzt legen wir die Patsons in die Banken selbst, je weniger Platz in der Bank, desto besser. Versuchen Sie daher, sie so dicht wie möglich zu verlegen. Die restlichen Lorbeerblätter und Petersilie in die Mitte legen. Und oben drauf - Zweige Dill. Wir verschieben die Schichten der Knoblauchstücke.

10. Gießen Sie 0,5 Liter Wasser pro Liter Glas in den Topf. Zum Kochen bringen. Wenn es kocht, Salz und Zucker hinzufügen. Müssen also zählen.

Auf einem Liter Glas haben wir einen halben Liter Wasser, was bedeutet, dass wir einen Esslöffel Salz und Zucker hinzufügen müssen. Wenn Sie Wasser 1 Liter kochen, sollten Salz und Zucker zu 2 Esslöffeln hinzugefügt werden, und so weiter.

11. Wenn Wasser mit Zucker und Salz kocht, kochen Sie es für 5 Minuten.

12. Gießen Sie Essigessenz in Salzlake. Und gießen Sie die Marinade sofort in die Ufer ganz am Hals.

Oder gießen Sie die Essenz sofort mit Salzlake in die Gläser, um sie nicht zu kochen. Ich mache genau das.

Decken Sie das Gefäß sofort mit einem sterilisierten Deckel ab.

13. 5 Minuten stehen lassen. Gleichzeitig ist es gut, das Gefäß hin und her zu drehen, damit keine Luftblasen darin verbleiben. Stellen Sie jedoch sicher, dass sich die Abdeckung nicht öffnet.

Um den Tisch nicht zu zerkratzen, ist es besser, das Glas auf ein Handtuch zu legen.

14. Bereiten Sie in der Zwischenzeit einen großen Topf vor. Ihr Hintern ist mit Gaze oder Stoff bedeckt. Gießen Sie heißes Wasser, aber kein kochendes Wasser. Und stellen Sie ein Glas Jakobsmuscheln zur Sterilisation hinein. Wasser sollte gleichzeitig die "Schultern" Ufer erreichen.

Es gibt Rezepte, bei denen die Jakobsmuscheln ohne Sterilisation haltbar gemacht werden. Aber ich riskiere nicht. In den Jahren meiner Praxis haben sich die Jakobsmuscheln während der Konservierung als ziemlich launisch erwiesen. Deshalb sterilisiere ich sie jetzt immer, das war sicher.

Es tut mir leid, wenn so viel Arbeit für das Wachsen und Konservieren aufgewendet wurde und der Deckel aufgeht und explodiert. Und so ein Rohling muss geöffnet und weggeworfen werden. Und wenn Sie sie ziemlich sterilisieren, stehen die Gläser das ganze Jahr über, und sie können mehr stehen. Und ihnen passiert nichts.


15. Sterilisieren Sie das Ein-Liter-Gefäß 20 Minuten lang. Zwei Liter - 40 Minuten, drei Liter - 1 Stunde.

Die Zeit wird ab dem Zeitpunkt gemessen, an dem das Wasser im großen Topf kocht, dh 100 Grad erreicht hat. Wasser sollte während der Sterilisation ständig kochen, es ist nicht erforderlich, dass es kocht und aus der Pfanne gegossen wird.

Wahrscheinlich werden nur wenige Leute die Jakobsmuscheln in Drei-Liter-Gläsern drehen. Aber wenn sich jemand entscheidet, dann befolge die vorübergehenden Regeln.

16. Wenn die Zeit gekommen ist, nehmen Sie das Gefäß mit einer Spezialzange aus dem Wasser und verschrauben den Deckel mit einer Versiegelung.

Wenn Sie den Deckel bei der Lieferung versehentlich geöffnet haben, müssen Sie den Vorgang wiederholen, aber die Zeit etwas verkürzen.

Wenn ein solcher Moment eingetreten ist, geben Sie kochende Marinade in das Glas und schließen Sie den Deckel wieder. Dann wieder das zu sterilisierende Gefäß stellen, aber schon bei 7-10 Minuten.

17. Wenn die Dosen verdreht sind, drehen Sie sie um und setzen Sie sie zum Abkühlen auf den Deckel. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, sie mit einer Decke oder einem Teppich abzudecken. Kürbisse sind sehr schonend, und wir brauchen sie nicht zum Kochen!

18. Wenn die Gläser vollständig abgekühlt sind, drehen Sie sie erneut um und lagern Sie sie an einem dunklen, kühlen Ort. Lassen Sie sie einen Monat stehen, um so gut wie möglich zu marinieren.

Eingelegte Jakobsmuscheln nach diesem Rezept sind gut gelagert, die Deckel quellen nicht und die Bänke explodieren nicht. Das Rezept wurde in langjähriger Praxis erprobt.

Das Marinieren ist ein Kinderspiel. Ein Liter Glas dauert ungefähr 35-40 Minuten. Wenn Sie zwei Bänke machen, erhöht sich die Zeit nur um 10 Minuten. Das heißt, in einer Stunde können Sie Drei-Vier-Liter-Gläser einlegen.

Aber wenn Sie im Winter ein Glas öffnen und köstliche eingelegte Jakobsmuscheln auf den Feiertagstisch legen, ist dies der am meisten nachgefragte Snack.

Ich stelle immer so ein Glas für das neue Jahr und für meinen Geburtstag! Und immer ist der Teller mit ihnen zuerst leer. Sonst sollte es keine hellgelben, kleinen Sommer- „Sonnen“ mehr geben, die uns immer an Sommer, Sonne und Hitze erinnern. Darüber hinaus sind sie lecker und knusprig.

Поэтому, если у Вас есть дачные участки, посадите у себя несколько кустов патиссонов. И обязательно маринуйте их на зиму хоть целиком, хоть кусочками. Вы увидите потом сами, сколько позитива они привнесут Вам зимой.

Я надеюсь, что Вы попробуете приготовить патиссоны по этому рецепту. Und ich wünschte, Sie bekommen sie lecker und knusprig!

Fangen Sie an zu kochen:

  1. Gemüse wird gewaschen, der Stiel wird entfernt. Kürbisse werden in große Ringe geschnitten.
  2. Wasser wird zum Kochen gebracht, Salz darin gelöst.
  3. Unsere Banken sind sterilisiert, sie enthalten geschälten Knoblauch, Dill und anderes Gemüse.
  4. Als nächstes legen Sie Schichten von Kartonringen.

Die Behälter sind mit heißer Salzlösung gefüllt, mit Deckeln bedeckt, aber nicht dicht. Wir stehen drei Tage in einem kühlen Raum, gießen die Salzlake aus, kochen und füllen das Gemüse damit auf. Jetzt rollen Banken für die Langzeitlagerung.

So gibst du Kürbis mit Gurken für den Winter ein:

  1. Alles muss gründlich gewaschen, Knoblauch geschält, Gurken in zwei Teile geschnitten werden.
  2. Gießen Sie Salz in kochendes Wasser, lassen Sie die Salzlösung leicht abkühlen.
  3. Meerrettich sollte gerieben werden, kann aber gereinigt und einfach mit einem Messer geschnitten werden.
  4. Am Boden des Behälters lag Johannisbeerblatt, Meerrettich, halber Dill.
  5. Die Schichten legen Gurken und Jakobsmuscheln aus und legen den ganzen Dill und Knoblauch darauf.
  6. In Salzlake gießen, zudecken.

Bei Raumtemperatur lagern und an einen kühlen Ort bringen.

Gemeinsam kochen:

  1. Kürbisse waschen, trocknen, auf einer groben Reibe abwischen, in vorbereitete Halblitergläser füllen.
  2. Knoblauch wird geschält, die Zähne werden durch eine feine Reibe oder Presse geschoben.
  3. Der Saft wird mit etwas Wasser vermischt, Knoblauch, Salz, Pflanzenöl, Kristallzucker in die Flüssigkeit gegeben, in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht.
  4. Gießen Sie den Behälter mit Gemüse mit heißer Lösung, bedecken Sie ihn mit Deckeln, sterilisieren Sie ihn etwa zehn Minuten lang und rollen Sie ihn dann auf.

Die Lagerung erfolgt an einem kühlen Ort.

Die Kochmethode ist einfach:

  1. Gemüse wird gründlich gewaschen.
  2. Mit einem scharfen Messer werden die Stiele entfernt, an mehreren Stellen eines jeden Kürbisses wird mit einer Holzstricknadel ein Einstich vorgenommen.
  3. Squabs werden in Gläser gelegt, jede Schicht wird mit Gewürzen gegossen.
  4. Alles ist mit heißer Sole gefüllt, bestehend aus Wasser und Salz.

Zubereitung der Hauptzutaten

Anfänger fragen oft: Müssen die Pflaster vor dem Einsalzen eingeweicht werden? Wir antworten einfach: Nein, sie sind schon lange in Salzlake eingeweicht.

Um kalte Snacks mit einer knusprigen Kruste schmackhaft zu machen, müssen einige Regeln der Vorbereitungsphase beachtet werden:

  • zum kochen wird empfohlen, nur etwas kleines, unreifes gemüse zu verwenden. Große, reife Jakobsmuscheln werden für die Herstellung von Salaten mit vielen Gemüsesorten oder eingelegtem Gemüse verwendet. Dabei müssen sie jedoch halbiert, die Kerne entfernt und in Stücke geschnitten werden. Überreife "Bomben" werden verwendet, um Marmeladen, Marmeladen,
  • Vor der Verarbeitung wird die junge und zarte Schale nicht gereinigt. Verschiedene Farben der Schale und des Fleisches machen das Beizen attraktiver,

  • ungeschältes Gemüse muss gründlich mit einer Bürste oder einem Haushaltsschwamm mit rauer Oberfläche gewaschen werden. Der einzige Weg, wie sich herausstellt, ist, den ganzen Schmutz und die Erde zu entfernen.
  • Versuchen Sie beim Schneiden der Stiele, das Fleisch so wenig wie möglich zu schneiden. Die maximale Größe des Kreises beträgt 20-30 Millimeter. Dazu müssen Sie die Kappe anheben, sie anheben und ein Minimum an Haut abschneiden.
  • Nachdem alle Teile vor der Ernte für 6-8 Minuten blanchiert wurden, erhalten sie einen knusprigen Geschmack. Um die Farbe nicht zu verändern, werden Zucchini und anderes Gemüse nach dem Blanchieren in gekühltem Wasser abgekühlt.

Es ist wichtig! Unabhängig von den Rezepten und Zubereitungsmethoden, damit die Gurken schmackhaft sind, wird empfohlen, den Boden der Behälter mit einer Schicht Gewürze zu bedecken. Dazu können Sie die Blätter der schwarzen Johannisbeere, ganze Knoblauchzehen, Wurzeln und Meerrettichblätter verwenden.

Diese Regeln müssen unabhängig von der Art und Weise, wie der Kürbis aufbewahrt wird, befolgt werden.

Das klassische Rezept für die Herstellung von Kürbis

Einfaches, aber sehr leckeres Rezept. Zum Kochen benötigen Sie:

  • mittelgroßes unreifes Gemüse - 2 kg,
  • gereinigtes Wasser - 1,5 Liter,
  • Knoblauch - 1 mittelgroßer Kopf,
  • Salz nach Geschmack
  • Meerrettich, mittelgroße Blätter - 3-4 Stück,
  • Pimenterbsen - 6-7 Stück,
  • frischer Dill mit Samen - 100 Gramm.

  • Die Jakobsmuscheln werden 6-8 Minuten in Salzwasser gekocht, in ein Sieb zurückgeworfen und über eine Pfanne gestellt, um die Flüssigkeit abzulassen.
  • Knoblauchzehen werden geschält, Dill unter fließendem Wasser gewaschen, zum Trocknen auf ein Handtuch oder eine Papierserviette gelegt,
  • Gläser werden in einem Wasserbad für 20-30 Minuten sterilisiert,

  • Meerrettichblätter werden nicht zerdrückt, sondern zusammen mit geschältem Knoblauch, Dill, Pfeffer auf den Boden eines Glases gelegt.
  • Auf die Gewürzschicht die in Scheiben geschnittenen Jakobsmuscheln legen und so das Glas vollständig füllen.
  • Der Topf ist mit dem gesamten Volumen an gereinigtem Wasser gefüllt, das nach Geschmack zu einem groben Salz aufgelöst wird. Bei mittlerer Hitze die Salzlake zum Kochen bringen, die restliche Menge des Glases gießen,

  • Verschließen Sie den Hals locker mit einem Plastikdeckel oder Mulltuch und lassen Sie ihn 72 Stunden lang an einem warmen, dunklen Ort säuern.
  • dann wird die Flüssigkeit in einen Metallbehälter gegossen, die Sole wird bei schwacher Hitze für 3-5 Minuten geröstet,
  • Die vorbereitete kochende Flüssigkeit wird über die Ufer gegossen (die Soleschicht sollte bündig mit dem Hals sein) und mit einem Deckel fest verschlossen. Kunststoffabdeckungen können verwendet werden. Dann legen Sie den Snack in den Kühlschrank, aber diese Methode ist nur für den schnellen Verzehr von Gurken geeignet.

Salzige Kürbisringe

Wir empfehlen auf diese Weise Salzgemüse für den Winter. Für einen verfeinerten Geschmack der Komposition Gurken hinzufügen. Für die Zubereitung von 4 Dosen à 3 Liter:

  • Kürbis - 5 Kilogramm,
  • Gurken - 2,5 kg,
  • mittelgroße Knoblauchzehen - 16-18 Stück,
  • 1 scharfe Chilischote pro Glas
  • Gartengrün - 200 Gramm,
  • gereinigtes Wasser
  • kalziniertes Salz - 400 Gramm.

  • Gemüse wird unter fließendem Wasser gewaschen, um Schmutz und Erdreste an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen. Die Kürbisse werden 3-5 Minuten lang in einen Behälter mit kochendem Wasser getaucht, in bis zu 15–20 Millimeter dicke Ringe geschnitten und zum Trocknen auf ein Handtuch gelegt.
  • Banken werden in einem Wasserbad sterilisiert.
  • Der Boden aller Zylinder ist mit einer Schicht Gewürzen bedeckt, die aus geschältem Knoblauch, gehacktem Dill und Petersilie bestehen und mit 1 Esslöffel Salz und duftenden Erbsen bedeckt sind.

  • Squabes mit Gemüse werden gleichmäßig oben auf die Dosen gelegt.
  • Kochsalzlösung wird in einem Topf mit Wasser zubereitet, nach Belieben mit Salz versetzt, zum Kochen gebracht, zum vollständigen Auflösen des Salzes gerührt und alle Zylinder damit gefüllt. Mit Mullservietten bedecken und 48 Stunden ruhen lassen.
  • Gießen Sie die Salzlake aus den Dosen in die Pfanne, kochen Sie sie auf und gießen Sie sie für 3-5 Minuten in die Gläser. Der Vorgang wird noch zweimal wiederholt.
  • Banken dicht verschlossen mit Metalldeckeln. Wenn Sie das Produkt schnell verwenden möchten, werden die Zylinder mit Nylonkappen verschlossen und in den Kühlschrank gestellt oder in einen kühlen Keller getaucht.

Kürbisse in Litergläsern

Für die Verpackung in Liter-Dosen verwenden sie kleinformatiges Gemüse, schneiden es in Tassen oder Scheiben. Sie können Zucchini mittlerer Größe verwenden, aber sie müssen das Gemüse in kleine Stücke schneiden oder in großen Zylindern oder Fässern verpackt werden. Vor dem Schneiden von Gemüse in kochendem Wasser blanchieren, dann in gekühltem Wasser eintauchen.

Solche Kürbisse lassen sich leichter in Stücke schneiden, ihr Fruchtfleisch wird elastisch und dicht.

Alle anderen Arbeiten werden ähnlich wie beim vorherigen Rezept ausgeführt, die Größen der Scheiben und das Volumen der Dosen unterscheiden sich.

Rezept mit Äpfeln

Diese Art von Gurken eignet sich hervorragend für einen festlichen Tisch als kalter Snack mit einem einzigartigen Geschmack. Zutaten:

  • Kürbis,
  • Äpfel,
  • Blätter von schwarzen Johannisbeeren, Meerrettich, Kirsche und Zitronengras - je 5 Stück für 1 Glas,
  • Wasser - 1 Liter,
  • Kristallzucker - 30-40 Gramm,
  • Roggenmehl - 10 Gramm.

  • Äpfel und kleines Gemüse gründlich unter fließendem Wasser abwaschen, den Schmutz abkratzen,
  • am Boden der Dosen geben sie die ganzen Gewürze hinein und füllen das Glas fest, abwechselnd mit Kürbis und Äpfeln,
  • Wasser in die Pfanne gießen, das Salz umrühren und zum Kochen bringen,
  • Salzlösung in Behältern oder in einem großen Fass gegossen. Eine Ladung wird darauf gelegt und die Behälter werden in einem Keller mit kühler Luft gereinigt. Hier wird der Snack den ganzen Winter frei gehalten. Sie müssen den Schaum entfernen und die überschüssige Salzlösung ablassen.

Dieses Gewürz verleiht dem Produkt einen ungewöhnlichen Geschmack, aber es wird empfohlen, es zuerst mit Freunden zu probieren oder es auf dem Markt zu kaufen. Snack für den Fan. Für seine Vorbereitung vorbereiten:

  • Gemüse - 1 kg,
  • pikante Pimenterbsen - 10-12 Stück,
  • Petersilie und Dill - 50 Gramm,
  • frische Meerrettichwurzel - 70-80 Gramm,
  • Zimt - ½ Stangen,
  • Knoblauch - 5 Zähne pro 1 Glas,
  • Wasser - 1 Liter,
  • grobes Salz - 80-90 Gramm.

Kochen braucht nicht viel Zeit:

  • kleines Gemüse wird nach dem Spülen und Entfernen des Schwanzes an mehreren Stellen mit einem Holzzweig oder einer Stricknadel über die gesamte Gemüseoberfläche gestochen,
  • ganze kleine Gemüse werden in Bänken angeordnet, jede Schicht wird mit gehacktem Gemüse, Pfeffer, gehackter Meerrettichwurzel und Zimt gegossen,
  • Die zubereitete Salzlösung wird in den Ballon gegossen, dann abgelassen, zum Kochen gebracht und nach dem Gießen werden die Gläser mit Deckeln verschlossen.

Ohne Sterilisation

Mit diesem Rezept können Sie einen Snack mit einem einzigartigen, leicht sauren Geschmack und Aroma von Gewürzen zubereiten. Sie benötigen:

  • Gemüse - 10 kg,
  • bittere Paprika - 10 Stück,
  • Dillgrün mit Samen - 500 Gramm,
  • Kirschblätter und schwarze Johannisbeere - je 10 Stück,
  • gehackte frische meerrettichwurzel,
  • gereinigtes Wasser - 10 Liter,
  • Salz nach Geschmack

  • Wählen Sie kleine, leicht unreife Gemüsesorten mit dickem Fruchtfleisch und zarter Haut. Sie entfernen den Stiel, stechen mit einer Nadel an mehreren Stellen,
  • Schichten legen die Jakobsmuscheln aus und wechseln sie mit Gewürzen und Gewürzen ab.

Der Rest des Arbeitszyklus erfolgt nach dem klassischen Schema. Für den Winter kann man im Fass Gurken ernten. Die Sole wird durch die Öffnung des Deckels in das gefüllte Fass gegossen. Die Kapazität wird an einem kühlen Ort installiert. Pickles können hier während der gesamten Kälteperiode gelagert werden.

Kürbis wie Pilze

Diese Gemüsesorten haben einen einzigartigen Geschmack, mit dem Sie sie als eingelegte Pilze "maskieren" können. Solche Rohlinge werden mit einem delikaten und einzigartigen Geschmack von salzigem Tschernuschki erhalten. Zum Kochen benötigen Sie:

  • Kürbis - 1500 Gramm,
  • Karotte - 2 Stück, mittelgroß,
  • eine große Knoblauchzehe - 1 Stück,
  • Kristallzucker - ½ Glas,
  • Salz nach Geschmack
  • Paprika nach Geschmack
  • Pflanzenöl - ½ Tasse,
  • 9% Essig - 100 Gramm,
  • Petersilie, Dill.

  • Karotten und Kürbis in kleine Quadrate schneiden,
  • fein gehackte Grüns,
  • Alle Zutaten verrühren und Essig in die Pfanne geben.
  • 2-3 Stunden einwirken lassen,
  • Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf vorbereiteten Dosen und sterilisieren Sie das Produkt im Wasserbad für 15-20 Minuten.
  • Heiße Banken rollen Metalldeckel und wickeln sie in eine Decke, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Squash in Tomaten

Dieses Rezept ist eine Dekoration für den Alltag und den Feiertagstisch. Zum Zubereiten, Zubereiten und Waschen 3500 Gramm kleinen Kürbisses den Blattstiel entfernen und in 4 Teile schneiden. In einem separaten Topf die Marinade kochen. Dazu 200 g Pflanzenöl, Tomatensaft und 100 g 9% igen Essig einfüllen.

Gießen Sie dann eine halbe Tasse Zucker und eine viertel Tasse gehackten Knoblauch aus. Nach Belieben salzen.

Gemüse wird in die kochende Marinade gegeben und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten gekocht. Anschließend wird das Produkt in sterilisierte Gläser gelegt, mit einem Deckel aufgerollt und in eine Decke gewickelt.

Rezept für gesalzene Patissons in einer Pfanne

Bereiten Sie eine Reihe von Zutaten vor:

  • kleine Jakobsmuscheln - 2 kg,
  • Mittelgroßes Meerrettichlaub - 4 Stück,
  • mittelgroße geschälte Knoblauchzähne - 4 Stück,
  • frische paprikaschote,
  • Gartengrün nach Geschmack.

  1. Entfernen Sie die Schwänze, alle Gemüse und Gewürze fein gehackt. Kräuter, Knoblauch und Meerrettichwurzel werden nach individuellem Rezept und Geschmack hinzugefügt.
  2. Bereiten Sie eine Salzlösung mit 40 Gramm Salz für 1 Liter Wasser vor.
  3. Das kochende Wasser wird leicht abgekühlt und in Behälter mit Gemüse und Gewürzen gefüllt.
  4. Auf der Kürbisdecke mit Meerrettich liegen lose Deckel zum Anbraten von Gemüse. Das fertige Produkt wird entweder im Kühlschrank oder im Keller gelagert.

Leicht gesalzener Kürbis in einer Packung

Die Kenntnis dieses Rezepts hilft Ihnen dabei, leckeres und gesundes Gemüse zu erhalten. Es ist ganz einfach:

  • kleine Patissons werden vom Schwanz befreit und unter fließendem Wasser gründlich gewaschen. Wenn mittleres Gemüse verwendet wird, werden sie in mehrere Stücke geschnitten,
  • Gemüse und geschnittenes Gemüse werden in eine normale Plastiktüte gegeben, die Mischung wird mit Salz gegossen und zum Mischen mehrmals scharf umgedreht und geschüttelt.
  • nach 4 stunden der entdeckung eines verschlossenen beutels bei raumtemperatur sind die jakobsmuscheln gebrauchsfertig.

Knusprig mit Pfeffer eingelegt

Die Vorbereitung dieser Art der Vorbereitung auf den Winter erfolgt in kurzer Zeit und erfordert nicht viel Erfahrung in der Zubereitung von kulinarischen Köstlichkeiten:

  • 6 Stücke Zwiebeln, süßer bulgarischer Pfeffer und 1 reife Zitrone werden in dünne Ringe geschnitten,
  • 1 Stück Paprika zerdrückt,
  • am unteren ende des ufers Petersilie, Sellerie, Basilikum - falls gewünscht. Wenn diese Gewürze dem Produkt keinen Geschmack verleihen, können sie einfach verworfen werden.
  • Geben Sie Pfefferringe, ein paar Zitronenscheiben, Zwiebelringe, eine Kürbisschicht und ein paar Blätter duftenden Lorbeers hinzu. Legen Sie in dieser Reihenfolge alle Banken an

  • Parallel gekochte Marinade. Fügen Sie dazu 4 Teelöffel grobes Salz, 200 Gramm Kristallzucker und einen 100-Gramm-Stapel 9% Essig zu einem Liter Wasser hinzu.
  • Die gekochte Sole wird in die Dosen gegossen und locker mit einem Metalldeckel abgedeckt.
  • Die Bänke werden in ein Wasserbad gestellt und 12 bis 15 Minuten lang sterilisiert, dann mit Deckeln hermetisch verschlossen und unter einer Decke in umgekehrter Form abgekühlt.

Marinierter Kürbis für die Winterstücke

Für ein bestimmtes Rezept ist es erforderlich, frisches Gemüse mit Scheiben zu marinieren:

  • fein gehackte Petersilie und Dill, eine Scheibe scharfer Chilischote, ein paar Pimenterbsen und 3-4 Knoblauchzehen werden auf den Boden der Dosen gelegt,
  • Wenn sie kleine Patissons verwenden, sind sie nach dem Waschen von Schmutz und Erde intakt. Mittelgroßes Gemüse in Scheiben schneiden, dann weitere 4 Stück,
  • sie stellen einen Topf mit viel Wasser auf das Feuer und bringen es zum Kochen, gießen es über die Ufer,

  • Nachdem das Wasser etwas abgekühlt ist, wird es in einen separaten Topf gegossen und Salz und Zucker werden dem Wasser auf der Basis zugesetzt. Sie müssen 2-3 Esslöffel großes Salz und 1 Esslöffel Kristallzucker zu 1 Liter Wasser geben.
  • Die Marinade wird zum Kochen gebracht und in Gläser mit Gemüse und Gewürzen gegossen.
  • Die Behälter werden 10-15 Minuten in einem Wasserbad sterilisiert, dann wird jeweils 1 Esslöffel 9% Essig hineingegossen und die Bänke mit Stahldeckeln aufgerollt.

Kürbis mit Auberginen

Wir geben das Rezept für köstliche Salatsnacks mit diesem köstlichen Gemüse mit Karotten, Tomaten und Pflanzenöl. Alle Operationen werden nach einem bestimmten Schema durchgeführt:

  1. Sie putzen das nötige Gemüse und waschen die gesamten Zutaten unter fließendem Wasser aus:
  • 2500 Gramm kleine Sissy,
  • Aubergine - 2500 Gramm,
  • Karotte - 500 Gramm,
  • Bulgarische Paprika - 500 Gramm,
  • 1 mittelgroße Paprika
  • Zwiebeln - 500 Gramm,
  • Tomaten - 500 Gramm,
  • Knoblauchzehen - 20-25 Stück.

  1. Kürbis, Auberginen und Karotten in kleine Quadrate schneiden, Zwiebeln - dünne Ringe. Kleiner bulgarischer Pfeffer wird nicht geschnitten, nur der Schwanz wird entfernt. Tomaten werden zerkleinert, sie sind für die Zubereitung von Tomaten notwendig, in denen Gemüse mariniert wird.
  2. Schichten füllen einen großen Topf mit Gemüse und fügen 200 Gramm Pflanzenöl und Kristallzucker und 100 Gramm Kochsalz hinzu.
  3. Der Salat wird zum Kochen gebracht und 60 Minuten bei schwacher Hitze gedünstet, bis das Gemüse weich und mit zartem Fruchtfleisch ist.
  4. Knoblauch wird 10 Minuten vor Beginn des Klappsalats in sterilisierten Gläsern zugegeben.
  5. Banken werden mit Schraubverschlüssen verschlossen oder mit Spezialmaschinen aufgerollt. In umgekehrter Form werden sie in eine Decke oder Decke gewickelt und nach und nach abkühlen gelassen.

Gemüserezept mit Tomaten

Köche empfehlen leckeren Koch für den Winter die Jakobsmuscheln mit Tomaten. Diese Gemüseplatte wird auf einem festlichen Wintertisch schön aussehen. Der Geschmack reifer Tomaten ergänzt den Geschmack von Kürbis und Paprika und macht das Gericht bei Hausfrauen unvergesslich und beliebt.

Um eine Portion zuzubereiten, benötigen Sie:

  • waschen Sie 4-5 mittelgroße reife Tomaten, schneiden Sie die harten Herzen oben auf dem Gemüse vorsichtig ab,
  • 3-4 kleine Jakobsmuscheln - gründlich unter fließendem Wasser waschen, die Oberseite vorsichtig mit einem Schwanz abschneiden. Nun wird das Gemüse 10 Minuten in kochendes Wasser getaucht und sofort danach - in gekühltes Wasser,
  • Banken werden gründlich gewaschen und im Ofen kalziniert oder im Wasserbad sterilisiert,

  • Der Boden der Dosen ist nach Belieben mit Gewürzen gefüllt. Viele Hausfrauen fügen dem traditionellen Dill, den schwarzen Pfeffererbsen und sogar ein paar Nelkenknospen hinzu. Aber das ist ein Amateur. Verwenden Sie unbedingt Zitronensäure (an der Messerspitze), 2 Lorbeerblätter, 3-4 mittelgroße Knoblauchzehen,
  • Nach den Gewürzen wird eine Schicht Gurken gelegt, dann - Kürbiswürfel, Tomaten und eine kleine Schote Peperoni. Von oben ist diese Pyramide mit Blättern der schwarzen Johannisbeere bedeckt,
  • Für die Zubereitung von Salzlake bereiten wir die Mischung auf Basis von 1 Liter Wasser - 40-60 Gramm Kristallzucker und Salz. Kochsalzlösung zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 1 Esslöffel 9% Essig einschenken.
  • горячую воду разливают по банкам и ставят стерилизоваться на водяную баню в течение 10-15 минут. После этого банки закатывают стерилизованными крышками.

Es ist wichtig! Alle oben genannten Rezepte erfordern die Einhaltung einfacher Empfehlungen für die Aufbewahrung von Konservierungsmitteln.

Erhaltungsregeln

Das mit Metalldeckeln hermetisch versiegelte Wintersalzen wird frei im Raum gelagert, es gibt keine besonderen Anforderungen an die Lagerung. Das einzige, worauf Sie achten sollten, ist die Haltbarkeit hausgemachter Produkte.

Es ist wichtig! Hausgemachte Gurken aus dem Kürbis sollten nicht länger als 24 Monate haltbar sein.

Es ist besser, die Dosen, die schon lange stehen, zu öffnen, ihren Inhalt in einen Eimer zu geben und in der nächsten Saison das gesalzene oder eingelegte Gemüse nach einem neuen Rezept zuzubereiten und zu schließen. Die Lagerung im Keller oder Keller ist erforderlich, um das Risiko der Fermentation von Produkten und der ungeplanten Explosion von Dosen in der warmen Jahreszeit zu verringern.

Es wird nicht empfohlen, Bänke in der Nähe von Mikrowellen, Heizgeräten, Öfen und sogar in der Nähe des Kühlschranks aufzustellen - Arbeitsgeräte erhöhen die Temperatur in der Nähe des Aufstellungsorts. Selbst wenn alle Mikroben während der Sterilisation zerstört werden, kann niemand garantieren, dass chemische Prozesse nicht in einem beheizten Raum beginnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Essiggurken und eingelegtes Gemüse in Holzfässern, Glas- oder Edelstahlflaschen an einem kühlen oder kalten Ort aufbewahren.

Solche hausgemachten Produkte sind unter dem Joch und nur mit einem Deckel abgedeckt. In regelmäßigen Abständen müssen Sie die auf das Gemüse gelegte Serviette waschen und überschüssiges Wasser entfernen. Bei den ersten Anzeichen von Gärung oder Schimmel ist es besser, die Produkte zu verwerfen - so können Sie Botulismus vermeiden.

Pin
Send
Share
Send
Send