Allgemeine Informationen

Beschreibung der vorhandenen Sorten und Münzsorten mit Namen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ich hätte nie gedacht, wie viele Arten von Minze in der Natur existieren. Ich habe diese Pflanze an meiner Datscha gepflanzt und züchte sie immer noch nur zu kulinarischen Zwecken. Besonders oft verwende ich Kräuter bei der Zubereitung von Getränken.

Nachdem sie die Sortenvielfalt kennengelernt hatte, pflanzte sie mehrere Sorten. Ein wenig mehr über die Sorten dieser Nutzpflanze und ich möchte Ihnen sagen.

Seit jeher wird eine solche Nutzpflanze wie Minze von der Menschheit auf verschiedenen Gebieten in großem Umfang verwendet. Derzeit wird Minze in der Pharmazie, in der Küche und in der Parfümerie verwendet. Es gibt viele Sorten dieser Pflanze und jede hat ihre eigenen Eigenschaften.

Zitronen-Minze

Diese Sorte hat einen Namen wie Zitronenminze. Trotz der Tatsache, dass dieses Kraut zur Gattung Minze gehört, gehört es zu einer ganz anderen Familie. Der Name der Pflanze war auf den angenehmen und frischen Zitronengeschmack zurückzuführen, und am häufigsten wächst sie in Südeuropa.

Diese Art von Pflanze ist eine der wertvollsten. Minze erhielt diese Anerkennung aufgrund des hohen Gehalts an Nährstoffen und Vitamin C. Eine mehrjährige Pflanze blüht im Sommer und die Früchte, die sich darauf bilden, reifen im Herbst.

Die Höhe des Busches erreicht maximal 120 cm. Die Stiele sind ziemlich gerade. Die Blätter haben eine leichte Pubeszenz, ähneln in ihrer Form einem Ei, und ihr Schatten ist dunkelgrün. In der Blütezeit der Pflanze bilden sich Blüten von lila Schatten.

Nach der Blüte an der Pflanze werden eher große schwarze Früchte gebunden, die sich für mehrere Jahre zur Aussaat eignen. Solch eine Pflanze verträgt Winterkälte, aber zum zusätzlichen Schutz wird empfohlen, sie mit einer Schicht Mulch zu bedecken.

Home Mint

Hausminze wird auch Zimmer genannt. Hausgemachte Minze gehört wie Zitronensorte nicht zu dieser Gattung. Die Pflanze ist immergrün, kann einjährig oder zweijährig sein. In freier Wildbahn wächst es in den Tropen oder Subtropen. Wenn zu Hause die Pflanze richtig gepflegt wird, kann sie bis zu 5 Jahre alt werden.

Die Pflanze kann wie ein Busch-, Gras- oder Zwergstrauch wachsen. Angenehmes Aroma von hausgemachter Minze geben ätherische Öle in seiner Zusammensetzung. Diese Sorte wird erfolgreich in der Küche, in der Medizin und zu dekorativen Zwecken verwendet. Das Aroma dieser Minze weist schädliche Insekten perfekt ab.

Die Höhe des Münzraums kann eineinhalb Meter betragen. Die Stängel dieser Pflanze können völlig nackt sein oder eine leichte Pubertät aufweisen. Minzeblätter sind rund oder eiförmig. Bei der Blüte an der Pflanze bilden sich Blüten, die in einigen Regenschirmen gesammelt werden. Die geformte Frucht besteht aus 4 Nüssen.

Menthol Mint

Diese Sorte ist aus Pfefferminze entwickelt, enthält aber im Gegensatz dazu einen hohen Gehalt an Menthol. Diese Pflanze hat einen starken Geruch, der ziemlich stabil ist und auch Insekten aus dem Busch abschreckt. Die Sorte Menthol verträgt den Winter.

Die Blätter werden oft zum Kochen verwendet, sind aber in Kosmetologie und Medizin noch gefragter. Tinkturen mit diesem Kraut wirken entzündungshemmend, behandeln mit ihrer Hilfe Bronchitis und werden als Choleretikum eingesetzt. Diese Minze wird als Gewürz und für die Herstellung des beliebten Getränks Mojito verwendet.

Busch niedrig, kann eine Höhe von 65 cm erreichen, dieser Wert hängt jedoch von der Beleuchtung im ausgewählten Bereich ab. Der Grad unterscheidet sich in starken Stielen von dunkler Farbe.

Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt, ihre Länge erreicht 7 cm. Das Blatt ist länglich, oft leicht gekräuselt. Das blühende Gras beginnt Anfang August oder Ende Juli. Blumen haben einen lila Farbton und werden in großen Blütenständen gesammelt.

Pfefferminze

Diese Minzsorte ist unter allen anderen die häufigste. Die Pflanze ist eine Hybride und stammt aus der Kreuzung von Garten- und Wasserminze. Erfolgreich werden diese Büsche in der Medizin, in der Küche und in der Pharmazie eingesetzt, ein wenig in der Parfümerie.

Pfefferminze ist eine ausgezeichnete Honigpflanze. In freier Wildbahn werden Sie diese Sorte nicht finden. Die Minze erhielt ihren Namen aufgrund des brennenden Geschmacks ihrer Blätter. Diese Pflanze kann nicht bei Patienten mit niedrigem Blutdruck und Krampfadern angewendet werden.

Diese Minzsorte ist mehrjährig. Stängel können einen Meter hoch werden, sie sind gerade und stark. Der Stiel kann leicht kurz weichhaarig oder völlig nackt sein. Die Blätter sind eiförmig und leicht länglich. Während der Blüte am oberen Ende des Stiels bilden sich lila Blüten.

Die Pflanze beginnt zu Beginn der Sommersaison zu blühen und endet im September. Die Früchte dieser Sorte sind selten gebunden und repräsentieren 4 Nüsse.

Ausführlicher über verschiedene Minzsorten im Video:

Die bekannteste Art, die durch die Kombination von Garten- und Wasserminze gewonnen wird. Pflanzenhöhe variiert von 30 bis 100 cm, es werden starke Wurzeln gehalten. An geraden Stielen sind ovale, bis zu 15 cm lange Blätter mit spitzen Kanten und kurzen Blattstielen. Miniatur rosa Blüten sind in Halbmutationen kombiniert, es ist Zeit, von Juni bis September zu blühen. Früchte erscheinen fast nie. Pfefferminze gilt als Honigpflanze. In der Natur wächst fast nichts.

Der Name erklärt sich aus dem spezifischen würzigen Geschmack und Geruch von Menthol, dank dem dieser Typ in der Pharmakologie und in der Küche weit verbreitet ist. Die Blätter enthalten ca. 4% Öl, aber Vorsicht beim Essen einer Pflanze sollte Menschen mit niedrigem Druck gezeigt werden. Auch diese Pflanze wirkt oft als Dekor, aber Sie müssen ständig danach suchen. Pfefferminze ist in ca. 25 Unterarten mit jeweils eigenen Merkmalen unterteilt.

Es wächst sowohl in Gebieten als auch unter natürlichen Bedingungen der Subtropen und Tropen. Sie kann einjährig und mehrjährig sein, gehört zu halbsucculenten Pflanzen. Die Höhe kann unterschiedlich sein: von wenigen Zentimetern bis zu 1,5 Metern. Runde Blätter wachsen kreuzweise und ähneln in ihrer Form einem Ei. Es gibt Regenschirme Blütenstände. Es gibt Früchte mit Nüssen. Ein anderer Name ist Mint. Auf der Fensterbank kann die Pflanze unter günstigen Bedingungen bis zu 5 Jahre stehen. Ätherisches Öl in der Zusammensetzung der Blätter geht zum Würzen, zur Herstellung von Parfums und Kosmetika. Oft verwendet, um Motten und andere schädliche Insekten abzuschrecken.

Waldminze (Oregano)

Es ist vielen unter dem Namen Oregano bekannt, man kann es öfter im Wald sehen. Die Pflanze mit starken Stielen wächst im Bereich von 50-80 cm. Die Wurzeln müssen aufgrund ihrer übermäßigen Verzweigung ständig geschnitten werden. Blüten in Blütenständen haben unterschiedliche Farben. Blüte im Sommer ab dem ersten Jahr, aber die Samen erscheinen erst ab dem zweiten Jahr. Waldminze kann in Gebieten mit niedrigen Temperaturen gepflanzt werden, sie ist frostbeständig. Getrocknetes Hafermehl ist nützlich, um Tee hinzuzufügen. Es ist köstlich als Gewürz für Fleischgerichte.

Für sein erfolgreiches Wachstum ist eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, viel Sonnenlicht und Wärme erforderlich, sodass es hauptsächlich an der Mittelmeerküste zu finden ist. Die Länge der Pflanze variiert zwischen 30 cm und 1 m. An den Stielen befinden sich kleine Blätter mit gezackten Rändern. Weiße Blüten sind kegelförmige Blütenstände. Minzanwendungsgebiete - vom Kochen bis zur Medizin.

Wie aus dem Namen hervorgeht, wächst es auf Gartengrundstücken. Sie ist bis zu 1 m lang und hat eine glatte Oberfläche. Die Zeit des Auftretens von lila Blüten - Juli-August. Ein starkes Aroma neutralisiert den in der Pflanze enthaltenen Carvon-Stoff leicht. Die Verwendung von Minze Gartensorte - Lebensmittelindustrie, Kosmetikindustrie, Medikamente.

Zitronenminze (Zitronenmelisse)

Bekannt als Melissa. Andere Namen - Honigminze oder Medovka. Zu dieser Art gehören weitere 8 Unterarten. Die Länge der Triebe kann mehr als 1 m betragen, eiförmige Blätter sind hellgrün gefärbt, mehrfarbige Blüten sind in Rispen zusammengefasst. Sie können sie im Sommer sehen, die Samen erscheinen am Vorabend des Herbstes. Diese Art hält nicht immer rauen klimatischen Bedingungen stand und erfordert daher zusätzliche Schutzmaßnahmen. Man kann es nicht ins Flachland stellen, wo die Gefahr von Überschwemmungen besteht. Geschmack und Geruch erinnern an Zitrone, es ist auch reich an Nährstoffen - Vitamin C, ätherische Öle. Dies trägt zur vielfältigen Verwendung von Minze in Küche und Medizin bei.

Geschweift (Curly)

Weniger bekannte Namen - Spike oder Spring Mint. Typischerweise ist die Länge der Pflanze - etwas weniger als 1 m. Die Blätter sind lockig, gegenüberliegend angeordnet. Kleine lila Blüten erscheinen am Ende des Sommers. Der Gehalt an Substanzen hat viel mit Pfefferminze zu tun: viel Carvon, wenig Menthol, damit die Pflanze gut erfrischt. Es wird in verschiedenen Branchen angewendet - Lebensmittel, Tabak, Kosmetik.

Diese Art, die auch Budra oder Kotovnik genannt wird, wird von Katzenbesitzern sehr geschätzt, da ihre Haustiere diese Minze sehr lieben. Der Grund ist das Vorhandensein von Nepetalacton. Die Länge der Pflanze variiert zwischen 50 und 100 cm. An kräftigen Stielen wachsen dreieckige Blätter mit Pubertät. Ein lila Farbton kann der weißen Farbe der Blumen hinzugefügt werden. Die Samen reifen im August und die Blüte dauert bis zum späten Herbst. Die Pflanze verströmt das Aroma von Honig und Zitrone, hilft, Kopfschmerzen loszuwerden. Katzen mögen Katzenminze wegen des extrem aufregenden Geruchs riechen.

Es kommt auch Hundeminze vor, die Hunde anzieht. Ein anderer Name - Ivy Budra. Die Orte seines Wachstums befinden sich in gemäßigten Klimazonen. Die Höhe der Pflanze erreicht im Durchschnitt 40-50 cm, die Stängel breiten sich aus. Die Blätter haben lange Blattstiele. Miniaturblumen in Blütenständen haben eine lila-lila Farbe. Hundeminze schmeckt bitter, aber ohne einen unangenehmen Nachgeschmack. Es wird als Wundheilmittel eingesetzt.

Überall in Russland anzutreffen, oft in der Nähe von Wasser. Der Stiel kann sowohl kurz als auch lang sein - bis zu 1 m. Längliche Blätter haben kleine Zähne an der Seite. Rosa oder lila Blüten erscheinen den ganzen Sommer und den größten Teil des Herbstes. Ätherisches Öl dieser Art von Minze enthält verschiedene Substanzen, die eine therapeutische Wirkung auf den Menschen haben. Feldminze wird auch zum Kochen verwendet.

Langes Blatt

Die Besonderheit dieser Art ist aus dem Namen ersichtlich - die langen Blätter haben eine lantikförmige oder eiförmige Form, die Farbe ist nicht nur grün, es gibt eine leichte Pubertät. Weißviolette Blüten bilden quirlige Blütenstände. In der Höhe ist die Pflanze auf 70-80 cm gedehnt. Langblättrige Minze ist häufig in Europa und Afrika zu finden. Es wird für seinen Inhalt in den Blättern des Pulgons geschätzt. Zusätzlich enthält es Menthol und Ascorbinsäure, so dass der Wert dieser Art von Pfefferminze als Gewürz hoch ist, aber es muss am Vorabend der Blüte gesammelt werden.

Die durchschnittliche Höhe dieser Minzsorte beträgt 1 m. Der grünen Farbe der Blätter wird mit kurzen Blattstielen eine gelbe Farbe hinzugefügt. Die Blüte dauert 2-3 Monate, die Blüten sind rosa. Gärten sind oft mit dieser Kultur geschmückt, aber Sie müssen eine geeignete Unterart auswählen. Minze enthält viel Menthol, das beruhigend auf die Nerven wirkt. Auch eine Sorte - ein hervorragendes Mittel gegen Blähungen. Diese Art wird als Gewürz zu Gerichten hinzugefügt.

Mexikanisch

Die Art stammt aus Mexiko. Der gerade Stiel ist bis zu 50 cm verlängert, auf dem kleine ovale grüne Blätter wachsen. Weiße, rosa, lila Blüten erscheinen im ersten Jahr. Mexikanische Minze bezieht sich auf Jahrbücher. Der Boden unter den Sämlingen muss unbedingt fruchtbar sein. Sie brauchen ein Maximum an Sonnenlicht. Vor dem Winter sollten sie sorgfältig vor Frost geschützt werden, der beste Ort, um einen Topf in den Raum zu stellen. Mexikanische Minze wird in der Küche und in der Kosmetik verwendet.

Minzsorten

Mit anderen Worten, diese Sorte wird die Raumsorte Minze genannt, ein Baum mit einer Motte, einem Plektrantus und sogar einer Sporenblume. Die Pflanze kann sowohl einjährig als auch mehrjährig sein und wächst in den Tropen und Subtropen. Wenn er sorgfältig gepflegt wird, kann es sogar im Haus wachsen.

Minze wächst in Form eines Busches. Seine Blätter enthalten ätherische Extrakte, die sich durch eine komplexe chemische Zusammensetzung auszeichnen, wodurch er sein angenehmes Aroma erhält. Es kann als Medizin, zu Dekorationszwecken oder als kulinarisches Gewürz (Blatt- oder Wurzelgemüse) verwendet werden. Die Pflanze hat ein spezifisches Aroma, so dass sie verschiedene Insekten abweist: kleine Schmetterlinge, Mücken und andere.

Der Stamm wächst von dreißig auf einhundert Zentimeter. Stängel sind kurz weichhaarig oder kahl. Blumen Pflanzen sind klein und haben Hochblätter, die einen besonderen Regenschirm bilden. Die Zusammensetzung der Frucht enthält vier Nüsse.

Menthol-Pflanze

Es ist pfeffrig und gibt eine hohe Mentholkonzentration und einen ziemlich intensiven, anhaltenden sowie intensiven Geruch ab. Die Pflanze ist resistent gegen Schädlinge und schützt vor verschiedenen Krankheiten, zeichnet sich durch die besten Indikatoren der Winterresistenz aus.

Die Pflanze hat aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung ihre Anwendung in vielen Bereichen gefunden: Sie wird von Kosmetologen und Köchen verwendet, sie zeichnet sich durch entzündungshemmende, choleretische Wirkung aus, wird als Heilmittel gegen Entzündungen der Bronchialschleimhaut eingesetzt und verbessert die Verdauungsprozesse. Die Blätter der Pflanze werden sogar als Gewürze verwendet, aus denen hervorragende Cocktails, wie zum Beispiel Mojito, hervorgehen.

Abhängig von der Beleuchtung auf dem Gelände kann die Größe der Pflanze 60 Zentimeter erreichen, während die Stängel gerade wachsen und sich durch ihren dunklen Schatten und ihre Kraft auszeichnen. Die Blüte beginnt in der Mitte des zweiten - dem Beginn des dritten Sommermonats. Die kleinen lila Blüten bilden ideale Blütenstände.

Der Name dieser Art, der auf der ganzen Welt so populär geworden ist, stammt vom Namen der weiblichen Göttin. Nach griechischer Überzeugung war sie die Geliebte des Gottes des Kerkers, und seine legale Frau machte sie zum Gras.

Diese Art von Minze gilt als die am häufigsten gekaufte und häufig verwendete. Sie wuchs als Hybride zweier gegensätzlicher Sorten auf. Es wird aktiv verwendet, um den Geschmack von Gerichten zu ergänzen und wird zur Basis für pharmakologische Wirkstoffe. Es ist eine wertvolle Honigpflanze. In der Natur nicht selbständig wachsen. Es zeichnet sich durch seine brennenden Geschmackseigenschaften aus, daher wurde es entsprechend benannt. Heiler verwenden diese Minze als Heilpflanze, sie zeichnet sich durch ihre beruhigenden und regenerierenden Eigenschaften aus. Es wird nicht für Personen empfohlen, die zum Zeitpunkt der maximalen Kontraktion des Herzens an niedrigem Blutdruck leiden. Diese Sorte wird als mehrjährige krautige Pflanze eingestuft. Die Stängel sind hohl, aufrecht und verzweigt und können einen Meter hoch werden.

Die Blüten haben einen hellvioletten oder rosafarbenen Schimmer, sie verflechten sich alle im Blütenstand am oberen Ende des Stiels. Die Blüte beginnt am Ende des zweiten Sommermonats und dauert bis zum Herbst. Früchte kommen äußerst selten vor, sie bestehen aus vier Nüssen.

Minze, die in ihren Eigenschaften der oben beschriebenen Art ähnlich ist, wird als lockig bezeichnet. Curly, in Form eines Ährchens, Mint - all dies sind Synonyme der gleichen Sorte. Das Enantiomer Linalool ist ebenso in der Zusammensetzung enthalten wie Carvon, wodurch sich die Pflanze durch einen zuckerhaltigen Geruch und einen bestimmten Geschmack auszeichnet. Es ist nicht überraschend, dass die lockige Minze praktisch kein Menthol enthält und die Blätter daher nach der Einnahme keinen kalten Nachgeschmack haben. Ätherische Öle dieser Pflanze haben einen höheren Wert als die oben beschriebene Sorte. Es wird nicht nur in der Pharmakologie, beim Kochen, sondern auch bei der Seifenherstellung verwendet und wird zur Basis für Tabak- und Süßwarenprodukte.

Die Blütenpflanzen haben einen harmonischen malvenfarbenen Farbton mit den kürzesten Stielen, die in mit Samenpflanzen bedeckten Trieben gesammelt werden. Die Pflanze beginnt vom zweiten Sommermonat bis zum Frühherbst zu blühen. Samen reifen bis Mitte Herbst.

Für maximale Haltbarkeit beschrieben Minzsorten Wählen Sie Säcke aus Papier oder natürlichem Flachs, die in dunklen, kühlen und trockenen Räumen aufbewahrt werden.

Diese Art von Minze erschien in Nordasien, ursprünglich wurde sie als Zier-, Gewürz- oder Heilpflanze angebaut, die sich durch ihre Wirkung auf die Verjüngung und die allgemeine Kräftigung des Körpers auszeichnet und auch den Blutdruck in den Arterien normalisiert. Pulverförmige getrocknete Pflanzen können in der Zusammensetzung der pharmakologischen Wirkstoffe gefunden werden, die die Zusammensetzung der roten Blutkörperchen verbessern. Sie werden auch bei Erkrankungen der Lunge und der Leber verwendet. Diese Minze gilt als die beste Sorte, die sich positiv auf die Immunität des Menschen auswirkt. Deshalb wird es im Osten als der Hauptkonkurrent von Ginseng angesehen. Ätherische Öle der Pflanze zeichnen sich durch bakterizide Eigenschaften aus.

Die Pflanze ähnelt visuell einem mehrjährigen Strauch, der bis zu einhundert Zentimeter groß werden kann. Minzstiele haben vier Facetten und wachsen gerade. Die Pflanze blüht Mitte Juni oder Anfang September. Sein Duft erinnert gleichzeitig an Minze, Anis und Oregano. Die Früchte reifen im Frühherbst vollständig, außerdem ist die Sorte ziemlich kälteresistent und verträgt Temperaturen von bis zu minus zwanzig.

Exotische Sorten

В народе ее называют плющевидной будрой, или собачей мятой, растение выделяется стойким ароматом. Растет на евразийских полях, в зоне с умеренными климатическими условиями. Выделяется горьким и жгучим привкусом, не оставляет холодного послевкусия. Это лекарственное растение можно отнести к медоностному типу. Weit verbreitet aufgrund seiner entzündungshemmenden, choleretischen und heilenden Wirkung. Die Blätter werden aktiv zur Herstellung verschiedener Stärkungsmittel verwendet.

Die Höhe einer ausgewachsenen Pflanze erreicht ein Maximum von 40 Zentimetern, ihre Stängel kriechen aktiv über alle Oberflächen, sie werden mit bloßen oder kurzhaarigen Schamhaaren ergänzt. Das Hauptvegetationsorgan der Pflanze ist zahlreich und wurzelt. Die Blätter enthalten lange Blattstiele und zeichnen sich durch ihre Form in Form von Knospen oder Rundheit gegenüberliegend aus. Kleine Blüten mit einem violetten oder bläulichen Schimmer sind in Blütenständen gesammelt und können bis Mitte August genossen werden.

Die Minzpflanze hat ihre Anwendung in der Medizin des alten China gefunden. Es zeichnet sich durch seine regenerierende Wirkung aus. Es wird auch bei der Stagnation der Galle, als Mittel gegen Hyperhidrose oder sogar als Deodorant verwendet. Aus dieser Minzsorte wird Öl hergestellt, das sich optimal zur Behandlung der Haut der Augenlider eignet.

Katzenartige Sorte

Diese Art von Pflanze zeichnet sich durch einen starken, untypischen Zitronenduft aus, der alle heimatlosen Katzen in der Region anzieht. Minze wächst hauptsächlich auf Waldlichtungen, Brachflächen, unkrautigen Plätzen, an Hängen oder am Straßenrand. Am häufigsten wächst es nahe am Passik, weil es als wertvolle Honigpflanze gilt. Die Pflanze hat ihre Anwendung im Parfümeriebereich, beim Kochen von Seife, in der Konditorei und natürlich in der Pharmakologie gefunden. Getrocknete Blätter und Blütenstände der Pflanze helfen bei der Überwindung der Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Sie werden mit starker Migräne gebraut und mit einem Extrakt der Haut eingerieben, die von Hautausschlägen oder allergischen Reaktionen betroffen ist.

Diese Art von Minze ist ein mehrjähriger Vertreter der Flora und kann bis zu einem Meter hoch werden. Seine Wurzeln ähneln holzigen Felsen mit geraden und starken Stielen. Die Blüten haben eine schmutzige blasse Farbe, sie können rosa oder lila sein. Der gesamte Blütenstand wird in einem spezifischen Regenschirm an den Spitzen der vegetativen Organe höherer Pflanzen gesammelt.

Wiese oder Feldpflanze

Es kann in den europäischen, asiatischen, kaukasischen, indischen oder nepalesischen Märkten gefunden werden. Es wächst auch in der Nähe von Flussufern und anderen Gewässern. Ätherisches Öl hat einen eigenartigen Geruch und einen süßlichen, bitteren Geschmack, der Menthol und verschiedene Zitrusnoten kombiniert.

Gemäß den Experimenten wurde berichtet, dass eine Person, die die Aromen von Pfefferminz dieser Art inhaliert, während 24 Stunden den Verbrauch von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten um ein Vielfaches reduziert. Die Pflanze wird im pharmakologischen Bereich als Zusatz zu Geschirr verwendet (behandelt Blähungen, Magenentzündungen, Sodbrennen).

Ingwer Art

Unter allen vorgestellten Minzsorten ist Ingwer, der bislang vor allem in Ägypten wächst. Hat keinen unangenehmen Nachgeschmack. Nach der Empfehlung traditioneller Heiler werden die Blüten der Pflanze nach dem Vortrocknen zur Entzündung des Magen-Darm-Traktes entnommen. Hilft bei der Überwindung von Meteosavisimosti, lindert schwankendes Nervensystem. Die Stängel zeichnen sich durch vier Gesichter aus, außerdem sind sie gerade und verzweigt mit einem horizontalen und gut entwickelten Wurzelsystem. Die Blätter der Pflanze sind breit, an den Enden werden sie mit einer länglichen eiförmigen Form spitz.

Die Pflanze wird oft zu Zierzwecken und aufgrund des feurigen und grünlichen Schattens angebaut. Kleinblütige Blüten, die in geflochtenen Zweigen gesammelt werden, bilden schließlich Blütenstände in Form von Ährchen mit rosa oder violetten Reflexen.

Minze mit Schokoladennachgeschmack (Schokolade)

Die Pflanze wächst schnell an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit, bevorzugt einen leichten Boden, eher aggressiv, benötigt aber praktisch keine zusätzliche Pflege. Es zeichnet sich unter anderem durch einen angenehmen Geschmack und ein süßliches Aroma aus. Beständig gegen Insektenbefall sowie Minustemperaturen. Mit dem nötigen Licht werden Blätter in einer dunkelvioletten Farbe angestrichen.

Diese Art von Minze wird oft zu dekorativen Zwecken angebaut. Aufgrund des erhöhten Gehalts an ätherischen Ölen und des angenehmen Schokoladengeschmacks wird es jedoch für Süßwarenzwecke und in der Pharmakologie verwendet.

Zitronengeschmack (Zitronenmelisse)

Diese duftende Pflanze wird auch Honigschuh, Honig oder Melisse genannt. Minze mit Zitronengeschmack verströmt einen angenehmen und erfrischenden Zitrusgeschmack. Es wächst auf den südeuropäischen und mediterranen Plantagen.

Diese Pflanze zeichnet sich durch ihren Wert, ihren Geschmack und ihre heilenden Eigenschaften aus. Sie enthält eine hohe Konzentration an Vitamin C, Pigmenten und ungesättigten Kohlenwasserstoffen aus der Klasse der Carotinoide und Duftstoffe. Seit vielen Jahrhunderten wird Minze als Honigpflanze angebaut. Diese Pflanze gehört zur mehrjährigen Klasse, sie beginnt im Sommer zu blühen und die Früchte reifen nach etwa einer Jahreszeit.

Wenn Sie auf die Pflanze selbst achten, kann ihre Höhe bei 30 Zentimetern beginnen und eineinhalb Meter erreichen. Die Verzweigung des Stängels oder des Seitentriebs ist kurz, die Blüten haben einen blauen, schneeweißen oder hellvioletten Farbton, die oberen Blätter stehen in den Achselhöhlen. Große schwarze Früchte können drei Jahre lang als Samen verwendet werden.

Diese Pflanze ist eher winterhart, aber bei strengen Frösten ist es wünschenswert, den Boden mit einer Schicht Torf zu bedecken.

Trotz der Tatsache, dass der Markt verschiedene Sorten von Minze findet, sind sie alle durch gemeinsame Vorteile vereint. Die Hauptsache ist, aus der Fülle der Waren diejenige zu wählen, die Sie wirklich brauchen und die nicht nur für pharmakologische Merkmale, sondern auch für den Preis geeignet ist. Minze selbst ist eine wertvolle Heilpflanze, aber wenn sie mit einem Nachgeschmack von Zitrone, Ingwer oder Schokolade ergänzt wird, kann sie aktiv beim Kochen, bei der Zubereitung von kühlenden und alkoholarmen Getränken verwendet werden.

Marsh Minze

Flybird ist eine niedrige Staude, 20-60 cm, mit verzweigten Stielen und keilförmigen Blattstielen. Hellviolette Blüten mit weißen Röhren bilden dicke Ringe. Die Blüte dauert von Mitte bis Ende des Sommers. Die Früchte können von Ende August bis Anfang September abgeholt werden.

Marsh Mint wird für das mit Menthol durchsetzte ätherische Öl Pullegon geschätzt. Findet Anwendung in Süßwaren, Konservierung, Parfümerie. Beim Menschen wird es als Antiseptikum und Mittel zur Wundheilung eingesetzt, um hysterische Zustände, Asthma bronchiale und anhaltenden Husten zu heilen.

Es ist verboten, während der Schwangerschaft wegen fehlender Eigenschaften zu verwenden.

Marokkanische Minze

Diese Art von Minze wird von Köchen geschätzt, es lohnt sich, sich an einen erfrischenden marokkanischen Tee zu erinnern. Das zarte Aroma und der bittere Schatten der Blätter tragen dazu bei, den Durst zu stillen. Beliebtes Gewürz mit Minze für Saucen und Desserts. Minzgetränke lindern Schmerzen und verschiedene Entzündungen, erhöhen die Immunität, normalisieren den Blutdruck und verbessern die Verdauungsprozesse.

Schokoladen-Minze

Die Kultur wächst in Form eines kurzen Busches mit Trieben, die mit runden Blättchen mit Kerben übersät sind. Bei ausreichendem Licht werden die Blätter sattviolett. Cremefarbene Rispen blühen Anfang August. Bevorzugt feuchte, leichte Böden, die in kurzer Zeit wachsen. Beständig gegen Kälte, Krankheiten und Schädlinge.

Schokoladenminze wird nach dem passenden Geschmack und dem süßen Geruch benannt. Es ist als Zierpflanze, Gewürz und Medizin gefragt.

Minzgarten

Diese duftende Sorte wird überall angebaut. Starke Pflanze bis zu einer Höhe von 90 cm, gezüchtet für kommerzielle Zwecke in den Bereichen Parfüm, Medizin und Kulinarik. Das Vorhandensein von Carvon mildert den Geschmack und das Aroma von Gartenminze, die bei der Herstellung von alkoholischen und alkoholfreien Getränken, Kaugummi, Zahnpasta geschätzt wird.

Ombalo: Flohminze

Die kriechende Pflanze wird selten größer als 30 cm und hat dichte Schamblätter und einen falschen Blütenwirbel. Kultiviert mit dem Zweck, den Garten zu dekorieren, wie eine Honigpflanze und ein Insektenschutzmittel. Die letztere Qualität ist auf eine große Anzahl von Pulgon und Limonen zurückzuführen.

Pferdeminze

Die Pflanze ist auch als Marsh Shandra bekannt. Es wachsen Büsche, die aus aufrechten, 60 cm hohen, kurz weichhaarigen Stielen bestehen. Unten an den Trieben ovale, mäßig kurz weichhaarige Blätter. Die Pferdeminze blüht den ganzen Sommer über mit weiß-rosa oder dunkelvioletten Rispen. Unprätentiöse, lichtliebende Kultur wächst wild auf den Wiesen, Mülldeponien, Ödlandschaften, in den Schluchten.

Backenzahn

Mehrjährige Zimmerpflanze in Form eines Strauchs. Immergrün. Der Stängel ist dünn, gut verzweigt und erreicht eine Länge von 1 Meter. Die Blätter sind klein weichhaarig mit einem subtilen angenehmen Geruch. Die Ränder der Blätter sind geschnitzt. Blumen üblich lila Schatten, in Blütenständen gesammelt. Die Pflanze ist lichtliebend. Bei Raumtemperatur blüht das ganze Jahr über.

Skandinavischer Efeu

Zimmerkraut mit Herbergstrieben. Stängel kriechen. Erreicht 1 Meter Länge. Die Blätter sind an den Rändern von gezahnten, grüner Farbe mit einem brillanten Glanz abgerundet. Nicht wählerisch, wächst unter allen klimatischen Bedingungen.

Pleckrantus Ertendal

Zimmerpflanze ausschließlich Zierpflanzen in Form von Sträuchern. Stiele aufrecht mit einer Höhe von bis zu 1 Meter. Die Samtblätter sind auf der einen Seite hellgrün und auf der anderen lila. Blüht reichlich. Die Blüten werden in weißen Quirlen gesammelt.

Mehrjährige duftende Heilpflanze mit einem langen kriechenden Rhizom. Der Stiel einer einzelnen kurz weichhaarigen Pflanze ist verzweigt und 15 bis 45 Zentimeter lang. Die Blätter sind gestielt, oval und an den Rändern fein gezähnt. Die Blüten sind klein rosa-lila oder lila. Es blüht den ganzen Sommer bis zum späten Herbst. Es wächst überall.

Mehrjährige krautige Pflanze. Der Stiel ist einjährig tetraedrisch und zwischen 30 und 100 Zentimeter hoch. Blätter länglich, eiförmig mit spitzen Spitzen, oben glatt, unten kurz weichhaarig. Die Blüten sind klein, lila Farbe. Blütezeit von Juli bis Spätsommer. Es wächst im Süden und Südwesten Russlands.


Krautige mehrjährige Pflanze. Stängel aufrecht sehr verzweigt. Die Höhe des Stiels von 30 bis 125 Zentimeter. Die Blätter sind eiförmig am Rand großzahniger, gegenüberliegender Kreuzblätter gestielt. Die Blüten sind klein, unauffällig, selten gelb oder rosa. Sie sind in der Krone von 6-12 Stück gesammelt. Blütezeit von Juli bis August. Es wächst in der Ukraine und Moldawien.

Mehrjährige krautige Pflanze. Stängel sind normal bis zu 80 Zentimeter hoch. Ovale Blätter kurz weichhaarig bis 4 Zentimeter lang. Die Blüten sind klein, rosa oder violett und werden von Juni bis Oktober an den falschen Windungen am Stängel gesammelt. Es wächst überall.

Mehrjährige krautige Pflanze der Familie Luminous. Stängel aufrecht verzweigte Höhe von 20-60 Zentimetern. Die Blätter sind länglich in Form einer Ellipse an der Basis sind keilförmig, am Rand gezackt. Kleine Blüten in dichten kugelförmigen Ringen gesammelt, Krone rosa-lila mit einem weißen Röhrchen. Sie blüht im Juli und August. Es wächst in Auenwiesen entlang der Flussufer in den westlichen Regionen der Ukraine, im Süden des Kaukasus, in Zentralasien.

Eine mehrjährige Pflanze mit einem leichten Zitronenduft. Auf dem Boden kriechender Stängel, tetraedrisch, grün, mit einem starken Eigengeruch, der Katzen anzieht. Die Höhe des Stiels beträgt 40-100 Zentimeter. Die Blätter sind samtig, am Rand grün gezähnt. Die Blüten sind klein, trichterförmig, in langen Blütenständen von weißer Farbe mit violetten Sprenkeln gesammelt. Die Blütezeit ist Juni-Juli. Es wächst überall.

Krautige mehrjährige Pflanze mit einem zarten Duft nach Menthol. Der Stiel ist wie eine normale Pfefferminze mit einer Höhe von 15-100. Die Blätter sind länglich spitz eiförmig mit Zähnen an den Rändern. Blumen von lila oder rosa Schatten werden in Quirlen gesammelt. Es blüht den ganzen Sommer und Herbst von Juni bis Oktober. Es wächst in ganz Russland.

Mehrjährige Pflanze mit kriechendem Rhizom. Stängel kurz weichhaarig, verzweigt, tetraedrisch bis 60 cm hoch. Die Blätter sind gepaart, gegenständig, lang gestielt, rundherzig mit einem starken unangenehmen Geruch. Blüht blau, hellviolett, weniger rötlich oder weiß. Zweilippige röhrenförmige Blüten werden in Wirbeln von mehreren Stücken gesammelt. Blütezeit von Juni bis August. Es wächst im europäischen Teil Russlands, im Kaukasus, in Zentralasien und in Kasachstan.

Mehrjährige Heilpflanze, ausgezeichnete Honigpflanze. Die Stängel sind gerade, erreichen eine Höhe von 1 Meter, riechen nach Lakritz, dicht mit Blättern bedeckt. Die Blätter werden in einer Bürstenlänge von ca. 10 Zentimetern gesammelt. Haben Sie einen schwachen Geschmack von Anis. Die Blüten sind purpurblau, röhrenförmig bis zu 1 Zentimeter lang und in dichten, würzigen Blütenständen gesammelt. Die Blütezeit ist von Mai bis Winter sehr lang.

Mehrjährige krautige Heil- und Honigpflanze. Stängel aufrecht, tetraedrisch, verzweigt, kurz weichhaarig mit einer Höhe von 30-120 Zentimetern. Die Blätter sind gegenständig, kurz weichhaarig, unten herzförmig, lang gestielt, an den Rändern gezähnt, oben länglich, gezähnt. Die Blüten sind normalerweise klein, weiß oder rosa.

Pfefferminze und ihre Sorten

Im Garten wird diese Art von Minze am häufigsten angebaut. Es wurde vor 5 Jahrhunderten in Großbritannien künstlich gezüchtet. Mehrjährige Pflanze hat solche Eigenschaften:

  • kurz weichhaarige Stängel bis zu 1,3 m,
  • hellgrüne längliche blätter,
  • lila-rosa Blüten.

Gefragt nicht nur für pharmazeutische Zwecke, sondern auch für die Landschaftsgestaltung. Die Plantage muss nur einmal alle 3-4 Jahre erneuert werden, sonst verliert sie ihre dekorative Wirkung. Diese Art von Minze hat etwa 25 Unterarten.

Achtung! Pfefferminze blüht den ganzen Sommer. Die Pflanze ist eine ausgezeichnete Honigpflanze und verleiht dem Honig einen Mentholgeschmack.

Pfeffer wird verwendet, um das ätherische Öl und Menthol zu erhalten. Weitere dieser Substanzen können während der Verarbeitung gesammelt werden. Menthol Minze - Hybrider Pfeffer. Die Sorte ist kurz, dunkle Stiele erreichen nur 65 cm Damit die Blätter mit den notwendigen Substanzen so gesättigt wie möglich sind, ist es in der ersten Saison notwendig, die Sammlung um 3 Monate zu verschieben. Ab dem zweiten Jahr wachsen die Blätter sofort nach Bedarf. Eine hohe Konzentration und ein starkes Mentholaroma gaben dieser Art Resistenz gegen viele Schädlinge und Krankheiten.

Eine andere Art von Pfefferminze - Schokoladenminze. Bei guter Beleuchtung erhält das Laub eine satte violette Farbe.

Lockige Minze Am liebsten auf Eigenschaften wie Pfefferminze. Andere Namen der Kultur sind Deutsch, Frühling, spitzenförmig, lockig. Beinahe enthält es kein Menthol, aber wertvollere ätherische Öle von Carvon und Linalool. Daher wird die Pflanze höher bewertet als Pfefferminze. Neben traditionellen Anwendungen wird die lockige Minze in der Tabak- und Seifenindustrie verwendet. Eigenschaften der Pflanze:

  1. Bezieht sich auf die krautigen Stauden.
  2. Erreicht eine Höhe von 80-90 cm. Stiele - aufrecht, haarlos.
  3. Blätter - länglich, faltig. Fast keine flauschige Decke.
  4. Die Blüte erfolgt vom Frühsommer bis zum Frühherbst. Blumen - lila-pink.

Wilde Katze und Hund Minze

Wildarten werden auch Oregano, Feld oder Wiese, Motherboard genannt. Dies ist eine kurze Pflanze bis zu einer Höhe von 80 cm. Wilde Minze ist unprätentiös. Wenn es ausreicht, um es zu gießen, wächst es gut. Diese Art wird häufiger in der Pharmakologie verwendet, da der Gehalt an wertvollen Substanzen höher ist als der der Gegenstücke. Das Spektrum der Gesundheitsversorgung in der Münze ist breit.

Die Blätter der Feldminze sind eiförmig mit einer spitzen Spitze. Die Blüte erfolgt vom Beginn des Sommers bis zu den ersten Herbstfrösten. In dieser Zeit sollten Sie auch Rohstoffe für die Beschaffung sammeln. Blütenblätter - lila-pink. Oregano auf dem Bett riecht buchstäblich süß.

Katzenminze, Katzenminze oder Budra bekam ihren Namen wegen der besonderen Beziehung zu ihren Katzen. Das Aroma von Grün wirkt stimulierend auf das Nervensystem dieser Tiere. Daher benehmen sich die Vierbeiner daneben recht seltsam. Die Blätter in der Boudra-Form ähneln denen in den Karten. Blüten von weißem oder rosa Farbton werden in einem Pinsel gesammelt. Katzenminze blüht wunderschön und wächst nicht nur in den Gärten, sondern überall in der Wildversion.

Befeuförmiges udra auch besonders aromatisch. Aber der Geschmack ist bitter. Es ist diese Eigenschaft, die Hundeminze zu einer guten Basis für Stärkungsmittel machte. Die Pflanze ist kurz mit kriechenden Stielen. Gute Honigpflanze.

Mint House (Zimmer) und Zitrone

Die Indoor-Variante eignet sich hervorragend für den Anbau auf einer Fensterbank. Andere Pflanzennamen sind Plectrantus, Molarenbaum. In der Tat ist es ein entfernter Verwandter von Minze. Die Zusammensetzung des Bodens ist er nicht wählerisch. Liebt eine Fülle von Licht, aber ohne die direkten Sonnenstrahlen. In der Höhe erreicht der Strauch 150 cm.

Wie zu Hause gehört Zitrone nicht zur Gattung Minze, sondern zur selben Familie. In Russland ist diese Pflanze unter dem Namen Melissa bekannt. Andere Namen - Honigblatt, Honigschuh. Ein charakteristisches Merkmal - ein ausgeprägter Zitronengeschmack. Melissa wird wegen seines Geschmacks geschätzt, es ist reich an Carotin, Ascorbin und ätherischen Ölen. Es blüht im Sommer, ist eine ausgezeichnete Honigpflanze. Beschreibung der Sorte:

  • Höhe - 0,3-1,2 m,
  • Stängel - verzweigt, aufrecht, mit feiner Pubertät,
  • Blätter sind eiförmig, flauschig, saftig grün,
  • Blüte - den ganzen Sommer über,
  • Blumen - blass lila oder weiß mit einem blauen Farbton.

Achtung! Dies ist eine frostbeständige Kultur. Damit sie den Winter schmerzfrei überlebt, mulchen sie im Herbst den Boden mit trockenem Torf.

Andere Sorten

Koreanische MinzeSie ist eine tibetische Lofantin und eine Mischlingsfrau, faltig. Sie ist auch botanisch nicht prägnant, aber ihr sehr ähnlich. На Востоке её целебные свойства ставят в один ряд с женьшенем. Высота взрослого кустика — не более 1 м. Он имеет прямостоячие стебли и довольно крупные овальные листики.

Цветы — трубчатые, белые или почти фиолетовые, объединены в колосовидные соцветия. Цветение приходится на вторую половину лета. В этот период растение благоухает неповторимым мятно-анисовым ароматом. Nördlicher Ursprung vorgegeben gute Frostbeständigkeit. Die Pflanze verträgt bis zu -15 ° C.

Feature lange Minzeblätter - Anwendung bei der Herstellung von grünem Käse. Das ätherische Öl dieser Pflanze enthält in großen Mengen die Substanzen Pulegon und Ascorbinsäure. Die Blätter haben ein angenehmes Aroma und einen angenehmen Geschmack, müssen jedoch vor der Blüte gesammelt werden. Pflanzenhöhe - 75 cm Blüten mit hellvioletten Blüten am Ende des Sommers.

Ingwer-Minze hat keinen kühlenden Menthol-Effekt, kann aber das Nervensystem gut beruhigen. Die Kultur wird bis zu 1 m lang und die Blätter sind teilweise gelb gefärbt. Die Pflanze sieht wunderschön im Dekor der Website. Sie blüht von Juni bis Mitte Herbst mit ährenförmigen rosa Blütenständen.

Es gibt viele Arten davon. Um die richtige Wahl zu treffen, pflanzen Sie diejenige, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Betrachten Sie den Zweck der Pflanze: ob es sich um die Grundlage für Medikamente und Kräutertees, Gartendekoration oder würzige und schmackhafte Gewürze handelt.

Pin
Send
Share
Send
Send