Allgemeine Informationen

Broilerkreuz Cobb-700

Pin
Send
Share
Send
Send


Besonders beliebte Geflügelrassen, die eine hohe Fleisch- und Eierproduktivität aufweisen. Dazu gehört der Broiler Cobb 700. Sein Inhalt erfordert nicht viel Geld und Arbeitskraft und bringt auch einen guten Gewinn.

Cobb 700 Broiler machen gute Gewinne

Geschichte von

Die Cobb 700 Broiler sind eine Hybridrasse, die durch die Kreuzung von Hühnern mit ähnlichem genetischem Code entstanden ist.

Nach der Überquerung der Jubiläumsvögel Rhode Islands, New Hampshire, Plymouthrocks, Cornish und Kuchinsky erhielten die Mitarbeiter von COBB-Vantress eine einzigartige Rasse. Sie folgerten auch Cobb 500 und Cobb Sasso.

Keulungsküken mit abweichendem Aussehen führten zur Entstehung der reinsten Rasse. Ihre Zucht ist nicht nur in Europa, sondern auch in Russland tätig. Wie jeder Hybrid war Cobbam immer schwer mit der Fortsetzung der Gattung fertig zu werden.

Aussehen

Der Körper des Vogels ist massiv und mit weißen Federn bedeckt, ohne andere Farben zu imprägnieren.

Die Flügel wirken zu klein, der Hals ist lang, der kleine Schwanz ist leicht nach innen gebogen. Beine stark, lang, gelb. Der Schnabel ist ebenfalls gelb und leicht nach unten gebogen.

Der Unterschied zwischen dem Cobb 700 und dem Cobb 500 ist unerheblich. Der erste hat eine größere Brust, weniger fleischige Beine. Der Kopf ist glatt und scharlachrot. Gerade kleiner Kamm hat eine scharlachrote Farbe. Bart und Ohrläppchen gleichfarbig. Die Augen sind gelb oder orangegelb gefärbt.

Fleisch und Eier

Das große Plus der Vögel dieses Kreuzes ist ihre Produktivität. Die Eigenschaften des Kreuzes Cobb 700 weisen auf eine hohe Gewichtszunahme hin. Der Cobb 500 wächst schnell, seine Größe ist jedoch kleiner. Bei der Eiproduktion ist das Kreuz im Vergleich zu anderen Hybridsorten einzigartig. Besonders produktiv sind Broiler, die einer sorgfältigen Keulung unterzogen wurden.

Das Niveau der Fleischproduktivität wird monatlich notiert:

  • 1,5 Monate - bei Frauen erreicht das Körpergewicht 1,5 kg, bei Hähnen 2 kg,
  • 2,5 Monate - Hühner nehmen bis zu 4-4,2 kg zu, Hähne - 5 kg,
  • Jede Woche nehmen die Broiler vor dem 9. Lebensmonat zwischen 50 und 80 g zu.

Die Eiproduktion bei Hühnern beginnt ab einem halben Jahr. Während das Körpergewicht wächst, haben die Eier ein unterschiedliches Gewicht - von 48 bis 61 g. Nach dem 9. Lebensmonat erreicht jedes Eiprodukt 63-71 g. Die Eiproduktion bleibt auf einem hohen Niveau, bis sie das Alter von 2 Jahren erreichen. Die Beschreibung der Eier unterscheidet sich nicht vom Standard für diese Sorte - sie sind weiß, oval, die Schale hat eine durchschnittliche Dichte.

Die Eiproduktion bei Hühnern Cobb 700 beginnt mit sechs Monaten

Küken aufziehen

Die Weibchen der hybriden Cobb 700-Rasse haben einen unausgesprochenen Mutterinstinkt, sodass die Küken in einem Brutkasten schlüpfen.

Für Bruthühner müssen hochwertige Eier dieser Rasse in spezialisierten Zentren oder Geflügelställen gekauft werden. Hähne und Hühner dieser heimischen Cross-Country-Region sind nicht in der Lage, eine große Anzahl von Bruteiern zu vermehren.

Gekaufte Hühner im Alter von 1 bis 1,5 Wochen vertragen den durch den Umzug verursachten Stress nicht. Weil den Landwirten empfohlen wird, die Brut in den Brutkasten zu stellen. Durch den freien Zugang zu Nahrungsmitteln und Getränken sowie die konstante und stabile Beleuchtung können sich die Vögel anpassen und das Risiko des Todes durch Stress überleben.

Wenn die Masthühner der Cobb 700-Kreuzung aus einem häuslichen Brutkasten stammen, erhalten sie einen Schlaf- und Futterplatz. Landwirte sollten diese Regeln befolgen:

  • der Ort sollte trocken und belüftet sein, mit tiefen Betten,
  • das Licht für Küken ist für die ersten 10 Tage an,
  • in den ersten Tagen wird die Temperatur auf 27-34 ° C gehalten, nach 14 Tagen wird jede Woche um 2 ° C gesenkt,
  • Die Luftfeuchtigkeit im Hühnerstall sollte nach 10 Tagen bei 65% - 70% liegen.
  • bis zu zwei Wochen altes Essen und Wasser wird mindestens achtmal am Tag und dann fünfmal am Tag serviert,
  • erforderliche Einnahme von Vitaminen und rechtzeitige Impfung.

Wartung und Pflege

Bei Masthühnern zeichnet sich Cobb 700 durch anspruchsloses Futter und geringen Inhalt aus.

Sie benötigen nicht viel Freiraum zum Gehen, und daher ist es am besten, einen Lebensraum für Tiere in einem geschlossenen Hühnerstall oder in Käfigen einzurichten. Es gibt maximal 10-12 Personen pro m².

Der Raum sollte warm sein - über 14-16 ° C Das Lüften ist nützlich zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten, schließt jedoch Zugluft aus. Der Wurf wird lose, tief gelegt, jede Woche oder öfter gewechselt, wenn er schnell nass wird.

Das Füttern von Broilern ist mit den Merkmalen der Rasse verbunden:

  • Zehn Tage alte Küken füttern Futtermischung für die Starteraufzucht,
  • Wachstumsfutter wird für Nutztiere mit einer Lebensdauer von bis zu 22-24 Tagen verwendet.
  • Vor der Schlachtung werden die Broiler in die Fertigfuttermischungen überführt.
  • Vögel erhalten grünes Futter - Brennnessel, Löwenzahnblätter, Kohl, Gemüse,
  • obligatorische Vitaminzusätze, die den Körper von Vögeln unterstützen,
  • Einzelpersonen sorgen für sauberes Trinken in großen Mengen - Vertreter dieser Rasse sind oft durstig.

Fazit

Die Eigenschaften des Cobb 700 Hybrids umfassen viele positive Eigenschaften: hohe Immunität, gutes Überleben, hohes Körpergewicht, gute Leistung von Eiprodukten. Dieses Kreuz wächst besser auf speziellen Industriefuttermitteln, und mit eigenen Händen hergestellte Meister sollten vielfältig sein. Die Vögel können schon in jungen Jahren geschlachtet werden, so dass in der warmen Jahreszeit mehrere Herden gezüchtet werden können.

Der Ursprung des Kreuzes COBB-700

Viele Geflügelhalter haben von so mysteriösen Namen wie COBB-500, COBB-700, ROSS-308, ROSS-708 usw. gehört. Alle diese Bezeichnungen sind durch die Tatsache verbunden, dass sie sich auf Masthühner beziehen, die in bestimmten Fabriken als Ergebnis einer Reihe von Kreuzungen gewonnen wurden. Die ersten Buchstaben im Namen sind keine Abkürzung oder ein anderer mysteriöser Code, sondern der Name des Unternehmens, bei dem dieses Kreuz erhalten wurde.

Hühnerkreuz COBB-700 wurden in England gezüchtet

Cobb ist eine englische Firma, die zu ihrer Zeit viele Beispiele für hervorragende Vögel lieferte, die durch sorgfältige und sorgfältige Auswahl gewonnen wurden. Bekannte Rassen wie Rhode Island, New Hampshire und andere nahmen an den Experimenten zur frühen Kreuzung teil.

Der Vorgänger des KOBB-700-Kreuzes ist der KOBB-500, der viele Jahre lang als die produktivste und rentabelste Option galt, die von vielen Geflügelfarmen bevorzugt wurde. COBB-700 ist in vielen Eigenschaften der Nachfolger seines Vorgängers - fortschrittlicher und produktiver.

Die Vorteile von cross

Warum bevorzugen viele Geflügelhalter den COBB-700? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie die Hauptmerkmale dieser Broiler berücksichtigen:

    Homogenität. Diese Qualität bedeutet, dass, wenn Sie von gleichaltrigen Jungen gekauft werden, sich alle Vögel gleichzeitig entwickeln, Entwicklungsverzögerungen und Untergewicht bei dieser Kreuzung sehr selten sind. Dieser Umstand ermöglicht es Ihnen, Broiler zu denselben Daten zu schlachten, was den Prozess erheblich vereinfacht

Die Jungen dieser Kreuzung reifen nacheinander

Die meisten Geflügelhalter schlachten Hühner bereits nach zwei Monaten

Dank der guten Gesundheit passen sich die KOBB-700 Cross Country Broiler schnell an viele Bedingungen an.

Nachteile von Kreuz

Wie jede andere Rasse hat auch COBB-700 seine Nachteile, die der Geflügelhalter kennen muss, um den Inhalt der Broiler intelligenter planen zu können. Durch die Nachteile KOBB-700 entschied sich für:

    niedrige Eierproduktionsraten. Es sei daran erinnert, dass der Anbau von Broilern in erster Linie auf die Gewinnung von hochwertigem Fleisch ausgerichtet ist. Daher war die hohe Eiproduktion nicht genetisch bedingt und spiegelte sich (wie die meisten anderen) nicht in den Schichten dieses Kreuzes wider. Im Durchschnitt erhalten Sie eine Woche lang von einer Frau zwei Eier. Dieser Umstand macht die Zucht von Masthähnchen mit dem Ziel, Eier zu erhalten, nicht zum rentabelsten Unterfangen.

Die Eiproduktionsraten sind nicht die Stärke von Hühnern COBB-700

Broiler KOBB-700 sind nicht dazu geeignet, Nachkommen auf natürliche Weise zu züchten.

Fleisch Richtung

Bei der Gewinnung von qualitativ hochwertigem Fleisch ist dieses Kreuz in der Tat kaum zu übertreffen. Wie oben bereits erwähnt, nehmen anderthalb Monate lang Masthähnchen in zweieinhalb Kilogramm an Gewicht zu. Wenn Sie noch zwei oder drei Wochen warten, wird das Gewicht der Männchen fünf Kilogramm erreichen - auf diese Bedingung warten die Geflügelzüchter, um das meiste Fleisch zu den niedrigsten Futterkosten zu erhalten.

Broilerfleisch KOBB-700 ist auf dem modernen Markt gefragt

Eine weitere Hühnerhaltung scheint nicht rentabel zu sein, da nach zweieinhalb Monaten die Entwicklungsgeschwindigkeit deutlich abnimmt, während der Appetit der Hühner nur wächst. Darüber hinaus beeinträchtigt das Aufwachsen den Geschmack des Fleisches selbst, weshalb es besser ist, nicht mit dem optimalen Schlachtalter zu experimentieren.

Ei Richtung

Obwohl die Broiler der Kreuzungen COBB-500 und COBB-700 nicht dazu bestimmt sind, eine große Anzahl von befruchteten Eiern zu entfernen, verwenden einige Landwirte sie in dieser Richtung. Die Frauen dieses Geländes fangen an, ungefähr in einem halben Jahr Rennen zu fahren. Die Eier junger Hühner wiegen etwa 50 Gramm. Wie oben erwähnt, ist es jedoch nicht sinnvoll, auf eine hohe Eiproduktion des fleischorientierten Kreuzes zu warten.

Wenn Sie regelmäßig Eier von Frauen erhalten möchten, sollten Sie über den Kauf von Hühnereiern nachdenken.

Sie sollten auch nicht vergessen, dass es unmöglich ist, die entsprechenden Nachkommen von Hybridlinien zu bekommen. Wenn Sie sich mit der Zucht von Hühnern aus anderen Ländern beschäftigen möchten, dann erwarten Sie große Enttäuschungen. Die Nachkommen von Hybridvögeln holen ihre Eltern nur selten in Bezug auf die Produktivität ein, und manchmal sind sie bei schlechter Gesundheit.

Um die richtige Auswahl an Hühnern zu treffen, müssen Sie die Eigenschaften verschiedener Rassen und Kreuzungen vergleichen. Die Produktivität anderer Broiler-Kreuzungen wird im Folgenden beschrieben.

Broiler Fleischrassen

Haftbedingungen

KOBB-700 Broiler werden sowohl in privaten Kleinbetrieben als auch in Geflügelfarmen erfolgreich angebaut. Selbst wenn Sie ein Anfänger in der Geflügelzucht sind, passt dieses Kreuz perfekt zu Ihnen. Die meisten Schwierigkeiten treten bei der Pflege von Neugeborenen auf, da sie am anfälligsten und anfälligsten für verschiedene Infektionen sind. Mit zunehmendem Alter wachsen die Broiler schnell und benötigen immer weniger Aufmerksamkeit.

Der Gehalt an Broilern unterscheidet sich kaum vom Gehalt anderer Hühnerrassen.

Aufzucht

Die ersten Lebenstage, in denen geraucht wird, sind ein echter Wendepunkt, da die meisten Todesfälle bei Broilern genau in dieser schwierigen Zeit auftreten. In einigen Fällen kann der Geflügelhalter mit dem Tod eines oder zweier Individuen nichts anfangen - solche unangenehmen Episoden finden statt.

In den meisten Fällen kann eine Person jedoch die Gesundheit und das Wohlbefinden von Küken kontrollieren. Hierfür müssen Sie mehrere entscheidende Faktoren berücksichtigen:

    Lufttemperatur. In den ersten Wochen muss sich der Landwirt auf eine ständige Überwachung der Temperatur vorbereiten, da diese häufig geändert werden muss. Die ersten sieben Tage sollte die Brütetemperatur mindestens 33 Grad betragen, die zweite Woche mindestens 30, die dritte mindestens 27. Am Ende des Monats sollten sich die Küken bei 18-20 Grad wohlfühlen.

Die Temperatur im Brutapparat nimmt mit zunehmendem Alter ab.

Das Füttern der Hühner sollte ausgeglichen sein, um eine Darmblockade zu vermeiden.

Inhalte für Erwachsene

Da COBB-700 für Fleisch angebaut wird, wird das Gehen über Kreuz von Vertretern nicht empfohlen. Solche Vögel werden in der Regel auch in warmen, günstigen Jahreszeiten nicht zum Laufen freigegeben. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle sind diese Individuen in Käfigen enthalten, können jedoch auf Wunsch im Hühnerstall nach der Bodenmethode gezüchtet werden.

Der Inhalt von Broilerböden wird häufig in privaten Betrieben praktiziert

Die Anforderungen an den Gehalt reifer Masthühner unterscheiden sich kaum von den Anforderungen an den Gehalt anderer Hühner. Es ist zu beachten, dass sich Vertreter der Rasse bei aller Schlichtheit durch ein eher schwaches Immunsystem auszeichnen und für alle Arten von Infektionskrankheiten prädisponiert sind.

Coop-Anforderungen

Damit sich die Broiler im Hühnerstall wohlfühlen können, müssen einige Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

    mäßige Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit trägt nicht nur zur Ausbreitung von Kälte in der kalten Jahreszeit bei, sondern auch zur Vermehrung von pathogenen Bakterien. Um die Luftfeuchtigkeit zu regulieren, muss der Hühnerstall mit Fenstern und einem einfachen Belüftungssystem aus Durchfluss- und Auspuffrohren ausgestattet sein.

Die Luftfeuchtigkeit wirkt sich direkt auf die Gesundheit der Vögel im Hühnerstall aus

Überfüllter Korb regt Vögel an, sich zu bekämpfen und zu picken

Die Auswahl der richtigen Ernährung ist sehr wichtig, da der Zustand des künftigen Fleisches, seine Konsistenz und sein Geschmack weitgehend von der Nahrung abhängen, die der Broiler konsumiert hat. In Geflügelfarmen wird die Broilerfütterung üblicherweise mit Mischfutter betrieben, da in solchen Futtermitteln alle notwendigen Nährstoffe gesammelt werden.

Private Bauern füttern Hühner auf unterschiedliche Weise. Jemand bevorzugt Mischfutter, jemand bereitet mit eigenen Händen Futter für Vögel zu. Es ist nicht wünschenswert, beide Fütterungsarten zu kombinieren, da dies bei Masthähnchen Verdauungsprobleme verursachen kann.

Fütterung des Broilers in Abhängigkeit von der Entwicklungszeit

Übrigens! Wenn Sie Broiler mit ihrem eigenen Futter füttern möchten, achten Sie darauf, dass es mineralische Zusätze enthält, die den Körper der Vögel stärken. Als solche Zusätze werden Kreide, zerkleinerte Schalen, Tafelsalz verwendet.

Für die Umstellung von Broilern auf Futter müssen je nach Alter des Vogels mehrere Futtermittel verwendet werden:

  • Küken bis zu eineinhalb Wochen erhalten Starterfutter,
  • für Küken bis zu drei Wochen ist die Wachstumsvariante des Mischfutters ideal,
  • ab der dritten woche bis zur schlachtung wird das endfutter an die küken verfüttert.

Essenshäufigkeit

Besonderes Augenmerk sollte auf die Häufigkeit der Fütterung gelegt werden. Je kleiner das Küken ist, desto häufiger sollte es gefüttert werden, während die Portionen sehr klein sein sollten, um den Magen-Darm-Trakt des Huhns nicht zu überlasten. Die ersten sieben Tage müssen mindestens sieben Mal am Tag Hühner gefüttert werden. In jeder folgenden Woche wird die Anzahl der Mahlzeiten schrittweise um zwei Mahlzeiten verringert. Broiler, die das Alter von einem Monat erreicht haben, sollten zweimal am Tag essen - morgens und abends.

Die Anzahl der Portionen, die pro Vogel und Tag verzehrt werden, hängt vom Alter der Broiler ab.

Natürlich sind Broiler für dieselben Krankheiten wie alle anderen Hühner charakteristisch. Es gibt jedoch eine Reihe von Krankheiten, die genau bei Vertretern der Kreuze auftreten. Die häufigsten Krankheiten bei Masthähnchen sind in der Tabelle aufgeführt.

Tabelle 1. Broiler-Krankheiten

Beschreibung des Kreuzes Cobb 700

Cobb-Vantress arbeitet ständig an der Entwicklung neuer produktiver Kreuze, deren Produkte auf der ganzen Welt berühmt sind. Die alten Kreuze werden durch neue ersetzt, die produktiver sind. Der Cobb 700 ist produktiver als der Cobb 500. Der Ertrag an Fleischprodukten ist viel höher. Äußerlich sehen die Broiler des neuen Kreuzes genauso aus wie ihre älteren Brüder. Der Körper ist eine starke Konstitution, Muskeln von massiver Form. Hühner haben eine große Menge an Brustmuskeln. Im Vergleich zu anderen Körperteilen nehmen sie einen großen Teil ein. In Bezug auf die Leistung übertrifft die Brust die Parameter des Oberschenkelmuskels bei weitem. Das Gefieder bei Hühnern ist im Alter von zwei Wochen weiß. Die Haut ist gelblich, was sich positiv auf die Darstellung des Schlachtkörpers auswirkt.

Äußerlich hat der Vogel ein rotes Gesicht, die Ohrläppchen und Jakobsmuscheln haben die gleiche Farbe. Cobb 700 Cross Country Broiler müssen einer bestimmten Norm entsprechen. Küken mit Abweichungen können abgelehnt werden. Unerwünschte Parameter sind: das Vorhandensein von anderen Farben als Weiß im Gefieder, die Gewichtszunahme am Tag entspricht nicht der Norm. Während der gesamten Kultivierungsperiode sollte ein geschwächter Vogel, ein kranker, minderwertiger Vogel und auch ein Vogel, dessen Wachstum und Entwicklung zurückbleibt, ausgesondert werden. Für einen Landwirt ist der Anbau von Cobb 500 oder 700 kostengünstig. Da die Produktion der Produkte die Futterkosten während der Wachstumsphase zurückzahlen wird. Bei der Zucht von Broilern wurden die folgenden produktiven Hühnerrassen verwendet: Plymouth, Jubilee Korni, Corniche, Rhode Island und New Hampshire.

Produktivität von Broilern Cobb 700

Wie bei allen früheren Kreuzen wurde ein Hybrid für die schnellere Herstellung von fertigen Fleischprodukten entwickelt. Dieses Kreuz ist wirksam bei der Erlangung Bruststück. Die Entnahme der Brust von Masthühnern der Cobb 700-Kreuzung ist effektiv, da der Massenanteil der Brisketausbeute die Futterkosten übersteigt. Das Ergebnis ist eine große Menge an diätetischem Fleisch zu einem niedrigen Preis. Diese Kreuzung ist ebenso wie die Cobb 500 eine Hybride, und die Hühner aus dem Elterntierbestand können nicht züchten. Eier können nur von der Elternherde gegeben werden. Chicken Broiler können keine Eier tragen. Der Anbau einer Elternherde unterscheidet sich vom Anbau von Masthühnern für Fleisch. Während des Wachstums müssen Sie die von Cobb-Vantress entwickelten Standards einhalten.

Ein Kreuz wachsen lassen Cobb 700

Da die Kultivierungsdauer nur 2 Monate beträgt, ist zu beachten, dass es unmöglich ist, diese Kreuzungen als gewöhnliche Hühner zu halten. Это касается всех высокоэффективных кроссов, так как они созданы для получения большого количества мяса за короткий промежуток времени. Если цыплята будут выращиваться как обычные яичные курочки, то не стоит ждать от них колоссальных результатов. Всегда следует понимать, что высокоэффективные кроссы не выращиваются как обычные куры, а растут только определенной количество времени.Auch für solche Kreuze bedarf es einer entsprechenden Futterqualität. Das Füttern dieses Vogels mit Gras, Getreide und anderem Futter für normale Hühner führt nicht zu guten Ergebnissen. Der Anbau kann beim Kauf von Jungtieren oder durch Selbstinkubation erfolgen. Bei beiden Methoden müssen Sie die Auswahl sorgfältig treffen.

Hühner müssen mobil sein, der Nabel ist geheilt, das Verhalten ist aktiv, die Kloake ist nicht kontaminiert. Kaufen Sie besser bei vertrauenswürdigen Anbietern. Das gleiche gilt für Eier. Der Verkäufer muss Ihnen die erforderlichen Konformitätsbescheinigungen für die Produkte vorlegen.Das Anbauen dieses produktiven Vogels unterscheidet sich nicht von Cobb 500. Pfeffer durch Anpflanzen täglicher Räumlichkeiten für junge Bestände sollte zubereitet werden. Nämlich: Aufwärmen, Einstreuen, Wasser auf Raumtemperatur bringen und Broiler-Starterfutter in den Feeder gießen. Die Temperatur sollte innerhalb von 33 Grad liegen, da sie auf 27 ° C herabwächst. Sie wird auf der Ebene des Mülls gemessen. Broiler werden nur in Innenräumen ohne Verwendung von Walking angebaut. Es ist notwendig, die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur und die Beleuchtung zu kontrollieren und auf keinen Fall Zugluft und Gasverschmutzung zu vermeiden. Hühner werden auf zwei Monate aufgezogen. Sie wechseln regelmäßig die Einstreu, wenn diese feucht und stark verschmutzt ist, um die Ausbreitung von Infektionen und Verletzungen der Gliedmaßen zu verhindern.

Wenn der Landwirt die Möglichkeit hat, zu inkubieren, muss ein Inkubationsei gekauft werden, auf dem das Produktionsdatum und die Kennzeichnung des entsprechenden Kreuzes angegeben werden müssen. Bevor die Eier in einen Brutkasten gelegt werden, werden sie auf 25 ° C erhitzt. Die Temperatur variiert zwischen 37,6 ° C und 37,8 ° C. Während der Inkubation Feuchtigkeit und Temperatur überwachen.

Äußere Merkmale und Körperbau

Broiler Hühner zeichnen sich durch einen massiven Körper aus, ihre Brüste sind besonders breit. Cobb hat einen kräftigen, langen Hals, einen geraden Rücken und einen kurzen, umgedrehten Schwanz. Die Flügel des Vogels liegen eng am Körper an, sind im Verhältnis dazu unverhältnismäßig klein, die Pfoten sind kräftig, nicht federnd.

Der gerade Kamm, die Ohrringe und der ledrige Bereich um die Augen sind hellrot, die Augen sind gelb, der Schnabel ist stark, leicht gebogen. Hühner haben ein gelbes Gefieder, das mit dem Wachstum schneeweiß wird. Das Einstreuen anderer Farben in die Farbe ist ein Grund, eine Person zu töten.

Schnelligkeit und Geschmack von Fleisch

Im Alter von eineinhalb Monaten können Masthähnchen geschlachtet werden, ihr Gewicht beträgt zu diesem Zeitpunkt bei Weibchen 2,5 kg, bei Hähnen 3 kg. Erfahrene Züchter warten lieber auf die maximale Gewichtszunahme, die ab dem Alter von 2,5 Monaten eintritt: das Gewicht des Hahns zu diesem Zeitpunkt - ab 5 kg, Hühnchen - ab 4 kg. Es gibt solche Geschmackseigenschaften von Fleisch: saftig, weich, mit einer angenehmen gelben Haut.

Eierproduktion

Die Geschlechtsreife der Frauen beginnt im Alter von sechs Monaten. Das Durchschnittsgewicht der ersten Eier beträgt 52 Gramm, später, wenn die Henne wächst, erreicht das Ei ein Gewicht von 70 Gramm.

Die Produktivität der Henne beträgt bis zu zwei Jahre, dafür wird sie auf Getreidefutter übertragen. Das Huhn fegt ungefähr alle drei bis vier Tage.

Ei-Inkubation

Eier von Cobbs Eltern geben keine Nachkommen mit den gleichen Eigenschaften, da die Rasse hybride ist. Zur Zucht nehmen sie Eier in Geflügelfarmen und züchten sie in einem Brutkasten: Hühner haben keinen Muttertrieb, das Legen von Eiern ist nicht sinnvoll.

Zertifizierte Eier, die von seriösen Herstellern gekauft wurden, haben bereits alle Ablehnungsstufen durchlaufen. Jedes Ei hat ein Gütesiegel auf der Schale. Vor dem Inkubator wird das Material in eine Art Lager mit einem Temperaturgehalt von 25 Grad Celsius eingelagert.

Dann in einen Inkubator mit einer Lufttemperatur von 37 Grad stellen. Die nachfolgenden Stufen werden gemäß den Betriebsbedingungen des Modells der Inkubationsvorrichtung durchgeführt. Sie müssen die Parameter sorgfältig überwachen und die Eier wenden.

Video: Hühnereier inkubieren Nach dem Schlüpfen können die Babys bei einer Temperatur von 33-35 Grad austrocknen und werden dann zur weiteren Wartung in eine ausgestattete Schachtel geschickt. Die Temperatur des Inhalts nimmt mit zunehmendem Wachstum ab.

Fütterungsration

Um Broiler hervorzubringen, sollten Sie Produktionsfutter kaufen, das speziell auf die Bedürfnisse und Eigenschaften von Fleischrassen zugeschnitten ist. Für die Fütterung ohne Mischfutter werden spezielle Kenntnisse, spezielle Zusatzstoffe, Mischungen und die Berechnung des Gleichgewichts aller Nährstoffe benötigt.

Industriefuttermittel für Broiler geben das folgende Schema an:

  • bis zu zehn Tagen - ab,
  • bis zu 22 Tagen - Wachstum,
  • vor dem Schlachten - fertig.

Im haus

Das Vogelhaus muss den Normen der Bevölkerungsdichte des Vogels entsprechen - 12 Individuen pro Quadratmeter. Wenige Tage vor der Geflügelbesiedlung wird der Raum einer vollständigen Desinfektion unterzogen, eine tiefe Schicht aus Sägemehl und Stroh wird gelegt. Es sollte trocken und locker sein.

Die Temperatur des Inhalts unter den Messbedingungen auf dem Wurf sollte von einem Monat bis zur Schlachtung - 14 Grad - nicht unter 27 Grad liegen. Die Luftfeuchtigkeit ab den ersten Tagen von 65% steigt nach erfolgreicher Anpassung auf 70%. Der Raum muss belüftet werden, muffige Luft ist ein idealer Nährboden für Bakterien. Die ersten zwei Wochen, in denen Hühner im Alter von zwei Wochen rund um die Uhr im Licht gehalten werden, verkürzen die Tageslichtstunden auf achtzehn Stunden.

Temperaturbedingungen und Luftfeuchtigkeit am Zellinhalt bleiben die gleichen wie im Haus.

Mit Zellen können Sie Platz sparen, da sie in Ebenen angeordnet werden können, um Streumaterial zu sparen. Die Dichte einer einzelnen Zelle mit einer Bodengröße von 0,5 m2 beträgt zehn Individuen.

Was für eine Rasse?

Cobb - 700 sind Broiler, die speziell für die Fleischproduktion gezüchtet wurden. Sie haben optimale Muskelmassenzunahmeeigenschaften. Eine erwachsene Person kann in 1,5 Monaten 1,5 kg erreichen.

Hühnchen der Rasse Cobb-700

In Russland ist Cobb-700 weit verbreitet. Sie haben viele Vor- und Nachteile. Wenn Sie also vorhaben, Fleischhähnchen zu züchten, schauen Sie sich diese Rasse genau an.

Broiler-Rasse Cobb-700 hat aufgrund seiner Siegereigenschaften das Vertrauen der Landwirte in Russland gewonnen:

  • sie hat eine der höchsten Gewichtszunahmeraten,
  • Sie ist nicht skurril in Pflege
  • gute Immunität der Küken schützt sie vor Infektionen und Krankheiten,
  • Arbor Acres Hühner haben einen hohen Eiertrag,
  • wählerisch über das Essen, essen, was sie anbieten.

Rassebeschreibung

Im Internet finden Sie die Standardbeschreibung der Rasse Cobb-700.

Der Cobb - 700 Broiler ist ein großer und muskulöser Vogel. Wenn ihr Vorgänger Cobb-500 muskulöse und große Hüften hatte, dann legten die Vertreter dieser Rasse Wert auf die Brust. Es ist groß und in diesen Vögeln vorstehend.

Hühner von Broilern Cobb-700

Broiler von Arbor Eikres aus gelben Küken wachsen zu weißen Hühnern mit einem leuchtend roten Schnabel heran. Ihre Beine sind lang und massiv, gelb gefärbt.

Die Karkasse selbst hat beim Zupfen eine gelbliche Färbung, die vom Verbraucher so geschätzt wird. Diese Hautfarbe eines Vogels hängt nicht von den Substanzen ab, die er in der Nahrung aufnimmt, und wird genetisch übertragen.

Besonderheiten der Pflege

Trotz aller Vorteile und mangelnder Sorgfalt muss Arbor Aykres überwacht werden.

Die erste Phase der Anpassung der Küken an neue Lebensraumbedingungen ist sehr wichtig. Beim Umzug an einen neuen Wohnort sind die Küken unter Stress und können krank werden. Daher kann beim Umzug kleiner Broiler in einen Brutkasten wie bei allen anderen Rassen ein natürlicher Rückgang des Viehbestands beobachtet werden.

Inkubator Eier

Wenn Sie ein erfahrener Bauer sind, können Sie versuchen, Arbor Acres-Küken selbst zu züchten. So vermeiden Sie Viehverluste durch den Transport von Kindern Cobb - 700.

Die ersten 10-15 Tage der Nestlinge der Rasse Cobb - 700 müssen in einem Brutkasten aufbewahrt werden. Sie erfordern eine konstante Lufttemperatur - mindestens 30 Grad Celsius. Zukünftig kann es gesenkt werden, jedoch nicht schärfer als 2 Grad pro Tag. Erwachsene Vögel dürfen sich bei Temperaturen über 15 Grad Celsius halten.

Inkubator Hühner

Im Brutkasten sollten die Küken ständigen Zugang zu Nahrungsmitteln und Getränken haben.

Erwachsene benötigen keine Freilandhaltung, Arbor Acres können jederzeit in Einzelkäfigen gehalten werden.

Im Internet finden Sie viele Videos und Fotos von Materialien, Tipps und Beschreibungen zur Pflege von Masthähnchen Cobb - 700v Rosiii.

Masthähnchen füttern

Da das Hauptmerkmal der Cobb-700-Broiler eine rasche Zunahme des Körpergewichts ist, benötigen diese Vögel eine konstant ausgewogene Ernährung.

Es ist besser, wenn es gemischt wird. Es gleicht alle notwendigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien optimal aus.

Laut Experten und Bewertungen erfahrener Landwirte ist es bis zu 21 Tagen besser, Mischfutter wie „Start“ zu verwenden. Nachdem die Broiler auf das Futter übertragen wurden - "Wachstum". Im Endstadium ernähren sie sich vom finnischen Mischfutter.

Die Beschreibung des Cobb-700-Broilers besagt, dass er bei richtiger Ernährung nach 1,5-monatiger Kultur schlachtbereit ist. Ihr Körpergewicht sollte zu diesem Zeitpunkt auf 2,5 kg ansteigen.

Kleine Küken bis zu 10 Lebenstagen werden 7-8 Mal am Tag gefüttert. Maximale Pause ohne Essen - 6 Stunden. Es ist zu beachten, dass Vögel, die Mischfutter konsumieren, doppelt so viel getrunken werden wie Futter. Frisches und sauberes Wasser sollte immer verfügbar sein. Austrocknung ist gefährlich für Broiler.

Erwachsene Vögel werden bis zu 5-mal täglich mit geeignetem Futter gefüttert.

Sie können sich für die Mischfütterung von Masthähnchen der Rasse Cobb - 700 entscheiden und dann verschiedene natürliche Produkte gemäß ihren Altersnormen und -beschränkungen in die Ernährung von Küken aufnehmen.

Broiler Cobb-700 ist in Russland weit verbreitet. Es sollte beim Kauf von Küken aufmerksam sein. Oft für die Rasse Cobb - 700 geben Sie eine ganz andere Rasse von Hühnern. Man sollte solche Merkmale in der Entwicklung nicht von ihnen erwarten.

Rassepopularität und ihre äußeren Merkmale

KOBB Broiler sind weltweit beliebt. Sie gewannen ihre Popularität aufgrund hoher Wachstumsraten und Produktivität. In jüngerer Zeit galt der „500“ Hybrid als die effektivste Kreuzung. Das Aufkommen einer neuen Modellreihe wurde von Landwirten auf der ganzen Welt als verbesserter Broiler angenommen. So ist es passiert. Hybride Hühner sind die Nachkommen der produktivsten Hühnerrassen ("New Hampshire", "Rhode Ayledskie", "Plymouthrok" usw.). Vertreter dieser Rasse hoben den Produktivitätsindex sofort um einige Punkte gegenüber ihren Vorgängern an.

Solche Broiler unterscheiden sich kaum von anderen COBBs. Sie sind ebenso stark und massiv, haben ein weißes Gefieder und einen gelben Kadaver. Die Beschreibung der 2 Hybridrassen weist noch einige Unterschiede auf. Die sieben Hundertstel haben eine breitere, fleischige Brust, und ihre Hüften sind verengt. Sie sind auf dem FOTO zu sehen. Die Vorgänger zeichnen sich durch bescheidenere anthropometrische Parameter aus.

Laut den Bauern, die siebenhundert COBBs züchten, ist es einfach und rentabel, diese Vögel zu halten. Die Hauptsache ist, die Hühner richtig zu sortieren: Pigmentierte, schwache und nacheilende Vogelmassen verwerfen. Eine Person, die im Alter von 2 Monaten sorgfältig versorgt und gefüttert wird, kann 1,8 kg erreichen. Diese Zahl ist die höchste in der modernen landwirtschaftlichen Produktion und sie haben keine direkten Konkurrenten. Hühner sind eine ideale Option, um nicht nur Fleisch, sondern auch Eier zu bekommen, während die Futterkosten minimal sind.

Zuchtvorteile

Bei 700 Cobbs gibt es ein ideales Verhältnis von Kosten und Erträgen, nicht nur zu Produktionszwecken, sondern auch zu Hause. Dies ist einer der Vorteile eines Hybrids, neben dem Geflügelhalter auch unterscheiden:

  • hohe Gewichtszunahme
  • gute Eiproduktion
  • pflegeleicht
  • starke Immunität gegen Infektions- und Viruskrankheiten,
  • Schlichtheit im Essen.

Solche Vorteile machen Kreuz zu einem der beliebtesten für die Zucht. Je weniger Aufwand und Geld für die Wartung dieser Vögel aufgewendet werden, desto besser für ihren Besitzer. Darüber hinaus ist das Endergebnis - leckeres und gesundes Fleisch und Eier. Russland schätzt wie andere Länder die Qualität dieser Produkte seit langem. Selbst wenn Hühner zu Hause gezüchtet werden, werden sie ihren Wirt mit schnellem Wachstum und Produktivität überraschen.

Cross 700 hat fast keine Mängel.

Eines der bedeutendsten - dies ist die Ähnlichkeit mit dem fünfhundert Cobb. Ein erfahrener Landwirt kann leicht feststellen, wo sich der 700. Hybrid befindet und wo sich sein Vorgänger befindet. Aber für alle jungen Geflügelzüchter ist eine solche Aufgabe möglicherweise zu schwierig. Besonders oft machen die Leute Fehler beim Kauf von Jungtieren. Hühnerhähnchen sind fast identisch mit den fünfhundertjährigen Kumpels, und der erste äußerlich erkennbare Unterschied tritt erst 2-3 Wochen nach der Geburt des Kükens auf, wenn es eine kräftigere Brust bekommt und seine Haut auf dem Kopf hell und rot wird.

Inhaltsmerkmale

Ein solches Merkmal der Rasse, wie eine hohe Eiproduktion, wird ohne die Organisation einer ordnungsgemäßen und wirksamen Vogelpflege nicht erreicht.

Probleme können bereits am ersten Tag nach dem Erwerb von Jungtieren auftreten. Ein Wechsel des Hauptlebensraums führt bei Hühnern häufig zu Stress, der sich auf den Zustand ihrer Immunität auswirkt. Broiler können krank werden, was zu einem teilweisen Tod führt. Daher muss der Landwirt die Küken in den Brutkasten stellen. Dieses Verfahren hat seine eigenen Merkmale, darunter:

  • lange Wartung im Inkubator bis zu 15 Tagen,
  • ungehinderter Zugang zum Trog- und Bewässerungssystem,
  • konstante Aufrechterhaltung der Temperatur im Inkubator 27-30 ° C,
  • Ab dem zehnten Tag muss die Temperatur um 1 ° pro Tag gesenkt werden.

Hühner vertragen keine Erkältung. Die Mindesttemperatur ihres Inhalts beträgt 16 ° C. Darüber hinaus ist es für ihr Wachstum und ihre Produktivität wichtig, Hybriden eine hohe Luftfeuchtigkeit zu bieten. Andere Pflegeeigenschaften sind ebenfalls wichtig. COBB-700 erfordert also kein Gehen und muss in Käfigen oder kleinen Hühnerställen aufbewahrt werden. Auf 1 Platz. m kann bis zu 10 Vögel ausmachen. Viele Landwirte für eine solche Hybridrasse selektieren Zellen auf Basis der angegebenen Zuchteigenschaften (40 kg Gewicht / qm).

Trotz ihrer starken Immunität gegen Virus- und Infektionskrankheiten benötigen Vögel ständige Hitze und Zugluft. Im Hühnerstall muss immer auf Sauberkeit geachtet werden, und Futter und Wasserschüssel müssen mit Futter und Wasser gefüllt sein. Es ist auch wichtig, den Haftort mit einer Belüftung auszustatten. Abfalldämpfe sind giftig und können das Auftreten von Krankheiten und den Tod von Vögeln verursachen.

Merkmale der Ernährung

Die Merkmale eines hohen Wachstums hängen eng mit den Fütterungsparametern zusammen. Aufgabe des Geflügelhalters ist es, Cobbs ausgewogen zu ernähren. Schlichtheit beim Fressen dieser Vögel ist der Vorteil ihres Inhalts. Damit Broiler dieser Rasse jedoch schnell an Gewicht zunehmen, müssen sie Industriefutter erhalten. Futtermittel haben ihre eigenen Eigenschaften, zu denen gehören:

  1. Die Notwendigkeit, Hühner in den ersten 2 Wochen ihres Lebensstarterfutters zu füttern. Die beste Option - acht Mahlzeiten.
  2. Vom 15. bis zum 24. Tag sollten die Hennen fünfmal täglich mit Wachstumsfutter gefüttert werden.
  3. Nach 24 Tagen ist das Fertigfutter verbraucht.

Es ist sehr schwierig, gesunde und massive Hühner zu züchten, ohne industrielles Futter zu erhalten. Nur erfahrene Geflügelhalter entscheiden über solche Maßnahmen und bereiten selbstständig Maische zu. Es ist notwendig, die Masse jeder Komponente als Energiewert zu berechnen. Dieses Futter enthält Getreide, Gemüse, Milchprodukte, Vormischungen, Kreide usw. Bei richtiger Fütterung nach 2 Wochen sollte das Huhn 1,5 kg wiegen. Die Schlachtung erfolgt im Alter von 1,5 Monaten, wenn ihre Masse 2,4-2,8 kg erreicht.

Wir dürfen nicht vergessen, dass die Kreuze einen ständigen Zugang zum Trinker erfordern. Anfänger müssen wissen, dass ein Vogel nicht länger als 12 Stunden ohne Wasser leben kann. Die maximale sichere Pause beträgt 6 Stunden. Die Trinkschüssel muss sauber und ständig mit frischem Wasser gefüllt sein. Geschieht dies nicht, können Vögel krank werden, was sich auch auf die Abnahme der Produktivität auswirkt und zum Tod eines Teils der Bevölkerung führt.

Was Sie brauchen, um aufzupassen

Das Züchten von siebenhundert Cobbs scheint für Anfänger schwierig zu sein. Um immer richtig zu handeln, ist es notwendig, die Erfahrungen anderer Geflügelzüchter, die gute Indikatoren für Wachstum und Produktivität ihres Viehbestandes erhalten haben, effektiv zu nutzen. Einige dieser Bewertungen betreffen die Ernährung.

Einige Landwirte empfehlen, Futter mit Gemüse zu mischen, das eine zusätzliche Nährstoffquelle darstellt. Andere Geflügelhalter ziehen es vor, die empfohlenen Normen nicht zu überschreiten und mehr Aufmerksamkeit und Zeit für die Reinigung der Käfige zu verwenden. Alle sind sich nur in einer Sache einig: Wenn Sie siebenhundertstel Pfifferlinge kaufen möchten, müssen Sie zuerst einen Inkubator installieren, der nicht nur dazu beiträgt, gesunde Hühner zu züchten, sondern auch die Anzahl der enthaltenen Köpfe zu unterstützen.

Produktivität

Der Feathered Cobb 700 übertrifft mit seiner Leistung viele seiner Kollegen. Es gefällt den Züchtern, daher ist die Rasse überall beliebt.

Die erste Schlachtung beginnt nach 1,5 Monaten, wenn das Gewicht der Hühner 2,5 kg erreicht und die Männchen die Marke von 3 kg erreichen. Es ist jedoch besser, auf die maximale Gewichtszunahme zu warten, die im Alter von 9 Wochen eintritt.

Zu diesem Zeitpunkt nimmt das Weibchen 4 kg und das Männchen 5 kg und mehr zu. Danach ist es ratsam, das gesamte Vieh zu schlachten, um die verbesserten Qualitätsmerkmale des Fleisches zu erhalten.

Einige Geflügelzüchter wollen Eierprodukte, aber keine eigene Hühnerrasse züchten. Cobb 700 in den ersten 2 Lebensjahren meistert diese Aufgabe gut. Sie erreichen die Geschlechtsreife nach 6 Monaten und bringen die ersten Eier um die 48-55 g. Wenn die Henne voll ausgewachsen ist, erreicht das Gewicht eines Eies 70 g.

Zucht

Самостоятельно разводить Кобб 700 не получится, так как бройлеры являются гибридами. Из яиц, полученных от родительских особей, появятся цыплята, породу и производительность которых предугадать невозможно. Поэтому яйца покупают на птицефабрике и разводят с помощью инкубатора.

Wenn Sie sie unter das Cobb 700-Huhn legen, wird dies scheitern, da die Vögel keinen Bruttrieb haben. Unter Beachtung der Regeln für die Benutzung des Inkubators ist der Prozentsatz der Schlupfstellen jedoch hoch.

Wenn Sie sich nicht mit der Aufzucht des Babys aus dem Ei beschäftigen möchten, können Sie eintägige Hühner auf der Geflügelfarm kaufen. Aber die Chancen, die Anzahl der Hühner am ersten Lebenstag zu reduzieren.

Die Gründe für dieses Phänomen:

  • Falsche Haltung und Fütterung,
  • Ungünstige Transportbedingungen
  • Anpassung an neue Lebensbedingungen.

All dies ist schwer für den Körper eines Hybridhuhns, so dass viele Menschen sterben. Der Landwirt muss die Nestlinge im Voraus vorbereiten und vorsichtig transportieren, wobei Zugluft, Erschütterungen und laute Geräusche zu vermeiden sind.

Broiler Cobb 700 wird nicht wie gewöhnliche Hühner gezüchtet, sondern nur mit Hilfe eines Spezialgeräts. Es gibt eine Reihe von Regeln, deren Beachtung eine hohe Chance bietet, mehr Nachkommen zu bekommen.

Hier sind einige von ihnen:

  1. Kaufen Sie Eier von einem seriösen Lieferanten mit gutem Ruf, bei dem der Verkäufer alle Konformitätsbescheinigungen besitzt. In solchen Betrieben ist die Schale jedes zukünftigen Huhns mit einem Siegel gekennzeichnet.
  2. Vor dem Entfernen der Lufttemperatur in dem Raum, in dem das Inkubationsmaterial aufbewahrt wird, auf 25 Grad anheben. Dann werden die zukünftigen Hühner in einen auf 37 Grad erwärmten Brutkasten gestellt. Ferner werden gemäß dem Zeitplan alle Aktivitäten gemäß dem Modell des verwendeten Geräts ausgeführt.
  3. Es ist wichtig, die Einhaltung der richtigen Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu überwachen und die Eier rechtzeitig zu wenden.

Wenn die Küken schlüpfen, haben sie Zeit, bei einer Temperatur von 33-35 Grad im Gerät zu trocknen, und werden dann in einen vorbereiteten Brutapparat gepflanzt. Wenn Kinder älter werden, sinkt die Temperatur.

Inhalt ausgewachsener Hühner

Broiler benötigen spezielle Bedingungen und Fütterungsschemata. Da die vollständige Schlachtung der Tiere im Abstand von 1,5 bis 2,5 Monaten erfolgt, ist es auch in der Sommersaison nicht sinnvoll, die Vögel für die Freilandhaltung freizugeben.

Die komfortablen Bedingungen für den Cobb 700 sehen so aus:

  • Der Inhalt der Zelle oder auf dem Wurf ohne die Möglichkeit zu gehen,
  • Ein Quadratmeter mit nicht mehr als 42 kg Lebendgewicht eines Vogels, dh 5–7 Hühner,
  • Keine Entwürfe,
  • Die Temperaturregelung wird auf einem Niveau von 14-16 Grad gehalten.

Da es die Aufgabe der Züchter war, in kurzer Zeit Hühner mit maximaler Produktivität zu bekommen, achteten die Wissenschaftler nicht auf das Immunsystem von Cobb. Daher ist es schwächer als die Elternrassen.

Um den Verlust des gesamten Viehbestandes zu verhindern, ist im Hühnerstall für Sauberkeit zu sorgen, eine Verschmutzung des Raumes durch Gase zu vermeiden und Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung zu überwachen.

Die Pflege von Masthähnchen mit Käfigpflege ist einfacher als wenn die Vögel auf einer Gabel gehalten werden. Daher wird diese Art der Fütterung Anfängern empfohlen.

Hochwertige Lebensmittelhybriden - Voraussetzung für den Inhalt, da sie sonst nicht die erwartete Produktivität aufweisen. Erfahrene Züchter empfehlen den Kauf von Industriefutter für Broiler und Fleischrassen.

Je nach Alter lohnt es sich auch, folgende Diät einzuhalten:

  • Ab der Geburt und bis zu 1,5 Wochen - Futteraufnahme,
  • 10 bis 22 Tage - Wachstumsmischfutter,
  • Ab 22 Tagen vor dem Schlachten - Fertigfutter.

Fertigfutter enthalten einen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen, die Küken für normales Wachstum und Gewichtszunahme benötigen. Vergessen Sie auch nicht, dass die Trinkschalen sauberes Wasser enthalten, da Trockenfutter bei Vögeln häufig Durst verursacht.

Stärken und Schwächen

Um eine endgültige Entscheidung über die Wahl eines Hybrids zu treffen, müssen alle „Pluspunkte“ und „Minuspunkte“ berücksichtigt werden.

Vorteile:

  • Hohe Schlupf- und Überlebensrate von Hühnern,
  • Einfacher Inhalt
  • Wettbewerbsfähige Fleischqualitätsmerkmale
  • Schnelles Wachstum

Geflügelhalter bemerken einen Nachteil - die Komplexität des Eierkaufs. In Russland wurde auf den Geflügelfarmen der Cobb 500 noch nicht vollständig durch den Cobb 700 ersetzt, obwohl zwischen ihnen ein Unterschied besteht. Daher gibt es in abgelegenen Gebieten des Landes Schwierigkeiten, Inkubationsmaterial und Hühner zu beschaffen.

Vor der Wahl eines Hybrids als Grundlage für den Anbau muss die Frage geprüft werden, ob die Eier der deklarierten Qualität entsprechen, damit sie nicht auf Betrüger stoßen. Der Hersteller muss über alle offiziellen Zertifikate verfügen, die er den Kunden auf Anfrage vorlegt.

Wenn es keine solchen Dokumente gibt, ist es besser, den Kauf von diesem Verkäufer abzulehnen, da die Wahrscheinlichkeit von Betrug hoch ist. Der Rest der erfahrenen Geflügelzüchter stellt fest, dass Broiler unter Haftbedingungen keine Probleme bereiten und die angegebene Produktivität aufweisen.

Makarov Ivan Vasilyevich

Der erbliche Geflügelhalter, Inhaber einer Geflügelfarm, absolvierte die staatliche Agraruniversität St. Petersburg mit Auszeichnung und verfasste Artikel in Fachpublikationen

Pin
Send
Share
Send
Send