Allgemeine Informationen

Alles über Ziegen der Rasse Saanen

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Name der Rasse wird zu Ehren der Schweizer Kleinstadt Zaanen vergeben, die hinsichtlich Menge und Qualität der Milch zu den besten Ziegen zählt. Dies gilt jedoch nur für reinrassige Vertreter der Zaanen-Rasse, und solche Individuen können nur von echten Züchtern oder Zuchtbetrieben gekauft werden. Es gibt keine genauen Daten über die Abstammung der Rasse, gewöhnliche Hirten stützten sich auf eine persönliche Auswahl der besten Vertreter, alle anderen Individuen wurden nicht für den Stamm herangezogen.

Inhalt Schritt für Schritt Anleitung:

Aussehen

Das Aussehen zeigt direkt eine hohe Ausbeute an, alle Messungen nähern sich idealen Standards. Der Kopf ist klein, die Ohren sind aufrecht, nach den Seiten gerichtet, relativ groß. Männchen und Weibchen die nur geil sind, die am Stamm gehörnt sind, werden nicht benutzt. Sie können nur für Milchviehherden gezüchtet werden, aber die Nachkommen von ihnen gelten nicht als reinrassig.

Saanenziegen: Beschreibung

Der Hals ist flach und lang, es kann "Ohrringe" geben. Der Körper ist lang, der Rücken ist eben, die Muskulatur ist unterentwickelt, was als einer der Nachteile der Rasse gilt. Gliedmaßen mäßig entwickelt, hellgelbe Hufe. Bei unsachgemäßer Pflege der Hufe können Klumpfuß oder Sablist auftreten.

Maßtabelle

Euter birnenförmig groß, schön und symmetrisch. Brustwarzen sind gut entwickelt, nach vorne gerichtet, nicht durchhängen.

Das Lebendgewicht von Ziegen überschreitet 55 kg nicht, Ziegen sind viel schwerer und können bis zu 80 kg wiegen. Im Vergleich zu anderen Milchziegenrassen ist dies eine eher große Rasse, die eine vermehrte Ernährung erfordert. Im Hotel wiegen Ziegen 3,5 kg, Ziegen 4,5 kg, in zwei Monaten steigt das Gewicht auf 9-10 kg bei Ziegen und 11-12 kg bei Ziegen. Nach diesem Indikator gilt die Rasse als frühreif, die tägliche Zunahme des Lebendgewichts erreicht 160 Gramm. Der Anzug ist nur weiß, Abweichungen deuten auf eine unreine Ziege hin. Auch wenn die Haut schwarze Flecken hat, sollte das Fell weiß sein.

Nur weiße Ziegen

Bei der Milchleistung hängt dieser Indikator stark vom Inhalt und der Fütterungsration ab. Unter den Bedingungen unseres Landes produzieren Zaanen-Ziegen im Durchschnitt 600–700 Liter pro Jahr. Milch, mit ausgezeichneten Bedingungen der Milchleistung steigt auf 1200 Liter. Rekordzucht - 2499 Liter, er wurde zu Hause Ziegen erreicht. Während der Laktation kann das Milchgewicht das 25-fache des Gewichts einer Ziege betragen, bei einer Kuh sind es nicht mehr als acht. Der Milchfettgehalt beträgt bis zu 4%, die Laktation bis zu 11 Monaten. Am Tag, an dem die Ziege 3,5 bis 8,0 Liter Milch abgeben kann, hängt ein bestimmter Wert von der Reihenfolge der Lämmer und den Haftbedingungen ab. Milch ist nicht nur fett, sondern auch ein leckerer, völlig unangenehmer Geruch, der anderen Ziegenrassen eigen ist.

Nadoy Ziegenmilch - Foto

Ein Wurf von einhundert Königinnen im Bereich von 180-250 Kindern, das ist ein zufriedenstellender Wert.

Zicklein Saanen Zucht

Ein paar praktische Tipps zur Kinderbetreuung

Um Milch zu sparen und überfressende Ziegen unmittelbar nach dem Lämmen zu eliminieren, muss künstlich gefüttert werden. Die Hauptbedingung ist, Kolostrum in den ersten Stunden zu verabreichen, es enthält alle biologisch aktiven Substanzen zur Auslösung des Immunsystems der Nachkommen, erhöht deren Vitalität und verringert die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten.

Milch und Kolostrum müssen mit warmem kochendem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden. Es ist besser, die Zitze zu trinken. Es wird empfohlen, sich den zweiten bis dritten Monat nach dem Lämmen an eine Schüssel zu gewöhnen. Je mehr Milch eine Ziege während des Wachstums trinkt, desto besser ist die Milchleistung. Für Kinder wird die Milchmenge sofort reduziert. Aber hier muss aus mehreren Gründen ein Gleichgewicht aufrechterhalten werden.

  1. Erstens kann die Ziege während der gesamten Reifezeit Milch trinken, für den persönlichen Bedarf bleibt wenig übrig. In dieser Hinsicht ist der tägliche Verbrauch und die Gesamtbewässerungszeit begrenzt.
  2. Zweitens sollte die tägliche Milchmenge 2 Liter nicht überschreiten, der Rest der Flüssigkeitsmenge wird mit Wasser und mit Zeitfutterzusätzen versetzt. Zu viel Milch kann zu Verdauungsstörungen führen.
  3. Drittens ist es möglich, die Milchmenge nur auf diejenigen Ziegen zu erhöhen, die zukünftig zur Aufnahme von Zuchtnachkommen gehalten werden sollen.

Entwöhnte Kinder aus Milch sollten schrittweise, nach sechs Monaten, mit einer "erwachsenen" Diät gefüttert werden. Sie müssen nicht hungrig bleiben, da sich sonst nicht nur das Wachstum erheblich verlangsamt, sondern auch das Risiko des Auftretens verschiedener Krankheiten steigt. Kinder fangen an, Holz, Bettzeug usw. zu nagen, und dies ist mit sehr unangenehmen Konsequenzen behaftet.

Baby Fütterungsschema

Ein sehr wichtiger Punkt - Schulung für trockene und frische Lebensmittel. Für die normale Aufnahme eines solchen Futters in den Magen von Kindern muss es eine spezielle Reihe von Bakterien geben, die nach und nach auftreten. Um das Durchführen von und andere Verdauungsstörungen zu vermeiden, sollte der Diät neues Futter sehr vorsichtig und langsam hinzugefügt werden, wobei die Portionen langsam erhöht werden. Dieser Vorgang dauert mindestens eine Woche. Übrigens muss die gleiche Vorsicht beim Übergang von der Winterdiät zu den erwachsenen Sommerziegen angewendet werden.

Bei richtiger Pflege wachsen die Ziegen schnell und nach acht Monaten nimmt das erwachsene Vieh an Gewicht und Größe zu. Aber sie können absolut nicht passieren, die erste Paarung wird nicht früher als ein Jahr alt gemacht. In letzter Zeit sind Antibiotika in Mode gekommen, die allen Tieren zugesetzt werden, um die Inzidenz zu verringern. Es gibt Tipps, um Antibiotika und Kinder hinzuzufügen. Wir werden nicht sagen, wie schädlich es für eine Person ist, wir hoffen, dass das Thema bereits bekannt ist. Aber Antibiotika schaden den Ziegen noch mehr. Ab den ersten Lebensmonaten wird der Körper des Tieres immun gegen verschiedene Medikamente, die Bakterien gewöhnen sich an Antibiotika, zeigen Resistenz. Wenn es zum Beispiel für einen Broiler nicht kritisch ist, dass er nur einige Monate geschlachtet wird, dann lebt die Ziege mehrere Jahre. Und während dieser Zeit werden Sie sicher krank, und Antibiotika liefern nicht mehr das erwartete Ergebnis.

Wenn Sie auf Antibiotika nicht verzichten können

Rassefehler

Um die Mängel besser kennenzulernen, müssen Sie die Auswahlprinzipien ein wenig verstehen. Nach welchen Kriterien ist natürliche Auslese (natürliche Auslese)?

Alle nachfolgenden Generationen sollten lebensfähiger sein als frühere. Die Milchmenge und die Stillzeit müssen den Bedürfnissen des Nachwuchses entsprechen. Dies bedeutet, dass es für natürliche Bedingungen ausreicht, dass die Ziege sechs Monate lang innerhalb von zwei Litern Milch abgibt. Und die wichtigste Bedingung ist ein starkes Immunsystem, ein starker Organismus, die Fähigkeit, verschiedene widrige Bedingungen für eine lange Zeit auszuhalten. Eine Person wird mit einem völlig anderen Ziel ausgewählt - maximale Produktivität auf Kosten der Überlebensfähigkeit zu erreichen. Infolge dieses Ansatzes leiden ausnahmslos alle Zuchttiere häufig, unterscheiden sich nicht in ihrer Ausdauer, erfordern ständige vorbeugende Maßnahmen. Wenn Sie lesen, dass der Anbau von reinrassigen Ziegen in Zaan „einfach und unkompliziert“ ist, können Sie in diesem Artikel keine Zeit mehr sparen.

Auf Foto Ziege mit Nachwuchs

Reinrassiges Vieh erfordert sehr aufmerksame Pflege. Es ist sehr wünschenswert, dass ein Tierarzt in der Nähe wohnt. Bevor Sie mit solchen Rassen beginnen, ist es besser, Erfahrung mit gewöhnlichen Ziegen zu sammeln. Dank mehrjähriger praktischer Erfahrung können Sie viele Fehler vermeiden. Es muss daran erinnert werden, dass Saanen für den Preis einer reinrassigen Ziege mit den Kosten einer Kuh verglichen werden kann.

Was ist beim Kauf einer reinrassigen Ziege zu beachten?

Die ideale Lösung ist die Gewinnung von Nutztieren aus Zuchtpflanzen. Diese Option ist für die meisten jedoch unrealistisch: Sie sind zu weit entfernt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, von privaten Landwirten zu kaufen. Niemand gibt eine 100% ige Garantie für die Qualität einer Ziege, aber mit ein paar Tipps können Sie die Chancen erhöhen.

  1. Das Fell ist perfekt weiß. Das Vorhandensein von Schattierungen zeigt an, dass es sich um eine Mischling handelt, der Preis darauf herabgesetzt oder der Kauf verweigert wird. Außerdem sollten die Zotten kurz und glänzend sein. Matt Wolle ist ein Zeichen von Krankheit.
  2. Der Rücken ist flach. "Brokeback" oder "konkave" Ziege kann nicht zaanenskoy sein, ist es nicht notwendig, die Tricks, die Ziege im Laufe der Zeit "geebnet" zu erliegen.
  3. Widerristhöhe mindestens 75 cm im Alter von einem Jahr. Wenn die Technologie während der Aufzucht von reinrassigen Ziegen gestört wurde, kann das Wachstum etwas geringer sein. Dies bedeutet nicht, dass sich die Rasse verändert hat, aber es bedeutet, dass man keine hohen Erträge davon erwarten sollte.
  4. Es wird nicht empfohlen, nach der vierten Laktation eine Ziege zu kaufen. In diesem Alter tritt ein natürlicher Produktivitätsrückgang auf, der Viehbestand muss verändert werden.
  5. Milch sollte geruchsneutral sein. Nach diesem Indikator haben fast alle Ziegenrassen gute Eigenschaften. Das Auftreten von Gerüchen - das Ergebnis unsachgemäßer Tierpflege. In den meisten Fällen ist dieser Inhalt in einem Käfig von Ziegen und Ziegen, es sind die letzten, die so "angenehm" riechen.

Natürlich kann eine reinrassige Ziege nur dann unterschieden werden, wenn zumindest einige Zuchterfahrungen vorliegen. Wenn der Käufer zum ersten Mal in seinem Leben eine Ziege sieht, kann er jede gewöhnliche Ziege unter dem Deckmantel des teuren Saanen verkaufen.

Zaanensky Ziege

Wie man die Rasse nicht verderbt

Sogar die beste Ziegenrasse kann mit falscher Sorgfalt zu einer gewöhnlichen gemacht werden. Was müssen Sie wissen, Viehanfänger?

  1. Ziegen werden niemals Futter aufnehmen, das auf den Wurf gefallen ist. Nur ein starker Hunger kann sie dazu bringen, aber Tiere können nicht in einen solchen Zustand gebracht werden. Um den Futterverbrauch zu reduzieren und eine vollständige Futterration bereitzustellen, muss der Futterautomat korrekt eingestellt sein. Er sollte für den Futterverbrauch geeignet sein und gleichzeitig verhindern, dass Heu oder Gras auf den Abfall fallen.
  2. Die Temperatur im Stall kann fallen, es ist nicht sehr gut, aber nicht kritisch. Entwürfe sollten jedoch nicht kategorisch sein, da selbst geringfügige Entwürfe sehr komplexe Krankheiten bei Zaanensky-Ziegen verursachen können.
  3. Stall auf höchstem Niveau reinigen, Altmüll sollte täglich gereinigt werden. Der Käfig muss nicht nur sauber, sondern auch trocken sein.
  4. In der Zelle müssen Salz-Eidechsen sein. In freier Wildbahn können Ziegen auf der Suche nach Salz Dutzende von Kilometern zurücklegen und die Verdaulichkeit von Nahrungsmitteln verbessern.

Inhalt von zaanensky Ziegen

Es ist für Ziegen gleichermaßen schädlich, zu viel zu essen und zu wenig zu ernähren. Sie müssen sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt auf die Weide bringen. Aber Sie müssen wissen, dass Ziegen wie Schafe das Gras an der Wurzel auffressen und die Weide schnell zu leerem Land wird. Um dies zu verhindern, sollten Sie sie häufig an einen anderen Ort fahren. Dies ist nicht immer möglich. Es gibt einen Ausweg - halten Sie die Ziegen im Stall und füttern Sie den Podkashivat und ziehen Sie auf. Es wird viel mehr Zeit und Mühe erfordern. Außerdem ist es schwierig, die Rate zu berechnen, und die Ziegen werden sie am nächsten Tag nicht mehr haben. Solches Gras kann für Heu getrocknet werden, aber auch hier gibt es Probleme. Und das Letzte bei Weiden - prüfen Sie, ob giftige Pflanzen darauf wachsen. Wenn Sie das Gras füttern, können Sie es frühestens eine Woche nach der Befruchtung an Tiere verfüttern.

Stallwartung von Ziegen mit Spitzenbehandlung mit Heu in einem gehenden Yard

Nachwort

Mangels Erfahrung in der Tierhaltung muss man sich darauf einstellen, dass die teuerste reinrassige Saanen-Ziege deutlich weniger Milch produziert als die übliche Dorfziege. Nur erfahrene Viehzüchter können alle Vorteile einer reinen Rasse nutzen. Sie sollten nicht "landwirtschaftlich" beginnen. Studie "mit teuren Ziegen ist es besser, ein paar gewöhnliche zu kaufen. Übrigens, dies gibt nicht nur Erfahrung, sondern zeigt Ihnen auch, wie bereit die Besitzer sind, sich auf solche Tiere einzulassen. Es sollte beachtet werden, dass nicht alle Besitzer genug Ausdauer und Charakter haben, Ziegen können sehr launisch sein.

Historischer Hintergrund

Die Zaanen-Ziege wurde zum ersten Mal in der Schweiz gezüchtet, und zwar an der Küste des Flusses Zane. Die Bewohner dieses Gebiets konnten es sich aufgrund der Abgelegenheit und der Unzugänglichkeit ihres Wohnortes vom Festland nicht leisten, eine große Anzahl Kühe aufzunehmen, benötigten aber gleichzeitig Milchprodukte. Aufgrund dieses Bedarfs wurde diese Rasse ungefähr in der Mitte des 19. Jahrhunderts erworben. Auf dem Territorium des modernen Russlands kamen Ziegen erstmals vor den Ereignissen von 1917, vermutlich in der Zeit von 1905 bis 1907. Die ersten importierten Exemplare begannen eine aktive Kreuzung mit den Ziegen, die die Bauern bereits hatten, was ihr ursprüngliches Aussehen etwas veränderte und die Milchmenge, die sie gaben, leicht reduzierte. Nach einigen Informationen sind die meisten modernen reinrassigen Hausziegen in irgendeiner Weise mit der Saanen-Rasse verwandt.

Exterieur und Unterschied zu anderen Rassen

Um nicht von einem skrupellosen Verkäufer für den Erwerb solcher Tiere für den eigenen Betrieb getäuscht zu werden, müssen die genauen Rassestandards bekannt sein. Machen Sie sofort eine Reservierung, dass für diese Ziegenrasse eine kleine Anzahl von Flecken auf der Haut und dem Euter erlaubt ist. Es ist zu beachten, dass weiße Eltern möglicherweise farbige Nachkommen zur Welt bringen, die jedoch nicht als fehlerhaft gelten. Dieses Phänomen trägt den Namen "Seybl" und gilt als genetisches Phänomen der Ziegen-Nationalselektion. Das Gewicht eines durchschnittlichen Mannes variiert um die 100 kg, und das der Frau erreicht bis zu 90 kg. Die durchschnittliche Babyziege wiegt bei der Geburt etwa 4,5 bis 5 kg und nimmt dann jeden Monat 5 bis 6 kg zu. Die Größe eines erwachsenen Individuums am Widerrist kann einen Meter erreichen. Erwachsene Weibchen haben oft eine völlig schneeweiße Farbe, Männchen können kleine Flecken auf dem Fell von schwarzer und brauner Farbe haben.

Die Schnauze dieser Tiere ist eher schmal, die Stirn ist breit, die Ohren stehen senkrecht. Hängeohren sind inakzeptabel und gelten als Rassendefekt. Am Hals können sich spezifische Hautwucherungen, die sogenannten "Ohrringe", befinden. Die Kruppe ist kräftig, das Brustbein ist etwas höher als der Unterbauch. Laut den frühen Ausgaben des Passes dieser Rasse war eines der Hauptunterscheidungsmerkmale das Fehlen von Hörnern. Im Laufe der Zeit hat sich diese Ansicht jedoch geändert, da Gentests zeigten, dass mindestens ein Viertel aller Ziegen dieser Rasse gehörnt sind. Manchmal werden die Hörner speziell von Züchtern verbrannt, um zu verhindern, dass ihre Mitmenschen die Tiere verletzen. Absolut alle Ziegen haben einen Bart von bis zu 20 cm Größe, wie manche Weibchen, jedoch ist ihre Länge etwas geringer (normalerweise sind es nicht mehr als 10-12 cm). Ziegen haben ein sehr großes, gut entwickeltes Euter mit sehr ausgeprägten Brustwarzen. In einigen Fällen kommt die Unterkante der Brustwarzen zu den Kniezusammensetzungen der Hinterbeine.

Pflege und Wartung

Diese Art von Ziege ist sehr anspruchsvoll für die Lebensbedingungen und problematisch in der Pflege.

Die grundlegendsten Bedürfnisse für ihren Inhalt sollten umfassen:

  • ökologische Reinheit der Umwelt und der Stallungen
  • ständiger Zugang der Ziegen zu frischer, unverschmutzter Luft,
  • Spezifische klimatische Bedingungen (Überwintern bei Temperaturen bis zu + 6 ° C und im Sommer sollte die Temperatur + 18 ° C nicht überschreiten).

Ein Raum, in dem Ziegen dauerhaft gehalten werden sollen, sollte einen ausreichenden Schutz gegen Zugluft und widrige Witterungsbedingungen bieten. Der Bau solcher Räumlichkeiten sollte in erhöhtem Gelände erfolgen, so weit wie möglich von verschiedenen Orten, an denen sich Grundwasser ansammelt, sowie von Rindergräbern, Abwässern und Senkgruben.

Fußböden sollten aus festen Materialien (Beton oder Zement) bestehen. Es wird empfohlen, Holzfußböden darauf zu verlegen. Der Raum ist am besten in Kisten unterteilt - auf einer Fläche von 2 Quadratmetern. In einer solchen Box können 2 Milchziegen untergebracht werden. Für Ziegen benötigen Sie einen Raum von 3-4 Quadratmetern. Der Boden in den Gruben ist sehr wünschenswert, um zusätzlich die Heueinstreu zu bedecken, die gewechselt werden muss, wenn es nass wird, obwohl einige Tierzüchter dies täglich empfehlen. Der Stall selbst muss trocken sein, da eine Luftfeuchtigkeit von mehr als 75% für Tiere dieser Rasse äußerst unerwünscht ist.

Was zu füttern

Zaanenskie-Ziegen haben einen besonderen Nahrungsbedarf, zum Beispiel müssen sie im Winter auf jeden Fall verschiedene Vitaminzusätze geben. Es ist besser, wenn diese Ergänzungen ein natürliches Aussehen haben. Hier sind die beliebtesten:

Dieses Vieh bevorzugt Gras, die alle unsere Wiesen, Hülsenfrüchte Getreidepflanzen verstreut. Getreidekulturen werden am besten in zerkleinerter oder gemahlener Form angeboten. Während des ganzen Jahres wird empfohlen, von Zeit zu Zeit (einmal alle 1-2 Wochen) Kleie und Kraftfutter zu verwenden. Es ist möglich, diese Art von Vieh nach der Ernte auf die Felder zu bringen: Sie nehmen die verbleibenden Ernten nach der Ernte gerne auf. Zaanensky-Ziegen zeichnen sich durch ihr eher bescheidenes Temperament aus, sind sehr menschenbezogen und gehorchen ihrem Hirten fast immer ohne Frage. Wenn ein Schäfer jedoch eine sehr große Herde weidet, braucht er möglicherweise einen Assistenten in Form eines Hundes oder einer anderen Person. Die Weibchen bewegen sich aufgrund des Eutervolumens eher langsam und ungeschickt, sodass nicht befürchtet werden muss, dass einige der Ziegen die Herde schnell loswerden.

Wie viel Milch gibt es?

Так как этот вид выводился специально для того, чтобы радовать своих хозяев обильными надоями, средние цифры получаемого молока с одной головы весьма внушительны. Они несколько варьируются в зависимости от того, сколько козлят произвела самка на свет.

Вот примерные показатели того, сколько молока дает зааненская коза в год:

  • до первого окота —500-700 л/год,
  • после первого окота — 1000-2000 л/год,
  • nach dem zweiten Lamm - bis zu 3000 l / Jahr.

Unabhängig davon sind die organoleptischen Eigenschaften dieses Produkts zu erwähnen. Milch hat einen ziemlich neutralen Geruch (ohne das unangenehme Aroma gewöhnlicher Ziegenmilch), einen angenehmen, manchmal sogar süßlichen Geschmack. Sein durchschnittlicher Fettgehalt liegt bei 4% und damit um 0,8% über dem durchschnittlichen Fettgehalt von Kuhmilch. Nach der Trennung werden exzellente Käsesorten, Quark und Butter hergestellt.

Vorteile und Nachteile

Pluspunkte des Inhalts dieser Rassewie es aus dem artikel hervorgeht sind sehr zahlreich, deshalb geben wir nur die wichtigsten:

  • erhebliche Produktivität in der Milchproduktion,
  • sehr lange Stillzeit (bis zu 11 Monate),
  • reichliche Fruchtbarkeit (im Durchschnitt kommen auf 100 Ziegen bis zu 260 Kinder),
  • gute Eigenschaften von Milch und daraus gewonnenen Produkten,
  • Ziegen sind gut für einen kühlen Sommer geeignet,
  • nicht nur für die Milchindustrie geeignet, sondern auch als Rohstoff für Fleischprodukte,
  • kann die Qualitätsindikatoren anderer Ziegenrassen deutlich verbessern, wenn sie gekreuzt werden,
  • Die fügsame Natur und Spezifität der Anatomie ermöglichen es, sie an Orten zu weiden, die für andere Tiere schwer zugänglich sind, z. B. in Schluchten, Berggebieten usw.

Unter den Mängelvielleicht kannst du ja einfach raussuchen mehrere bedeutende:

  • zu große Körpergröße, insbesondere bei Männern, was manchmal zu Problemen bei Wartung und Pflege führt,
  • die Notwendigkeit spezifischer Umgebungsbedingungen für normale Vitalprozesse,
  • die Notwendigkeit eines gut ausgestatteten Wartungsraums,
  • Eine ziemlich teure Futtergrundlage und der Bedarf an ständig angereicherten Nahrungsergänzungsmitteln im Winter.

Video: Zaanen-Ziegenrasse

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, alle für Sie interessanten Aspekte in Bezug auf die Zaanen-Ziegen zu klären. Kümmern Sie sich angemessen um diese Tiere, halten Sie sie in angemessenen Bedingungen, füttern Sie sie gemäß den erhaltenen Rezepten, und das Ergebnis in Form von riesigen Futtermitteln und einer schockierenden jungen Rasse wird nicht lange auf sich warten lassen!

Rasse Geschichte

Die Selektion der Zaanensky-Rasse begann im Gebiet Zaanental, das sich im Unterlauf des in der Schweiz fließenden Flusses Zane befindet. Die dort lebenden Menschen entschieden, dass es besser sei, anstelle von Kühen hochgeliebte Ziegen zu halten. Ihre Pflege war viel einfacher, und das Essen für die Herde erforderte weniger. Die Bevölkerung stellte Käse, saure Sahne, Hüttenkäse und andere Produkte aus schmackhafter Milch her.

Ende des 19. Jahrhunderts bildete sich eine Population weißer Ziegen. Sie zeichneten sich durch hohe Milchleistung und hervorragende Geschmackseigenschaften aus. In Russland kehrte in zaristischen Zeiten eine neue Rasse zurück. Es wird vermutet, dass dieses Ereignis 1905 stattfand.

Die Bauern, denen ausländische Ziegen zum Opfer fielen, begannen, sie mit einheimischen Rassen zu kreuzen. Natürlich war der Milchertrag bei den resultierenden Hybriden etwas geringer als bei reinrassigen Tieren. Bei weiterer Kreuzung gaben die Nachkommen von Zaanenok-Milch noch weniger. Einige Bauern haben es jedoch geschafft, die Reinheit der Rasse zu bewahren und die Anpassungsfähigkeit der Tiere an ein fremdes Klima zu erhöhen.

Rassebeschreibung

Wie auf dem Foto von Zaanensky-Ziegen zu sehen ist, ist die Wolle dieser Tiere weiß gefärbt. Es gibt jedoch auch sogenannte Seibles. In ihrer Farbe können verschiedene Farben sein. Der Prozentsatz von Seyblov niedrig. Solche Nachkommen versuchen, nicht in der weiteren Zucht einzusetzen.

Von gewöhnlichen Ziegen zaanenki unterschiedlicher Größe. Dies sind stattliche große Tiere. Sie haben lange Beine und einen keilförmigen Körper. Zaanensky-Ziegen haben ein attraktives Aussehen, sodass sie jede Verbindung dekorieren können.

Die Milchproduktion von Zuchttieren ist erstaunlich. Auf Farmen und in privaten Farmen gibt es Rekordhalter, die 10 bis 14 Liter Milch pro Tag produzieren können. Im Durchschnitt geben reinrassige Ziegen täglich 3 bis 6 Liter Milch. Darüber hinaus liegt sein Fettgehalt zwischen 3,5% und 5%.

Nach dem ersten Lamm zeigen nicht alle Zaanensky-Ziegen eine Rekordproduktivität. Am häufigsten kommt ihr Ertrag wesentlich nach der zweiten Geburt. Es steigt allmählich an und bleibt dann 3-4 Jahre lang ungefähr auf dem gleichen Niveau.

Standardanforderungen

Oft in den Dörfern aller weißen Ziegen namens Zaanenskimi. Das ist falsch, denn jede Ziege kann einen solchen Wollton haben. Reine Rassen haben eine hohe Produktivität und die ländlichen Mischlinge produzieren im Allgemeinen 1-2 Liter Milch pro Tag. Um sich beim Kauf nicht zu irren, muss man wissen, wie das Tier aussehen soll. Wir bieten eine Beschreibung der Zaanensky-Ziegenrasse.

Gemäß der Norm können diese Tiere entweder gehörnt oder gehörnt sein. Trotz ihres hohen Wachstums haben produktive Weibchen einen anmutigen Kopf mit einer schmalen Schnauze. In der Beschreibung der Zaanen-Ziegenrasse wird betont, dass der Bauch des Tieres voluminös und der Hals lang sein muss. Der Rücken aller Individuen ist gerade, die Beine gerade.

Besonderes Augenmerk wird beim Sortieren auf das Euter gelegt. Wenn Sie sich das Foto von zaanensky Ziegen ansehen, können Sie sehen, dass es ziemlich groß ist. Die Euterelastizität sollte gut sein, die lockere Form wird als unerwünscht angesehen.

Haus für zaanensky Ziegen

Diese Tiere können kaum als zu anstrengend für die Haftbedingungen bezeichnet werden, aber der Stall für ihren Aufenthalt muss von guter Qualität sein. Zugluft, Feuchtigkeit und extreme Kälte sind nicht akzeptabel. Aus der Beschreibung von Zaanensky-Ziegen folgt, dass die Stände für sie am besten geräumig gemacht werden, weil Tiere große Größen haben.

Sie müssen eine Scheune auf ein Betonfundament stellen, damit die Struktur wärmer wird. Der Boden kann aus Holz oder Erde sein. Die Deckenhöhe sollte so gewählt werden, dass im Winter eine dicke Einstreu verwendet wird. Wände können mit Schaum oder Mineralwolle isoliert werden. Das Dach für die Scheunen hat normalerweise eine doppelte Neigung. Decken Sie es mit Metallböden oder Schiefer ab.

Inhaltsmerkmale

Die Fotos der Ziegen der Zaanen-Rasse sind faszinierend, aber nicht jeder kann mit diesen Tieren sein Gelände dekorieren. Sie können nicht als besonders anspruchsvoll bezeichnet werden, müssen aber über angemessene Lebensbedingungen verfügen. Solche Ziegen werden in Einzelständen gehalten, was eine günstige Atmosphäre schafft und sich positiv auf die Milchleistung auswirkt. In der Scheune ist es sowohl im Sommer als auch im Winter notwendig, eine positive Temperatur aufrechtzuerhalten. Es sollte aber nicht zu heiß sein, da eine Überhitzung der Tiere nicht verhindert werden kann. Der Boden ist normalerweise mit Stroh oder Sägemehl bedeckt.

Ziege zaanenskoy Rasse muss ein tägliches Gehen. Bei Temperaturen unter -20 ° C oder starkem Wind können sie jedoch zu Hause gelassen werden. Im Sommer werden die Ziegen auf die Weiden getrieben, im Winter sind sie auf Spaziergänge im Hof ​​beschränkt. Besonders körperliche Aktivität ist während der Schwangerschaft wichtig. Es hilft, das für Tiere sehr gefährliche Legen vor der Geburt zu vermeiden.

Das Hauptfutter für Zaanensky-Ziegen ist Heu. Getreide, Besen und Vormischungen werden hinzugefügt (abhängig von der Laktationsphase). Es ist ratsam, Gemüse wie Kartoffeln, Karotten oder Futterrüben in den Kindergarten zu geben. Viele Landwirte fügen in dieser Zeit Kohl hinzu, allerdings in kleinen Mengen.

Ziegen ist es wünschenswert, ein Korn von Hafer, Gerste, Mais, Weizen hinzuzufügen. Manchmal wird auch Roggen verwendet, was jedoch aufgrund der häufigen Infektion mit den Pilzsporen von Tierärzten nicht empfohlen wird. Auch in der Ernährung müssen Sie Proteinquellen hinzufügen - Kuchen, spezielle Hefe für Vieh.

Heu und Wasserziegen geben reichlich, Getreide und Gemüse werden je nach Milchleistung dosiert. Während des gesamten Lebens müssen zaanenke Vitamin- und Mineralstoffkomplexe geben. Wenn Sie die Ernährung des Tieres für den Landwirt hart ausbalancieren, kann er Fertigfutter kaufen, das bereits alles enthält, was Sie benötigen.

Schwangerschaft

Normalerweise sind Ziegen in 10-18 Monaten gedeckt. Kommt das Tier regelmäßig zur Jagd, so treten hiermit in der Regel keine Probleme auf. Ziegen mit gynäkologischer Pathologie benötigen manchmal eine hormonelle Behandlung.

Die Schwangerschaft des Zaanenok dauert 5 Monate und endet mit dem Auftreten von 1-3 Babys. Manchmal werden Kinder mehr geboren, aber sie sind weniger lebensfähig.

Schwangere Ziegen sollten vor Stress geschützt und die Pflege für sie gestärkt werden. Die Diagnose einer bestimmten Situation bei einem Tier kann durch Abtasten oder durch Ultraschall erfolgen.

2 Monate vor der Geburt beginnt die Startphase, dh das Tier wird nicht mehr gemolken. Dies sollte schrittweise erfolgen, um Mastitis zu vermeiden. Normalerweise beginnt die Gastgeberin, die Melkzeit zu verwechseln und ihre Anzahl zu verringern. Bei Startschwierigkeiten werden alle milchhaltigen Futtermittel entfernt, die Körnung nimmt ab. Während der Trächtigkeit muss die Ziege Vitamin- und Mineralstoffzusätze erhalten.

Wachsende Kinder

Normalerweise werden Kinder mit einem Gewicht von 2,5 bis 4,5 Kilogramm geboren. Aber manchmal gibt es kleinere oder größere Exemplare. Das Gewicht bei der Geburt hat keinen Einfluss auf die Größe im Erwachsenenalter. Es kommt nur auf die Pflege, richtige Fütterung und Vererbung an.

In der ersten Stunde nach der Geburt muss das Kolostrum bei der gemolkenen Saanena-Ziege dekantiert, mit warmem kochendem Wasser (1: 1) verdünnt und die Babys gegossen werden. Normalerweise finden sie schnell heraus, wie man richtig aus einer Flasche mit einer Brustwarze trinkt. Kinder bei der Mutter zu haben, dauert ungefähr 4 Monate.

Im Alter von 2 Wochen beginnen Babys, Ergänzungsfutter zu injizieren, die anfänglich aus 10 g Salz und 1 ml Fischöl bestehen. Diese Produkte werden der Milch zugesetzt und geben der Ziege das Getränk aus der Flasche. Einige Bauern geben ihren Kindern im Alter von 10 Tagen Haferbrei. Nehmen Sie dazu 1 EL. Esslöffel Müsli in 500 ml Wasser geben und 500 ml Milch zum fertigen Brei geben. Im Sommer können Erwachsene mit meiner Mutter ins Gras gebracht werden.

Beschreibung und Eigenschaften der Zaanensky Ziegen

Äußeres der Zaanensky-Ziegenbrut

Eine Rasse entstand durch Volkszucht im Zaanental der Schweizer Alpen. Im 19. Jahrhundert wurde Ziege berühmt und verbreitete sich auf der ganzen Welt. Wenn Sie ein reinrassiges Tier kaufen, müssen Sie dessen Beschreibung genau kennen. Wenden Sie sich am besten an eine zuverlässige Person, da die Leute auf dem Markt häufig getäuscht werden.

Das Tier ist groß, das Rückgrat ist stark und massiv. Im Widerrist erreichen Zaanensky-Ziegen eine Größe von 90 cm. Das Gewicht einer erwachsenen Ziege liegt innerhalb von 90 kg, eine Ziege beträgt 100 kg. Beine stark, gerade gestellt. Das Euter der Ziege ist groß, birnenförmig, die Brustwarzen sind gut entwickelt.

Der Kopf ist schmal, die Stirn breit und massiv. Die Ohren stehen immer aufrecht. Manchmal gibt es „Ohrringe“ am Hals - diese Wucherungen sind das Markenzeichen von reinem Blut.

Reinrassiger Ziegenbauer

Farbe ist immer weiß, wenn es sich um reinrassige Individuen handelt. Kleine Flecken auf der Haut oder auf dem Euter sind erlaubt. Der Bart ist fast alle Ziegen. Die wahre Länge dieses Bartes kann unterschiedlich sein. Hörner wachsen nicht bei allen Arten.

Was sind die Vor- und Nachteile der Rasse?

Vor allem die Zaanensky-Ziegenrasse wird wegen ihrer Produktivität geschätzt.

  • Züchter sagen, dass eine Ziege bereits beim ersten Okokat bis zu 700 Liter Produkt produzieren kann! Und mit dem anschließenden Lämmen erreicht die Produktivität 1-2 Tonnen Milch pro Jahr! Dies ist ein hoher Wert, zumal mit zunehmendem Lammfleisch die Produktivität nur steigt. Der maximale Milchfluss tritt nach 4-5 Lämmungen auf. Während dieser Zeit gibt das Tier bis zu 12 Liter Milch pro Tag ab.
  • Die Qualität der Milch ist hoch und der Geschmack ist angenehm, zart mit einer cremigen Note. Es kann frisch, aus Käse, Quark oder Butter verzehrt werden. Der Fettgehalt des Produktes beträgt durchschnittlich 4%. Der Indikator variiert je nach Alter des Tieres, Melkzeit und ähnlichen Faktoren.

Zaanenskaya-Ziege gibt 700l bis 2t Milch pro Jahr

Was die Unzulänglichkeiten betrifft, so kann hier nur die Unzugänglichkeit von Reinrassigen in einigen Ländern und Regionen zugeschrieben werden. Wenn Sie eine Rasse auf dem Markt kaufen, können Sie leicht getäuscht werden, insbesondere wenn die Rasse zuvor nicht in der Verbindung geschieden war.

Wie man Ziegen hält

Zaanensky-Ziegen können auch im rauen nordrussischen Klima gehalten werden. Sie stellen sich schnell auf neue Haftbedingungen ein und haben keine Angst vor Wetterkatastrophen, obwohl sie für ein normales Leben und eine hohe Produktivität eine gute Versorgung benötigen.

Die Milchmenge, die Gesundheit von Erwachsenen und Kindern sowie die Fleischqualität hängen direkt von der Pflege ab. Wenn in warmen Ländern und Regionen die Pflege kein Problem darstellt, können in nördlichen Ländern zusätzliche Kosten anfallen.

Inhalt Zaanenskoj Ziegen züchten

Die Hauptbedingungen für den Inhalt:

  1. viel frische luft
  2. Sauberkeit
  3. Die Temperatur ist im Winter nicht niedriger als +6 und im Sommer nicht höher als +18 Grad.

Ausgehend von diesen Anforderungen müssen Sie auf die Anordnung des Stalls für die Wartung, das Gehen und die Pflege im Allgemeinen bauen.

  • Ein Stall zum Halten und Züchten sollte viele Fenster, eine gute Belüftung, Heizung und so etwas wie eine Klimaanlage haben, damit es im Sommer nicht stickig und heiß wird.
  • Weideland wird obligatorisch besiedelt. Aber bei der Rasse ist es nicht schwierig. Sie können überall grasen: Schluchten, bergiges Gelände, Ebenen, Felder und sogar Gärten!
  • Sauberkeit ist ein Garant für die Gesundheit der Ziegen der Zaanen-Rasse. Daher wird die Reinigung häufig durchgeführt, da der Boden des Stalls mit verschiedenen Geräten verschmutzt ist. Feeder und Trinker putzen täglich!

Wie und was füttern?

Fütterung von Zaanensky-Ziegen

Merkmale der Ernährung, dass die Rasse Gras und Heu nur aus Hülsenfrüchten-Getreide-Gräsern bevorzugt. Heu aus dem Gras kann die Verwendung verweigern. Auf dieser Basis ist es notwendig, den Weideort eines Tieres zu wählen oder es vorab mit ähnlichen Pflanzen speziell zu säen.

Als Delikatesse bietet die Zaanensky-Rasse im Winter Besen aus Birke, Linde, Eiche und Weide an. Getreide wird nur gehackt gegeben, das ganze wird sie nicht. Achten Sie darauf, die Diätkleie, Kraftfutter zur Steigerung der Produktivität einzugeben. Vitamine sollten in natürlicher Form gegeben werden: Karotten, Kartoffeln, Kohl, Rüben, Äpfel. Gekaufte Vitamine sollten nur schwangeren Frauen verabreicht werden.

Gibt es Schwierigkeiten bei der Zucht?

Das reproduktive Alter der Weibchen beträgt 8 Monate. Sie sollten jedoch erst nach einem Jahr abgedeckt werden. Tatsache ist, dass junge Menschen viel Lebensenergie und Ressourcen für die persönliche Entwicklung aufwenden und die zusätzliche Belastung in Form eines Kindes zu den Schmerzen eines Einzelnen oder künftiger Nachkommen führen kann.

Bei Nachkommen 1-2 Ziegen. Bei der Geburt ist die Anwesenheit eines Züchters und eines Tierarztes wünschenswert, wenn auch nicht, um einer jungen Mutter zu helfen, sondern um später Probleme zu lösen (Füttern der Jungen, Füttern der Ziegen, Tränken und Füttern der Mutter, Reiben und Erwärmen der Nachkommen usw.).

Es ist wichtig zu beachten, dass die ersten 5 Monate der Kinder sehr schnell wachsen. Bei hochwertigem Inhalt und Fütterung bis zum Anfangsgewicht von 4,5 kg werden monatlich 5 kg hinzugefügt, dh nach 5-6 Monaten erreichen sie ein Gewicht von 30 kg. In Wahrheit wird dann die Gewichtszunahme um das 2,5-fache stark reduziert.

Zaanensky-Ziegen haben sich zu Recht zu einer der beliebtesten Milchziegen Russlands entwickelt.

Pin
Send
Share
Send
Send