Allgemeine Informationen

Kreuzblütiger Floh: Wie man kämpft, Mittel und Drogen

Pin
Send
Share
Send
Send


Kreuzblütiger Floh ist ein Insektenschädling, der in unseren Breitengraden sehr verbreitet ist. Diese Insekten sind in der Lage, die Sämlinge von nicht nur Rettich, sondern auch junge Sämlinge von Kohl, Rettich und anderen Feldfrüchten derselben Familie in wenigen Tagen vollständig zu vernichten.

Der Schädling wacht nach dem Überwintern auf, sobald er den Boden auftaut. Im zeitigen Frühjahr ernähren sich Insekten von Kreuzblütlern, und mit dem Aufkommen der Sämlinge wechseln die Gemüsepflanzen dieser Familie gerne zu ihnen. Deshalb ist es sehr wichtig, die Massenvermehrung von Unkräutern in den Gartenbeeten nicht zuzulassen und sie rechtzeitig zu beseitigen.

Flohlarven, die den Boden bewohnen, sich von Pflanzenwurzeln ernähren, und Pflanzen mit Wurzelfrüchten treffen den Wurzelhals. Während sich die Larve entwickelt und an die Oberfläche steigt, verwandelt sie sich in junge Blätter, die allmählich austrocknen und zum Tod der gesamten Pflanze führen. Manchmal beschädigt ein Floh die Pflanze am Wachstumspunkt, wodurch die Pflanze auf natürliche Weise zerstört wird. Der Schädling ist besonders während der trockenen, heißen Zeit aktiv.

Prävention

Präventionsmaßnahmen im Kampf gegen einen solchen Schädling, wie der Kreuzblütlerfloh, sollen die Sämlinge zeitnah verarbeiten. Einschließlich weit verbreiteter Volksheilmittel. Zum Beispiel mag Naphthalin den Floh nicht besonders: Sie können den betroffenen jungen Rettich mit einer Mischung aus Straßenstaub und Naphthalin (im Verhältnis 1: 1) mit einem Beutel Gaze „pudern“. Eine andere wirksame Mischung ist Tabakstaub, gelöschter Kalk und Asche, die zu gleichen Anteilen gemischt werden.

Gute Ergebnisse lassen sich durch Sprühen erzielen. Diese Art, Rettich zu verarbeiten, sollte früh morgens sein, wie man sagt, „nach dem Tau“. Das Werkzeug, das aus Holzasche (1 Liter Glas), Wasser (3 Liter) und ein paar Esslöffeln Flüssigseife besteht, kann schädliche Insekten aus Ihrem Garten effektiv abschrecken. Eine einmalige Verarbeitung ist jedoch unabdingbar: Diese Infusion der Sämlinge muss alle fünf Tage gesprüht werden, die Gesamtzahl der Behandlungen kann sechs erreichen.

Ein anderes allgemein erhältliches Mittel, das von Gärtnern häufig zur Vorbeugung von Rettichschädlingen verwendet wird, ist gewöhnliche Essigsäure. Das Rezept für die Herstellung des Arzneimittels ist einfach: 1 Tasse 9% Essig in 10 Liter Wasser verdünnt. Die resultierende Mischung wird Sprossen gesprüht. Manchmal verwenden Gärtner Knoblauchaufguss, Abkochen von Löwenzahnblättern oder grünes Wermut als vorbeugende Maßnahme. Alle diese Brühen oder Infusionen mögen keine Schädlinge.

Die Geographie der Pflanzungen verhindert das Auftreten von Flöhen auf einem Rettich: Kartoffeln, Tomaten, Dill oder Kümmel werden um den Kreuzblütler gepflanzt.

Alle diese Kulturen setzen bestimmte Substanzen in die Umwelt frei, die Insekten und Mücken nicht besonders mögen. Einige Blüten haben einen ähnlichen Effekt, zum Beispiel die bekannten Ringelblumen oder Ringelblumen.

Wege zu kämpfen

Alle oben genannten Methoden sind als vorbeugende Maßnahmen geeignet. Es ist unwahrscheinlich, dass sie zur Bekämpfung eines laufenden Wracks eingesetzt werden.

Die effektivste Methode ist die Behandlung von Pflanzen mit einem Insektizid, zum Beispiel mit Inta-Vir. Sie können jedoch mit einigen Einschränkungen auf dieses Tool zurückgreifen:

  • Die Zubereitung gilt nur für Rettich mittelgroß, dessen Reifezeit mindestens 25 Tage beträgt. Andernfalls setzt sich der Löwenanteil des Produkts in den Wurzeln ab.
  • Die Verarbeitung kann ausschließlich an jungen Trieben erfolgen, bis sich eine Wurzelfrucht zu bilden beginnt, und zwar nur dann, wenn die Zerstörungsgefahr über allen Trieben liegt.

Es gibt eine andere, ziemlich exotische Art, mit so einem Schädling wie einem Floh umzugehen: Rettichsämlinge sind mit weißem Agrospanum bedeckt.

Wenn es nicht sehr heiß ist, strecken sich die Pflanzen unter dem Unterstand nicht aus, und der Floh auf ihnen beginnt nicht massenhaft. Nachdem die Sämlinge ausreichend fest sind, sollte das Abdeckmaterial entfernt und die Beete mit Holzasche weiterverarbeitet werden.

Und zum Schluss einige nützliche Tipps, mit denen Sie Radieschen gesund und gesund anbauen können:

  • Versuchen Sie, die Tropfbewässerung mit Radieschen so zu gestalten, dass die Blätter beim ersten Gießen von oben nicht durch den Ascheguss abgewaschen werden.
  • Wenn Kreuzblütler der Familie der Kreuzblütler in der Nähe der Rettichböden wachsen, ist es nicht überflüssig, sie mit speziellen Chemikalien von Schädlingen zu behandeln.
  • Sie sollten nicht auf Spezialchemikalien zur Schädlingsbekämpfung bei frühen Rettichsorten zurückgreifen: Sie werden höchstwahrscheinlich die Insekten beseitigen, aber Radieschen mit schädlichen Substanzen „aufpumpen“, die Ihnen nichts Nützliches bringen.

Kreuzkohlfloh - Beschreibung

Der Schädling eines Flohs ist eine 1,5 bis 3 mm lange Flugwanze mit einem ovalen, länglichen Körper und Antennen, die höchstens ein Drittel des Körpers ausmachen. Hinterpfoten beim Flohspringen. Floharten haben unterschiedliche Farben - sie können schwarz, gestreift oder mit einem metallischen Schimmer sein. Flohlarven ernähren sich von den dünnen Wurzeln der Pflanzen. Am schädlichsten sind wellige, blaue, leichtfüßige, eingekerbte und schwarze Flöhe. Wir erklären Ihnen, wie Sie mit Kohlwanzen umgehen und wie Sie Flöhe von anderen Pflanzen entfernen können.

Kreuzfloh: Porträt eines Schädlings

Der Schädling erhielt den ersten Teil seines Namens aus gastronomischen Gründen - er bevorzugt Kreuzblütler gegenüber allen anderen grünen Pflanzen. Mit Vergnügen lässt sich das Insekt auf dem Unkraut dieser Art nieder: Raps, Hirtenbeutel, wilder Rettich, Yarutke. Unter den Gartenpflanzen bevorzugt Kohl, Rübe, Rübe. Aber das früheste Fest passt zu jungen und zarten Rettichsprossen. Das Flohinsekt wird wegen der springenden Hinterbeine wie bei Flöhen genannt, obwohl es nichts mit blutsaugenden Parasiten zu tun hat.

Kreuzblütiger Floh ist klein - die Körperlänge beträgt nicht mehr als 3 mm - ein fliegender Käfer mit einem ovalen länglichen Körper und langen Antennen. Es gibt verschiedene Arten dieser Insekten: wellig, leichtfüßig, eingekerbt, schwarz, blau usw. Zunächst unterscheiden sie sich in der Farbe des Elytra, das schwarz sein kann, einen metallischen Schimmer oder längs verlaufende gelbe Streifen aufweist.

Der Schädling gehört zu den Blattkäfern - er schädigt die Blätter, kratzt die obere Schicht des Blatttellers, nagt an den Geschwürrillen und junge Grünlinge können durchfressen. Insektenlarven ernähren sich von dünnen Wurzeln der Pflanzen. Sie sind die gefährlichsten Schädlinge aller Kreuzblütler und sind im gesamten europäischen Teil unseres Landes verbreitet, mit Ausnahme der Regionen des hohen Nordens.

Am aktivsten sind die Käfer in der Zeit von 10 bis 13 Uhr nachmittags sowie nachmittags von 16 bis 18 Uhr.

Im Winter können sich Erwachsene des Schädlings, die sich in Pflanzenresten in der oberen Bodenschicht aufhalten, in den Rissen von Gewächshäusern und Gewächshäusern niederlassen. Im zeitigen Frühjahr, sobald der Boden aufzutauen beginnt, verlässt der Floh den Unterschlupf und beginnt sich aktiv zu ernähren. Dann legen die Weibchen ihre Eier ab, die Schädlingslarven lassen sich 2-3 Wochen im Boden nieder, verpuppen sich dann und nach 1-2 Wochen kommt es zu einem erneuten Befall der Pflanzen der bereits jungen Käfer.

Während der Saison kann der Kreuzblütlerfloh ein bis drei Generationen geben.

Anzeichen von Schäden an Radieschen und Schäden durch den Kreuzblütlerfloh

Obwohl der Kreuzblütlerfloh ebenfalls klein ist, ist es schwierig, seine Anwesenheit auf Rettichpflanzungen nicht zu bemerken. Es kommt in folgenden Merkmalen zum Ausdruck:

  • visuelle Erkennung von Insekten, die bei geringster Gefahr in verschiedene Richtungen springen,
  • auf den Blättern erscheinen kleine Durchgangslöcher,
  • dann ist der größte Teil der grünen Platte beschädigt, skelettiert, trocknet allmählich aus,
  • Im Fruchtfleisch sind zernagte Passagen sichtbar.
Es ist sehr leicht zu verstehen, dass auf dem Rettich Kreuzblütlerfloh auftrat: Alle Blätter der Pflanze sind durcheinander und kleine, glänzende Käfer springen zwischen ihnen

Die Gefahr eines Schädlings besteht darin, dass er in kurzer Zeit junge Triebe vollständig vernichten kann. Rettichsprossen treten früh auf, es ist das erste, das den Angriff des Angreifers aufnimmt, weil während des Auflaufens der Erntesämlinge die Kreuzblütlerflohpflanzen nach der Winterperiode aktiviert werden. Die Massenverteilung des Schädlings ist nicht nur für junge Sämlinge, sondern auch für erwachsene Pflanzen gefährlich: Käfer fressen die Blätter und die oberste Hautschicht an den Stielen, und die Larven schädigen die Wurzeln der Pflanze.

Mit Vergnügen greift der Floh auch gehärtete Rettichkeimlinge an: Er schädigt die Knospen, nagt an Löchern und Löchern in den Hülsen.

Vorbeugende Schädlingsbekämpfung

Das Pflanzen von Radieschen vor Kreuzblütlerfloh schützen muss im Voraus erfolgen, ohne auf das Auftreten des Schädlings zu warten. Wir geben eine Liste von vorbeugenden Maßnahmen, die dem Gärtner helfen, den kleinen Angreifer daran zu hindern, auf den Betten zu liegen:

  • Pflanzen Sie einen Rettich neben Koriander, Knoblauch oder Dill, der im Winter gepflanzt wurde. Der Geruch dieser Pflanzen erschreckt den Kreuzblütlerfloh. Wenn Sie am Ende des Sommers Radieschen anpflanzen, pflanzen Sie diese in der Nähe von Ringelblumen, Kapuzinerkressen oder Ringelblumen. Abwehrpflanzen setzen Stoffe in die Luft frei, die Blattkäfer nicht vertragen,
  • dem Wasser zur Bewässerung zugeben stark riechend bedeutet: Carvalol, Baldrian Tinktur, Tannenöl (10-15 Tropfen pro Eimer Wasser). Der Floh mag keine starken Gerüche,
  • lag auf dem Garten frisch gepflückten Wermut,
  • Ein Bett mit einem Rettich kann mit Zweigen von Rainfarn überzogen sein, die von Tomatenstiefeln abgebrochen werden.
  • entfernen sie unkraut regelmäßig,
  • Machen Sie einen obligatorischen Herbst Grabgarten. Die für den Winter im Boden verbliebenen Käfer sind nahe an der Oberfläche und sterben während des Kälteeinbruchs ab.
  • versorge die Pflanzen mit genügend Nährstoffen, um stark und stark zu wachsen. Gut entwickelte Sträucher sind für die Schädlinge weniger attraktiv als schwache oder kleine,
  • Säen Sie den Rettich so früh wie möglich, während sich der Schädling noch im Winterschlaf befindet.
Die Einhaltung agrartechnischer Maßnahmen beim Anbau von Radieschen ist eine der Voraussetzungen für den Schutz vor Schädlingen.

Einige Gärtner raten zu Radieschen, insbesondere zu Unkräutern aus der Familie der Kreuzblütler. Diese Maßnahme lenkt angeblich den Schädling von Kulturplantagen ab. Ein solcher Schritt muss als äußerst riskant eingestuft werden, da der Kreuzblütlerfloh nicht erklären kann, welche Pflanzen für ihn bestimmt sind und welcher Eigentümer für den Eigenverbrauch wächst.

Volksheilmittel für das Erschrecken und Entfernen des Kreuzblütlerflohs

Viele Gärtner verzichten bewusst auf den Einsatz von Chemikalien, um Rettich vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen und gleichzeitig positive Ergebnisse zu erzielen. Die vorgeschlagenen Rezepte eignen sich in erster Linie für diejenigen, die viel Zeit in ihren Garten investieren und diese Behandlungen nicht nur einmal, sondern systematisch durchführen können, indem sie die Ergebnisse bewerten und erforderlichenfalls die verwendeten Zusammensetzungen und Methoden ändern. Wir geben die einfachsten und gebräuchlichsten Volksheilmittel gegen Kreuzblütlerfloh.

Wachsen in feuchter Umgebung

Der Schädling mag trockenes und heißes Wetter und Feuchtigkeit verträgt sich nicht gut. Aus diesem Grund wird empfohlen, die feuchtesten Bereiche eines Gemüsegartens für die Aussaat von Radieschen sowie reichlich gießende Sämlinge zu wählen. In Wasser zum Gießen von Radieschen können Sie einige geruchsintensive Tropfen wie Baldrian-Tinktur oder Tannenöl hinzufügen

Trockenbestäubung von Pflanzen mit verschiedenen Mischungen

Erfahrene Gärtner behaupten, dass der Kreuzblütler schmutzige Blätter nicht gerne isst. Daher ist die häufigste Methode zur Bekämpfung von Flöhen die Bestäubungslandung. Für dieses Verfahren können Sie eine Mischung verschiedener Zusammensetzungen verwenden:

  • Asche + Tabakstaub,
  • Asche + Limette,
  • Asche + Straßenstaub.

Alle Komponenten werden zu gleichen Anteilen eingenommen. Die Bestäubung wirkt sich aus, wenn sie am frühen Morgen durchgeführt wird, wenn sich Tau auf den Blättern befindet, oder wenn die Pflanzen gegossen wurden. Zum Pudern eine dünne und gleichmäßige Schicht auftragen, diese in einen Mullbeutel füllen und sanft über die Blätter schütteln. Wird nach dem Befeuchten des Bettes abgestaubt, haften Aschen- und Staubpartikel lange an den Blättern.

Es ist nicht notwendig, auf eine einzelne Bestäubung einer besonderen Schutzwirkung zu warten. Es kann das Anpflanzen von Radieschen nur dann wirksam schützen, wenn es regelmäßig nach jedem Regen oder Gießen durchgeführt wird. Eine weitere Voraussetzung für die Effizienz ist eine gründliche Verarbeitung, wenn nicht nur der obere, sondern auch der untere Teil des Blechs bestäubt wird.

Shelter Rettichsämlinge Vliesstoff

Zu diesem Zweck sind Spinnvlies, Lutrasil usw. gut geeignet, die Licht, Luft und Feuchtigkeit gut durchlassen, aber Flöhen nicht erlauben, junge Pflanzen zu erreichen. Und wenn das Bett vor dem Tierheim mit Asche bestäubt ist, wird die Wirkung des doppelten Schutzes erzielt. Wenn die Sämlinge wachsen, verhärten ihre Blätter und sind für den Schädling nicht so attraktiv. Der Unterschlupf kann entfernt werden. Leichtes und strapazierfähiges Canvas schützt zuverlässig nicht nur vor Kälte und Unkraut, sondern auch vor zahlreichen Schädlingen

Schädlingsfallen

Das Fangen von Kreuzblütlerflöhen kann mit einer klebrigen Flagge erfolgen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Nimm ein Stück Stoff und befestige es an einem Stock.
  2. Bedecken Sie den Stoff anschließend mit einer klebenden Substanz (z. B. Fett).
  3. Gehen Sie an den Betten vorbei und berühren Sie leicht die Stoffblätter der Radieschen.
  4. Da gestörte Insekten normalerweise aus der Gefahr springen oder davonfliegen, fallen sie auf die Klebeschicht.

Ich fange Flöhe besser in der Hitze des Tages bei heißem und trockenem Wetter. Über dem Bett muss man in kurzen Abständen mehrmals gehen.

Das Fangen mit Hilfe einer improvisierten Haftfahne reduziert die Anzahl der Kreuzblütler auf einem Rettichbett erheblich.

Fallen für Flohkäfer können unter Verwendung von gebrauchtem Motoröl angeordnet werden. Bei diesem Produkt wird der Stoff alle 3-4 m in der Nähe des Bettes mit gepflanzten Radieschen angefeuchtet und auf Pappe oder beschnittenen Brettern ausgelegt. Für eine höhere Effizienz müssen solche Fallen ein- oder zweimal am Tag gewendet werden.

Sprühen mit Kräuterkochung und anderen Aufgüssen

Asche und Tabak können nicht nur in trockener Form verwendet werden, sondern auch, um daraus Aufgüsse zu machen:

  • 1 Liter kochendes Wasser + ein Glas Asche für zwei Tage einwirken lassen, flüssige oder geriebene Seife hinzufügen, umrühren und zum Sprühen verwenden,
  • 200 g Tabakstaub werden mit einem Eimer heißem Wasser übergossen, im Laufe eines Tages aufgegossen, 100 g Seife zugegeben, filtriert und der Rettich verarbeitet.

Unter anderen beliebten Formulierungen zum Versprühen von Rettich aus einem Kreuzblütlerfloh können Sie Folgendes nennen:

  • 1 Tasse gehackter Knoblauch + 1 Tasse Tomatensäckchen 10 Liter warmes Wasser gießen, 6 Stunden ziehen lassen, abseihen, 1 EL hinzufügen. Löffel Flüssigseife
  • 1 Tasse 9% Essig in einen Eimer Wasser geben. Die Verarbeitung dieser Zusammensetzung sollte bei trockenem Wetter erfolgen.
  • gehackte Wurzeln und Blätter von Löwenzahn (500 g) für 4 Stunden in einem Eimer Wasser ziehen lassen, abseihen, 1 EL hinzufügen. Löffel Flüssigseife
  • Kartoffeloberteile (2 kg) in einen Eimer Wasser gießen, kochen, abseihen, 1 EL zugeben. Löffel Flüssigseife. Abends besser sprühen. Anstelle von Kartoffeloberteilen können Sie auch Stiefkindertomaten verwenden.

Alle oben genannten Zusammensetzungen wurden von Hunderten von Gärtnern getestet. Jemand hat die Schädlingsasche gut gemeistert, jemand sprüht lieber Essig, aber man kann definitiv Folgendes sagen: Um eine wirksame Methode für Ihren Garten zu bestimmen, müssen Sie verschiedene Methoden ausprobieren, und dann zieht sich der Schädling zurück.

Trinkgelder für erfahrene Gärtner

Letztes Jahr las ich in einer Zeitung, dass eine Tube Zahnpasta in einen Eimer Wasser gepresst wurde, und so wurde es gewässert und gesprüht. Ich probierte Peking-Kohl an. 3-4 tage floh nr. Dann musst du wiederholen.

OlgaP

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php?topic=5383.20

Ich habe alles mit Zahnpulver bestreut, es ist viel weniger geworden!

Eva77

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php?topic=5383.20

Essigsäure, 1 TL 2 l Flasche - täglich sprühen.

barbariska

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php/topic,5383.0.html?SESSID=c8pdumks61p5l3shv7lvua0sv4

Ich bestreute den Rettich mit einer Mischung aus rotem und schwarzem Pfeffer, streute ihn sehr stark ein und berührte den krassen Rettich nicht.

Murka

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php/topic,5383.0.html?SESSID=c8pdumks61p5l3shv7lvua0sv4

Letztes Jahr hat sie experimentiert. Dreimal im Abstand von 8-10 Tagen wurde eine Lösung von Flohshampoo für Tiere gesprüht. Fleece war nicht! Aber Asche und Essig halfen nicht. 3 Löffel in einem 8-Liter-Sprühgerät auflösen.

Kae

http://www.tomat-pomidor.com/newforum/index.php/topic,5383.0.html?SESSID=c8pdumks61p5l3shv7lvua0sv4

Es hilft sehr gut bei der Bekämpfung von Kreuzblütler-Senfpulver: um den Boden um die Pflanze herum zu pudern und die Pflanze selbst leicht zu machen. Für breite Naturen ist schwarzer gemahlener Pfeffer geeignet. Es wurde auch getestet, aber es stellt sich als zierlich heraus ...

Ryabinkina

http://dacha.wcb.ru/lofiversion/index.php?t660.html

Wir kämpfen auf zwei Arten mit Kreuzblütlerflöhen. Zuerst bestäuben wir das Bett mit Asche. Das zweite, all die Gemüse "jung", die der Floh liebt, bedecken wir sofort mit Vlies. Nach meinen Beobachtungen trifft der Kreuzblütlerfloh hauptsächlich junge Triebe und wächst Kohlsämlinge unter jeglichem Abdeckmaterial. Wir vermeiden erfolgreich den Kreuzblütlerfloh auf Kohl und Rettich.

SAD

http://dacha.wcb.ru/lofiversion/index.php?t660.html

Я сажаю второй год салат в редиску. Не могу сказать, что совсем ее на этой грядке не вижу, но то что блохи гораздо меньше и молодняк успевает окрепнуть, пока его не съели, — это точно. Советую попробовать.

Nitka

http://dacha.wcb.ru/lofiversion/index.php?t660.html

В книге ‘Удивительный мир жуков’ прочитал, как с крестоцветной блошкой справлялись русские крестьяне. Sie säten große Kohlflächen, Kreuzblütlerfloh gab es schon damals, aber es gab keine Chemikalien. Die Bauern machten folgendes: Sie nahmen einen Stock, befestigten eine Leinwand daran (es entstand eine Konstruktion in Form einer Fahne), der obere Teil der Fahne war mit klebriger Substanz (einer Art Teer) bestrichen. Ein Mann nahm einen Stock in die Hand und ging den Garten entlang, der untere Teil der Leinwand trug ihn über die Kohlblätter, Flöhe flogen auf und steckten fest. Nachdem sich die Flöhe stark angesammelt hatten, wurden sie gereinigt, die Leinwand wurde erneut verschmiert usw. Dies musste jeden Tag (bei heißem und trockenem Wetter) durchgeführt werden. Die Deutschen liehen sich diese Idee aus, nur der Bauer wurde durch ein Pferd ersetzt, d. H. Sie machten Pferdetraktion. In beiden! Und keine Chemie!

Jakimow

http://dacha.wcb.ru/lofiversion/index.php?t660.html

Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn die Blätter des Rettichs (und anderer Kreuzblütler) mit Rainfarnpulver (Eberesche) behandelt werden. Die während der Blüte zubereiteten Körbe werden getrocknet und in einem Mörser gemahlen, um ein Pulver zu erhalten, das die Pflanzen mit - 10 g Pulver (Streichholzschachtel) pro 1 m2 bestäubt. Die im Pulver enthaltenen Geruchsstoffe halten Schädlinge ab. Sie können Kreuzblütlerfloh mit einem Stück Stoff fangen, das reichlich in gebrauchtem Automobil- oder Dieselöl getränkt ist. Der mit Öl imprägnierte Stoff sollte alle 4 m auf Schalen gelegt und nach 3 Tagen gewendet werden. Kreuzblütlerfloh und Schöllkrautpulver können abgeschreckt werden, wenn sie begast oder bestäubt werden. Wie Sie sehen, können Sie ganz auf Pestizide verzichten. Gleichzeitig schonen Sie die Umwelt und Ihre Gesundheit, indem Sie biologisches Gemüse essen.

Uliya

http://fialka.tomsk.ru/forum/viewtopic.php?t=17093

Chemische Mittel

Spezialisierte Verkaufsstellen bieten eine große Auswahl an Produkten zur Schädlingsbekämpfung, einschließlich Kreuzblütlerfloh. Zu den beliebtesten zählen:

  • Actellic,
  • Karbofos,
  • Aktar,
  • Decis,
  • Bankol,
  • Fastak
  • Karate usw.
Die chemische Behandlung wird nur im Notfall und unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften durchgeführt.

Rettich wird mit diesen Präparaten bei trockenem, windstillem Wetter behandelt, vorzugsweise abends, wenn die meisten Schädlinge auf Rettichblättern sitzen.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Gemüse zu den frühreifen Kulturen gehört und es möglich ist, die Produkte aus dem Garten nach der Behandlung mit chemischen Präparaten frühestens in 20 bis 25 Tagen zu verwenden, sollte der Einsatz von Insektiziden bei Rettich als äußerst unerwünscht angesehen werden.

Video: Maßnahmen zur Bekämpfung und Vorbeugung von Kreuzblütlern

Kreuzblütiger Floh - die gefährlichsten Insekten für Rettiche. Wenn Sie jedoch vorbeugende Maßnahmen einhalten und Methoden zu ihrer Bekämpfung kennen und anwenden, können Sie Probleme mit diesem frühen Gemüse vermeiden und eine anständige und schmackhafte Ernte anbauen.

Wie ein Kreuzblütiger Floh aussieht

Dieses Insekt hat eine winzige Größe - nur 2-3 mm und unauffällige schwarze Farbe, und bleibt daher oft unbemerkt, bis es die Pflanze verdirbt. Bei seltenen Arten gibt es gelbliche Streifen auf dem Rücken.

Auf dem Rettich treten Flöhe auf, sobald die Spitzen zu wachsen beginnen: Sie wandern von Unkräutern - Yarutki, Raps usw. - dorthin. Insekten bevorzugen Kreuzblütler - Kohl, Rübe, Rettich usw., für die sie ihren Namen erhalten haben.

Die Larven der Käfer ernähren sich von den Wurzeln und Früchten der Pflanzen. Wenn sie sich in erwachsene Schädlinge verwandeln, fressen sie die Blätter und Wachstumspunkte des Rettichs.

Wenn Sie den Kreuzblütlerfloh nicht mit einem Rettich bekämpfen, verwandelt er die Blätter in ein Sieb und die Spitzen trocknen. Während die erwachsenen Insekten die Blätter fressen, greifen ihre Larven die zarten Wurzeln an. Der doppelte Angriff des Schädlings kann Rettichpflanzungen in drei Tagen zerstören. Sie müssen sich daher die Pflanzen ständig genau ansehen, um Fehler zu identifizieren und zu wissen, wie Rettich von einem Floh verarbeitet wird.

Zeichen des Auftretens von Kreuzblütlerfloh auf Rettich

Zeichen des Auftretens von Kreuzblütlerfloh auf Rettich

Bevor Sie lernen, wie man mit Flachsflöhen auf Rettichen umgeht, sollten Sie herausfinden, welche Anzeichen für eine Schädigung der Pflanzen durch diese Insekten vorliegen:

  • Kleine Käfer springen in verschiedene Richtungen entlang der Blätter, wenn Sie einen Rettich berühren.
  • Die Blätter des Rettichs sind im Loch: Was zu tun ist, erfahren Sie als nächstes.
  • Das Laub wird dünner, skelettiert und abgebaut (nagte Passagen werden in ihnen gebildet).

Wenn sich Anzeichen zeigen, müssen alle Rettichbeete dringend mit einem Volks- oder chemischen Mittel gegen Flöhe behandelt werden, da sonst keine Ernte erfolgt.

Über Kreuzblütlerfloh

Kreuzblütiger Floh ist ein sehr kleiner und sehr gefährlicher Schädling, der sich in der Natur hauptsächlich von Kreuzblütlern ernährt, zum Beispiel Raps, Senf. Im Garten genoss der Schädling das Kreuzblütlergemüse: Kohl, Rettich, Meerrettich, Rettich usw. (möglicherweise daher der Name des Schädlings).

Flöhe wachen normalerweise im Frühjahr auf und beginnen aktiv Eier zu legen. Während sie sich entwickeln, fressen sie sich genauso aktiv auf und haben gerade ihre Entwicklungskultur begonnen. Der Schädling sieht aus wie ein kleiner Käfer mit einem dichten dunklen Körper. Unterscheidet sich durch gute Springfähigkeit.

Sein Auftreten im Garten markiert das Essen von zarten, saftigen Blättern der oben genannten Pflanzen, und wenn es sie schließlich zerstört, wechselt es zum Wurzelsystem der Pflanze, wonach es einfach nicht überleben kann.

Council Der Schädling verhält sich bei trockenem und heißem Wetter besonders aggressiv. Daher sollte in dieser Zeit besonders auf Kreuzblütler (und unter anderem auf Radieschen) geachtet werden.

Methoden zur Schädlingsbekämpfung

Sehr oft wird der Kreuzblütlerfloh mit Hilfe von Chemikalien zerstört, aber Rettich wird im Vergleich zu den meisten anderen Gartenkulturen als frühreif angesehen, weshalb solche Methoden zur Schädlingsbekämpfung völlig inakzeptabel sind.

Da die Chemie nicht zur Zerstörung von Flöhen eingesetzt werden kann, müssen die gängigen, bewährten Spitzen verwendet werden. Sie können also die folgenden Methoden ausprobieren:

  • Die Asche-Tabak-Mischung trägt perfekt zum Schutz der jungen Pflanze bei, die gerade in die Vegetationsperiode eingetreten ist. Sie müssen nur die Zutaten gründlich mischen und mit der Mischung der Betten bestreuen. Dies ist eine ausgezeichnete vorbeugende Maßnahme, die sowohl vor Flöhen schützt als auch den Boden füttert.
  • Tabakstaub / gemahlener schwarzer Pfeffer sollte nach dem Auftreten von jungen Tops verwendet werden. Es ist ratsam, den Eingriff regelmäßig im Abstand von einer Woche durchzuführen.

  • Fallen sind auch ein guter Weg, um Insektenschädlinge zu bekämpfen. Die Hauptsache bei der Schaffung einer effektiven Falle ist die Phantasie und eine gut gewählte Konfiguration. Die einfachste Option Falle - Markise direkt über den Betten. Die Unterseite sollte mit einer ungefährlichen klebrigen Masse geschmiert werden. In ein paar Tagen wird es möglich sein, die "Ernte" zu sammeln.
  • Sprühen hilft sehr, aber nur, wenn bereits ein Floh auf den Betten gefunden wurde. Sie können die Wasser-Essig-Zusammensetzung (10 Liter Wasser, 1 Liter Essig) verwenden. Perfekt ist auch ein Abkochen von Tomaten und Waschmittel (ein halbes Stück reicht für einen Eimer Brühe).

Was die Ursachen des Auftretens von Flöhen im Garten anbelangt, so ist es schwierig, offensichtliche Ursachen herauszufinden. Wir können nur davon ausgehen, dass der Schädling aufgrund des Mangels an Feuchtigkeit im Boden auf der Baustelle auftritt, da der Schädling, wie bereits erwähnt, Dürre liebt. Versuchen Sie daher, den Rettich regelmäßig zu gießen. Im Allgemeinen ist es besser, ihn an einem schattigen, feuchten Ort zu pflanzen. Viel Glück!

Floh auf Kohl - wie man los wird.

Bei einer Lufttemperatur von 15 ºC tritt auf dem Kohl ein Kreuzfloh auf - Käfer überwintern in der Bodenoberfläche oder unter Pflanzenresten. Schäden, die durch Kohlpflanzen an den Blüten verursacht werden, können wie Geschwürnagen, Skelettbildung oder Venenstiche aussehen. Bei starker Schädigung der Blätter trocknen sie aus, was zum Absterben der Pflanze führt. Gefährlicher Kohlfloh in einem frühen Stadium der Pflanzenentwicklung: Käfer schädigen die Oberfläche der Stängel und Blätter und verursachen Wunden, die sich in Löcher verwandeln - die Blätter werden gelb, und beschädigte Sämlinge können in wenigen Tagen absterben, besonders wenn das Wetter warm ist.

Flöhe müssen sofort ohne zu zögern vernichtet werden. Wie Kohl für Flöhe zu behandeln? Für frühreifende Sorten ist es besser, Volksheilmittel zu verwenden, da diese weniger giftig sind - wöchentliches Besprühen mit Essig, Asche oder Tabakextrakt oder Abkochen von Tomatenoberteilen. Und für die Behandlung von mittelreifen und späten Sorten können Sie chemische Wirkstoffe von Flohkäfern verwenden - Aktar, Aktellik, Decis, Karate oder Bankol.

Flöhe auf einem Rettich oder zum Beispiel Flöhe auf einem Rettich oder anderen Wurzelkreuzblütlern sind nicht weniger gefährlich als auf einem Kohlkopf, da sie die Wurzeln des Gemüses schädigen und die Blätter beschädigen. Es ist notwendig, Schädlinge zu vernichten, sobald sie auftreten. Für einen vollständigen Sieg über Kreuzblütler müssen einige Behandlungen durchgeführt werden.

Flöhe auf anderen Kulturen.

Kohlfloh wirkt zerstörerisch nicht nur bei Kreuzblütlern. Es schädigt auch Rosen, Blumen und Chrysanthemen. Wie gehe ich mit Kreuzblütenfloh um? Das gleiche Mittel wie bei Kohlkulturen, aber in diesem Fall können Insektizide kühner eingesetzt werden.

Die Behandlung von Flöhen erfolgt am Abend nach Sonnenuntergang, wenn Insekten auf den Blättern von Pflanzen sitzen.

Heilmittel gegen Flöhe (Drogen).

Zur Abtötung von Kreuzblütlerflöhen werden am häufigsten solche Insektizide eingesetzt:

  • Aktara - systemisches Insektizid mit Kontakt mit dem Darm bei vielen Arten von Schädlingen, einschließlich saugender und verdeckter Schädlinge;
  • Actellic - nicht-systemisches Organophosphor-Insektizid Akarizid mit Kontakt-Darm-Wirkung zur Bekämpfung von saugenden und blattfressenden Schädlingen;
  • Karate - das kombinierte Kontakt- und Systeminsektizid der nagenden und saugenden Insekten,
  • Bankol - ein Insektizid mit intestinaler Kontaktwirkung gegen nagende und saugende Schädlinge,
  • Decis - Insektizid der Kontakt-Darm-Wirkung eines breiten Spektrums aus der Gruppe der Pyrethroide. Vernichtet effektiv die Käfer, Schmetterlinge und sogar geflügelten Schädlinge.

Zusätzlich zu den beschriebenen Insektiziden können Inta-Vir, Mospilan, Fitoverm und dergleichen gegen den Kreuzblütlerfloh eingesetzt werden.

Kampf gegen Floh-Volksheilmittel.

Bei der Verarbeitung von Gemüse aus Kreuzblütlern sollten flohtoxische Chemikalien für Menschen und Nützlinge chemische Mittel nur als letztes Mittel eingesetzt werden. Es ist besser, im Kampf gegen den Schädling keine so gesundheitsgefährdenden, aber nicht weniger wirksamen und bewährten Mittel einzusetzen. Wie man Kohlfloh loswird, ohne auf Chemikalien zurückzugreifen? Wir bieten Ihnen die gängigen Methoden zur Vernichtung des Kreuzblütlerflohs:

  • - Frisch gepflanzte Setzlinge müssen zu gleichen Teilen mit Holzasche oder einer Mischung aus Asche und Tabakstaub bestäubt werden. Dies sollte bei trockenem Wetter erfolgen, wenn laut Prognose kein Regen zu erwarten ist. Die Behandlung wird dreimal im Abstand von 4-5 Tagen wiederholt. Um die Zusammensetzung der Blätter von Pflanzen abzudecken, benötigen Sie von oben und von unten,
  • - Behandeln Sie das Gemüse mit einem Sud aus Tomatenoberteilen: 4 kg frische oder 2 kg trockene Oberteile müssen zerkleinert und 4 Liter Wasser für 4 Stunden eingegossen werden. Dann eine halbe Stunde köcheln lassen, abkühlen lassen, mit Wasser 1: 1 verdünnen und 40 g flüssige oder geriebene Seife hinzufügen . Verbringen Sie drei Sitzungen dieser Behandlung in Abständen von 3-4 Tagen,
  • - durch einen Fleischwolf ein Glas Tomaten und ein Glas Knoblauch rollen, diese Füllung mit 10 Litern warmem Wasser gießen, abseihen, einen Esslöffel Flüssigseife hinzufügen und die Pflanzen mit dieser Zusammensetzung verarbeiten,
  • - ein halbes Kilogramm Löwenzahnwurzeln und -blätter hacken, mit 10 Litern Wasser verdünnen, abseifen und Seife hinzufügen,
  • - Zwei Gläser Holzasche müssen 2 Tage lang auf 10 Liter Wasser bestehen, dann das Wasser vorsichtig abtropfen lassen und ein Viertel der geriebenen Teerseife hinzufügen.
  • - 200 g Tabak in einen Eimer mit heißem Wasser füllen, abkühlen lassen, abseihen, einen Esslöffel Flüssigseife oder Geschirrspülmittel hinzufügen,

  • - Gießen Sie ein Glas Essig 9% oder 2 Esslöffel Essigessenz in einen Eimer mit Wasser, rühren und reiben Sie die Blätter,
  • - 1 kg gehacktes Wermut 10-15 Minuten bei schwacher Hitze in 2 l Wasser kochen lassen, abkühlen lassen, 100 g gehackten Knoblauch dazugeben, abseihen und die Brühe auf 10 l auffüllen.
  • - 4 kg Kartoffeloberteile in 10 Liter Wasser geben, 30 Minuten köcheln lassen, abkühlen lassen, abseihen, zweimal mit Wasser verdünnen und abends verarbeiten,
  • - Eine im Verhältnis 1:20 zubereitete Hühnermist-Infusion muss eine Woche an der frischen Luft aufbewahrt werden. Anschließend die Blätter der Pflanze abseihen und darüber streuen. Dieses Antiflohmittel nährt gleichzeitig die Pflanzen,
  • - Lösen Sie 2 Esslöffel Flohshampoo aus der Zoohandlung in einem Eimer Wasser und behandeln Sie die Pflanzen mit diesem Antiflohmittel.
  • - Machen Sie eine Fahne aus dünnem Sperrholz oder Karton, bedecken Sie sie mit Harz oder Fett und gehen Sie mit Kohl die Reihen entlang, winken Sie mit der Fahne und berühren Sie damit die Blätter der Pflanzen. Erregter Floh springt und bleibt an der Flagge hängen. Bei einigen derartigen Überfällen wird die Anzahl der Schädlinge im Garten und im Blumengarten erheblich verringert.
  • - Die Stoffteile in Diesel oder gebrauchtem Motoröl gut anfeuchten, in einem Abstand von 4 m zwischen den Reihen auf einem Krautbett verteilen und nach 2-3 Tagen die Stoffteile auf der anderen Seite wenden, um so viele Flohperlen wie möglich auf dem Stoff zu sammeln.

Kohlfloh - vorbeugende Behandlung

Jeder weiß, dass es besser ist, das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, als sie zu bekämpfen. Hier ist eine Liste von vorbeugenden Maßnahmen, mit denen Sie Kreuzblütlerfloh im Garten verhindern können:

  • - Bedecken Sie die gerade in den Boden gepflanzten Setzlinge mit Vlies. Wenn die Keimlinge stärker werden und die Blätter rau werden und ihre Attraktivität für Flöhe verlieren, kann die Beschichtung entfernt werden.
  • - Kohlpflanzen neben dem bereits bestreuten Knoblauch, Koriander oder Dill, dessen Geruch den Floh erschreckt. Bei späten Kreuzblütlern sind gemischte Plantagen mit Ringelblumen, Kapuzinerkressen oder Ringelblumen heilsam.
  • - jeden Tag einen Haufen frisches Wermut zwischen die Reihen der Kreuzblütler legen,
  • - dem Wasser zur Bewässerung aromatischer Produkte hinzufügen - Tannen- oder Pinienöl, Corvalol oder Baldrian-Tinktur in einer Menge von 10-15 Tropfen pro Eimer Wasser.

Um das Risiko des Auftretens von Kohlflöhen im Garten auf ein Minimum zu reduzieren, müssen folgende agrartechnische Regeln beachtet werden:

  • - Unkräuter, in denen Floh lebt, rechtzeitig und regelmäßig entfernen:
  • - im Herbst nach der Ernte den Boden in der Gegend ausheben,
  • - die Pflanzen rechtzeitig zu gießen und zu füttern, um ihr Wachstum zu beschleunigen und sie für Flöhe unattraktiv zu machen,
  • - Sämlinge so früh wie möglich in den Boden pflanzen, während der Floh noch nicht aufgewacht ist, oder Ende Juni, wenn es mit Kreuzblütlern nicht so schlimm ist.

Insektizide gegen schwarze Flöhe

Wie gehe ich mit chemischen Insektiziden mit Rettichflöhen um, wenn Volksheilmittel nicht helfen? Die folgenden Chemikalien des Typs "Karate", "Aktellika", "Aktara", "Intavira", "Bankola", "Tabazola" oder "Kaiser" gelten als die wirksamsten Arzneimittel gegen diesen Schädling.

Einige Gärtner, die sich fragen, wie man den Rettich vor dem schwarzen Floh rettet, wenden erfolgreich Hundeflohshampoos an, verdünnen zwei Kappen Wasser in 10 Litern Wasser und sprühen Pflanzungen.

Regeln für den Einsatz von Insektiziden bei Radieschen

  • Beachten Sie die Verdünnungsverhältnisse der Chemikalien: Lösen Sie diese und wenden Sie sie streng nach den Anweisungen auf der Verpackung an. Ihre Konzentration kann stark variieren, zum Beispiel für eine Lösung von "Karate" benötigen Sie 2,5 ml pro 10 Liter Wasser, und Aktellika 20 ml für die gleiche Menge Wasser.
  • Wir verarbeiten Gemüse mit Chemikalien nur in der Zwischensaison und mit spätem Rettich, reifen nicht früher als 25 Tage und ausschließlich an jungen Pflanzen.

  • Wenn es sich bei dem Rettich um eine Flohpflanze handelt, verarbeiten wir zunächst mehrere Pflanzen für eine Probe und sehen, was an einem Tag passiert: Wenn die Sämlinge nicht gefegt werden, kann für alle Pflanzungen eine Lösung verwendet werden.
  • Nach Sonnenuntergang kämpfen wir mit Kreuzflöhen auf einem Rettich, wenn Insekten leise auf den Gipfeln sitzen.
  • Wir besprühen die Pflanzen an einem schönen Tag, damit der Regen die Chemikalien nicht von den Blättern des Rettichs im Loch wäscht. Was ist, wenn der Regen vorbei ist? Wiederholen Sie die Verarbeitung von Kulturpflanzen.
  • Wir befolgen die Sicherheitsvorkehrungen und sprühen keine Radieschen ohne Handschuhe und Atemschutzmaske ein, da wir sonst die Gefahr einer Vergiftung oder eines Brandes haben.

Nach der chemischen Behandlung können Radieschen erst nach einem Monat verzehrt werden, wenn alle durch die Zubereitungen eingebrachten Nitrate aus den Wurzelfrüchten stammen.

Methoden zum Umgang mit Kreuzblütlerflöhen an einem Rettich

Volksheilmittel gegen schwarzen Floh

Wie gehe ich mit Kreuzblütlerflöhen auf einem Rettich um, wenn ich nicht auf einen langen Entzug von Nitraten warten möchte, die nach einer chemischen Behandlung in die Früchte und Blätter eingedrungen sind? Bewährte Volksheilmittel gegen schwarzen Floh anwenden:

  • Solanaceae Pflanze. Bestehen Sie darauf, 3 kg Kartoffeln oder Tomaten (trocken oder frisch) 4 Stunden lang in 10 Liter Wasser zu geben, 10 Minuten lang zu kochen, abzukühlen und zu filtern. Verdünnen Sie das Produkt mit Wasser im Verhältnis 1 zu 1, lösen Sie die geriebene Waschseife darin (0,5 Stück) und besprühen Sie die betroffenen Pflanzen.

  • Löwenzahn. Wir sammeln ein halbes Kilogramm Wurzeln und Laub von Löwenzahn, bestehen Tag für 10 Liter Wasser und besprühen die Pflanzung.
  • Pulver. Если не ясно, что делать, когда на редиске черные блошки, присыпаем землю пылью от табака, золой, либо нафталином: получится и инсектицид, и подкормка. Повторяем присыпку каждые 4 дня пять раз.
  • Перец и известь. Рано утром посыпаем листочки редиса гашеной известкой либо порошком черного перца.

Sie können auch Insektenfallen installieren, den Stoff mit gebrauchtem Motoröl benetzen und mit Radieschen auf Karton zwischen den Graten verteilen. Nach ein paar Tagen drehen wir den Stoff auf die andere Seite und verlassen ihn für ein paar Tage. Flöhe kleben am Öl.

Präventive Bekämpfung von Kreuzblütlerflöhen bei Radieschen

Um nicht zu ringen, wie man Rettiche vor einem schwarzen Floh rettet und keine chemischen Insektizide anwendet, verhindern wir umgehend das Auftreten eines Schädlings.

Wie man mit Kreuzblütlerflöhen auf einem Rettich umgeht

Es gibt verschiedene vorbeugende Maßnahmen gegen Flöhe:

  • Pflanzung duftender Nachbarn. Dieses Insekt verträgt den Geruch von Knoblauch, Kartoffeln, Tomaten, Kreuzkümmel, Koriander, Dill und Kapuzinerkresse nicht. Wir pflanzen sie in der Nachbarschaft und vergessen Flöhe.
  • Zerstörung von Kreuzblütlern. Die Stelle sollte kein wilder Rettich oder anderes Kreuzblütler-Unkraut sein, da es Insekten anzieht und solche mit dem Aussehen von Rettichblättern von Unkraut zu Unkraut gelangen.
  • Landung in einem feuchten Gebiet. Rettich liebt feuchte Orte, Kreuzblütlerfloh dagegen nicht.
  • Herbst graben. Achten Sie darauf, den Boden im Herbst unter der Frühlingssaat von Rettich auszugraben: Floh, der sich im Boden versteckt, um zu überwintern, stirbt in der Kälte.
  • Richtige Pflege. Das Füttern von Gemüse mit Asche, regelmäßiges und gleichmäßiges Gießen und Lösen beschleunigen das Wachstum von Rettich und das Vergröbern der Blätter. Insekten bevorzugen zarte Blätter.

Einige Gärtner züchten Rettich unter einem transparenten Abdeckmaterial wie Lutrasil oder Spinnvlies, ohne ihn ständig zu entfernen. Das Material leitet Licht, Wasser und Sauerstoff gut durch und schützt das Pflanzen vor verschiedenen Schädlingen.

Jetzt verstehe ich, wie man mit Hilfe von chemischen Mitteln und Volksheilmitteln mit dem Kreuzblütlerfloh auf einem Rettich umgeht und wie man dessen Auftreten verhindert. Nachdem wir die Pflanzen vor dem heimtückischen Feind bewahrt haben, der sowohl die Spitzen als auch die Wurzeln befällt, erhalten wir eine hochwertige Ernte von leckeren saftigen Radieschen.

Pin
Send
Share
Send
Send