Allgemeine Informationen

Bohnen: Nutzen und Schaden, wohltuende Eigenschaften für den menschlichen Körper

Pin
Send
Share
Send
Send


Wissen Sie, was hinter der Verwendung von Spargelbohnen für den Körper steckt? Erstens liegt es in der Tatsache, dass keine schädlichen Verbindungen enthalten sind. Diese Qualität macht die Bohnen für den menschlichen Körper völlig ungefährlich und ermöglicht es Ihnen, sie in nahezu unbegrenzten Mengen zu konsumieren.

Was sind nützliche Spargelbohnen?

Die vorteilhaften Eigenschaften von Spargelbohnen beruhen auf dem Vorhandensein von Mineralien wie Schwefel, Phosphor, Kalzium, Kalium, Chrom, Magnesium und Eisen, die zur Aufrechterhaltung der Gesundheit des Körpers und des normalen Stoffwechsels erforderlich sind.

In Bezug auf Nutzen und Schaden von Spargelbohnen möchte ich das Vorhandensein von Nikotin- und Ascorbinsäure, Folsäure, B-Vitaminen, Carotin und Vitamin A erwähnen.

Das Vorhandensein dieser Elemente im Körper ermöglicht es dem Körper, mit vielen Arten von Influenzaviren besser umzugehen. Aus diesem Grund wird empfohlen, bei Auftreten einer Epidemie dieser Krankheit Ihrer Ernährung grüne Bohnen hinzuzufügen (ein paar Mal pro Woche wird ausreichen).

Das Vorhandensein von Zink in der Zusammensetzung hilft, den Austausch von Kohlenhydraten zu normalisieren, was besonders nützlich für diejenigen ist, die unter Übergewicht leiden.

Die Bestandteile der Bohnen ermöglichen es dem Körper, mit verschiedenen Arten von Darminfektionen umzugehen und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen andere Krankheitserreger zu erhöhen.

Durch den Verzehr von Spargelbohnen werden Krankheiten wie Bronchitis, Rheuma und Hauterkrankungen schnell beseitigt. Daher gibt es keinen Grund, den Nutzen von Bohnen für den menschlichen Körper anzuzweifeln.

Schaden von Spargelbohnen

Leider kann dieses Produkt zusätzlich zu seinen zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften den Körper schädigen. So mit Vorsicht auf die Bohne sollten Menschen mit Gastritis, Säuregehalt, Zwölffingerdarmgeschwüren und Magen behandelt werden

Für diejenigen, die Schwierigkeiten mit der Darmmotilität und häufiger Verstopfung haben, sollten Sie sich auch nicht auf Bohnen einlassen.

Eine andere Kategorie von Menschen, die auf grüne Bohnen aufpassen sollten, sind Menschen, die an Gicht, Cholezystitis und Kolitis leiden.

Hülsenfrüchte, die in den Darm gelangen, können Blähungen verursachen. Es wird empfohlen, immer das erste Wasser abzulassen, wenn Sie die Bohnen kochen. Verbrauchen Sie das fertige Produkt mit dem Zusatz von Gewürzen und Kräutern. Kombiniert perfekt grüne Bohnen mit Petersilie und Dill sowie Kurkuma, Koriander, Nelken und Muskatnuss, die als die besten Gewürze im Kampf gegen Blähungen bekannt sind.

Bohnen: Vorteile für den menschlichen Körper

Der Wert dieser repräsentativen Bohne ergibt sich aus der Zusammensetzung der Gemüsekultur, zu der gehören:

    • B-Vitamine - verbessern den Zustand des Nervensystems, der Haut, der Haare,
    • emotionalen Zustand normalisieren
    • der Entwicklung von Gefäß- und Herzkrankheiten widerstehen,
    • tragen zur normalen Regulation der Hormone bei

  • eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Komplikationen bei Diabetikern und der Behandlung von Arthritis spielen,
  • Eisen - wirkt sich auf die Zusammensetzung des Blutes aus und sorgt für einen normalen Hämoglobinspiegel.
  • Kupfer - spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung des Bewegungsapparates,
  • beugt degenerativen Prozessen im Knochen- und Knorpelgewebe vor,
  • Magnesium - widersteht der Entwicklung eines chronischen Müdigkeitssyndroms,
  • wirkt beruhigend auf das Zentralnervensystem,
  • normalisiert das Herz,
  • Molybdän - nützlich zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, reduziert das Verlangen nach Nikotin,
  • Kalium ist für das normale Funktionieren des Herzens und der Blutgefäße notwendig. Es ist äußerst wichtig bei der Behandlung von Herzrhythmusstörungen.
  • Zink - hilft bei der Behandlung von Hautkrankheiten, Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems,
  • Cellulose - trägt zur normalen Nahrungsaufnahme bei, beugt Fermentationsprozessen im Darm vor, bekämpft übermäßige Gasbildung.

Im Rahmen der Bohne gibt es weitere wertvolle Inhaltsstoffe, mit deren Hilfe sich Erwachsene und Kinder vollständig ernähren können.

Nützliche Eigenschaften während der Schwangerschaft und für Kinder in den ersten Lebensjahren

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. Die Gesundheit des zukünftigen Kindes hängt weitgehend von der Ernährung der zukünftigen Mutter ab. Je mehr Nährstoffe im Speiseplan einer schwangeren Frau enthalten sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein starkes Kleinkind zur Welt kommt. Hülsenfrüchte sind ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Erhaltung der Gesundheit von Mutter und Kind. Nützliche Eigenschaften von grünen Bohnen lösen viele Probleme, die beim Tragen eines Kindes auftreten, wie zum Beispiel:

  • Anämie
  • Emotionale Instabilität.
  • Übermäßige Hautpigmentierung.
  • Ödem.
  • Verstopfung.

Der Verzehr von Hülsenfrüchten trägt zur normalen Entwicklung des Nervensystems der Kinder bei, die richtige Bildung von Knochen und Gelenken stimuliert die geistige und körperliche Entwicklung. Daher ist das Gemüse so nützlich für den Körper des zukünftigen Babys und der Kinder in den ersten Lebensjahren.

Schaden und Gegenanzeigen für die Verwendung von grünen Bohnen

Wann kann man keine grünen Bohnen essen? Kann eine Gemüsepflanze die menschliche Gesundheit schädigen? Es gibt Krankheiten und Zustände des Körpers, bei denen die Verwendung von Hülsenfrüchten, einschließlich grüner Bohnen, nicht empfohlen wird:

  • entzündliche Erkrankungen des Magens vor dem Hintergrund einer erhöhten Säure des Verdauungssaftes,
  • ulzerative und erosive Läsionen der Darmschleimhaut und des Magens,
  • Neigung zu vermehrter Gasbildung,
  • Erkrankungen der Gallenblase und ihrer Kanäle,
  • Entzündungsprozesse im Pankreasgewebe.

In diesen Fällen ist das Verhältnis von Nutzen und Schaden von grünen Bohnen nicht günstig für das Gemüse. Diese Gegenanzeigen sind ein guter Grund für die vollständige Eliminierung von Hülsenfrüchten aus der Nahrung. Andernfalls führt die Verwendung von grünen Bohnen zu einer Verschlimmerung von Krankheiten und einer Verschlechterung des Allgemeinzustands des Körpers.

Grüne Bohnen für den Winter ernten

Eine gesunde Ernährung sollte nicht nur in der Sommer-Herbst-Zeit, wenn die meisten Früchte und Gemüse reifen, sondern auch in den kalten Wintermonaten verfügbar sein. Daher lohnt es sich, sich im Vorfeld um die Zubereitung von Pflanzennahrung für den Winter zu kümmern. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, grüne Bohnen unter Beibehaltung ihrer nützlichen Eigenschaften zuzubereiten:

  • Schnelles Einfrieren. Die Methode ist sehr einfach und bequem. Zum Ernten von Gemüse durch Einfrieren müssen die Schoten gewaschen und in kleine Stäbchen geschnitten werden. Dann in kleinen Beuteln verpackt und in eine Schnellgefrierkammer geben.
  • Einmachen. Diese Methode ist relevant, wenn im Gefrierschrank kein freier Speicherplatz vorhanden ist. Für die Konservierung von Gemüse werden Salz und Essig verwendet. Voraussetzung ist die Sterilisation von Dosen zur Ernte. Bohnenkonserven können bis zu einem Jahr bei Raumtemperatur gelagert werden.
  • Marinieren Die Methode ähnelt der Konservierung, weist jedoch einige Unterschiede in der Zubereitungstechnologie auf. Beim Marinieren werden mehr Gewürze und zusätzliche Zutaten verwendet.

Darüber hinaus sind grüne Bohnen in vielen Rezepten zum Kochen von Kaviar, Lecho, Salaten und Saucen enthalten, die eine lange Haltbarkeit haben.

Gekochte grüne Bohnen Rezepte

Konservierte und eingelegte grüne Bohnen können als separates Gericht verzehrt oder für die Zubereitung von Salaten, Eintöpfen, Braten und anderen Gerichten verwendet werden. Es ist besser, frische oder gefrorene Bohnen in gekochter Form zu essen oder leckeres und gesundes Essen zuzubereiten, indem Sie anderes Gemüse, Pilze, Fleisch und andere Produkte hinzufügen. Hier sind ein paar einfache Rezepte:

Bohnen mit gedünstetem Gemüse

Zum Kochen benötigen Sie außer Bohnen Karotten, Zwiebeln, bulgarischen Pfeffer, Tomatenmark, schwarzen Pfeffer, Lorbeerblatt, Salz und Pflanzenöl.

Das gesamte Gemüse muss geschnitten werden: Bohnen - in Würfeln, Zwiebeln - Halbringen, Karotten und Paprika - in mittelgroßen Würfeln. Dann werden die Bohnen und der bulgarische Pfeffer 5 Minuten lang in Pflanzenöl gebraten, dann werden Karotten, Zwiebeln, Tomatenmark, Pfeffer und Salz hinzugefügt. Die Mischung wird noch 5-7 Minuten bei schwacher Hitze geröstet. Die letzte Stufe ist ein langsames Feuer für 20 Minuten. Lorbeerblatt sollte am Ende des Garens für 2-3 Minuten hinzugefügt werden. Das Gericht wird heiß als Beilage serviert.

Bohneneintopf mit Pilzen

Für die Zubereitung des Eintopfs benötigen Sie: grüne Bohnen, Champignons, Kartoffeln, Tomatenmark, Karotten, Zwiebeln, Pflanzenöl, Sauerrahm, Zucker und Salz.

Leicht gekochte Champignons in mittelgroße Würfel schneiden, gehackte Zwiebeln, geriebene Karotten und grüne Bohnen hinzufügen. Die Mischung 5-6 Minuten bei schwacher Hitze braten, Kartoffelstangen, Tomatenmark, Zucker und Salz hinzufügen. Weitere 2-3 Minuten braten, saure Sahne dazugeben und köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Das Gericht kann mit frischen Kräutern dekoriert werden.
Grüne Bohnen können auch zum Kochen von Suppen, Gemüsekoteletts und Aufläufen verwendet werden. Gekochte oder gedünstete Bohnen sind für Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen nützlicher und weniger schädlich als Dosen, da sie keinen Essig, keine Gewürze und keine anderen Bestandteile enthalten, die die Magenschleimhaut reizen.

Nährwert und Kaloriengehalt von grünen Bohnen

Bohnen werden zu Recht Produkten für die diätetische Ernährung zugerechnet, hauptsächlich aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts und ihres hohen Nährwerts. 100 Gramm frisches Gemüse enthalten nicht mehr als 23-25 ​​Kilokalorien. Infolge der Wärmebehandlung steigt der Kaloriengehalt des Produkts auf 35 bis 40 Kalorien, was es auch nicht weniger diätetisch macht. Der Proteingehalt in 100 Gramm der Bohnenhülsen variiert zwischen 1,8 und 2,6 g, die Kohlenhydrate zwischen 2,5 und 7,7 g. Der Fettgehalt des Produkts ist extrem niedrig und erreicht in der Regel nicht 1 g pro 100 Gramm. Bohnen. Ausnahmen bilden Gerichte, die durch Braten zubereitet werden.

Die Vorteile von grünen Bohnen

1) Bohnen enthalten viele Vitamine wie A, B, E, C sowie Folsäure, Kalium, Magnesium, Zink und viele andere Spurenelemente. Sie wirken sich positiv auf den gesamten Körper aus.

2) Spargel reinigt den Körper intensiv von Giftstoffen und entfernt Schlacken.

3) Es trägt zur Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper bei, was die Arbeit des Herzens erleichtert und das Risiko eines Herzinfarkts verringert.

4) Mit der häufigen Verwendung von Spargelbohnen sinkt der Indikator für den Blutzuckerspiegel in Urin und Blut, daher ist dies bei Diabetes und diätetischer Ernährung erforderlich.

5) Bohnen können den für Nierenerkrankungen notwendigen Salzstoffwechsel normalisieren, Leber und Gallensteine ​​stimulieren das Harnsystem.

6) Die Verwendung von grünen Bohnen kann die Vorbeugung von Krankheiten wie Herzrhythmusstörungen und Arteriosklerose sein. Aufgrund der Tatsache, dass es wenige Kalorien und viele Vitamine hat, ist es ein wunderbares Produkt für diejenigen, die Gewicht verlieren wollen.

7) Spargelbohnen haben eine große Menge an leicht verdaulichem Eiweiß, so dass sie mit Fleisch gleichgesetzt werden können.

8) In der Antike wurde Lungentuberkulose aufgrund des hohen Kaloriengehalts mit Bohnen behandelt.

9) Aufgrund der Tatsache, dass es in der Lage ist, den Säuregehalt zu erhöhen, ist es gut, Bohnen bei Patienten mit Säuregehalt während einer Gastritis und bei Patienten mit Plaque zu verwenden.

Schaden von Spargelbohnen

1) Spargel hat wie jedes Lebensmittelprodukt einige Kontraindikationen - weder Körner noch Bohnenhülsen können Salaten zugesetzt oder roh verzehrt werden, da er giftige Substanzen enthält, die den Körper schwer vergiften. Wenn gekocht, verschwinden sie.

2) Wer Darmprobleme hat, sollte auf die mit Bohnen zubereiteten Gerichte achten. Es verursacht Blähungen und Funktionsstörungen des Verdauungstrakts, die zu Magenbeschwerden führen können.

3) Die Ärzte raten ihr nicht, Magengeschwüre oder Zwölffingerdarmgeschwüre zu sich zu nehmen, da grüne Bohnen den Säuregehalt erhöhen.

4) Vorsicht ist geboten bei Spargeln gegen Gicht und Nephritis. Es wird jedoch nicht empfohlen, ihn vollständig von der Ernährung auszuschließen.

Spargelbohnen können verschiedene nahrhafte Mahlzeiten machen. Es kann eine Beilage sein und gut zu anderem Gemüse passen.

Wir überwachen Urheberrechtsverletzungen in Bezug auf unsere Materialien, daher ist die Verwendung von Materialien nur mit schriftlicher Zustimmung der Seitenadministration gestattet.

Wissen Sie, was hinter der Verwendung von Spargelbohnen für den Körper steckt? Erstens liegt es in der Tatsache, dass keine schädlichen Verbindungen enthalten sind. Diese Qualität macht die Bohnen für den menschlichen Körper völlig ungefährlich und ermöglicht es Ihnen, sie in nahezu unbegrenzten Mengen zu konsumieren.

Grüne Bohnen - eine nützliche Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Die Bohnensorte, die als Spargel oder grüne Bohnen bekannt ist, wird eingehend untersucht, da dieses Produkt seit Ende des 18. Jahrhunderts in Lebensmitteln verwendet wird. Anfänglich wurden Pflanzen als Dekoration zum Abdecken vertikaler Wände verwendet, bis es jemandem einfiel, die langen fleischigen Schoten zu schmecken. Später, als Biologie und Chemie einen großen Schritt nach vorne machten und es in Mode wurde, die chemische Zusammensetzung verschiedener Lebensmittel zu untersuchen, stellten Wissenschaftler fest, dass die Spargelschoten ein Lagerhaus nützlicher Substanzen sind, die Folgendes enthalten:

1. Vitamineeinschließlich der für den Körper essentiellen, nicht in ihm selbst synthetisierten Wirkstoffe Tocopherol, Pyridoxin, Thiamin (sie gehören zu den Vitaminen der B-Gruppe), Ascorbinsäure, Folsäure und Pantothensäure (starke Antioxidantien) sowie Riboflavin und Vitamin PP,

2. Spurenelemente - Selen, Jod, Schwefel, Zink und Silizium, bei deren Mangel im Körper die Synthese von Hormonen und vielen Enzymen unmöglich ist, austauschbare Substanzen mit erheblichen Störungen auftreten,

3. Mineralien - Eisen, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor - diese Substanzen sind am Aufbau von Geweben, ihrer Regeneration, dem Metabolismus, der Bildung von Hormonen und Enzymen beteiligt.

Unter anderem für ein Lebensmittelprodukt sind die Bohnen, die gesundheitlichen Vorteile und der Schaden auf den Gehalt an komplexen organischen Verbindungen zurückzuführen - Aminosäuren, Proteine, Kohlenhydrate und Ballaststoffe.

Der Nährwert von Bohnen ist vergleichbar mit diätetischem Fleisch, aber viel weniger Kalorien, nur 30 kcal pro 100 g, weshalb viele Diäten Bohnen zur Gewichtsreduktion empfehlen, die ein Sättigungsgefühl erzeugen, die Peristaltik normalisieren, Schlacken aus dem Darm binden und entfernen. Ein Großteil des Gewichts besteht aus Ballaststoffen und Wasser. 100 g grüne Bohnen enthalten 2,5 bis 5 g reines Eiweiß, bis zu 3,2 g Kohlenhydrate und nur 0,25 g Fett. Die meisten Ballaststoffe von grünen Bohnen, deren Nutzen und Schaden wissenschaftlich belegt sind, können ohne vorherige Wärmebehandlung nicht aufgenommen werden, weshalb gedämpfte Schoten als nützlicher angesehen werden.

Grüne Bohnen, Nutzen und Schaden, gesundheitliche Auswirkungen

Es wird empfohlen, Bohnen nach einer langen Krankheit in die Speisekarte aufzunehmen, da eine Fülle von Vitaminen, leicht verdaulichen Proteinen und Kohlenhydraten den Nährstoffbedarf des Körpers decken, während Cellulose die während der Krankheit gebildeten Metaboliten aufnimmt, sie neutralisiert und aus dem Körper entfernt. Für Genesende besteht die Verwendung von grünen Bohnen auch in einer tonisierenden Wirkung, und wenn Sie sie mindestens zweimal pro Woche in das Menü aufnehmen, wird sich der Körper schneller erholen.

Die ausgeprägte Heilwirkung der Bohnen, deren Nutzen und Schaden auf den Gehalt an biologisch aktiven Substanzen zurückzuführen ist, stellt eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems dar. Durch den hohen Kaliumgehalt werden die Gefäßwände gestärkt und ihr Tonus erhöht. Andere Komponenten (Vitamine der Gruppe B, organische Säuren) normalisieren den Blutdruck, stabilisieren den Herzrhythmus. Die regelmäßige Verwendung der Spargelhülsen als Nahrung ist nützlich für Menschen, die einem Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Bluthochdruck ausgesetzt sind.

Traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung von Bohnenblättern bei Diabetes, diese werden vorher getrocknet und dann werden Abkochungen und Infusionen vorbereitet. Die Schoten, die die Trocknung durchlaufen haben, erhalten neue Eigenschaften - die Menge an biologischen Verbindungen, die die Funktion der endokrinen Drüsen regulieren, nimmt zu. Darüber hinaus erhöhen sie nach dem Trocknen den Gehalt an Pflanzenfasern, die körperschädliche Kohlenhydrate im Darm neutralisieren können.

Auch Bohnenklappen in der Volksmedizin werden bei entzündlichen Prozessen im Körper eingesetzt. Gute Ergebnisse werden auch bei der Anwendung dieses Produkts bei Prostatitis, Urethritis und anderen Harnwegserkrankungen bei Männern festgestellt. In Bohnenhülsen enthaltenes Zink verbessert die Spermienzusammensetzung, normalisiert die erektile Funktion und verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Für Frauen sind grüne Bohnen ein nützliches Nahrungsprodukt, mit dessen Hilfe sie ideale Formen erreichen, ohne die Gesundheit zu schädigen. Das Abnehmen mit Bohnenkapseln führt nicht zu einem Abbau der Muskelfasern, außerdem wirken sich Zink, Vitamine und Mineralien in Bohnenkapseln positiv auf Haare, Haut und Nägel aus.

Противовоспалительные и мочегонные свойства, которыми обладает стручковая фасоль, оказывают большую пользу при мочекаменной болезни, цистите и других заболеваниях мочевыделительного тракта.

Когда не стоит употреблять стручки фасоли — противопоказания и вред

Das Produkt der grünen Bohnen - der Nutzen und Schaden ist allein auf die chemische Zusammensetzung zurückzuführen, auch wenn nach den Empfehlungen der Ernährungswissenschaftler zubereitet, Bohnenhülsen von Kontraindikationen sind durchaus sinnvoll. Wenn man sie isst, nimmt die Peristaltik zu und die Gasbildung nimmt zu. Solche Phänomene sind schädlich bei folgenden Krankheiten:

  • hyperacid gastritis
  • akute Pankreatitis
  • Magengeschwür im akuten Stadium
  • Funktionsstörungen des Darms, einschließlich Blähungen
  • Darmschleimhautentzündung (Colitis)
  • Entzündung der Gallenblase und der Gänge (Cholezystitis)

Es wird nicht empfohlen, Bohnen für Gastritis und Pankreatitis in chronischer Form zu verwenden, auch im Stadium der Remission kann dieses Produkt eine Verschlechterung der Krankheit verursachen. Mit besonderer Sorgfalt nehmen grüne Bohnen in der Ernährung von Schwangeren im letzten Trimester ältere Menschen auf.

Bohnen sind in jeder Hinsicht nützlich und können, wenn sie richtig zubereitet und verzehrt werden, negative Veränderungen verhindern und viele Gesundheitsprobleme beseitigen. Wenn sich nach der Einnahme der Bohnenhülsen im Futter Beschwerden im Magen einstellen, sollte auf die Einnahme verzichtet werden.

Eine volle Ration muss Gemüse enthalten. Eine der beliebtesten Sorten auf unserem Tisch sind Bohnen in Schoten. Es wird als Beilage oder als eigenständiges vegetarisches Gericht zu Suppen und Salaten gereicht. Die Leute wissen, dass es sehr nützlich ist, aber sie meinen nicht immer, dass jedes Produkt schädlich sein kann. Bei einigen Krankheiten können grüne Bohnen nicht gegessen werden.

Die Vorteile von grünen Bohnen

Es gibt zwei Arten von Bohnenhülsen - grün und gelb (letztere werden wegen ihres delikaten Geschmacks auch als französisch bezeichnet). Die Menschen in der Antike wussten um ihre Vorzüge, aber in ihrer modernen Form kamen Bohnen erst im 16. Jahrhundert in die Küche. Im Gegensatz zu weißen und roten Bohnen, bei denen nur Getreide essbar ist, können grüne und gelbe Bohnen als Ganzes gegessen werden. Es wird oft von Menschen zubereitet, die auf ihre Figur und Gesundheit im Allgemeinen achten.

Darüber hinaus haben gelbe Bohnen die gleichen Wurzeln wie grüne Bohnen nicht nur in Französisch, sondern auch in anderen nationalen Küchen - zum Beispiel in Chinesisch, Koreanisch und Mexikanisch. Diese Beliebtheit beruht auf der Tatsache, dass die Bohnen Nährstoffe, Mineralien und Vitamine enthalten, die den Körper perfekt beeinflussen.

Der Nutzen und Schaden von grünen Bohnen lässt sich nicht durch die Wirkung einer einzigen Substanz erklären, da das Produkt eine komplexe, reichhaltige Zusammensetzung aufweist:

Kalorien pro 100 Gramm

Die Antwort auf die Frage, wie viele Kalorien eine Bohne enthält, wird definitiv diejenigen begeistern, die abnehmen wollen. Der Energiewert von einhundert Gramm dieses Produkts beträgt 24-30 kcal. In einer Portion wird es ungefähr zweimal sein, aber diese Zahlen schaden der Figur immer noch nicht. Es ist zu beachten, dass der Gesamtkaloriengehalt eines Gerichts auch von der anderen Zutat und der Zubereitungsmethode abhängt.

Zum Beispiel müssen Nutzen und Schaden von gebratenen grünen Bohnen sorgfältig abgewogen werden, da das Öl sehr fett ist. Der Gesamtkalorienwert pro hundert Gramm beträgt 175 kcal. Beim Kochen kann das Produkt einige nützliche Eigenschaften verlieren (60-120 kcal). Der beste Weg ist, die Bohnen mit einem Minimum an Gewürzen zu backen oder für ein Paar zu kochen, dann bleibt die Anzahl der Kalorien erhalten.

  • Proteine ​​- 2,5 g,
  • Fette - 0,3 g,
  • Kohlenhydrate - 3 g,
  • Wasser - 90 g,
  • Ballaststoffe - 3,4 g

Was sind nützliche Bohnen?

Die regelmäßige Verwendung dieser Bohne wird nicht nur als diätetische oder therapeutische Spezialnahrung, sondern auch im Alltag von Nutzen sein. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie viel Kohlenhydrate in Bohnen enthalten sind - aufgrund des Überflusses an Ballaststoffen trägt dies immer noch zum Gewichtsverlust bei. Darüber hinaus hilft es bei Herzerkrankungen, Diabetes mellitus und Erkrankungen des weiblichen und männlichen Fortpflanzungssystems.

Zum Abnehmen

Das Geheimnis der diätetischen Eigenschaften der Pflanze ist eine große Menge Wasser. Sie können eine große Portion essen, genug bekommen, aber gleichzeitig nur 40-60 kcal. Darüber hinaus trägt der Überfluss an Ballaststoffen zur normalen Funktion des Verdauungstrakts bei, befreit den Körper von Giftstoffen. Für diejenigen, die abnehmen möchten, wird empfohlen, ein oder zwei Tage Entladediät mit diesem Produkt zu vereinbaren, wodurch auch der Stoffwechsel beschleunigt wird.

Während der schwangerschaft

Bohnen enthalten viel Folsäure, die den weiblichen hormonellen Hintergrund normalisiert. Während der Schwangerschaft wird diese Substanz zu einer Art Baumaterial für den Körper der zukünftigen Mutter. Gynäkologen verschreiben Patienten häufig konzentrierte Folsäuretabletten, die jedoch über eine Portion Hülsenfrüchte erhältlich sind. Darüber hinaus wirkt sich der Gehalt an Vitamin A und C positiv auf die Immunität aus, insbesondere im Winter.

Merkmale der Komposition

Nützliche Eigenschaften von Bohnen bestehen im hohen Gehalt an Eiweiß, Mineralstoffen und nützlichen Substanzen. Diese Elemente werden jeden Tag von einer Person benötigt, um eine gute Gesundheit aufrechtzuerhalten. Die mineralische Zusammensetzung des Gemüses ist reich an gesunden Substanzen, die sich positiv auf den Zustand von Nägeln, Haaren und Haut auswirken. Die Zusammensetzung der Bohnen umfasst die folgenden Substanzen:

  1. Schwefel.
  2. Jod
  3. Phosphor.
  4. Mangan
  5. Eisen
  6. Natrium.
  7. Zink
  8. Magnesium.
  9. Kupfer.

Zu den nützlichen Elementen zählen Zitronen- und Folsäure.

Hülsenfrüchte haben neben Mineralien eine gute Vitaminzusammensetzung. Gemüse ist sehr einfach zu kochen. Spargelbohnen behalten alle Nährstoffe, wenn sie nur einmal eingefroren wurden. Daher beeinträchtigt die Lagerung von Bohnen in gefrorener Form nicht die Vitaminzusammensetzung. Sie sollten Hülsenfrüchte jedoch nicht erneut einfrieren, da in diesem Fall alle nützlichen Substanzen verloren gehen.

Bohnen enthalten die folgenden Vitamine:

Neben Vitaminen enthält das Gemüse Beta-Carotin, Ballaststoffe, Aminosäuren und Aschebestandteile. Es enthält Arginin, ein natürliches Insulin für den menschlichen Körper. Zu den weiteren positiven Merkmalen des Gemüses gehören: die Fähigkeit, keine schädlichen Bestandteile aus der Umwelt aufzunehmen, nicht allergen.

Der Einfluss von Bohnen auf den männlichen und weiblichen Körper

Getrennt für Männer und Frauen haben die Bohnen unterschiedliche therapeutische Wirkungen. Bei Männern werden die folgenden vorteilhaften Eigenschaften der Hülsenfrüchte festgestellt:

  1. Bekämpft Erkrankungen des Urogenitalsystems.
  2. Prostatadenom entwickelt sich nicht.
  3. Erhöhte sexuelle Funktion.

Vorteile für Frauen aus der Schoten-Kultur die folgenden:

  1. Der Ton der Gebärmutter wird verbessert.
  2. Es gibt eine Anpassung des Menstruationszyklus, während die PMS-Schmerzen vergehen.
  3. Während des Stillens erhöht sich die Laktation der Muttermilch.
  4. Hilft bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Gemüse ist nützlich in seiner üblichen Form zu essen, es ist auch nützlich in Form von Brei, Abkochungen und Tinkturen. Daher werden Hülsenfrüchte häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Die Liste der Krankheiten, mit denen das Gemüse zu kämpfen hat, ist sehr umfangreich:

  1. Pankreatitis in chronischer Form.
  2. Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  3. Diabetes mellitus.
  4. Autoimmunerkrankungen und Onkologie.
  5. Erkrankungen der Atemwege. Besonders nützliches Gemüse bei Bronchitis.
  6. Vergiftung: Entfernt Giftstoffe, Gifte und Giftstoffe aus dem Körper.
  7. Nierensteine ​​und Gallenblase.
  8. Hypertonie, Arteriosklerose, Arrhythmie, Hepatitis usw.

Oft wird Gemüse von Ärzten als alternatives Diuretikum verschrieben. Und Hülsenfrüchte wirken sich positiv auf die Gesundheit von Nägeln, Haaren und Haut aus.

Schäden durch Hülsenfrüchte und Kontraindikationen

Das Gemüse hat eine umfangreiche Liste von positiven Wirkungen auf den Körper, aber es gibt trotzdem immer noch einen Schaden, der von Ärzten wissenschaftlich bewiesen wurde. Um die schädlichen Auswirkungen des Verzehrs von Hülsenfrüchten auf den Körper zu verringern, ist es erforderlich, Gemüse nur in verarbeiteter Form und nicht in zu großen Mengen zu verzehren. Wenn Sie Hülsenfrüchte in Rohform verwenden, besteht die Gefahr einer Infektion mit einem giftigen Stoff namens Phasin. Das Gemüse enthält auch ein anderes toxisches Element wie Phaseolunatin. Es kann Vergiftungen verursachen.

Das Gemüse hat folgende schädliche Wirkungen:

  1. Blähungen und Blähungen.
  2. Es provoziert die Produktion von Magensaft, daher ist es für Menschen mit hohem Säuregehalt im Magen kontraindiziert.
  3. Verwenden Sie keine Hülsenfrüchte für Menschen, die Darmreizungen haben.
  4. Bohnen können Stuhlverstimmungen verursachen. Oder umgekehrt, kann Verstopfung verursachen.

Spargelbohnen haben Kontraindikationen. Dazu gehören das Alter, die Verschärfung chronischer Erkrankungen, die mit Magen, Darm oder Bauchspeicheldrüse verbunden sind. Bei Inkontinenz, Cholezystitis, Gicht und Nephritis ist es unmöglich, Bohnen in die Diät aufzunehmen. Einige Menschen haben eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Gemüse. Hülsenfrüchte können als eigenständiges Gericht verwendet werden, und sie können auch zu Suppen, Salaten hinzugefügt werden. Bohnen können gedünstet, gebraten oder gedämpft werden.

Um die Gesundheit zu verbessern oder die Gesundheit zu verbessern, empfehlen die Ärzte, Spargelbohnen in die Ernährung aufzunehmen. Es gehört zu den nützlichen und vielseitigen Gemüsesorten und kann zur Zubereitung vertrauter Gerichte verwendet werden, wobei das Tagesmenü variiert wird. Das Hauptmerkmal der Bohnen ist, dass sie gegessen werden, ohne die Früchte von der Schote zu trennen.

Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von grünen Bohnen

Die Grundlage für die Vorteile, die das Produkt für den Körper mit sich bringt, ist das Vorhandensein einer Reihe bioaktiver Substanzen in der Zusammensetzung.

  • Ascorbinsäure und Folsäure,
  • methylierte Phenole,
  • Nikotinamid
  • Lactoflavin,
  • Makro- und Mikroelemente (Natrium, Calcium, Silizium, Phosphor, Jod, Eisen).

Die Kombination verschiedener Komponenten ermöglicht es Ihnen, Bohnenkapseln zu essen, um nicht nur den Hunger loszuwerden, sondern auch um sich zu erholen. Wenn keine medizinischen Gegenanzeigen vorliegen, können Sie Mahlzeiten mit Zusatz von Hülsenfrüchten in die tägliche Ernährung einbeziehen.

In 100 g des Produktes sind 24-32 kcal enthalten. Davon beträgt die Fettmenge 0,3 g, Proteine ​​2,5 g, Kohlenhydrate 3,1 g. Ballaststoffe und Feuchtigkeit bilden einen vorrangigen Teil der Masse des Produkts.

Nach der Behandlung anwenden

Der Kaloriengehalt der Frucht der Stangenbohne hängt nicht wesentlich von der Art und dem Reifegrad ab, kann aber durch die Weiterverarbeitung erheblich ansteigen. Da das Produkt nur nach einer Wärmebehandlung verzehrt werden kann, die zur Neutralisierung nichtverdaulicher Partikel erforderlich ist, ist es wichtig, auf die Sicherheit seiner vorteilhaften Eigenschaften zu achten. Beim Braten sind die Schoten in 100 g des Produkts 175 kcal und beim Löschen - 136.

In Anbetracht der Tatsache, dass neben der Hauptzutat eine Reihe weiterer Zutaten in den Gerichten enthalten sind, können der gesamte Kaloriengehalt und die Vorteile für den menschlichen Körper variieren.

Gefroren

Um die Haltbarkeit des Produktes zu verlängern, können Bohnenhülsen eingefroren werden. Dazu werden sie gründlich gewaschen, in kleine Stücke geschnitten, getrocknet und zum Einfrieren in Behälter gegeben. Die Lagerdauer verlängert sich auf sechs Monate. Die Methode des Einfrierens hat keinen Einfluss auf die medizinischen Eigenschaften von Hülsenfrüchten, und die Vorteile des Verzehrs bleiben unverändert. Darüber hinaus tötet die Kaltverarbeitung Bakterien und gefährliche Giftstoffe von der Oberfläche der Früchte ab.

In Dosen

Die Vorteile von grünen Bohnen in Dosen liegen in der Erhaltung eines Schlüsselanteils des Vitamin-Mineral-Komplexes. Der Nährwert von Konserven beträgt nur 16 kcal pro 100 g. Nach der Verarbeitung wirkt sich das Produkt aufgrund der Bildung roter Blutkörperchen positiv auf den Kreislauf aus. Regelmäßige Einnahme von Dosenbohnen hilft auch, die Menge an Zucker im Körper zu reduzieren.

Gekocht

Kurzzeitiges Kochen von grünen Trieben spart bis zu 80% aller bioaktiven Komponenten. Gleichzeitig verdoppelt sich durch die Veränderung der Eigenschaften von Kohlenhydraten die Anzahl der Kalorien nahezu. Der Hauptvorteil von gekochten Bohnen ist, dass selbst eine kurze Anwesenheit des Produkts in gekochtem Wasser alle Keime abtötet und die Oberfläche von Hülsenfrüchten reinigt. Brausprossen sind die gebräuchlichste Verarbeitungsmethode. Während des Kochvorgangs werden giftige Substanzen eliminiert, wodurch Sie das Produkt sicher essen können.

Nutzungsmerkmale

Wenn Sie Ihrer Ernährung grüne Bohnen hinzufügen möchten, müssen Sie verschiedene Merkmale der Verwendung des Produkts berücksichtigen. Dies ist notwendig, um den Nutzen zu maximieren und negative Auswirkungen auf den Körper zu verhindern. Nach dem Gedanken, der Nahrung Schoten hinzuzufügen, ist es wichtig, die individuelle Spezifität des Organismus, das Vorhandensein von Krankheiten und die Anfälligkeit für diese Kultur zu berücksichtigen.

Grüne Bohnen sind äußerst nützlich für jeden wachsenden Körper. Das Produkt ist für Kinder erforderlich, jedoch nur, wenn keine Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt vorliegen. Im Vergleich zu gewöhnlichen Bohnen werden die Schoten vom Körper aktiver verdaut und verursachen keinen erhöhten Ausstoß von Gasen.

Hinzufügen des Produkts zur Diät kann ab dem Alter von 10 Monaten sein.

Für Kinder wird empfohlen, die Hülsenfrüchte sorgfältig zu kochen und zu mahlen, damit die Bohnen besser verdaut werden. Sie können die Schoten einfach in gemahlener Form verwenden, aber auch dem Gemüsebrei beifügen oder darauf basierende Suppe kochen.

Stillende Mütter

Hülsenfrüchte werden häufig während des Stillens von der Liste der erlaubten Gemüsepflanzen ausgeschlossen, da sie bei einem Kind zu Blähungen und Koliken führen können. Grüne Bohnen haben jedoch die Eigenschaft, die Menge der Muttermilch zu erhöhen, ohne das Kind zu gefährden. Indem Sie der Diät ein Produkt hinzufügen, können Sie die tägliche Ernährung einer stillenden Mutter abwechslungsreicher gestalten und die Milch mit einem Komplex nützlicher Vitamine sättigen.

Schwanger

Da grüne Triebe viele Nährstoffe enthalten und nicht zu schweren Nahrungsmitteln gehören, wird empfohlen, sie in die Ernährung schwangerer Frauen aufzunehmen. Darüber hinaus verbessern die Bohnen die Funktion des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber, was für die Vorbereitung auf die Geburt eines Kindes am wichtigsten ist. In diesem Fall muss das Produkt in einer begrenzten Menge verwendet werden, um Missbrauch zu vermeiden.

Anwendung in der Kosmetik

In der Haushaltskosmetik erhielt das Produkt keine große Nachfrage, da die Struktur der Bohnen eine Vorbehandlung zur Herstellung von Pflegeprodukten erfordert. Gleichzeitig werden die Früchte zu einer homogenen Masse erweicht und wirken unersetzlich auf dehydrierte und schälende Haut. Auf der Basis der Pads hergestellte Masken helfen dabei, die Haut mit Nährstoffen zu füllen und das Gesicht zu straffen.

Brühe grüne Schoten werden oft für die Haarpflege verwendet. Natürliche Abkochungen für die Haare machen sie gesund, weich, seidig und verhindern außerdem die Bildung von Schuppen und fördern das aktive Wachstum.

Anwendung in der Ernährung

Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen, Bohnen in die Ernährung aufzunehmen, um Übergewicht wirksam zu bekämpfen. Es ist nicht nur ein kalorienarmes Lebensmittel, sondern aktiviert durch den Verzehr des Körpers auch den Prozess der Hemmung der Aufnahme einer Reihe von Kohlenhydraten und der Blockierung von Stärkenahrung. Verschiedene Arten von Bohnen können den Appetit reduzieren und die Produktion des Hormons Cholecystokinin aktivieren, das am Stoffwechsel beteiligt ist.

In die Diät sollten nur grüne Bohnen aufgenommen werden, da sie die größte Anzahl an Mineral- und Vitaminbestandteilen enthalten. Das Produkt trägt zu einer schmerzfreien und aktiven Reinigung des Körpers von Schadstoffen und Ansammlungen bei. Das systematische Einhalten von Nahrungsmitteln unter Verwendung von grünen Früchten hilft dabei, ständig in Form zu bleiben und das Körpergewicht zu kontrollieren.

Verwendung beim Kochen

Die Verwendung von jungen Schoten bei der Zubereitung vieler Gerichte trägt dazu bei, ihrem Geschmack eine Vielfalt zu verleihen. Bohnen eignen sich aufgrund ihrer Struktur zum Einkochen, Kochen von Eintöpfen und vielen Suppen. Sie können die Triebe als separate Beilage in Kombination mit Fleisch und Fisch als Zutat für Gemüsesalate verwenden. Um Schoten zu verschiedenen Gerichten hinzuzufügen, wird empfohlen, diese einzufrieren und im Kühlschrank zu lagern, um sie jederzeit verwenden zu können.

Um Giftstoffe aus dem Produkt zu entfernen, sollte die Garzeit mindestens 1,5 Stunden betragen. Nach dieser Behandlung kann Grünkultur ohne Risiko zu jedem Geschirr hinzugefügt werden.

Eines der beliebtesten Rezepte mit Zusatz von grünen Bohnen ist ein Knoblauchsalat.

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  1. Die Bohnen waschen und mehrere Hülsen in 3 gleiche Teile teilen. 5 Minuten in kochendem Wasser kochen lassen und eine kleine Prise Salz hinzufügen. Lassen Sie das Wasser sofort nach dem Kochen ab und gießen Sie die Zutaten in ein Sieb.
  2. Durch ein Paar Knoblauchzehen drücken. Die entstandene Masse zusammen mit den Bohnen in Butter anbraten, mit Sojasauce abschmecken und mit Sesam bestreuen.
  3. Fertiggericht mit Fleisch oder Fisch servieren.

Es gibt auch ein einfaches Kochrezept in einem langsamen Kocher, das die folgende Abfolge von Aktionen annimmt:

  1. Schneiden Sie die Schoten in kleine Scheiben. Auf einer feinen Reibe Karotten reiben, Zwiebeln und Tomaten in große Würfel schneiden.
  2. Starten Sie den Slow Cooker im Backmodus, fügen Sie Pflanzenöl, Karotten und Zwiebeln hinzu. 5 Minuten kochen lassen, dann Tomatenmark einfüllen und gut mischen.
  3. Fügen Sie die Bohnen und gehackten Tomaten zur resultierenden Masse hinzu, fügen Sie ein halbes Glas sauberes Wasser und Lorbeerblatt zum langsamen Kocher hinzu. Starten Sie den Löschmodus für eine halbe Stunde.

Wenn Sie das Produkt für kulinarische Zwecke verwenden, ist es am wichtigsten, es nicht roh zu verwenden. На поверхности необработанных плодов содержится токсин, который может спровоцировать отравление или возникновение других побочных эффектов.

Рецепты народной медицины

Grüne, zerbrechliche Früchte werden in der Volkstherapie häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Bohnen wirken wohltuend auf den Körper bei Pankreatitis sowie bei der Bekämpfung von Rheuma, Ödemen und Diabetes.

In der Hausmedizin ist es sehr einfach, Tee aus grünen Hülsenfrüchten zuzubereiten. Wie viele Abkochungen ist Tee ein Diuretikum gegen Ödeme, Nierenentzündungen, Gicht und Erkrankungen der Blase. Auch das Trinken von grünem Tee hilft bei Gastritis. Um die Lösung zuzubereiten, müssen Sie 1 Esslöffel zerkleinerte Bohnenblätter mit ¼ l kaltem Wasser mischen. Die Mischung muss 3-5 Minuten gekocht werden. Danach reicht es aus, den Tee abzusieben und 2-3 Mal am Tag zu trinken, unabhängig von der Mahlzeit.

Tee auf der Basis von Schoten sowie Öl kann einkomponentig oder unter Zusatz anderer medizinischer Inhaltsstoffe und Pflanzen sein.

Alle gängigen Rezepte sollten während einer Diät oder vor dem Hintergrund einer blutzuckersenkenden Therapie angewendet werden. Als eigenständige Therapiemethode sind Lösungen aus den Hülsen ausschließlich in den Anfangsstadien der Diabetesentstehung erforderlich.

Zur Volkstherapie gehört auch die Verwendung von Saft aus grünen Bohnen, der zur Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Darms eingesetzt wird. Aus der Schärpe gepresster Saft enthält einen hohen Gehalt an Carotin, Vitaminen der Kategorie B, Folsäure und Ascorbinsäure sowie pflanzlichen Östrogenen. Besonders nützlich ist die Verwendung von Bohnensaft im Erwachsenenalter, um ein normales hormonelles Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, Falten zu beseitigen und die Haut zu glätten.

Vorteile für Frauen

Spargelbohnen enthalten Antioxidantien, die die Entwicklung von Brustkrebs hemmen und das Wachstum von Krebszellen verlangsamen können.

Die Vorteile des Produkts für Frauen sind ein hoher Gehalt an Vitamin E oder Tocopherol, der den Alterungsprozess verlangsamt, eine starke heilende und verjüngende Wirkung hat, den Körper von Giftstoffen reinigt und dadurch das Körpergewicht normalisiert.

Für Männer

Fachleute heben insbesondere den Nutzen des Produkts für Männer im Erwachsenenalter hervor. Bei regelmäßiger Einnahme von grünen Bohnen in den Körper gelangt eine ausreichende Menge Zink, die zur Verbesserung der Männergesundheit und zur Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Fortpflanzungssystems erforderlich ist. Das Produkt ist ein ausgezeichnetes prophylaktisches Prostataadenom.

Vorteile während der Schwangerschaft

Oft verursacht eine Schwangerschaft Beschwerden und ist mit Verdauungsproblemen verbunden. Faser in der Zusammensetzung der grünen Bohnen hilft schonend den Darm zu reinigen und aktiviert das Verdauungssystem. Wenn eine Schwangerschaft den Appetit beeinträchtigt und ein ständiges Hungergefühl hervorruft, löst Ballaststoffe das Problem schnell - Schwellungen im Magen verursachen ein leichtes Sättigungsgefühl.

Als Teil der Spargelbohnen ist ein ganzer Vitaminkomplex für die volle Entwicklung des Kindes im Mutterleib notwendig - Eisen, Folsäure, Vitamine der Gruppe B. Es müssen keine synthetischen Analoga von Vitaminen verwendet werden, die nicht immer sicher sind.

Regelmäßiger Verzehr von Hülsenfrüchten:

  • verbessert die Leistung
  • trägt zur richtigen und harmonischen Entwicklung des Fötus bei,
  • verhindert die Entwicklung von Anämie.

Eine schwangere Frau, die regelmäßig Spargelbohnen verwendet, fühlt sich ruhiger, hat kein Gefühl von Angst und ist in der Lage, Stimmungsschwankungen zu widerstehen.

Calcium trägt zur Bildung von starkem Knochen- und Muskelgewebe, Herz, bei. Insbesondere bei Frauen, die eine Pause zwischen den Schwangerschaften benötigen, beträgt der Kalziumbedarf weniger als drei Jahre.

Beim Abnehmen

Ernährungswissenschaftler sagen, die Vorteile von Spargelbohnen zur Gewichtsreduktion. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts des Produkts kann es täglich verzehrt werden. Neben dem niedrigen Energiewert ist das Produkt reich an Vitaminen und Mineralstoffen, pflanzlichem Eiweiß und Aminosäuren.

Beim Kochen ist es besser, junge Triebe zu verwenden, deren Geschmack ist leicht süßlich und zart, es gibt keine groben Fasern. Aus solchen Schoten kochen sie Suppen, Beilagen für Fleisch und Fisch, Salate. Es reicht aus, das Produkt zehn Minuten lang zu kochen und das Gericht mit Olivenöl zu würzen.

Chemische Zusammensetzung

Der Nutzen von grünen Bohnen wird durch seine reichhaltige chemische Zusammensetzung bestimmt.

  • Vitaminkomplex - Ascorbinsäure, Vitamine der Gruppe B, Folsäure, die während der Schwangerschaft benötigt werden, Vitamine A, PP und E sind in der Zusammensetzung von Hülsenfrüchten enthalten.
  • Mineralien - Bohnen sind reich an Eisen, Zink, Schwefel, Kalzium, Magnesium, Chrom und Magnesium.
  • Cellulose - Ihre Menge ist im Produkt im optimalen Verhältnis, ihre Verwendung aktiviert sanft die Darmtätigkeit, ohne das Verdauungssystem zu überlasten.
  • Proteine ​​- Spargelbohnen sind anderen Hülsenfrüchten in Bezug auf die Menge an Proteinen unterlegen, dennoch bleibt das Produkt im Speiseplan der Vegetarier grundlegend.
  • Komplexe Kohlenhydrate - dank ihnen ist das Produkt nahrhaft und liefert lange Zeit Energie. Der Verzehr von grünen Bohnen erhöht den Zuckergehalt nicht, da sein glykämischer Index nur 15 Einheiten beträgt.

Die chemische Zusammensetzung der grünen Bohnen variiert je nach Sorte. Dank der Bemühungen der Züchter wurden Sorten gezüchtet, bei denen bestimmte Eigenschaften vorherrschen - Nährwert, Proteingehalt, Menge an Vitaminen. Je nach Bohnensorte variieren auch Geschmack, Farbe, Größe der Hülsen und Zubereitungsmethode. Einige Bohnensorten können roh verzehrt werden. Die Mehrzahl der Sorten erfordert jedoch eine Wärmebehandlung, wodurch toxische Substanzen neutralisiert werden, die in der Zusammensetzung des Produkts nur unwesentlich enthalten sind. Wärmebehandlung zerstört die Nährstoffe nicht. Nach kurzem Löschen oder Kochen können drei Viertel aller Vitamine und Spurenelemente eingespart werden. Die Hälfte aller Nährstoffe wird bei der Vorbereitung des Produkts auf den Winter zerstört. Gegrillte Bohnen sind für die Gesundheit am gefährlichsten. Es ist besser, einen Grill zu verwenden.

Bei mäßiger Anwendung und vorschriftsmäßiger Zubereitung ist das Produkt für den menschlichen Körper absolut unbedenklich. Wenn wir über die Diät-Speisekarte sprechen, ist es nicht akzeptabel, Spargelbohnen mit Fetten tierischen Ursprungs zu kochen. Um das Gewicht des Produkts zu normalisieren, wird es in gekochter oder gedünsteter Form mit einem minimalen Energiewert verwendet.

Bei einigen Verstößen in der Arbeit des Verdauungssystems wird nicht empfohlen, grüne Bohnen zu verwenden. Eine vollständige Kontraindikation für die Verwendung von Spargelbohnen sind:

  • gastritis,
  • Ulkuskrankheit
  • Pankreatitis,
  • stichel,
  • erhöhte Magensäure,
  • Gicht
  • alte Leute.

Mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten verwenden sie grüne Bohnen, die zum Durchfall neigen.

Spargelbohnen sind nicht akzeptabel, um unkontrolliert die maximale Produktmenge zu verbrauchen - zweimal pro Woche. Das maximale Portionsvolumen entspricht der Größe der Faust. Andernfalls ist eine verstärkte Gasbildung möglich, der Verdauungsprozess wird gestört.

Nicht nur Bohnenprodukte, sondern auch Gewürze, die in Gerichten verwendet werden, können gesundheitsschädlich sein. Es ist ratsam, Bohnen mit einem Minimum an Gewürzen zu kochen, nur eine kleine Menge Dill, Kreuzkümmel und Fenchel - Produkte, die die Gasbildung verhindern. Wenn Sie die Bohnen kochen, ist es besser, das erste Wasser abzulassen.

Auf eine Notiz
Durch das in grünen Bohnen enthaltene Toazin Feazin kann der Körper geschädigt werden. Es akkumuliert und verursacht Vergiftungserscheinungen. Bei der Wärmebehandlung - Kochen, Dünsten oder Garen auf dem Grill - wird dieses Gift jedoch vollständig zerstört. Experten raten immer vor Gebrauch das Produkt vorzuverarbeiten.

Es ist notwendig, harte, dichte Fasern zu entfernen, die sich auf der Oberfläche der Bohnen befinden. Wenn es keine solchen Fasern gibt, ist es ausreichend, die Schoten zu waschen und den Stiel abzuschneiden.

Biochemische Zusammensetzung von grünen Bohnen

Das Versprechen, das die grünen Bohnen dem Körper bringen, ist ein Komplex bioaktiver Substanzen, aus denen die saftigen Schoten bestehen.

Der Vitaminsatz besteht aus Ascorbinsäure, Pantothensäure und Folsäure, Thiamin und Tocopherol, Pyridoxin, Riboflavin und Vitamin PP. Calcium und Phosphor, Natrium, Zink, Selen und Silizium, Jod und Eisen, Magnesium, Kalium und Schwefel sind in der Liste der Makro- und Mikroelemente in grünen Bohnen enthalten.

Die Fülle solcher unterschiedlichen, aber völlig unersetzbaren Substanzen ermöglicht es den grünen Bohnen, nicht nur den Hunger zu stillen, sondern auch signifikante gesundheitliche Vorteile zu bringen. Und der Geschmack dieses Diätprodukts zieht jedes Jahr immer mehr Menschen an. Gleichzeitig können Gerichte mit grünen Bohnen sowohl für Erwachsene als auch für Kinder angeboten werden. Wenn keine medizinischen Kontraindikationen vorliegen, wird das Produkt keinen Schaden anrichten, und die Vorteile von grünen Bohnen liegen auf der Hand.

Kaloriengehalt von grünen Bohnen und deren Nährwert

Frisch, wie viele Gemüsearten haben nur Schoten, die aus einer Pflanze geschnitten wurden, einen sehr niedrigen Kaloriengehalt.

In 100 Gramm solcher Bohnen sind nur 24–32 kcal, während 0,3 Gramm Fett enthalten sind, 2,5 Gramm Protein und der Kohlenhydratanteil in der Zusammensetzung des Produkts 3,1 Gramm. Der Hauptteil der Bohne besteht aus Ballaststoffen und Feuchtigkeit.

Der Kaloriengehalt der Bohne, der geringfügig von der Sorte und dem Reifegrad des Gemüses abhängt, kann sich jedoch dramatisch ändern, wenn das Produkt gekocht wird. Da Bohnen nur nach thermischer Belastung in Lebensmitteln verwendet werden, um unverdauliche Bestandteile der Pflanze zu neutralisieren, ist es wichtig, Gerichte zu wählen, die die Vorteile grüner Bohnen bewahren, aber bei ihrer Verwendung keinen Schaden anrichten, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu erhalten. Durch kurzzeitiges, vorsichtiges Kochen werden etwa 80% aller Wirkstoffe in grünen Schoten eingespart, aber aufgrund der Änderung der Eigenschaften von Kohlenhydraten nimmt die Anzahl der Kalorien fast doppelt zu.

Beim Braten enthalten die Schoten in den fertigen Bohnen bereits 175 kcal pro 100 Gramm und etwas weniger als eine Schale geschmortes Produkt - 136 kcal.

Wenn wir bedenken, dass die Rezepte nicht nur Bohnen, sondern auch Salz, pflanzliche und tierische Fette, Gewürze und andere Zutaten enthalten, steigt der Gesamtkaloriengehalt von grünen Bohnen dramatisch an.

Nützliche Eigenschaften von grünen Bohnen

Der Vorteil von grünen saftigen Bohnen besteht in erster Linie in der Fülle an Ballaststoffen, die vom Körper aus Proteinen und komplexen Kohlenhydraten gut aufgenommen werden.

  • Fasercellulose, die wie ein harter Schwamm in das Verdauungssystem gelangt, entfernt Speisereste, Schlacken und andere für den Menschen schädliche Substanzen.
  • Protein ist ein Baustoff für Zellen und Gewebe.
  • Und Kohlenhydrate, die aus der Nahrung stammen, tragen Energie und sind für die Arbeitsfähigkeit verantwortlich.

Mit einem geringen Kaloriengehalt an grünen Bohnen wird der Hunger gestillt, ohne den Körper mit Fetten zu überladen, aber mit allem Nötigen für das Leben.

Grüne Bohnen haben eine tonisierende Wirkung, stimulieren die Verdauung und die Darmreinigung.

Seine entzündungshemmende und antivirale Wirkung, die von Ärzten bei der Vorbeugung und Behandlung von Dysbakteriose, entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, des Darms und der Lunge eingesetzt wird, ist auch eine sehr nützliche Eigenschaft von Bohnen. Die Aufnahme von grünen Bohnen in das Tagesmenü hilft, saisonale Viruserkrankungen und eine Reihe von Hautproblemen schnell zu behandeln.

Die reinigenden Eigenschaften von grünen Bohnen sind nützlich bei Bluthochdruck, Arteriosklerose und dem Risiko, andere Erkrankungen der Herz-Kreislauf-Sphäre zu entwickeln. Bei regelmäßiger Anwendung sind gesunde und schmackhafte Beilagen aus grünen Schoten eine hervorragende Vorbeugung gegen Herzinfarkt und Schlaganfall, Herzrhythmusstörungen und Eisenmangelanämie.

Alle diese Qualitäten von grünen Bohnen sind durch die Anwesenheit von Eisen und Schwefel in der Zusammensetzung bedingt. Das Vorhandensein von Zink ist jedoch besonders nützlich für Männer, die an sexuellen Funktionsstörungen oder entzündlichen Prozessen im Urogenitalbereich leiden. Das gleiche Element wirkt sich günstig auf den Zustand der Haut und der Haare aus, beugt der Entwicklung von Pilz- und Bakterieninfektionen vor.

Gerichte mit grünen Bohnen sind eine gute Hilfe für den Körper, wenn die Gefahr einer Influenza oder eines ARVI in der Zeit der Massenkrankheit besteht.

Die Fähigkeit von Bohnenklappen, den Kohlenhydratstoffwechsel zu regulieren und den Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, ist allgemein bekannt. Dies ist auch charakteristisch für nützliche grüne Bohnen, ohne den Körper zu schädigen, was das Wohlbefinden von Diabetikern bei der zweiten Art von Krankheit verbessert.

Heutzutage prüfen Onkologen ernsthaft die Möglichkeit, grüne Hülsen in diätetische gesunde Lebensmittel für Patienten aufzunehmen, bei denen ein Brusttumor diagnostiziert wurde. Bereits heute haben Menschen, die wegen Urolithiasis, Nierenversagen, Schwellung und Blasenentzündung behandelt wurden, den Nutzen des Produkts gespürt. Möglich wurde dies durch die leicht harntreibenden und entzündungshemmenden Eigenschaften von Bohnen.

Gekochte Bohnenkapseln helfen, Zahnbelag zu entfernen, abgestandenes Atmen zu vermeiden und die Bildung von Zahnstein zu verhindern. Dies ist der Vorteil von aktiven Säuren und Ballaststoffen im Produkt.

Frauen interessieren sich möglicherweise nicht nur für die Vorteile der Eigenschaften von grünen Bohnen, um das Gewicht zu halten, sondern auch für die Aufrechterhaltung des hormonellen Gleichgewichts, das häufig vor der Menstruation, während der Schwangerschaft und während des Höhepunkts gestört wird. Die Aufnahme von Nahrungsmitteln aus diesem schmackhaften Produkt in die Ernährung wirkt sich positiv auf den Zustand des Nervensystems und auf das Wohlbefinden aus.

Für ältere Menschen sind Bohnen interessant, weil sie altersbedingten Veränderungen in Organen und Geweben erfolgreich widerstehen. Als natürliches Antioxidans senken grüne Schoten den Cholesterinspiegel, fördern die Zellregeneration und verhindern das Altern.

Wenn Sie grüne Bohnen in die Nahrung aufnehmen, können Sie sicher sein, dass die Bohnen weder Pestizide noch Nitrate, Spuren von Schwermetallen oder andere schädliche Verunreinigungen enthalten, die aus Wasser oder Erde in Gemüse gelangen.

Die Schoten reifen und können nicht schädlich sein, aber der Nutzen der grünen Bohnen ist enorm.

Könnten grüne Bohnen schädlich sein?

Und doch kann sich nicht jeder ohne Rücksicht auf seinen Gesundheitszustand an saftigen, wirkstoffreichen Schoten erfreuen.

Gerichte aus Bohnenkapseln können bei Patienten unerwünschte und schmerzhafte Reaktionen hervorrufen:

  • Gastritis mit hohem Säuregehalt,
  • Pankreatitis im akuten Stadium,
  • Magengeschwür,
  • Cholezystitis,
  • entzündliche Prozesse und Darmstörungen,
  • Kolitis.

Da Hülsenfrüchte eine vermehrte Gasbildung verursachen und den Verdauungsprozess anregen können, ist auch im chronischen Verlauf dieser Krankheiten sowie im Stadium der Remission Vorsicht bei der Verwendung von grünen Bohnen geboten.

Grüne Bohnen, vor allem mit Gewürzen und Butter aromatisiert, sollten im Alter und in den letzten Monaten der Schwangerschaft nicht mit Pankreatitis weggetragen werden. Bei den geringsten Beschwerden ist es besser, auf Ihre Lieblingsbohnen zu verzichten und sich vom behandelnden Arzt beraten zu lassen.

Pin
Send
Share
Send
Send