Allgemeine Informationen

Wie man Auberginen für den Winter einfriert?

Pin
Send
Share
Send
Send


Aubergine ist ein Gemüse mit einem ungewöhnlichen Geschmack, ohne seinen charakteristischen Geruch zu haben. Aber es absorbiert viele Gerüche und ist nah an anderen Produkten. Daher müssen Sie vor dem Einfrieren einige Tricks kennen, um dies zu verhindern. Das Einfrieren eines frischen Gemüses hat den Vorteil, dass auf diese Weise mehr Nährstoffe gespeichert werden als in der Dose. Wie man Auberginen für den Winter einfriert, ob man sie zu Hause verwenden kann und nicht, um das Produkt zu verderben, wird in diesem Artikel darüber berichtet.

Ist es möglich einzufrieren

Fürsorgliche Hausfrauen praktizieren aktiv das Einfrieren von Gemüse, und diese Methode der Konservierung von Produkten gewinnt mit jedem Jahr an Popularität. Im Winter gibt es so oft einen Mangel an Vitaminen, und in den Läden gibt es frisches Gemüse, das sich nicht jeder leisten kann. Ist es also möglich, Auberginen einzufrieren?

Natürlich, weil es viele Vitamine und Mineralien in ihnen gibt, die im gefrorenen Zustand in großen Mengen konserviert werden können. 80%und nur zur Erhaltung 60%.

Auswahl der Früchte zur Aufbewahrung

Um unangenehme Überraschungen nach dem Auftauen und Kochen verschiedener Gerichte zu vermeiden, ist es erforderlich, vor dem Einfrieren die richtigen Auberginen auszuwählen. Sie müssen reif sein, eine intakte Schale haben, dicht sein und eine glänzende, elastische Haut haben. Wählen Sie im Idealfall junge Auberginen, da diese weniger Schadstoffe enthalten.

Wie man Gemüse zubereitet

Es ist unmöglich, blaue ohne bestimmte Vorbereitung einzufrieren, da sie wie bitterer Gummi aussehen. Deshalb müssen wir sie zuerst richtig vorbereiten.

Es gibt einige Arten von gefrorenen Auberginen: mazeriert, blanchiert, gebraten, im Ofen getrocknet. Jede Art von Rohlingen hat ihre eigenen Nuancen, auf die wir noch näher eingehen werden. Aber es gibt große Einfrierregeln: Die Temperatur in der Kammer sollte -12 Grad Celsius und darunter betragen. Bei dieser Temperatur werden sie unter Beibehaltung ihres Geschmacks und ihrer Zusammensetzung 5-6 Monate gelagert.

Reinigen Sie vor dem Einfrieren den größtmöglichen Raum von anderem Gemüse, insbesondere Gemüse. Bereiten Sie versiegelte Schalen oder Beutel vor, da Auberginen den Geruch von Produkten in der Nähe absorbieren.

Wenn Sie eine Gemüsemischung einfrieren möchten (zum Beispiel für einen Eintopf), vergessen Sie nicht, dass die blauen separat eingefroren werden müssen. Trocknen Sie das Gemüse vor dem Einfrieren mit überschüssigem Wasser oder Öl, indem Sie es mit trockenen Handtüchern einweichen oder trocknen.

So frieren Sie Auberginen für den Winter ein: Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos

Wie man die Auberginen für den Winter einfriert, können Sie den vorgeschlagenen Empfehlungen entnehmen. Vor dem Einfrieren gründlich waschen, trocknen, die Stiele und, falls vorhanden, verdorbene Stellen abschneiden. Schneiden Sie sie nach Bedarf in Würfel oder Ringe, geben Sie sie in eine tiefe Schüssel, bedecken Sie sie mit kaltem Wasser und Salz.

Lassen Sie sie ein paar Stunden in diesem Zustand, damit die Bitterkeit verschwindet. Lassen Sie dann das Wasser ab und drücken Sie die Scheiben ein wenig zusammen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Das ist bereit, die Auberginen einzufrieren.

Mit blanchieren

Eine der bequemsten und schnellsten Methoden zum Einfrieren von Auberginen ist blanchieren.

Bereits zubereitetes (gewaschenes und gehacktes) in Salzwasser getränktes Gemüse sollte 2 Minuten in kochendes Wasser getaucht und sofort in Eiswasser getaucht werden. Ein Sieb hilft Ihnen dabei. Dann die Auberginen zum Trocknen auf ein trockenes Handtuch legen. Idealerweise sollte ein geschnittenes Gemüse in einer einzigen Schicht eingelegt werden, damit die Feuchtigkeit besser zurückbleibt. Erst nach diesem Vorgang können Sie alles in einen Behälter oder eine Packung legen, hermetisch verschließen, unterschreiben und an den Gefrierschrank senden.

Mit Ofentrocknung

Es gibt Hausfrauen, die Gemüse nicht gerne blanchieren und deshalb die Methode des Trocknens anwenden. Zu diesem Zweck können Sie einen normalen Ofen verwenden und für Gemüse oder Aerogrill trocknen.

Die Herstellung des Blaus bleibt wie oben beschrieben. Ideal zum Schälen von Auberginen. Wenn Sie den Ofen benutzen, legen Sie die in Scheiben geschnittenen Stücke auf ein Backblech und bedecken Sie sie mit Folie. Wenn Sie jedoch Trocknen oder Aerogrillen verwenden, geben Sie einfach alles in eine Schicht. Inhalt in den vorgeheizten Backofen geben. 55-60 Grad Celsius, und lass es offen, wenn es einen Lüfter gibt, dann schalten wir es auch ein und lassen es für eine Stunde. Es lohnt sich, das erhaltene Halbzeug so einzufrieren, wie es oben im Artikel beschrieben ist.

Gebratene Auberginen zum Einfrieren

Vorbereitung des Blaus ändert sich nicht. Nach dem Einweichen abtropfen lassen und trocknen, das Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen und die Scheiben von allen Seiten anbraten.

Um zu verhindern, dass überschüssiges Fett absorbiert wird, legen Sie gebratenes Gemüse auf trockene Papiertücher. Warten Sie, bis sie abgekühlt sind, nehmen Sie ein Schneidebrett, das in den Gefrierschrank passt, wickeln Sie es mit Frischhaltefolie ein und legen Sie die gekühlten Auberginen in eine Schicht, wickeln Sie die Rohlinge erneut mit Frischhaltefolie ein, legen Sie die Auberginen in die zweite Schicht und so weiter.

Wenig über die nützlichen Eigenschaften des Produkts

Auberginen enthalten viele nützliche Substanzen wie: Ballaststoffe, Pektin, Kalzium, Phosphor, Kalium, Vitamine der Gruppe B, Vitamin C, Nikotinsäure (Gefrorene Auberginen) verlieren ihre nützlichen Eigenschaften nicht.) Es gibt nicht viele Vitamine in diesem Gemüse, aber es ist ein kalorienarmes Produkt und stimuliert dank des darin enthaltenen Pektins die Verdauung, fördert den Ausstoß von Galle und überschüssigem Cholesterin.

Blau, besonders gebacken und gedünstet, ist aufgrund seines Kaliumgehalts für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Vorteil und entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.

Der Verzehr dieses Gemüses schützt vor Arteriosklerose, Anämie, Gicht, Osteoporose und Osteochondrose.

Sättigen Sie den Körper mit Vitaminen und Nährstoffen, und er wird mit Dankbarkeit reagieren. Sie werden sich immer jung, schön und gesund fühlen. Da es sich bei Auberginen um Diätprodukte handelt, können Sie beim Verzehr bis zu 5 kg verlieren.

Welche Auberginen eignen sich zum Einfrieren?

Die Sommerperiode ist genau die Zeit, in der Menschen in den Prozess der Erstellung verschiedener Rohlinge für den bevorstehenden Winter involviert sind. Zuvor bevorzugten Hausfrauen die Konservierung und versuchten, die gesamte Ernte in Drei-Liter-Gläsern zu verpacken. Es ist kein Geheimnis, dass die Erhaltung zu Hause ein ziemlich langer Prozess ist. Zuerst müssen Sie ein Gemüse kochen, dann sollten Sie Behälter für zukünftige Konserven sterilisieren und schließlich müssen Sie das Gemüse aufrollen.

Das Erscheinen von Kühlschränken mit großen Gefrierfächern im weiten Bereich gab der Gastgeberin eine neue Chance. Jetzt können Sie leckere Zubereitungen einfrieren, Zeit sparen und mehr der nützlichen Vitamine und Mineralien einsparen, die in Gemüse enthalten sind.

Wenn Sie nicht gern im Garten arbeiten und lieber alle erforderlichen Produkte an Marktständen oder in einem Supermarkt kaufen, sollten Sie sich unbedingt mit Tipps zur Auswahl hochwertiger Auberginen vertraut machen und auch herausfinden, ob sie zum Einfrieren geeignet sind.

Glücklicherweise ist Aubergine eines jener Gemüsesorten, aus deren Aussehen sich leicht ableiten lässt, ob ein Produkt von hoher Qualität ist. Zum Starten die Aubergine visuell auswerten. Große Früchte enthalten in der Regel eine große Anzahl von Samen, was in diesem Fall nicht sehr gut ist. Geben Sie daher mittelgroßen Auberginen den Vorzug. Sie besitzen einen zarteren und saftigeren Geschmack. Die Oberfläche der Früchte sollte sauber, flach und glatt sein. Dunkle Flecken auf der Schale von Auberginen deuten darauf hin, dass Gemüse vor Ihnen nicht unter den günstigsten Bedingungen angebaut wird.

Das Aussehen des Stiels spielt eine große Rolle für die Qualität des Produkts. Zuallererst muss sie anwesend sein. Sein Fehlen kann ein Signal dafür sein, dass Sie auf einen unehrlichen Verkäufer gestoßen sind, der die Anzeichen eines überreifen Gemüses verbergen möchte. Frische Auberginen - der Besitzer eines hellgrünen Stiels. Trockene und geschrumpfte Stängel sind charakteristisch für ausgereiftes und verdorbenes Gemüse.

Überreife Auberginen haben in der Regel einen bitteren Nachgeschmack. Frisches und junges Gemüse hat zwar keine Bitterkeit, ist aber im Gegenteil für einen angenehm delikaten Geschmack bekannt. Der Kauf von frischen Auberginen vereinfacht das Einfrieren erheblich, da Sie keine Manipulationen vornehmen müssen, um die Bitterkeit des Gemüses zu beseitigen.

Für ein erfolgreiches Einfrieren des Gemüses ist es daher wichtig, die geeignete Probe auszuwählen. Empfehlungen zur Auswahl ähneln den Regeln für die Auswahl von Auberginen zum Einmachen oder für die Zubereitung eines normalen Gerichts. Es ist notwendig, dass es sauber, glatt und ohne Beulen ist, ein Gemüse mit einer glänzenden und elastischen Haut. Die Vielfalt der angebotenen Sorten kann Sie in eine Sackgasse führen, aber das spielt keine Rolle. Auberginen mit einem dunkelvioletten Farbton, rosa, beigen Blüten und auch gestreiftem Gemüse eignen sich zum Einfrieren.

Vorbereitung

Der Vorbereitungsprozess ist eine der Hauptstufen beim Einfrieren von Gemüsepflanzen, insbesondere Auberginen. Es wird daher nicht empfohlen, dies zu ignorieren. Andernfalls können beim Auftauen von Auberginen verschiedene unangenehme Situationen auftreten. Betrachten Sie die Merkmale der Zubereitung von Auberginen im Detail.

  • Zunächst sollte das Gemüse auf keinen Fall eingefroren werden, ohne es vorher eingeweicht zu haben. Es ist notwendig, den bitteren Geschmack aus dem Fruchtfleisch eines Mitglieds der Nachtschattengewächse zu entfernen. Aubergine, in Scheiben oder Quadrate geschnitten, mehrere Stunden in Salzwasser eingeweicht, um Bitterkeit zu beseitigen. Es gibt auch eine schnellere Methode. Dazu das Gemüse in Kreise schneiden, reichlich mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten einwirken lassen. Danach lohnt es sich, sie gründlich unter fließend kaltem Wasser abzuspülen.

Denken Sie daran, dass die Zeit zum Einweichen der Auberginen davon abhängt, wie fein Sie das Gemüse schneiden. Ein großes Stück braucht mehr Zeit als ein kleines.

  • Bevor die Auberginenscheiben zum späteren Einfrieren in Lebensmittelbehälter gegeben werden, wird empfohlen, das Gemüse gut zu trocknen. Auf der Oberfläche der Scheiben sollte keine Feuchtigkeit sein.
  • Qualitätsgefrieren erfordert hermetische Bedingungen. Gemüsekreise sollten fest eingewickelt werden, ohne dass die Möglichkeit eines Lufteintritts besteht. Auf diese Weise können Auberginen keine Fremdgerüche aus den neben dem Gefrierschrank liegenden Produkten oxidieren und absorbieren. Lebensmittelbehälter müssen zuverlässig und langlebig sein. Es ist wünschenswert, dass es eine Abdeckung gab. In Abwesenheit muss der Lebensmittelbehälter in eine Plastiktüte oder Frischhaltefolie eingewickelt werden.
  • Es wird empfohlen, jeden Behälter zu kennzeichnen, da während der Wintergefrierperiode alle Gemüsearten weniger sichtbar sind.
  • Sofern das Gemüse in einem dicht verschlossenen Behälter gelagert wird, sollte die Temperatur mindestens zwölf Grad unter Null gehalten werden.
  • Um den Geschmack maximal zu erhalten, ist es ratsam, keine Auberginen zu essen, die länger als zwölf Monate liegen.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Auberginen für die Winterperiode einzufrieren. Betrachten Sie die am häufigsten verwendeten. Für das erste Rezept benötigen Sie: Auberginen, Salz (pro Teelöffel und ein halbes Kilogramm Auberginen), Oliven- oder Sonnenblumenöl zum Toasten.

Zunächst wird das Gemüse gründlich gewaschen. Dann werden sie in Scheiben geschnitten, deren Dicke sieben Millimeter nicht überschreitet. In dünne Scheiben geschnitten, wird die Rinde beim Braten vom Fruchtfleisch getrennt. Dies einzufrieren ist unerwünscht. Dann werden die Scheiben in einen tiefen Behälter gefaltet, mit Salz bestreut und eine Stunde stehen gelassen. Sobald Sie die Feuchtigkeit bemerken, die auf der Oberfläche der Auberginen aufgetreten ist, falten Sie sie zu einem Sieb und spülen Sie sie gründlich mit kaltem Wasser aus. Das Entfernen der Bitterkeit ist abgeschlossen. Legen Sie die Scheiben auf ein Papiertuch und lassen Sie sie trocknen.

Dann folgt der Prozess der Wärmebehandlung, nämlich - Braten. Die Pfanne wird reichlich mit dem Öl Ihrer Wahl bewässert und erhitzt. Dann lohnt es sich, die Scheiben in der Pfanne zu verteilen und auf beiden Seiten zu braten, so dass eine goldene Kruste entsteht. Mit Salz bestreuen ist optional. Geröstete Gemüsescheiben werden mit einem Papiertuch abgetupft, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Die gekühlte Aubergine wird eineinhalb Stunden im Gefrierschrank gelagert. Denken Sie daran, dass Temperaturen über zwölf Grad unter Null unerwünscht sind. Nach einiger Zeit können leicht gefrorene Scheiben in Lebensmittelbehältern verpackt und in den Gefrierschrank gestellt werden.

Sie können nicht nur rohe Auberginen einfrieren, sondern auch backen. Fetten Sie dazu die Pfannen mit dem Öl Ihrer Wahl ein und verteilen Sie die Auberginenscheiben gleichmäßig. Dann ist es notwendig, den Ofen auf 180 Grad zu erhitzen und die Aubergine 30 Minuten backen zu lassen. Drehen Sie die Gemüsescheiben regelmäßig, damit sie nicht verbrennen. Nachdem die fertige Aubergine abgekühlt ist, können Sie sie in den Gefrierschrank legen.

Und hier ist eine andere Option. Auberginenscheiben werden in einer Pfanne oder Pfanne mit bereits erhitztem Öl ausgelegt. Sie müssen gesalzen und gedünstet werden, wobei sie regelmäßig umgerührt werden, um sie braun und weich zu machen. Am Ende des Garvorgangs sollte das Gemüse abkühlen, danach können Sie es in den Gefrierschrank legen.

Eine andere interessante Art, gefrorene Auberginen herzustellen, ist das Vorblanchieren. Dazu muss das geschnittene Gemüse vorher in einen Behälter mit kochendem Salzwasser und frisch gepresstem Zitronensaft gegeben werden. Das Gemüse fünf bis zehn Minuten kochen lassen. Entfernen Sie die Scheiben mit einem Abschäumer und geben Sie sie in kaltes Wasser. Lassen Sie die Aubergine vollständig abkühlen. Trocknen Sie es anschließend mit einem Papiertuch. Danach kann das Gemüse in den Gefrierschrank gestellt werden.

Wie benutzt man sie im Winter?

Der Abtauvorgang setzt die Einhaltung einer bestimmten Reihenfolge voraus. Auberginen nicht in der Mikrowelle auftauen. Der notwendige Teil des Gemüses wird aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank gestellt. Denken Sie daran, dass der Prozess schrittweise sein sollte. Nachdem die Scheiben aufgetaut sind, nehmen Sie sie aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie auf Raumtemperatur erwärmen.

Das wiederholte Einfrieren nicht verwendeter Auberginen ist unerwünscht, da das Gemüse die meisten angesammelten Vitamine verliert.

Optionen für die Verwendung von gefrorenen Auberginen. Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren Essgewohnheiten ab. Hier sind einige interessante und nützliche Rezepte für gefrorene Auberginen.

  • Auberginenkaviarist zweifellos ein nützliches Produkt. Es hat einen weichen und zarten Geschmack, fast geruchlos. Um dieses Gericht zuzubereiten, müssen Sie zuerst das Gemüse auftauen (gemäß den obigen Empfehlungen) und die Auberginenscheiben mit einem Mixer zu einer Püree-Konsistenz aufschlagen. Falls gewünscht, können Sie Gewürze und schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  • Auberginen-Käse-Turm - Ein einzigartiges Gericht, das unerwartete Gäste überraschen kann. Es ist ziemlich schnell zubereitet, vorausgesetzt, die Auberginen wurden vorher aufgetaut. Wählen Sie für dieses Gericht ein Stück Auberginen, das in Kreise geschnitten wird. Einige Tomaten in runde Scheiben schneiden. Wechseln Sie dann Auberginenscheiben mit Tomatenscheiben ab und konstruieren Sie etwas, das optisch einem Turm ähnelt. Um die Struktur dauerhaft zu machen, stechen Sie sie mit einem Canape-Stick in die Mitte. Reiben Sie Ihren Lieblingskäse auf einer feinen Reibe und bestreuen Sie ihn damit.
  • Eine weitere großartige Möglichkeit, Auberginen-Brötchen herzustellen. Für dieses Rezept empfiehlt es sich, ein Werkstück zu wählen, das in dünne Platten geschnitten wird. Gebratene oder gebackene Teller müssen aufgetaut werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Füllung vorbereiten. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kochen Sie nach Belieben. Zum Beispiel passt die Käsemischung gut zu Auberginen. Ihr Kochen wird nicht länger als zehn Minuten dauern. Reiben Sie Ihren Lieblingskäse auf einer feinen Reibe und fügen Sie eine gehackte Knoblauchzehe hinzu. Rühren. Gemüse wie Petersilie oder Dill hacken. Knoblauch-Käse-Mischung hinzufügen. Legen Sie den Inhalt auf einen Teller mit aufgetauten Auberginen und wickeln Sie ihn in eine Rolle. Delikatesse ist essfertig.

  • Um Ihren Haushalt zu erfreuen, können Sie köstlichen Braten, der mit dem Zusatz von Winterbillet zubereitet wird, genießen. Wie in den vorherigen Rezepten werden Auberginenscheiben aufgetaut. Danach werden sie in Töpfen ausgelegt. Dann wird gewürfeltes Fleisch hinzugefügt. Sie können auch anderes Gemüse hinzufügen (nach Ihrem Geschmack). Der Inhalt wird mit einem Esslöffel Olivenöl bestreut. Gewürze, Gewürze und Salz werden hinzugefügt. Die Töpfe werden anderthalb Stunden bei einer Temperatur von 150 Grad in den Ofen gestellt. По истечении времени получается вкусное и полезное жаркое.
  • Замороженные баклажаны могут быть использованы и в рецептах, где предусмотрено наличие свежего овоща. При этом по содержанию полезных витаминов зимняя заготовка ничуть не уступает только что сорванным с грядки овощам.

О том, как можно заморозить баклажаны на зиму, смотрите в следующем видео.

Auberginen und richtige Ernährung

Dieses Gemüse enthält viele Vitamine und Mineralien, die ihre Anwesenheit in der Ernährung eines jeden Menschen erforderlich machen. Blau durch Kaliumsalze wirkt sich günstig auf die Aktivität des Herzens und der Blutgefäße aus. Sie werden zur Behandlung von Stoffwechselstörungen und Salzgleichgewicht sowie bei Erkrankungen der Nieren, der Leber und des Magens empfohlen.

Aubergine enthält eine große Menge an Ballaststoffen, die für den Darm nützlich sind. Die 100-Unzen-Portion "wiegt" nur 28 kcal, wodurch es möglich ist, sie Produkten mit einem sogenannten negativen Kaloriengehalt zuzuordnen. - Der Organismus verbraucht viel mehr Energie für seine Assimilation, als er daraus extrahiert.

Im Winter ist es schwierig, gute Auberginen zu finden, deshalb ist es besser, frisches Obst für die Zukunft einzufrieren. Das Wichtigste ist, dass der Geschmack von Gerichten aus tiefgekühltem Gemüse nicht schlechter ist als der von aus frischem Gemüse zubereiteten.

Regeln zum Einfrieren von Auberginen

Ohne minimale Vorbereitung ist das Einfrieren unmöglich - im Gegensatz zu anderem Gemüse, blau verändert ohne besondere verarbeitung unerkennbar ihren geschmack und ihre struktur nach dem Einfrieren!

Lagern Sie Gemüse nicht länger als sechs Monate im Gefrierschrank, in einem fest verschlossenen Behälter oder in einem speziellen Beutel.

Wie wählt man die Aubergine

Zunächst müssen Sie natürlich ein Qualitätsprodukt auswählen:

  • Gemüse muss reif sein, eine glatte und glatte Haut haben, ohne Schaden zu nehmen,
  • frisches Obst muss schwer sein ein 15 cm langes Exemplar wiegt etwa ein halbes Kilo,
  • es ist am besten, mittelgroße Früchte zu nehmen, große enthalten mehr Solanin, was Bitterkeit gibt,
  • der Stiel einer reifen Aubergine muss frisch und grün sein, nicht geschrumpft,
  • das Fruchtfleisch der frischen Früchte ist elastisch, das Gemüse selbst gewinnt beim Pressen schnell seine Form zurück,
  • Das Hauptmerkmal der Überreife ist trockene und faltige Haut, es wird nicht empfohlen, solche Auberginen zu kaufen.
  • Idealerweise sollte das Fruchtfleisch weiß sein, wenn es mit Luft in Berührung kommt, behält es sein Aussehen für lange Zeit, die Samen sind nicht zu dunkel und haben keinen unangenehmen Geruch. Im gegenteiligen Fall ist es besser, die Aubergine loszuwerden, das Ergebnis kann unangenehm überraschen.

Aubergine für den Winter "Frisch"

Dies ist eine bewährte Methode, um Auberginen für den Winter einzufrieren. Und das die einzige Methode ohne Wärmebehandlung.

Es ist für die weitere Verwendung von Auberginen in Eintöpfen, Braten, Suppen, Gemüsepilaw, Spiegeleiern usw. geeignet.

Wie einfrieren:

  1. Gemüse gründlich unter fließendem Wasser waschen, Stiel vorsichtig entfernen. Hacken Sie das Gemüse mit einem scharfen Messer in Würfel der üblichen Größe.
  2. Machen Sie in einem Topf oder einer tiefen Schüssel eine schwache Salzlösung, in die ein Esslöffel Salz auf einen Liter Wasser fällt. In Scheiben geschnittene Auberginen 2-3 Stunden in Salzwasser legen.
  3. Abtropfen lassen, gründlich trocknen und in behälter verpacken. Sie können zuerst in einer Schicht auf dem Karton einfrieren und dann in Säcke oder Vorratsgefäße füllen.

Gefroren blanchiert blau

Das Vorblanchieren eignet sich gut zum Einfrieren von Gemüse, z. B. grünen Bohnen.

In diesem Rezept wird vorgeschlagen, Auberginen in Salzwasser vorzuweichen, um sie später zu blanchieren.

Dies kann in kochendem Wasser in einem Topf, in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle erfolgen - je nachdem, welche Kücheneinheiten in Ihrem Haus vorhanden sind. Dieses Verfahren hilft dem Gemüse, nach dem Auftauen nicht zu "Gummi" zu werden, und verhindert, dass es sich in den Brei einschleicht

  • blaue - 1-2 kg
  • Salz - nach Anzahl der Gemüsesorten.

Kochen:

  1. Gewaschene Auberginen in Scheiben von beliebiger Dicke schneiden.
  2. In Scheiben geschnittenes Gemüse ein paar Stunden in Salzlösung einweichen oder eine halbe Stunde mit Salz bestreuen (pro Pfund Gemüse 1 Esslöffel Salz und 1 Liter Wasser, damit es beim Einweichen nicht schwimmt, eine Art Unterdrückung darauf legen). Nachdem Sie die Flüssigkeit fließen lassen, drücken Sie leicht auf die blauen.
  3. Das Werkstück 2-4 Minuten lang blanchieren. Dann die Auberginen sofort in kaltes Wasser geben.
  4. Trockenes getrocknetes Gemüse und verpackt.

Die Methode der Ernte gebratener PP-Auberginen

Mit dieser Methode geerntetes Gemüse ermöglicht es Ihnen, nach dem Auftauen schnell und lecker einen gesunden und nahrhaften Snack zuzubereiten.

Sie haben Angst, dass das Frittieren nicht notwendig ist - wir sind PP-Schnick, was bedeutet, dass wir frittieren können, damit das Öl ein Minimum nimmt.

Der Kaloriengehalt eines solchen Knüppels wird nicht viel höher sein als in früheren Versionen.

  • 2-3 Auberginen
  • Salz - 2 EL.
  • raffiniertes Pflanzenöl - 1 EL.

Vorbereitung Schritt für Schritt:

  1. Die Aubergine gut waschen, den Stiel entfernen.
  2. Mit einem scharfen Messer in dünne Schichten schneiden, salzen und gut mischen, um das Salz gleichmäßig zu verteilen.
  3. Nach einer halben Stunde unter kaltem Wasser abspülen, ausdrücken.
  4. Gemüse mit Öl bestreuen, gut mischen, auf einem leicht eingefetteten Backblech verteilen und noch besser - auf einer speziellen Silikonmatte. 15 Minuten bei 200 g backen.
  5. Ein Backblech nehmen, "Zungen" abkühlen lassen und erst dann herausnehmen. Verwenden Sie unbedingt Papiertücher, um überschüssiges Öl und Flüssigkeit vom Gemüse zu entfernen.
  6. Die gekühlte Aubergine wird in mehreren Schichten auf Plastikfolie oder Plastikbeutel gefaltet, jede Schicht separat. Einfrieren.

Was ist nützlich ...

Der Nachtschatten ist fruchtig, und genau das ist die sogenannte Aubergine wissenschaftlich, er ist reich an Mikro- und Makroelementen, ohne die der menschliche Körper nicht normal funktionieren kann. Aber sein Wert liegt nicht nur darin.

  • Vitamine der Gruppe B. Diese Vitamingruppe ist bekannt für ihre wohltuenden Wirkungen auf das menschliche Nervensystem. Daher ist Aubergine eine natürliche Pille gegen Stress und Depressionen, für die Menschen in der kalten Jahreszeit besonders anfällig sind.
  • Folsäure. Der hohe Gehalt an dieser Säure macht das blaue Produkt zu einem Muss für Schwangere. Die Substanz trägt zur Qualität der intrauterinen Entwicklung des Kindes bei und entlastet den Körper der Mutter teilweise.
  • Vitamin C. Es stellt sich heraus, dass es zur regelmäßigen Vorbeugung von Viruserkrankungen ausreicht, zwei Auberginen pro Woche zu essen. Der hohe Gehalt an Vitamin C stärkt das Immunsystem und schützt vor Viren.
  • Zink und Mangan. Diese beiden Spurenelemente sind für alle notwendig. Vor allem aber für diejenigen, die kürzlich einen Schlaganfall erlitten haben und sich in der Rehabilitation befinden.

... und was ist schädlich

Lieblingsspezialität vieler - in viel Pflanzenöl gebratene Auberginen - bringen leider keinen Nutzen für sich. Bei der Wärmebehandlung werden Gemüsestücke mit aus dem Öl freigesetzten Giftstoffen durchtränkt, die später mit dem Gemüse in unseren Magen gelangen. Denken Sie deshalb siebenmal darüber nach, wie Sie gefrorene Auberginen kochen möchten, um den Nutzen des Gemüses voll zu erhalten. Es gibt zwei weitere Dinge zu beachten.

  1. Solanin. Ein weiterer Nachteil der blauen ist die Fähigkeit, in Kartoffeln mit grünen Seiten Solanin genanntes Gift anzusammeln, das Erbrechen und Durchfall hervorruft. Solanin wird in überreifem Gemüse gebildet, so dass nur junge Auberginen zum Verzehr empfohlen werden.
  2. Niedriger Kohlenhydratgehalt. Was für einige gut ist, ist für andere hypoglykämisch. Gleiches gilt für Auberginen: Ein gesunder Mensch, der einer Figur folgt, wird von einer Fülle dieses Produkts profitieren. Diabetiker gehen im Gegenteil zu Lasten: Eine geringe Menge an Kohlenhydraten kann eine Hypoglykämie hervorrufen - ein Zustand, bei dem der Glukosespiegel im Blut kritisch niedrig wird.

Genehmigungen und Verbote

Aber die blauen, die auf fast jedem Sommerbett des Gartens leben und auf dem heimischen schwarzen Boden gut akklimatisiert sind, gehören zu den kalorienärmsten Gemüsesorten. In 100 g des "topfbauchigen" Produktes nur 24 kcal. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie im Internet auf viele Auberginendiäten stoßen und positive Bewertungen dazu erhalten.

Aber ähnliche Nahrungsmittelsysteme sind nicht für jeden geeignet und nicht immer. Aus der Tabelle geht hervor, bei welchen Krankheiten der Verzehr von blauen in Lebensmitteln von entscheidender Bedeutung ist und bei welchen Krankheiten Sie ein Gemüse mit violetter Haut rundweg ablehnen sollten.

Tabelle - Genehmigungen und Verbote für den Verzehr von Auberginen in Lebensmitteln

Ganz gebacken

Blau waschen und mit einem Handtuch abwischen. Jede Frucht mit einem Zahnstocher einstechen und 60–90 Minuten vollständig in Salzwasser legen.

Um Auberginen für den Winter aufzubewahren, können Sie sie backen

Das Gemüse abspülen und mit einem Papiertuch trocknen. Als nächstes müssen Sie die Aubergine mit Pflanzenöl schmieren und in eine Auflaufform geben.

Schicken Sie den Rohling für ca. 35 Minuten in einen heißen Ofen (180 Grad Celsius). Gebackenes ganzes Gemüse geschält und leicht gequetscht. Mit einem Handtuch abtupfen und abkühlen lassen.

Bitte beachten Sie! Es ist nicht akzeptabel, das Blau ohne Vorbehandlung vollständig einzufrieren, da es sonst zu einem bitteren Gummi wird.

Die ganze Frucht in einer erhitzten Pfanne leicht anbraten und gelegentlich umdrehen. Anschließend das Gemüse abkühlen lassen und mit einem Handtuch abtupfen. Packe das Blau in Säcke und entferne überschüssige Luft. Legen Sie das Werkstück in den Gefrierschrank.

Einige Hausfrauen kochen sie vor dem Einfrieren von Gemüse und entfernen dann die Haut. Wenn die Auberginen etwas stehen und die Flüssigkeit aus ihnen abläuft, werden sie in den Gefrierschrank gestellt.

Die Unbequemlichkeit der Methode - große Kopien belegen viel Platz im Kühlschrank. Ja, und das Auftauen wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

Verpackung zur Aufbewahrung von Auberginen

Verwenden Sie beim Einfrieren verschiedene Arten von Packungen:

  • spezielle Behälter
  • Plastiktüten,
  • Gefrierpacks mit spezieller Schließe,
  • Kunststoffbehälter mit dichtem Deckel,
  • Clips Tasche Pakete
  • Vakuumbeutel.

Wie und wo man Kartoffeln richtig lagert: 5 Möglichkeiten

Beachten Sie beim Verpacken von Obst in Säcken die folgenden Empfehlungen:

  • Falten Sie das Blau in mehreren Beuteln gleichzeitig, um die Verpackung luftdichter zu machen.
  • Luftblasen sollten aus dem gefüllten Beutel entweichen,
  • Die Packungen müssen fest gebunden sein, damit das Gemüse keine Fremdgerüche aufnimmt.

Aubergine hat einen einzigartigen Geschmack, während es keinen bestimmten Geruch hat. Die Frucht hat jedoch die Fähigkeit, Gerüche anderer Produkte aufzunehmen.

Aubergine hat einen einzigartigen Geschmack.

Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, sie in luftdicht verschlossenen Beuteln oder Behältern aufzubewahren. Überprüfen Sie vor dem Einfrieren den Gefrierschrank: Er darf kein anderes Gemüse, Kräuter, Fleisch oder Fisch enthalten.

Auberginen auftauen

Damit Auberginen beim Auftauen nicht ihre Form und ihren Geschmack verlieren, ist es wichtig, einfache Regeln zu befolgen:

  • Auberginen können ein Jahr lang im Gefrierschrank aufbewahrt werden, wenn sie vorher nicht aufgetaut wurden.
  • Um Halbzeuge von blauen aufzutauen, sollten Sie das Gemüse in die untere Ablage des Kühlschranks legen. Nach einiger Zeit wird es möglich sein, Gerichte daraus zuzubereiten.
  • Sie müssen so viel Gemüse auftauen, wie jeweils benötigt wird.

Achtung! Wenn die blauen roh eingefroren wurden, sollten sie sofort ohne vorheriges Auftauen verwendet werden. Andernfalls verliert das Blau an Integrität.

Bitte beachten Sie, dass das blaue Gemüse nicht erneut eingefroren wird, da dies nicht nur die Konsistenz, sondern auch den Geschmack beeinträchtigt.

Pin
Send
Share
Send
Send