Allgemeine Informationen

Süße Erbsen

Pin
Send
Share
Send
Send


Süße Erbsenmehrjährige Pflanze, die das Auge lange Zeit erfreuen kann, anspruchslos in der Bepflanzung und Pflege. Verschiedene Sorten von Edelwicken spielen mit leuchtenden Farben aller Farben des Regenbogens.

Erbsen im Garten riechen und schmücken ihn vor starkem Frost. Wenn Sie unattraktive Bereiche einer Hecke haben, helfen die Erbsen, diese Lücke schnell zu schließen.

Sieht gut aus bei der Dekoration von Häusern, Pavillons und grünen Gängen. Eine Pflanze zu pflanzen und Ergebnisse zu erzielen ist nicht so schwierig. Polka Dots sind für das Klima überhaupt nicht skurril, aber es gibt einige Punkte, auf die Sie achten sollten, dazu weiter unten im Artikel.

Edelwicken auf Setzlinge setzen

Wie viele andere Pflanzen, die in Vorgärten kultiviert werden, sind auch süße Erbsen Es ist besser, Setzlinge zu pflanzen. Holen Sie sich zunächst Samen von Pflanzen, die Sie mögen.

Die Landezeit spielt eine wichtige Rolle. Bei der Wahl eines Zeitpunkts für die Aussaat von Sämlingen spielt das Klima, in dem Sie leben, eine Rolle.

Wenn der Boden in Ihrer Region nicht durchfriert, können Sie die Samen sofort in den Boden pflanzen. Ein strenger Winter kann junge Triebe ruinieren, daher wird die Sämlingsmethode angewendet. Das Pflanzen von Erbsensämlingen erfordert ein wenig Aufmerksamkeit und Geduld.

Wann man Samen für Sämlinge pflanzt

Einer der wichtigsten Punkte bei der Aussaat von Edelwickensamen für Setzlinge ist die Wahl des Zeitpunkts. In der Regel werden fast alle Sorten zu Beginn des Jahres gepflanzt. Dies liegt an der Tatsache, dass die Samen mit der richtigen Temperatur und Sorgfalt gehärtet werden müssen. Die im Januar bis zum Frühjahr gepflanzten Erbsen verhärten sich in den Wurzeln und können den heißen Sommer überstehen.

Es ist wichtig!In keinem Fall die Pflanzung der Sämlinge festziehen. Wenn Sie späte Erbsen pflanzen, bilden sich keine Wurzeln, und im Vorgarten verdorrt sie nur.

Wie man die Samen vor dem Pflanzen vorbereitet

Vor dem Pflanzen sollten die Erbsensamen richtig sein vorzubereiten. Zuerst müssen Sie sie in heißes Wasser tauchen und über Nacht stehen lassen. Wir empfehlen, nur die Samen zu verwenden, die nach dem Einweichen über Nacht gequollen sind, und nicht die Samen, die am Morgen aufgetaucht sind.

Sie können die Samen nicht einweichen und eine gute Keimung auf eine andere, komplexere Weise erzielen. Sie müssen vorsichtig einen kleinen Teil des Samens schneiden. Verwenden Sie für diese Klasse eine Nagelzange oder ein kleines Schreibwarenmesser. Beim Anpflanzen von Erbsen können die Empfehlungen auf der Packung vorgeschlagen werden.

Boden für den Anbau von Sämlingen

Nach dem Kauf und der Vorbereitung der Samen ist es notwendig, den Boden für ihr Wachstum vorzubereiten. Zur Vorbereitung von Spezialerden nehmen Rasen, Torf und Sand. Machen Sie die Mischung in solchen Verhältnissen: Ein Kilogramm Torf und ein Pfund Sand sind für zwei Kilogramm Land erforderlich. Alles gut mischen und die Erde in vorbereiteten Behältern verteilen. Wenn Sie sich nicht um die Zubereitung kümmern möchten, können Sie die Ausgangsmischung zum Anpflanzen im nächsten Gartengeschäft kaufen.

Wissen Sie?Edelwicke hat mehr als tausend Sorten.

Aussaattiefe und -muster

Nach der Vorbereitung des Bodens lohnt es sich, direkt zur Landung überzugehen. Zum Anpflanzen können Sie eine Vielzahl von Behältern verwenden. Dies kann entweder eine längliche Holzkiste oder einzelne Töpfe oder sogar Plastikbecher sein. Befolgen Sie beim Einpflanzen in Behälter einige Richtlinien. Pflanzensamen nicht tiefer als drei Zentimeter, nicht enger als 10 cm voneinander entfernt. Nach dem Einpflanzen der Erbsen viel Erde einstreuen, mit Folie abdecken und an einen sonnigen Ort stellen. Dank der Folienform entsteht eine Art Gewächshaus, mit dem Sie die Temperatur regeln können. Und er wird dazu beitragen, die Feuchtigkeit im Boden länger zu halten.

Wie man Setzlinge pflegt

Jetzt sind Sie am Ziel, bevor Sie im Garten Erbsen anpflanzen. Es bleibt nur die Pflege der Sämlinge vor Frühlingsbeginn. Vergessen Sie nicht, dass die Saatschale ständig feucht und warm sein muss. Ungefähr eine Woche nach dem Pflanzen beginnen die ersten Triebe zu erscheinen. Danach können Sie den Film entfernen.

Behälter mit Erbsen an warmen Orten aufbewahren und nicht dem Sonnenlicht entziehen. Für süße Erbsen in dieser Zeit ist es wichtig, die Temperatur nicht zu senken unter 20 Grad. Wenn das aktive Wachstum beginnt, sollte eine Ausdünnung durchgeführt werden, so dass zwischen den Sämlingen ein Abstand von ca. 15 cm verbleibt.

Wenn die Pflanze kurz vor dem Pflanzen zu blühen beginnt, ist sie ordentlich Entfernen Sie die Blume und Knospe. Dies geschieht so, dass die Erbsen ihre ganze Kraft auf das Wachstum der Wurzel richten. Gepflanzt im Freiland Mitte Mai, wenn die Gefahr von Nachtfrost vorüber ist. Vergessen Sie nicht, dass es bis zur Landung im offenen Boden notwendig ist, die Bodenfeuchtigkeit und die optimale Temperatur aufrechtzuerhalten.

Es ist wichtig!Am vorherigen Ort wird empfohlen, Erbsen erst nach fünf Jahren zu pflanzen.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Wenn endlich die warme Zeit gekommen ist, ist es Zeit zu überlegen, wie und wo man süße Erbsen anpflanzt. Mitte oder Ende Mai ist der optimale Zeitpunkt, um Erbsen anzupflanzen. Sie sollten wissen, dass die Pflanze Sonnenlicht liebt, und es wird empfohlen, es auf offenen Flächen für die Sonne zu pflanzen. Kann Erbsen ruhig im hellen Halbschatten existieren.

Trotz seiner Liebe zur Sonne vertragen süße Erbsen keine Hitze, und Sie müssen sich an solchen Tagen um seinen Unterschlupf sorgen. Der Boden für eine Pflanze muss ausgegraben und mit Kompost oder Humus angereichert werden. Wenn der Boden schwer und lehmig ist, achten Sie auf eine gute Drainage, da die Erbsen keine stehende Feuchtigkeit im Boden mögen.

Pflanzen Sie die Pflanze in einem Abstand von mindestens 15 cm. Machen Sie für jeden Spross ein tiefes Loch, damit sich die Wurzeln niederlassen können und sich beim Wachstum nicht gegenseitig stören. Nach dem Pflanzen Sämlinge gut wässern.

Es ist wichtig!Den Boden nicht mit frischem Dünger düngen, da dies zu verschiedenen Pflanzenkrankheiten führen kann.

Kennzeichnet Sorgfalt für Edelwicken

Für süße Erbsen zu sorgen ist nicht schwierig. Rechtzeitiges Gießen, Düngen und eine Vielzahl von Stützen für die Pflanze - das sind die Grundregeln für die Schönheit Ihres Gartens. Wenn Sie möchten, dass die Blume mit Farben gesättigt ist, dann füttern Sie sie ungefähr einmal im Monat.

Für ein besseres Wachstum verwelkte Knospen entfernen. Auch geübt regelmäßiger Schnitt der Pflanze. Dies fördert ein schnelleres Wachstum und stärkt die Pflanze. Fügen Sie nach Bedarf verschiedene Unterstützungen für ein hohes Wachstum hinzu.

Bewässerung durchführen

Edelwicken sind für das Gießen nicht sehr skurril. In der Regenzeit wird es sich sehr gut anfühlen. Bei normalen Sommertemperaturen sollte die Pflanze einmal am Tag gewässert werden. Überwachen Sie sorgfältig den Zustand des Bodens, in dem die Erbsen wachsen. Nicht eintrocknen lassen, aber stehendes Wasser vermeiden. Vergessen Sie nicht, im ersten Monat nach dem Pflanzen regelmäßig zu gießen, wenn sich die Wurzeln an die neue Erde anzupassen beginnen.

Jäten und Auflockern des Bodens

Um das Land, auf dem Erbsen wachsen, zu jäten und zu lockern, muss man sehr vorsichtig sein. Ein leichtes Freilegen der Wurzeln kann zum Welken der gesamten Pflanze führen. Wenn Sie keine Hacke verwenden möchten, warten Sie, bis es regnet. Auf feuchtem Boden ist das Entfernen von Unkraut viel einfacher.

In regelmäßigen Abständen muss der Boden gelockert werden, da die Wurzeln einen guten Frischluftstrom benötigen. Manchmal zum Anpflanzen auf schweren Böden verwenden übergroße Zeilenmethode. Sie können den Boden auch leicht murmeln. Dies hilft Ihnen, das Wachstum von Unkräutern zu stoppen und die Feuchtigkeit im Boden während der Trockenzeit zu halten.

Was zum Füttern ausgeben

Verwenden Sie ein Dressing für Erbsen kann zweimal im Monat sein. Um zufällige Wurzeln zu züchten, können Sie eine kleine Schicht Substrat auf die Basis des Stiels der Pflanze gießen.

Es ist nicht notwendig, die Erbsen zu füttern, aber wenn Sie ein Maximum an Wachstum, Geschmack und Farbe erzielen möchten, können Sie sie mit organischem Dünger füttern.

Es ist notwendig, verschiedene Komposte oder Düngemittel mit einem hohen Kaliumgehalt zu verwenden. Es ist wichtig!Tragen Sie keinen Stickstoffdünger auf den Boden für Edelwicken auf. Er schöpft dieses Mineral aus der Atmosphäre.

Unterstützung für Creepers

Sobald sich die Antennen an der Pflanze bilden, können Sie die Wachstumsrichtung unterstützen. Sie können Plastikstangen oder Pfosten verwenden. Ideal für diese Zwecke Schnur. Antennen klammern sich gut daran und krabbeln aktiv hoch. Es wird empfohlen, die Stützen sofort nach der Landung aufzustellen und sie, wenn die Antennen erscheinen, vorsichtig an der Stütze zu befestigen. Hervorragend als Stütze für Erbsenzäune, Pavillons, Hauswände und andere Elemente des Hofes geeignet.

Blütenstände beschneiden

Achten Sie besonders darauf, die Blütenstände zu beschneiden. Wenn Sie die Früchte abschneiden, erleichtern Sie nicht nur der Pflanze das Leben, sondern verlängern auch die Blüte der Erbsen bis zum Frost. Versuchen Sie diesen Schnitt regelmäßig durchzuführen. Entfernen Sie die Blüten jedoch erst, wenn sie voll ausgereift sind. Entfernen Sie auch die Blüten, die verblasst sind und neuen Sprossen Platz machen.

Wissen Sie?Blumen der süßen Erbsen fanden während der Ausgrabungen der alten Stadt von Troja.

Sammlung und Lagerung von Edelwickensamen

Schneiden Sie nicht ein paar blühende Schoten, um die Samen der Edelwicken zu sammeln. Wenn die Schoten zu trocknen beginnen, sie werden gelblich. Dann können Sie Blumen für die zukünftige Verwendung sammeln. Schauen Sie sich diesen Punkt genauer an: Wenn Sie die Bohnen übertreiben, werden sie braun und sehr zerbrechlich. Bei der geringsten Berührung zerbröckelt der Samen.

Die gesammelten Samen können in einen Stoffbeutel gelegt und im Schatten zum Trocknen aufgehängt werden. Sie können auch an einem trockenen, dunklen Ort in Regalen verstreuen. Der Farbgehalt dieser Samen kann sechs Jahre erreichen. Wenn Sie die Sorte mögen, die Sie angebaut haben, gehen Sie verantwortungsbewusst zur Samensammlung. Während der Regenzeit wird der Eierstock welken und es wird unmöglich sein, die Früchte zu sammeln.

Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten

Edelwicken sind nicht besonders anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Die Pflanze kann gelegentlich von Mehltau oder Schwarzbein befallen sein. Einige Arten von Blattläusen oder Spinnmilben können ebenfalls Unannehmlichkeiten verursachen. Behandeln Sie die Pflanze mit Topaz, um Beschwerden in der Zeit vor der Blüte vorzubeugen. Dies ist eine gute vorbeugende Maßnahme. Sie können dasselbe Medikament bei bereits erkrankten Pflanzen anwenden.

Aber zur Vorbeugung und Beseitigung von Schädlingen können Sie die Infusion von medizinischem Löwenzahn verwenden. Behandeln Sie die Erbsen vor der Blüte, und wenn Schädlinge auftreten, wiederholen Sie das Sprühen nach zwei Wochen.

Der Anbau von Edelwicken ist nicht so schwierig. Befolgen Sie einfach die Empfehlungen, und Sie können den Duft von Blumen bis zum tiefsten Herbst genießen und einatmen.

Und ein bisschen über die Geheimnisse.

Die Geschichte einer unserer Leserinnen Irina Volodina:

Meine Augen waren besonders frustrierend, umgeben von großen Falten und dunklen Ringen und Schwellungen. Wie werden Falten und Säcke unter den Augen vollständig entfernt? Wie gehe ich mit Schwellungen und Rötungen um? Aber nichts ist so alt oder jung wie seine Augen.

Aber wie kann man sie verjüngen? Plastische Chirurgie? Ich habe es herausgefunden - nicht weniger als fünftausend Dollar. Hardwareprozeduren - Photoverjüngung, Gas-Flüssigkeitspilling, Radiohub, Laser-Facelifting? Etwas zugänglicher - der Kurs kostet 1,5-2 Tausend Dollar. Und wann ist die ganze Zeit zu finden? Ja und trotzdem teuer. Besonders jetzt. Deshalb habe ich für mich einen anderen Weg gewählt.

Top 5 der hellsten Sorten

  1. Selektive Farbe hat eine einzigartige kirschrote Blütenfarbe, gesammelt im Blütenstand von 5-7 Stück. Große Sorte mit einer Höhe von 2,5 bis 3 m.
  2. Milchstraße Mit einem Doppelsegel in cremefarbenen Blüten aufgelöst. Der Blütenstand besteht aus 5–6 Blüten, die Lianen-Kriechpflanzen erreichen eine Höhe von 1,5 m.
  3. Ramona - sredneros bis zu 130 cm hoch mit leuchtenden karminroten Blüten, die mit einer weißen Zunge verziert sind. Die Blüten werden auf 5–6 Stück in einem Blütenstand von ca. 30 cm gesammelt.
  4. König Lavendel blüht mit zart lila großen Blüten in Blütenständen von 3-4 Stück. Die Sorte erreicht eine Höhe von 1,5 m.
  5. Galina - buschige süße erbse mit einer satten blau-violetten farbe von großen blüten. Stängel werden 40–60 cm groß.

Wie schmücke ich den Garten mit Erbsen?

Ein schönes Merkmal von Erbsen ist eine lange ununterbrochene Blüte - von Ende Juni bis zum ersten Frost. Deshalb wird er vorgeführt, entlang der Mauern und des Zauns gesät, er webt Veranden, Pavillons, Bögen, Pergolen und Rahmen. Ein grüner Bildschirm als Teil der Gesamtgestaltung des Gartens erfüllt auch eine funktionale Aufgabe, indem er den Garten in Zonen unterteilt und den gesamten Raum um ihn herum dekoriert, würzt und dekoriert. Es gibt auch Sorten, die in Form eines Strauchs mit einer Höhe von 30 bis 50 cm wachsen und mit solchen Edelwicken das Sortiment der mehrjährigen Beete oder Beete verdünnen und in tiefe Behälter pflanzen, Terrassen und Balkone dekorieren.

süße Erbsen auf einer Unterlage

süße Erbsen an Stangen unwahrscheinlich

So schaffen Sie süße Erbsen bequeme Bedingungen

Platzieren Selbst das Vorhandensein eines hellen Schattens verzögert die Blüte der Erbsen zu einem späteren Zeitpunkt und macht sie nicht so reichlich und hell. Daher sollte der Ort den ganzen Tag über von der Sonne beleuchtet sein. Boden Erbsen lieben tief kultivierte, nahrhafte Böden mit einer neutralen Umgebung. An seinem vorherigen Platz sollte nicht die nächsten 3-4 Jahre zurückkehren. Zu jeder neuen Jahreszeit werden Pflanzen besser in den Boden gepflanzt, in dem noch keine Hülsenfrüchte gewachsen sind. Dünger. Edelwicken haben wie alle Pflanzen der Familie der Hülsenfrüchte die Besonderheit, Stickstoff aus der Luft aufzunehmen und die Wurzeln zu nähren. Daher kann an Stickstoffdüngern mit dieser Blüte gespart werden. Düngemittel mit vollem Nährboden sollten 2-3 Mal pro Saison hergestellt werden. Jeder komplexe Dünger reicht aus. Bewässerung Das beste Klima für Erbsen ist der kühle und regnerische Sommer. In längeren Perioden mit hohen Temperaturen und in Abwesenheit von Niederschlag fallen die Knospen und die verbleibenden Blüten werden stumpf und stumpf. Dies ist sehr leicht zu vermeiden, wenn Sie regelmäßig und reichlich gießen. Sie sollten aber auch nicht eifrig sein, denn bei zu viel Feuchtigkeit ergibt sich das gleiche Bild wie bei einer Dürre und manchmal kann dies zum Tod der Pflanze führen.

Wie man Erbsen aus Samen züchtet

Es gibt zwei Möglichkeiten, süße Erbsen anzubauen - Samen in den Boden oder durch Setzlinge säen. Beide Optionen haben ihre Vorteile, aber einige Feinheiten sollten berücksichtigt werden. Erbsensamen haben eine sehr dichte Schale, die die Keimdauer von einer Woche bis zu einem Monat verlängern kann. Daher müssen die Samen vor dem Quellen eingeweicht werden oder einige Tage in einer feuchten Gaze ruhen. Ausnahmen bilden Sorten mit weißen und cremefarbenen Blüten. Es wird bemerkt, dass nach dem Einweichen der Prozentsatz ihrer Keimung stark abnimmt. Deshalb werden sie trocken ausgesät.

Sorten mit weißen und cremefarbenen Blüten werden trocken ausgesät.

Die Aussaat im Freiland kann beginnen, sobald sich ein stabiles, warmes Wetter eingestellt hat, ohne dass die Gefahr eines starken Nachtfrosts besteht. Diese Frist fällt in der Regel auf Anfang Mai. Die Samen werden nacheinander alle 15 cm oder in Vertiefungen mit 2 bis 3 Samen im Abstand von 30 cm ausgesät. Die Sprossen, die aufsprießen, haben keine Angst vor Frost bis zu –5 ° C. Da meistens importierte Sorten mit einer langen Vegetationsperiode (von 50 bis 80 Tagen) zum Verkauf angeboten werden, werden uns die Edelwicken frühestens Ende Juli - Anfang August mit ihrer Blüte begeistern. Mit der Sämlingsmethode gewonnene Pflanzen blühen bis Mitte Juni. Die Samen in den letzten Märztagen einweichen und einige Tage an einem warmen Ort unter Gaze ruhen lassen. Jeden Tag werden aus der Gesamtmasse der Samen die Auserwählten ausgewählt und zur Aussaat weggenommen, während der Rest gewaschen und erneut geschält wird. Anfang April werden alle Samen in ihren Töpfen sitzen.

Mit der Sämlingsmethode gewonnene Pflanzen blühen bis Mitte Juni.

Samen, die nicht angeschwollen sind oder eine Wirbelsäule aufweisen, sollten einfach weggeworfen werden und keine Zeit mit leeren Erwartungen verschwenden. Da die Ernte bei Edelwicken grundsätzlich ausgeschlossen ist. Jeder Samen wird in einem separaten Topf mit einer Tiefe von 3 bis 5 cm gepflanzt. Einwegbecher mit 200 ml Inhalt oder Torfbecher mit demselben Volumen sind eine hervorragende Option. Sie können im Laden spezielle Erde für Setzlinge kaufen oder diese selbst herstellen, indem Sie Torf, Kompost und Sand im Verhältnis 2: 2: 1 mischen. Nach dem Auftreten der ersten beiden echten Blätter lohnt es sich, einen Wachstumspunkt einzuklemmen, wodurch eine Bestockung hervorgerufen wird. So auch die erscheinenden Seitentriebe. Die Landung auf offenem Boden beginnt Anfang Mai, wobei das Wurzelsystem und die Erdscholle mit größter Sorgfalt behandelt werden. Torftöpfe werden einfach in die Vertiefungen gegeben, Einwegbecher von mehreren Seiten abgeschnitten und, ohne die Wurzeln zu stören, vorsichtig von oben mit Erde übergossen. Neu gepflanzte Pflanzen sind für ein paar Tage gut bewässert und beschattet.

Pin
Send
Share
Send
Send