Allgemeine Informationen

Kronenbildung und Beschneiden von Apfelbäumen: Besonderheiten des Prozesses im Frühjahr und Herbst

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Beschneiden ist ein wichtiger Schritt und hat mehrere Ziele:

  • Kronenbildung
  • Ertragssteigerung,
  • Verjüngung
  • Krankheitsbekämpfung.

Das Hauptziel kann die Regulation physiologischer Prozesse genannt werden. Nach dem Winterschlaf innerhalb der Anlage beginnt die Bewegung der Verkehrsströme, durch die Nährstoffe auf Teile des Baumes übertragen werden. Ein Gärtner versucht, diesen Prozess zu kontrollieren.

Gartenbäume sind derselbe lebende Organismus mit seinem inneren System. Wenn ein Teil der „Organe“ abgeschnitten wird, müssen die Flüsse ihre Bewegung zu den benachbarten Zweigen umleiten. Auf diese Weise können Sie den verbleibenden Trieben mehr Nährstoffe geben, die die Bildung großer saftiger Früchte beeinträchtigen.

Die Verkürzung des apikalen Sprosses trägt zu einem aktiveren Wachstum der Seitenäste bei. Zusätzlich zur Bildung einer schönen Krone verlangsamt das Beschneiden im Frühjahr das Wachstum des Bodenteils des Baumes um etwa 7-10 Tage. Dies ist sehr wichtig, da die Ernte unerwarteten Frühlingsfrösten standhält.

Wann im Frühling beschneiden - Zeit

Es sollte nicht vergessen werden, dass das Falsche, und noch mehr, nicht zu dem Zeitpunkt, zu dem ein Apfel beschnitten wird, der Pflanze Schaden zufügen kann. Führen Sie diesen Vorgang im zeitigen Frühjahr durch, bevor die Bewegung der Säfte im Baum beginnt. Ein Zeichen dafür sind schlafende Knospen. Der Monat, in dem der Schnitt durchgeführt wird, ist März.

Aber blind auf den Kalender verlassen lohnt sich nicht. In einigen Regionen liegt zu diesem Zeitpunkt möglicherweise noch Schnee auf dem Boden. Dann wird der Schnitt auf Anfang April übertragen. In den südlichen Regionen haben Gärtner seit Februar mit dieser Art von Arbeit begonnen.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Schwellung der Knospen aufzuholen, sollten Sie die geschwächten Bäume nicht berühren. Für die Arbeit sollte man sich einen sonnigen Tag aussuchen und in seiner ersten Hälfte beschneiden. So ist die Pflanze leichter über Nacht auf eine Erkältung vorzubereiten.

Das sanitäre Entfernen toter Äste kann jedoch unabhängig von den Wetterbedingungen durchgeführt werden, wobei der "Ballast" vollständig abgeschnitten wird.

Trimmwerkzeug

Zum Beschneiden von Apfelbäumen sollten Spezialwerkzeuge verwendet werden. Gleichzeitig sollten sie scharf genug sein, sauber (ohne Anzeichen von Rost) und mit Formalinlösung (5%) behandelt werden, um den Baum nicht zu schädigen. Bei der Auswahl eines Werkzeugs sollten Sie die Dicke des zu schneidenden Schusses berücksichtigen.

Im Arsenal des Gärtners soll nicht nur eine Gartenschere sein, mit der sich die Triebspitzen leicht abschneiden lassen, sondern auch ein spezielles Kurvenmesser, das es ihnen leichter macht, mit dickeren Ästen umzugehen. In einigen Fällen muss auf die Verwendung einer Säge zurückgegriffen werden. Es ist jedoch besser, die Axt auszuschließen, da während des Schneidens Vorwärtsbewegungen erforderlich sind, aber kein Durchstechen.

Unter den Händen sollte sich ein Pinsel befinden, mit dem Sie die "Wunden" am Apfelbaum versiegeln müssen. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass der Obstbaum aus dem Saft fällt.

Anleitung zum Apfelschneiden für Anfänger

Unabhängig vom Zweck des Zuschneidens gibt es zwei Möglichkeiten.

  • Durch das Ausdünnen wird ein Teil der Äste vollständig entfernt, sodass der Rest mehr Sonnenlicht erhält. Gleichzeitig werden die Zweige nicht bis zum Stamm geschnitten, sondern es verbleibt ein kleiner Knoten über der Rinde - dies erleichtert die Entfaltung der Ströme. Aber zu lange "Hanf" sollte nicht so sein, dass die Säfte nicht stehen und nicht perebrazhivali.
  • Kürzung ist die am häufigsten verwendete Option. In diesem Fall wird nur ein Teil des Triebs, der in einem Jahr gewachsen ist, abgeschnitten. Dadurch kann der Zweig selbst dicker werden und die Anzahl der Seitentriebe erhöhen.

Es ist zu beachten, dass die Durchforstung das Wachstum von Apfelbäumen in Höhe und Breite fördert. Aber die Seitenzweige in diesem Fall wird die Krone nicht beobachtet. Aber in Zukunft wird es der Hauptweg sein, das Fruchtholz der Pflanzen zu formen, die in der Fruchtsaison enthalten sind.

Eine Verkürzung hingegen verlangsamt das Wachstum des Baumes in Breite und Höhe, trägt jedoch zur Verzweigung der Triebe unterhalb des Schnittpunktes bei. Zur gleichen Zeit wie eine moderate Verkürzung und stark. Der zweite weckt schlafende Knospen für ein aktives Wachstum, aber bei jungen Pflanzen verzögert sich der Beginn der Fruchtperiode.

Das Beschneiden von Apfelbäumen erfolgt nach einem bestimmten Schema, das eingehalten werden sollte, damit der Garten gepflegt aussieht und die Sortenkulturen ihre Eigenschaften nicht verlieren und nicht „wild“ werden.

Je älter der Obstbaum wird, desto mehr Wert wird auf natürlich abgestorbene Äste gelegt, während diese dünner werden. Gleichzeitig vergessen sie nicht, dass die Krone erhalten bleibt - jede Stufe der Zweige ist so beschnitten, dass sie von der Seite der Apfelkrone aus einem ordentlichen Dreieck ähnelt.

Beschneidung von alten Apfelbäumen im Frühjahr

Bei älteren Apfelbäumen verlangsamt sich die Bewegung der Säfte, sodass das Wachstum der Zweige stoppt und sich keine neuen Triebe bilden. Die Frucht wird ebenfalls reduziert - es gibt weniger Äpfel auf dem Baum. Unabhängig von den Bedingungen der Agrartechnologie schrumpfen die schattierten Skelettäste von den Spitzen.

Das Verlangsamen des Alterungsprozesses hilft beim Anti-Aging-Beschneiden. Hier wird eine starke Verkürzung des Skelettastes um 1/3 und manchmal um die Hälfte angewendet. Nur Gewinne werden Früchte tragen. Wenn es notwendig ist, mehr als 30% der Gesamtmasse des Baumes zu eliminieren, lohnt es sich nicht mehr, auf einen Ertrag zu warten. Die Anlage selbst "funktionierte", und es wäre vernünftig, vollständig zu kürzen, als zu versuchen, vergeblich wiederzubeleben.

Einen jungen Apfel im Frühjahr beschneiden

Bei jungen, noch nicht eingetretenen Phasen des Obstbaumschnittes wird die Bildung der Hauptäste erreicht. Es erfolgt eine Ablage der Zweige 2 und 3 der Ordnung und es entstehen auch eine erhebliche Anzahl von Fruchttrieben in der Krone. Durch die Verkürzung wird eine seitliche Verzweigung erreicht.

Einjährige Pflanzen

Um eine Krone in einem einjährigen Baum zu bilden, sollte berücksichtigt werden, dass sich der Hauptstammleiter 20-25 Zentimeter über die Skelettäste erheben und 2-mal dicker sein muss als diese. Zu dünne Skelettäste müssen entfernt werden, da sie sich wahrscheinlich nicht vollständig entwickeln. Entfernt und solche, die eine Neigung des Rumpfes von weniger als 40 ° haben.

Angenommen, es gibt drei Skelettäste am Apfelbaum, die jedoch alle erforderlichen Parameter erfüllen. Nachdem Sie sie auf die gewünschte Höhe eingestellt haben, schneiden Sie die Seitentriebe. Sie sollten jedoch die Höhe des Leiters nicht überschreiten.

Zwei Jahre alter Apfelbaum

In den nächsten 2 Jahren bleibt das Beschneidungsprinzip das gleiche - Verkürzung in Bezug auf die Hierarchie. In diesem Fall beginnen die Skelettäste nicht, aber die Seitentriebe werden beschnitten. Auch wenn der Trieb nicht zu lang ist, ist es ratsam, mindestens die apikale Knospe abzuschneiden, damit die Anzahl der Zweige 2. und 3. Ordnung zunimmt.

Schneiden Sie die apikale Niere ist richtig erforderlich, angesichts der Einstellung zu anderen Elementen. Der Schnitt zwischen den Nieren sollte nicht zu hoch, aber nicht zu niedrig sein.

Schnitte verarbeiten

Schnittstellen auf dem Apfel dürfen nicht einfach so liegen bleiben - sie müssen bearbeitet werden. Welche Zusammensetzung verwendet wird, hängt von den Wetterbedingungen ab. Bei einer positiven Lufttemperatur auf der Straße wird Gartenplatz genutzt. Bei leichtem Frostgefühl ist es besser, Ölfarbe zu verwenden. In diesem Fall lassen sich Schnitte mit einem Durchmesser von weniger als 1 cm leichter verarbeiten, als mit einem Pinsel, sondern mit einer Sprühfarbe.

Gärtner Pech aus Wachs gekocht, schmelzen zum Beispiel eine normale Kerze. Pflanzenöl wird zu der Lösung gegeben. Schmiert die Wunden an den Zweigen warmer Verbindungen. Draußen kühlt die Wärme schnell ab, daher sollte sie regelmäßig erwärmt werden.

Einige Sommerbewohner sind die besten Mittel Eisenminium. Manche bevorzugen gekaufte Medikamente - RanNet-Paste oder Spezialspachtel.

Regeln zum Beschneiden von Apfelbäumen im Frühjahr

Die Bedeutung des Zurückschneidens ist groß, denn ohne dieses Verfahren fangen die Apfelbäume an zu schmerzen und sogar zu sterben, ganz zu schweigen von dem geringen Ertrag. Aber nicht alle Gärtner sind der richtige Weg, um zu beschneiden. Sie geben sich nur mit der sanitären Option zufrieden, dh trockene, gefrorene und abgebrochene Äste zu beseitigen. Aufgrund ihrer Skizzierbarkeit muss auf andere Arten des Zuschneidens zurückgegriffen werden.

Berücksichtigen Sie die Muster des Baumwachstums, insbesondere die Fruchtbarkeit, die Altersperiode und die Wachstumsbedingungen. Dabei sollten auch die Merkmale der Art und die Sorte der Apfelbäume berücksichtigt werden.

In den ersten Jahren, bevor der Baum in die Fruchtphase eintritt, kann man sich noch mit einem schwachen Schnitt begnügen. Später, in Abständen von 2–3 Jahren, wird unter Berücksichtigung der oben beschriebenen Empfehlungen ein starker gründlicher Schnitt durchgeführt. Andernfalls wachsen die Triebe weniger, was sich auf die Menge und Qualität der Früchte auswirkt.

Durch den falschen Schnitt verliert der Obstbaum seine Fähigkeit, Dürre und Frost zu widerstehen, Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen. Infolgedessen - reichlich vergossene Früchte vor dem Reifen.

Sortenverzweigung

Es lohnt sich auch, die Merkmale der Verzweigung zu berücksichtigen.

  • Bei Sorten mit hoher pobegoobrazovatelnuyu Fähigkeit, einen starken Schnitt durchzuführen, sonst verdickt die Pflanze schnell. Einige der Nährstoffe werden dazu beitragen, die Kraft in den zusätzlichen Zweigen aufrechtzuerhalten. Dies reduziert die Anzahl der Fruchtknospen. Ohne eine kompetente Durchforstung ist es nicht möglich, die Wachstumsprozesse von Apfelbäumen dieser Sorten zu regulieren. Daher wird die Pflanze mit einer großen Verzögerung von mehreren Jahren in die Fruchtperiode eintreten.
  • Bei Sorten mit schwacher Verzweigung wird gelegentlich (je nach Bedarf) eine Verdünnung angewendet. Eine starke Verkürzung stimuliert jedoch die Verzweigung.

Altersmerkmale

Wichtig und Alter der Obstbäume. Mit 12 Jahren beginnen Apfelbäume, ihre Produktionsfähigkeit zu verringern. Alte Äste in der Krone sterben allmählich ab und werden kahl. Das junge Wachstum wird kürzer und erreicht nicht einmal 20 cm. Die zerkleinerten Früchte können nur an den Enden einiger Zweige beobachtet werden, was zu einer Abnahme des Ertrags führt.

Hier müssen wir uns nicht um eine Steigerung kümmern, sondern um die Erhaltung der Produktivität, nachdem wir leichte, mittlere und starke Einschnitte vorgenommen haben, um die Pflanze zu verjüngen. Es ist ratsam, die konkurrierenden Leiter rechtzeitig zu entfernen - die oberen Seitentriebe, die bereits ziemlich leistungsfähig geworden sind. Sie befinden sich in einem spitzen Winkel zum Mittelleiter. Solche Stämme tragen keine Früchte, bilden aber unnötig scharfe Gabeln, die entfernt werden sollten.

Ziele und Funktionen

Die wichtigsten Ziele, die mit dem Beschneiden von Äpfeln im Herbst und Frühjahr verfolgt werden, sind folgende:

  • Verjüngung des Baumes durch Entfernen alter Triebe,
  • erhöhtes Licht in der Mitte der Krone,
  • bessere Belüftung,
  • Erntekomfort,
  • Entfernen von Zweigen, die keine Früchte tragen oder teilweise trocken sind.

Bevor Sie eine solche Prozedur durchführen, müssen Sie klar definieren, welche Ziele das Beschneiden speziell verfolgt. Abhängig davon werden die Methoden zur Kronenbildung und die Menge des zu schneidenden Materials ausgewählt.

Frühlingsbeschneidung von Apfelbäumen im Detail: Video

Dieses Anti-Aging-Verfahren wird im Frühjahr durchgeführt, bevor die Knospen auf dem Baum erscheinen. Ihr Hauptziel ist es, die Äste zu entfernen, die nicht stark gefroren und ausgetrocknet sind. Wenn Sie sie nicht rechtzeitig loswerden, verschwendet der Baum während des aktiven Wachstums und der Blüte Energie, um das tote Holz wiederherzustellen. Wir empfehlen, das Video - Beschneiden von Apfelbäumen im Frühjahr, Video für Anfänger, zu sehen, in dem alle wichtigen Punkte ausführlich beschrieben werden.

Experten empfehlen, für jedes Kilogramm selbstgemachten Kriegers die zerkleinerte Heteroauxin-Tablette zu gießen, bevor sie aushärtet. Es stimuliert das Pflanzenwachstum und trägt zur schnellen Wundheilung bei.

Vernachlässigen Sie nicht ein so wichtiges agrotechnisches Ereignis wie das Fällen eines Baumes. Richtig und unter Einhaltung aller Anweisungen durchgeführt, garantiert es nicht nur eine gute Ernte, sondern macht den Baum auch schön und attraktiv im Aussehen. Für viele Jahre wird es Sie mit leckeren Früchten erfreuen und wird eine Dekoration des Gartens.

Das Material ist aktualisiert und aktualisiert 30. Januar 2017

Pin
Send
Share
Send
Send