Allgemeine Informationen

Bewertungen von Gurken "Mamenkin pet f1"

Pin
Send
Share
Send
Send


Gurke Mamenkin Haustier f1 Züchter erhalten durch die Kreuzung von 2 Sorten. Die Pflanze trägt sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus gute Früchte. Bei der Züchtung eines Hybrids auf offenen Flächen wird die horizontale Kultur in den Beeten angewendet. Wenn Sträucher in einem Gewächshaus wachsen, wird die vertikale Kultur von Pflanzen verwendet, um die maximale Anzahl von Sträuchern in der vorhandenen Fläche anzupassen. Sie können eine Hybride auf dem Balkon anbauen, da sie nicht mit Insekten bestäubt werden muss.

Kurz über die Pflanze und ihre Früchte

Merkmale und Beschreibung der Sorte lauten wie folgt:

  1. Nach dem Einpflanzen der Samen in den Boden können die fertigen Produkte in 45-50 Tagen erhalten werden.
  2. Der Busch hat eine geringe Höhe. Denn der Hybrid zeichnet sich durch eine geringe Anzahl von Seitentrieben aus. Auf den Büschen eine kleine Menge Blätter, damit sich die Pflanzen nicht gegenseitig stören.
  3. Die Pflanze hat weibliche Blüten. Eierstöcke werden als Bündel gebildet.
  4. Bei der beschriebenen Gurke zylinderförmig. Das Fruchtgewicht überschreitet 90 Gramm bei einer Länge von 80 bis 100 mm nicht. Es ist in hellen Grüntönen gehalten und leicht gerippt. Die Oberfläche der Frucht ist mit Weiß bedeckt. Ziemlich scharfe Spitzen. Auf der Blumenseite der Gurke befinden sich leichte Streifen, die nicht bis in die Mitte der Frucht reichen.
  5. Es gibt keine Samenkammern und andere Hohlräume in der Gurke.

Bewertungen Gärtner zeigen, dass Mamenkin Pet einen Ertrag von 10-13 kg pro 1 Quadratmeter hat. Die Hybride ist gegen die meisten für Gurken typischen Krankheiten resistent.

Früchte können frisch verwendet werden, fügen Sie sie zu Salaten hinzu. Gurken marinieren für den Winter oder Salz. Aufgrund der Transportbeständigkeit der Früchte über große Entfernungen wird der Anbau in industriellem Maßstab durchgeführt.

Hybridsamen säen

Pre-Seed Fund, desinfiziert mit einer schwachen Lösung aus Kaliumpermanganat, Aloe-Saft oder Honig. Danach werden die Samen vor dem Auftreten der Wurzeln gekeimt. Die größten Exemplare werden ausgewählt und dann in separate Torfbecher gepflanzt. Mit warmem Wasser wässern. Komplexdünger oder BIO füttern.

Aufgewachsene Setzlinge werden Ende Mai ins Freiland verbracht. Bei der Aussaat im Gewächshaus wird dieser Zeitraum auf Ende April verschoben. Beim Einpflanzen auf die Beete ist es erforderlich, dass die Lufttemperatur tagsüber +22 ° C nicht unterschreitet. Wenn die Gefahr besteht, die Nachttemperatur unter +16 ° C zu senken, wird empfohlen, die Büsche in offenen Bereichen mit warmem Material abzudecken und Heizgeräte in Gewächshäusern ohne Heizung zu installieren.

Mamenkin Favorit liebt Wärme und gute Beleuchtung. Für die Bepflanzung sind daher Orte zu wählen, an denen keine Zugluft vorhanden ist. Das Format der Büsche ist 0,5 x 0,5 m.

Zu Hause wird dieser Hybrid auf Fensterbänken, Balkonen und Loggien gepflanzt. Unter solchen Bedingungen wachsen Gurken das ganze Jahr über, wenn der Boden nicht überfeuchtet ist, es keine Zugluft gibt, gibt es normale Beleuchtung. Bei einheimischen Sträuchern ist die Gefahr des Austrocknens des Bodens sehr groß. Pflanzen fangen an zu schmerzen, geben wenig Frucht.

Sträucher kümmern sich

Bewässerung Pflanzen sollten 2-3 mal pro Woche mit warmem Wasser, unter der Sonne verteidigt werden. Mäßige Flüssigkeitsmengen verwenden. Es ist darauf zu achten, dass das Wasser nicht auf die Blätter fällt, da sonst die Büsche verbrennen und der Ertrag beeinträchtigt wird. Wenn starke Dürre die Häufigkeit des Gießens erhöht, geschieht dies jeden Tag. Wir können nicht zulassen, dass der Boden an den Wurzeln der Hybride austrocknet. Andernfalls gehen bis zu 40% der Ernte verloren. Bei Regenwetter wird die Häufigkeit der Bewässerung auf ein Mal pro Woche reduziert.

Um zu verhindern, dass sich die Pflanzen gegenseitig beschatten, wird empfohlen, alle Blätter zu entfernen, die die benachbarten Büsche stören. Das Füttern von Gurken sollte mindestens viermal pro Saison erfolgen. Zunächst werden organische Düngemittel (Gülle, Torf, Hühnermist) verwendet. Dann fügen Sie ein wenig Stickstoff und Kalimischungen hinzu. Während der Blütezeit geben Sträucher mehr Phosphatdünger.

Wenn der Landwirt komplexe Mischungen mit Stickstoff-, Kali- und Phosphorbestandteilen hat, können Sie den Hybrid 3 Mal pro Saison füttern. Dieser Vorgang wird zunächst 10 Tage nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden durchgeführt. Die folgenden Dressings werden während der Blüte- und Fruchtbildung hergestellt.

Beste Antwort

Die Hybridform der Gurke "Mammies favorite pet f1" ist parthenokarpisch. Diese Sorte ist im staatlichen Register der Russischen Föderation für den Anbau als frühe Gemüsekultur in Foliengewächshäusern ohne Erhitzung enthalten.

Hybride Beschreibung

Die Phase der Fruchtgurken "Mamenkin favorite" beginnt 40 Tage nach dem Auftreten der vollen Triebe bei der Aussaat. Die Pflanze ist als schwach verzweigt mit einer weiblichen Blütenform charakterisiert. Die Anzahl der Eierstöcke in einem Knoten beträgt mindestens drei. Die Blätter sind hellgrün, mittelgroß. Die Früchte sind klein, zylindrisch, dunkelgrün mit kurzen Streifen. Die Oberfläche von Zelentsov ist groß, mit weißer Pubertät und dickem Sandpapier.

Das Durchschnittsgewicht von handelsüblichem Gemüse liegt bei 125-130 g. Der Geschmack ist ausgezeichnet und das Fruchtfleisch ist sehr saftig und weist keine Bitterkeit auf. Der vermarktbare Ertrag pro Quadratmeter Landung beträgt ca. 13 kg. Die Hybridform ist von Kladosporia, Mehltau, nicht betroffen. Es wird die Bildung von Seitentrieben vom Determinantentyp beobachtet.

Wachsende Anforderungen

Vor der Aussaat auf die Kämme im Freiland wird empfohlen, die Samen einige Tage lang einzuweichen, um das Entstehen von Trieben zu beschleunigen. Das Einpflanzen des Saatguts ist in einem feuchten, mäßig lockeren sowie in einer Tiefe von 10 cm im Boden unbedingt erhitzten Zustand erforderlich. Die Samen sollten nicht mehr als 3 - 3,5 cm tief sein.

Bei Wetter- und Klimabedingungen auf dem Gebiet der Region Moskau wird empfohlen, die Samen nicht früher als Mitte April in Gewächshäusern zu säen. Bei der Kultivierung auf Graten mit einer temporären Deckfolie werden die vorbereiteten Samen im letzten Jahrzehnt des April ausgesät. Die Aussaat im Freiland kann Mitte Mai erfolgen. In der mittleren Zone unseres Landes wird empfohlen, die Hybridgurken "Mammies the favourite" Ende Mai auf warmen Kämmen mit einer Abdeckung aus Ernten mit Folie zu säen.

Gute Ergebnisse werden durch den Anbau von Gurkensämlingen erzielt, deren Alter zum Zeitpunkt der Pflanzung mindestens 25-30 Tage betragen sollte. Pflanzen sollten mit einem Abstand von 0, 9 m und ungefähr dem gleichen Abstand zwischen den Reihen gepflanzt werden.

Die Hauptpflege ist Gießen, Füttern, Lockern und Jäten. Durch die Verwendung der Mulchschicht bleibt die Bodenfeuchtigkeit erhalten und das Wachstum von Unkräutern wird unterdrückt.

Gemüsezüchter Bewertungen

Gurken "Mamenkin f1 pet" haben sehr unterschiedliche Bewertungen. Einige Gärtner halten die Sorte für eine der besten und empfehlen sie für den Anbau. Anderen Gemüsebauern gefällt es nicht, dass die Pflanze nur Früchte trägt, bis sie zu einem Spalier heranwächst, und dann keine Ernte mehr bildet. Der Mehrheit zufolge wächst diese Hybridgurke jedoch gut und trägt reichlich Früchte, sowohl im Gewächshaus als auch auf freiem Feld. Negative Bewertungen werden meistens auf unzureichend ordnungsgemäße landwirtschaftliche Praktiken zurückgeführt.

Diese Sorte ist sehr pingelig und aufgrund der hohen Erträge und Resistenz gegen viele Krankheiten sehr beliebt. Die Gurken "Mamas Liebling-F1" brauchen unter anderem viel Wärme und Feuchtigkeit und wachsen aufgrund des Mangels an Gewächshäusern sehr langsam und gießen.

Nach dem Erscheinen von sieben Blättern empfehlen Gärtner das Kneifen, was den Ertrag signifikant erhöht.

Sortenbeschreibung

Die ersten Früchte erscheinen 6 Wochen nach der Keimung. In den Blattnebenhöhlen von 3-7 Eierstöcken gebildet. Der Hybrid hat ein starkes Wurzelsystem (wie bei Gurken), das nicht verrottet. Laub - eine charakteristische Form, hellgrün.

Die Vorteile der Sorte:

  • guten Geschmack,
  • hohe Ausbeute
  • geeignet für verschiedene Zwecke (Salate, Gurken, Beizen, Konservierung),
  • wächst gut in Gewächshäusern und im Boden,
  • braucht keine Bienenbestäubung.

Fruchtmerkmale und Ertrag

Die Gurken sind klein: Länge 8-10 cm, Gewicht 90-110 g. Die kräftigen, hügeligen Früchte haben eine dichte Schale, schwarze Ähren und knuspriges Fruchtfleisch. Ein Busch für die Saison bringt 6,3 bis 7,4 kg Obst. Von 1 Platz. Meter können bis zu 12,8 kg Ernte sammeln.

Auswahl der Sämlinge

Bei der Auswahl der Sämlinge die Sämlinge sorgfältig prüfen. Ein paar einfache Empfehlungen helfen bei der Bestimmung der Qualität von Sämlingen:

  1. Holen Sie sich das Landematerial, dessen Alter 4-4,5 Wochen nicht überschreitet. Dies kann durch die Anzahl der Blätter (4-5 nicht mehr) und die Höhe des Triebs (11-14 cm) bestimmt werden.
  2. Achten Sie besonders auf die Inspektion der Wurzeln. Versuchen Sie, Pflanzen ohne trockene und gebrochene Wurzelprozesse zu wählen. Auf dem Rhizom muss ein Stück nasser Untergrund sein.
  3. Achten Sie darauf, dass der Stiel gesund ist, ohne Pigmentierung, trockene Rillen, ziemlich stark.
  4. Wenn die Pflanze eine unnatürlich helle Farbe hat und ihre unteren Blätter schwach und nicht ganz gesund sind, wurde sie höchstwahrscheinlich von Phytostimulanzien missbraucht.

VIDEO: WIE MAN DEN BESTEN FRÜHLING VIBRIERT

Boden und Dünger

Der beste Boden für den Anbau von Gurken ist Lehm oder loser Sand. Der empfohlene Säuregehalt liegt bei 7,0 oder etwas darunter. Saure oder alkalische Böden sind nicht geeignet.

Nicht weniger wichtig für eine gute Ernte ist die richtige Fruchtfolge. Gurken wachsen nach allem Kürbis schlecht, aber normalerweise wurzeln sie nach Wurzelfrüchten und Rüben. Nun, und am besten fühlen sie sich an Orten, an denen Tomaten und Kohl vor ihnen gewachsen sind.

Bereiten Sie das Land für die Bepflanzung im Herbst vor. Wenn der pH-Wert des Bodens 6,0 oder niedriger ist, muss der Säuregehalt verringert werden. Für diese Zwecke gelten:

  • Gelöschter Kalk,
  • Calciumcarbonat
  • Asche
  • alkalische flüssige organische Stoffe,
  • Dolomitenmehl.
Versuchen Sie, vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung geschützt zu sein. Gleichzeitig brauchen Gurken viel Wärme und Licht, aber in einem sparsamen Modus. Wenn Sie einen Fleck ausgewählt haben, graben Sie ihn bis zu einer Tiefe von 25-30 cm aus. Düngen Sie den Boden (pro 1 m²): Tauchen Sie 6 Liter Sägemehl in eine 0,2% ige Ammoniumnitratlösung und trocknen Sie ihn 10 Tage lang um . Mischen Sie Sägemehl mit solchen Zutaten:
  • Kuhblatt - 7-10 l,
  • Asche - 60 g,
  • Kaliumsulfat - 10 g,
  • Superphosphat - 60 g,
  • Carbamid - 10 g.
Wenn Sie die Betten im Herbst nicht vorbereiten konnten, können Sie im Frühjahr einfach den Boden ausheben und Humus herstellen. Bei hohem Säuregehalt werden im Frühjahr keine Kreide, Asche oder Kalk hinzugefügt. Es werden ausreichend flüssige alkalische organische Dünger eingesetzt.

Wachstumsbedingungen

Empfehlungen, die beim Züchten dieser Hybride beachtet werden müssen:

  1. "Mamas Liebling" fühlt sich auf leichten Sand- und Lehmböden mit niedrigem Grundwasserspiegel am wohlsten.
  2. Ein Umpflanzen am selben Ort ist frühestens im fünften Jahr möglich.
  3. Die empfohlene Mindestbodentemperatur liegt bei 14 über Null und die Lufttemperatur tagsüber zwischen +24 und +30 ° C.
  4. Benötigt eine stabile Bewässerung.
  5. Kaliummangel beeinträchtigt den Ertrag und die Qualität von Früchten.
  6. Der Ort muss im Hinblick auf die Tatsache gewählt werden, dass das empfindliche Gurkenlaub anfällig für Sonnenbrand ist. Es ist auch schädlich für ihre Entwürfe.

Saatgutvorbereitung

Vor allem, Samen müssen kalibriert werden und die leeren auswählen. Lösen Sie dazu 1 Teelöffel Salz in 200 ml Wasser und gießen Sie die Samen für eine halbe Stunde in die Lösung. Die Samen, die nach einer halben Stunde unten sind, sind gut, der Rest kann weggeworfen werden. Wenn Sie die Originalsamen einer bekannten Marke gekauft haben, müssen diese nicht weiter verarbeitet werden - der Hersteller hat sie bereits mit allem Nötigen verarbeitet. Ansonsten müssen die Samen desinfiziert werden. Die einfachsten und effektivsten Desinfektionsmethoden:

  • Füllen Sie die Samen für eine Viertelstunde mit einer Lösung von Kaliumpermanganat (1%),
  • 20-25 Stunden, um die Samen in Sodalösung (1%) zu tauchen.

Die nächste Stufe der Pflanzgutaufbereitung - das Aushärten. Wickeln Sie die Samen in ein feuchtes Tuch und stellen Sie sie 10-12 Stunden in den Kühlschrank. Danach sollten die Samen in eine Zone mit hoher Temperatur (Batterie oder neben einer ständig leuchtenden Glühlampe) gestellt werden. Dieses einfache Training ist sehr effektiv und bereitet Samen auf extreme klimatische Bedingungen vor. Samen härten Es ist Zeit, Samen zu keimen:

  1. Feuchten Sie ein nasses Handtuch in Wasser an und drücken Sie es aus. Das Handtuch sollte nass sein, aber es darf kein Wasser darauf tropfen.
  2. Verteilen Sie ein Handtuch auf dem Boden eines Behälters der entsprechenden Größe (Schüssel, Plastikbehälter usw.), so dass ein Teil zum Keimen in Samen gelegt wird und der zweite Teil fest mit Samen bedeckt wird.
  3. Kapazität schließen Sie den Film, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu halten.
  4. Sie müssen die Samen sofort an einen warmen Ort stellen (+30. +33 ° C). Der Film wird periodisch für eine Weile entfernt.
  5. Nach dem Austreten von Trieben muss die Lufttemperatur gesenkt, der Film entfernt werden.

Inhalt und Ort

Torftöpfe eignen sich am besten für den Anbau von Sämlingen. Mit ihnen werden Pflanzen in das Loch gepflanzt, das wegen ihrer schwachen Wurzeln besonders für Gurken geeignet ist. Sie können Einwegbecher mit Drainagelöchern am Boden verwenden.

Unmittelbar nach der Aussaat von Samen in Setzlinge ist es besser, sie in eine große Schachtel zu legen, die mit Folie bedeckt ist. Die Box wird an einen warmen Ort gestellt. Nach dem Auftauchen der ersten Triebe muss für die Beleuchtung gesorgt werden, in diesem Stadium ist es nicht weniger wichtig als die Lufttemperatur. Zum Erzeugen einer zusätzlichen Lichtquelle werden Lampen verwendet. Die optimale Temperatur für den Anbau von Sämlingen beträgt +23. +26 ° C Der Ort sollte von Zugluft isoliert sein.

Samenpflanzprozess

Für den Anbau von Setzlingen können Sie im Laden eine spezielle Erde erwerben. Wenn Sie sich jedoch wie ein professioneller Gärtner fühlen möchten, bereiten Sie den Untergrund mit Ihren eigenen Händen vor:

  • Humus - 80%,
  • die oberste Schicht von fruchtbarem Rasen - 20%.
Bei 5 Liter der Mischung 1 EL hinzufügen. Löffel Holzasche, 1/2 g Ammoniumnitrat und 2 g Superphosphat.

Zusammensetzung Nummer 2:

  • oberste Schicht fruchtbaren Rasens - 40%,
  • Torf - 40%,
  • auf 10% Sägemehl und Königskerze.
Das Substrat für den Anbau von Sämlingen muss desinfiziert werden, auch wenn es in einem Geschäft gekauft wurde, für das Sie eine der folgenden Methoden anwenden können:
  1. Zur Dekontamination für eine Viertelstunde in einen auf 180 ° C vorgeheizten Backofen geben.
  2. Gießen Sie die Erde in einen Behälter mit Drainagelöchern und gießen Sie das kochende Wasser vorsichtig mit Kaliumpermanganat (10 g pro 10 Liter Wasser) ab.
  3. In der Mikrowelle wird der Boden im Maximalmodus für eine Viertelstunde gezündet.
Das Samenpflanzverfahren ist wie folgt:
  1. Am Boden der Töpfe (Gläser) liegt die Drainage.
  2. Füllen Sie den Boden auf und lassen Sie ihn 2-3 Tage stehen.
  3. Bis die Samen gepflanzt sind, sollte der Boden ausreichend feucht sein.
  4. Machen Sie ein flaches Loch (7-10 mm) auf der Bodenoberfläche, geben Sie den gekeimten Samen hinein und bestreuen Sie ihn mit Erde.

VIDEO: PFLEGE DES GURKENWACHSTUMS

Sämlingspflege

Nachdem die Triebe erschienen sind und der Film endgültig entfernt wurde, muss die Lufttemperatur innerhalb von +22 gehalten werden. +24 ° C Der Grad der Bodenfeuchte muss überwacht werden. Es darf nicht austrocknen, ebenso nicht Staunässe.

Befeuchten Sie den Untergrund mit einer Sprühflasche, stellen Sie bei übermäßiger Benetzung die Bewässerung ab und stellen Sie den Topf mit den Sämlingen an einen trockenen, warmen Ort. Zur Bewässerung Wassertemperatur +26 verwenden. +30 ° C

Das Umpflanzen im Freiland ist für die Pflanze kein Schock, sondern muss gehärtet werden. Im April herrscht in Südrussland und in der gesamten Ukraine bereits recht warmes Wetter. An windstillen Tagen Fenster öffnen oder Wucherungen in der Luft entfernen. Hauptsache - kümmern Sie sich um Pflanzen aus dem Wind. Beginnen Sie den Vorgang mit 6-8 Minuten und verlängern Sie die Dauer der Sitzungen schrittweise. Verpassen Sie nicht den Moment des Erscheinens des ersten Blattes. Sobald dies geschieht, wissen Sie, dass die Zeit für den ersten Dünger gekommen ist. Damit die Zeit der zweiten Fütterung gekommen ist, werden Sie durch das Erscheinen des zweiten Blattes aufgefordert. Bereiten Sie sich für die Zuführung eines solchen Werkzeugs vor:

  • Wasser - 2 l,
  • Vogelkot - 30 g,
  • Superphosphat - 3 g,
  • Ammoniumnitrat - 1 g,
  • Kaliumsulfat - 3 g.

Außenbedingungen

Samen werden direkt im Freiland oder im Gewächshaus gepflanzt, es gibt keinen grundsätzlichen Unterschied. Gurken können im Gewächshaus für bestimmte Krankheiten anfällig sein, die für die Gewächshausmethode charakteristisch sind. Darüber hinaus müssen Sie die Luftfeuchtigkeit sorgfältig überwachen. Land unter den Betten wird auf die gleiche Weise vorbereitet, wie es für eine Rassadnogo-Methode gemacht wird. Im Herbst wird ein Ort ausgewählt, der Beleuchtung, Zugluft und Fruchtfolge berücksichtigt. Gegebenenfalls alkalische Zubereitungen herstellen (bei pH-Werten unter 6,0).

In diesem Moment, wenn Sie die Samen säen, sollte die Temperatur des Bodens nicht unter + 14 ° C liegen. Die Samen sollten sowohl für die Aussaat als auch für die Aussaat auf Setzlingen vorbereitet werden.

Bodenlockerung und Jäten

Nach jedem Gießen muss der Boden gelockert werden, da er sonst mit einer Kruste bedeckt wird. Dieser Vorgang sollte äußerst sorgfältig durchgeführt werden. Wie bereits erwähnt, haben Gurken ein schwaches Wurzelsystem, so dass Sie sich flach lösen müssen. Ungefähr dreimal während der Vegetationsperiode ist es notwendig, Beete und zwischen Reihen zu jäten.

Maskierung

Die Art der Blüte "Mamas Haustier" ist weiblich, was bedeutet, dass er keine Pasynkovanie benötigt, da diese Hybriden fast keine Seitentriebe abgeben. Das Entfernen von Stiefkindern ist nur erforderlich, wenn die Pflanze einen geringen Ertrag aufweist. In einer solchen Situation ist es notwendig, lebenswichtige Ressourcen für die Bildung von Eierstöcken zu mobilisieren, und dies bedeutet, dass alle Prozesse ausgeschlossen werden müssen, die nicht mit der Fruchtbildung zusammenhängen.

Zu den agrartechnischen Methoden für den Anbau von Gurken gehört insbesondere das Strumpfband, zu dessen Vorteilen gehören:

  • подвязанные плети растут более компактно, им необходимо меньше места,
  • легче собирать урожай,
  • выше урожайность,
  • плеть, растущая подвязанной, меньше нуждается в уходе,
  • am Eierstock bekommt mehr Licht und Wärme, was zur frühen Reifung beiträgt.

Das Strumpfband wird hergestellt, nachdem der Stiel eine Länge von 35-40 cm erreicht hat.

    Horizontal. Am Anfang und am Ende der Betten stellen Sie das Gestell (1-1,5 m hoch) ein. Ziehen Sie zwischen den Spitzen der Pfosten den Draht oder das Seil. In einem Abstand von 50 cm darunter - eine andere, parallel zur ersten.

Dazwischen können Sie alle 50-70 cm vertikale Seile binden.

  • Vertikal. Zunächst machen sie alles ähnlich wie bei der vorherigen Methode. Lediglich anstelle des zweiten Drahtes (unten) befinden sich oben senkrechte, herunterfallende Seile (entsprechend der Anzahl der Büsche im Garten). Sie binden jede Peitsche einzeln.
  • Tapisserie. Machen Sie zwischen den Drahtgittern ein Gitter mit einer Zelle von 25-30 cm.
  • Für "Mamas Haustier" ist jede der oben genannten Methoden geeignet. Es ist nur erforderlich, die optimale Höhe des Wandteppichs zu wählen. Bei dieser Sorte liegt die normale untere Begrenzung des Gitters (unteres Seil) 30-35 cm über dem Boden, die Oberseite 1 m.

    Nach dem Auftreten des ersten Wachstums muss die Pflanze gefüttert werden. Sie tun dies, wenn die ersten 2 echten Flugblätter wachsen. Für die Frühjahrsfütterung kann Asche verwendet werden (50 g pro 1 m²). Königskerze oder Vogelkot reichen aus. Wurf besteht für 1 Woche in Wasser (1 Teil bis 4 Teile Wasser). Das Auftreten eines charakteristischen Geruchs zeigt die Bereitschaft der Mittel an. Das resultierende Konzentrat wird mit Wasser (1:10) und Gurken (0,5 l pro 1 Pflanze) verdünnt.

    Falls Sie im Herbst nicht düngen konnten, müssen Sie zusätzlich zu organischem Material auch Mineraldünger auftragen:

    • Kaliumsulfat. 20 Liter Wasser 40 g Dünger. Wasser die Wimper 1,5 Liter Mittel, nachdem die 3 Blatt erscheint. Wiederholen Sie den Vorgang nach 3 Wochen
    • Nitrophoska. 30 g pro 20 Liter Wasser. Bewässerung - nach dem Erscheinen von 2 Blättern (1,5 l pro 1 Pflanze),
    • Carbamid. In 6 Liter Wasser lösen sich 2 EL. Düngerlöffel. Sprühen Sie die Peitsche zum Zeitpunkt der Bildung der Eierstöcke,
    • ammofosk. Graben Sie tiefe Rillen (5-7 cm) entlang der gesamten Reihe in den Reihen. Gleichmäßig verteilt in 1 Nut 2 EL. Löffel der Droge. Dann die Rillen mit Erde füllen, tief graben.

    Wenn die Pflanzen schlechte Früchte tragen und die Früchte schwach aussehen, eine untypische stumpfe Farbe haben, gilt dies für jede Wurzel:

    • Ammoniumnitrat - 1 EL. Löffel,
    • Superphosphat - 1,5 EL. Löffel
    • Kaliumnitrat - 0,5 EL. Löffel
    • Wasser - 1 Eimer.

    Erhöhen Sie den Ertrag von Gurken und Blattnahrung (Besprühen) beispielsweise mit einer Lösung von Superphosphat in warmem Wasser (2 Esslöffel pro 1 Eimer Wasser). Oder auf diese Weise:

    • Kaliumpermanganat - 0,5 g,
    • Borsäure - 1 TL,
    • Wasser - 5 l.
    Das Sprühen erfolgt nachts, wenn die Sonne bereits untergeht. Sehr gut für die Fütterung von Gurken haben sich traditionelle Volksheilmittel wie Hefe, Asche, Auskochen von Zwiebelschalen bewährt.

    Schädlinge, Krankheiten und Prävention

    Obwohl der Hybrid eine eher ausgeprägte Krankheitsresistenz aufweist, sollten noch einige Worte zu den charakteristischsten Krankheiten und Schädlingen verwendet werden:

    • mehliger Tau - blasse Flecken auf der Rückseite der Blätter. Mit der Entwicklung der Krankheit verdunkeln sich die Flecken und wandern auf die andere Seite der Blätter. Gegen die Krankheit "Oxyh" auftragen (10 g pro 5 Liter Wasser). Besprühen Sie die betroffenen Pflanzen über Nacht und wiederholen Sie den Vorgang nach 16–20 Tagen. Verwenden Sie auch das Werkzeug "Topaz" während der Ernte - kolloidaler Schwefel, "Tiovit Jet", "Fitosporin-M",
    • falscher Mehltau- runde, hellgelbe Flecken, später dunkeln sie ab und verfärben sich violett. Bedeutet "Topas" (1 Ampulle pro 1 Eimer Wasser). Über Nacht sprühen, nach 12 Tagen wiederholen. Verwendet für die Behandlung und Bordeaux Flüssigkeit "Oxy"
    • alternarioz - Die unteren Blätter sind mit hellen Geschwüren bedeckt, die wachsen und die Pflanze vollständig bedecken. Nachts alle 10-12 Tage „Ridomil Gold“ (50 g Produkt pro 10 Liter Wasser) aufsprühen,
    • Anthracnose - Längsrillen-Geschwüre bilden sich am Stiel, die Früchte beginnen zu faulen. Zum Sprühen "oxy" auftragen.

    Von den Parasiten lassen sich Blattläuse und Minera unterscheiden. Die Pflanzen werden zweimal mit einer 0,5% igen Fitoverma-Lösung mit einer Häufigkeit von 2 Wochen besprüht.

    Einige einfache Regeln, deren Einhaltung dazu beitragen wird, Gurken vor Krankheiten zu schützen:

    • Vermeiden Sie die Zugabe großer Mengen Stickstoff mit Düngemitteln.
    • Achten Sie beim Pflanzen auf den Abstand zwischen den Büschen, um Luftstauungen zu vermeiden.
    • Nehmen Sie Kontakt mit der Pflanze auf - Kratzer oder Wunden an der Pflanze bereiten den Weg für Krankheiten.
    • Kontrollieren Sie die Pflanzen regelmäßig auf kranke Früchte und Blätter. Wenn gefunden, entfernen Sie sie sofort.

    Ernte und Lagerung

    Sammle "Mamenkin favorite", sobald die Gurken ihre Marktreife erreicht haben - 8-10 cm lang. Während der schnellen Fruchtbildung ist es zweckmäßiger, die Sammlung zweimal täglich durchzuführen - morgens und abends.

    Erhöhen Sie die Frischezeit der Frucht kann wie folgt sein:

    1. In Plastiktüten hermetisch einwickeln und in den Kühlschrank stellen.
    2. Gurken in einem Behälter senkrecht dicht nebeneinander auf den Stiel legen. Gießen Sie am Boden des Tanks 2-3 cm Wasser ein und stellen Sie es in den Kühlschrank. Das Wasser muss 1 Mal in 2 Tagen gewechselt werden.

    Mögliche Probleme und Empfehlungen

    Bei der Zucht von "Mamas Haustier" kann es manchmal zu Problemen kommen:

    1. Für das Wachstum der Samen in den Beeten benötigen Sie eine größere Menge an Pflanzenmaterial.
    2. Gelbe Blätter weisen häufig auf eine falsche Bewässerung hin.
    3. Staunässe im Boden trägt zu einer schlechten Belüftung des Wurzelsystems bei, was zu Störungen der Stoffwechselprozesse in der Pflanze führt.
    4. Eine unsachgemäße Befruchtung kann auch zu einer Gelbfärbung des Laubs führen.
    5. Bei Kalziummangel kann es vorkommen, dass sich kein Eierstock bildet und die Früchte keinen charakteristischen Gurkengeruch haben.
    6. Die Nichtbeachtung der Regeln für die Fruchtfolge ist eine weitere Ursache für gelbe Blätter.
    7. Starke Klimaveränderungen führen zum Laubfall.
    8. Laubbröckeln und falsches Ausbringen von Düngemitteln (Konzentrationsverletzung).

    "Mamenkin favorite" - eine Sorte mit exzellentem Geschmack, Frühreife und auch recht anspruchsloser Pflege. Was für unerfahrene Gärtner wichtig ist, ist es resistent gegen Krankheiten und an die klimatischen Bedingungen des größten Teils des eurasischen Kontinents angepasst. Wenn Sie auf Ihrem Grundstück wunderbare Gurken anbauen möchten, die sowohl zum Salzen als auch für den Salat geeignet sind, wählen Sie diese Hybride.

    Merkmale der Sorte

    Das Mamenkin-Haustier ist eine Hybride aus der Kreuzung zweier verschiedener Sorten. Der Busch ist determinant, parthenokarpisch, wächst und trägt daher Früchte auf freiem Feld und im Gewächshaus. Lässt eine kleine Menge, damit sich die Pflanzen nicht gegenseitig verdecken. Früh reifen nach dem Einpflanzen der Samen in den Boden die ersten Früchte 45 Tage lang. Im Wachstum begrenzt, wenig Triebe. Mit Strahlbildung der Eierstöcke.

    In vertikal angebauten Gewächshäusern zur einfachen Untersuchung von Pflanzen auf Krankheiten. Auch bei vertikaler Kultur ist es zweckmäßig, sich um die Pflanzen zu kümmern. In den offenen Beeten wird horizontal gewachsen. Das Merkmal des Hybrids ist, dass es auf dem Balkon und sogar auf der Fensterbank angebaut werden kann, da es nicht von Insekten bestäubt werden muss. Es blüht hauptsächlich weibliche Blüten, daher ist die Sorte ertragreich.

    Beschreibung des Fötus

    Früchte sind kleine Essiggurken. Ein erwachsener Fötus wiegt nur 90 Gramm bei einer Länge von 8-10 Zentimetern. Ordentliche Gurken, hellgrüne Farbe, niedrig gerippt. Über die Oberfläche der Frucht mit scharfen weißen Stacheln bedeckt. Von der Seite der Blüte haben sie helle Streifen, die nicht in die Mitte der Frucht reichen. Der Geschmack ist süß, wenn geschnitten, fehlt der Frucht ein Samenbeutel und Hohlräume. Bei richtigem Gießen und Ankleiden fehlt Gurke ein Hauch von Bitterkeit.

    Früchte sind universell einsetzbar - sie können eingelegt, eingelegt, frisch verwendet werden. Außerdem wird ein Mamenkin-Haustier häufig in industriellem Maßstab kultiviert, da die Qualität und die Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Transport über große Entfernungen erhalten bleiben.

    Möglichkeiten, einen Hybrid anzubauen

    Da Mamenkin pet f1 Gurken für den Anbau in Innenräumen und im Freien sowie zu Hause gezüchtet werden, gibt es viele Möglichkeiten, sie anzubauen:

    • in offenen Betten wachsen,
    • auf dem Balkon oder der Loggia,
    • in einem Gewächshaus unter provisorischem Schutz,
    • im Gewächshaus geschlossen.

    Bei der Kultivierung von Samen auf offenem Boden werden Samen gepflanzt und Pflanzen gepflegt.

    Vor der Aussaat werden die Samen dekontaminiert, zum Keimen eingeweicht und in den Boden gepflanzt. Die Pflanzzeit ist in verschiedenen Regionen unterschiedlich, aber die Wetterbedingungen müssen dieser Sorte entsprechen. Daher sollte die Lufttemperatur tagsüber nicht unter 22 Grad und nachts nicht unter 16 Grad fallen. Wenn dieser Zustand beobachtet wird, wachsen schmackhafte Gurken auf den Betten.

    Im Gewächshaus werden die Pflanzen Ende April bis Anfang Mai früher gepflanzt, vorausgesetzt, der Nachtfrost ist vorüber. Wenn immer noch Frost zu erwarten ist, ist es besser, den Raum, in dem die Sämlinge wachsen, mit Hilfe einer Heizung abzusichern und zu heizen.

    Zu Hause auf der Fensterbank werden das ganze Jahr über Gurken gepflanzt. Da diese Pflanze thermophil ist, müssen Zugluft, Staunässe und Austrocknung des Bodens vermieden werden, damit die Pflanzen beleuchtet werden, da die Sämlinge sonst krank werden und sich schlecht entwickeln.

    Feedback von Liebhabern, die Mamenkin-Haustier gepflanzt haben

    Nina: „Im Winter habe ich beschlossen, Gurken auf der Fensterbank anzubauen. Nachdem ich die Bewertungen von Gärtnern gelesen hatte, kaufte ich die Samen von Mamas Lieblingshaustier. Vor dem neuen Jahr gepflanzt. Im Februar aßen die Gurken die ganze Familie. Salat lecker, klein. Die Hauptanforderung dieser Sorte ist die richtige Pflege und Bewässerung sowie die Schaffung von häuslichen Bedingungen für den Anbau von Gurken. Im April werde ich im Garten pflanzen und sehen, wie sie sich dorthin führen. “

    Mit der richtigen Pflege kann das Mamenkin-Haustier eine gute Ernte erzielen, wenn es an einem beliebigen Ort gepflanzt wird.

    Gurkensorten nach der Methode des Anbaus

    Eines der Grundprinzipien bei der Auswahl des Saatguts von Gurken ist die Art ihrer Kultivierung. Parthenokarpiki (F1-Hybriden) und selbstbestäubende Gurkensorten eignen sich daher ideal für beheizte Gewächshäuser, und ihre Früchte werden ohne Insekten gebunden. Hybriden mit einer Tendenz zur Selbstregulation der Verzweigung. Neigt nicht zur aktiven Bildung von seitlichen Wimpern (Verdickung). Und Gurken sind natürlich resistent gegen die Hauptkrankheiten.

    Für Gewächshäuser mit temporären Filmen und Freiland gibt es auch vorrangige Eigenschaften von Gurken, aber hier müssen Sie jede nach Ihrem Geschmack auswählen.

    Sämlinge in den Boden verpflanzen

    Was auch immer Sie wählen, im Freien oder im Gewächshaus, der Boden muss vorbereitet werden. Es wird gelöst, mit Sauerstoff gesättigt und auch gedüngt. Zur besseren Belüftung können dem Boden Sägemehl oder Blätter zugesetzt werden.

    Sämlinge müssen vorsichtig aus den Behältern entnommen werden, um die zerbrechlichen Wurzeln nicht zu beschädigen. Umgepflanzte Setzlinge watscheln - bewegen die Pflanze zusammen mit einer erdigen Kugel in das vorbereitete Loch.

    Wenn Sie ein Spalier mit einer Gurke machen, sollte die Pflanzdichte zwei Pflanzen pro 1 Quadrat nicht überschreiten. m. Wenn Sie auf dem Aufstrich sitzen, darf die Dichte etwas höher sein - 3-4 Pflanzen pro 1 Quadrat. m Das Landemuster ist wie folgt:

    • der Abstand zwischen den Betten beträgt 0,2 m,
    • Reihenabstand - 0,5 m.

    Dieses Schema ermöglicht Ihnen zum einen einen bequemen Zugang zu den Erntebetten und fördert zum anderen eine gute Luftzirkulation. Durch dichtes Pflanzen kann sich unerwünschte Feuchtigkeit ansammeln, und auf den Blättern treten aufgrund von Feuchtigkeit verschiedene Krankheiten auf. Es ist wichtig!Die Pflanze hat keine Angst vor Temperaturabfällen im Bereich von 5-10 ° C.

    Sträucher "Miranda" fühlen sich bei Temperaturen von 22 ° C bis 27 ° C gut an, aber die Hitze bei 30 ° C kann bereits ihre Entwicklung und Ausbeute nachteilig beeinflussen.

    Video: Gurkensämlinge in den Boden verpflanzen

    Landtechnik, die Samen im offenen Boden wächst

    Parthenokarpische Hybridgurken haben ein Merkmal: Sie erhalten keine Samen zum Anpflanzen von überreifen Früchten. Wir müssen jedes Mal in Fachgeschäfte gehen.

    Saatgut kaufen Sie am besten im Winter und nur bei seriösen, bewährten Produzenten. Sie beschreiben detailliert die Merkmale der von Ihnen ausgewählten Sorte sowie die Bedingungen ihres Inhalts. Finden Sie heraus, wann es am besten ist, Gurken im Freiland anzupflanzen.

    Sehen Sie sich das Video an: ER WILL BEEF?! VS #ungeklickt (August 2022).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send