Allgemeine Informationen

Wachsende Gurken auf der Fensterbank

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Gurken-Berendey f1 gehört zur Auswahl der Mitarbeiter der Moskauer Saatgutfirma, die im staatlichen Register der Zuchterfolge eingetragen ist. Partenokarpichesky Hybrid für den Anbau in einem offenen und geschützten Boden. Die Sorte zeichnet sich durch hohe Produktivität, Krankheitsresistenz und widrige Anbaubedingungen aus.

Vorteile und Merkmale eines Hybrids

Berendey-Gurken sind eine Hybride der ersten Generation. Parthenocarpic Vielzahl, Früchte werden ohne Bestäubung gebildet. Die Erntereife erfolgt 45-50 Tage nach der Keimung. Die frühe Hybridform unterscheidet sich in der vorherrschenden weiblichen Blütenform.

Die Beschreibung der Sorte bezieht sich auf das Merkmal der Kultur. Während der Vegetationsperiode bilden sich mittellange, unbestimmte Büsche (mit unbegrenztem Wachstum des Hauptstiels) mit einer durchschnittlichen Anzahl von Zweigen. Die Blätter sind mittelgroß und grün.

In einem Knoten bilden 2-4 Eierstock. Die Früchte haben eine zylindrische Form und eine Oberfläche mit mittelgroßen Tuberkeln. Die Gurkenmasse erreicht 120-140 g, Länge - 12-14 cm, Durchmesser der Frucht - 4,5 cm. Die grüne Schale hat eine zarte Schale von intensiv grüner Farbe, mit kurzen hellen Streifen und einer Pubertät von mittlerer Dichte.

Die Oberfläche ist mit weißen Stacheln bedeckt. Das Fruchtfleisch der Gurke ist knusprig, dicht, süß im Geschmack, ohne Bitterkeit. Die Ausbeute des Hybrids beträgt 12-14 kg bei 1 m². Aus 1 Busch können bis zu 8 kg Früchte entnommen werden.

Die Merkmale der Sorte weisen auf den universellen Einsatz von Gurken beim Kochen hin. Früchte werden eingelegt, gesalzen und frisch verzehrt. Der Hybrid ist resistent gegen Wurzelfäule, Mehltau, tolerant gegenüber Peronosporizu.

Unter Gemüseanbauern wird die Sorte wegen ihres Geschmacks, der Möglichkeit, auf schattigen Flächen zu wachsen, und ihrer hohen Produktivität geschätzt. Früchte behalten die Produktqualität über einen langen Zeitraum.

Farbtolerante Hybriden von Gurken

Für das Winterfenster werden schattentolerante Hybriden ausgewählt, die bei geringer Hintergrundbeleuchtung Früchte tragen können, z. B. F1 Athlet und F1 Berendey. Vor der Aussaat werden die Samen 12-16 Stunden lang bei 25-28 ° C in einer Plastiktüte auf einer nassen Serviette ausgebreitet und dann in kleine mit feuchtem Boden (0,5-0,6 l) gefüllte Behälter bis zu einer Tiefe von 1 cm gegeben. Wasser, Kapazität auf der Süd- oder Ostfensterbank.

Nach dem Auftreten von Trieben sollte die Temperatur durch Öffnen des Fensters und Einstellen des Bildschirms gesenkt werden, um die überschüssige Wärme von der Batterie zu entfernen. Gleichzeitig muss der Frostluftstrom überwacht werden: Er darf nicht direkt auf die Sämlinge fallen. Einige Tage versuchen, tagsüber um die 20 ° C und nachts um die 17 ° C zu halten.

In einem Abstand von 15-20 cm vom obersten Blatt eine Blumenlampe platzieren. Mit seiner Hilfe wird der Lichttag auf 16 bis 18 Stunden pro Tag erhöht. Während die Sämlinge wachsen, wird die Lampe höher angehoben. Unter solchen Bedingungen sind die Pflanzen stark und kompakt. Gurken werden in der Regel erst beim Anbau von Setzlingen fertig. In Zukunft werden sie genug Licht aus dem Fenster sein.

Pflege für Gurkensämlinge

Sämlinge mit 3 echten Blättern werden in 7-Liter-Töpfe oder große schwarze Plastiktüten gepflanzt. Auf die Fensterbanklänge von 1,5 m setzen Sie 3 Pflanzen. Über der Fensteröffnung ist direkt ein horizontales Gitter aufgehängt. Daran binden Sie für jede Pflanze lange Fäden, durch die sie steigen wird. Die Kapazität kann verschoben und die Stiele bei Bedarf abgesenkt werden.

Gurke auf der Fensterbank muss unbedingt geformt werden. Alle Blumen von den unteren 7 Knoten werden entfernt. Nun, dann ziehen Sie die Rudimente der Seitentriebe heraus und lassen Sie einen Eierstock in jedem Knoten. Wenn der Hauptstamm zu einem Spalier heranwächst, müssen Sie ihn 2-3 Mal umwickeln, nach unten senken und über den 5-6. Knoten klemmen, wobei Sie von oben zählen.

F1 Gurkenhybride Der Athlet muss bestäubt werden, damit gleichzeitig mindestens 3 Pflanzen nebeneinander gepflanzt werden, damit es weibliche und männliche Blüten gibt. Die Bestäubung erfolgt am besten von 8 bis 10 Uhr morgens: Sie reißen die an diesem Tag blühende männliche Blüte mit Staubblättern ab und geben sie mehrmals für das weibliche Stigma aus. F1 Hybrid Berendey bindet Früchte ohne Bestäubung.

Empfohlen für Sie:

F1 ATHLET - Zwischensaisonhybride: Von der Keimung bis zur Frucht müssen 50-55 Tage gewartet werden. Die Pflanze ist kraftvoll, "athletisch", die Blüten erscheinen sowohl weiblich als auch männlich. Die Länge des Hauptstiels erreicht 3-3,5 m. Es gibt nicht zu viele Seitentriebe. Delicious Zelentsy haben die Form eines Zylinders mit einem kleinen „Griff“ an der Basis, einer Länge von 20 bis 22 cm, einem Durchmesser von 4 bis 4,5 cm und einem Gewicht von 180 bis 210 g. Sie sind dunkelgrün mit hellen Streifen, großen Tuberkeln, Schambein und weißen Ähren. Mit einer sorgfältig gepflegten Pflanze können Sie 6-7 kg Obst sammeln.

F1 BERENDEY - besitzt eine einzigartige Farbtoleranz und Produktivität. Mit einer Pflanze kann man einen Eimer (ca. 8 kg!) Prächtiger Knuspergurken bekommen. Hybrider weiblicher Blütentyp, frühreif. Früchte können nach 45-50 Tagen entfernt werden. Im Busen des Blattes bilden sich 4 Eierstöcke. Zelenets ist klein, mit dichtem Fleisch und zarter Haut, 12-14 cm lang, 120-130 g schwer und hat häufige Knollen, weiße Ähren. Berendey ist niemals bitter. Gut für frische Salate und Marinaden. Und vor allem - resistent gegen Mehltau und Wurzelfäule.

Beim Anbau von Gurken in einer Wohnung ist es notwendig, die Luftfeuchtigkeit regelmäßig mit einem Sprühgerät und einem Luftbefeuchter zu erhöhen und auch Behälter mit Wasser auf die Fensterbank zu stellen. Für Gurken sind gesunde Blätter sehr wichtig, vielleicht sogar mehr als für Tomaten. Immerhin ist es auf ihre Kosten Zelentsy gegossen. Manchmal müssen die Blätter jedoch abgeschnitten werden, aber dies sollte korrekt erfolgen, um die Pflanzen minimal zu verletzen.

Schatten bedeutet "faul"

Wenn die Beleuchtung abnimmt, färben sich die Gurkenblätter in der unteren und mittleren Schicht gelb und sterben ab. Aufgrund ihrer schnellen Alterung verlangsamen Früchte das Wachstum und fallen oft ab. Dies zeigt sich besonders bei F1-Hybriden mit einem Bouquet aus liegenden Eierstöcken: Rotbarbe, Bobrik, Harmonist, Gerasim, Mumu, Liliput. In der Regel werden in ihren Knoten bis zu 12 Zelentsi gelegt, und auf dem Hauptspross bis zum Spalier können sich mehr als 50-60 Früchte unterschiedlichen Alters bilden.

All dieses reiche Potenzial zeigt sich nur unter optimalen Bedingungen. Und vor allem mit ausreichend Licht. Wenn es niedrig ist, können die Eierstöcke im Knoten 2-3 sein, wie bei Pflanzen des üblichen Typs, aber wenn das Licht größer wird, beginnen die Anzahl der Eierstöcke und der Anteil der Früchte an einer Pflanze merklich zuzunehmen.

In der Regel bilden Wimperngurken, die sich an wechselnde Umgebungsbedingungen anpassen, zwei Arten von Blättern: Licht und Schatten. Letztere entstehen unter Lichtmangel, andere Ursachen sind jedoch nicht ausgeschlossen. Sie haben mehr Fläche und Dicke der Blattspreite, sie enthalten viel Wasser, atmen weniger intensiv, haben weniger Venen. Bildlich gesprochen sind Schattenblätter „faul“. Sie geben der Pflanze wenig Nährstoffe und altern schneller. Im gleichen Licht verlässt sie den ganzen Weg, sie werden der aufgeführten Nachteile beraubt.

Gurkenpflege

Wenn Ihre Gurken auf dem Spalier wachsen, erhöht sich in der oberen Reihe zwangsläufig die Anzahl der Blätter. Sie beschatten den unteren und mittleren "Boden" und verringern den Ertrag der gesamten Pflanze. Das ist der Grund, warum Gemüseanbauer normalerweise einige der größten oberen Blätter entfernen. Wissenschaftler haben jedoch erkannt, dass es besser ist, es nicht so dramatisch wie zuvor zu machen.

Es muss nicht das gesamte Blatt gelöscht werden, sondern nur die Hälfte oder zwei Drittel der Platte (1). Dann werden die Grüns schneller gegossen und der Ertrag wird aufgrund der erhöhten Aktivität der verbleibenden Blätter signifikant erhöht. Der gleiche positive Effekt ist die Belastung, die die Pflanze durch das Entfernen der gesamten Blattplatte (2) erfährt.

Nun, das Blatt, das zusammen mit dem Stiel (3) geschnitten wurde, ist bereits eine echte Verletzung: Eine tiefe Wunde am Stiel hält länger an und kann zu einer Brutstätte für Krankheit und Fäulnis werden. In der Blattplatte ist das Gewebe dünner und die Bruchlinie wächst schneller und ist nicht von Krankheiten betroffen.

Auf einmal können Sie Fragmente von 1-3 Blättern im oberen Teil des Stiels entfernen. Es ist besser, "faul", schattiert zu wählen, die auch oft oben zu finden sind. Stattdessen bilden sie mit dünneren Geweben aktive leichte Blätter. Wenn sie auch einen Schatten werfen, sollten sie wieder verkleinert werden. Mit der richtigen Bildung von Gurkenpflanzen und dem teilweisen (fragmentarischen) Schneiden von Blättern können Sie den Ertrag von Hybriden, insbesondere von Bouquet-Hybriden, um ein Vielfaches steigern.

Sortenbeschreibung

Partenocarpic Gurke "Berendey f1" ist eine frühreife Hybridform mit einer überwiegend weiblichen Blütenform. Sträucher sredneroslye, srednevetvistye bilden mindestens 3 Eierstöcke im Knoten. Die Reifung der Begrünung erfolgt 45-50 Tage nach der Keimung.

Die Früchte haben eine zylindrische Form mit einer knollenartigen und weiß gebläuten Oberfläche von 12,5 bis 14,5 cm Länge, einen Durchmesser von höchstens 4,5 cm und ein durchschnittliches Gewicht von 135 g. Das Fruchtfleisch ist dicht, saftig, duftend und knusprig. Hybrid universeller Einsatz gleichermaßen gut für Frischverzehr und Konserven.

Stärken und Schwächen

Die Hybridform "Berendey f1" hat folgende Vorteile:

  • schmeckt großartig Zelentsov,
  • die Attraktivität der Frucht,
  • universeller Zweck der Gurken,
  • die Möglichkeit, in einem offenen und geschützten Boden zu wachsen,
  • Hybrid selbstbestäubt und ertragreich.

Der marktfähige Ertrag an Grüns liegt bei etwa 14 kg pro Quadratmeter Landefläche.

Direkte Aussaat

Die Gurken auf die Beete im Freiland säen sollte nicht früher als Mitte Mai sein. Die direkte Aussaat von Gurkensamen reduziert den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erzeugung von Sämlingen erheblich. Sie sollten einige der Merkmale der Saatgutsorten der Gurken "Berendey f1" und die Merkmale des Aussaatprozesses kennen:

  • hochwertige Samen zeichnen sich durch Eindimensionalität, gute Keimfähigkeit, Keimintensität im Boden aus,
  • Vor der Aussaat muss die Beschreibung des Saatguts auf der Verpackung sorgfältig geprüft werden, insbesondere, ob das Saatgut behandelt wurde.
  • Eine beträchtliche Anzahl von Samen wird auf hochwirksamen Wegen wie "Thiram" oder "Benomin" zum Verkauf angeboten.
  • Die Vorbereitung des Saatguts besteht in der thermischen Desinfektion sowie dem Einweichen der Mikroelemente in Lösung für 12 Stunden.
  • Standardlandeschema 50 x 50 cm
  • vertiefen die Samen in den Nährboden sollte nicht mehr als 1,5-2 cm sein.

Pflanzen sollten mit einer Folie abgedeckt werden, die nach dem Auflaufen entfernt wird. Bei Bedarf können die Sämlinge verdünnt werden, sodass nur die lebensfähigsten und stärksten Pflanzen übrig bleiben.

Beschreibung des "fabelhaften" Gemüses

Gurken Berendey - es sind frühe Hybriden. Die Sträucher haben ein mittleres Wachstum und eine durchschnittliche Verzweigung. Während des Reifungsprozesses werden mindestens drei Knoten in dem Knoten gebildet. Die Früchte reifen nach etwa eineinhalb Monaten nach den ersten Trieben.

Gurkenfrüchte wachsen in der Form einer Standardgurke, mit gleichmäßigen Knollen auf der Oberfläche, einer einheitlichen grünen Farbe, einer Länge von 10 bis 15 Zentimetern und einem Durchmesser von etwa 4,5 Zentimetern - mit einem Wort, ein Klassiker! Das durchschnittliche Gewicht der grünen Gurke beträgt 150 Gramm. Das Fleisch ist dick, saftig und duftend. Beim Beißen fällt der Knirsch auf!

Die hybride Berendey ist unvergleichlich frisch und in Dosen. Der wahre König der Gemüsesalate!

Die Vor- und Nachteile des Hybriden

Die Beschreibung einer Gurkensorte kann nicht ohne die Auflistung ihrer Stärken und Schwächen auskommen. Hybrid Berendey F1 zeichnet sich ausschließlich durch die positive Seite aus:

  • erstaunlicher Geschmack
  • hohe Erträge
  • attraktiv im Aussehen
  • universell zum Ziel
  • auf freiem Feld und unter Film gewachsen,
  • von dir selbst bestäubt.

Rohstoffarsenal der Früchte ist ungefähr 15 Kilogramm Gurken pro Quadratmeter.

In der Beschreibung der Sorte Berendey wird nichts darüber gesagt, dass sie einige Nachteile aufweist. Nun, außer dass es sich um einen Hybrid handelt. Aber es kann kaum ernsthaft als großer Nachteil für eine Gurke betrachtet werden ...

Landefunktionen

Die Anpflanzung von Berendey-Gurken erfolgt auf zwei Arten: Direktsaat und im Gewächshaus.

In den Beeten von Gurken, die am 10. Mai gepflanzt wurden. Was nützt die Direktsaat? Dies reduziert den Zeit- und Energieaufwand für das Wachstum erheblich, da in dieser Situation das Entwicklungsstadium des Sämlings übersehen wird. Saatgutsorten zeichnen sich aus durch:

  • Eindimensionalität
  • schnelle Keimung
  • die Geschwindigkeit der Keimung.

Vor dem Einpflanzen werden die Samen mit gebrauchsfertigen Chemikalien "Thiram" oder "Benomin" desinfiziert. Es wäre auch schön, wenn Sie den Samen vor dem Einpflanzen 12 Stunden in einer Lösung von Spurenelementen einweichen würden. Das Schema des Pflanzens Gurke: 50 bis 50 Zentimeter, Tiefe: eineinhalb bis zwei Zentimeter.

Berendeis Ernten werden zuerst mit einer Folie gegen plötzlichen Nachtfrost abgedeckt und dann entfernt, wenn die ersten Triebe erscheinen. Mit einer Fülle von keimenden Grüns wird eine Ausdünnung der Sämlinge erreicht.

Um einen garantierten hohen Ertrag zu erzielen, werden im letzten Aprildekade Gurken auf Setzlingen gepflanzt. Gesunde Gurkensämlinge bekommen Sie sowohl zu Hause - auf der Fensterbank als auch im Gewächshaus:

  • vorbehandelte trockene Samen sind zur Aussaat geeignet,
  • das Saatgut wird in eine Mischung aus zwei Teilen des Landes aus einem Gemüsegarten gegeben, einem Teil Torf und einem Teil Sand,
  • Berendeya Samen sind bis zu einer Tiefe von eineinhalb Zentimetern eingetaucht,
  • Schachteln mit Sämlingen, die mit Folie bedeckt und an einem warmen Ort aufbewahrt wurden,
  • nach dem Erscheinen von Trieben räumt der Film auf,
  • Die Entfaltung von Keimblättern legt nahe, dass die Sämlinge an die Stelle umgelagert werden müssen, an der die Temperatur + 18 statt + 25 beträgt.

So werden die Gurkensämlinge von Berendey gezüchtet.

Sämlinge müssen regelmäßig gewässert werden und sobald ein komplexer Mineraldünger auf den Boden aufgetragen wurde. Während der Woche, in der die Setzlinge auf "Wille" übertragen werden, raten Experten, die Temperatur weiter auf +16 zu senken, um die Kultur zu härten. Wenn sich die Erde unter der Sonne auf 18 Grad erwärmt, können Sie die Sämlinge in die Beete im Gewächshaus bringen. Pflanzen werden in einem Abstand von eineinhalb Metern voneinander gepflanzt. Nach dem Pflanzen reichlich gießen.

Aufgrund der Schlichtheit und der Möglichkeit, Berendey an schattigen Orten anzubauen, darf die Sorte auf einem Fensterbrett, Balkon oder einer Loggia angebaut werden. Es ist jedoch nicht notwendig, es zu missbrauchen. Ein zu dunkler Ort kann die Form zukünftiger Gurken nicht optimal beeinflussen: Sie wachsen krumm mit kleinen Knollen. Darüber hinaus haben sie eine blasse Farbe von hellgrüner Farbe. Wenn sich der Balkon auf der Südseite befindet, sollten Sie die Beschattung der Pflanzen berücksichtigen.

Unter den vorgeschlagenen Bedingungen ist es möglich, von jedem Busch bis zu 10 kg Gurken pro Saison zu sammeln.

Merkmale des Wachstums

Hybride Pflege ist ziemlich traditionell:

  • Sie müssen mit warmem Wasser wässern, vorzugsweise bei Sonnenuntergang (im Gewächshaus hängt die Häufigkeit der Bewässerung von der Innen- und Außentemperatur und der Beleuchtungsstärke ab).
  • es ist notwendig, den Boden wöchentlich zu lockern,
  • Beim Anbau von Gurken auf gewöhnlichen Beeten ist es nicht erforderlich, Pflanzen zu formen, und im Gewächshaus müssen Gitter verwendet werden.

Um den Ertrag zu erhöhen, verarbeitet die untere Seite eine Quetschung über dem zweiten (dritten) Blatt. Es ist wichtig, die Gurken täglich sorgfältig zu inspizieren, um zu verhindern, dass sie krank werden. Dies ist unmöglich zu korrigieren.

Gemüsezüchter Bewertungen

Gärtner von einer Gurke Berendey F1 in voller Freude, die meisten kostenlosen Bewertungen. Und in der Tat ist der Hybrid alles gut! Wenn Sie Halbschatten pflanzen, regelmäßig gießen und richtig füttern, werden sie eine Fülle von herrlichen Früchten danken.

Berendeys Gurken wachsen dicht, pickelig, mit wohlriechendem, schmackhaftem Fruchtfleisch. Versuchen Sie, diese Hybride in Ihr Grundstück zu säen - es wird Ihnen gefallen!

Saatgut korrigieren

Für den Anbau von Gurken im Winter zu Hause müssen die Samen hohe Anforderungen erfüllen. Hausgurke sollte sein:

  • Kurzfruchtig, mit einer Länge von grünen Blättern von 6 cm bis 25 cm.
  • Farbtolerantkeine Angst vor Temperaturschwankungen.
  • Vor- oder Zwischensaisonmit einer Fruchtdauer von 4 bis 6 Monaten.
  • Produktiv.

Bevorzugt sind parthenokarpine F1-Hybride. Diese selbstbestäubenden Pflanzen haben nur weibliche Blüten. Für den Anbau von Gurken zu Hause am beliebtesten früh und sehr früh:

Aus der Mitte der frühen Sorten von Gurken für den Anbau von Häusern sind vorzuziehen:

Gurkenhybriden, die von Bienen bestäubt werden, erfordern für den Anbau in Innenräumen und im Gewächshaus eine manuelle Bestäubung.

Der Prozess erfordert bestimmte Fähigkeiten und zusätzliche Zeit.

Trotzdem werden die Erzeuger zu Hause angebaut bienenbestäubte Gurkenhybriden:

Wachsen und bienenbestäubte Gurkensorten:

Weibliche Einzelblüten wachsen einzeln. Männliche Formgruppen in den Achseln der Blätter.

Bestäubende Gurken setzen die gesamte Blütezeit fort, bis die ersten Eierstöcke erscheinen. Erhöhen Sie den Ertrag von Gurken Erfahrene Amateure raten, weibliche Blüten mit verschiedenen Pollensorten zu bestäuben.

Einen Ort auswählen

Gurken in der Wohnung anzubauen ist besser an warmen Lichtbalkonen, Loggien, Veranden, nach Süden, Osten, Westen ausgerichteten Fenstern.

Die Nordseite ist nicht zum Wachsen geeignet. Innen sollten keine Zugluft sein.

Auswahl einer Sorte und Samen

Also, was sind die Sorten von Gurken? Они разделены на группы по нескольким параметрам – назначению сорта, куда входят салатные виды овощей, имеющие белые шипы, маленького размера семена и мягкую кожуру, а также засолочные, способные при перерастании становиться грубыми и невкусными.

По опыляемости есть такие сорта овощей, как самоопылители либо партенокарпические, а также те, которые опыляются пчелами. Weitere Gurkensorten werden nach Reifebedingungen unterschieden - hier gibt es frühe Sorten, im Volksmund Sprinter genannt, die nicht nur schnell reifen, sondern auch eine sofortige Ernte ermöglichen, altern und diese Fähigkeit verlieren, sowie spätere Arten, bei denen die Erntezeit länger ist der Zeit.

Die frühesten Gurkensorten - Salat - wachsen im Gewächshaus oder unter Folie. Ihre Merkmale sind geschmacksneutral, dünne Haut und längliche Form. Zu den besten Gemüsesorten, die sich gut für den Anbau im Gewächshaus und die Zubereitung nahrhafter Salate eignen, zählen die Sorten Murashka F1, Finger Boy, Benefit F1, Alekseich F1 und Emelya F1. Zum Beispiel ist Murashka F1 eine frühreife Gemüsepflanze, deren Ernte nach 42-45 Tagen möglich ist. Der Busch besteht aus mittelgroßen, knollenreichen Früchten mit kleinen Ähren, die eine Länge von bis zu 12 cm erreichen können und hat gute Geschmackseigenschaften, ohne jegliche Bitterkeit. Ist nicht nur für den Anbau unter Gewächshausbedingungen geeignet, sondern auch für einen offenen Boden.

Unter den Salatgurken, deren Sorten Experten für den Anbau unter Freilandbedingungen empfehlen, sind Arten wie F1 April, Erofei, F1 Masha, F1 Ameise, Competitor, F1 Rodnichok und andere gut etabliert. Gemüse der Sorte April F1 ist eine frühe reife Hybride, die nach 45 bis 55 Tagen mit der Frucht beginnt. Aufgrund der kompakten Größe dieser Pflanze ist es möglich, sie nicht nur in einem eigenen Gartengrundstück, sondern auch in Balkonkästen anzubauen. Es hat charakteristische, zylindrisch geformte Früchte mit einem Gewicht von bis zu 250 Gramm und einer Länge von bis zu 25 cm. Diese Sorte zeichnet sich durch eine erhöhte Kältebeständigkeit aus, die den Pflegebedingungen nicht gerecht wird, und einen erhöhten Ertrag, wenn die Pflanzen gut gepflegt werden.

Eingelegte Gurken von Salat zu unterscheiden ist nicht so schwierig - ihre Früchte zeichnen sich durch eine kürzere Länge von bis zu 8 cm aus, und auf der Oberfläche kann man deutlich starke knollenartige schwarze Dornen erkennen. Es gibt Sorten mit weißen Dornen, die von Experten nicht als Salzsorte empfohlen werden. Da es besser für Früchte mit schwarzen Dornen und einer dünnen porösen Haut geeignet ist. Solche Gemüse haben spezielle Quersträuße im Inneren, die Gurken die notwendige Dichte und Knusprigkeit verleihen.

Die klassischen Arten von Gurken sind Nezhinsky, Beregovoy, Muromsky, Debut, Parker und andere. Grade Nezhinsky Gattungen aus der Ukraine. Die Geißel einer solchen Kultur kann bis zu einigen Metern wachsen. Es gilt als spät reif, da die erste Ernte in 50 oder mehr Tagen geerntet werden kann. Seine Gurken haben eine längliche eiförmige Form, wiegen bis zu 100 Gramm und haben einen guten Geschmack. Auf der Grundlage der heutigen Sorte entstanden mehrere Sorten - Era, Stage, Nosovsky. Die Pflege dieser Kultur setzt eine konstante Bewässerung voraus, da diese Sorte in großen Mengen Feuchtigkeit benötigt.

Zu den frühreifen Sorten gehören Altai Early 166, Zozulya, Vyaznikovsky 37, Cascade, Graceful, Murom 36, Universal, Competitor und andere. Altai frühe 166 Sorten Früchte nach 37 Tagen, hat einen guten Ertrag, bei richtiger Pflege. Die Früchte sind eiförmig, klein und hellgrün, werden bis zu 9 cm lang und wiegen bis zu 80 Gramm. Die Sorte ist stark immun gegen Pilzinfektionen und verträgt Erkältungen.

Zu den spät gereiften Gemüsen zählen Rodnichek, Nezhinsky local, Irresistible 40, Farmer, Aquarius, Droplet. Variety Rodnichok erschien vor nicht allzu langer Zeit - 1987, aber es gelang ihm bereits, die Fantasie unserer Sommerbewohner aufzufangen. Früchte mit glatter Oberfläche, zylindrischer Form, einem Gewicht von bis zu 100 Gramm und einer Länge von etwa 11 cm erscheinen auf Büschen dieser Art von Gemüsekultur. Der Ertrag dieser Art von Gurke ist unter normalen Pflegebedingungen sehr hoch. Ihr Besitzer wird in der Lage sein, Gemüse zu essen, das einen ausgezeichneten Geschmack hat und keine Bitterkeit besitzt.

Bodenvorbereitung

Bevor Sie Gurken anpflanzen, sollten Sie eine kompetente Vorbereitung des Bodens durchführen. Die Bodenbearbeitung muss lange vor der Aussaat im Herbst beginnen. Verwenden Sie dazu am besten ca. 4 Mistkübel, 4 Gläser Holzmehl, bis zu 100 Gramm Nitrophoska pro Quadratmeter.

Wenn der Frühling kommt, muss der Boden gegraben werden, wobei die Tiefe etwa 25 cm betragen sollte. Dann werden die Beete mit einer Schicht fruchtbarer Erde von bis zu 15 cm bedeckt und bilden die Seiten zum Gießen.

Auch wenn Sie eine Woche vor der Aussaat des Saatguts aus irgendeinem Grund nicht in den Boden pflanzen konnten, graben Sie eine Rille ein, fügen Sie Dünger hinzu und legen Sie bis zu 16 cm fruchtbaren Boden darauf. Danach muss das Bett mit Folie abgedeckt werden.

Die Aussaat im vorbereiteten Land erfolgt am besten Mitte Mai. Wenn Sie die oben genannten Medikamente nicht zur Hand haben, können Sie die verfügbaren Materialien verwenden. Nehmen Sie dazu faule Blätter, frisches Gras, Stroh, Sägemehl und Zettel. All dies muss gestampft, in die Rille gesteckt und darauf eine Schicht fruchtbaren Bodens gelegt werden. Am 20. Mai wird das Land gegraben, davor regelmäßig gejätet und mit einem Rechen geebnet. Stellen Sie die Beete vor der Aussaat in einem Abstand von ca. 80 cm - 1 Meter voneinander auf und gießen Sie die Erde mit einer Menge von 5 Litern Wasser pro Quadratmeter ein. Die Pflanztiefe der Samen sollte nicht mehr als 2,5 cm betragen.

Vor dem Anpflanzen von Gurken auf dem Grundstück sollte der Boden gefüttert werden. Gurken reagieren gut auf das Einbringen organischer Düngemittel in den Boden, die die Qualität der Bodenstruktur verbessern können. Es wird empfohlen, die Beete vor dem Einpflanzen mit einer Kupfersulfatlösung in einer Menge von 1 Esslöffel des Produkts pro 10 Liter Wasser zu besprühen. Von den Bio-Dressings raten Experten, frischen Mist zu verwenden, der im Herbst auf den Boden aufgebracht werden sollte. Er wird zu Humus im Boden und ist auch in der Lage, die Struktur des sandigen Bodens zu binden und schweren Lehm zu lösen.

Wenn Sie es mit lehmigem oder schwerem Lehmboden zu tun haben, ist es am besten, 30 bis 50 Tage vor der Aussaat Gülle zu bringen, da sich dieses Land lange erwärmt. Die Zusammensetzung des Düngers enthält Kalium, Kalzium, Phosphor, Stickstoff, und die Geschwindigkeit seiner Einführung variiert im Bereich von etwa 6 bis 9 kg pro Quadratmeter. Im Frühjahr empfiehlt es sich auch, Kompost in den Boden zu bringen. Wenn die Erde qualitativ hochwertig und kompetent mit organischen Stoffen gedüngt wird, steigt auch die Effizienz von Mineraldüngern deutlich.

Von den heutigen mineralischen Dressings wird Asche verwendet, die zu einer Alternative zu Kalimischungen werden kann. Es wird in einer Menge von etwa 200 Gramm pro Quadratmeter Fläche auf den Boden aufgebracht. Während des Frühlingsgrabens wird Ammoniumnitrat mit einer Geschwindigkeit von 15 Gramm pro Meter, Superphosphat (ca. 40 Gramm pro Meter) und Kalisalz (ca. 25 Gramm pro Quadratmeter) eingegraben. Solch eine Bodenpflege vor dem Pflanzen wird sicherlich gute Ergebnisse liefern.

Samen vorbereiten

Ein Gärtner, der nicht die nötige Erfahrung hat, kann sie einfach sofort nach dem Kauf des Saatguts säen. Sie müssen jedoch wissen, dass die Samen einer sorgfältigen Vorbereitung bedürfen, damit Sie nicht nur die gleichen Inputs erhalten, sondern auch eine hervorragende Ernte Ihres Lieblingsgemüses. Es ist notwendig, nicht nur große, sondern auch vollgewichtige Samen auszuwählen, wonach diese 20 Minuten lang in Salzlösung gelegt werden. Die Zubereitung zu Hause ist einfach - dazu sollten Sie etwa 50 Gramm einfaches Salz nehmen und in einem Liter Wasser auflösen.

Bei solch einer einfachen Prozedur schwimmen dünne und zum Pflanzen von Samen ungeeignete Samen auf der Oberfläche. Nach einer solchen Auswahl müssen Sie die Samen noch mit einer speziellen Düngerlösung einweichen. In dieser Hinsicht ist es gut etabliert, Nitrophoska, die üblicherweise einen Teelöffel pro Liter Wasser nimmt und an derselben Stelle einen Esslöffel Holzasche hinzufügt. Experten und erfahrenen Gärtnern wird außerdem geraten, die Samen vor dem Pflanzen zu erwärmen. Sie können sie nur einen Monat lang in der Nähe der Batterie aufbewahren. Und einige, um eine frühe Ernte von Gurken zu erhalten, führten auch das Verfahren des Verhärtens von Samen durch.

Wie lande ich?

Es gibt verschiedene Arten von Gurken und viele weitere Möglichkeiten, sie in den Garten zu pflanzen. Art - pflanzt dieses Gemüse mit Samen oder Setzlingen. In Zentralrussland werden beispielsweise Ende Mai bis Anfang Juli Gurken gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt ist der Boden bereits warm genug und bereit. Vor dem Pflanzen graben Samen oder Setzlinge ein Loch, dessen Tiefe und Breite etwa 30 cm betragen sollte. Humus oder Mist bis zu 15 cm werden auf den Boden gelegt und bilden danach eine Mischung aus Erde und Mist, die einen Hügel bilden. Die Aussaat der Samen erfolgt traditionell in Reihen mit einem Abstand von bis zu 70 cm, einer Tiefe von etwa 2 cm und einem Abstand von bis zu 15 cm. Es werden nicht mehr als 2 - 3 Samen in jede Vertiefung gesät, nach der Keimung müssen sie abweiden.

Was sind die einzigen Möglichkeiten, Gurken zu pflanzen, verwenden Sie keine modernen Gärtner! Unter ihnen wächst Gemüse in Fässern, die zu einem Drittel mit pflanzlichen Abfällen zusammen mit dem Boden gefüllt sind. Interessant ist auch der Anbau von Gemüse in Säcken oder Beuteln, bei denen die Samen in speziell angefertigten, gestaffelten Schnitten eingelegt werden. Eine originelle und interessante Methode wird auch darin gesehen, in ein Gurkenzelt zu pflanzen, das aus einer Pfeife, Seilen und Zweigen besteht. Sie können Gemüse anbauen und auf dem Spalier, das ausgewachsene Gurkensträucher fixiert, sowie auf den Weidenruten für diejenigen Gärtner, die komplexe Designs nicht mögen. Wenn Sie Gemüse unter einer schwarzen Folie anbauen, können Sie es auf ein warmes Gartenbett legen. Dieser Mulch schützt es zuverlässig vor Kälte.

Wachsende Sämlinge

Das Anpflanzen von Gurken für Setzlinge ist eine sehr beliebte und weit verbreitete Methode, die die Zeit für den Erhalt einer frühen Ernte erheblich verkürzt. Es ist möglich, qualitativ hochwertige und gesunde Gurkensämlinge nicht nur zu Hause zu bekommen, sondern auch in Gewächshäusern Setzlingskästen mit gesäten Samen anzuordnen. Der richtige Anbau von Gurkensämlingen für das Gewächshaus umfasst eine Reihe von agrotechnischen Maßnahmen, die es Ihnen ermöglichen, starke und gehärtete Sämlinge zu erhalten:

  • Gurkensamen können trocken ausgesät werden, es ist jedoch am besten, sie vorab zu verarbeiten.
  • Eine gute Bodenmischung wird erhalten, indem zwei Teile Gartenerde mit einem Teil Torf und einem Teil Sand gemischt werden, die einer Hochtemperaturdesinfektion oder speziellen chemischen Maßnahmen unterzogen wurden.
  • die Samen sollten 1,5 cm vergraben sein,
  • Landekästen werden mit Folie abgedeckt und an einem warmen Ort bei einer Temperatur von 22-24 ° C aufgestellt.
  • nach dem Erscheinen der Triebe wird der Unterschlupf entfernt,
  • Das Entfalten der Keimblätter ist ein Signal, um die Sämlinge an einen kühleren Ort mit einer Temperatur von 18 ° C zu bringen.

Die Hauptpflege für die Sämlinge ist das regelmäßige Gießen, damit der Boden nicht austrocknet, sowie das einmalige Auftragen von komplexem Dünger. 10 Tage vor dem Einpflanzen der Setzlinge in den Boden ist es wünschenswert, die Temperatur auf 16 ° C zu senken, was eine härtende Wirkung auf die Pflanzen hat. Günstig zum Einpflanzen von Setzlingen in den Boden ist durch Erwärmung des Bodens auf 17-18 ° C gekennzeichnet. Die Pflanzen sollten einen Reihenabstand von 1,4 m haben und nach dem Pflanzen qualitativ hochwertig bewässert werden.

Pflegeeigenschaften

Bei der Durchführung einer kompetenten und richtigen Pflege von jedem Gurkenstrauch "Berendey f1" ist es möglich, ca. 8 kg saftigen und wohlriechenden Zelentsov zu erhalten. Die Hybridform hat eine einzigartige Farbtoleranz und hohe Ausbeuten Grundversorgung ist nicht schwer:

  • Das Gießen erfolgt mit warmem Wasser, nachdem die Hitze nachgelassen hat.
  • Die Häufigkeit der Bewässerung im geschützten Boden hängt von den Temperaturbedingungen und der Beleuchtung ab.
  • Das Lösen zwischen den Reihen sowie das Entfernen von Unkraut von den Graten sollte alle 10 Tage erfolgen.
  • im Freiland sollten keine Pflanzen gebildet werden,
  • Wenn im Gewächshaus angebaut, wird Spalier verwendet.

Um die Erträge zu erhöhen, wird empfohlen, die unteren Seitentriebe über das zweite oder dritte Blatt zu drücken. Es ist sehr wichtig, regelmäßige Inspektionen der Pflanzen durchzuführen, um das Auftreten der ersten Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingsschäden nicht zu verpassen.

Gurken pflegen (Video)

Diese hybride Form entwickelt sich nach den Beobachtungen von Gärtnern am besten in Gegenwart von leichten Halbschatten, bei denen Grüngras ungleichmäßig mit einem Unterschied von ein paar Tagen mit Trauben gebunden wird. Gurken wachsen dicht, pickelig, mit sehr schmackhaftem und duftendem Fruchtfleisch. Die Pflanze ist schattentolerant, resistent gegen Cladosporia, Gurkenmosaikvirus und Mehltau. Selbst bei unzureichend günstigen Witterungsbedingungen an den Büschen bilden sich viele sehr schöne und leckere Grüns.

Landedaten

Timing abhängig von der gewählten GurkensorteWachstumsbedingungen. Berücksichtigen Sie den Raumbereich, die Fähigkeit, die optimale Temperatur und Licht, Luftfeuchtigkeit, Klimazone bereitzustellen.

Zum Neujahrstisch reifen Ende Oktober gepflanzte Gurken. Ab Januar beginnen die Pflanzungen im März zu ernten. Die durchschnittliche Dauer des Fruchtansatzes ab dem Auftreten der ersten Triebe beträgt 40-50 Tage. Die Februar-Setzlinge reifen für die Maiferien.

Bodenvorbereitung

Im Laden kaufen Universalerde oder Mischung für den Anbau von Kürbiskulturen.

Unabhängig nach bewährten Rezepten zubereitet:

  1. Zu gleichen Teilen Torf, Humus. Ein Glas Holzasche auf der Eimermischung.
  2. 1/3 Teil Rasen, Gartenland, Kompost mit etwas Flusskalziniertem Sand, Asche, morschem Sägemehl.

Erde wird auf eine der folgenden Arten desinfiziert:

  • Gedämpft.
  • Verschütten heiße (+ 90 ° C) Lösung von dunkelrosa Mangansäure-Kalium.
  • Aufwärmen im Ofen.
  • Prozess industrielle Spezialpräparate.
  • Nitrofosku oder bringen Sie einen vollen Komplexdünger. Sie werden in Behälter gegossen, reichlich verschüttet und für einen Tag verdichtet.

  1. Gurkensamen 20-30 Minuten in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einlegen. Gewaschen Getrocknet 2-3 Tage einwirken lassen, in einer Untertasse mit warmem Wasser anschwellen lassen, in eine feuchte Gaze gewickelt, auf Wattepads verteilen. Lesen Sie mehr über die Samenvorbereitung vor dem Pflanzen.
  2. Geduckte Gurkensamen bis zu einer Tiefe von etwa einem Zentimeter gesät. Pflanzen Sie 1-2 Samen in einem Volumen von einem Liter in einem Abstand von 2-3 cm voneinander. Bewässert.
  3. An einem hellen Ort aussetzen. Halten Sie tagsüber eine Temperatur von + 22-25 ° C und nachts von + 16-18 ° C ein.
  4. Um die notwendige Feuchtigkeit zu erhalten bedeckt mit Folie, Glas.
  5. Beim Entstehen von Gurkentrieben wird der Unterschlupf entfernt. Entfernen Sie den schwachen Spross. Beginnen Sie, die Lichter anzuzünden.

Ohne Beleuchtung ist es unmöglich, im Winter zu Hause Gurken anzubauen. Lichttag sollte 12-14 Stunden dauern. In der zentralen Zone Russlands, im Ural, in Sibirien, wird von Dezember bis Februar eine Lumineszenz von 16 bis 20 Stunden durchgeführt.

Beleuchtungskörper für die Beleuchtung (energiesparend, fluoreszierend, LED) sind in einem Abstand von 30-40 cm angebracht.

Um den Effekt zu verstärken, werden lichtreflektierende Folien und Spiegel angebracht.

Temperatur

Bis die Pflanzen Wimpern bilden, wird die Temperatur gehalten. nicht höher als + 16 ° C. Nach der Bildung von Wimpern wird die Temperatur an sonnigen Tagen bei + 24-26 ° C, bei bewölktem Wetter und nachts bei + 18-20 ° C gehalten.

Bewässert an einem sonnigen Tag jeden Tag, an einem wolkigen Tag jeden zweiten Tag.. Wasser muss verteidigt und auf Raumtemperatur gebracht werden. Während der Saison werden sie mehrmals mit einer schwach rosafarbenen Kaliumpermanganatlösung bewässert.

Es ist nützlich, die Pflanzen zweimal täglich zu besprühen, aber die Blätter sollten nachts austrocknen. Gießen Sie Gurken unter der Wurzel oder gießen Sie Wasser in die Schalen.

Selbstgezogene Peitschen erreichen eine Höhe von zwei Metern und Strumpfbänder benötigen. Das Strumpfband ist mit einer Schiebeschlaufe gefertigt. Schnur oder Nylonschnur verwenden.

Einen Busch formen

Nach dem Erscheinen des fünften echten Blattes die Oberseite zusammendrücken, um einen Busch in zwei Stielen zu bilden. Wenn die nächsten fünf Blätter nachwachsen, wird der Vorgang wiederholt.

Das Einklemmen der Seitenwimpern erfolgt in den unteren Seitenknoten über dem 1-2-3-Blatt.

Das erste Anziehen ausgeben nach dem Erscheinen von zwei wahren Blättern. Füttere eine Lösung von 3-4 g Nitrophoska pro Liter Wasser. Die Verbrauchsrate pro Pflanze ist ein Glas.

Kann verwenden Lösung von einem Teelöffel Harnstoff in 5 Liter Wasser. Alle 2 Wochen einmal füttern.

Mit dem Aufkommen von Zelentsov wird die Pflanze wöchentlich abwechselnd mit mineralischen und organischen Düngemitteln gefüttert. Verwenden Sie als organische Zusatzstoffe 20% ige Lösungen von Hühnermist oder Superphosphat. Für Mineralien werden 30-40 g Nitrophosphat in einem Eimer Wasser gelöst, ein Teelöffel Agrolife oder 2 Kapseln des Growth-Präparats werden mit dem Gießen hinzugefügt.

Alternativ nach einer Woche ausgeben Fütterung von Gurken mit Biohumusmitteln. Zweimal mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung besprühte Büsche.

In der Wohnung angebaute Gurken leiden unter Spinnmilben und weißen Fliegen. Sprühen mit Seifenwasser hilft, es ist gefährlich, Insektizide in der Wohnung zu verwenden.

Ernte

Zelentsy jeden Tag gesammelt, nicht zulassen, dass sie wachsen. Dies trägt zur Bildung neuer Eierstöcke bei, entlastet die Wimpern, beugt der Erschöpfung der Pflanze, der Geschmacksbeeinträchtigung der Gurken vor.

Merkmale der Gewächshausbewirtschaftung

  • Hören Sie auf, Gewächshaussorten zu pflücken Gurken.
  • Achten Sie beim Pflanzen von Setzlingen darauf, mindestens einen Eimer verfaulten Komposts oder Mist mit 10 g Phosphor, 5 g Stickstoff und 15 g Kalium pro 1 m² in den Brunnen zu bringen.
  • При посадке располагают сеянцы огурцов на расстоянии в 40 см друг от друга, оставляя метр между рядами. Обильно поливают.
  • Оборудуют шпалеры, опоры.
  • Куст огурцов формируют как при выращивании в домашних условиях.
  • Удаляют пожелтевшие и деформированные листья.
  • Первая подкормка через 4 недели. Jede Pflanze verbraucht 1-2 Liter einer 0,3% igen wässrigen Phosphor-Kalium-Lösung. Während der Fruchtzeit wird jede Woche gedüngt.
  • Bei optimaler Lufttemperatur werden 2-3 Liter Wasser pro Busch bewässert.

Prävention und Kontrolle von Krankheiten

  • Sollte Ändern Sie den Boden jedes Jahr. Entwickle eine nützliche Mikroflora. Führen Sie Medikamente wie Fitosporin M, Stallmist und Brennnesselinfusion ein.
  • Lüftungsmodus beachten.
  • Um Spinnmilben, Weiße Fliege und Ameisen zu bekämpfen, wird der Boden desinfiziert. Alle 5 Tage Büsche mit Karbofosom besprühen.
  • Dill, Senf, Koriander, Knoblauch, Basilikum, Tabak werden zwischen Reihen gepflanzt. Sie schrecken die Gurkenschädlinge ab.
  • Blattläuse und Weiße Fliege werden mit kaltem Wasser abgewaschen. Gurkenblätter mit Seifenwasser abwischen.

Kellerausstattung

  • Boden und Wände isolieren. Isoliermaterialien.
  • Heizungen einbauen, Wärme- und Beleuchtungsgeräte. Als Lampen eignen sich am besten Quecksilberbogenlampen oder Glühlampen. Verwenden Sie zur Vereinfachung ein Zeitrelais.
  • Ein Belüftungssystem organisieren.
  • Wählen Sie ein Wachstumsmedium: Hydrokultur oder Erde.
  • Der Bodenbedarf ist der gleiche wie beim Anbau von Gurken zu Hause und in Gewächshäusern.

Sehen Sie sich das Video an: Anbau von Gurken - Videotipp (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send