Allgemeine Informationen

Zuchttauben als Geschäft

Pin
Send
Share
Send
Send


Hobbygeflügelzüchter haben in letzter Zeit zusätzlich zu den traditionellen einheimischen Vögeln auch begonnen, seltenere Vogelarten zu züchten - Tauben, insbesondere Fleischtauben. Schon in der Antike schätzte der große Wissenschaftler Avicenna die diätetischen Eigenschaften von Taubenfleisch und empfahl dessen Verwendung bei Patienten.

Tatsächlich ist das Fleisch dieser Vögel leicht verdaulich, kleinfaserig und sehr lecker! Wenn Sie einen großen Taubenschlag gebaut haben, können Sie ein ziemlich profitables Geschäft abschließen. Darüber hinaus ist die Zucht von Fleischtauben nicht alles, was Sie tun können.

Vogelarten nach Vereinbarung

Je nach ausgeführten Funktionen werden Tauben in Gruppen eingeteilt. Es wird empfohlen, verschiedene Arten von Vögeln im Taubenschlag zu halten, dann wird das Feld für Aktivitäten viel breiter sein.

  • Fleischtauben (Könige, Strasser, Römer) werden, wie Sie wahrscheinlich bereits verstanden haben, zum Zweck des anschließenden Schlachtens und Essens gezüchtet. Solche Vögel haben eine hohe Fortpflanzungsfähigkeit und nehmen sehr schnell an Gewicht zu.
  • Die Zucht von Usbekentauben (Kurzschnabeltauben), Blowjob, Jacobins und anderen Rassen hat eine dekorative Funktion. Diese Vögel haben eine schöne Farbe, fliegen aber nicht hoch und lang. Einige Arten zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen großen Kropf, einen üppigen Schwanz oder einen Kragen und federleichte Beine haben. Solche Tauben werden normalerweise bei verschiedenen Festen, oft bei Hochzeiten, verwendet. Sie können sie mieten und damit gutes Geld verdienen.
  • Wiener Turman, Tula, usbekische Kämpfer, Griwna - Tauben üben eine sportliche Funktion aus. Sie sind wunderbare Flyer, Teilnehmer von Ausstellungen und Wettbewerben. Solche Vögel können bis zu acht Stunden in der Luft sein und steigen, so dass sie sich vor den Augen der Beobachter verstecken.

Was Sie wissen müssen

Bevor Sie mit dem Züchten von Tauben beginnen, müssen Sie alle Merkmale und Gewohnheiten dieser Vögel kennen, da sie sich stark von anderen Vögeln unterscheiden. Erstens sind Tauben monogam. Dies bedeutet, dass sie starke Paare bilden, die niemals zusammenbrechen, es sei denn, der Tod eines Ehepartners tritt ein. Zweitens ist es ein Vogelschwarm. Das heißt, sie werden in Gruppen und mit erheblicher Größe gehalten.

Drittens sind Tauben die einzigen Vertreter von Vögeln, die sogenannte Vogelmilch produzieren, die in Wirklichkeit eine Art Brei ist. Es sticht bei Erwachsenen (sowohl bei Frauen als auch bei Männern) als Epithel der Kropfwände hervor. Diese Brei-Tauben füttern die Küken in den ersten Tagen ihres Lebens.

Wie wählt man eine Taube

Für die Organisation von Unternehmen sollten Jungvögel gekauft werden. Die Wahl eines Qualitätsindividuums ist eine ganze Wissenschaft. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, zuerst die Literatur zu der Rasse zu lesen, die Sie erwerben möchten. Das Wissen über alle Feinheiten wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber dann werden die Anstrengungen belohnt - das Züchten von Tauben wird rentabel. Wenn Sie befürchten, dass Sie nicht damit fertig werden, greifen Sie auf die Hilfe von Golubevoda zurück.

Stellen Sie also zuerst sicher, dass der Vogel sauber ist. Dann prüfen Sie es: Die Taube sollte geschnitten, schlank, mit ebenen, nicht gezupften Federn, nicht träge, aber nicht aggressiv sein, die Augen sollten nicht tränen. Öffnen Sie den Flügel der Feder und untersuchen Sie ihn im Licht: Das Vorhandensein von Löchern zeigt an, dass der Vogel mit Parasiten infiziert ist (perojedy und geschwollene Esser).

Um zu verstehen, ob es sich um eine gefiederte Laus handelt, müssen Sie den Schnabel und den Anus untersuchen. Achten Sie auch darauf, welche Art von Flug ein Vogel hat, besonders wenn Sie sich für Sportler entscheiden. Wenn es Ihr Ziel ist, Tauben zu züchten, müssen Sie natürlich paarweise Vögel kaufen, damit sie Nachkommen haben. Es ist überhaupt nicht schwierig, die Ehegatten zu bestimmen: Die Taube gurrt in der Regel paarweise, und als Reaktion darauf plätschert die Taube mit Federn und neigt den Kopf. Aber wenn die Vögel untereinander kämpfen, dann sind sie höchstwahrscheinlich Individuen des gleichen Geschlechts.

Wie man das Alter der Taube bestimmt

Dies kann an den Beinen und Wachs erfolgen. Wenn die Feder fünf Monate alt ist, färbt sich die Ceres allmählich weiß - dies deutet auf die Pubertät hin. Zukünftig nimmt die Größe zu, mit der Zeit nimmt sie zu, wodurch Sie das Alter von Vögeln bis zu drei oder vier Jahren bestimmen können.

Dann wird es schwierig. Im Allgemeinen werden Tauben bis zu fünfzehn oder zwanzig Jahre alt, können sich jedoch erst im Alter von zehn Jahren fortpflanzen. Ältere Menschen eignen sich nicht als Produzenten: Erstens sind sie unproduktiv und zweitens geben sie sehr schwache Nachkommen ab. Daher müssen Sie nur starke, reinrassige und vollkommen gesunde Vögel koppeln.

Taubeninhalt

Zuerst müssen Sie über den Raum nachdenken. Vögel werden normalerweise in speziell gebauten Taubenhäusern, Volieren, großen Käfigen oder Kindergärten gehalten. Die Wahl eines bestimmten Ortes hängt von der Art des Individuums und seinem Verhalten in der Herde ab. Käfige für Tauben sollten sauber gehalten werden, Torf oder Sand schlafen meistens am Boden ein.

Nach dem Winter sollten Desinfektion und allgemeine Reinigung durchgeführt werden. Es wird empfohlen, verschiedene Vogelarten in verschiedenen Käfigen zu halten. Kranke Tauben müssen einen persönlichen Platz haben. Neue Personen sollten auch nicht sofort zu den Oldtimern laufen - überprüfen Sie sie zuerst auf das Vorhandensein von Krankheiten.

Schulung

Aus Käfigen, die immer ihre Heimat finden und zum Besitzer zurückkehren, dürfen nur Ziervögel befreit werden. „Warum sollten wir uns überhaupt mit solchen Vögeln beschäftigen, weil sie keinen Sinn haben?“, Fragen Anfänger oft. In der Tat sind sie falsch. Zum Beispiel kann das Züchten von Usbektauben mit kurzen Schnäbeln gute Gewinne bringen - sie können bei Hochzeitsveranstaltungen eingesetzt werden.

Erinnern Sie sich an die Tradition: Braut und Bräutigam werfen zwei weiße Tauben in den Himmel? So können Sie Vögel für solche Feiern mieten. Die Vögel müssen aber trainiert werden, sonst besteht die Gefahr, dass sie wegfliegen und nicht zurückkehren. Das Training sollte schrittweise beginnen: zuerst in der Nähe des Käfigs losfahren und die Vögel herauslassen, dann den Abstand vergrößern. Sie können den Bereich aus Sicherheitsgründen absperren.

Mastvögel

Die gebräuchlichste Option zum Füttern von Tauben ist die Getreidemischung, während das am besten geeignete Getreide Gerste ist. Zusätzlich ist es notwendig, den Vögeln Obst und Gemüse in gemahlener Form zu geben. Wenn es Ihre Aufgabe ist, Tauben für Fleisch zu züchten, sollten Sie zum Mästen Eiererbsenbrei und Kartoffelerbsenbrei verwenden und dem Futter Fett hinzufügen.

Vitamine, Kalzium, Eisen, Phosphor, Magnesium sind auch für die Erhaltung der Gesundheit der Vögel erforderlich - diese Elemente enthalten Kreide und feinen Sand. Derzeit werden eine Vielzahl verschiedener Blends hergestellt, die in der Zusammensetzung die notwendigen Nährstoffe und Spurenelemente enthalten.

Ein Erwachsener isst ungefähr fünfzig Gramm Futter pro Tag. Das Züchten von Tauben ist ein ziemlich teures Geschäft, da Getreidemischungen teuer sind. Im Winter müssen die Vögel noch intensiver gefüttert werden - eine große Futtermenge verhindert das Einfrieren. Vergiss nicht zu trinken. Trinkwasser mit sauberem Wasser sollte immer in den Zellen sein. Auch Tauben können mit Kräuterkochen versorgt werden. Das Züchten von Tauben erfordert eine intensive Mast. Sie können immer noch Vögel von Küken kaufen, aber wenn sie bereits wissen, wie man selbst frisst.

Zuchttauben

Die Vögel beginnen sich zu Frühlingsbeginn zu vermehren, bereiten Sie also die Voliere im Voraus vor: Säubern Sie den Müll, trocknen Sie ihn, stellen Sie einen Nistkasten auf (machen Sie Skelette aus den Zweigen und stellen Sie flache Holzkästen mit niedrigen Seiten auf, füllen Sie die Ecken mit einer Mischung aus feinem Sägemehl und Gips). . Sie können verschiedene Methoden der Vogelzucht anwenden.

  • Zufällige (natürliche) Paarung - tritt von März bis April auf, wenn Männchen zu Weibchen gebracht werden. Der Nachteil dieser Methode ist, dass sich als Folge davon nicht die besten und nicht die stärksten Individuen herausstellen können.
  • Die lineare Zucht basiert auf der genauen Bestimmung der Vererbung der Eigenschaften und Auswirkungen der Paarung durch Vögel.
  • Inzucht ist die Paarung verwandter Tauben (Schwestern und Brüder derselben Generation oder Eltern und Nachkommen). Diese Methode wird verwendet, um die Reinheit der Rasse zu verbessern.
  • Paarung von Vögeln ähnliches Aussehen.
  • Paarung von nicht verwandten Personen.

Von all den aufgelisteten Methoden gilt natürlich die erste als die einfachste, aber wenn Sie starke, schöne Vögel haben möchten, müssen Sie den Rest verwenden. Am Ende der Paarung beginnt das Weibchen, das Nest zu besiedeln, und das Männchen sucht nach Material für das Arrangement: Dies sind verschiedene Zweige, Zweige und dergleichen.

Sogar Tauben schlüpfen abwechselnd zusammen. Im Durchschnitt dauert der Vorgang vier Wochen. Es ist unmöglich, die Vögel zu einem solchen Zeitpunkt zu stören. Kontrollieren Sie die Nester, wenn die Vögel abwesend sind. Das Weibchen bläst normalerweise zwei Eier auf einmal, es gibt bis zu drei Gelege pro Jahr.

Geschäftskosten

Das Züchten von Tauben erfordert eine Anfangsinvestition von mindestens 200.000 Rubel, vorausgesetzt, Sie kaufen nur ein paar Dutzend Vögel und ein paar Käfige. Die Hauptkosten sind der Kauf von Einzelpersonen, Futtermitteln, Gehegen, Geräten (Rechen, Eimer, Wasserkanister, Schaufeln, Schaber, Besen, Schaufeln usw.) sowie die Miete von Grundstücken, falls Sie keines besitzen. Die einfachste Zelle kann für 15-20 Tausend Rubel gekauft werden.

Die Kosten für Tauben variieren je nach Typ: Der Preis für ein Paar gewöhnlicher weißer - etwa zweitausend Rubel, und für ein paar dekorative oder Sportarten müssen von dreitausend und mehr bezahlen. Eine Tonne Futtermischung kostet durchschnittlich 4-5 Tausend Rubel.

Verkaufsorganisation

Die Amortisationszeit hängt direkt von der Art des Geschäfts ab: Bei der Zucht von Fleischtauben dauert es etwa ein halbes Jahr, um die Jungen zu züchten und auf das gewünschte Gewicht zu füttern. Es wird möglich sein, eine Karkasse für etwa 400-500 Rubel zu verkaufen. Denken Sie jedoch daran, dass ein Unternehmen niemals erfolgreich sein wird, wenn keine Marketingstrategie entwickelt wird. Denken Sie im Voraus über die Vertriebskanäle der Produkte nach.

So kann Taubenfleisch nicht nur Großhändlern, sondern beispielsweise auch Inhabern von auf Delikatessen spezialisierten Restaurants angeboten werden. Wenn Sie Ziervögel züchten, organisieren Sie Werbedienstleistungen in Hochzeitssalons. Vergessen Sie nicht Ereignisse wie die Abschlussfeier und die letzte Glocke, denn dort werden auch Taubengrüße gefeiert. Unter anderem werden manchmal Vögel für Fotoshootings gemietet, um Videos zu erstellen. Im Allgemeinen ist das Tätigkeitsfeld groß. Wage es!

Wie fange ich an, Tauben zu züchten?

Das Züchten von Tauben sowie das Züchten von Papageien zu Hause kann ein vielversprechendes und rentables Geschäft werden. Aber diese Art von Geschäft ist sehr spezifisch. Sie müssen ein Fachmann auf diesem Gebiet sein, um alle Nuancen der Zucht, Pflege und des Anbaus von Tauben zu verstehen. Meistens ist die Taubenzucht eher ein Hobby als ein Geschäft. Viele Menschen züchten Vögel ausschließlich zum Vergnügen und sehen ihre Aktivitäten zunächst nicht als Möglichkeit, Einkommen zu generieren. Und das ist vergebens, denn mit der Zucht von Tauben kann man wirklich Geld verdienen. Wie? Wir werden darüber in diesem Artikel sprechen.

Wähle eine Richtung

  1. Zucht von Fleischtauben (Roman, Kings, Strassers) - diese Taubenrasse ist zum Schlachten von Fleisch bestimmt. Vögel dieser Rasse haben eine hohe Reproduktion und eine schnelle Gewichtszunahme. Taubenfleisch gilt als große Delikatesse, es hat nützliche Eigenschaften und einen hohen Geschmack. Die Kosten für Taubenfleisch sind sehr hoch, was dieses Geschäftsfeld durchaus rentabel macht.
  2. Zucht von Usbektauben, Jakobiner, Luftpfeifen für dekorative Zwecke. Diese Vogelrassen zeichnen sich durch eine schöne Farbe aus und werden ausschließlich zu dekorativen Zwecken angebaut. Solche Tauben werden am häufigsten bei Hochzeiten und anderen Veranstaltungen freigelassen. Die Bedeutung des Züchtens ist das Trainieren und Ausleihen von Vögeln.
  3. Zuchttauben für sportliche Zwecke. Die am besten geeignete Rasse: Tula, usbekischer Kampf, Griwna. Diese Vögel werden für die Teilnahme an Ausstellungen und verschiedenen Sportwettbewerben gezüchtet.

Zucht

Zuchttauben unterscheiden sich kaum von anderen Arten. Die Reproduktionsperiode durchläuft mehrere aufeinanderfolgende Stufen:

  • Paarungsspiele,
  • Paarung
  • Füllen des Nestes und seiner Anordnung,
  • Eier legen und schlüpfen,
  • Das Aussehen von Küken,
  • Füttern und Pflegen der Küken.

Aber die Zucht von Taubenfleisch hat immer noch ihre eigenen Besonderheiten.

Nestlinge dieser Rasse werden bereits nach einem Monat vollständig von den Eltern unabhängig. Fleischrassen von Tauben sind ein gut entwickelter Mutterinstinkt. Die Masse der Tauben ist im Vergleich zu anderen Arten gering.

Lebensraum

Für einen angenehmen Aufenthalt benötigen die Vögel dieser Art einen separaten warmen Raum und ein abgeschlossenes Gehege zum Wandern. Im Taubenschlag muss eine bestimmte Lufttemperatur (von +5 bis +20 ° C) eingehalten werden. Stellen Sie die gewünschte Temperatur mit Hilfe der Isolierung ein.

Während der Brutzeit nehmen Vögel am Wurf über die Anordnung des Nestes teil. Der Wurf sollte bei Bedarf sofort gewechselt werden, um die Feuchtigkeit nicht zu verdünnen. Eine vollständige Reinigung sollte mehrmals im Jahr erfolgen. Zum Zeitpunkt der Reinigung wurden Tauben an einen ruhigeren Ort oder auf der Straße in die Voliere verbracht.

Die Struktur der Vögel und die Größe ihrer Flügel erlauben ihnen nicht zu fliegen. Aus diesem Grund sind sie gezwungen, ihre Nester direkt auf dem Boden oder Boden auszustatten.

Diät

Es gibt bestimmte Merkmale bei der Fütterung von Fleischvögeln. Im Futter für Vögel müssen Mineralien zugesetzt werden. Die Ernährung von Vögeln sollte aus Getreide und Proteinen bestehen. Es sollte immer sauberes Trinkwasser auf dem Dachboden sein. Am besten statten Sie sie mit einem besonders praktischen Trinker aus. Das Wasser im Trinker muss jeden Tag gewechselt werden. Löschkalk und Eierschale eignen sich hervorragend als mineralische Zusatzstoffe.

Fleischtauben sind einfach in der Zucht und Pflege und nicht wählerisch im Futter. Die Einhaltung aller Regeln bei der Zucht dieser Art bringt den Besitzern ein gutes Einkommen. Der Anbau von Fleischrassen ist sehr rentabel und schwierig.

Auswahl der Fleischrasse (Taubenfleischqualität)

Der Anbau von Tauben von Fleischrassen weist mehrere interessante Merkmale auf, die jeder, der sich für diese Art der Geflügelzucht entschieden hat, kennen muss. Zunächst ist anzumerken, dass Tauben anspruchslose und sehr unabhängige Vögel sind, die sich im Sommer selbst um die Nahrungssuche kümmern können.

Auch Tauben haben eine Reihe von Unterschieden zu anderen Vertretern von Vögeln:

  • Erstens gehören sie zu Schwarmvögeln, die hauptsächlich in großen Gruppen gehalten werden.
  • zweitens sind Tauben monogam, das heißt, ein einmal gebildetes Paar ist sehr stark und kollabiert nie (ohne den Tod eines der Partner zu zählen),
  • drittens sind Tauben die einzigen Vertreter von Vögeln, die die sogenannte "Vogelmilch" produzieren, die sie ihren Küken füttern. Dies ist eine Art Brei, der bei erwachsenen Vögeln mit dem Epithel der Kropfwände auffällt. Darüber hinaus wird diese Substanz im Gegensatz zu Säugetieren nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern freigesetzt. "Vogelmilch" ist die Hauptnahrungsquelle für Küken in den ersten Lebenstagen.

Bevor Sie mit den Fleischtauben beginnen, müssen Sie sich mit den vorhandenen Rassen vertraut machen, um die am besten geeignete zu wählen. Zu den produktivsten Taubenrassen gehören:

    "König" - Ursprünglich aus den USA stammend, zeichnet es sich durch die hohe Fruchtbarkeit seiner Vertreter aus. Bei richtiger Pflege nehmen Tauben schnell an Gewicht zu: In 45 Tagen erreichen sie ein Durchschnittsgewicht von 700 g. In einem Jahr kann die Königin etwa 18 gute, gut gefütterte Küken hervorbringen. Erwachsene Vögel dieser Rasse wiegen durchschnittlich 650-800 g, und Ausstellungsstücke erreichen manchmal ein Gewicht von eineinhalb bis zwei Kilogramm. Das Schlachtgewicht der Tauben variiert von 60% bis 68% und hängt von den Bedingungen ab: Wenn Vögel ausschließlich in Käfigen gezüchtet werden, ist das Schlachtgewicht der Schlachtkörper viel geringer als unter Bedingungen begrenzter Reichweite.

Großes Taubenfleisch "Strasser"In Westeuropa gezüchtet, zeichnet es sich durch hohe Leistung aus. Das Gewicht des Mannes dieser Rasse kann 1,2 kg erreichen. Im Alter von 30 Tagen wiegt eine Taube oft 700 g. Das Fleisch bei den Strassers ist feinfaserig. Das Schlachtgewicht dieser Rasse erreicht 60%.

"Roman" Tauben - die Rasse wurde in Italien gezüchtet und in Frankreich weiter verbessert. Das Gewicht erwachsener Männer beträgt 1-1,3 kg, Frauen - bis zu 1,1 kg. Das Schlachtgewicht kann bei richtiger Pflege bis zu 70% betragen.

"Mondenskaya" Brut von Tauben aus Frankreich, Monde-Marsan. Das Gewicht erwachsener Tauben erreicht 1,1 kg. Die Jungtiere dieser Rasse können 30 Tage lang auf 700 gr gemästet werden. Die Schlachtfleischproduktion beträgt 61%. Tauben der Rasse "Mondensky" weisen mit 28,7% den höchsten Massivitätsindex unter anderen Fleischrassen von Tauben auf.

  • Carnot - die früheste Taubenrasse. Das Gewicht eines erwachsenen Mannes reicht von 550 bis 700 g. Für einen Monat können Jugendliche bis 330-340 g gemästet werden. Natürlich ist dies nicht viel im Vergleich zu anderen Rassen, aber bei dieser Rasse ist das Gewicht nicht die Hauptsache. „Carnot“ wird für seinen höchsten Fleischgeschmack geschätzt, der anderen Rassen um ein Vielfaches überlegen ist.
  • Im Allgemeinen gibt es nicht so viele Fleischrassen von Tauben, wie zum Beispiel Hühner- oder Entenrassen. Поэтому, основная проблема выбора птицы заключается в поиске хорошего производителя. Чаще всего, птицеводам приходится искать лучших представителей той или иной породы за границей: в Польше, Чехии, Германии, в зависимости от того, в какой стране больше всего разводят и едят голубей данной породы.

    При выборе птицы для разведения нужно в первую очередь обращать внимание на ее здоровье. Голубь не должен быть апатичным и вялым, глаза его должны быть чистыми, а перья — ровными, не общипанными. Es ist notwendig, den Flügel des Vogels zu öffnen und zu überprüfen, ob die Federn keine Löcher aufweisen (ein Anzeichen für eine Infektion mit dem aufgeblähten Futter). Natürlich sollte ein solcher Vogel nicht gekauft werden.

    Es ist auch sehr wichtig, Tauben paarweise zu kaufen. Um zu verstehen, wo das Paar ist, legen Sie die Vögel in eine Schachtel mit zwei. Wenn eine Taube gurrt und die Taube die Federn aufwirbelt und den Kopf neigt, bedeutet dies, dass sich ein Paar vor Ihnen befindet. Wenn die Vögel kämpfen, dann sind sie Individuen des gleichen Geschlechts.

    Platz für Tauben

    Da es sich bei Tauben um äußerst anspruchslose Vögel handelt, wird für den Bau einer Taubenfarm nicht viel Platz benötigt. Geeigneter Dachboden oder Überbau in Scheunen und Lagern. Die ideale Option ist natürlich, einen separaten Raum zu bauen, in dem die Tauben gehalten werden. Dies erfordert jedoch keine großen finanziellen Kosten: Geeignet als Freiluftkäfig mit gespanntem Netzkaninchen und als typischer Taubenschlag, in dem sich Vögel ausruhen und vor dem Regen verstecken.

    Unabhängig von der Wahl der Räumlichkeiten ist die Hauptsache, dass Katzen und andere kleine Raubtiere das Gebiet des Taubenhauses nicht betreten konnten. Daher ist es nicht überflüssig, das Taubenhaus über den Boden zu heben. Bei der Berechnung der Fläche für das Taubenhaus ist zu berücksichtigen, dass 12 m² Platz für bis zu 50 Tauben bieten. Nach der Anordnung der Räumlichkeiten sollte der Boden des Taubenhauses mit Sand bestreut werden, da dies in Zukunft die Reinigung erleichtern wird. An den Wänden des Taubenschlags muss die Sitzstange angepasst werden.

    Vorbereitung für Brieftauben

    Vor der Brutzeit im Taubenschlag müssen die Brutgeräte und die Dämpfboxen gründlich gereinigt und ausgerüstet werden. Es ist unbedingt erforderlich, dass die Anzahl der Dampfkästen größer ist als die Anzahl der Taubenpaare im Taubenschlag. Auf diese Weise können die Tauben ihren eigenen Platz für die Paarung wählen, ohne dafür zu kämpfen.

    Zum Koppeln ist es zweckmäßig, einen Nistkasten mit einer Tür zu verwenden. Die Kästen sollten so weit wie möglich voneinander entfernt sein, damit sich die Vögel an den Ort ihres Nestes erinnern können. Nachdem die Tauben Familien gebildet haben, müssen die Paarungskästen in Nistkästen verwandelt werden, dazu werden rechts und links je zwei Nester in die Kästen gelegt.

    In kleinen Taubenschlägen können Sie das Nest ohne Kisten direkt auf den Gestellen anordnen. Dann müssen die Nester durch senkrechte Wände voneinander getrennt werden. Es ist zu beachten, dass die Nistkästen so angeordnet werden sollten, dass sie ausreichend beleuchtet sind, jedoch kein direktes Licht in die Nester fällt. Vor der Paarung von Tauben werden die Boxen mit weichem Heu oder Stroh bedeckt. Wenn die Vögel ihre Nester schieben, müssen Sie Asche oder Pyrethrum unter sie gießen.

    Mast

    Die Jungen sind während des Wachstums am meisten verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Daher muss das Futter eine ausreichende Menge an Vitaminen, Nährstoffen und Mineralstoffen enthalten. In den ersten Wochen nach dem Schlüpfen benötigen junge Tauben viel Futter. Reduzieren Sie die Portionen, wenn die Iris junger Menschen die gleiche ist wie bei erwachsenen Vögeln. Morgens bekommen die Vögel eine kleine Portion Futter und abends vermehren sie es.

    Es wird empfohlen, das Getreide vor dem Füttern mit etwas Fischöl anzufeuchten. Damit junge Tauben gut wachsen, wird ihnen eine große Menge Weizen mit Gerste und Erbsen gefüttert. Nachdem das junge Wachstum in einer Herde mit erwachsenen Vögeln zu fliegen beginnt, wird die Weizenmenge um das 2-fache reduziert und durch gleiche Teile Erbsen und Wiki ersetzt. Die häufigste Zusammensetzung zur Fütterung von Jungtieren: Weizen 20%, Erbsen und Mais 10%, Gerste 20% und Hirse 30%. Die Tagesrate einer solchen Mischung für 1 Jungvogel beträgt 40 g.

    Für geschwächte junge Menschen mit Wachstums- und Entwicklungsrückstand ist eine stärkere Ernährung erforderlich. Eine Mischung aus Weizen, Maisgrieß, raffiniertem Reis, Weizenbrei und Futterhefe. Auch in der Mischung müssen Sie 5 Tropfen Fischöl und in Trinkwasser - Glukoselösung 5% hinzufügen.

    Jugendliche benötigen eine Nahrungsergänzung in Form von saftigem Grünfutter in Höhe von 10 g pro 1 Vogel und Tag. In Form von Zusatzstoffen eignen sich Salzkartoffeln, Haferbrei und Brot. Das Fleisch wird innerhalb von 12-14 Tagen gemästet. Sie sollten auch sicherstellen, dass vor jeder Mahlzeit der Kropf des Vogels leer ist.

    Vogelschlachtung

    Fleischvögel von Taubenrassen werden normalerweise geschlachtet, normalerweise zwischen 28 und 35 Tagen alt. Zuvor wird der Vogel mit den Samen von Dill, Kreuzkümmel und Anis gemästet, um dem Fleisch einen würzigen Geschmack des Wilds zu verleihen. Um das Fleisch weiß und zarter zu machen, können Sie den Vogel vor dem Schlachten mit Salzmilch schlachten. Am Tag vor dem Schlachten werden die Vögel angehalten, um sich zu ernähren. Dies vereinfacht das Ausnehmen von Schlachtkörpern und verbessert die Fleischqualität. Tauben können genauso getötet werden wie andere einheimische Vögel.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send