Allgemeine Informationen

Sabelnik, wohltuende Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Pflanze namens Marsh Cinquefoil ist ein Arzneimittel, das sowohl in der traditionellen als auch in der traditionellen Medizin weithin bekannt ist. Die Pflanze hat mehrere populäre Namen: ognevets, sukholom, Verbreitung, russischer Ginseng.

Sabelnik Moor besitzt hohe Heilkräfte, es hat nur wenige Kontraindikationen.

Die Pflanze wird für Probleme mit der Wirbelsäule, Gelenken, eitrigen Wunden, in der Gynäkologie eingesetzt.

Die Heilpflanze wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, fiebersenkend, hämostatisch, wundheilend und tumorhemmend. Das Sabelnik-Moor wird zur Behandlung vieler Krankheiten, vor allem aber bei Gelenkproblemen eingesetzt.

Die Zusammensetzung und Vorbereitung des Sumpfes Sabelnik

Sabelnik enthält Ascorbinsäure, Harze, organische Säuren, Tannine, Saponin, Carotin, Flavonoide, Gummi, ätherisches Öl, Schleim und viele nützliche organische und mineralische Substanzen.

Alle Teile der Pflanze wirken heilend. Der Besensabelnik produzierte vom Beginn des Sommers bis zum Spätherbst. Von Juni bis Mitte Juli werden die Blätter und Stängel der Pflanze geerntet. Diese Zeit ist an der Spitze der in den Blättern enthaltenen Nährstoffe. Die gesammelten Rohstoffe werden an einem halbdunklen, windgeblasenen Ort getrocknet. Die Wurzel und der Stamm des Sumpfsabrelniks werden im Spätherbst nach den ersten Frösten geerntet.

Wurzeln gründlich in kaltem Wasser auswaschen und bei 35 Grad trocknen lassen. Richtig getrocknete Wurzeln haben eine dunkle, fast schwarze Farbe.

Getrocknete Rohstoffe werden in Baumwollbeuteln an einem trockenen, kühlen Ort bis zu 2 Jahre gelagert.

Was hilft Sumpfwermut

Volksheiler empfehlen Sabelnik zur Behandlung von Arthrose, Arthritis, Rheuma, Radikulitis, Wirbelsäulenbruch, Salzablagerungen.

Tinktur an den Stielen und Blättern der Pflanze hilft bei der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Hautkrankheiten, Erkrankungen der Schilddrüse.

Stängel und Blätter enthalten Saponine und Flavonoide, die die Wände der Blutgefäße stärken und so die Möglichkeit bieten, innere Blutungen zu stoppen.

Heilende Infusionen aus den Blättern und Stängeln des Cinquefoils helfen bei Erkältungen, Zahnschmerzen und Kopfschmerzen.

Die Alkoholtinktur von Blättern ist nützlich für Menschen mit Herzbeschwerden und als Prophylaxe gegen Schlaganfall.

Die Wurzeln und der Stamm der Pflanze sind reich an Vitamin C, Magnesium, Kalium, Phosphor und Kupfer.

Die heilenden Eigenschaften dieser Teile des Grases von Cinquefoil manifestieren sich gut in der Behandlung von Erkältungen und einer erhöhten Immunität.

Wie man Sumpf Sabelnik für medizinische Zwecke anwendet

Aufgüsse und Abkochungen von Pflanzen, die zum Spülen des Mundes bei Zahnfleischproblemen verwendet werden.

Die Infusion bereitet sich vor mit der Rate von 2st. L. Eine trockene Pflanze auf 0,5 Liter kochendem Wasser. Bestehen Sie auf 20 min.

Abkochung: 2 Esslöffel Sabelnik 500 g Wasser gießen, bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Darauf bestehen, dass der Deckel 20 Minuten geschlossen bleibt.

Bei verschiedenen Wunden wird das Blut mit zerdrückten Blättern von Sabelnik gestoppt.

Die vorteilhaften Eigenschaften der Blätter von Sabelnik werden zur Resorption von Hämorrhoiden verwendet. Sie werden nach der Hygiene auf die Unebenheiten aufgetragen.

Zur Schmerzlinderung und Beseitigung des Entzündungsprozesses 3 EL. trockene Rohstoffe über kochendes Wasser gießen, sofort in Käsetuch wickeln und an der wunden Stelle anbringen. Mit einem trockenen Tuch abdecken. Kühl halten

Die medizinischen Eigenschaften des Sumpfes Sabelnik werden in der traditionellen Medizin bei Tumoren eingesetzt. Geeignet zur Behandlung von Knochentumoren. Wenden Sie das Kraut auch bei Tumoren der Prostata, Brust, Schilddrüse an. Die Behandlung dauert lange, manchmal ungefähr ein Jahr. Sabelnik enthält keine giftigen Substanzen und kann daher lange verwendet werden.

Selbstverständlich wird die Pflanze in aufwendiger medikamentöser Behandlung und unter ärztlicher Aufsicht eingesetzt!

  • Salbe (Öl) aus den Wurzeln von Sabelnik

Zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Ischias, Rheuma, Verstauchungen, Prellungen, Frakturen Salbe auftragen, auf der Basis von Sabelnik hergestellt.

Die Rhizome der Creepberry Crumble werden gemahlen und mit Pflanzenöl übergossen. Auf 1 Teil der zerkleinerten Wurzeln nehmen Sie 3 Teile Öl. Mische die Zusammensetzung, schließe den Deckel und lege sie 30 Tage lang an einen dunklen Ort. Einmal pro Woche sollte das Glas geschüttelt werden. Anschließend das Werkzeug belasten und zum Reiben auftragen. Die nach dem Sieben verbleibende Aufschlämmung kann für Kompressen verwendet werden. Um das Öl zu verdicken, um die Salbe zu erhalten, können Sie geschmolzenes Wachs hinzufügen.

Es ist an eine wichtige therapeutische Eigenschaft der Pflanze zu erinnern: Bei Einnahme beginnt die Wirkung von Sabelnik auf den Körper mit der Verschärfung der Krankheitssymptome. Hab keine Angst - das ist ein vorübergehendes Phänomen.

  • Infusion von Stielen bei der Behandlung von Leukämie

2st.l. gehackter Stiel in einer Thermoskanne unterheben, 250 g kochendes Wasser gießen und über Nacht stehen lassen. 2. nehmen. Löffel 3 p. einen Tag vor jeder Mahlzeit. Die Behandlung ist lang.

  • Kupfertinktur Alkohol

Bereiten Sie die Alkoholtinktur von Cinquerail zu Hause problemlos zu:

- 100 g getrocknete Wurzeln in 0,5 Liter Wodka gießen, mit einem Deckel abdecken, 8 Tage ruhen lassen, gelegentlich schütteln, dann die Tinktur abseihen.

Die Tinktur wird zur Behandlung von Krebs eingesetzt.

- bei Lymphogranulomatose 3 p einnehmen. ein Tag vor den Mahlzeiten, 30 Tropfen, Trinkwasser (100g),

- Nehmen Sie für andere Tumorprozesse eine Tinktur von 1 EL. l jeden Abend eine Stunde vor dem Schlafengehen.

Die Droge wird mit Einläufen verwendet. Es werden 50 Tropfen des Blütenstandes des Sumpfkinos und 5 Tropfen der kaukasischen Gefriertruhe benötigt. Fügen Sie Tropfen mit 0,5 l warmem Wasser hinzu und injizieren Sie das Arzneimittel 20 Minuten lang mit einem Einlauf in den Anus. Machen Sie nach 3 Wochen eine Woche Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Cocktail-Tinktur wird bei Magenkrebs eingesetzt. Nehmen Sie es auf nüchternen Magen ein, bevor Sie essen.

Die Wurzeln und das getrocknete Gras der Pflanze (1 Std. Löffel) 200 g kochendes Wasser aufbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie 1p. pro Tag für 100g. Tee von Sabelnik verbessert die Blutformel und den Zustand des Patienten.

Tinkturen, Infusionen und Abkochungen von Heilpflanzen werden nicht nur zur Behandlung von Krebs, sondern auch zur Vorbeugung getrunken.

Der Aufguss von Kräutern wird empfohlen, anstatt Tee in die Ernährung aufzunehmen.

  • Tee für die Gesundheit

1 Std. Rohmaterial 400 g kochendes Wasser aufbrühen, eine halbe Stunde warten, abtropfen lassen. Trinken Sie ein Glas 2 p. ein Tag anstelle des üblichen schwarzen Tees.

Die prophylaktische Verwendung von gesundem Tee stärkt das Immunsystem der Menschen, verbessert das Sehvermögen, beinahe keine Erkältung, Grippe oder andere Infektionskrankheiten.

Eine vorgefertigte Salbe auf der Basis von Sabelnik, die in Apotheken ohne Rezept erhältlich ist, hat eine bemerkenswerte therapeutische Wirkung. Sie bekämpfen effektiv und schnell entzündliche Erkrankungen der Gelenke, betäuben, lindern den Zustand der Patienten.

Gegenanzeigen

Die Verwendung des Sumpfkinoquefoils für medizinische Zwecke ist für Menschen mit niedrigem Druck kontraindiziert. Die Pflanze hat eine beruhigende Wirkung, verlangsamt die Arbeit des Herzmuskels und dies kann zu schwerer Schwäche, Schläfrigkeit und Kopfschmerzen führen.

Es ist auch verboten, Sabelnik mit individueller Unverträglichkeit während der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern unter 12 Jahren einzunehmen.

Nützliche Eigenschaften von Sabelnik

In Sabelnik gibt es viele verschiedene nützliche Substanzen, und im Gegensatz zu einigen Pflanzen sind sie in all ihren Teilen enthalten. 10–12% der Tannine befinden sich in jedem Teil der Pflanze, während für andere Nährstoffe in jedem Teil dieses Sumpfbewohners ein eigener Satz vorhanden ist. Das Rhizom enthält freie Gallussäure, flüchtiges Öl, Saponine, Catechine und Flavonoid-Gossipetrin. In den versteiften Stielen und grasartigen Teilen - das Flavonoid Gossipprin, Ascorbinsäure, Carotin, Saponine, Flavonoide, Isobuttersäure und Isovaleriansäure organische Säuren, ätherisches Öl, etwas Schleim, Zahnfleisch und Zahnfleisch. Die Blätter enthalten Ascorbinsäure, Carotin, die Flavonoide Kaempferol und Quercetin, Phenolcarbonsäuren und deren Derivate. Anthocyane - Farbstoffe - rot kommen in Blüten vor. Seit jeher wurde die aus Sabrelnik in den Dörfern gewonnene Farbe mit sandbraunen Stoffen gefärbt und die Haut mit Tanninen behandelt. Imker schätzen diese Pflanze auch für honighaltigen und hochwertigen Pollen, der von Bienen zu Bienenbrot verarbeitet wird. Für Wildtiere, insbesondere Biber, Rentiere und Elche, ist Sabrelnik ein gutes Futter.

Darüber hinaus ist der Sabelnik eine echte Speisekammer aus Mineralien. Es enthält Makronährstoffe: Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen - und Mikroelemente: Mangan, Kupfer, Zink, Chrom, Aluminium, Barium, Vanadium, Selen, Nickel, Strontium, Blei, Bor. Die Blätter und Stängel enthalten auch Kobalt, Jod und Lithium. Die Menge an Mineralien in den Wurzeln und oberirdischen Teilen variiert. In den Luftteilen mehr Magnesium, Eisen, Mangan, Zink und Bor, in den Wurzeln - andere Mineralien.

Sabelnik Sumpf hilft bei der Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenblase, Stoffwechselstörungen, Abszessen, Furunkeln, Phlegmonen, Ischias, gynäkologischen Erkrankungen, Radikulitis, Polyarthritis, Rheuma, Lungentuberkulose, Magen-Darm- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebstumoren. Es entfernt Schadstoffe aus dem Körper und trägt dazu bei, geschwächte Zellen in erkrankten Organen zu ersetzen und so vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Gesunde Organe leiden nicht. Sabelnik kann fiebersenkend, diaphoretisch, adstringierend, entzündungshemmend, hämostatisch, wundheilend, analgetisch, harntreibend, tonisierend und anregend wirken.

Es gibt viele Fälle, in denen Medikamente aus den Wurzeln von Sabelnik bei der Heilung der rheumatoiden Arthritis halfen und völlig hoffnungslose Patienten auf die Beine stellten, die sich nicht nur selbständig bewegen, sondern sich sogar anziehen konnten. Die Bewohner des Nordens verwenden die Blätter von Cinquefoil seit langem als Ersatz für Tee und als Mittel zur Erholung, um den langen Winter im Norden zu überstehen.

Zur Herstellung von Arzneimitteln unter Verwendung aller Pflanzenteile. Die Hauptdosierungsformen sind verschiedene Abkochungen, Tinkturen und Alkoholtinkturen. Ein Absud der ganzen Pflanze ist gut für Tuberkulose, Thrombophlebitis, Gelbsucht, neuralgische Schmerzen, Cholezystitis. Sie spülen Ihren Hals mit Mandelentzündung und Mandelentzündung. Brühen und Rhizominfusionen behandeln Rheuma, Osteochondrose, Ischias, Magenschmerzen, Stomatitis, Zahnfleischlockerung, Zahnschmerzen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Lebererkrankungen, Blutstillung. Als diaphoretisches Getränk bei Erkältung. Eine Abkochung des oberen Teils der Chenbelle wird bei Stoffwechselstörungen, Gebärmutterblutungen, während der Behandlung von Bissen tollwütiger Hunde angewendet. Gicht, Rheuma und Radikulitis baden. Die Lotionen aus dem gedämpften krautigen Teil der Pflanze werden mit blauen Flecken auf die wunden Stellen aufgetragen. Verbände, die mit frisch gehacktem Gras auf eiternde Wunden aufgetragen werden, beschleunigen deren Heilung. Verschiedene Tumoren, insbesondere Drüsen und Hämorrhoiden, werden ebenfalls behandelt. Gleichzeitig müssen die Patienten nicht operiert werden. Alkoholtinkturen sind gut zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen geeignet, sie helfen bei Gelenkerkrankungen, Stoffwechselstörungen und Krebs.

Darreichungsformen aus Sumpf Cinquefoil:

Aus dem Sabelnik können Darreichungsformen zur oralen Verabreichung hergestellt werden: Infusion, Abkochung, Alkoholtinktur - und zur äußerlichen Anwendung: Umschläge, Ölextrakte, Salbe und Infusion zum Baden. Zwar wird jeweils die Anzahl und Zusammensetzung der Pflanzenstoffe zur Herstellung von Arzneimitteln aus der Sabelnik individuell ausgewählt, es gibt jedoch traditionelle Volksrezepte.

Infusion von Blättern und Kräutern. Zur Vorbereitung der Infusion nehmen Sie 2 EL. l getrocknete zerdrückte Blätter oder Kräuter von Zimt, in ein Glas oder Emaille legen, 2 Tassen kochendes Wasser gießen und mit einem Deckel für 1,5 bis 2 Stunden ziehen lassen. Bereiten Sie den Infusionsfilter vor und lagern Sie ihn an einem kühlen, dunklen Ort.

Infusion der Wurzeln. Zur Vorbereitung der Infusion nehmen Sie 2 EL. l getrocknete zerkleinerte Wurzeln von Cinquefoil, in eine Emailschüssel geben, 2 Tassen kochendes Wasser gießen, mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten in einem Wasserbad einweichen. Dann für 30 Minuten darauf bestehen, abseihen und unter Auffüllen von kochendem Wasser das Infusionsvolumen auf zwei Gläser bringen. Für die Zubereitung von Aufgüssen können Sie auch eine Thermoskanne verwenden.

Zum Kochen 2 EL Brühe einnehmen. l Zerdrückte Rhizome, Blätter oder Stängel von Sabelnik trocknen, in eine emaillierte Schüssel geben, 1 Liter kochendes Wasser gießen, zum Kochen bringen und 10–12 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Decken Sie dann die Brühe ab und bestehen Sie zwei Stunden darauf. Die Brühe abseihen und entsprechend der Behandlungsmethode einnehmen.

Alkoholtinktur

Um Alkoholtinkturen zuzubereiten, nehmen Sie 1 Tasse zerkleinertes Rhizom Sabelnik, gießen Sie es in ein 1-Liter-Glas, füllen Sie Wodka nach und schließen Sie den Deckel. Lassen Sie es zwei Wochen lang an einem dunklen Ort ziehen. Die Tinktur abseihen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Bevor Sie einen Umschlag machen, sollten Sie 3 EL einnehmen. l gehackte getrocknete oder frische Zimtblätter in eine Glas- oder Emailschüssel geben, 2 Tassen kochendes Wasser gießen und 5 Minuten ziehen lassen. Dann alles in ein Sieb gießen, gedünstete Blätter zwischen zwei Schichten Gaze legen und auf wunde Stellen auftragen.

Ölextrakte

Heißölextrakt. Für die Zubereitung von heißem Ölextrakt nehmen Sie 1 EL. l Zerdrückte Blätter von Sabelnik trocknen, in eine Glas- oder Keramikschale geben, 1 Glas Menthol und Kampferöl zurückgießen, gründlich mischen und in ein Wasserbad geben. Die Mischung eine Stunde lang erhitzen, abkühlen lassen, abseihen und in einer Glasschale an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Kalter Ölextrakt. Zur Herstellung von kaltem Ölextrakt 2 Tassen getrocknete, zerkleinerte Rhizome von Sabelnik nehmen, in eine Glas- oder Keramikschale gießen, 1 Liter Pflanzenöl einfüllen, verschließen und drei Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen. Den vorbereiteten Extrakt abseihen und in einer Glasschale an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Kaltöl-Extrakt wird auch aus Blüten sabelnik hergestellt. Füllen Sie das Glas mit einem Volumen von 1 l mit Blumen, ohne diese zu kondensieren, gießen Sie Oliven- oder Maisöl, das auf 35–40 ° C erwärmt wurde, nach oben, bedecken Sie es mit einem Deckel und lassen Sie es einen Monat lang stehen.

Zur Zubereitung der Salbe in ein Glas gegossen, ohne zu verdichten, gehackte pflanzliche Rohstoffe sabelnika. Sie sollten trockene Blätter oder eine Mischung aus Blättern und Stielen zu gleichen Anteilen einnehmen. Gießen Sie Oliven- oder Sonnenblumenöl in das Glas, binden Sie das Glas mit einem Tuch zusammen und bestehen Sie einen Monat lang auf der Sonne. Das vorliegende Öl abseihen, auf 70 ° C erhitzen und mit geschmolzenem Schweinefett im Verhältnis 1: 1 mischen. Wenn die Behandlung eine dickere Salbe erfordert, sollte die Menge an Schmalz erhöht werden.

Sabelnik bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Bei Magenschmerzen wird empfohlen, eine Infusion von Blättern oder Stängeln von Sabelnik vorzubereiten und 4 EL einzunehmen. l 4 mal am Tag eine Stunde vor den Mahlzeiten.

Wenn Verstopfung als Abführmittel, können Sie eine Infusion von Blättern oder Wurzeln von Sabelnik nehmen.

Eine sehr gute Wirkung wird bei Verdauungsstörungen erzielt, wenn 2-3 mal täglich ein Glas Aufguss von Stielen oder Blättern eines Sumpfsabrelnik getrunken wird.

Zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen hilft diese Tinktur. Nehmen Sie 6 EL. l Die Wurzeln von Cinquefoil hacken, in ein Glas mit einem halben Liter Inhalt gießen, Wodka nach oben gießen und den Deckel fest schließen. Bestehen Sie an einem dunklen Ort für 8 Tage. Die Tinktur abseihen und 1 EL einnehmen. l 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Während der Behandlung muss mindestens 1 Liter Tinktur getrunken werden.

Sabelnik mit Arthritis

Bei Arthritis und Arthrose können Sie eine alkoholische Infusion von Marsh Sabelnik zubereiten und 1 EL einnehmen. l 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Zur gleichen Zeit, mit der gleichen Tinktur, machen Sie Kompressen und reiben Sie es in wunde Stellen. Die Behandlungsdauer beträgt 1,5–2 Monate.

Um Gelenkerkrankungen vorzubeugen, nimm eine halbe Tasse trockene Wurzeln von Sabelnik, gieße sie in ein Glas, gieße 0,5 Liter Wodka und lasse sie zwei Wochen an einem dunklen Ort. Fertige Tinktur abseihen und 4 TL einnehmen. vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag.

Durch Verformung der Arthrose (Fersensporn) kann eine solche Tinktur geheilt werden. Nehmen Sie 2 Tassen einer Mischung aus zerdrückten Blättern und Sabelnikwurzeln in gleichen Anteilen, gießen Sie sie in ein Glas, gießen Sie 1 Liter Wodka und ziehen Sie sie drei Wochen lang ein. Die Tinktur abseihen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1 Teelöffel. 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage. Wiederholen Sie nach einer dreitägigen Pause die Behandlung.

Sabelnik aus Salzablagerungen

Sie können Salzablagerungen loswerden, wenn Sie die nach dem folgenden Rezept zubereitete Tinktur einnehmen. Die Wurzeln und Stängel von Sabelnik gleichermaßen nehmen, hacken und mischen. Füllen Sie die Glasmischung bis zum Rand ein, ohne das Glas mit einem halben Liter zu erweichen, und gießen Sie den Wodka darüber. Verschließen Sie das Glas mit einem Deckel, stellen Sie es an einen dunklen Ort und bestehen Sie 2 Wochen darauf. Die Tinktur abseihen und 1 TL einnehmen. 3 mal täglich nach den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

Еще одна настойка для борьбы с отложениями солей готовится по такому рецепту. Сделать смесь из сухих листьев и стеблей сабельника в равных соотношениях. Затем взять поровну измельченных сухих корней сабельника и смеси из листьев и стеблей. Gießen Sie alles, ohne es zu verdichten, in ein Drei-Liter-Glas, gießen Sie Wodka nach oben, verschließen Sie es und lassen Sie es 15 Tage lang an einem dunklen Ort. Die Tinktur und 1 EL abseihen. l 3 mal am Tag an einer wunden Stelle einreiben. Wärmen Sie die Stelle nach dem Eingriff sofort mit einem Wollschal auf. Die Behandlungsdauer beträgt 1,5 Monate.

Mit der Ablagerung von Salzen im Anfangsstadium und zur Vorbeugung dieser Krankheit ist es möglich, 1 Teelöffel für 21 Tage einzunehmen. 3 mal täglich, 30 Minuten vor den Mahlzeiten, eine dreiwöchige Tinktur aus 1 Tasse zerdrückten Sabelnikwurzeln und 0,5 Liter Wodka.

Um erkrankte Gelenke und Prellungen zu schleifen, wird empfohlen, einen kalten Ölextrakt nach dem folgenden Rezept herzustellen. Nehmen Sie 1 Tasse zerdrückte Zimtwurzeln, gießen Sie sie in ein Glas, gießen Sie 0,5 Liter Pflanzenöl hinein und ziehen Sie sie drei Wochen lang ein. Extrakt abseihen und zum Reiben von wunden Stellen auftragen.

Die Schmerzen in den Gelenken lassen nach, wenn während der Anfälle die schmerzenden Stellen mit einer Salbe auf Salbenbasis geschmiert werden.

Sabelnik bei Arthritis

Nehmen Sie zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis eine halbe Tasse zerdrückte Sabelnikwurzeln, gießen Sie sie in ein Glas, gießen Sie 0,5 Liter Wodka ein und lassen Sie sie drei Wochen lang an einem dunklen Ort. Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 30–45 Tage.

Bei rheumatoider Arthritis kann mit 10% Wodka-Tinktur ein Sumpf-Sabinnik behandelt werden. Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Die Behandlung ist zu Ende, wenn 1 l Tinktur entnommen wurde. Gleichzeitig mit der Tinktur muss der Sud aus der Sammlung getrunken werden, der wie folgt zubereitet wird. Nehmen Sie 3 Teile Mädesüßblüten, Althea-Heilwurzel, Johannisbeer- und Himbeerblätter, 2 Sumpfwildrosmarinsprosse, 1 Teil Nacktsüßholz und Angelikawurzeln. Alle Pflanzen hacken, mischen und 1 EL. l mischungen in die emaillierte ware setzen. Dann 1 Tasse heißes Wasser einfüllen, verschließen und 15 Minuten im Wasserbad stehen lassen. Danach 30 Minuten bestehen, abseihen und mit kochendem Wasser auf 1 Tasse auffüllen. Nehmen Sie ⅓ Tasse dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Sabelnik von Rheuma

Bei Rheuma 1 EL einnehmen. l Die Wurzeln von Cinquefoil hacken, in eine Emailschüssel geben, 1 Tasse heißes Wasser einfüllen, den Deckel schließen und 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzen, dabei gelegentlich umrühren. Fertige Brühe abkühlen lassen, abseihen, gekochtes Wasser in ein Volumen von 1 Tasse geben, in 4 Teile teilen und im Laufe des Tages in regelmäßigen Abständen einnehmen.

Rheuma kann durch Tinktur geheilt werden, die nach diesem Rezept hergestellt wurde. Nimm 1 Tasse Zimtwurzel, gieße sie in ein Zwei-Liter-Glas, gieße 1,5 Liter Wodka, schließe den Deckel fest und lasse sie drei Wochen lang an einem dunklen, warmen Ort. Die fertige Tinktur abseihen und mit Wodka auf 1,5 Liter auffüllen. Nehmen Sie 3 mal am Tag für 1 EL. l 30 Minuten vor den Mahlzeiten in einer viertel oder halben Tasse kochendem Wasser verdünnt. Die restlichen pflanzlichen Rohstoffe werden erneut in ein Glas gegeben, 0,5 Liter Wodka hineingegossen und bestehen darauf, bis die Urtinktur getrunken ist. Nach dieser Infusion Filter und nehmen Sie das gleiche wie die erste. Der Behandlungszyklus besteht aus zwei Reihen von Primär- und Sekundärinfusionen. Zwischen ihnen können Sie eine Woche Pause machen. Um die Wirkung von 1 Tasse Sabelnikwurzel in der Tinktur zu verstärken, können Sie 2 EL hinzufügen. l devyasila

Bei Rheuma hilft diese Tinktur gut. Nehmen Sie 1 EL. l trockene stiele sabelnika, 2.5 art. l elecampane wurzeln, hacken, in ein glas gießen, 0,5 liter wodka gießen und drei wochen an einem dunklen ort stehen lassen. Die fertige Tinktur abseihen und 1 EL einnehmen. l Einmal am Tag, morgens auf nüchternen Magen, Trinkwasser. Während der Behandlung wird nicht empfohlen, salzig, sauer, scharf zu essen und Alkohol zu trinken.

Sabelnik von Mastopathie

Bei Mastopathien wie zystischen, diffusen, fibrösen und Fibroadenomen hilft der nach diesem Rezept hergestellte Kräutertee-Extrakt:

Mark 4 Teile der Blätter Comarum Sumpfgras Sukzession Zecken und Zahnräder, später 5 Teile Klettenwurzel Arachnoidea und Kleegras Wiese, 2 Teile Wurzel Pfingstrose, Brennesselblätter, Gras Gundermann, Distel stachelig und Schöllkraut, Blumen Filipendula vyazolistogo und Ringelblume, 1 Teil Rhizom mit Wurzeln von Saflor-förmigen Blättern. Mahlen Sie alle Pflanzen, nehmen Sie 2 TL. mischen, in eine Thermoskanne gießen, 2 Tassen kochendes Wasser gießen, verschließen und 6 Stunden ziehen lassen. Bereiten Sie den Infusionsfilter vor und gießen Sie ihn in eine Thermoskanne zurück. Nehmen Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich eine warme Tasse ein. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Nach einer zehntägigen Pause kann die Behandlung wiederholt werden.

Nach dem Buch Filatov O. A. „Der neueste Kräuterkenner. Heilpflanzen von A bis Z “

Aus der Familie Pink

Die Staude verträgt harte Winter dank eines stark gekrümmten Rhizoms mit kurzen Fasern.

Die Wurzel ist etwa drei Meter lang, der obere Teil etwa einen Meter.

Es ist leicht zu erkennen an:

  • dunkelgrüne gefiederte blätter,
  • dunkelrote Blüten mit fünf spitzen Blütenblättern,
  • rötlich dichter Stiel.

Ende Juli - Anfang August, sobald die ersten Blüten auf dem Sabelnik erscheinen, bereiten die Kräuterkundigen diese vor.

Blätter und Stängel werden bei Neumond geerntet, wenn die Wirkstoffe im Oberflächenteil konzentriert sind.

Kochrezepte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um in Alkohollösungen auf Sabelnik zu bestehen.

Wissen Sie, welche Krankheiten das Feldmittel heilt? Rezepte der traditionellen Medizin werden in einem nützlichen Artikel veröffentlicht.

Informationen zu Nutzen und Schaden von Gurken während der Schwangerschaft finden Sie hier.

Rezept Nummer 1

  1. 2-3 Esslöffel Rhizom fein hacken und in ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern geben.
  2. Fügen Sie 0,5 Liter Wodka hinzu.
  3. In einem kühlen, abgedunkelten Raum 3 Wochen einweichen.
  4. Gießen Sie am 21. Tag die Infusion in die Flasche und filtrieren Sie sie vor.

Rezept Nummer 2

Geschredderte Wurzeln (50 g) werden in einen halben Liter 70% igen Alkohol getaucht.

Bestehen Sie für etwa drei Wochen auf Dunkelheit und Kälte, filtrieren Sie und lagern Sie sie im Kühlschrank.

Akzeptieren Sie nach Bedarf.

Rezept Nummer 3

Getrocknete und zerkleinerte Rhizome (100 g) werden mit 0,5 Wodka kombiniert.

Bestehen Sie zwei Wochen lang auf Zimmertemperatur und schützen Sie sie vor Licht.

Nach dem Sieben wird in den Kühlschrank gestellt.

Unabhängig von der Art der Herstellung des ArzneimittelsEs wird in einem Glasbehälter aufbewahrt.

Wenn es richtig gemacht wird, wird es rotbraun gefärbt. Ein anderer Farbton zeigt an, dass das Rohmaterial von schlechter Qualität war.

Tinktur eignet sich zum Verschlucken, Reiben und Komprimieren.

Wie nehme ich

Verhinderung der Verschlimmerung der KrankheitAlkoholmedizin wird in Kursen für 3 Wochen (mit einer dreitägigen Pause dazwischen) getrunken. Mindestens ein, höchstens vier Gänge.

Zu Beginn der Behandlung trinken sie nicht mehr als einen Teelöffel und bringen die Dosis in drei Tagen auf einen Esslöffel.

In fortgeschrittenen Fällen kann auf Anraten des Arztes die Portion verdoppelt werden. Vor dem Trinken von Alkohol (Wodka) Tinktur mit Wasser zu gleichen Teilen verdünnt.

Das Ergebnis des Medikaments wird am Ende des Kurses bei schweren Formen der Krankheit - nach 3-4 Kursen - spürbar sein.

Verwendung im Freien

Der Wiederaufbau von Fugen ist erfolgreicher, wenn die Anlage innen und außen verwendet wird. Zu Hause ist eine medizinische Salbe schnell zubereitet:

  1. Handcreme (Tube) gemischt mit 5 g Tinktur.
  2. In die resultierende Zusammensetzung geben Sie 5 g Pfeffertinktur, Vitamin E (10 Tropfen) und 2 EL. Löffel Honig.

Mit Hilfe von Cinque Grass beseitigen sie auch den Fersensporn:

  • Gras stoppt die Entzündung
  • heilt den beschädigten Bereich
  • Entfernt überschüssiges Salz.

30 g Rohstoffe werden in einen Liter kochendes Wasser geworfen: Füße steigen auf, wenn das Wasser leicht abgekühlt ist. Es wird empfohlen, diese Bäder zweimal täglich zu machen.

Die Blätter von Sabelnik helfen bei der Heilung von Hämatomen, blaue Flecken, scharfe Wunden und gefährliche Verletzungen.

Das zerkleinerte Rohmaterial wird zur Grundkomponente der Kompresse, die bei wunden Stellen mit Radikulitis, Hämorrhoiden, Mastitis und Brusttumoren angewendet wird.

Tee und Abkochung

Diese Getränke haben adstringierende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Sabelnik wirkt gegen Infektionen und wird häufig zur Behandlung von Erkältungskrankheiten eingesetzt:

  • Die Pflanze trägt zum starken Schwitzen bei und lindert entzündliche und ansteckende Symptome.

Kräuterkenner empfehlen, Tee zu brauen (Nutzen und Schaden von Minzgrün) zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen und zur Behandlung von Rheuma.

Getrocknete Blätter werden in kochendes Wasser getaucht und nach 15 Minuten trinken sie Tee unter Zugabe von Honig (wenn keine Allergie besteht).

Eine Abkochung von Sabelnik lindert Magenschmerzen:

  1. 15 g des Rohmaterials in eine Thermoskanne geben und 250 ml kochendes Wasser einfüllen.
  2. Stehen Sie für zwei Stunden.
  3. Viermal täglich gefiltert und getrunken, 1/3 Tasse (eine Stunde vor den Mahlzeiten).

Möchten Sie die Immunität stärken?

Kombinieren Sie zu gleichen Teilen (15 g) Knoblauch und Sabelnik.
Fügen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser hinzu und nehmen Sie es 5 Minuten lang nicht aus dem Feuer.
Nach dem Abseihen dreimal täglich trinken.

Pharmazeutische Tinktur

Wenn Sie die Pflanze nicht gefunden haben oder zu faul sind, um sich die Tinktur selbst zu beschwören, kaufen Sie sie in der Apotheke.

Sie können sicher sein, dass die Fachleute in die Beschaffung und Qualitätskontrolle von Rohstoffen involviert sind.

Das Werkzeug wird in Flaschen zu 100, 50 und 25 ml abgefüllt. Achten Sie beim Kauf darauf, dass nur die Wurzeln in der Flasche sind (ohne Blätter und Blüten).

Die werksseitige Zubereitung, die ohne Verletzung der Technologie hergestellt wurde, hat eine rotbraune Farbe und einen bestimmten Geruch. Am Boden ist manchmal der Niederschlag erkennbar.

Anwendung: Ein Teelöffel des Arzneimittels wird mit Wasser verdünnt (1/3 Tasse).
2 mal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.
Empfohlener Kurs - 2 Monate.
Erhalten Tinkturen wiederholt nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Das Medikament hat starke entzündungshemmende und analgetische Wirkungen. Wenn Sie die Dosis überschreiten, kann es zu einer Alkoholvergiftung kommen.

Guter Rat

Wie es aussieht, wann man Wurzeln sammelt und bei welchen Krankheiten das Sumpfkino hilft, das ist russischer Ginseng, erfahren Sie im Video.

Volksheilmittel auf der Basis von Sabelnik haben eine gute Wirkung bei der Behandlung vieler Krankheiten und können sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet werden.

style = "display: block"
data-ad-client = "ca-pub-7072120840808931"
data-ad-slot = "2660088052"
data-ad-format = "link">

Pin
Send
Share
Send
Send