Allgemeine Informationen

Meerrettich mit Rüben für den Winter

Schon in früheren Zeiten kannten und verwendeten die Menschen alle wohltuenden Eigenschaften von geriebenem Meerrettich und nannten dieses Produkt respektvoll und liebevoll "unseren Retter und Heiler". Geriebener Meerrettich wird aus der Wurzel der Pflanze Armoracia hergestellt, die zur Familie der Kohlpflanzen gehört. Das Wurzelsystem der Pflanze ist nicht nur mit einer großen Menge an Vitaminen angereichert.

Meerrettich mit Rüben gerieben Enthält nützliche Mineralien, Makro- und Mikroverbindungen sowie Aminosäuren, Enzyme und Phytoncide. Geriebener Meerrettich sowie das Originalprodukt sind mit Vitaminen und natürlichen Verbindungen gesättigt, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Der brennende Geschmack von geriebenem Meerrettich beruht auf dem Gehalt an Isothiocinsäure-Allylester. Diese Chemikalie gehört zu den ätherischen Ölen.

Wenn Sie dem ätherischen Senföl, das während der Verarbeitung des Produkts und der Herstellung von geriebenem Meerrettich freigesetzt wird, hinzufügen, erhalten Sie ein hervorragendes Werkzeug mit antimikrobiellen Eigenschaften. Geriebener Meerrettich war den Bewohnern des alten Ägyptens bekannt, die das Produkt aßen und es für medizinische Zwecke verwendeten.

Bis zum 16. Jahrhundert war Meerrettich als unverzichtbares Produkt auf den festlichen und alltäglichen Tischen der Skandinavier fest verankert. Etwa zur gleichen Zeit wurde geschnitzelter Meerrettich als unverzichtbares Gewürz für kalte russische Gerichte verwendet. Der am harmonischsten geriebene Meerrettich wird mit Fischgerichten (Aspik, Räucherfisch, Fischpastete) kombiniert.

Geriebener Meerrettich mit Rüben für eine lange Zeit und oft in der russischen kulinarischen Tradition verwendet. Ursprünglich begannen die Deutschen jedoch, geriebenen Meerrettich zu essen, der das Produkt in die russische nationale Küche brachte. Deutsche Einwanderer brachten geriebenen Meerrettich nach Nordamerika. Die Briten haben zusammen mit den Deutschen und Slawen lange geriebenen Meerrettich gegessen.

In vielen Gerichten der modernen kulinarischen Tradition verwenden sie geriebenen Meerrettich als Zutaten für Saucen für Fleisch- und Fischgerichte. Das Rezept und die Art der Zubereitung von geriebenem Meerrettich hat sich in den letzten Jahrhunderten kaum verändert.

Üblicherweise werden dem Produkt neben der Wurzel der Pflanze Zucker, Salz, Essig und Rüben zur Färbung zugesetzt. Häufig werden japanische Wasabi zu geschreddertem Meerrettich hinzugefügt, was zu einer Verschmelzung von grünen Kulturen, Aromen und Aromen führt. In den Regalen der Lebensmittelgeschäfte finden Sie leicht geschredderten Meerrettich für jeden Geschmack. Das Ladenprodukt kann jedoch nicht immer eine schmackhafte und gleichzeitig nützliche Alternative zu hausgemachten Produkten sein.

Die Hauptnahrungsvorteile von Meerrettich bestehen darin, dass seine Verwendung den Appetit anregt und den Tonus des gesamten Organismus erhöht, wodurch alle verborgenen Kräfte und Energien in ihm aktiviert werden. Alle Vorteile einer solchen Pflanze wie Meerrettich liegen in diesen ätherischen Ölen, die die Wurzel enthalten. Dieselben Öle besitzen hervorragende antiseptische Eigenschaften. Meerrettich enthält eine große Menge an groben Fasern.

Und dank der in Meerrettich enthaltenen Phytoncide kann Meerrettich schädlichen Bakterien ernsthaft entgegenwirken. In der Medizin hat Meerrettich einen guten Platz gefunden. Die von Meerrettich abgesonderten flüchtigen Substanzen sind echte Antibiotika natürlichen Ursprungs, die sich hervorragend zur Bekämpfung vieler schädlicher Viren und Bakterien eignen. Solche Eigenschaften von Meerrettich ermöglichen es der Pflanze, eine große Anzahl von Viruserkrankungen zu bekämpfen. Ein weiterer Punkt in der Liste der Vorteile von Meerrettich ist, dass er Vitamine wie C, PP und Vitamine der Gruppe B enthält. Außerdem enthält er viel mehr Vitamin C als gelbe Zitronen. Meerrettich enthält neben Vitaminen viele nützliche Spurenelemente, die der menschliche Körper benötigt. Dies sind Komponenten wie Schwefel, Kalium, Phosphor, Natrium, Eisen usw.

Weder die traditionelle Medizin noch die offizielle Medizin bezweifeln die Vorteile von Rote Beete. Immerhin enthält es einen reichen Komplex an für den Menschen notwendigen Vitaminen, insbesondere B-Vitamine, Vitamin E. Darüber hinaus enthält die Zuckerrübe Folsäure, Nikotinsäure und Pantothensäure. Rüben decken den Bedarf des Körpers an Phosphor, Kalzium, Kalium, Natrium und Chlor. Diese Mikroelemente sind einfach notwendig für eine Person, die ständig mit Stresssituationen konfrontiert ist. Mangan, Zink und Kupfer, die auch in der Zusammensetzung von Rüben enthalten sind, verbessern die Blutbildung, und Jod hilft bei der Vorbeugung und Behandlung von Arteriosklerose.

In der Regel wird die Rübenwurzel gegessen. Und es ist vergebens, denn die Blätter enthalten fast dreimal mehr Eiweiß als ein Wurzelgemüse. Rübenblätter sind gut in Botvinie und in verschiedenen Vitaminsalaten. Die positiven Eigenschaften von Rüben zeigen sich auch in der Tatsache, dass ihre Früchte und Blätter eine einzigartige Substanz enthalten, Betain, die in keinem anderen Gemüse enthalten ist. Es fördert die optimale Aufnahme von Proteinen, verbessert die Leberfunktion.

Trotz aller nützlichen Eigenschaften dieser Pflanze sollten wir nicht vergessen, dass Meerrettich ein Gewürz ist, und Gewürze sind nicht jedermanns Sache.

Schädigen dieses Gewürz kann diejenigen, die an Erkrankungen der Organe wie der Nieren oder der Leber leiden, sowie chronische Probleme des Magen-Darm-Traktes verursachen. Darüber hinaus kann es zu einer Verschärfung chronischer Erkrankungen kommen, wenn bei der Verwendung von Meerrettich oder Meerrettich-Gewürzen eine Remission der Magenkrankheiten auftritt. Daher können nur Menschen mit einem gesunden Magen-Darm-Trakt Meerrettich essen. Und natürlich, denken Sie an die wichtige Regel, alles ist gut in Maßen.

Schädliche Zuckerrüben können sich in ihrer übermäßigen Verwendung in Lebensmitteln manifestieren. Zuckerrüben können den Säuregehalt erhöhen, daher sollten Sie sie bei Gastritis vermeiden. Eine signifikante Menge an Zucker in der Rübe ist schädlich für Diabetes. Sie sollten auch davon Abstand nehmen, Rüben für Menschen zu essen, die an Urolithiasis leiden, da die Zusammensetzung dieses Gemüses Oxalsäure ist, die sich nachteilig auf das schwache Harnsystem auswirkt.

In geriebener Meerrettich enthält: Beta-Carotin 0,001 mg, Vitamin B1 (Thiamin) (B1) 0,008 mg, Vitamin B2 (Riboflavin) (B2) 0,024 mg, Vitamin B5 (Pantothensäure) (B5) 0,093 mg, Vitamin B6 (Pyridoxin) (B6) 0,073 mg, Vitamin B9 (Folsäure) (B9) 57 μg, Vitamin C (C) 24,9 mg, Vitamin E (TE) (E (TE)) 0,01 mg, Vitamin K (Phyllochinon) (K) 1,3 μg, Vitamin PP (Niacinäquivalent) (PP) 0,386 mg, Cholin 6,5 mg

Zubereitung der Gerichte Schritt für Schritt mit einem Foto:

Das Rezept für diesen kalten Snack enthält Zutaten wie: Meerrettichwurzel, frische Rüben, Wasser, Essig, Salz und Kristallzucker. Essig kann nicht nur zu 9% verwendet werden, sondern auch in geringerer Konzentration sowie als Essigessenz, in den richtigen Anteilen verdünnt. Darüber hinaus sind andere Essigsorten - Wein, Apfel usw. - perfekt. Einige Köche verwenden zu diesem Zweck Zitronensaft.

Das Schwierigste und Problematischste an diesem Snack ist das Reinigen und Reiben der Meerrettichwurzel. Entfernen der Haut - immer noch das halbe Problem, aber hacken - ist eine andere Sache. Reinigen Sie also die Wurzel von Meerrettich (immer von den Enden abgeschnitten) und frischen Rüben. Je reicher die Farbe der Wurzel ist, desto heller wird der fertige Snack. Manchmal koche ich Meerrettich mit Rüben, die ich vorher koche. Es stellt sich heraus, so und so lecker. Gereinigter Meerrettich unter fließendem kaltem Wasser waschen und trocknen.

Früher habe ich die Meerrettichwurzel mit einem Fleischwolf gemahlen (siehe Rezept für den Winter), jetzt mache ich das in einem Mixer (mit Schüssel). Ich schneide die Wurzel in kleine Stücke und lege sie in einen Behälter.

Mit Hilfe einer Metallmesserdüse verwandeln sich die Wurzeln buchstäblich innerhalb einer Minute in feines Hackschnitzel-Sägemehl. Ich mag es, wenn die Hölle sehr klein ist. Dabei fiel keine einzige Träne auf mich, sondern als ich den Deckel öffnete. Ich musste die Schüssel mit Meerrettich herausnehmen und den Deckel des Balkons fest schließen, als alle Haushalte mit einer Stimme riefen, ich solle sie sofort wegstellen. Keine Argumente, die sie sagen, es sei nützlich, zur Vorbeugung zu atmen, haben nicht geholfen.

Scheiße, ich habe 2 Anrufe geschreddert (immerhin 400 Gramm). Nach Meerrettich wird in ähnlicher Weise in Brei und Stücke von frischen Rüben gemahlen.

Sie bricht durch die Metalldüse (Messer) auch sehr schnell und recht klein. Einige Köche empfehlen, nicht Brei, sondern frischen Rübensaft zu verwenden, aber ich liebe es, wenn Meerrettich noch mit Gemüse verdünnt wird.

Jetzt müssen Sie gehackten Meerrettich mit Rüben kombinieren. Ich mache es mit ein paar Tricks, obwohl es natürlich auch sofort gemacht werden kann. Ich lege ein Stück Meerrettich in eine Schüssel Rote Beete und breche noch einmal durch.

Aus Rote-Bete-Saft wird die Meerrettichwurzel nicht nur in einer charakteristischen Farbe lackiert, sondern auch feuchter. Es entsteht eine zartere und geschmeidigere Textur.

Nun die Rübenmeerrettichmasse zum Rest des gehackten Meerrettichs geben.

Alles mischen. Zweifellos machen sich Paare einer Substanz namens Glykosid Sinigrin, die in der Meerrettichwurzel enthalten ist, bemerkbar - Tränen fließen in drei Strömen. Aber das ist nicht lange, sei geduldig. Es gibt auch Salz, Zucker, Essig. Mix - die Vorspeise (oder ist es die Sauce?) Fällt eher trocken und bröckelig aus, so dass Wasser benötigt wird. Ich habe seine Menge (100 Milliliter) genau für meinen Fall angegeben, da alles von der Saftigkeit der Rüben abhängt. Geben Sie mit Meerrettich nach und nach Wasser in den Behälter, und passen Sie die Konsistenz des Snacks selbst an. In keinem Fall sollte es trocken sein, da Meerrettich während des Aufgießens noch Wasser aufnimmt. Wenn Sie den Meerrettich mit einem Löffel in einen Behälter stopfen, sollte die Flüssigkeit gespült sein. Probieren Sie jetzt den Meerrettichgeschmack (ziemlich viel, an der Spitze eines Teelöffels) und passen Sie das Salz, den Zucker und den Essig an. Sie verstehen, dass jeder unterschiedliche Geschmäcker hat, aber hier koche ich nach Belieben.

Es bleibt das einfachste und einfachste - Meerrettich mit Rüben in geeigneten Gläsern mit Deckel zu verteilen. Vergessen Sie nicht, das Geschirr (und auch die Deckel) vorher vorzubereiten: Sie müssen die Gläser sterilisieren und die Deckel kochen. Verwenden Sie keine großen Mengen an Geschirr: Es ist am bequemsten, Gläser mit Babynahrung mit einem Fassungsvermögen von nicht mehr als 200 ml zu nehmen. Meerrettich mit Rüben in Gläsern verteilen, mit einem Löffel fest eindrücken und die Deckel drehen. Bewahren Sie diese Vorspeise-Sauce-Gewürz im Kühlschrank.

Sie können nach einem Tag eine Probe entnehmen. Meine Verkostung war einfach magisch: hausgemachtes frisches Roggenweizenbrot, duftendes salziges Schmalz (schauen Sie mal, welche Art von Fleischscheiben) und Meerrettich mit Rüben. Es war großartig!

Meerrettich mit Rüben: Kochrezept.

Also, wie man zu Hause Meerrettich mit Rüben kocht und dabei möglichst wenig Zeit verbringt? Sehr einfach. Wir werden brauchen:

  • 400-500 Gramm Meerrettich,
  • 200-350 Gramm frische Rüben,
  • 1 Esslöffel 9% Essig,
  • 100-150 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker,
  • 1-2 Teelöffel Salz.

Zum Würzen wählen wir den kräftigsten Meerrettich (wenn Sie einen würzigen Snack mögen), mittelgroße Rüben, Zucker, Salz, Wasser, Essig. Zusätzlich zu 9% Essig können Sie auch eine niedrigere Essigkonzentration wählen oder sogar normalen Essig durch Apfel, Wein usw. ersetzen. Also fangen wir an.

  1. Lassen Sie uns zuerst den Meerrettich zubereiten. Sie müssen den Meerrettich reinigen und gut ausspülen. Als nächstes müssen wir es schleifen. Schneiden Sie zuerst den Meerrettich in Stücke, und dann können Sie ihn durch einen Fleischwolf drehen, reiben oder in einem Mixer hacken. Wählen Sie den für Sie am besten geeigneten Weg, aber seien Sie vorsichtig, da der Meerrettich ziemlich kräftig ist. Achten Sie also auf Ihre Augen und Ihre Nase.
  2. Dann nehmen wir frische Rüben, waschen sie, entfernen die Haut. Jetzt müssen wir es wie Meerrettich mahlen.
  3. Der nächste Schritt besteht darin, die resultierenden Massen zu einer zu mischen. Wir nehmen einen tiefen Teller, setzen die Rüben zuerst ein und fügen dann nach und nach Meerrettich hinzu und mischen gründlich. Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, dass die Hölle sehr herzhaft ist und sich mit der entstehenden brennenden Mischung nicht in die Nähe des Tellers biegt.
  4. Als nächstes Salz, Zucker und Essig in den angegebenen Anteilen in einen gemeinsamen Teller geben.
  5. Wir haben eine ziemlich dicke Masse in Rübenfarbe. Die Mischung sollte nicht zu dick und trocken sein. Fügen Sie daher Wasser hinzu. 100-150 ml werden ausreichen, es kommt darauf an, wie viel Sie die saftigen Rüben haben.
  6. Bevor wir die Masse in Bänken zersetzen, müssen wir zuerst die Gläser sterilisieren und die Deckel kochen. Es ist ratsam, kleine Gläser zu wählen, damit sie bequem aufbewahrt werden können, und damit ein Glas schnell verzehrt werden kann und nicht lange offen bleibt.
  7. Legen Sie nun unseren Meerrettich mit Rüben am Ufer aus, ziehen Sie den Deckel fest zu und lassen Sie ihn einen Tag im Kühlschrank. Am nächsten Tag können Sie bereits einen wunderbaren Snack genießen, der sich gut für das erste Gericht, die Sauce, die Knödel und in der Tat für jedes zweite Gericht, insbesondere für das Fleischgericht, eignet!

Meerrettich mit Rüben

Das ist das ganze Geheimnis, um tolle Snacks zuzubereiten und Meerrettich mit Rüben zu würzen.

Das Meerrettichrezept mit Rüben für den Winter.

Wenn Sie das schnell zubereitete Rezept unserer Snacks mögen, aber auch Rüben mit Meerrettich für den Winter in den Ufern zubereiten möchten, dann werden wir Ihnen ein weiteres Rezept vorstellen.

Für die Vorbereitung auf den Winter brauchen wir die gleichen Zutaten, nur keine rohen, sondern gekochte Rüben. Für unsere Spins nehmen Sie:

  • 4 kg Rüben,
  • 600-700 Gramm Meerrettich,
  • 3 Esslöffel Zucker,
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Essig (Sie können 6% oder (9%) nehmen.

  1. Wasche zuerst vorsichtig meine Rüben und koche sie bei mittlerer Hitze. Da es fertig sein wird, müssen Sie es reinigen und durch einen Fleischwolf springen oder auf einer feinen Reibe reiben.
  2. Nehmen Sie dann Meerrettich, waschen Sie ihn, reinigen Sie ihn und reiben Sie ihn fein oder hacken Sie ihn in einem Mixer.
  3. Nehmen Sie einen tiefen Teller und schieben Sie die Rüben hinein. Dann fügen Sie die Meerrettich-Teile hinzu und mischen alles, wie es sollte.
  4. Nun geben wir Zucker, Salz und Essig in den angegebenen Anteilen dazu und mischen noch einmal alles gründlich durch.
  5. Wir nehmen vorbereitete sterilisierte Gläser und verteilen die resultierende Masse. Dann müssen Sie die Gläser mit sterilen Verschlüssen zum Verschließen zusammenrollen, oder Sie können Schraubverschlüsse verwenden.
  6. Jetzt müssen Sie die Bänke an einem kühlen Ort entfernen. So können Rüben mit Meerrettichdosen den ganzen Winter in Ihren Dosen aufbewahrt werden. Das ist alles! Einfach, schnell und lecker!

Meerrettich mit Rüben für den Winter ist nicht nur ein ideales Gewürz für jede Mahlzeit, sondern auch eine nützliche und notwendige Ergänzung für Ihren Körper während der Winterkälte und Krankheit. Dies ist eine großartige Möglichkeit, jeden Tisch zu diversifizieren, sei es ein einfaches Familienessen oder ein festliches Essen! Überraschen Sie Ihre Familie! Guten Appetit und werde nicht krank!

Wichtiger Hinweis: Es ist keine Kochsauce erforderlich! In einem belüfteten Raum schnell kochen.

Wie man mit Tomaten macht

In Kombination mit Tomaten ergibt der Snack einen unglaublichen und nicht ganz normalen Geschmack. Es unterscheidet sich von Meerrettich mit hausgemachter Rote Beete nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Farbe. Das Rezept eignet sich für alle, die gerne mit Meerrettich-Snacks experimentieren!

Rezept mit Äpfeln

Meerrettich mit Äpfeln geht weit darüber hinaus, denn traditionell ist jeder an den Snack mit Rüben gewöhnt. Dank dieses Rezepts können Sie Klischees brechen und sogar mit Äpfeln kochen!

Welches Gericht passt zu Meerrettich mit Rüben?

Meistens wird scharfe Soße im Winter serviert, wenn es üblich ist, Aspik zu kochen. Moderne Hostessen weichen nicht von russischen Traditionen ab, sondern experimentieren ständig mit Rezepten und Geschmacksrichtungen. Es wird zu jedem Fleisch sowie zu Fischgerichten serviert. Auf ihrer Grundlage bereiten sie sehr leckere Saucen, Sandwiches und dekorieren Gerichte. In einem Topf servieren oder eine kleine Menge direkt auf einen Teller zum Hauptgericht geben. Meerrettich mit Rüben wird eine Dekoration und eine nützliche Ergänzung zum Fest!

Tipps und Tricks

  1. Um bei der Zubereitung scharfer Wurzeln nicht zu weinen, können Sie Wasser in den Mund nehmen und den Atem anhalten. Wenn Sie jedes Mal einen Schluck frisches Wasser zu sich nehmen, wird dies einfacher.
  2. Wenn die Wurzeln gepflanzt sind, müssen sie über mehrere Stunden mit kaltem Wasser gegossen werden.
  3. Die Wurzeln in gereinigter und getrockneter Form einfrieren.
  4. Die vorgefrorenen Wurzeln der Reibe lassen sich leichter einreiben.
  5. Um sich nicht die Hände zu verbrennen, müssen Sie Handschuhe tragen. Stören Sie nicht die Snack-Hände.
  6. Sie können den Geschmack mit Gewürzen, Knoblauch und trockenen Kräutern abwechseln.