Allgemeine Informationen

Golden Delicious Apfelsorte: Eigenschaften, Anbau Agrartechnik

Pin
Send
Share
Send
Send


Die beliebtesten Früchte in unserem Land sind Äpfel. Aufgrund seines Geschmacks und seines hohen Gehalts wirkt er wohltuend auf den Körperin, sowie das Vorhandensein verschiedener Sorten (sowohl Sommer als auch Winter). Einer der Favoriten für viele Wintersorten ist der Goldene Goldene Apfelbaum. Über sie und erzähle in unserem Artikel.

Beschreibung der Apfelsorte Golden

Die Sorte wurde zufällig gezüchtet, als die Sorten Grimes Golden und Golden Reinette 1905 versehentlich gekreuzt wurden. Dies geschah im Garten des Bauern Mullins (Clay District in West Virginia), daher wurde der ursprüngliche Apfelbaum der Gelbe Schössling von Mullins genannt. Seit 1914 Nachdem der Baum vom Züchter verkauft worden war und das Recht hatte, ihn an die Baumschulen und Gärten der Stark Brothers zu vertreiben, wurde er als Ergänzung zur Sorte Red Delicious verkauft.

Goldene Apfelfrüchte

Heute ist es die beliebteste Apfelsorte, nicht nur in den USA, sondern auch in anderen europäischen Ländern, in denen ganze Baumplantagen angelegt wurden, um diese Früchte im industriellen Maßstab anzubauen.

Stärken und Schwächen

Apfelbäume dieser Sorte haben wie jede Pflanze eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Das erste Merkmal kann Indikatoren umfassen wie:

  1. Ziemlich groß Frost- und Trockenheitstoleranz,
  2. Hoch Ertrag und Produktivität (bei richtiger Pflege mehr als 1 c vom Baum entfernt),
  3. Skoroplodnost - Es ist möglich, die ersten Pflanzen von 2-3 Jahre alten Bäumen zu ernten.
  4. Das volle Verhältnis von Qualitäts- und Geschmacksindikatoren Früchte mit internationalen Standards als Ergebnis, ihre weit verbreitete Verwendung in der Lebensmittelindustrie, Kochen und Konservieren,
  5. Langzeitlagerkapazität unter den richtigen Bedingungen, sonst beginnen die Früchte zu verdorren,
  6. Hohe Stabilität zu den Auswirkungen einer Vielzahl von verschiedenen Schädlingen und Krankheiten
  7. Häufig zur Kreuzung mit anderen Sorten verwenden für Hybriden. Beispiele für Selektionen sind Hybridsorten wie Priam, Freiberg, Korea usw.

Die zweite ist durch folgende Indikatoren gekennzeichnet:

  1. Anfälligkeit für Krankheiten wie Mehltau und Schorf,
  2. Mit einer großen Ernte Überlastung beobachtet Größenreduzierung bei Früchten,
  3. Verfügbarkeit hohe Ertragshäufigkeit,
  4. Anspruchsvolle Pflege Bodenfruchtbarkeit
  5. Geringere Erträge während des "Alterns" des Baumes.

Landungsgeheimnisse

Das Pflanzen von Bäumen erfolgt mit halbzwergartigem Wurzelstock nach dem 4 * 4m-Schema. Bestimmen Sie die Indikatoren des Grundwasserspiegels im Voraus, da die empfohlene Tiefe ihres Auftretens eine Marke von 2,5 m sein sollte. In den südlichen Regionen ist die beste Zeit für die Landung Oktober, für die nördlichen Mitte April. Der beste Boden für Apfelbäume ist Chernozem.

Bei der Pflanzung von Goldenen Setzlingen wird empfohlen, die Regeln einzuhalten.

Der Prozess beginnt mit der Vorbereitung der Landegrubederen Größe muss mindestens 1 * 1 m und eine Tiefe von 0,7 m betragen. Es wird 1 Monat vor dem Pflanzen ausgegraben, um eine qualitativ hochwertige Ausfällung der Erde zu gewährleisten, und mit Superphosphat, Asche und Kalium gedüngt. In der Mitte der Grube befindet sich ein Pfahl, der 0,4 m über die Oberfläche hinausragt. Es ist zu beachten, dass der untere Teil des Pfahls mit Feuer verbrannt wird, um ein Verrotten zu verhindern.

Nach der festgelegten Zeit wird ein Loch in die Grube gebohrt, in dessen Grund eine schwarze Erde eingegossen wird. Weiter, Ein Schössling wird so gepflanzt, dass sich der Pflock an der Südseite befindet und der Wurzelhals des Baumstamms bis zu einer Höhe von 5 cm über dem Boden ansteigt. Damit es sich nicht mit dem Boden absetzt, wird es an einen Pflock gebunden. Dann wird der Landeplatz reichlich bewässert (3-4 Eimer Wasser) und mit Erde bedeckt.

Apple kümmern

Die Hauptpflege für Pflanzen ist der Schnitt, der jedes Jahr produziert wird. Es bietet eine frühere Fruchtbildung und einen hohen Ertrag, eine längere Lebensdauer und Schutz vor Erfrierungen. Die Zeit des Prozesses wechselt sich ab, dh es wird zuerst im Frühjahr vor der Knospenbildung, dann im Herbst durchgeführt. Um das Wachstum von Bäumen nach oben und die aktive Bildung von Seitentrieben zu begrenzen, wird ein Vertikaltrieb zwangsweise abgeschnitten.. Auch das Wachstum wird jährlich getrimmt und 1/3 ihrer Länge wird daraus entfernt. Es stimuliert die Bildung und das Wachstum von Fruchtzweigen.

Für die Bildung von Seitentrieben ist es notwendig, den Vertikalspross zu beschneiden

Der nächste Schritt im Pflegeprozess ist zu Ausdünnung von Eierstöcken und Früchtennotwendig, um unterentwickelten Äpfeln mit geringem Geschmack vorzubeugen. Dazu werden bei der Bildung von Eierstöcken oder Früchten diese in der Mitte entfernt, ebenso wie Äpfel mit einigen Defekten. Die Abstände von einem zum anderen Strahl müssen mindestens 0,1 m betragen.

Was das Gießen angeht, er im ersten Jahr wird 3-4 mal pro Sommer benötigt, da übermäßiges Benetzen zum Knacken von Früchten führen kann. Wasserverbrauch - 3-4 Eimer am Baum. Nach dem Befeuchten wird die Bodenbedeckung mit Humus gemulcht. Im trockenen Sommer werden die Bäume 20 Tage nach dem Ende der Blüte und im gleichen Zeitraum vor der Ernte bis zum Öffnen der Knospen gegossen.

Für die richtige Entwicklung der Apfelbäume und eine gute Ernte ist eine Düngung erforderlich. Also stickstoffhaltige Substanzen beeinflussen das Wachstum, die Bestäubung von Blüten, die Bildung von Eierstöcken, Phosphat - auf die Bildung von Fruchtknospen und die Farbe der Frucht, Kali - das Wachstum von jungen Trieben usw. Die ideale Option für die Fütterung ist der Wechsel von organischen und mineralischen Düngemitteln.

Top Dressing ist für eine gute Ernte erforderlich.

Der beliebteste organische Dünger ist Gülle.Das wird jedes Jahr im Herbst gemacht. Stickstoffsubstanzen werden 2 Mal im Jahr verwendet - im Frühjahr und in der ersten Hälfte der Vegetationsperiode werden Phosphat und Kali in den gleichen Zeiträumen, jedoch nicht direkt, angewendet, sondern indem sie in ausgehobenen Rillen um den Baumstamm mit einer Tiefe von bis zu 0,4 m versiegelt werden.

Vor dem Einsetzen des Frosts wird der Apfelstamm mit einer Lösung aus Kreide oder Limette aufgehellt

Vor dem Frost wird der Stammkreis mit Humus, Torf und Kompost gemulcht. Apfelbäume werden gehackt und mit Fichte oder Zuckerrohr umreift, und sie werden auch mit einer Lösung aus Kreide oder Kalk gebleicht.

Krankheiten und Schädlinge

Goldene, wie auch andere Apfelsorten, sind jedoch verschiedenen Krankheiten ausgesetzt Am häufigsten sind Schorf und Mehltau. Zur Zerstörung Sprays wie Skor, Topaz, Ridomil-Gold verwenden.

Schädlingsbekämpfung mit chemischem Sprühen

Äpfel leiden unter Apfelknospen und Blattläusen sowie unter Motten und Blättchen. Sie werden auch durch Besprühen mit Chemikalien gesteuert..

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass sich Golden unter den anderen Apfelsorten durch ein schönes Aussehen und einen hervorragenden Geschmack auszeichnet. Wir empfehlen daher, diese Sorte in jedem Garten zu verwenden.

Zuchtgeschichte

Die Apfelsorte Golden Delicious wurde 1890 in Amerika, South Virginia, aufgrund einer zufälligen Kreuzung gezüchtet. Um die Eigenschaften eines neuen Baumgartens damit zu untersuchen, wurde dieser gekauft. Das Ergebnis war die Züchtung vieler neuer Sorten, deren Grundlage der "Golden Excellent" (auch Apfel genannt) war. Jetzt ist es in vielen Ländern der Welt beliebt.

Biologische Merkmale

Wintervielfalt. Früchte können bis Mai-April gelagert werden.

Zu den Vorteilen der Sorte: hohe Erträge, frühe Fruchtreife, gute Transport- und Lagerbarkeit, gute Verarbeitbarkeit. Früchte fallen nicht vom Baum. Die Nachteile sind jedoch folgende: Erträge können zeitweise auftreten, der Apfelbaum mag keine Trockenheit und Früchte mit niedrigem Feuchtigkeitsgehalt werden schlecht gelagert. Die Pflanze verträgt keine Braunfleckigkeit.

Die Früchte sind sehr konzentriert nützliche Substanzen: Ascorbinsäure, P-Wirkstoffe, Pektine, Ascorbinsäure, Zucker.

Die Sorte "Golden Delicious" wurde zur Grundlage für die Entwicklung neuer Sorten: "Jonagold" (Zusatz "Jonathan"), "Starling", "Royal Red Delicious".

Baumbeschreibung und Bestäuber

Beschreibung der Apfelsorte "Golden Delicious": Baum von mittlerer Höhe, bis zu 3 Meter hoch. Ein erwachsener Baum von kreisförmiger Form, breit, hat die Tendenz, sich zu verdicken. Die Krone des jungen Golden Delicious ist kegelförmig. Apfelbaum Früchte reichlich und weil die Zweige immer über dem Boden senken. Die Triebe sind nicht sehr dick, gebogen, hellbraun mit einem Hauch von Grün. Die Pubertät ist schwach. Die Rinde des Apfelbaums ist dunkelgrau. Das Laub ist am Ende länglich, oval und glatt. Die Farbe ist hellgrün. Die Blüten sind untertassenförmig, mittelgroß, weiß mit einem Hauch von rosa, stempelförmigen, kurz weichhaarigen Blüten. Frucht gemischt.

Besser neben "Golden Delicious" pflanzen Bestäuber: "Delicious Spur", "Idared", "Melrose", "Jonathan", "Wagner-Preis". Der Apfelbaum kann nicht selbständig bestäuben.

Obst Beschreibung

Äpfel sind groß oder mittelgroß. Form in der Nähe des Stiels abgerundet, wie ein Kegel. Mit einer leichten Rauheit schälen, trocken und dicht. Färben Sie zuerst hellgrün und wird dann gelbgold mit einer kleinen Menge brauner Pigmentierung, manchmal mit einem matten Rosé von der Sonne. Das Gewicht ist je nach Wachstumsbereich variabel. Zum Beispiel können etwa 140-170 g vorhanden sein, manchmal weniger. Das Fruchtfleisch ist dicht, weiß mit einer grünlichen Färbung. Durch die Lagerung in einem hellen Gelb ändert sich seine Farbe und der Nachtischgeschmack wird würzig. Bei richtiger Lagerung geht die Qualität nicht die ganze Saison über verloren. Das Aroma der Frucht ist hell.

Wie man beim Kauf die Setzlinge auswählt

Es wird empfohlen, Setzlinge in Baumschulen oder Fachgeschäften zu kaufen. Kranke und ungeeignete Muster können auf Naturmärkten und sogar bei privaten Händlern verkauft werden. Natürlich, um sicherzustellen, dass die Qualität der Ware niemals beeinträchtigt wird. Die Qualität ist hervorragend wenn:

  • wurzeln sind ziemlich entwickelt,
  • Ein dreijähriger Bäumchen hat 3-4 bis zu 60 cm lange Skelettäste und bis zu 40 cm lange Wurzeln.
  • Es gibt keine Anzeichen von Krankheiten oder Schäden, insbesondere am Ort der Impfung.

Wenn Sie eine einjährige Pflanze nehmen, müssen Sie sich auf die selbständige Bildung der Krone vorbereiten.

Ein Keimling kann mit einem Erdballen auf den Wurzeln gekauft werden, und dies ist ein Plus, da in diesem Zustand die Pflanze schneller Wurzeln schlägt.

Einen Ort auswählen

Die Wahl des Standortes hängt von der Gesundheit des Baumes und damit von einer guten Ernte ab. Auf dem Grundstück für den goldenen Apfel sollte viel Sonne sein, was man leicht erreichen kann, indem man auf der Westseite des Gartens einen Baum pflanzt. Ein leichter lehmiger und kohlensäurehaltiger Boden ist im Gegensatz zu sandigem und kalkhaltigem bevorzugt. Obwohl für diese Sorte, kann es jede sein. Wenn der Boden jedoch Lehm ist, fügen Sie unbedingt Sand hinzu.

Die Säure sollte fehlen oder in geringen Mengen vorhanden sein. Erhebung und Grundwasser in einer Entfernung von 2 m von der Oberfläche ist wünschenswert. Es ist auch wichtig, dass bestäubende Apfelbäume in der Nähe wachsen.

Standortvorbereitung und Sämlinge

Auf der Baustelle sollten nicht früher Obstbäume wachsen. Bei der Auswahl eines Ortes sollte Folgendes beachtet werden: Er sollte ausreichend beleuchtet sein, das Land sollte fruchtbar sein oder es muss für die Korrektur der Unfruchtbarkeit mit Düngemitteln gesorgt werden, und der Ort sollte nicht für den nördlichen kalten Wind geöffnet sein. Ein weiterer wichtiger Punkt: Es sollte genügend Platz für eine sich entwickelnde Krone sein (3 m zwischen den Bäumen). Zum Pflanzen der Pflanze wird eine 1 m breite und 1 m tiefe Grube für 3 Wochen oder einen Monat vorbereitet, damit sich der Boden setzen und verdichtet werden kann.

Bei Golden Deliciousness werden die Spitze und die Nieren vor dem Pflanzen nach oben gesteckt. So können Sie das Wachstum von unnötigen Sprossen verhindern. 5-6 Knospen mit seitlichen Überresten für das Skelett.

Prozess und Schema

In die vorbereitete Grube legen Düngemittel. Zum Beispiel bis zu 1 kg Holzkohle, bis zu 2 kg Superphosphat, 1 oder 2 Eimer Humus sowie bis zu 15 g Kaliumsulfat. Als nächstes in die Grube eine Zahl setzen, um den Kofferraum zu halten. Ein Apfelbaum mit offenen Wurzeln sollte ca. 1-2 Stunden in eine wachstumsfördernde Lösung getaucht werden.

Beim Pflanzen eines Baumes sollte der Wurzelhals in einem Abstand von 5 cm über dem Boden bleiben, die Grube wird mit Erde bedeckt und die Pflanze wird geschüttelt, um die Erde gleichmäßig zu verteilen. Als nächstes wird der Kofferraum an einen Haken gebunden und über 2 Eimer Wasser gegossen. Zum Schluss wird die Deckschicht mit Humus gemulcht und leicht verdichtet. Alle 3 Tage nach dem Pflanzen sollte der Baum mit bis zu 4 Eimern Wasser gegossen werden. Setzlinge mit der Erde oder in Behältern einfach in ein Loch stecken und mit Erde bedecken.

Hinweis: Der Abstand zwischen den Gruben sollte 3 m betragen.

Saisonale Pflegeeigenschaften

Wachsende "Golden Delicious" zwingt Gärtner, die Anzahl der Eierstöcke und Blüten zu rationieren, da die Früchte mit einer großen Anzahl von ihnen schrumpfen. Und Äste als Folge von Überlastungsbruch. Aber diese Technik ist nur eine von vielen, deren Aufgabe eine gute Ernte und die Gesundheit des Baumes ist. Von der saisonalen Pflege hängt ab, was der Geschmack und das Gewicht der Äpfel sein wird.

Bodenpflege

Nach dem Pflanzen müssen die Bäume das Unkraut besonders sorgfältig entfernen. Es ist notwendig, einen Baum mehrmals im Jahr zu gießen, nicht zu vergessen, da diese Sorte keine Trockenheit mag. Zuerst vor dem Blühen der Knospen, dann nach dem Blühen nach 3 Wochen, vor der Ernte für 3-4 Wochen und schließlich während des Laubfalls gegossen.

Es ist wichtig, den Boden jedes Frühjahr zu lockern, besonders wenn der Baum jung ist. Das Mulchen erfolgt nach dem Gießen, Pflanzen, um den Ertrag zu erhöhen. Besetzen Sie zu diesem Zweck den Bereich um den Baum mit grünem Dünger. Der Radius kann zwischen 30 cm und 1,5 m liegen und es empfiehlt sich, Kapuzinerkresse als Gründünger unter den Apfelbaum zu säen.

Um die Ernte zu schonen, wird der Boden ständig mit organischen Stoffen und Mineraldüngern gespeist. Jedes Jahr Mist oder Kompost herstellen. Gülle wird im Herbst eingeführt, manchmal unter Zusatz von Superphosphat und Kaliumsalz. Zweimal im Jahr, im Frühjahr und Herbst, werden Stickstoffdünger ausgebracht, es ist oberflächlich möglich. Die Harnstofflösung gilt zu Beginn des Frühlings als ein gutes Top-Dressing, im Sommer ist Natrium für die Zusammensetzung von Düngemitteln geeignet.

Vorbeugende Behandlung

  • Zur Vorbeugung von Mehltau ist es notwendig, mit „Topaz“ zu sprühen, nach der Blüte ist Chlorkupferoxid geeignet. Sie können den Baum auch mit Phosphat- und Kalidünger füttern.
  • Braunfleckigkeit kann verhindert werden, indem der Boden mäßig und konstant gegossen und vor dem Winter gegraben wird.
  • Zur Vorbeugung von Schorf wichtige Desinfektion von Zweigen.
  • Schädlinge erfordern wie Krankheiten eine sorgfältige Vorbeugung.
  • Karbofos schützt vor grünen Blattläusen. Und Sie können einen Baum vor einer Apfelmilbe retten, die alte Rinde abreißen und die Stelle mit einer Lösung von Karbofos besprühen. Grüne Blattläuse und Apfelmilben können durch Verbrennen von Laub beseitigt werden.
  • Um Schäden am apfelfarbenen Käfer zu vermeiden, werden der Stamm und die alten Äste von der alten Rinde befreit.
  • Ein 3% iges Nitrofen beugt Flugblättern vor. Oder Sie können prophylaktisch in der Zeit vor dem Erblühen der Nieren anwenden.

Zuschneiden und Kronenbildung

Regelmäßige Kronenbildung ist notwendig, und die Form muss angegeben werden sphärisch. Das Mindeste, was getan werden kann, ist das Ausdünnen, die Verjüngung durch Beschneiden und die Gesundheitspflege. Zuallererst ist es notwendig, stark wachsende und vertikale Zweige zu entfernen, die letztes Jahr getrennt wurden. All dies ermöglicht es, die Vielfalt zu vervollständigen.

Sie können im Herbst und Frühling beschneiden. Im Frühjahr, um hauptsächlich gefrorene Zweige zu entfernen, und im Herbst, trocken und verfault. Auch im Sommer ist ein Beschneiden möglich, damit die Früchte Licht haben. Nach Frost kann nicht beschnitten werden.

Schutz vor Kälte und Nagetieren

Sie graben den Boden im Spätherbst aus, düngen ihn und gießen ihn. Pristvolnye Kreise Mulch. Junge Pflanzen werden mit Ton gebleicht, alte mit Kalk können mit Kupfersulfat und Holzleim versetzt werden.

Zum Schutz vor Nagetieren und auf dem Weg zur Isolierung wird der Stamm weiß und mit allem bedeckt, was nützlich sein kann: Papier, Stoff, Sackleinen, Fichtenzweige. Es ist gut, Polyethylenschaum für die Rohrisolierung zu verwenden. Vor dem Winter ist es besser, die Pflanze zu erwärmen. Obwohl sie sagen, dass es kältebeständig ist, liebt es immer noch Wärme. Während des Auftauens ist es notwendig, den Schnee im Durchmesser des Radkreises zu verdichten.

Unter den richtigen Bedingungen wird Golden Delicious, das die ganze Welt erobert hat, Ihre Familie jedes Jahr mit süßen, frischen Früchten und einer Vielzahl von Zubereitungen aus diesen versorgen. Viel Spaß!

Was ist das für eine Art?

Sorte Golden Delicious Leckereien zum winterlook von äpfeln.

Diese Sorte hat ein ausgeprägtes positives Merkmal - lange lagerung Äpfel.

Dadurch bleiben alle äußeren und geschmacklichen Eigenschaften der Frucht erhalten.

Daher kann dieser Apfel das ganze Jahr über gekauft werden, auch im Sommer, wenn die neue Ernte noch reif ist.

Beschreibung Sorten Golden Delicious

Betrachten Sie das Aussehen des Apfels und der Frucht selbst getrennt.

Die Höhe des Baumes erreicht mittelgroß. Der Stamm des Apfelbaums ist mit dunkelblauer Rinde bedeckt.

Die Krone des Baumes selbst ist dunkelgrün gestrichen und hat eine kegelförmige Form, die viele Gärtner erinnert Schein einer Pyramide.

Apfelkrone dick und verzweigt. Da ist die Sorte Golden Delicious ziemlich produktivdann wird im Laufe der Jahre die Erntekrone weitläufige und kugelförmige Form.

Apfelblätter haben eine hellgrüne Farbe und sind oval. Auf den Blättern selbst sind deutlich braune Adern zu erkennen. Die Oberfläche der Blätter ist „spiegelglatt“ und die Ränder sind gezackt.

Blütenstände von geringer Größe, wie eine Untertasse, haben eine weiße Farbe mit rosa Streifen gemischt.

Die Früchte dieser Apfelsorte sind mittelgroß, haben gerundetstellenweise konische Form.

Im Durchschnitt wiegt eine Frucht 150-200 Gramm.

Der Apfel selbst ist mit einer dichten, trockenen Schale mit einem goldenen oder hellgelben Farbton bedeckt, auf dessen Oberfläche helle schwarze oder braune Flecken auftreten können.

Früchte lokalisiert на южной стороне кроны, могут приобретать leicht rötlich.

Die Samen der Früchte sind klein braun. Das Fruchtfleisch des Apfels ist leicht grünlich, saftig und süß im Geschmack.

Die folgenden Sorten können sich auch mit saftigen und schmackhaften Früchten rühmen: Orlovsky Pioneer, Ekranny, Bolshoy Narodnoe, Orlinka und Aromatny.

Natürliche Wachstumsregion

Ein kleiner Nachteil dieser Sorte ist Geringe Beständigkeit gegen niedrige TemperaturenDas Hauptanbaugebiet ist daher der Süden.

Diese Sorte wird aktiv angebaut in den südlichen Regionen Russlands.

Die Anpassung an andere Regionen läuft gut, aber Gärtner können nicht immer mit einer großen Ernte rechnen.

Die Ernte ist in der Regel kleinfruchtig und die Früchte selbst verlieren an Saftigkeit.

Apfelbäume in gepflanzt Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeitleiden unter einer Krankheit wie Mehltau.

Ausbeute

Golden Delicious hat eine durchschnittliche Fruchtreifezeit. Ernte einmal im Jahr. Peak-Gathering entfiel Ende September.

Erste Früchte Diese Sorte gibt es schon im zweiten Jahr der Landung. Das Volumen von einem Baum reicht 65 kgund in fruchtbaren Gebieten reicht es 80 kg.

In den ersten 7 Jahren der Vegetationsperiode bringt der Baum viele Früchte hervor.und dann Fruchtbarkeit abhängig von wetter und klima. Im Alter von zehn Jahren beträgt der Durchschnittsertrag 230 Zentner pro Hektar.

Die Hauptvorteile sind:

  • Hohe Fruchtbarkeit,
  • Lagerbeständigkeit
  • Frühe Obsternte
  • Hohe Transportfähigkeit.

Pflanzen und pflegen

Wenn Sie einen Obstbaum pflanzen, müssen Sie Faktoren wie den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Ort berücksichtigen. Dies ist eine Garantie dafür, dass Ihr Apfelbaum gute Früchte trägt und Sie mit seinen Früchten erfreut.

Spielt eine wichtige Rolle und Vorbereitung des Sämlings zum Pflanzen Schau dir dieses Video an.

Jede Sorte hat jedoch ihre Nachteile. Goldene Äpfel sind keine Ausnahme. Negative Eigenschaften:

  • Wenn der Baum nicht regelmäßig abgeschnitten wird, nimmt die Größe der Früchte ab.
  • verträgt keine Dürre,
  • Apfel ist anfällig für die Periodizität der Ernte,
  • der Baum ist anfällig für braune Flecken und Mehltau,
  • Bei geringer Luftfeuchtigkeit sind die Früchte schlecht haltbar.

Es gibt also mehr positive Eigenschaften. Goldene Äpfel erfreuen sich aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks und der Transportfähigkeit von Früchten sowie der langen Lagerzeit weltweiter Beliebtheit. Die Frühreife, der hohe Ertrag und die Qualität der Früchte machen den Apfelbaum zu einem Favoriten unter den anderen Sorten.

Herrinnen lieben diese Frucht für viele Möglichkeiten, Desserts beim Kochen zuzubereiten. Ärzte empfehlen bei Stoffwechselstörungen und für die Ernährung. Golden Delicious Äpfel werden alle ansprechen.

Gärtner Bewertungen

Seit 2003 baue ich auf meinem Grundstück Golden Delicious-Äpfel an. Sehr fruchtbare, bewährte und bewährte Sorte. Früchte jedes Jahr, regelmäßig. Äpfel sind saftig, süß.

Hervorragende Sorte die seit 10 Jahren gefällt. Hat immer noch einen Fehler. Die Sorte ist sehr ertragreich, so dass sie ein marktfähiges Aussehen hat, man muss sie ausdünnen, sonst werden die Früchte flach, sie bekommen keine Farbe und es gibt keinen Geschmack.

Ich liebe goldene Äpfel, ich baue viele Sorten auf meinem riesigen Grundstück an. Unter ihnen sind die Millennium, Rangers, Spur und Herzogin. Für sie ist die Region Wladimir wahrscheinlich eine ziemlich nördliche Region. Aber dabei gab es keine Probleme mit der Überwinterung.

Geschichte der Sorte

Golden Delicious (ein anderer Name für die Sorte ist Golden Excellent) stammt ursprünglich aus Amerika. Die Sorte wurde 1890 durch ungewollte Kreuzung gewonnen.

Ein Grundstück mit einem Baum in Süd-Virginia wurde von interessierten Parteien erworben, um die Eigenschaften eines neuen Apfelbaums zu untersuchen. Es stellte sich heraus, dass die Auswahl interessant war - auf der Grundlage von Golden Delicious wurde eine Vielzahl anderer Sorten herausgebracht. Der Ruhm des Karamellaromas von Äpfeln breitete sich schnell aus und bald begannen diese Bäume große Flächen für eine köstliche Ernte zu pflanzen. Nach vielen Jahren hat die Sorte nicht an Beliebtheit verloren, sie wird gerne in vielen Ländern angebaut, auch in Russland.

Beschreibung des Apfelbaums Golden Delicious

Apfelbaum sredneros, nicht mehr als drei Meter hoch. Ein junger Baum hat eine kegelförmige Krone, für einen Erwachsenen ist sie breit, rund und anfällig für Verdickungen. Aufgrund der reichlichen jährlichen Ernte sinken die Zweige. Die Skelettäste des Rumpfes verlaufen in einem spitzen Winkel. Die Rinde des Baumes ist dunkelgrau. Die Triebe sind von mittlerer Dicke, gekrümmt, hellbraun mit einer grünen Tönung, leicht weichhaarig, mit großen Linsen.

Die Blätter sind oval, breit, an den Enden länglich, glatt, hellgrün. Die Landschaft ist lang. Nebenblätter von mittlerer Größe. TArt der Fruchtlager gemischt. Die Blüten sind mittelgroß, untertassenförmig, weiß mit einem hellrosa Schimmer und einer langen, kurz weichhaarigen Stempelsäule. Die Narben befinden sich auf der Höhe der Staubbeutel.

Mittelgroßer Baum mit dicker und sich ausbreitender Krone

Früchte mittlerer und großer Größe, rundkegelförmig. Die Haut ist dicht, trocken und leicht rau. Das Gewicht ist abhängig vom Anbaugebiet der Apfelbäume. In den südlichen Regionen beträgt die Fruchtmasse beispielsweise 140–170 g, in anderen Gebieten etwas weniger.

Die Farbe der Äpfel zu Beginn der Reifung ist hellgrün und nimmt dann allmählich eine goldgelbe Farbe an, manchmal mit einer leichten braunen Pigmentierung. Wenn es auf der Sonnenseite reif ist, erscheint oft eine rosafarbene Röte. Das Fleisch ist weiß mit einer leicht grünlichen Färbung, dicht. Bei Lagerung wird es cremig oder hellgelb, zarter und würziger. Der Geschmack ist süß, das Aroma ist gesättigt.

Golden Delicious behandelt Wintersorten, da die Früchte bis April und manchmal bis Mai gut konserviert sind. Genießen Sie köstliche und gesunde Äpfel, die Sie den ganzen Winter über genießen können.

Sehen Sie sich das Video an: Zwischen Gala und Golden Delicious (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send