Allgemeine Informationen

Getrocknetes Johannisbeerblatt: Wir haben eine Vorratskammer mit Vitaminen zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit einer schwarzen Johannisbeere können nur wenige Beeren in Bezug auf den Nährstoffgehalt und die Menge an Vitaminen verglichen werden. Und es hat einen ausgezeichneten Geschmack. Meistens Johannisbeeren verwenden, obwohl die Zweige und Blätter dieser Pflanze nicht weniger nützliche Substanzen enthalten. Sie werden zur Bekämpfung von Erkältungen und zur Verbesserung der Immunität eingesetzt. Johannisbeeren werden sowohl in der Küche als auch in der Kosmetik verwendet. Nährcremes, die auf Basis der Blätter dieser Beere hergestellt werden, wirken sich auf die Haut aus, da sie eine große Menge an Vitaminen enthalten. Um sie das ganze Jahr über verwenden zu können, müssen Sie wissen, wie man Johannisbeerblätter aufbewahrt. Wir werden weiter darüber erzählen.

Aus diesem Artikel lernen Sie:

Wie man die Blätter von Johannisbeeren richtig sammelt und trocknet

Johannisbeersprossen behalten fast das ganze Jahr über ihre Nährstoffe. Im Sommer werden sie frisch verwendet und im Winter können sie getrocknet oder gefroren werden. In der Zeit, in der die Johannisbeere zu blühen beginnt, enthält die Krone die maximale Menge an Vitaminen und Spurenelementen, die der menschliche Körper benötigt. Daher ist es wünschenswert, während dieser Zeit Rohstoffe zu ernten. Sammeln Sie die Blätter, wenn das Wetter trocken ist und sich kein Tau auf dem Gras befindet. Es ist am besten, junge Triebe für die Ernte zu verwenden, sie sollten keine Anzeichen von Schäden durch schädliche Insekten und Krankheiten aufweisen.

Geerntete Rohstoffe nicht vor dem Trocknen waschen! Dies wird den Prozess erheblich erschweren. Wischen Sie die schmutzigsten Blätter mit einem feuchten Tuch ab, und für den Rest der Rohstoffe können Sie ein trockenes Tuch verwenden.

  • Nehmen Sie zum Trocknen ein Backblech oder einen Karton. Jede glatte Oberfläche, die getragen werden kann.
  • Bedecken Sie die Oberfläche mit Papier. Verwenden Sie keine Zeitungen oder Papier, auf dem etwas gedruckt ist.
  • Das Rohmaterial dünn auf einem Backblech verteilen.
  • Das Trocknen sollte an einem Ort erfolgen, der vor Sonnenlicht geschützt und 5-10 Tage lang gut belüftet ist.
  • Achten Sie auf den Feuchtigkeitsgehalt, bei hoher Luftfeuchtigkeit trocknen die Blätter viel länger.
  • Bringen Sie das Rohmaterial nachts in den Raum, um das Auftreten von Morgentau zu vermeiden.
  • Drehen Sie das Rohmaterial einmal täglich, um es gleichmäßig zu trocknen.

Wenn unter natürlichen Bedingungen keine Zeit oder kein geeigneter Ort zum Trocknen zur Verfügung steht, können Sie den Backofen bevorzugen.

  • Bereiten Sie dazu die Rohstoffe vor. Wenn Sie den Ofen benutzen, können Sie die Triebe waschen, dann auf ein Papiertuch legen und gut trocknen.
  • Während der Ofen erwärmt wird, verteilen Sie die Blätter in einer dünnen Schicht auf einem Backblech.
  • Wenn Sie duftenden Tee aus Johannisbeeren erhalten möchten, sollten Sie die Blätter mit jeweils 2-3 Stück in eine Tube rollen. Als nächstes legen Sie die Rohstoffe in einen praktischen Behälter und bedecken Sie diesen mit einem feuchten Tuch. Legen Sie die Ladung auf und lassen Sie sie die ganze Nacht in dieser Form. Am Morgen sollte der zukünftige Tee fein gehackt und in dieser Form in den Ofen geschickt werden.

Es ist nicht notwendig, die Johannisbeerblätter bei hohen Temperaturen im Ofen zu trocknen. 60-80 ° C reichen aus.

  • Schalten Sie die Umluft im Ofen ein oder öffnen Sie die Tür ein wenig, damit die Feuchtigkeit, die aus den Blättern verdunstet, an eine beliebige Stelle gelangt.
  • Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie den Luftkonvektionsmodus im Backofen einschalten.
  • Die Trocknung dauert im Durchschnitt ca. 4 Stunden, danach sollten die Rohstoffe vollständig trocken sein.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Johannisbeertriebe noch etwas feucht sind, lassen Sie sie eine weitere Stunde im Ofen.

Lagerung von getrockneten Johannisbeerblättern

Nachdem die Triebe vollständig getrocknet sind, werden sie in Gläser gefüllt und mit Deckeln bedeckt. Auch für die Langzeitlagerung können Sie Papiertüten oder Taschen aus Naturgewebe verwenden. Der Rohling kann in Stücke zerbrochen werden, seine Qualität wird dadurch in keiner Weise beeinträchtigt. Es ist wichtig, dass die Dose, in die Sie das getrocknete Rohmaterial geben, vollständig trocken ist. Wenn sich nach dem Waschen etwas Feuchtigkeit darin befindet, kann sich der gesamte Block verschlechtern. Höchstwahrscheinlich wird es Schimmelpilz entwickeln.

Beutel oder Gläser mit getrockneten Blättern werden an einem dunklen, trockenen Ort bei Raumtemperatur gelagert. Dies kann ein Regal im Küchenschrank oder in der Speisekammer sein. Es ist sehr wichtig, den Block nicht neben geruchsintensiven Produkten oder Gewürzen aufzubewahren. Halten Sie auch keine Johannisbeerblätter über dem Ofen, wo es häufig zu Feuchtigkeitsverdunstung kommt. In diesem Fall kann das Werkstück feucht werden und sich verschlechtern.

In getrockneter Form können Johannisbeerblätter 2 - 3 Jahre gelagert werden. Während dieser Zeit bewahren sie ihre wohltuenden Eigenschaften und ihr Aroma. Trotzdem ist es besser, das Billet jährlich zu aktualisieren.

Beachten Sie! Bei längerer Lagerung in den Rohlingen können verschiedene Arten von Mücken oder Käfern entstehen. Überprüfen Sie die getrockneten Triebe einmal im Monat auf Insekten, die sich dort ansiedeln könnten.

Wie man die Blätter von Johannisbeeren einfriert

Eine weitere Möglichkeit zur Aufbewahrung von Johannisbeerblättern ist das Einfrieren. Diese Methode hilft, fast alle Vorteile dieser Pflanze zu erhalten, aber ihr Aroma ist nicht so hell wie das von getrockneten Blättern.

Vor dem Einfrieren werden die Gemüse in Stücke geschnitten und in Plastiktüten gelegt. Es ist wichtig, die Luft aus den Beuteln mit den Rohstoffen zu entfernen und noch besser ein Vakuum zu erzeugen.

Wiederholtes Einfrieren entzieht den Johannisbeeren die Nährstoffe. Daher müssen die Rohstoffe in solchen Portionen verpackt werden, damit Sie immer alles rückstandsfrei verarbeiten können.

Einige Leute geben den Blättern in der Packung eine flache Form und frieren sie in dieser Form ein. Danach können Sie jede gewünschte Menge abbrechen, ohne die gesamte Schicht abzutauen. Und schicke den Rest zurück in die Tiefkühltruhe.

Jetzt wissen Sie, wie man die Blätter von Johannisbeeren richtig lagert. Wie sich herausstellte, ist es überhaupt nicht schwierig, und jeder kann den oben gegebenen Empfehlungen folgen, um aromatisierten Tee mit dem Geschmack des Sommers im Winter zu brauen.

Nach dem gleichen Prinzip können Himbeer- und Erdbeerblätter für den Winter konserviert werden.

Gefällt dir dieser Artikel? Abonnieren Sie Site-Updates per RSS oder bleiben Sie auf dem Laufenden bei Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter.

Abonnieren Sie E-Mail-Updates:

Erzähl es deinen Freunden! Erzählen Sie Ihren Freunden in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk über die Schaltflächen im linken Bereich von diesem Artikel. Danke!

Sehen Sie sich das Video an: Gewürztomaten Rezept - Der Bio Koch #83 (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send