Allgemeine Informationen

Rebsorte Livia: Beschneiden, Anpflanzen und Pflegen

Pin
Send
Share
Send
Send


Trauben Libyen ist eine relativ junge Sorte, hat aber bereits die Sympathie erfahrener Gärtner gewonnen. Aufgrund seiner sortentypischen Qualitäten wird Libyen im privaten Weinbau immer beliebter. Aufgrund der Neuheit dieser Rebsorte ist nicht jeder Gärtner mit der Beschreibung seiner Eigenschaften vertraut. Nützliche Informationen über die Merkmale des Anbaus von Trauben dieser Sorte helfen, typische Fehler zu vermeiden und eine gute Ernte von süßen Beeren zu erzielen.

Die Entstehungsgeschichte der Muskatbeeren

Die Urheberschaft der Sorte liegt beim Einwohner von Zaporozhye V.V. Zagorulko. Das Ergebnis der Arbeit dieses Züchters sind Rebsorten, die den russischen Züchtern bereits bekannt sind:

Livia Zagorulko brachte durch Kreuzung Tafeltraubensorten Arkady und Flamingo. Libyen hat von den übergeordneten Formularen eine hervorragende Vermarktbarkeit externer Daten geerbt.

Zu Hause (Ukraine) wird die Sorte 2011 in das Register der Zuchterfolge eingetragen. Diese Tafelsorte gilt als Frühreife, ihre Reifezeit beträgt 105–110 Tage vom Beginn des Knospenbruchs bis zur entfernbaren Reife der Beeren.

Beschreibung Rebsorten Libyen

Junge Rebstöcke aus Libyen haben eine leicht bräunliche Farbe. Es gibt zwei Arten von Blüten in dieser Sorte: männliche und weibliche. Ihre Gemütlichkeit beeinträchtigt nicht den Geschmack zukünftiger Früchte, denn die Beeren reifen unglaublich lecker mit einem Hauch Muskatnuss.

Die Farbe der Beeren - von hell bis dunkelrosa. In einem Pinsel lassen sich rosa und gelbe Beeren markieren. Es geht um das ungleichmäßige Auftreten der technischen Reife, und die Farbe jeder Beere ändert sich, wenn sie reift.

Libyens Beeren sind groß, enthalten nicht viele Samen und haben eine schöne hellrosa Farbe

Häufiger sind die Beerenarten in Libyen oval, oft rund und haben Abmessungen von 2,5 cm x 2,8 cm (Breite bzw. Länge). Das Gewicht einer Traube beträgt ca. 10-15 g, das Fruchtfleisch ist süß und saftig, es gibt wenige Samen (2-3 Stück).

Die Beeren werden in großen Pinseln gesammelt, die meist eine zylindrische Struktur haben oder keine bestimmte Form haben. Das Gewicht dieser Bürste variiert innerhalb eines Kilogramms und die Länge beträgt bis zu 25-30 cm.

Die Blätter an den Trieben - hellgrün, ohne Pubertät. Das erste Blatt ist ganz, während andere fünflappig und mäßig zerlegt ausgebildet sind. Die erwachsene Rebe in Libyen ist stark, kraftvoll und verlängert sich erheblich nach oben.

Typische Rebsorte Libyen: Vor- und Nachteile

Charakteristische Merkmale der Rebsorte sind Libyen - Ausdauer unter widrigen Witterungsbedingungen und Resistenz gegen die meisten Krankheiten.

Ein wichtiger Vorteil der Sorte ist die große Frucht. Die Früchte fühlen sich nicht hart an und haben keinen adstringierenden Geschmack. Das Muskataroma hält jedoch sehr lange an - fast einen Monat nach der Ernte. Der hervorragende Geschmack und die Nährwerte der Beeren zeichnen diese Rebsorte aus. Die Säurekonzentration in Früchten beträgt 6–9 Gramm pro Liter, der Zuckergehalt 20–23%. Aus diesem Grund wird diese Rebsorte als Winzersüßigkeit bezeichnet.

Gute Transportierbarkeit und marktfähiges Aussehen sind Eigenschaften, für die Libyen geschätzt wird. Es ist möglich, die Früchte einen Monat lang aufzubewahren.

Libyen züchtete heute nicht nur privat, sondern auch industriell. Diese Sorte ist selbstbestäubt, da Sie an der Stelle einen einzigen Busch Libyens für das Experiment platzieren können. Auch in diesem Fall wird es sich herausstellen, eine gute Ernte zu sammeln. Gleichzeitig kann es nur auf mäßig beladenen Rebstöcken reifen, während der Ertragsindikator bei überladenen Ästen nur bei 70–80% liegt.

Die Nachteile der Sorte Libyen sind gering, aber der Gärtner sollte sich dessen bewusst sein:

  • die Heterogenität der Färbung der Beeren auf dem Pinsel,
  • schwache Resistenz gegen Krankheiten wie Oidium. Es ist gefährlich, weil alle Blätter der Pflanze mit Grauschimmel bedeckt sind. Das Problem wird durch fungizide Behandlungen gelöst. Die Mehltauresistenz von Libyen ist etwas höher, obwohl vorbeugende Behandlungen für die Pflanze nicht überflüssig sein werden.
  • hohe Wahrscheinlichkeit von Wespenschäden,
  • Geringe Frostbeständigkeit - Überleben ist nur bis -21 0 C möglich.

Grundlegende Landeregeln

Rebsorten Libyen kann auf der Baustelle durch eine von zwei möglichen Methoden wachsen - durch Setzlinge oder durch Veredelung. Die am wenigsten mühsame Art - fertige Sämlinge zu pflanzen. Sein Vorteil ist, dass die Rebe schnell an Höhe gewinnt und die Geschmackseigenschaften der Beeren recht hoch sind.

Wie soll der Schössling vor dem Pflanzen aussehen:

  1. Es gibt keine Anzeichen von Krankheiten und Insekten.
  2. Erhaltene 2-3 Knospen.
  3. Jede Wurzel lebt, die Schnittpunkte sind grün.
  4. Beschnittene Wurzelspitzen werden vom Wurzelstimulator verarbeitet.

Notwendige Bedingungen für das Anpflanzen von Libyen-Traubensetzlingen:

  • gut beleuchteter Bereich
  • Jedes Gebäude (Haus, Veranda usw.) kann als Stütze dienen und die Anlage vor Zugluft und starkem Wind schützen.
  • Jeder Boden ist für Libyen geeignet, es ist immer möglich, ihn mit organischen oder mineralischen Bestandteilen zu düngen.

Die ideale Lösung für die Gestaltung eines Weingartens ist ein Standort auf der Sonnenseite mit lockerem und nahrhaftem Boden, der sandigen Lehm oder leichten Lehm darstellt. Die Verbesserung der Bodenzusammensetzung trägt direkt zum Zeitpunkt der Pflanzung des Sämlings zur Einführung organischer Stoffe bei.

In Gebieten mittlerer Breite und bei kühlem Wetter sitzen im Frühjahr Libyen-Büsche auf dem Gelände, ohne auf das Wachstum der vegetativen Knospen zu warten.

Die Reihenfolge des Pflanzens von Sämlingen:

  1. Grabe ein Loch, das 80 cm tief ist (die Tiefe hängt von der Größe des Sämlings ab - er sollte das 4-fache der Größe des letzteren betragen).
  2. Die Hälfte seines Volumens wird mit Humus verlegt und Erde oder Sand darauf gelegt, auf die die Wurzeln des Sämlings gelegt werden. Sie können die Wurzeln nicht sofort auf den Humus legen, um Verbrennungen zu vermeiden.
  3. Achten Sie beim Ausgraben des Sämlings darauf, die ohnehin schon zerbrechlichen Wurzeln nicht zu verletzen.
  4. Über der Oberfläche des Bodens lassen Sie zwei Knospen. In Regionen mit warmem Klima wird der Keimling so platziert, dass eine Knospe auf dem Boden und die andere höher ist.
  5. Der Rest des Sämlings wird beschnitten.

Das Einpflanzen von Setzlingen sollte mit äußerster Vorsicht erfolgen, um die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen.

Die Bepflanzung junger Sträucher erfolgt im Herbst oder Frühjahr.. Kurze Stiele des ersten Lebensjahres sind an Pflöcke gebunden. Für zweijährige und ältere Triebe ist eine bereits starke Stütze erforderlich, bei der es sich um ein Spalier handelt.

Wie man die Pflege einer Pflanze richtig organisiert, um eine gute Ernte zu erzielen

Rebsorten Libyen fordern rechtzeitige und richtige Pflege - so können Sie die Ernte in der erforderlichen Menge erhalten, die süßen und saftigen Beeren entfernen. Die Pflege dieser Rebsorte ähnelt der Pflege der meisten Rebsorten und umfasst folgende Verfahren:

Livia fühlt sich auf gut bewässertem Boden wohl. Vor allem muss diese Traube vor und nach der Blüte gegossen werden. Erhöhen Sie die Bewässerungsrate und während einer Zeit starker Dürre, aber achten Sie darauf, die Pflanze nicht zu stark zu befeuchten. Ansonsten erhöht sich die Gefahr von Fäulnis und Schimmel. Passen Sie die Wassermenge an den Zustand des Laubs an. Seine braune Farbe zeigt an, dass der Boden in der Hitze mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Die Gefahr für die Gesundheit von Trauben deutet auf einen dunkelgrünen Schimmer der Blätter hin - dies kann auf das Auftreten von Chlorose hinweisen.

Die Chlorose von Trauben ist die Unfähigkeit der Pflanze, Photosynthese zu produzieren, da der Boden nicht genügend Eisen enthält. Die Krankheit äußert sich in Form von gelben Flecken auf den Blättern.

Bei starker Chlorose beginnen sich die Blätter der Trauben zu verfärben, was die Pflanze abzutöten droht.

Das Mulchen der Böden im Herbst und Frühling ist eine Grundvoraussetzung für den Anbau dieser Traubenform. Eine Schicht aus organischem Material trägt nicht nur dazu bei, das Wasser im Boden zu halten, sondern dient auch als zusätzliche Isolierung bei Frost. Dient manchmal als Nahrungsquelle, da der Mulch für Weintrauben in Libyen oft Humus ist.

Während des schnellen Wachstums der Reben müssen die Trauben zusätzlich gefüttert werden, insbesondere mit Kaliphosphor und Bio-Trauben. Die beste Art, Dünger aufzutragen, ist in trockener Form direkt unter dem Busch.

Da die Büsche in Libyen stark anwachsen, werden sie manchmal kurz beschnitten. Das Verfahren wird durchgeführt, um die Fruchtraten zu erhöhen. Gleichzeitig werden die Rebstöcke um 4-6 Augen gekürzt.

Die Art des Schnittes richtet sich nach dem Alter der Pflanze

Die empfohlene Anzahl von Augen, um an einem Busch zu sparen - 45 Stück. Diese Zahl nennt man die Mieter mit Erfahrung. Sie stellen fest, dass eine größere Anzahl konservierter Augen die Verschlechterung der Erträge aufgrund des Auftretens unreifer Trauben an der Rebe beeinträchtigt. Nicht empfehlen, auch die Blätter abzureißen. Wenn sich an einem Strauch eine große Anzahl von Blüten bildet, wird empfohlen, einige davon zu entfernen.

Achten Sie darauf, die Bildung von Trieben und Stiefkindern in Libyen zu regulieren. Entfernen Sie vor der Blüte die Stiefkinder, um die Kraft der Pflanze für die Entwicklung und Fruchtbildung zu erhalten.

Wenn in der Region mehr als -21 ° C gefroren sind, müssen die Pflanzen für den Winter bedeckt sein. Die Triebe werden geschnitten und auf den Boden gelegt, die mit Fungiziden behandelten Reste von trockenem Laub und Beeren entfernt. Solche Materialien dienen als Schutz:

Gärtnerberichte über wachsendes Libyen

Libyen ist eine meiner Lieblingssorten. Unter unseren Bedingungen hat sie ein Problem - schlechte Reifung der Rebe bei der geringsten Überlastung, sie ist diesem Problem noch stärker ausgesetzt als ihr Vorfahr Arkady. Wenn Sie den Ersatz nicht laden, treten solche Probleme nicht auf. Und ich liebe diese Sorte für zarte Muskatnüsse und zarte Beeren mit unauffälliger Haut.

Evgeny Polyanin

http://vinforum.ru/index.php?topic=285.0

Und ich habe noch ein anderes Problem: Die Beere brennt in der Sonne. Es ist notwendig, die Trauben zusätzlich zu bedecken. Und der Rest ist einfach umwerfend.

Alexey Filippov

http://vinforum.ru/index.php?topic=285.0

Livia mit zwei Behandlungen Als ich jedes Jahr genug Mehltau habe. Gestern habe ich es entfernt, ich habe keinen Zucker gemessen, aber es schmeckt süßlich, wie Super Extra. Es ist eine weitere Bearbeitung erforderlich, bei mehreren Blättern trat ein Mehltau auf: bf:. In diesem Jahr mussten wir nach dem stärksten Hagel 30 Prozent der Beeren entfernen :: (: aber bis jetzt entwickelt sich die Fäule nicht, kurz bevor der Hagel die Verarbeitung mit einem Wechsel durchführte.

Grishin Vladimir

http://vinforum.ru/index.php?topic=285.0

Mein Weinstock auf Libyen reift immer bis zur Spitze des Gitters. Und der Busch im normalen Tierheim ohne Visiere ist im Winter in Ordnung.

Vladimir Petrov

http://forum.vinograd.info/showthread.php?p=743082

Die Rebsorte Libyen zählt zu den einzigartigen Zuchtsorten, die sich aus einer einzigen oder mehreren Sorten ergeben. Er hat es bereits geschafft, die Vorliebe der örtlichen Erzeuger zu wecken. Die Sorte eignet sich hervorragend für den Anbau in für den Weinbau nicht traditionellen Gebieten und erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Livia zeichnet sich durch Schlichtheit und hohen Ertrag aus, und riesige süße Beeren mit einem erstaunlichen Karamellgeschmack, wie sowohl Erwachsene als auch Kinder.

Sortenbeschreibung

Die Rebsorte Libyen wurde von einer Gruppe ukrainischer Züchter unter der Leitung von V. Zagorulko gezüchtet. durch die Kreuzung von zwei Sorten von Flamingo und Arcadia. In der Ukraine wurde es im Jahr 2011 registriert. Die Sorte erreichte wenige Jahre später Russland und wurde erst 2014 offiziell in das staatliche Register unseres Landes eingetragen. Patentinhaber ist das Magarach Scientific Research Institute. Empfohlene Sorte für den Einsatz nur im Nordkaukasus.

Es ist interessant, dass im Staatsregister im selben Jahr eine Vielzahl von Libyen K-Trauben registriert sind, die in vielerlei Hinsicht mit dem Quellcode übereinstimmen. Der einzige Eigentümer ist die Kuban State University. Trubilin. Darüber hinaus wird Libyen K für den Anbau in allen Regionen Russlands empfohlen. Anscheinend ist es ein leicht modifizierter Klon von Libyen, da die Autoren fast gleich sind.

Sträucher Sorten Libyen groß genug und mächtig im Erwachsenenalter. Wachstumsenergie ist ziemlich stark. Das erste untere Blatt ist fest ausgebildet, während die anderen mit einer durchschnittlichen Dissektion fünflappig sind. Die Pubertät der Blätter fehlt. Junge Triebe zeichnen sich durch eine hellbraune Farbe aus.

Eigenschaften

Rebsorten Libyen zeichnet sich durch eine sehr frühe Reifung aus. Vom Beginn des Knospenbruchs bis zur ersten Entfernung reifer Beeren kann es nur etwa 100 Tage dauern. Das heißt, Ende Juli bis Anfang August können Sie anfangen, süße Trauben zu probieren.

Die Blüten von Libyen sind bisexuell, d.h. sie können sich selbst bestäuben, ohne neben anderen Rebsorten zu pfropfen.

Die ersten Früchte erscheinen in der Rebe dieser Sorte etwa 3-4 Jahre nach dem Pflanzen.

Die Anzahl der fruchttragenden Triebe ist relativ hoch - 70-80% der Gesamtzahl der Zweige.

Normalerweise haben einjährige Triebe Zeit, um für den Winter voll ausgereift zu sein. Wenn sie mit übermäßiger Ernte überladen sind, beträgt die Alterung der Triebe nur 75-85%. Daraus folgt, dass die Rationierung von Blütenpinseln - ein obligatorisches Verfahren für Trauben Libyen.

Die Frostbeständigkeit der Büsche ist nicht stark. Wahrscheinlich aus diesem Grund wurde die Sorte für den Anbau in den Regionen nördlich des Rostower Gebiets nicht empfohlen. Ohne Schutz können die Büsche nur bis zu -21 ° C standhalten.

Krankheiten der libyschen Weinstöcke sind in mäßigem Maße betroffen. Die Beständigkeit gegen Mehltau und Oidium beträgt etwa 3,5-4 Punkte.

25-30 kg aus einem Busch

Das Durchschnittsgewicht eines Bündels

Das Durchschnittsgewicht einer Beere

Zuckergehalt in Früchten

Ertrag der Produkte

Die Sorte zeichnet sich durch eine relativ große Clustergröße aus. Im Durchschnitt wiegt es 500-600 Gramm. Die Masse einzelner Cluster kann jedoch bis zu 1,5 kg betragen.

Die Länge des Bunds kann 25-30 cm erreichen.

Die Form der Cluster ist hauptsächlich konisch-zylindrisch, es gibt aber auch formlose und sogar verzweigte Vertreter.

Cluster weisen eine mittlere Bröckeligkeit auf.

Leider haben die Beeren dieser Sorte eine große Anziehungskraft für Wespen. Während der Reifezeit müssen die Trauben daher mit Hilfe spezieller Netzbeutel geschützt werden.

Sorte Libyen hat einen hohen und stabilen Ernteertrag. Mit einem Busch können Sie bis zu 30 kg köstliche Beeren erhalten. Im industriellen Maßstab spiegelt sich dies in der Erzeugung von etwa 170 Gramm Trauben pro Hektar wider.

Anbau Bewertungen

Rebsorten "Libyen" wachsen schon lange. Aber in letzter Zeit begannen Probleme mit Wespen. Daher nahm die Ausbeute leicht ab. In diesem Jahr planen wir, den Köder mit Honig für Wespen aufzuhängen. Wenn dies nicht funktioniert, werden wir einzelne Garronsäcke in Mullbeuteln verstecken. Der Hauptvorteil dieser Sorte ist, dass sie nicht launisch ist, und das ist sehr wichtig für unsere Familie.

Einmal verwöhnte ihn ein Nachbar mit Livia-Trauben. Die Kritiken im Internet sind nur positiv und mir hat es sehr gut gefallen. Also bat ich meinen Nachbarn um ein paar Stecklinge. Es wurzelte ziemlich schnell, die erste Ernte war jedoch noch nicht da wir den Strauch erst vor ein paar Jahren gepflanzt haben. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr die erste Ernte ernten werden.

Ich bin ein Züchter mit Erfahrung. In meinem Garten wachsen viele verschiedene Sorten, aber Libyen ist mein Favorit. Produktivität ist immer groß, groß, groß und elementare Pflege. Ich gieße die Sträucher nur zweimal pro Saison. Ich benutze es, um Wein zu machen und nur um zu essen.

Geschichte der Traubenselektion Libyen

Top Libya sind Tafeltrauben, die auf hybride Weise am Ufer des Dnepr gezüchtet werden. Die Urheberschaft für diese Hybride hat der berühmte Züchter Vitaly Zagorulko, der in Zaporozhye lebt. Die Kreuzung der frühen weißen Rebsorten von Pink Flamingo und Arkady führte zu einem so erfolgreichen Ergebnis der populären Selektion. Libyen wurde 2011 in das ukrainische staatliche Register der Zuchterfolge für den industriellen Anbau eingetragen, aber seine Verbreitung hat vor kurzem begonnen.

Aussehen

Groß, mit starkem Stamm, dicken Stielen und dichtem Laub. Die Rinde junger Zweige ist hellgrün, da sie dunkel bis hellbraun werden. Das erste Blatt ist ganz, dann werden die Blätter in breite fünflappige zerlegt.

Mit dem Wachstum bilden sich viele Triebe und Stiefkinder. Während der Blütezeit wird die Rebe mit entwickelten Blütenständen aufgehängt. Die Blüten sind klein, bisexuell: männlich und weiblich, daher erfordert Libyen keine zusätzliche Bestäubung.

An der Rebe können sowohl die primären als auch die ruhenden Reserveknospen Früchte tragen. Alle von ihnen sind näher an der Basis des Stiels.

Die jungen Triebe werden an den Pflöcken festgebunden, und unter Berücksichtigung der Dehnung der Reben auf 2-3 Meter ist die Installation eines starken Gitters obligatorisch.

Es sieht aus wie eine Rebsorte mit Beeren der Sorte Libyen

Belastbarkeit

Ein charakteristisches Merkmal der libyschen Trauben ist die Fähigkeit, Temperaturen bis zu minus 20 Grad standzuhalten.

Die Prävalenz häufiger Pilzerkrankungen ist moderat. Leidet oft an Graufäule, seltener an falschem (Mehltau) und echtem (Oidium) Mehltau. Diese Krankheiten können durch prophylaktische Behandlungen mit Fungiziden geschützt werden.

Vor dem Aufblühen des Blüten-Eierstocks werden die Trauben mit Bordeaux-Mischung oder ihren Analoga besprüht. Предупредить повреждение лозы разными вредителями (клещами, листовертками и т.п.) можно инсектицидами.

Искусственно выращенная ягодная культура Ливия требует заботы, как и многие другие гибриды, но ее нельзя назвать особо капризной, годится как для промышленного, так и любительского виноградарства.

Auf zwei Arten im Freiland gepflanzt: als Setzling oder als Pfropfpflanze. Das Grundstück für die Trauben sollte beleuchtet sein, ohne Schatten zu werfen. Diese Sorte ist zur Selbstbestäubung prädisponiert und kann daher bei Einzellandungen Früchte tragen.

Bevorzugt einen leichten lehmigen, fruchtbaren Boden. Die Erde muss zweimal gemulcht werden: Im Frühling und Herbst vorzugsweise mit Humus, der nicht nur die Feuchtigkeit speichert und sie während eines Kälteeinbruchs schützt, sondern sie auch füttert.

Die Pflanze benötigt regelmäßig Phosphat- und Kalipräparate. Verbessert den Ertrag und die Düngung mit Mineraldüngern.

Es wird empfohlen, vorsichtig mit dem Gießen umzugehen und den Wasserfluss zu begrenzen. Übermäßige Feuchtigkeit kann Krankheiten verursachen, Früchte können platzen. Erfahrene Hobbygärtner kümmern sich um die Blätter: Wenn die Hitze oder Feuchtigkeit sie braun werden, werden sie dunkelgrün mit Chlorose.

Während der Saison benötigen die Trauben nicht nur eine kurze Beschneidung von 2-6 Augen, sondern auch das Herausziehen des überschüssigen Eierstocks und die korrekte Bildung eines Busches mit 3-4 Ärmeln, die in den Herbstmonaten verkürzt werden. Achten Sie auf die Überlastung der Zweige: Ihre Fülle, an der ein Teil der Trauben nicht reifen kann, beeinträchtigt nur den Ertrag. Daher zerstören Menschen mit Erfahrung rücksichtslos einen Teil der Cluster, um die Gelegenheit zu geben, den Rest zu reifen.

Wo Bündel entfernen? Wo sie keine Überlebenschance haben, sind Substitutionsknoten geschwächt, mit unentwickeltem Laub über dem Pinsel.

Livia-Trauben vertragen Kälte bis -21 ° C, aber in frostigen Wintern ist sie mit Folie, Stroh und anderen improvisierten Mitteln bedeckt, um sie zu pflegen. Zuvor sollten alle Zweige auf den Boden gelegt, vorher geschnitten, abgestorbenes Holz entfernt und mit Pilzpräparaten behandelt werden.

7 Grundprinzipien der Pflege:

  • Unterkunft auf der Sonnenseite
  • begrenzte Bewässerung
  • Zwangsschnitt
  • Beseitigung der Überlastung,
  • Bodenmulchen
  • Einführung von organischen und mineralischen Düngemitteln,
  • Schutz für den Winter mit Frost.

Ausbeute

Unterscheidet sich in der beschleunigten Reifung und Frostbeständigkeit, für die es besonders in Russland geschätzt wird. Die Ernte kann in der dritten Jahreszeit gesammelt werden, die Früchte erreichen bei günstigem Wetter die Reife in 3-3,5 Monaten, auch bei kühlem Klima.

Der Weinberg produziert 25-30 kg aus einem Busch und in der Landwirtschaft - fast 170 Centner (17000 kg) pro Hektar.

Die Trauben von Libyen reifen früh, buchstäblich in 100-110 Tagen. Gibt große Wunderbeeren von 8-15 g, jede fast 3x2 cm groß, wie eine 5-Rubel-Münze.

Riesige, dicht besprengte Bürsten werden bis zu einem Viertelmeter lang und wiegen zwischen 600 g und 1 kg. Kleine Beeren, die sogenannten "Erbsen", nein.

Bewertung Bewertung

Die Neuheit erregte Aufsehen bei Züchtern und Hobbygärtnern. Das Interesse wächst stetig. Es gibt praktisch keine negativen Bewertungen bei Menschen, die versucht haben, diese Kultur zu züchten.

Ein Drittel der Datschabesitzer erkannte Libyen sogar fast als Maßstab für Trauben an und nannte sein Aussehen die Wirkung einer Bombe. Da die ausgereifte Traube Livia lange Zeit nicht verdirbt, wurde sie als "langlebige" Beere bezeichnet. Solche Reaktionen betonen nur das Potenzial und die Aussichten für eine weitere Zucht.

Weinbauprofis, die Libyen-Trauben zum Verkauf anbauen, betrachten sie als nachgefragtes Marktgut. Die Verkäufer waren sich fast einig, dass, wenn Sie es zusammen mit Arcadia verkaufen, andere Typen nicht angebaut werden können. Ihr Handel ist wirtschaftlich rentabel, da beide erfolgreich zu einem sehr teuren Preis verkauft werden.

Geschichte der Sorte

Diese Sorte ist das Ergebnis der Arbeit des berühmten Amateurzüchters aus der Ukraine Vitaly Zagorulko. Zunächst baute der Landwirt auf seinem Grundstück einfach verschiedene Rebsorten an. Und dann fing er an, sie zu überqueren. Infolgedessen schuf er unter Gärtnern verschiedener Regionen so berühmte und beliebte Sorten und Hybriden wie:

Aber natürlich gilt Libyen als eine der besten von diesem Züchter gezüchteten Hybriden.

Dieser mehrjährige Beerenstrauch wurde vor relativ kurzer Zeit entwickelt - 2010 wurde Libyen getestet, und im folgenden Jahr wurde dieser Hybrid in das Register der Ukraine eingetragen. Die Traubenhybride Libyen gehört zu den Tafelsorten.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Die Vorteile der Sorte sind:

  • Extra frühe Reifung der Bürsten (ca. 105 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem das Laub erscheint, bis die Beeren voll ausgereift sind),
  • gute jährliche Ernte
  • durchschnittliche Resistenz gegen schwere Pilzkrankheiten in Weinbergen,
  • Frostbeständigkeit - überdurchschnittlich
  • angenehm anhaltender Geruch nach reifenden Pinseln,
  • schönes Aussehen von reifen Trauben,
  • die Ernte erntet den Transport gut,
  • reife Trauben können mindestens einen Monat gelagert werden.

Aber dieser Hybrid hat Nachteile:

  • nicht immer reifen Beeren haben die Farbe, die in der Beschreibung angegeben ist,
  • vorbeugendes Besprühen von Mehltau und Oidium ist erforderlich,
  • Die Frostbeständigkeit ist nicht zu hoch.

Landehybrid Libyen

Diese Traube kann auf verschiedene Arten im Freiland gepflanzt werden:

Sorte Libyen, gepflanzte Sämlinge, wächst und entwickelt sich auf seinem Wurzelsystem. Infolgedessen werden die Büsche stärker und kräftiger, und die Geschmackseigenschaften der gereiften Trauben sind ausgezeichnet.

Wenn Sie diese Hybride auf andere Rebsorten pfropfen, erreichen Sie die Fruchtbildung bereits in der nächsten Saison nach diesem Verfahren. Erhöht die Erntemenge.

Setzlinge aus Libyen werden in bewährten Baumschulen bestellt. Normalerweise senden sie Pflanzgut mit einem geschlossenen Wurzelsystem, was sehr praktisch ist: Die Wurzeln trocknen beim Transport nicht aus, brechen nicht ab, solche Sämlinge passen sich schneller an einen neuen Ort an, sie werden weniger krank.

Vor dem Pflanzen von Setzlingen im Freiland sollten diese jedoch sorgfältig untersucht werden. Beschädigte Wurzeln und Triebe sollten mit einer scharfen Schere entfernt werden. Die Wurzelspitzen werden ebenfalls getrimmt und eine halbe Stunde lang in eine Lösung eines Wachstumsstimulans getaucht. Dann werden die Sämlinge zuerst in eine Lösung von geschmolzenem Paraffin und dann in Wasser mit einer Temperatur von 23 bis 25 ° C getaucht. Dadurch können die Wurzeln und Triebe des jungen Busches Feuchtigkeit speichern und das Immunsystem stärken.

Die Vorbereitung der Pflanzstelle für Setzlinge sollte im Herbst beginnen. Die Kämme für Libyen sollten sonnig und vor kalten Winden und Zugluft geschützt sein. In der Regel sind Windschutz Gebäude, feste Zäune oder Wände eines Landhauses. Beim Graben im Herbst bringen sie Humus oder faulen Kompost sowie einen Mineraldünger-Komplex für Trauben und Beerensträucher. Alle diese Düngemittel sollten sorgfältig bis zu einer Spatentiefe in den Boden eingebettet werden, damit beim Frühjahrsauftauen des Schnees keine nützlichen Substanzen aus dem Boden ausgewaschen werden.

Setzlinge im erwärmten Boden

Der Boden für den Weinberg passt auf fast jeden, außer auf schwere Lehmböden. Die Hauptsache ist, dass der Boden leicht und locker ist und kein stehendes Wasser darin ist. Es muss auch ein Standort ausgewählt werden, an dem das Grundwasser nicht 0,5 bis 0,7 m näher an die Bodenoberfläche kommt. Die Trauben reagieren sehr empfindlich auf zu viel Feuchtigkeit im Boden, und dies muss beim Pflanzen berücksichtigt werden.

Üblicherweise werden Weintraubenreihen so hergestellt, dass ihre Richtung von Süden nach Norden verläuft. Der Abstand zwischen den Sämlingen in einer Reihe sollte mindestens 0,5 m betragen, und der Abstand zwischen den Reihen sollte 0,7 bis 0,9 m betragen.

Auf den Boden der Landegruben wird eine Schicht Drainagematerial (feiner Schotter oder Kiesel) gelegt, dann eine Schicht Nährsubstrat aus Gartenerde, Humus und Flusssand, in die Wasser eingebracht wird (ca. 4-5 Liter pro Brunnen). Darüber hinaus ist aus dieser Bodenmischung in der Mitte des Lochs ein Hügel, auf dem der Sämling installiert ist, und seine Wurzeln sind sanft auf den Hängen des Hügels verteilt. Dann wird das Loch mit dem restlichen Nährsubstrat gefüllt und vorsichtig zerkleinert, so dass keine Luftblasen in der Nähe der Wurzeln entstehen. Dann sollten Sie die jungen Pflanzen gießen und mit Torf oder Humus mahlen.

Sträucher kümmern sich

Da es sich bei dieser Sorte um eine Hybridsorte handelt, d. H. Um eine künstlich gezüchtete Sorte, muss die Pflege zart und korrekt sein. Und wenn Sie alle agrotechnischen Regeln einhalten, werden die Trauben den Besitzern mit einer guten Ernte von leckeren saftigen Beeren „danken“.

Über einige Nuancen der Fürsorge für Libyen:

  1. Diese Rebsorte muss gegossen werden - der Boden um Libyens Weinberge muss immer feucht sein. Wasser sollte diese mehrjährige Beere vor der Blüte und während der Bildung von Eierstöcken sein. Es ist jedoch wichtig, den Boden nicht zu stark zu überfeuchten. Sie sollten darauf achten, wie das Laub der Reben aussieht. Die braune Blattfarbe zeigt an, dass der Boden zu feucht und die Lufttemperatur zu hoch ist. Wenn die Farbe des Laubs dunkler Smaragd wird, kann dies der Beginn einer Chlorose sein.
  2. Sie sollten auch Mulch unter den Traubenbüschen machen. Es speichert die Feuchtigkeit im Boden und schützt die Wurzeln vor dem Einfrieren. Und der zersetzte Mulch wird eine Quelle für Pflanzennährstoffe sein. Normalerweise im Frühjahr und Herbst eine Schicht Mulch unter die Trauben legen.
  3. In Libyen bringen sie in der Regel nicht nur organische Stoffe, sondern auch komplexe Mineraldünger ein. Der größte Teil dieser Beerenkultur benötigt Phosphat- und Kaliumzusätze. Normalerweise wird die Fütterung am Ende des Herbstes durchgeführt, wenn das Laub zu fallen beginnt.
  4. Weinsträucher vor dem Einsetzen der Kälte geschnitten, auf den Boden gelegt und Hafen. Als Abdeckmaterial können Sie Heu, Erde oder Folienmaterial verwenden.
  5. Libyen muss regelmäßig geschnitten werden. Dieses Verfahren verbessert die Fruchtbildung. Jeder Trieb wird normalerweise um 3-5 Augen reduziert. Bei der Formbearbeitung sollten nicht mehr als 4 Hauptmanschetten übrig bleiben, die Ende September - Anfang Oktober regelmäßig zugeschnitten werden sollten.

Es ist wichtig! Sehr oft wird beim Reifen von Trauben in vielen Rebsorten das Laub abgeschnitten, was die Hände vor der Sonne schützt. Dies wird für Libyen nicht empfohlen.

Aus masterweb

Verfügbar nach Registrierung

Libyen-Trauben sind wenig bekannt, aber diejenigen, die diese Sorte probiert haben, möchten sie auf ihren Parzellen anbauen. Seine attraktiven Trauben mit ungewöhnlichen Geschmackseigenschaften lassen niemanden gleichgültig. Laut Gärtnern sind Livia-Trauben eine gute Option für den Anbau in Hausgärten.

Die Sorte wurde vom Amateurzüchter V. V. Zagorulko aufgrund der Kreuzung von Flamingo und Arcadia gezüchtet. Dies ist eine neue Art, daher ist sie nicht gut bekannt.

Libyen-Trauben gehören zu den Tafelformen mit einer durchschnittlichen Reifezeit. Er hat ausgezeichnete Handelswaren und Geschmackseigenschaften: Die Sorte hat dem Elternpaar das Beste abgenommen.

Beeren von Libyen

Die Früchte der Trauben sind groß. Die Beeren sind eiförmig, bis zu zwei Zentimeter breit und bis zu 3 cm lang, das Gewicht einer Beere beträgt 11-13 Gramm.

Die Schale der Frucht ist rosa, weich, fast nicht gefühlt. Das Fleisch ist fleischig, saftig, weshalb die Sorte einen besonderen Wert hat.

Der Geschmack von Früchten ist ausgezeichnet. Laut Rezensionen hat die Sortenbeschreibung, Livia-Trauben, deren Foto im Artikel zu sehen ist, ein zartes, süßes Muskataroma. Auch bei längerer Lagerung ändert sich der Geschmack nicht.

Die Sorte enthält viel Zucker - bis zu achtzehn Prozent bei sieben Prozent Säure. Jede Beere enthält bis zu drei Samen, die sich leicht vom Fruchtfleisch trennen lassen.

Nachteile und Vorteile der Sorte

Eigenschaften der Trauben Libyen bestimmen seine Vor- und Nachteile. Die ersten umfassen:

  1. Frühe Reifung.
  2. Ausgezeichneter Geschmack.
  3. Attraktives Aussehen Pinsel. Die Büschel sind groß, das durchschnittliche Gewicht beträgt sechshundert Gramm und das Gewicht des Individuums kann 1,5 Kilogramm oder mehr erreichen.
  4. Die Sorte ist in der Lage, ihre Qualität für lange Zeit zu erhalten.
  5. Erntestabilität. Bei richtiger Pflege werden 25-30 kg Beeren von einer Rebe geerntet.
  6. Lange Lagerung. Die Ernte kann bis zu 30 Tage gelagert werden.

Die Nachteile sind:

  1. Einige Gärtner bemerken den Mangel an Farbe der Beeren.
  2. Sorte ist instabil gegen Mehltau und Oidium.
  3. Das Bedürfnis nach Winterunterkünften. Die Sorte hält bis zu -21 Grad Frost aus. Aufgrund seiner geringen Frostbeständigkeit wird empfohlen, die Sorte nur im südlichen Territorium Russlands anzubauen. Auch im Norden der Region Rostow können die Reben ausgefroren werden.

Beeren Sorten haben eine große Anziehungskraft für Wespen. Aus diesem Grund müssen die Büschel mit einem Netz verschlossen werden, damit Insekten die Ernte nicht beschädigen.

Landefunktionen

Merkmale des Weinanbaus in Libyen sind die richtige Wahl des Anpflanzungsortes, des Beschneidens und der Pflege.

Es ist notwendig, eine Sorte an einem gut beleuchteten Ort anzupflanzen und sie vertikal zu weben. Die südlichen Richtungen der Hoffläche sind am besten geeignet. Der Ort muss vor Zugluft geschützt werden.

Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Bodenart. Auf kargen Böden wird regelmäßig gefüttert. Obwohl nach der Beschreibung der Sorte, Bewertungen, Libyen Trauben, deren Foto eine Vorstellung von der Größe der Frucht gibt, die besten Erträge beim Anbau von Reben auf schwarzem Boden, lehmigen Böden mit tiefem Grundwasser.

Die Landegrube wird im Voraus vorbereitet. Es sollte mehrmals das Wurzelsystem des Schnitts sein. In der Grube liegt Humus, gemischt mit fruchtbarem Land.

Der Sämling wird so in das Loch gelegt, dass der Wurzelhals über dem Boden bleibt. Die Pflanze schläft sanft mit Unterstützung auf der Nordseite ein. Am Ende der Aussaat werden die Trauben gegossen.

Wenn das Wurzelsystem des Sämlings unterentwickelt ist, wird empfohlen, ihn vor dem Pflanzen mit einem Wurzelbildungsstimulator zu behandeln.

Wie man sich interessiert

Die Trauben von Libyen, die im Hinblick auf die Empfehlungen einfach zu pflanzen und zu pflegen sind, liefern eine großartige Ernte. Bei eingedicktem Laub ist es nicht ratsam, es abzureißen, da die Sorte auf diesen Vorgang schmerzhaft reagiert.

Kultur liebt Feuchtigkeit. Es wird empfohlen, die Trauben mindestens zweimal pro Saison zu gießen: zu Beginn der Blüte und nach deren Abschluss. Bei trockenem Wetter steigt die Häufigkeit der Bewässerung. Sie können den Weinstock nicht einschenken, da dies das Auftreten von Krankheiten verursachen kann.

Blätter sagen das Bedürfnis nach Wasser. Gedrehtes Laub zeigt an, dass die Pflanze heiß und feucht ist. Um die Feuchtigkeit zu bewahren, wird der Boden um die Rebe herum gemulcht. Dies hilft, die Menge an Bewässerung zu reduzieren, sowie Feuchtigkeit zu halten und das Wurzelsystem vor dem kalten Wetter zu schützen.

Im Winter wird die Rebe von der Unterlage entfernt, auf den Boden gelegt und alle abgefallenen Blätter und Beeren entfernt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Behandlung mit einem Fungizid durchführen. Die Pflanze ist bedeckt. Als Abdeckmaterial verwendete Folie ist Heu. Einige Gärtner lassen Erde in die Rebe fallen.

Zuchteigenschaften

Wenn Sie wissen, wie man die libyschen Trauben vermehrt, können Sie eine große Anzahl neuer Pflanzen bekommen. Fortpflanzung erfolgt nach zwei Methoden: durch Pfropfen und Wurzeln von Stecklingen.

Zur Vermehrung durch Stecklinge vom Rebstock den mindestens drei Knospen aufweisenden Teil abschneiden. Sie legen es in Wasser oder in feuchten Sand und warten, bis Wurzeln auftauchen. Zuerst lösen die Zweige die Blätter auf und dann beginnt das Wurzelsystem zu wachsen.

Die beschnittenen Livia-Trauben sind sehr reaktionsschnell und bieten hochwertige, leckere Quasten. Vine wird empfohlen, 2-6 Löcher zu schneiden.

Bei der Durchführung der Weinrebenbildung sollten nicht mehr als vier fruchtbare Hülsen übrig bleiben, die im Herbst gekürzt werden sollten. Bei der Blüte sollte überschüssiger Eierstock entfernt werden. Überladung hat einen negativen Einfluss auf den Ertrag der Traube Libyen.

Libyen kann nicht überladen werden. An einer Rebe nicht mehr als fünfzig Knospen hinterlassen. Junge Pflanzen werden kürzer geschnitten und hinterlassen nicht mehr als vier Knospen.

Ein wichtiges Merkmal der Sorte - die Frucht wird auf die Basis der Rebe verlagert.

Meinungen von Gärtnern über die Sorte

Neuer Hybrid hat seine Fans gefunden. Es gibt auch Gärtner, die die Abwechslung nicht mögen. Die Attraktion in Libyen ist, dass die Sorte große Quasten und köstliche Beeren mit einem angenehmen Aroma hervorbringt, die einen Monat lang gelagert werden können, ohne an Qualität zu verlieren.

Der Nachteil ist die Notwendigkeit, die Rebe zu bedecken und die Beeren nicht ausreichend zu färben. Auch die Gärtner mögen die Sorte wegen ihrer Instabilität gegenüber bestimmten Krankheiten nicht. Bei rechtzeitiger Bearbeitung schadet die Kultur jedoch nicht.

Am häufigsten hat Libyen Mehltau und Echten Mehltau.

Falscher Mehltau oder Mehltau gilt als die häufigste Krankheit bei Weintrauben. Es betrifft alle grünen Teile der Kultur, einschließlich der Beeren. Die Krankheit wird durch einen Pilz verursacht.

Die ersten Anzeichen der Krankheit sind das Auftreten eines öligen Flecks mit abgerundeter Form im oberen Teil der noch wachsenden Blätter. Bei nassem Wetter bildet sich an der Unterseite an Ort und Stelle eine weiße Blüte. Allmählich beginnt das Gewebe zu sterben: Nekrose erfasst alle großen Bereiche. Zuerst färbt sich das betroffene Gewebe gelb, dann wird der Fleck rotbraun mit hellen Färbe- und Trocknungsprozessen. Bei starken Läsionen fallen Blätter. Nach der ersten Manifestation von Mehltau auf den Blättern geht der Pilz in Blütenstände und Gruppen mit einer Ernte über. Der Kamm ist an den Quasten betroffen: Ein grüner Fleck erscheint darauf, als wäre er mit Wasser getränkt. Wenn das Myzel in den Stiel eindringt, Eierstöcke, Blüten, Knospen, Beerenbüschel, dann ist der gesamte Pinsel mit weißer Blüte bedeckt, dann fallen die Blüten und Knospen ab, die Beeren fallen ab.

Die günstigsten Bedingungen für die Entwicklung der Krankheit - die Temperatur von 20-25 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit.

Zur Bekämpfung der Krankheit wird empfohlen, rechtzeitig mit Phosphor-Kaliumdüngern zu düngen, Stiefkinder zu entfernen und vorbeugende Behandlungen mit Fungiziden durchzuführen. Die erste wird in der Zeit durchgeführt, in der die jungen Triebe eine Länge von zwanzig Zentimetern erreichen. Die zweite Behandlung wird vor der Blüte durchgeführt, und wenn die Beeren die Größe einer Erbse erreichen, wird eine dritte Behandlung durchgeführt. Die folgenden Präparate werden für Mehltau verwendet: Antracol, Bordeaux-Mischung, Strobe, Kupferoxychlorid, Thanos usw.

Оидиум, или мучнистая роса

Больше всего ущерб винограду наносит оидиум, или истинная мучнистая роса. Болезнь также вызывает грибок. Die Krankheitssymptome sind Wachstums- und Entwicklungsverzögerung der Triebe, Blattsättigung und weißgraue Blüte auf der Blattoberseite. Trauben und Schößlinge sehen aus, als wären sie mit Mehl bestreut. Infizierte Beeren platzen, bleiben zurück, dann trocken.

Oidium verursacht große Schäden an der Ernte. Um es zu retten, ist es notwendig, die Vorbeugung der Krankheit und im Falle einer Infektion - Behandlung mit Strobi, Topas, Tiovit usw. durchzuführen.

Sehen Sie sich das Video an: Swiss Skills: Landwirt Johannes Meyer dreht Sämaschine ab (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send