Allgemeine Informationen

Agrimony gewöhnlichen - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Agrimony gewöhnliches allgemeines mehrjähriges Kraut. Als Heilmittel seit dem 9. Jahrhundert verwendet. Das Kraut ist im Arzneibuch vieler Länder gelistet. Ihre heilenden Eigenschaften sind jetzt relevant. Wenden Sie zu therapeutischen Zwecken alle Teile an. Aus den Wurzeln erhält man einen gelben Farbstoff. Zu Mehl gemahlene Samen retteten Menschen in schwierigen Hungerjahren.

Wie es aussieht und wo es wächst

Repack gehört zur "Pink" -Familie der "Repack" -Gattung. Der lateinische Name ist Agrimónia eupatória. In Europa als Agrimonia bekannt. Wir nennen es "Schmalz", "repyashok".

Das Präfix Eupatória Gras ist dem alten persischen König Mitrad Yevpator, einem berühmten Kräuterkenner, zu verdanken.

Es wächst in ganz Europa, Nordamerika und Nordafrika. Es bevorzugt feuchte und gemäßigte Wiesen, entlang von Zäunen und Straßen, in Dickichten, an Waldrändern, Hügeln.

Pflanzenhöhe von 60 bis 130 Zentimeter. Am Ende eines direkten Stielstiels befindet sich ein Blütenstand. Der Stiel und die Blätter sind mit kleinen Haaren bedeckt.

Die Blüten erinnern etwas an Hypericum-Blüten. Die Blüte beginnt im Juni und endet im August. An einigen Stellen findet man im September eine blühende Pflanze. Das Aroma von Agrimony ähnelt dem Geruch von Aprikosen. Einfach nicht so süß.

Die entstehenden Früchte haben Dornen gehakt, die an Tierhaaren und Kleidung von Menschen haften und so deren Verbreitung sicherstellen. Als Heilpflanze angebaut.

Nützliche Eigenschaften

Agrimonium enthält eine große Menge an Nährstoffen. Tatsächlich erklärt dies das gesamte Nutzspektrum dieser Anlage. Gefunden im Gras:

Organische Säuren: Salicylsäure, Äpfelsäure, Nikotinsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure, Zitronensäure, Chlorwasserstoffsäure, Kaffeesäure, Ferulasäure, Ursulasäure und andere,

Vitamine: C, Tiamin, Cholin, K.

Tannine sind in den Blättern vorhanden. Samen enthalten fettes Öl.

Medizinische Eigenschaften

Darauf basierende Medikamente haben eine tonisierende Wirkung auf den gesamten Körper. Die Tannine in der chemischen Zusammensetzung helfen, Durchfall loszuwerden.

Bitterkeit und ätherisches Öl beeinflussen den Magen-Darm-Trakt. Tee verwenden:

Beseitigt Galle Stagnation

Normalisiert die Leber,

Stimuliert die Bauchspeicheldrüse und trägt zur Produktion von Enzymen in ausreichender Menge bei, um Nahrung zu verdauen.

Nützlich bei Gastritis. Biologisch aktive Substanzen helfen dabei, das Drüsen- und Muskelgewebe des Magens wiederherzustellen. Verbessert die sekretorische Funktion, wirkt beruhigend.

Zuweisung bei Diabetes. Präparate tragen damit zur Produktion von Insulin bei, senken den Cholesterinspiegel, normalisieren die Hormone.

Darüber hinaus ist das Kraut eine hervorragende Vorbeugung gegen Fettleibigkeit, da es die Stoffwechselprozesse anregt. Elimas mit Abkochung - ein effektiver Weg, um den Körper zu reinigen.

Sehen Sie sich ein Video an, in dem der Kräuterkundige über die heilenden Eigenschaften der Himbeere berichtet

Eigenschaften Die Infusion von Agrimon wird zu Hause zubereitet, um Darmnot, Durchfall, Blähungen und ein Gefühl von Schwere im Magen zu beseitigen. Die Pflanze hilft bei Erkältungen, Fieber, Kater.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Drei Esslöffel Kräuter gossen einen halben Liter kochendes Wasser.
  2. Nach drei Stunden Infusion wird die Mischung durch ein Käsetuch filtriert.
  3. Dreimal täglich für ein halbes Glas einnehmen.

Blutreiniger

Eigenschaften Dieses Rezept trägt zu einer umfassenden Wiederherstellung des Körpers, der Beseitigung von Toxinen, Giften und freien Radikalen bei. Durch die Reinigung des Blutes mit Agrimony und Mariendisteln können Sie chronische Beschwerden loswerden und die Durchblutung verbessern.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein Teelöffel des Groschen wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen.
  2. Zwei Minuten auf dem Feuer erhitzen, dann zwei Stunden warten, um darauf zu bestehen.
  3. Ein Teelöffel Distelpulver wird dreimal täglich eingenommen und mit einer dritten Tasse umgepackten Aufgusses abgespült. Medikamente werden am besten 15 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen.

Laut den Patientenbewertungen haben die Präparate aus dem Mist einen angenehmen Geschmack, sind gut verträglich, verursachen keine Nebenwirkungen.

Die medizinischen Eigenschaften von Agrimony manifestieren sich schnell und hell. Nach einer Woche regelmäßiger Einnahme von Arzneimitteln aus der Pflanze verspürt der Patient einen Kraftanstieg und eine Abnahme der Krankheitssymptome. Mit dem richtigen Ansatz und der Einhaltung der Rezeptionsmethoden wird der Löffel den Körper schnell von jeder Krankheit befreien.

Sammeln und lagern

Zum Zweck der Behandlung wird in der amtlichen Medizin hauptsächlich der oberirdische Teil (nämlich Gras) der Pflanze verwendet, während die Volksheiler auch die Wurzeln und Blüten des Agrimony anwenden.

Die Pflanze blüht von Juni bis Juli und die Früchte reifen von August bis September.

Abholzeit

Das trocknende Gras wird in der Luft ausgelegt oder in Trauben aufgehängt. Das Trocknen ist durch künstliche Erwärmung möglich (in diesem Fall sollte die Temperatur im Trockner 40 Grad nicht überschreiten, um alle nützlichen Substanzen der Pflanze vollständig zu erhalten).

Der unterirdische Teil der Pflanze (Wurzeln und Rhizome) wird in kaltem Wasser gewaschen, unter einem Baldachin in einem belüfteten Raum oder Trockner bei einer Temperatur von 60 Grad getrocknet.

Getrocknete Rohstoffe in Holzbehältern bis zu zwei Jahren lagern.

Die Zusammensetzung und therapeutischen Eigenschaften von Agrimony

Tannine
Diese Substanzen erzeugen einen biologischen Film, der vor nachteiligen Auswirkungen auf das Körpergewebe schützt (die Auswirkungen können chemisch, bakteriell oder mechanisch sein). Tannine verringern die Kapillardurchlässigkeit und verengen die Blutgefäße erheblich.

Ätherisches Öl
Aktion:

  • beruhigt das Nervensystem
  • aktualisiert den Mechanismus der Selbstregulierung im Körper,
  • Verbessert die Sekretion von Drüsen
  • Erhöht die Beweglichkeit des GI.

Schleim
Aktion:
  • beschleunigen die Wundheilung
  • helfen Schleim und Schleim von den Bronchien zu entfernen,
  • entzündung lindern.

Flavonoide
Aktion:
  • Unterdrückung der Wirkung von Enzymen, die Hyaluronsäure zerstören und die Bildung von Knorpelgewebe sicherstellen,
  • Vorbeugung von sklerotischen Kapillarschäden,
  • Stärkung der Gefäßwände und Verbesserung ihrer Elastizität,
  • Kampf gegen freie Radikale.

Bitterkeit
Aktion:
  • Erregungsappetit
  • Normalisierung des Verdauungsprozesses,
  • Erholung mit Erschöpfung, Schwäche, Kraftverlust, Neurasthenie,
  • Erhöhen Sie die Immunität.

Cumarine
Aktion:

  • Hemmung des Tumorzellwachstums,
  • Förderung der Wundheilung
  • langsame Blutgerinnung,
  • Prävention von Blutgerinnseln.

Saponine
Aktion:
  • Verflüssigung und Entfernung von Auswurf und Schleim aus den Bronchien,
  • Verhinderung der DNA-Synthese direkt in Tumorzellen,
  • Verbesserung der Funktion von Hormonen
  • Entfernung von Entzündungen
  • Regulierung des Wassersalzes sowie des Mineralstoffaustausches.

Alkaloide
Aktion:
  • normalisieren die Durchblutung
  • schmerzen beseitigen,
  • helfen sie, zu bluten zu stoppen,
  • den Blutdruck senken.

Fruchtzucker
Es ist ein Süßstoff pflanzlichen Ursprungs, normalisiert die Zuckerkonzentration im Blut und stärkt das Immunsystem. Fruktose wird in diätetischen Produkten für Menschen mit Diabetes verwendet.

Fettsäuren
Aktion:

  • beteiligen sich am Aufbau von Membranen, die das Skelett von Zellen bilden,
  • versorge den Körper mit Energie
  • Stoffwechselprozesse normalisieren.

Organische Säuren
Aktion:
  • Verbesserung des Verdauungsprozesses
  • Neutralisation von Ablagerungen in den Gelenken von Salzen,
  • Verbesserung der Blutgefäße,
  • Stimulierung der Bildung roter Blutkörperchen.

Harze
Aktion:
  • Desinfektion von Wunden
  • der Kampf gegen Keime
  • Stärkung der Immunität.

Phytosterol
Aktion:
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Wiederherstellung der normalen Funktion des Kreislaufsystems,
  • Anregung der Hormonbildung,
  • die negativen Wirkungen von Toxinen neutralisieren,
  • Normalisierung des Mineralstoffwechsels,
  • Stärkung der Immunität
  • Normalisierung des Herzsystems.

Cholin
Aktion:
  • normalisiert das Nervensystem,
  • verbessert das Gedächtnis
  • reguliert den Insulinspiegel im Blut
  • fördert den Austausch und Transport von Lipiden in der Leber.

Kupfer
Aktion:
  • Förderung der Aufnahme von Eisen
  • Sicherstellung der Aktivität von Enzymen, die den Oxidationsgrad des Körpers verringern,
  • Verhinderung der Bildung von bösartigen Tumoren,
  • Förderung der Blutbildung,
  • Stärkung des Knochengewebes.

Zink
Aktion:
  • stimuliert die geistige Aktivität,
  • bietet Insulinsynthese
  • aktiviert den Prozess der Knochenbildung,
  • fördert die beschleunigte Wundheilung
  • stimuliert die Fortpflanzungsfunktion.

Eisen
Aktion:
  • beteiligt sich an der Synthese von Hämoglobin,
  • stärkt die Immunität
  • sorgt für die normale Funktion der Muskeln
  • synthetisiert Schilddrüsenhormone,
  • an der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt.

Vanadium
Aktion:
  • normalisiert Redoxreaktionen,
  • ist am Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten beteiligt,
  • reguliert die Arbeit der Bauchspeicheldrüse,
  • verhindert die Entwicklung von Karies, weil es zur Mineralisierung der Zähne beiträgt,
  • verhindert die Bildung von Krebszellen,
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • beschleunigt den Prozess der Knochenmarkregeneration.

Nickel
Aktion:
  • normalisiert den Stoffwechsel
  • führt die Synthese von DNA, RNA, Protein,
  • hilft, die Gebärmutter zu reduzieren,
  • reguliert den Prolaktinstoffwechsel.

Chrome
Aktion:
  • trägt zur vollständigen Aufnahme von Glukose bei und beugt so der Entstehung von Diabetes vor,
  • normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel
  • führt die Übertragung von Zucker aus dem Blut in die Zellen durch,
  • reduziert die Konzentration von Cholesterin,
  • verhindert die Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems,
  • senkt den Blutdruck.

Mangan
Aktion:
  • trägt zur Bildung von nicht nur Knochen, sondern auch Bindegewebe bei,
  • unterstützt den Blutbildungsprozess,
  • reguliert den Fettstoffwechsel
  • führt die Synthese von Insulin und Schilddrüsenhormon durch.

Strontium
Strontium (aufgrund der Ähnlichkeit der Struktur mit Kalzium) kann dieses im Körper ersetzen. Dieses Element hilft, den Aufbau des Skeletts zu regulieren.

Vitamine der Gruppe B
Aktion:

  • Teilnahme an allen Arten von Austausch,
  • Bereitstellung von Energie für Muskeln und Gehirn (ganz zu schweigen vom peripheren Nervensystem),
  • Verringerung der geistigen und körperlichen Erschöpfung,
  • Stärkung der Immunität
  • Hämoglobinsynthese
  • Produktion von Sexualhormonen
  • Verbesserung der Haut sowie der Haare und Nägel.

Verwendung von Agrimony

  • Beseitigung von Durchfall
  • Beseitigung von Verstößen im Magen-Darm-Trakt,
  • erhöhter Fluss der Galle,
  • Beseitigung von Entzündungen,
  • Sedierung des Zentralnervensystems,
  • Senkung des Blutdrucks
  • langsame Herzfrequenz
  • erhöhte Herzfrequenz
  • Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper
  • Verhinderung der Bildung von Tumoren,
  • Förderung der Blutbildung,
  • Senkung des Cholesterins,
  • Verringerung der Gelenkschmerzen,
  • Förderung der vollständigen Auflösung von Salzen mit Gicht,
  • Anregung der Ausscheidung von Harnsäuresalzen, Steinen und Sand aus der Galle,
  • Erneuerung von geschädigten Körpergeweben
  • Wiederherstellung der Leber.

Gras (Blumen, Blätter)

Kräuterpflanzen werden vor allem bei Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse eingesetzt. Darüber hinaus wird das Kraut bei der Behandlung von Herz-, Gelenk- und Hauterkrankungen sowie Erkrankungen des Nervensystems eingesetzt.

Die Infusion der Blüten von Agrimony wird bei der Behandlung von Hautausschlägen verschiedener Herkunft und Hämorrhoiden verwendet.

Zerkleinerte frische Agrimony-Blätter werden auf entzündete Hautpartien aufgetragen. Innerhalb der Abkochung der Blätter der Pflanze wird für Fieber, Durchfall, Migräne, Verdauungsstörungen und Wassersucht verwendet.

Wurzel der Agrimonie

Zusätzlich wird aus den Wurzeln der Pflanze ein Sud hergestellt, der bei der Behandlung von Krebs der inneren Organe gezeigt wird. Zu seiner Herstellung 1 EL. Geschredderte Rübenwurzeln werden mit einem Glas Wasser gefüllt und eine halbe Stunde lang gekocht (vorzugsweise im Wasserbad). Anschließend wird die Brühe zehn Minuten lang hineingegossen, gefiltert und dreimal täglich ein Drittel eines Glases getrunken, eine halbe Stunde vor dem Essen.

Wie nehme ich?

Die Agrimonie wird in Form von Abkochungen, Tinkturen, Tinkturen, Tees sowohl nach innen als auch nach außen eingenommen. Gleichzeitig ist es unerlässlich, einen Arzt zu konsultieren, der die Art der Karyfischzubereitungen, ihre Dosierung und ihr Behandlungsschema richtig auswählt.

Es ist zu beachten, dass die Zubereitungen der Pflanze hauptsächlich in Kursen von 3 Wochen eingenommen werden, wonach eine zweiwöchige Pause eingelegt wird und dann der Kurs wiederholt wird.

Wie brauen?

Die Art des Aufbrühens des Agrimoniums und die Dosierung des Rohmaterials hängen von der zu behandelnden Krankheit ab. Am häufigsten wird im Folgenden jedoch ein Universalrezept verwendet.

100 g des Grases der Landwirtschaft sollten mit einem Liter Wasser gegossen und bei schwacher Hitze gekocht werden (das Mittel sollte ein Drittel des ursprünglichen Volumens verdunsten). Dem gefilterten Produkt kann Honig zugesetzt werden.

Im Inneren des Werkzeugs wird bei der Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • Kehlkopfentzündung
  • Pharyngitis,
  • Halsschmerzen
  • Gingivitis
  • stomatitis,
  • Soor

Äußerlich bedeutet in Form von Lotionen, Kompressen und Bädern wird bei der Behandlung von:
  • Verbrennungen
  • Wunden
  • Geschwüre,
  • Ekzem
  • Furunkulose,
  • skrofulös
  • Hämorrhoiden,
  • Dermatitis.

Abkochung

Eine Abkochung des Grases Agrimony wird bei der Behandlung von Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des Darms und des Magens, Rheuma und Wassersucht verwendet. Bei Erkältungen und Halsschmerzen können Sie auch mit einem Abkochmittel gurgeln. Die äußere Anwendung von Brühe lindert Augenentzündungen, Hautreizungen und Furunkulose.

3 EL. Den Agrimony hacken, 0,5 Liter Wasser gießen und dann 5 Minuten kochen lassen. Ein Sud wird dreimal täglich in einem halben Glas eingenommen.

Die Tinktur des Krauts dieser Pflanze ist für schmerzhafte Menstruation, Erosion der Gebärmutter sowie Verletzung des Zyklus angezeigt.

Zur Herstellung der Tinktur wird ein Teil des zerkleinerten Rohmaterials mit fünf Teilen 70-Grad-Alkohol gegossen, wonach das Mittel 10 Tage bei Raumtemperatur (immer an einem dunklen Ort) infundiert wird. In regelmäßigen Abständen sollte die Tinktur geschüttelt werden. Nach 10 Tagen wird das Produkt durch ein dickes Tuch oder Spezialfilterpapier filtriert. Die Tinktur wird in einem dunklen Glasbehälter aufbewahrt. Akzeptiert werden zwei- bis dreimal täglich 10 Tropfen.

Die Infusion von Agrimon wird verwendet, um viele Erkrankungen des Verdauungstrakts zu behandeln. Es entfernt auch Durchfall, Erbrechen, Lethargie des Darms, behandelt Geschwüre und Gastritis, Influenza, Asthma, innere Blutungen und Blasenerkrankungen.

3 EL. Kräuter repeshka gießen einen halben Liter kochendes Wasser und bestehen für zwei Stunden. Die gefilterte Brühe wird dreimal täglich in einer halben Tasse eingenommen.

Gebratener Tee

2 TL Kräuter gießen 250 ml kochendes Wasser, dann Tee 5 Minuten ziehen lassen und abseihen. Dieser Tee kann höchstens dreimal täglich eine Tasse getrunken werden.

Tee von den Polen wird bei der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Blase, der Niere, der Leber und der Galle empfohlen. Darüber hinaus kann dieser Tee die Mandeln gurgeln und waschen.

Cashewöl

Es wird bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Milz, der Leber und der Galle angewendet. Fördert die Entfernung von Steinen aus Nieren und Leber.

Auch diese Form der Zubereitung, repeshka, normalisiert den Stoffwechsel, beruhigt das zentrale Nervensystem, senkt den Blutdruck, beschleunigt die Wundheilung und reduziert Entzündungen, weshalb es bei der Behandlung von verwendet wird:

  • Rheuma,
  • Radikulitis
  • Gelenkschmerzen,
  • Wunden
  • Entzündungen des Mundes und des Nasopharynx,
  • neuralgie,
  • Halsschmerzen

Während der Schwangerschaft umpacken

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Einnahme von Medikamenten, die Vergewaltigung einschließen, unerwünscht.

Es ist wichtig! Im Notfall kann nur ein Arzt diese Pflanze einer schwangeren oder stillenden Frau verschreiben, wobei die Dauer der Schwangerschaft, die Gesundheit der Mutter und des Kindes zu berücksichtigen sind.

Indikationen zur Verwendung

Kräutertee aus der Landwirtschaft wird als allgemeines Stärkungsmittel empfohlen, das die Funktion von Leber und Galle verbessert. Es kann nicht gesagt werden, dass dieser Tee zur Verbesserung der Darmmotilität beiträgt, da er eine milde abführende Wirkung hat.

Sowohl Tee als auch Kräuter aus dem Mist bewältigen perfekt die Neutralisierung verschiedener Infektionen und die Beseitigung von Vergiftungserscheinungen, die:

  • Übelkeit
  • erhöhter Speichelfluss,
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • allgemeine Schwäche.

Tatsache ist, dass das Agrimen den Gallenfluss fördert und die Motilität der Gallenblase normalisiert (diese Phänomene führen häufig zu Vergiftungen, da die Leber keine Zeit hat, die angesammelten Giftstoffe rechtzeitig aus dem Körper zu entfernen).

Vergessen Sie nicht, dass Erbrechen eine Manifestation der folgenden schweren Krankheiten sein kann:

  • Zwölffingerdarmgeschwür,
  • gastritis,
  • Magenblutung,
  • Magenkrebs.

Rübe beseitigt nicht nur schnell die Vergiftungssymptome, sondern behandelt auch die oben aufgeführten Krankheiten und verbessert so den Allgemeinzustand und die Funktion des Magen-Darm-Trakts.

Gebrauchsanweisung

Kräutertopf in einer Apotheke verkauft wird wie folgt gebraut: 1 EL. 200 ml kochendes Wasser werden in die Rohstoffe gegossen, 15 Minuten lang hineingegossen, sorgfältig filtriert und dreimal täglich in einem halben Glas eingenommen. Die Dauer dieser Infusion beträgt zwei bis drei Wochen. Es wird nicht empfohlen, mehr als vier Grasgrillenkurse pro Jahr durchzuführen.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Kräutern sind:

  • individuelle Unverträglichkeit,
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit.

Für Kinder umpacken

Rübe wird zur Behandlung von Kindern mit offenen Wunden, Prellungen, Verstauchungen und Blutergüssen angewendet. Dazu werden Kompressen aus dem Abkochen der oberirdischen Pflanzenteile auf die geschädigte Haut aufgebracht.

Kinder mit Erkrankungen des Bewegungsapparates und Hautkrankheiten (Dermatitis, Furunkulose) können in einem Bad unter Zusatz eines Aufgusses oder Abkochens von Agrimon gebadet werden. Solche Wasserbehandlungen tragen zur Entfernung von Salzen bei, lindern akute Entzündungen und betäuben.

25 g trockene Graspflanzen gießen ein Glas kochendes Wasser ein, zünden langsam an und reduzieren das Mittel um die Hälfte. Durch eine doppelte Schicht Gaze-Abkochung belasten, die Kindern mit 1 Teelöffel gegeben wird. alle drei Stunden. Diese Abkochung hilft bei der Beseitigung von Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen und Durchfall, während sie bei Säuglingen die Manifestationen einer toxischen Dyspepsie verringert.

Diese Pflanze wird zur Behandlung von Kindern mit Urolithiasis, Durchfall, Vergiftungen verschiedener Herkunft eingesetzt.

Schlechter Tee aus Agrimony (es ist besser für Kinder, die Apotheke zertifizierte Version zu geben) ist für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber, der Gallenblase angegeben.

Zum Ausspülen können Sie bei Erkrankungen der Mundhöhle und der Nase (insbesondere bei entzündlichen Erkrankungen) eine Abkochung und Infusion von Agrimony verwenden.

Das folgende Rezept zur Behandlung von Enuresis bei Kindern (insbesondere bei Kindern in der Nacht) hat sich bewährt.

20 g Agrimony gießen ein Glas kochendes Wasser über die Packung, wickeln und bestehen für eine Stunde. Ein Wirkstoff wird dreimal täglich 20 Minuten vor einer Mahlzeit in einer Vierteltasse eingenommen (wenn das Kind nicht allergisch ist, kann der Infusion Honig zugesetzt werden).

Pankreatitis Agrimony

Pankreatitis ist bis heute die häufigste Pankreaserkrankung, die in akuter oder chronischer Form auftreten kann.

Das offizielle Medikament bei der Behandlung dieser Krankheit greift auf die Hilfe einer ausreichend langfristigen Ersatztherapie zurück, bei der künstliche Enzyme verwendet werden, die die Fähigkeit der Bauchspeicheldrüse "ausschalten", unabhängig Enzyme in der für eine vollwertige Arbeit erforderlichen Menge zu produzieren.

Das Wirkprinzip der Kräutermedizin ist völlig anders. Tatsache ist, dass der menschliche Körper eine hervorragende Fähigkeit zur Selbstregulierung besitzt, und es daher nicht unsere Aufgabe ist, ihn zu belasten. Wir müssen helfen, seine verlorenen Funktionen wiederherzustellen.

Und dies kann mit Hilfe von Mistpräparaten geschehen, die den Körper wie folgt beeinflussen:

  • schmerzen beseitigen,
  • entzündung lindern
  • Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen, Blähungen, Durchfall (Verstopfung), Übelkeit, Schwäche,
  • Reinigen Sie den Körper von Giftstoffen
  • normalisieren die Funktion des Darms und des Magens als Ganzes durch Entfernen von Toxinen,
  • Schlaf normalisieren
  • Stress und Reizbarkeit abbauen.

Es ist wichtig! Rübe hilft, die Sekretion von Pankreassaft zu verbessern, was sowohl für ältere Menschen als auch für Menschen mit chronischer Pankreatitis von großer Bedeutung ist, wodurch die sekretorische Funktion der Bauchspeicheldrüse erheblich eingeschränkt wird.

Infusion mit Pankreatitis
1 EL. Die Kräuter werden in einem Glas kochendem Wasser verkocht, eine Stunde lang hineingegossen und filtriert. Diese Infusion wird dreimal täglich vor dem Verzehr von Nahrungsmitteln in 100 ml eingenommen.

Bei der Behandlung der Pankreatitis wird ein dreimonatiger Infusionsverlauf gezeigt, der nicht nur die Arbeit der Bauchspeicheldrüse, sondern auch der daran angrenzenden Organe normalisiert.

Das Schema ist wie folgt: Eine dreiwöchige Aufnahme der Infusion wechselt mit einer 10-tägigen Pause.
Mehr über Pankreatitis

Gastritis Rübe

Gastritis, die durch eine Entzündung der Magenschleimhaut gekennzeichnet ist, beeinträchtigt die Arbeit des gesamten Organismus, da sie eine rasche Ermüdung, eine verminderte Leistungsfähigkeit und eine Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens hervorruft. Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass Magen-Darm-Erkrankungen die Funktion des Nervensystems beeinträchtigen.

Um die Drüsen- und Muskelgewebe der Verdauungsorgane wiederherzustellen, hilft eine Heilpflanze, die aus natürlichen biologisch aktiven Substanzen besteht, die für eine Person lebenswichtig sind, die Arbeit von Magen und Darm zu normalisieren.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Gruppe der Vitamine B gelegt werden, die die motorischen und sekretorischen Funktionen des Magens verbessern und dazu beitragen, die Entfernung seines Inhalts zu beschleunigen. Vitamine dieser Gruppe haben lipotrope und sedierende Eigenschaften und wirken stimulierend auf die motorische Funktion des Verdauungssystems.

Gastritis-Sammlung
Zutaten:

  • Johanniskraut - 1 TL
  • Rübe - 1 TL,
  • Wegerich - 2 TL,
  • Pfefferminze - 2 TL,
  • Kamillenblüten - 2 TL

Ein Esslöffel dieser Sammlung wird mit 400 ml kochendem Wasser gefüllt und mindestens eine Stunde lang aufgegossen. Trinken Sie viermal täglich 100 ml Kräutersammlung.

Bei Gastritis können Sie dreimal täglich ein separates Pulver des Graskokses in einer Dosierung von 1 g zu sich nehmen (das Pulver wird in kochendem Wasser verdünnt).
Mehr über Gastritis

Rübe mit Diabetes

Rübe ist in vielen pflanzlichen Präparaten für Diabetiker enthalten und wird auch separat eingenommen, da sie solche nützlichen Eigenschaften hat:
1. Es reduziert die Insulinresistenz, da es Cholin und Zink enthält, die den Insulinspiegel im Blut regulieren.
2. Reduziert den Cholesterinspiegel aufgrund des Vorhandenseins von Phytosterin, Chrom und Vanadium in der Pflanze.
3. Synthetisiert die Produktion von eigenem Insulin.
4. Normalisiert die Leber und andere Verdauungsorgane.
5. Normalisiert die Hormonsynthese (und wie Sie wissen, ist eine häufige Ursache für Diabetes genau eine Verletzung des hormonellen Hintergrunds).

Die Zusammensetzung enthält Vitamin B-Vitamin6ist ein ausgezeichnetes prophylaktisches Mittel, das die Entwicklung von Diabetes verhindert. Darüber hinaus enthält die Pflanze organische Säuren, Bitterstoffe, Fettsäuren und viele andere Substanzen, die sowohl die Verdauung als auch den Stoffwechsel im Körper normalisieren, was nicht nur die Entstehung von Diabetes verhindert, sondern auch zum Gewichtsverlust beiträgt.

Schließlich enthält Agrimony Fructose, die Menschen mit Diabetes, Zucker ersetzt.

Für die Herstellung eines Mittels zur Senkung des Blutzuckers sollte ein halber Esslöffel Kräuter des Agrimoniums über 200 ml kochendes Wasser gegossen und die Mischung 10 Minuten lang gekocht werden. Nachdem Sie die Brühe vom Feuer genommen haben, sollten Sie sie zwei Stunden ziehen lassen und dann viermal täglich einen Esslöffel abseihen und trinken.
Lesen Sie mehr über Diabetes

Leberhalter

Predisc-Medikamente werden hauptsächlich zur Behandlung von Leber- und Gallenwegserkrankungen eingesetzt, die darauf zurückzuführen sind, dass diese Pflanze die rheologischen (Deformations-) Eigenschaften der Galle verbessert und den normalen Abfluss stimuliert.

Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften unterbinden die Wirkstoffe des Krauts den sogenannten oxidativen Stress und verhindern so eine weitere Schädigung der Leberzellen selbst und ermöglichen deren vollständige Genesung.

Das Agrimon wird für solche häufigen Lebererkrankungen verwendet:

  • Hepatitis
  • Cholangitis,
  • Cholezystitis,
  • Steine ​​in der Leber,
  • Leberzirrhose.

Wirkung von Agrimon auf die Leber:
  • erhöhter Fluss der Galle,
  • Enthärtung und Steinentfernung,
  • Entfernung von Entzündungen
  • Senkung des Cholesterins,
  • Beseitigung von Toxinen
  • Neutralisierung oder Hemmung der Entwicklung von bösartigen Tumoren.

Nach den Ergebnissen der Studie tragen Agrimonpräparate zur Wiederherstellung der Leber bei. Gleichzeitig stellten die Ärzte bei der Überwachung der Genesung fest, dass sich das allgemeine Wohlbefinden der Patienten signifikant verbessert habe. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Clespoon-Präparate heutzutage nicht nur als Therapeutikum, sondern auch als wirksames Prophylaktikum eingesetzt werden, um die Entwicklung von Krebs und die Bildung von Steinen in der Leber zu verhindern.

Gewichtsverlust

Die Hauptgründe für die Gewichtszunahme sind:

  • schlechte ernährung,
  • zu viel essen
  • Stoffwechselstörung,
  • erhöhte Insulinspiegel
  • erhöhte Konzentration von "schlechtem" Cholesterin im Blut.

Und wenn ein Mensch ohne medizinische Intervention mit Mangelernährung und Überernährung fertig wird, können alle anderen Gründe oft nicht ohne externe Mittel bekämpft werden. Agrimoniumpräparate helfen, den Stoffwechsel zu normalisieren, Cholesterin und Insulin zu senken, ohne den Körper zu schädigen.

Die Rübe hat ausgeprägte harntreibende Eigenschaften, weshalb sie unter den bei der Behandlung von Fettleibigkeit verwendeten Kräutern einen würdigen Platz einnimmt. Diese Pflanze kann unabhängig voneinander verwendet und in die Gebühren einbezogen werden, wodurch die Wirksamkeit des Prozesses des Abnehmens erhöht wird.

Sammlung zur Gewichtsreduktion mit Agrimony
Zur Herstellung des Rezeptes werden zu gleichen Teilen solche Pflanzen genommen:

  • sanddornbarke,
  • gras trauben
  • Pfefferminze,
  • sen,
  • Preiselbeerblätter,
  • Hopfen
  • hafer
  • vereisung,
  • birkenblätter,
  • Oregano
  • Lindenblüte
  • Bärenbeerblätter.

2 EL. Sammlung (ca. 10 g) gegossen einen halben Liter kochendem Wasser, infundiert für eine halbe Stunde, sorgfältig filtriert und dreimal täglich 100 ml getrunken, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Diese Körperreinigung wird 15 Tage lang durchgeführt.

Peeling

Das Versprechen eines ordnungsgemäßen Gewichtsverlustprozesses, nach dem eine abnehmende Person nicht zwei Kilogramm mehr zunimmt als sie abgenommen hat, ist eine ordnungsgemäße Reinigung des Körpers, die sanft und harmlos sein sollte Organismus).

Es ist eine Rübe, die eine gründliche und mehrstufige Reinigung fördert, bei der Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden und wandnahe Ablagerungen direkt im Darm verdünnt werden. Durch die Verbesserung der Stoffwechselprozesse hilft Agrimonie zum einen, das Gewicht zu reduzieren und zum anderen, es auf einem bestimmten (für jeden Menschen optimalen) Niveau zu festigen.

So tragen Flavonoide, Phytosterin, Vanadium und Chrom, die Teil der Pflanze sind, dazu bei, freie Radikale und Toxine aus dem Körper zu eliminieren.

Wichtig ist auch, dass die Mistpräparate die Gefäße schonend reinigen, um nicht nur die Gelenke, sondern auch die Wirbelsäule von Salzablagerungen zu befreien und so eine heilende Wirkung auf den gesamten Körper zu erzielen.
Mehr zum Thema Gewichtsverlust

Pin
Send
Share
Send
Send