Allgemeine Informationen

Perlit und Vermiculit

Pin
Send
Share
Send
Send


Richtig ausgewählte Düngemittel tragen zum sicheren Wachstum von Zimmerpflanzen und Setzlingen bei. Nachdem Sie zuvor gelernt haben, wie sich Perlit von Vermiculit unterscheidet, ist es einfacher, im Blumenladen keinen Fehler zu machen. Waren diese beiden Rassen früher nur im Baugewerbe aktiv, werden heute Substanzen im Gartenbau eingesetzt.

Substanzen zur Keimung von Stecklingen, zur Herstellung von Erdmischungen und zur Lagerung von Blumenzwiebeln. Perlit hat optisch einen helleren Farbton als Vermiculit, während es bei perepleyvanii eine Staubknolle bilden kann. Vor der Verwendung von Düngemitteln ist es wichtig, alle Feinheiten des Unterschieds zwischen Perlit und Vermiculit zu kennen, um das Wachstum von Sämlingen oder Zimmerpflanzen zu beschleunigen.

Diese beiden Substanzen vulkanischen Ursprungs sind leicht fließende Mineralien. Die Basis von Vermiculit sind Mineralzusätze, die für das sichere Wachstum der Pflanze notwendig sind. Aufgrund der chemischen Formel und Zusammensetzung ähnelt Perlit dem Sand, daher wird dieser Stoff häufig anstelle der Sandmischung zur Bodenbearbeitung verwendet.

Merkmale von Vermiculit

Bevor Sie einen bestimmten Dünger für eine Blume auswählen, ist es wichtig, den Unterschied zwischen Perlit und Vermiculit zu verstehen. Die Basis der letzteren enthält eine ausreichende Menge an Kalium, Magnesium, Silizium und anderen Elementen. Der Dünger ist zwar nicht in der Lage, die Pflanze mit allen nützlichen Makroelementen anzureichern, bindet jedoch die Partikel der im Boden enthaltenen mineralischen Bestandteile zusammen. Nach Beendigung des Düngemittels bindet Bodendünger Vermiculit nützliche Substanzen zusammen und setzt sie dann allmählich frei. Nach einer gewissen Zeit nimmt die Pflanze Mineralien auf.

Das Ergebnis der Verwendung von Vermiculit:

  1. Während dem Boden Vermiculit zugesetzt wird, sinkt sein Säuregehalt. Wenn es wichtig ist, eine saure Umgebung aufrechtzuerhalten, gießen Sie bei der Vorbereitung des Substrats ein paar Tropfen Zitronensäure in den Topf, um den Ausgleich zu schaffen.
  2. Vermiculite hat die Fähigkeit, Flüssigkeit anzusammeln.
  3. Der Stoff ist nicht giftig und umweltfreundlich für den Boden. Alkalien und Säuren beeinflussen die Zusammensetzung nicht. Aufgrund dieser Eigenschaft wird Vermiculit sehr aktiv im Gartenbau und in der Landwirtschaft verwendet.
  4. Nach seiner Verwendung im Boden keine Insekten und Nagetiere mehr starten.

Bei Verwendung von Perlite

Diese Substanz sorgt für Atmungsaktivität und Porosität des Bodens. Perlit und Vermiculit werden für Pflanzen für verschiedene Zwecke verwendet. Blumen mit einem schwachen Wurzelsystem düngen Perlit, da für ihr Wachstum eine leichte Bodenmischung wichtig ist. Perlite hat die Funktion, Komponenten zu lösen. Es wird häufig in Form von Drainagen verwendet.

Violett ist eine Blume, die am häufigsten in Wohngebäuden vorkommt. Diejenigen von Blumenzüchtern, die noch nicht wissen, dass es besser ist, Perlit oder Vermiculit für Veilchen zu verwenden, um die vorteilhaften Eigenschaften beider Substanzen zu berücksichtigen. Bei der Vorbereitung des Untergrundes werden Vermiculit und Perlit im Verhältnis 1: 1,5 dem Boden zugesetzt.

Perlite wird aktiv eingesetzt, um das Auftreten von Krusten auf dem Boden zu verhindern.

Minus Perlit - es ist nicht in der Lage, chemische Elemente anzusammeln und zu binden, wie es Vermiculit tut. Wenn der Boden mit hohem Säuregehalt für das Pflanzenwachstum benötigt wird, wird Perlit aktiv als Dünger verwendet. Dieses Gestein reagiert schwach alkalisch und sorgt so für ein effizientes Pflanzenwachstum. Beim Anbau von Azaleen und Gardenien ist es wichtig, dem Substrat Perlit zuzusetzen.

Es wird sich herausstellen, dass Pflanzen mit unterschiedlichen Wurzelsystemen qualitativ hochwertig versorgt werden müssen, wenn man genauer weiß, wofür Perlit und Vermiculit gedacht sind. Das Hinzufügen der ersten Substanz zum Boden ist bei einem schwachen Wurzelsystem relevant. Wenn die Blume starke Wurzeln hat, sollte sie auf ein Minimum reduziert werden.

Was ist der Unterschied zwischen Perlit und Vermiculit?

Beim Anbau von Setzlingen und Zimmerpflanzen ist es wichtig, die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Mineralien zu verstehen. Vermiculite ist eine ausgezeichnete Batterie für Feuchtigkeit, aber Perlit-Flüssigkeit beim Spülen gibt ziemlich schnell. Vermiculit hat eine reiche Mineralzusammensetzung und Perlit ist in der Tat gewöhnliches Silizium.

Wenn Sie die folgende Liste sorgfältig studiert haben, wird es einfacher, den Unterschied zwischen Vermiculit und Perlit zu verstehen:

  • Wenn eine Substanz in den Boden gefüllt wird, gibt es keine Hohlräume darin,
  • Vermiculit backt nicht im Boden zusammen und ist weniger hygroskopisch.
  • das Mineral schädigt die Wurzeln der Pflanze nicht,
  • Die Substanz hat geringere Ionenaustauschfähigkeiten
  • Wird am häufigsten zum Bewurzeln von Stecklingen verwendet.

Perlit im Vergleich zu Vermiculit hat andere Vorteile:

  • das Mineral trocknet schneller nach dem Gießen des Bodens,
  • lockert effektiv den Boden
  • Die Substanz gibt der Pflanze schneller Wasser
  • hat hervorragende wärmeisolierende Eigenschaften (erwärmt sich nicht bei heißem Wetter, kühlt sich bei niedrigen Temperaturen langsam ab),
  • wird zur Keimung von Samen und zur Bewurzelung von Stecklingen (mit vegetativer Vermehrung) verwendet.

Es wird produktiv sein, nicht nur mit dem Anbau von Pflanzen fertig zu werden, sondern auch mit den Reparaturarbeiten, nachdem man gelernt hat, dass es besser ist, Perlit oder Vermiculit zu bauen. Mit Hilfe von Perlit wird es möglich sein, die Brandgefahr des Raumes zu verringern und die Wärme- und Schalldämmung zu verbessern.

Vermiculite wird aktiv zum Keimen von Sämlingen sowie zur Lagerung von Zwiebelpflanzen im Winter verwendet. Am häufigsten wird Perlit zusammen mit Torf und Sphagnum zur Vorbereitung des Bodens verwendet. Bei der Vorbereitung des Bodens für eine Blume wird empfohlen, nicht nur Perlit-Backpulver zuzusetzen, sondern auch Vermiculit in den Untergrund zu mischen. Diese beiden Substanzen werden in gleichen Mengen gemischt und mit dem Boden kombiniert. So erzielen Sie beim Anbau von Pflanzen den positivsten Effekt.

Perlit (Agroperlit)

Perlit ist ein Gestein vulkanischen Ursprungs. Durch die schnelle Abkühlung bildet sich am Rand des Lavastroms vulkanischer Glasobsidian. Das Grundwasser dringt durch den Obsidian, es kommt zur Flüssigkeitszufuhr und es bildet sich Perlit. Perlit zeichnet sich durch eine kleine, konzentrisch schalenförmige Struktur aus, in der es in abgerundete Kerne (Perlen) zerfällt, die Perlen mit einer charakteristischen Brillanz ähneln.

  • Während der Entwässerung wird in Töpfe (5 cm hoch) gegossen.
  • Als Zusatz zum Boden - ein Verhältnis von etwa 1 zu 3.

Universeller hochwirksamer Lösezusatz vulkanischen Ursprungs. Reduziert die Gießmenge! Es schützt die Wurzeln vor Schimmel und Austrocknung, vor Überhitzung und Unterkühlung.

Stellt Winterlagerungsbirnen zur Verfügung! Behält die Feuchtigkeit für ein ausgezeichnetes Pflanzenwachstum. Es ist ein ausgezeichnetes Entwässerungs- und Mulchmaterial für Behälter- und Topfkulturen. Erhöht die Porosität und die Bodenbrüchigkeit, verhindert die Verdichtung. Es ist ein Leiter der Nährstoffe.

Agroperlite (abgebildete Verpackung von Fusco) ist ein natürliches poröses Mineral, das gebundenes Wasser enthält. Bei der Verarbeitung in Öfen bei einer Temperatur von 1100-1550 ° C verhält sich Perlit wie Popcorn. Wasser verändert seinen Aggregatzustand von flüssig nach gasförmig. Perlit, das durch Hitze- und Druckeinwirkung erweicht wird, dehnt sich aus, wird schnell zu einer schaumigen Struktur und kühlt dann ab und verfestigt sich. Dank dieser Agroperlite Nimmt bis zu 400% Wasser auf.

Verwendet in der Zusammensetzung von Erdmischungen:

  • Gartenbau (Obst und Beeren, Gemüse, Blumenkulturen) - 40% Argoperlit in der Zusammensetzung der Bodenmischung,
  • Behälter- und Indoor-Blumenzucht: 40% Gartenerde, 30% Torf, 30% Agroperlit,
  • Wurzelstecklinge: 75% Torf und 25% Agroperlit,
  • Samenkeimung: 50% Torf und 50% Argoperlit,
  • Sämlinge: 50% Erde und 50% Agropelite,
  • Winterlagerung von Zwiebeln in einem kühlen Raum: 100% Agroperlit.

Agroperlite enthält kleine leichte Partikel - bei der Arbeit wird empfohlen, die Oberfläche mit Wasser anzufeuchten und mit einer Maske zu arbeiten.

Warum werden sie gebraucht?

Vorteile von Perlit und Vermiculit.

1. Beide Substrate sind biologisch resistent: Sie zersetzen sich nicht und verrotten nicht unter der Einwirkung von Mikroorganismen, Insekten und Nagetieren.

Indem Sie dem Boden Perlit und / oder Vermiculit hinzufügen, hemmen Sie die Entwicklung von Schädlingen, Schimmelpilzen und Pilzen.

2. Optimieren Sie den Luftaustausch des Bodens, halten Sie den Boden locker und gewährleisten Sie den Zugang von Sauerstoff und Stickstoff aus der Luft zu den Wurzeln der Pflanzen, was sich günstig auf das Wachstum des Wurzelsystems und der Pflanze insgesamt auswirkt.

3. Sie haben ein hohes Absorptionsvermögen: Perlit kann Flüssigkeiten bis zu 400% seines Eigengewichts und Vermiculit bis zu 530% absorbieren. Ihr Zusatz zu Bodenmischungen bildet ein optimal feuchtes Milieu für die Ernährung der Pflanzenwurzeln, Sie müssen weniger häufig gießen.

4. Perlit und Vermiculit sind umweltfreundliche und sterile Materialien, sie sind völlig ungiftig und enthalten keine Schwermetalle.

5. Pflanzen vor übermäßiger Überhitzung und Unterkühlung schützen. Aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit stabilisiert die Perlitstruktur das Temperaturregime des Bodens bei plötzlichen Änderungen der Wetterbedingungen.

6. Stoffe sind chemisch inert: neutral gegenüber Laugen und schwachen Säuren.

Es gibt Zusatzstoffe wie Ton, Torfmoos, Hydrogel.

Blähton - ist Ton gebackene Kugeln, sie werden als Drainage verwendet, auch als Zusatz zum Boden geeignet. Die poröse Struktur sorgt für mehr Feuchtigkeit und die unregelmäßige Form der Kugeln - ein guter Luft- und Feuchtigkeitsaustausch.

Es wird als Auflockerungsadditiv für Böden verwendet, sorgt für eine gute Drainage und fördert eine bessere Belüftung des Untergrunds. Beim Mulchen der Substratoberfläche verhindert Claydite die Entwicklung von Schimmel- und Pilzkrankheiten.

Aufgrund der natürlichen Alkalität Verhindert das Ansäuern des Untergrundes.

Dient zum Wurzeln von Stecklingen und Züchten von Pflanzen nach der Hydrokulturmethode.

Blähton ist ein Material für wiederverwendbar (Vor Wiederverwendung mit Wasser abspülen).

Sphung Moos

Sphagnum Moos hat eine hohe Wasserkapazität und Atmungsaktivität bakterizide Eigenschaftenbehält überlegene Qualität im Laufe der Jahre. Fördert eine gute Wurzelentwicklung. Versäuert den Boden mäßig.

- Vorbereitung von Bodenmischungen, Boden für Orchideen,
- Bodenmulchen
- Samenkeimung,
- Transport und Lagerung von Setzlingen von Obstarten, Wurzelstöcken mehrjähriger Pflanzen und Blumen;
- Herstellung von Stützen, Hängekörben, Trockenblumensträußen und Kompositionen.

Hydrogel nimmt das 100–200-fache seines Eigengewichts auf und kann zusammen mit Wasser Flüssigdünger aufnehmen. Hydrogel wird auf den Boden, Mischungen, Komposte und alle anderen Substrate, die für den Anbau von Pflanzen verwendet werden, aufgetragen.

Es wird in der Indoor-Blumenzucht, beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern, Blumen und Gemüse, beim Anbau von Sämlingen, beim Rasenlegen und in Gewächshäusern verwendet.

Ermöglicht weniger Bewässerung von Pflanzen.

Einige Bodenmischungen werden mit Hydrogel geliefert. Es ist jedoch empfehlenswert, es separat zu kaufen und in der erforderlichen Menge hinzuzufügen.

Die Herkunft und Herstellung von Schüttgütern

Beide Materialien haben einen natürlichen vulkanischen Ursprung: Perlit wurde durch Hydratisierung von Vulkanglas gebildet, Vermiculit ist ein Mineral aus der Gruppe der Hydromicas. Expandierte Materialien werden im Bauwesen eingesetzt. Dazu wird gebrochenes Perlitgestein in speziellen Öfen auf eine Temperatur von 1000 Grad erhitzt. Beim Erhitzen wird das komplexe Wasser in Dampf umgewandelt, wodurch die Schüttdichte des Materials verringert wird. Als Ergebnis wird Bulk-Perlit erhalten, dessen feine Fraktionen in der Bauindustrie verwendet werden. Perlit ist lamellar und in Form von kugelförmigen Körnern.

Eine ähnliche Expansionsmethode wird bei Vermiculit angewendet. Das poröse Material am Ausgang nach der Verarbeitung durch beschleunigtes Kalzinieren nimmt ein um das 15–20-fache erhöhtes Volumen an schuppigen Partikeln auf und unterscheidet sich in der fraktionierten Zusammensetzung, der Schüttdichte und den Wärmedämmeigenschaften.

Perlit oder Vermiculit: Was ist besser?

Es gibt keine eindeutige Antwort, da die physikalisch-technischen Eigenschaften ähnlich sind und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten beider Werkstofftypen im Bauwesen und in anderen Bereichen bestimmen. In reiner Form werden sie nach dem Mahlen und Erhitzen bei hohen Temperaturen nicht verwendet, sondern nur in der expandierten Version.

Expandiertes Perlit und Vermiculit sind frei fließende poröse Substanzen unterschiedlicher Fraktionen, die identische Eigenschaften aufweisen, aber unterschiedlichen natürlichen Ursprungs sind. Sie haben ähnliche Eigenschaften, die gekennzeichnet sind durch:

  • hervorragende Wärmedämmleistung
  • hohe Feuerbeständigkeit
  • Umweltfreundlichkeit
  • Trägheit gegenüber organischen und chemischen Substanzen
  • Beständigkeit gegen Verfall und Zersetzung
  • signifikante Wasseraufnahme.

Vergleichstabelle einiger Parameter von Perlit und Vermiculit

0,048 - 0,062 W / mK

0,043 - 0,052 W / mK

Schüttdichte bei gleicher Schichtdicke

400 - 500% Eigengewicht

Bis zu 400% Eigengewicht

Die angegebenen Parameter sind abhängig vom Materialanteil. Der Wert der Wärmeleitfähigkeit ist direkt von der Materialdichte abhängig. Bei gleichen Dichteindizes ist die Wärmeleitfähigkeit von Vermiculit jedoch etwas besser als die von Perlit.

In Häusern, die mit diesen Arten von Materialien durch die Methode der Brunnenverlegung isoliert sind, bei der das Perlit- oder Vermiculit-Granulat in den Zwischenwandraum gegossen wird, wird ein günstiges Mikroklima erzeugt. Dies ist auf die Fähigkeit der Massenisolierung zurückzuführen, zu "atmen", dh Luft, Dampf und Feuchtigkeit durchzulassen. Neben Wänden wärmen Schüttgüter Dachböden, Giebel und Flachdachaufbauten, Böden. Im Gegensatz zu Perlit weist Vermiculit eine elastische Verformung auf, die eine Sedimentation des Materials ausschließt (vorausgesetzt, es ist um 10–15% verdichtet).

Vermiculit zeichnet sich durch eine höhere Elastizität als Perlit aus, dessen Struktur sich bei physischer Beeinträchtigung in kleine Partikel verwandelt, wodurch es sehr staubig wird. Da sich beim Einatmen Staubpartikel auf der Lunge ablagern, ist beim Arbeiten mit Perlit die Verwendung einer Schutzausrüstung erforderlich.

Ein schwerwiegender Unterschied zu Vermiculit-Perlit ist die mechanische Festigkeit. Auf Basis von expandierten Naturstoffen werden Wärmedämmplatten hergestellt, deren Eigenschaften durch den Festigkeitsfaktor beeinflusst werden. Perlit ist sehr zerbrechlich und bricht beim Transport oft zusammen. Beim Transport von Perlit-Zement-Platten, die zum Erwärmen des Hauses bestimmt sind, wird daher empfohlen, die Pakete mit speziellen Platten zu verlegen und zu fixieren.

Sei wachsam und praktisch! Kaufen Sie Bulk Perlit sollte in der Packung sein. Wenn Sie die Lieferung des Materials in loser Schüttung bestellen, erhalten Sie beim Transport in einem offenen Wagen die Hälfte des Volumens, da der zweite durch den Wind ausgeblasen wird.

Expandiertes Perlit und Vermiculit werden ebenfalls verwendet:

  • als Bestandteil von Mauermörteln zur Vermeidung von Kältebrücken in den Wänden,
  • Ihre Verwendung als Additiv in warmem Putz, einschließlich dekorativer und feuerfester, kann die Dicke der Dämmung erheblich verringern.

Perlit und Vermiculit sind gute Füllstoffe für Leichtbeton, die miteinander und mit dem für diese Zwecke verwendeten Blähton im Wettbewerb stehen.

Fazit

Wenn wir Perlit und Vermiculit miteinander vergleichen und herausfinden, worin der Unterschied besteht, können wir sagen, dass die Materialien sowohl in ihren Eigenschaften als auch in ihrem Anwendungsbereich im Bauwesen sehr ähnlich sind. Aber sie haben immer noch Unterschiede, wenn auch geringfügige:

  1. Perlit ist Vermiculit in Bezug auf die mechanische Festigkeit unterlegen.
  2. Perlit zeichnet sich durch starkes Abstauben aus.
  3. Vermiculit weist im Vergleich zu Perlit eine elastische Verformung auf.

Die Wahl eines wärmeisolierenden Materials kann daher von den technischen Eigenschaften des im Bau befindlichen Hauses abhängen und von der spezifischen Art der Arbeit, den individuellen Überlegungen und den Vorlieben des Entwicklers abhängen. Oft spielt die wirtschaftliche Komponente eine bedeutende Rolle. Deshalb ein paar Worte zu den Preisindikatoren von Perlit und Vermiculit.

Die Schüttgutkosten sind abhängig von Fraktion und Marke, Wärmedämmplatten auf Basis von expandiertem Perlit oder Vermiculit - von der Blechgröße, der Blechdicke und dem Hersteller. Der Vergleich der Preise von Perlitmaterial und seinem Vermiculit-Gegenstück spricht beredt für das erste. Perlit ist fast drei- und manchmal viermal weniger Vermiculit. Um die Kosten für die Verwendung von Vermiculit zu senken, kann es mit Sägemehl gemischt werden. Diese Zusammensetzung wird von Entwicklern häufig verwendet.

Perlit und Vermiculit - was ist der Unterschied?

Menschen, die mit dem Anbau von Zimmerblumen befasst sind, kennen diese Zusätze im Boden seit langem. Aber Anfänger, die nur auf Gartenarbeit stehen, haben sich zum ersten Mal mit diesen Namen auseinandergesetzt.

In den meisten Fällen verstehen viele die Unterschiede zwischen Nahrungsergänzungsmitteln nicht. Um die Substanzen richtig zu verwenden, wird empfohlen, sie einzeln kennenzulernen und herauszufinden, warum diese oder jene Droge im Garten verwendet wird. Und vor allem, was könnte der Unterschied zwischen Substanzen sein und welches ist besser.

Perlit - was ist das?

Perlit ist ein Mineral, das in den Schichten des Vulkans liegt. Diese Substanz entsteht in spezifischer Weise durch den Kontakt mehrerer Naturkräfte. Первоначально при извержении вулкана, происходит соприкосновении лавы с поверхностью земли. Застывшее горячее вещество называется обсидиан.Wenn dieser Stoff mit Grundwasser in Kontakt kommt, entsteht Hydroxid, genannt Perlit.

Der gebildete Stoff hat eine andere Farbe als braun, schwarz bis grün. Um das Perlit zu erhalten, das verwendet werden kann, wird der Stoff einer speziellen Behandlung unterzogen. Vulkangestein wird gemahlen. Dann wird es auf 11000 ° C erhitzt. Die Masse beginnt zu quellen, von ihr zeichnet sich das im Kontakt mit dem Untergrund aufgenommene Feuchtigkeitswasser ab. Perlit nimmt eine sphärische Form an und die Schüttdichte des erhaltenen Materials ändert sich und nimmt um ein Vielfaches ab.

Durch diese Verarbeitung ist Perlit eine weiße Kugel in geschlossener Form, die keine Nährfeuchtigkeit aufnimmt.

Die Besonderheit des Stoffes liegt in folgenden Eigenschaften:

  1. Das expandierte Material hält die Nährfeuchtigkeit in den Strukturkapillaren zurück.
  2. Der Stoff weist eine hervorragende Feuerfestigkeit auf.
  3. Es hat eine erhöhte Fähigkeit, Geräusche zu absorbieren und Wärme zu speichern.
  4. Seine Dichte beträgt 50-250 kg / m3.
  5. Unempfindlich gegenüber Naturgewalten und äußeren Einflüssen.
  6. Die Verarbeitung und der Empfang sind nicht schwierig, daher bleiben die Kosten auf einem erschwinglichen Niveau.

Der Einsatz von Perlit ist in verschiedenen Branchen möglich. Das Material ersetzt also den Sand in der Konstruktion. Eine solche Substitution lieferte das Gewicht der errichteten Strukturen. Es wird in allen Bauphasen eingesetzt. Perlit wird auch erfolgreich in der Landwirtschaft, Metallurgie und Textilproduktion eingesetzt.

Wofür wird es im Garten verwendet?

Perlite wird viel und effektiv im Garten verwendet. Es kann den beim Pflanzen verschiedener Pflanzen in Bodensubstrate eingebrachten Sand vollständig ersetzen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Perlit und Sand eine identische Basis haben, die durch Siliziumoxid dargestellt wird. Wenn Sand durch Perlit ersetzt wird, erhält der Boden die erforderliche Porosität und hervorragende Luftdurchlässigkeit sowie das Wurzelsystem von Zimmerpflanzen oder Sämlingen, die sich auf einer offenen Fläche befinden. Besonders wichtiges Nahrungsergänzungsmittel für geschwächte Rhizome oder zum Wurzeln gepflanzte Schnitte.

Darüber hinaus fördert Perlit die Entlastung schwerer Böden und verringert gleichzeitig deren Säuregehalt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Stoff schwach alkalisch reagiert, wodurch der erhöhte Säuregehalt des ursprünglichen Bodens neutralisiert werden kann. Diese Eigenschaft des Stoffes wird zum Anpflanzen auf offenen Flächen mit hohem Säuregehalt von Pflanzen wie Azaleen oder Gardenien verwendet.

Das Material ist auch zum Einpflanzen in Lehmboden notwendig. Die Substanz ist in der Lage, in Form einer Drainage den für die Pflanze unnötigen Boden aus dem Boden herauszuziehen und so das Verrotten der Rhizome zu verhindern. Das Hauptmerkmal von Perlit ist, dass das Material keine Feuchtigkeit verbraucht und auch nicht chemisch inert ist.

Es wird nur zur Lockerung des Bodens und zur Sauerstoffversorgung der Wurzeln verwendet.

Wenn Perlit in offenen Gebieten verwendet wird, wird es nicht nur während des Pflanzens in der Grube vergraben, sondern auch in dem neu ausgegrabenen Gebiet verstreut. Solche Maßnahmen tragen dazu bei, die Krustenbildung auf der Oberfläche bei sommerlicher Hitze zu neutralisieren.

Es wird jedoch empfohlen, nicht alle Perlite einzunehmen. Das für den Bau von Gebäuden verwendete Material ist nicht für den Einsatz in der Landwirtschaft geeignet. Daher sollte grobkörniges Material zum Anpflanzen als Drainage gekauft werden. Es ist jedoch recht problematisch, es in regulären Läden zu kaufen. Es wird empfohlen, das erforderliche Material in speziellen Baumschulen oder Blumenzentren zu beantragen.

Perlit für Setzlinge

Perlite eignet sich hervorragend zum Einpflanzen von Setzlingen. Es trägt zur raschen Keimung von Sämlingen bei, da Luft zur Verfügung steht und das Bodensubstrat nicht übermäßig feucht ist. Beim Anpflanzen von Stecklingen oder Saatgut wird der Boden mit Perlit und Bodenmischung im Verhältnis 4 zu 1 verdünnt.

Das Züchten von Stecklingen ohne Wurzelsystem ist in reinem Perlit möglich. Um aber möglichst schnell Pflanzenmaterial mit starken Rhizomen zu erhalten, empfiehlt es sich, die Substanz mit trockenem Torf oder Torfmoos zu ergänzen. Für eine effizientere Keimung von Samen oder wenn die Samen sehr klein sind und nicht so gepflanzt werden können, dass sie gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt sind und sich nicht an einem Ort drängen, wird die Verwendung von Perlit empfohlen.

Das Mineral wird mit den Sämlingen vermischt und gleichmäßig auf der vorbereiteten Oberfläche verteilt. Darüber hinaus wird nicht empfohlen, mit Erde zu bestreuen:

  • Erstens bedeckt Perlit die Sämlinge von selbst und schützt sie gleichzeitig vor Unterkühlung oder übermäßiger Hitze, wobei die erforderliche Temperatur aufrechterhalten wird.
  • Zweitens können sich viele Samen mit beträchtlicher Tiefe nicht an die Oberfläche wenden.

Darüber hinaus verringert das Wachsen von Pflanzen in Perlit die Möglichkeit von Pilzkrankheiten sowohl bei Sämlingen als auch bei Stecklingen, die zum Wurzeln gepflanzt wurden. Perlit zeichnet sich durch erhöhten Staub aus.

Die kleinsten Partikel sind sehr flüchtig und können beim Einatmen von Sauerstoff in die oberen Atemwege gelangen und von der Luft in die Lunge und die Bronchien gelangen.

Der Nachteil von Perlit besteht in dieser Situation darin, dass die Mikropartikel in der menschlichen Lunge für immer im Körper verbleiben. Damit der Stoff nicht staubig wird, wird empfohlen, ihn mit Wasser aus einer Sprühflasche leicht einzusprühen. Der unbedeutende Einfluss der Nährstofffeuchtigkeit ändert nichts an den Eigenschaften des Mineralstoffs.

Perlit für Zimmerblumen

Wie kann ich das Mineral für Zimmerpflanzen verwenden:

  • Bei Zimmerpflanzen wird Perlit als Drainage verwendet. Es wird vor dem Einbringen der Bodenmischung in den vorbereiteten Topf mit einer Schicht von 3 bis 6 cm auf dem Boden ausgekleidet. Ein weiteres Merkmal des Stoffes ist seine Fähigkeit, Mineraldünger aufzunehmen. Wenn eine übermäßige Menge an Nährstoffen in die Zimmerblume eingebracht wird, die sich negativ auf das Wurzelsystem der Blume und ihren gesamten Zustand auswirken können, kann das Mineral den Überschuss absorbieren und ihn gegebenenfalls in den Boden zurückführen. Diese Möglichkeit eines Stoffes erhöht seine Bedeutung beim Züchten von Zimmerpflanzen.
  • Zusätzlich können Sie Perlit als spezifische Bewässerung verwenden. Zu diesem Zweck werden gekaufte Mineralien in eine einzelne Schicht in einem kleinen Becken oder einer niedrigen Palette gegossen, Wasser wird von oben gegossen und eine Blume wird in der Nähe installiert. Perlit, das mit Wasser gespült wird und allmählich verdunstet, gibt die kleinsten Partikel an die Luft ab, die sich auf den Blättern der Pflanze ablagern, wodurch die erforderliche Feuchtigkeit der Pflanzen realisiert wird. Diese Bewässerung ist besonders wichtig für tropische Sträucher, die in Blumentöpfen gepflanzt und zu Hause angebaut werden.
  • Die Substanz kann auch als Mulch für Zimmerpflanzen verwendet werden. Durch Zugabe von Mineralien zu den Töpfen wird die permanente Krustenbildung nach dem Gießen beseitigt und die Häufigkeit des Auflockerungsvorgangs verringert.

Vermiculit - was ist das für ein Mineral?

Vermiculit ist ein mineralisches, fast steriles Material umweltfreundlicher Natur. Das Werkzeug enthält keine giftigen Fremdstoffe oder schwere Schlacken. Er gehört zur Gruppe der Hydromicas. Eine Besonderheit von Vermiculit ist die Neutralität gegenüber Zersetzung, Verrottung oder dem Einfluss äußerer Faktoren, die zu Materialveränderungen führen. Das Mineral ist auch nicht den Wirkungen verschiedener Nagetiere oder Insekten ausgesetzt.

Die Aufbereitung des gewonnenen Naturmaterials erfolgt in den Aufbereitungsanlagen, in denen das saubere Anreicherungserz und das mit einem anderen Gestein kombinierte Material ausgewählt werden. Sauberer Glimmer wird dem Recycling zur Verwendung in der Elektroindustrie zugeführt. Und die restlichen Materialien sind 14.000 Fahrenheit ausgesetzt, in denen der Stoff quillt und durch hohe Temperaturen ein längliches Aussehen annimmt. Anschließend wird das Granulat auf eine bestimmte Größe bearbeitet und gemahlen.

Das resultierende Material ist eine poröse, frei fließende Substanz mit Schuppen, die durch unregelmäßige Form dargestellt werden.

Das Material ist in der Lage, Nährfeuchtigkeit aufzunehmen, wodurch es in einem solchen Volumen eingeweicht wird, dass es die ursprüngliche Größe um das Fünffache überschreitet. Auf der Oberfläche des Minerals bilden sich Aktivitätszentren, und die interne Zusammensetzung wird als Katalysator für chemische Prozesse verwendet.

Nach der Verarbeitung erhält das Material eine andere Farbe. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei hohen Temperaturen Kontakt mit anderen Steinen entsteht, die bei der Gewinnung von Vermiculit aus dem Feld entstehen. Die Verwendung von Vermiculit sowie Perlit ist beim Bau zur Wärmedämmung, zur Gewichtsreduzierung von Bauwerken und für Katalyseprozesse erforderlich. In den meisten Fällen wird Vermiculit in der Landwirtschaft (1/3 der Gesamtmenge) sowie in der Medizin, Elektrochemie und Metallurgie verwendet.

Wofür brauchen Pflanzen es?

Vermiculit ist mit einer Vielzahl von Eigenschaften ausgestattet, die sich günstig auf den Anbau von Zimmerpflanzen auswirken:

  • Erstens ist das Mineral mit einem komplexen chemischen Gehalt ausgestattet. Die Zusammensetzung des Stoffes enthält eine Vielzahl von Spurenelementen wie Silizium, Magnesium, Calcium, Aluminium und Eisen. Der Nachteil des Arzneimittels ist jedoch der Moment, in dem all diese Substanzen für Zimmerpflanzen nicht verfügbar sind.
  • Aber setzen Sie Vermiculite nicht in die hinterste Ecke. Es hat die Fähigkeit, eine Substanz in ein Bodensubstrat einzubringen, es bindet an seiner Oberfläche verschiedene Partikel mineralischer Substanzen zusammen mit den im Boden vorhandenen Bestandteilen. So entstehen Ammonium-, Kalium- oder Magnesiumionen. Diese Möglichkeit sieht die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und gegebenenfalls deren weitere periodische Rückgabe vor.
  • Darüber hinaus hat Vermiculit wie Perlit einen neutralen pH-Wert. Wenn eine Substanz in einen Boden mit hohem Säuregehalt gegeben wird, wird der Boden daher weniger sauer. Wenn die im Bodensubstrat mit Vermiculit gepflanzten Pflanzen sauren Boden benötigen, müssen dem Boden zusätzlich einige Tropfen Essigsäure zugesetzt werden, wodurch der Boden leicht angesäuert wird. Andernfalls wird das Wachstum der Pflanze vollständig gestoppt, die Entwicklung wird gestoppt. Ein Strauch sitzt an einer Stelle, ohne neue Blattplatten oder Blütenstände freizusetzen.
  • Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Vermiculit ist der Moment, in dem das Mineral Wasser aufnehmen kann, das um ein Vielfaches größer ist als sein eigenes Volumen. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie die Pflanzen mit Nährstoffen versorgen und das Tier für einen längeren Zeitraum stehen lassen müssen. Vermiculite setzt allmählich Feuchtigkeit frei und sättigt das Bodensubstrat und die Wurzelsysteme mit der erforderlichen Feuchtigkeit.

Daher ist Vermiculit nicht weniger als Perlit, das als Ergänzung für Zimmerpflanzen empfohlen wird. Mineral wirkt sich positiv auf die Entwicklung von Sträuchern im Haushalt aus und trägt zur hervorragenden Leitfähigkeit der Luft zu den Wurzeln sowie zur Aufnahme von Feuchtigkeit und deren langem Verbleib bei.

Wie man es richtig benutzt?

Vermiculit hat wie Perlit eine hohe Staubigkeit. Tracking ist nicht erlaubt. Daher ist es sehr wichtig, beim Kauf eines Stoffes zu überprüfen, dass während des Transports keine Rückverfolgung stattfindet. Andernfalls ist die Verwendung im Garten praktisch unmöglich oder problematisch.

Spülen Sie die Substanz vor dem Gebrauch unbedingt mit etwas Wasser ab. Dies ist notwendig, um Staub zu entfernen und damit zu arbeiten. Beim Umgang mit dem Mineral wird empfohlen, eine Schutzbrille und einen Mullverband zu tragen. Obwohl das Medikament mit Wasser behandelt werden sollte, kann es eine allergische Reaktion hervorrufen.

Bei der Verwendung von Vermiculit werden folgende Regeln und Dosierungen unterschieden:

  1. Beim Keimen von Saatgut werden die Samen mit Vermiculit vermischt, vorher gut angefeuchtet, in eine Plastiktüte gelegt und für die Keimdauer in einem warmen, hellen Raum belassen. Nach der Samenkeimung werden sie sorgfältig extrahiert und im Bodensubstrat verwurzelt, das aus der Erde (2 Teile) und dem verarbeiteten Mineral (1 Teil) besteht.
  2. Wenn Sie im Freiland pflanzen - bevor Sie die Setzlinge einsetzen, wird empfohlen, Vermiculite mit jeweils 1 EL zu bestreuen. für alle 10 cm Im Falle des Pflanzens der Sämlinge, die früher im Gewächshaus während des Pflanzens erhalten wurden, 3-4 St. l. Substanzen.
  3. Vermiculit wirkt sich positiv auf den Boden und die darin gepflanzten Pflanzen aus, wenn ein Zusatzstoff aus Kompost (Vogelkot, Streumist oder Torf) unter Beigabe einer Nährstoffkomponente hergestellt wird. Für ein solches Verfahren sollten bei 1 Zentner mindestens 2-4 Eimer Vermiculit zugegeben werden.
  4. Um Stecklinge zum Keimen zu bringen, sollte eine Bodenmischung in einer solchen Situation zu 50% mit Nährstoff gefüllt sein. Unter solchen Bedingungen bilden die Sämlinge schneller ein Wurzelsystem.

Vermiculit wirkt sich somit nicht nur positiv auf den Anbau von Zimmerpflanzen aus, da es als Drainage und zusätzliche Wasseraufnahme verwendet wird, sondern auch zum Züchten von Samen und zur Gewinnung eines Wurzelsystems für Stecklinge.

Was ist Perlit?


Dies ist ein Vulkangestein, das auf besondere Weise behandelt wird. Nach der Expansion wird dieses Material als Agroperlit bezeichnet. Und er war es im Garten verwendet. Mit Hilfe von Perlit können Sie den Boden lockern, den Luft- und Wasseraustausch normalisieren. In Agroperlite können Setzlinge wachsen.

Die Zusammensetzung von Perlit umfasst folgende Elemente:

  • Siliziumdioxid.
  • Mangandioxid.
  • Magnesiumoxid
  • Aluminiumoxid.
  • Kaliumoxid.
  • Natriumoxid.
  • Calciumoxid.
  • Eisenoxid

Agroperlite kann ultraviolettes Licht reflektieren, wodurch die Wurzeln der Pflanzen vor dem Austrocknen geschützt werden. Wenn es in den Boden gelangt, löst es Perlit. Ein solches Substrat erwärmt sich langsamer und gibt Wärme langsamer ab. Dadurch erhält das Wurzelsystem von Pflanzen einen guten Schutz vor extremen Temperaturen.

Durch seine Farbe kann Perlit weiß, transparent, schwarz, grün und braun sein. Sie sollten jedoch wissen, dass die Farbe die Eigenschaften und Anwendungsregeln nicht beeinflusst.

Es ist auch nützlich zu wissen, dass die Verwendung von weißem und transparentem Perlit zu Problemen bei der weiteren Identifizierung von Bodenproblemen führen kann. Beispielsweise können Partikel dieser Substanz mit Schädlingslarven oder Würmern verwechselt werden. Es stellt sich heraus, dass zu bestimmen Zustand des Substrats wird nur in Erscheinung von Pflanzen möglich sein.

Perlite-Typen

Es gibt verschiedene Arten dieser Substanz. Jeder von ihnen fand seine Anwendung in der Gartenarbeit. Zwei Arten von Perlit sind am gefragtesten: expandiert und lamellar. In diesem Fall wird in der Landwirtschaft überwiegend Bläh- oder Agroperlit verwendet. Gleichzeitig ist Lamellenperlit in der Metallurgie, Medizin und Lebensmittelindustrie weit verbreitet.

Expandierter Perlit

Diese Substanz ist ein natürlicher Perlit, die letzte Hochtemperaturbehandlung in Spezialöfen. Unter dem Einfluss hoher Temperaturen quillt und platzt dieses Gestein, wie Maiskörner. In der Tat ist es ein "Berg Popcorn". Nach der Expansion wird dieser Stoff als Agroperlit bezeichnet, da er hauptsächlich von Landwirten in seiner Arbeit verwendet wird.

Die Temperaturbehandlung verleiht Perlit die folgenden Eigenschaften:

  • Beständigkeit gegen hohe Temperaturen. Es überträgt ruhig Wärme auf 900 ° C.
  • Hohe Wärmedämmleistung.
  • Gute Schalldämmeigenschaften.
  • Hervorragende Saugfähigkeit.
  • Resistenz gegen Fäulnis und Infektion mit Mikroflora.
  • Ökologische Reinheit.

Diese Eigenschaften machten es zu einem idealen Material für den Anbau von Sämlingen von Pflanzen, die viel Wasser benötigen und gleichzeitig keinen Temperaturabfall mögen. Aber am häufigsten verwenden Blumenzüchter expandierten Perlits. Diese Substanz sorgt für eine gute Drainage Aufgrund der Fähigkeit, Wasser zurückzuhalten und gegebenenfalls dem Boden zuzuführen, kann die oberste Schicht des Untergrunds nicht austrocknen.

Plattenperlit

Der Anwendungsbereich dieser Art von Perlit ist im Allgemeinen nicht auf den Gartenbau bezogen. Am häufigsten wird es im Bauwesen eingesetzt. Es wird als Spezialadditiv bei der Herstellung verschiedener Baustoffe eingesetzt. Perlit im Wesentlichen reduziert die Brandwahrscheinlichkeit. Darüber hinaus erhöht diese Substanz die Festigkeit von Strukturen bei gleichzeitiger Reduzierung von Gewicht und Volumen.

Lamellenperlit ist in folgenden Bereichen weit verbreitet:

  • Öl- und Gasindustrie. Dort wird dieses Material als Adsorbens verwendet.
  • Im Wohnungsbau und im kommunalen Bereich wird Perlit zur Reinigung von Leitungswasser verwendet.
  • In der Lebensmittelindustrie werden damit Öle und Sirupe gereinigt.
  • Mit Hilfe von Lamellenperlit befreien Umweltschützer Wasser und Erde von Verschmutzung. Expandierter Perlit wird übrigens für den gleichen Zweck verwendet.
  • In der Metallurgie wird dieser Stoff zur Herstellung von Stahl mit einer besonderen Struktur verwendet.
  • In der Medizin werden Lösungen von Arzneimitteln unter Verwendung von Lamellenperlit gefiltert.

Vor- und Nachteile von Agroperlit


Agroperlit hat wie jedes andere Material Vor- und Nachteile. К достоинствам этого материала относятся:

  • Высокая биологическая чистота. Агроперлит стерилен. В нем не поселятся микроорганизмы или вредители.
  • Diese Substanz absorbiert perfekt Feuchtigkeit und hat die Fähigkeit, diese allmählich an die Umwelt abzugeben.
  • Es kann anstelle von Sand verwendet werden. Da es viel leichter ist, eignet es sich hervorragend für den Anbau von Pflanzen mit geschwächten Wurzeln.
  • Sand kann koagulieren. Perlit backt nicht zusammen und seine Feuchtigkeits- und Luftdurchlässigkeitsleistung bleibt unverändert.
  • Perlit verhindert das Aushärten der oberen Schicht des Substrats.
  • Diese Substanz schützt die Wurzeln der Pflanzen vor Überhitzung oder Überkühlung.

Agroperlite hat nur zwei Nachteile:

  1. Perlit kann die Erkennung von Schädlingen im Boden stören.
  2. Der Säuregehalt dieser Substanz ist neutral. Aus diesem Grund wird das Substrat beim Gießen mit hartem Wasser mit Alkali übersättigt. Dies kann dazu führen, dass irgendwann die Ernährung der Pflanzen gestört wird.

Was ist Vermiculit?

Dies ist ein umweltfreundlicher Mineralstoff natürlichen Ursprungs, der weder verfault noch zersetzt werden kann. Dieses Schüttgut hat Plattenporositätdas liefert ihm gute indikatoren für wärmeleitfähigkeit und elastizität.

Bei der Temperaturverarbeitung von Vermiculit nimmt sein Volumen um das 2-Dutzendfache zu. Während dieses Prozesses werden Wassermoleküle aus dem Mineral entfernt und Luft tritt an ihre Stelle.

Vermiculit reibt nicht, kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, nimmt sie aber nicht aus der Luft auf. Dank dieser Eigenschaft wird Vermiculit von Bauherren geliebt. Sie verwenden dieses Material als Heizung. Im übrigen Anwendungsbereich sind Vermiculit und Perlit identisch.

Es ist anzumerken, dass die chemische Zusammensetzung dieses Stoffes nicht konstant ist. Dies kann variieren, je nachdem, wo das Rohmaterial abgebaut und wie es verarbeitet wurde. Aber Einige mineralische Bestandteile sind Vermiculite jeglicher Art:

Aus chemischer Sicht ist Vermiculit eine neutrale Substanz, wodurch sich die Eigenschaften eines Substrats ideal verändern lassen. Tatsache ist, dass in Zukunft bei der Verarbeitung von Pflanzen dem Boden zwangsläufig Dünger zugesetzt wird, Vermiculit jedoch nicht angegriffen wird. Dementsprechend bleiben seine positiven Eigenschaften unverändert.

In unserem Land wird dieses Mineral im Ural, auf der Kola-Halbinsel, im Fernen Osten und in Sibirien abgebaut.

Bei der Aufzucht von Zimmerpflanzen

Für den Anbau von Zimmerpflanzen verwendete Vermiculit-Feinfraktion - die Korngröße beträgt nicht mehr als 1 mm. Es kann sowohl in reiner Form als auch in Form von Gemischen eingesetzt werden. Es eignet sich hervorragend zum Keimen von Körnern und zum Pfropfen von Stecklingen.

Mit Hilfe von Vermiculit ist es möglich, eine gleichmäßige Verteilung der Pflanzenkörner auf dem Substrat zu gewährleisten. Anwendung dieser Substanz verbessert die Bodenleistung.

Durch Vermiculite kann das spezifische Gewicht des Substrats reduziert werden, was bei der Züchtung von großformatigen Pflanzen sehr wichtig ist.

Reines Vermiculit ist ein hervorragendes Medium zur sicheren Aufbewahrung von Knollen, Zwiebeln und Rhizomen.

Im Garten

  • Das Einbringen dieser Substanz in den Boden ermöglicht es, den Luftaustausch in schweren Lehmböden zu verbessern und die Feuchtigkeitssättigung sandiger Böden zu erhöhen.
  • Mit Hilfe von Vermiculit verlangsamen Agrarier den Prozess der Bodenversalzung.
  • Dieses Material verhindert, dass Felder bei langen Regenfällen und Überschwemmungen stecken bleiben.
  • Wenn Sie Vermiculit verwenden, können Sie keine Angst haben, es mit Düngemitteln zu übertreiben. Dieses Material nimmt den Überschuss auf und gibt ihn dann nach und nach an die Pflanzen weiter.
  • Vermiculit entfernt Schwermetalle und Radionuklide aus dem Boden. Seine Verwendung macht den Gartenbau in der Nähe von Straßen, Eisenbahnen und Industriegebieten sicher.

Vermiculite Nachteile

Dieses Material weist eine Reihe von Nachteilen auf, die denen von Perlit sehr ähnlich sind. Dazu gehören:

  • Die negativen Auswirkungen von Vermiculit-Bußgeldern. Sein Staub verstopft die Atemwege. Aus Sicherheitsgründen sollte dieses Material maskiert werden.
  • Es ist ziemlich schwer zu kaufen.
  • Es ist teuer für Gärtner, da man günstigere Ersatzprodukte kaufen kann.
  • Vermiculite Licht Schatten macht es schwierig, Schädlinge im Boden zu identifizieren.
  • Wenn sauberes Material mit hartem Wasser gespült wird, kann sich der Säuregehalt auf die alkalische Seite verlagern. Dies wirkt sich negativ auf das Pflanzenwachstum aus.

Perlit und Vermiculit: Was ist der Unterschied?

Wenn wir diese Materialien vollständig verstehen, können wir den Schluss ziehen, dass Perlit und Vermiculit ähnliche Eigenschaften aufweisen. Gleichzeitig sind sie aber zumindest geringfügig, aber unterschiedlich.

Bei der Auswahl dieses oder jenes Materials sollte man von folgenden Unterschieden ausgehen:

  • Vermiculit hat eine dunklere Farbe.
  • Er nimmt Wasser schneller auf und gibt es langsamer ab. Diese Eigenschaft ist in Fällen, in denen Sie Bewässerungspflanzen reduzieren müssen, unverzichtbar.
  • Perlite sammelt Wasser etwas langsamer, gibt es aber gleichzeitig schnell genug ab. Diese Eigenschaft kann verwendet werden, wenn der Boden häufiger angefeuchtet werden muss.
  • Perlit enthält keine Verunreinigungen und Vermiculit kann Verunreinigungen enthalten.
  • Vermiculite schrumpft weniger, daher ist es für das Wurzeln von Stecklingen besser als Perlit.
  • Perlit hat eine größere Ionenaktivität.

Was ist der Unterschied zwischen Perlit und Vermiculit?

Nachdem Perlit und Vermiculit eingehend untersucht und mit ihrer Zusammensetzung und ihren Eigenschaften vertraut gemacht wurden, können einige allgemeine Nuancen festgestellt werden (wenn beispielsweise beide Materialien verwendet werden, folgt die Bodenmischung nicht und es bildet sich keine Kruste auf der Oberfläche des Substrats), dies bedeutet jedoch nicht, dass sie vollständig identisch sind. .

Wenn Sie die Eigenschaften von Perlit und Vermiculit untersuchen und entscheiden, was für Ihre Farben am besten ist, sollten Sie zunächst die Hauptunterschiede beachten: die dunklere Farbe von Vermiculit und seine Fähigkeit, Mineralien und Wasser anzusammeln und langsam freizusetzen. Aus diesem Grund müssen Bewässerungspflanzen, die diesem Material den Vorzug geben, reduziert werden.

Gleichzeitig löst sich Perlit viel schneller von der Flüssigkeit, was bedeutet, dass im Gegenteil, die Häufigkeit seines Eintrags in den Boden nimmt zu.

Beide Materialien sind nur vulkanischen Ursprungs Perlites ist nur geschmolzener und geschäumter Sand (Glas kann gesagt werden)und Vermiculitenthält auch bestimmte mineralische Zusätze.

Wenn Sie die Stecklinge wurzeln müssen, ist es am besten, Vermiculit vorzuziehen. Es sorgt für weniger Schrumpfung beim Schleifen (weniger Zusammenbacken), bildet beim Hinterfüllen keine Hohlräume und hat geringe Abriebeigenschaften (wirkt sich nicht nachteilig auf die Wurzeln aus).

Vermiculit ist auch im Vergleich zu Perlit weniger hygroskopisch und weniger ionisch. Die Vorteile von Perlit können jedoch auch nicht ignoriert werden, da es eine kapillare Feuchtigkeitsverteilung bietet, die Flüssigkeit viel einfacher macht und zwischen den Bewässerungen schneller trocknet.

Sowohl Perlit als auch Vermiculit haben durchaus positive Eigenschaften, was sie zu einem guten Substrat für Zimmerblumen macht. Wenn Sie jedoch den Unterschied zwischen ihnen verstehen, können Sie in jeder einzelnen Situation die richtige Wahl treffen.

Pin
Send
Share
Send
Send