Allgemeine Informationen

Rot rot F1

Pin
Send
Share
Send
Send


Hybride Tomatensorten ermöglichen es Ihnen, höhere Erträge zu erzielen und die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten zu erhöhen. Tomato Red Red F1, in Russland gezüchtet, ist eine Hybride, die sowohl für den Anbau im Freiland in Regionen mit wärmerem Klima als auch in Gewächshäusern und Gewächshäusern empfohlen wird. Die zweite Option ist für den Anbau dieser Tomatensorte vorzuziehen.

Charakteristische Vor- und Nachteile

Rote Tomaten werden als frühreife, ertragreiche Tomatensorten bezeichnet. Da es sich um eine Hybridtomate handelt, müssen Sie jedes Mal Samen kaufen, um eine jährliche Ernte zu erzielen. Das Sammeln von Tomaten aus der vorherigen Ernte ist völlig sinnlos. Durch die Spaltung in der nächsten Generation verlieren Tomaten ihre Eigenschaften. Bewertungen zeigen eine signifikante Verschlechterung aller Eigenschaften.

Dieses Merkmal ist vielleicht der Hauptnachteil, der durch zahlreiche Vorteile mehr als ausgeglichen wird. Extrem hoher Ertrag - bis zu 8 kg aus dem Busch, hervorragende Geschmackseigenschaften von Früchten mit hohem Gehalt an Vitaminen und Zucker, hohe Beständigkeit gegen schwierige klimatische Bedingungen und Temperaturschwankungen - das sind nur einige der Vorteile der Sorte.

Bewertungen derjenigen, die eine Vielzahl von Red Tomato Reds gepflanzt haben, zeigen, dass Tomaten von verschiedenen Krankheiten, die für andere Nachtschattenarten charakteristisch sind, nur schlecht betroffen sind. Darüber hinaus ist der zweifelsfreie Vorteil der Kultur die langfristige Erhaltung der Früchte.

Gärtner empfehlen Tomaten Red Red für die Verwendung als frisch in einer Vielzahl von Salaten und zum Einmachen. Sie können verschiedene Gerichte mit schönen Früchten dekorieren, und Kinder werden den süßen Geschmack des Safts dieser Tomaten genießen.

Aussehen und Größe

Die Farbe der reifen Früchte ist tiefrot, was voll und ganz dem Namen der Sorte entspricht.

Gemüse ist ziemlich groß. Form - gerundet, leicht abgeflacht. Das Durchschnittsgewicht liegt bei 200-300 g, einige Tomaten können jedoch bis zu 500 g wiegen. Dünne, aber dichte Haut dient der Frucht als hervorragender Schutz gegen Risse.

Der Strauch ist ziemlich kräftig und relativ hoch und erreicht eine Höhe von 1,5 m. Die Blätter sind mittelgroß und dunkelgrün.

Da die Sorte Red Red eine Hybride ist, wachsen die Früchte mit Quasten von 5-7 Stück.

Eigenschaften und Pflege

Der Anbau von Tomaten sollte verantwortungsbewusst erfolgen, da nur die Einhaltung aller Pflanzregeln eine gute Ernte ermöglicht.

Verwenden Sie am besten 2-3 Jahre alte Samen. Da das Saatgut für die Aussaat gekauft wird, sollte die Desinfektion nicht eigenständig erfolgen. Dies ist ein obligatorisches Vorverkaufsverfahren. Es ist ratsam, die Samen nur mit einem Wachstumsförderer zu behandeln.

Sämlinge benötigen nahrhaften Boden. Alle, die diese Sorte anpflanzen, raten zu einer Mischung aus Rasen und Humus. Torf ist auch mit Erde aus dem Garten durchsetzt. Durch die Zugabe von Asche oder Dünger wie Superphosphat wird der Nährwert des Bodens weiter erhöht.

Die Samen bis zu einer Tiefe von 2 cm aussäen, intensiv mit Wasser besprühen und mit einem Film bedecken. Damit Sprossen erscheinen, sollte die Temperatur nicht unter + 25 ° C liegen.

Mit dem Aufkommen von Schleifen sollten Setzlinge genügend Sonnenlicht erhalten, so dass Sie es an unruhigen Tagen mit Glanzlichtern versehen müssen. Geeignete Leuchtstofflampen hoher Leistung. Mit dem Auftreten der ersten Blätter ist es notwendig, einen Pflücker in getrennten Töpfen zu pflücken und die Düngung mit Düngemitteln zu versorgen. Nach 2 Wochen sollte das Gießen mit Dünger wiederholt werden.

Ab der zweiten Maihälfte müssen die Sämlinge allmählich gehärtet werden. Dann, Anfang Juni, in ein Gewächshaus, Gewächshaus oder Freiland umpflanzen. Gleichzeitig ist es notwendig, den Boden gründlich zu lockern und Asche oder Superphosphat in die Brunnen zu geben.

Bewertungen zeigen, dass ein guter Ertrag nur erzielt werden kann, wenn nicht mehr als 3 Tomatensträucher pro 1 m² und ein Abstand zwischen Reihen von mindestens 1 m gepflanzt werden.

Bei der Kultivierung ist darauf zu achten, dass der Boden ständig mit Düngemitteln versorgt wird, die regelmäßig Unkräuter jäten. Bewässerung - mäßig. Die Bewässerung sollte durchgeführt werden, wenn die oberste Bodenschicht auszutrocknen beginnt.

Eigenschaften des Hybriden "Red Red F1"

Ein Hybrid mit dem Namen "Red Red F1" wurde erst kürzlich auf den Markt gebracht, daher werden zu viele Informationen darüber nicht gefunden. Aber seine Eigenschaften sind mehr als attraktiv. Das Wachstum des Busches ist ziemlich hoch - bis zu 150 cm, die Verzweigung ist durchschnittlich. In diesem Fall sieht der Busch aufgrund eines einzigen starken Stiels ziemlich kräftig aus. Darauf sind Pinsel mit großen Früchten von 5-7 Stck.

Das Gewicht einer Tomate kann zwischen 200 und 500 g variieren. Sie können 3 Büsche pro Quadratmeter pflanzen. Die Tatsache, dass eine einzelne Pflanze bis zu 8 kg Obst produzieren kann, ist gut.

Das Fruchtfleisch der Tomaten "Red Red F1" ist süß, locker, Zucker im Geschmack. Die Tomaten selbst sind rund, glatt, glatt und dicht. Sie sind früh genug aufgetaucht. Da die Früchte ziemlich groß sind, ist es schwierig, sie ganz oder in Hälften zu konservieren. Aber sie sind schön frisch, in Salaten und mit einer Blockade in Form von Lecho, Adschika, Tomatensauce.

Achtung! Ein weiterer großer Vorteil dieses Hybrids ist die Resistenz gegen Pilzkrankheiten und schnelle Temperaturänderungen.

Wachstumsregeln für Sämlinge

Für den Anbau der „Red-Red F1“ -Hybride ist es notwendig, sehr sorgfältig Saatgut zu kaufen. Die Verpackung, die die Einhaltung der internationalen Normen und der GOST Nr. 12260-81 anzeigt, muss sorgfältig geprüft werden. Sie müssen Setzlinge nach bestimmten Regeln anbauen:

  1. Diese hybride Form wird Anfang oder Mitte März ausgesät und wartet auf das Stadium des wachsenden Mondes.
  2. Eine Mischung aus Erde zum Anpflanzen kann gekauft werden, aber Sie können sich selbst vorbereiten. Nehmen Sie dazu etwas fruchtbaren Boden, desinfizieren Sie ihn durch Kalzinieren oder mit speziellen Mitteln.
  3. Vorbereitete Erde sollte in speziellen Kisten oder Behältern aufbewahrt werden, die auch in einem Gartengeschäft erhältlich sind.
  4. Das Saatgut sollte 30 Minuten lang in eine schwach rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat getaucht werden. Danach werden die Samen mit Leitungswasser gewaschen und gut getrocknet.
  5. Die Samen sollten 1 cm in vorbereitete Erde gelegt werden.
  6. Bis die ersten Triebe erscheinen, sollte die Samenschachtel an einem warmen Ort mit etwas Schatten stehen.
  7. Sobald die ersten Triebe sprießen, sollte die Dose an einen Ort mit guter Sonneneinstrahlung gebracht werden, zum Beispiel auf einem breiten Fensterbrett auf der Südseite.
  8. Wenn der Spross auf 3 Blättern erscheint, muss jede Pflanze in separate Töpfe gepflanzt werden - tauchen.
  9. Nach einem Tauchgang sollten die Tomaten häufiger gegossen werden, damit der Boden darunter niemals austrocknet.
  10. 10-14 Tage vor der Landung auf dem Gartenbett ist es notwendig, die Sämlinge bei einer geeigneten Temperatur auszuhärten.

Bepflanzung und Pflege der "Red Red F1"

Der Keimling dieser Hybride wird erst dann in ein offenes Gartenbeet überführt, wenn sich die Außentemperatur stabilisiert hat. Im Frühjahr sollte kein Spätfrost drohen. Besteht dennoch die Befürchtung eines starken Temperaturabfalls, lohnt es sich, ein Bett einige Zeit mit einer dichten transparenten Folie zu bedecken.

Sämlinge "Red Red F1" im Freiland zu pflanzen sollte abends oder nachmittags, aber bei bewölktem Wetter erfolgen. Bei strahlender Sonne ist dies strengstens nicht zu empfehlen. Beim Pflanzen sollte der empfohlene Abstand zwischen den Pflanzen mindestens einen halben Meter betragen, jedoch zwischen den Reihen - 0,8 - 1 m Das Beet mit jungen Tomaten sollte gut gewässert sein und einen kleinen Schatten bilden.

Auch Gärtner, die diese Hybride in ihren Hinterhofparzellen anbauen möchten, müssen einige der Merkmale bei der Pflege berücksichtigen:

  • während der Blüte und Frucht der Tomaten muss "Red Red F1" reichlich gewässert werden,
  • Hybrid muss regelmäßig gefüttert werden, wofür wird Kompost verwendet,
  • Wenn der Hybrid blüht, ist es notwendig, seinen Busch gelegentlich leicht zu schütteln,
  • Während des Anbaus von Tomaten können Sie spezielle Wachstumsregulatoren verwenden, die es Ihnen ermöglichen, schneller zu ernten. Ohne diese können die Hybriden recht gut wachsen.
  • Sie müssen mit Stickstoffdünger sehr vorsichtig sein,
  • Es sollte auf die Bildung des Busches geachtet werden, es ist Zeit, Stiefkinder zu entfernen.

Hybrid "Red Red f1" darf sowohl im Freien als auch im Gewächshaus wachsen. Wenn der Gärtner die zweite Option gewählt hat, sollte das Gewächshaus jeden Tag gelüftet werden.

Council Land nach dieser Hybride wird am besten für Kohl oder Gurken verwendet, aber nicht für Kartoffeln.

Pflanzenmaterial für diesen Hybrid ist ziemlich teuer. Die Verpackung für 6 Samen kann 60-100 Rubel kosten. Aber der Geschmack der Frucht "Red Red F1" rechtfertigt die Kosten voll und ganz.

Charakteristik und Beschreibung

Die ertragreiche Hybride „Red-Red-F1“ der Firma „Ural Summer Resident“ kann Hobby-Gemüseanbauer nicht nur mit einer einzigartigen Frühreife, sondern auch treffen andere Qualitätsmerkmale:

  • Pflanze groß, bis zu eineinhalb Meter hoch, mit einem durchschnittlichen Verzweigungsgrad,
  • ausreichend kräftiger Tomatenstrauch (es wird empfohlen, in einem Stiel zu formen),

  • Die Standardpflanzdichte sollte nicht mehr als drei Pflanzen pro Quadratmeter betragen.
  • Hybridform bildet einen Pinsel bestehend aus fünf bis sieben Früchten,
  • Früchte im Stadium der Vollreife haben eine ausgeprägte rote Farbe,
  • Das Durchschnittsgewicht einer vollreifen marktfähigen Frucht kann zwischen 0,2 und 0,5 kg liegen.
  • Früchte sind planiert, abgerundet, haben eine glatte Oberfläche und eine ausreichende Dichte.

Tomaten im Gewächshaus anpflanzen (Video)

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Tomatensorte "Red-Red F1" - ein Vertreter der frühen, ertragreichen Hybriden der ersten Generation. Der Busch des determinanten, ausbreitenden Typs bildet viele grüne Spitzen, die gebildet und gebunden werden müssen.

Eine erwachsene Pflanze kann eine Höhe von bis zu 2 m erreichen, wenn Tomaten in einem Gewächshaus angebaut werden. Im Freiland hat der Busch eine eher bescheidene Größe. Unterschiedlich reichlich grüne Masse, die Größe der Blätter, in dunkelgrüner Farbe bemalt - mittel. Auf einem Pinsel können 5–7 Früchte reifen.

Tomaten der Sorte „Red and Red F1“ sind überdurchschnittlich groß, wiegen etwa 200 g. Früchte, die auf den unteren Zweigen wachsen, haben eine noch größere Masse - bis zu 300 g. Tomaten haben eine flache, runde Form und eine ausgeprägte Riffelung am Stiel.

Während der Fruchtreife ändert sich ihre Farbe allmählich. Anfangs hat es einen hellgrünen Farbton, der sich allmählich in ein sattes Rot verwandelt.

Die Tomate hat eine dünne Schale, schützt die Frucht aber trotzdem sorgfältig vor dem Auftreten von Rissen. Die Tomate hat ein mäßig saftiges Fruchtfleisch mit einer fleischigen, lockeren, zuckerhaltigen Struktur. Der Geschmack der Frucht ist überwiegend süß, begleitet von einer leichten Säure.

Diese Sorte kann in allen Regionen außer den nördlichen angebaut werden. Höhere Erträge werden beim Anbau von Gemüse in Gewächshäusern erzielt.

Vorbereitung des Pflanzenmaterials

Um qualitativ hochwertige Sämlinge zu erhalten, wird empfohlen, diese selbst anzubauen. Dies erfordert Samen, die wie folgt zubereitet werden:

  • Die Aussaat von Saatgut sollte spätestens in der zweiten Märzdekade auf dem wachsenden Mond erfolgen.
  • Bevor die Samen gepflanzt werden, müssen sie in eine schwache Kaliumpermanganatlösung gelegt werden, 30 Minuten einwirken lassen, dann mit Wasser abspülen und gründlich trocknen.
Es wird auch empfohlen, die Samen mit Wachstumsförderern zu behandeln.

Bodenvorbereitung

Ganz im Ernst ist es notwendig, sich der Vorbereitung des Bodens zu nähern:

  • Zum Pflanzen von Saatgut wird eine fertige oder unabhängig zubereitete Bodenmischung verwendet, die durch Kalzinieren oder Behandlung mit speziellen Zubereitungen desinfiziert wird.
  • Es wird empfohlen, leichte, nahrhafte Erde zu verwenden. Sie können beispielsweise Gras und Humus oder Gartenerde und Torf mischen.
  • Um die Luftigkeit zu erhöhen, wird dem Untergrund etwas gewaschener Flusssand zugesetzt.
Wenn die Mischung fertig ist, können Sie mit der nächsten Stufe fortfahren - der Aussaat.

Die Aussaat besteht aus folgenden Schritten:

  • das zubereitete Gemisch muss in Kisten oder Behälter zerlegt werden,
  • Das vorbereitete Saatgut wird in eine angefeuchtete Bodenmischung in Behältern gepflanzt, die Samen sollten 1 cm tief eingegraben werden.

Sämlingspflege

Frisch gepflanzte Samen sind bereits Sämlinge und bedürfen einer sorgfältigen Pflege:

  • Behälter werden an einem warmen und dunklen Ort belassen, bis die ersten Triebe erscheinen,
  • Sobald die ersten Sprossen sichtbar werden, sollte der Behälter an einen gut beleuchteten Ort gebracht werden.
  • Bevor das dritte Blatt erscheint, müssen die Sämlinge regelmäßig gegossen und dann in getrennten Pflanzbehältern aufgenommen werden.
  • Wenn die Sämlinge langsam wachsen, müssen sie mit einem vollwertigen Kunstdünger gefüttert werden.

Stellen Sie sicher, dass der Erdraum nicht zu trocken oder zu feucht ist. Ungefähr 10–14 Tage vor dem geplanten Einpflanzen der Setzlinge in den Freiland erfolgt das Erhärten der Setzlinge: Sie werden bei Temperaturen gehalten, die den Bedingungen, unter denen sie nach dem Einpflanzen wachsen, so nahe wie möglich kommen.

Tomaten im Freiland pflanzen

Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland erfolgt, wenn sich die Temperatur stabilisiert und Frostgefahr besteht. Normalerweise fällt dieser Zeitraum auf Ende Mai - Anfang Juni.

Die Landung ist besser bei bewölktem Wetter oder abends durchzuführen. Die Erde sollte gründlich aufgelockert und die Brunnen mit Holzasche oder Superphosphat versetzt werden. Der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 1 m und zwischen den Büschen etwa 60 cm betragen.

Es wird empfohlen, Stützen oder Sporen anzubringen, die Bildung der Buchse regelmäßig durchzuführen und die Seitentriebe zu entfernen.

Regeln für die Pflege der Sorte

Tomaten "Red-Red F1" sind eine Hybridsorte und bedürfen der Pflege, die in der Durchführung solcher Veranstaltungen besteht:

  • Es ist notwendig, die Pflanze regelmäßig zu gießen und sie während der Blüte und Frucht zu füttern.
  • die Sämlinge zum Zeitpunkt der Blüte mit Wachstumsregulatoren verarbeiten,
  • Machen Sie Kalidünger in der Zeit, in der die ersten grünen Tomaten erscheinen - Top Dressing beschleunigt den Rötungsprozess.

Eine der Empfehlungen für den Sortenanbau ist der jährliche Wechsel der Anlandestelle. Sie sollten keine Kartoffeln nach Tomaten pflanzen, aber Gurken oder Kohl, die an dieser Stelle gepflanzt werden, liefern Ihnen eine reiche Ernte.

Ernte

Tomaten sind wie andere Sorten „rot-rot F1“ in Wellen gereift. Die Abholung erfolgt mindestens 2-3 mal pro Woche. Häufiges Brechen von Früchten erhöht den Ertrag.

Wenn Sie reife Tomaten längere Zeit nicht aus den Büschen entfernen, verlangsamen sie das Wachstum anderer Tomaten. Der letzte Ausfall wird empfohlen, bevor die Lufttemperatur unter +9 ° C fällt.

Die Sorte hat einen guten Ertrag und mit der richtigen Pflege von 1 Quadratmeter. Ich kann 25 kg Tomaten sammeln. "Red red F1" - eine großartige Option für den Anbau in ihrem Sommerhaus. Sie sind unprätentiös in der Pflege, haben einen angenehmen Geschmack und können sowohl zum Frischverzehr, als auch zum Kochen von Saft oder anderen Gerichten verwendet werden.

Notenwert

Die Vorteile der Sorte spiegeln sich in ihren Eigenschaften wider:

  • hohe Ausbeute,
  • behält lange das Aussehen und den Geschmack während der Lagerung,
  • wächst gut bei jedem Wetter
  • hat Immunität gegen eine Reihe von Krankheiten
  • Früchte haben einen guten Geschmack, können zum Kochen und zur Herstellung von Säften verwendet werden,
  • in der Zusammensetzung der Pulpe viele nützliche Substanzen.

Sehen Sie sich das Video an: Kat F1 Nico Bengalfeuer in rot, grün, blau, gelb, weiss blink, rot blink (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send