Allgemeine Informationen

Jod als Dünger für Pflanzen: Anwendungsmerkmale, Fütterungsregeln und Effizienz

Pin
Send
Share
Send
Send


Zimmerpflanzen schmücken nicht nur das Innere des Raumes, sondern bringen auch erhebliche Vorteile für den Menschen. Diese grünen "Heiler" nehmen eine erhebliche Menge an Schadstoffen aus der Luft auf und reichern sie mit Sauerstoff an, was sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden eines Menschen auswirkt. Um die heimischen Blumen vor Krankheiten zu schützen und ihre natürliche Schönheit zu bewahren, werden verschiedene Düngemittel verwendet. Erfahrene Züchter empfehlen die Verwendung von Jod für Zimmerpflanzen zur zusätzlichen Fütterung. Dieses Element trägt zu einer reichhaltigen Blüte und einer intensiveren Entwicklung der Vegetation bei.

Wissenschaftliche Fakten zum Thema Dünger

Auf offenem Boden wird Jod aus atmosphärischen Niederschlägen gewonnen, weshalb Pflanzen, die auf der Straße wachsen, diesen Stoff zumindest in geringen Mengen auf natürliche Weise erhalten. Zu Hause müssen Sie den Boden selbst sättigen. Es wurden wissenschaftliche Experimente durchgeführt, bei denen sich herausstellte, dass alle Zimmerblumen bei richtiger Fütterung positiv reagierten: Die Pflanzen erholten sich nach den Krankheiten schneller, die Knospen wurden üppiger und schöner und die Blattfarbe war heller.

Es gibt keine genaue Erklärung, warum Jod als Top-Dressing so hervorragende Ergebnisse liefert. Wissenschaftler haben vermutet, dass dieses Element die Arbeit von Enzymsystemen reguliert und so den Stoffwechsel in Pflanzen verbessert. Aber egal wie viele Streitigkeiten es um die Fütterung mit diesem Element gibt, die Tatsache ist offensichtlich: Der Nutzen dieser Substanz ist enorm.

Jod ist in der Lage, Pflanzen "wiederzubeleben", selbst in den hoffnungslosesten Fällen. Studien wurden an mit Krankheiten infizierten Zimmerblumen durchgeführt. Hier einige Beispiele:

  • Die Verwendung von Jod als Dünger verlängerte buchstäblich die Lebensdauer von Anthurium. Die Pflanze hat bereits alle Blätter verloren, aber nach mehrmaligem Gießen mit einer Lösung ist eine Erholung eingetreten. Nach ein paar Monaten wurde Anthurium eine gesunde, schöne Blume mit üppig grünen Blättern.
  • Auf den Blättern von Gladiolen und Löwenmaul traten rötliche Ausbauchungen auf. Der Pilz hat sich bereits im Halm ausgebreitet. Die Verwendung von Jod rettete die Blüten vor dem Tod, vom "Rost" blieb keine Spur übrig.
  • Ein Experiment wurde mit Chrysanthemen durchgeführt, die von Nematoden befallen waren. Die Befruchtung von Blumen half dabei, schädliche Parasiten loszuwerden.

Jod als Dünger wirkt sich auch positiv auf den Gartenbau aus. Deutliche Steigerung der Fruchtanzahl sowie Verbesserung des Geschmacks.

Wie bereite ich eine Lösung für die Jodfütterung vor?

Experimentieren Sie am besten nicht mit Ihren selbstgemachten grünen Haustieren, sondern beugen Sie Krankheiten rechtzeitig vor. Jod wird ein unverzichtbares Hilfsmittel für die Pflege von Pflanzen sein. Dieses Element ist aktiv an der Synthese beteiligt, hat antiseptische und antimykotische Eigenschaften. Die Lösung kann zu Hause zubereitet oder im Laden gekauft werden.

Wie Jod verwenden, um die Pflanze nicht zu schädigen? Für die Zubereitung des Düngers benötigen Sie 7 Liter Wasser und 20 ml Jod. Flüssigkeit zum Mischen und Gießen der Pflanzen an den Wänden des Topfes. Diese Lösung stimuliert das Wachstum und schützt vor Mehltau. Betroffene Zimmerpflanzen können durch Zugabe von Wasserstoffperoxid zur Mischung mit Blüten geheilt werden.

Wenn die Pflanzen längere Zeit nicht blühen, hilft eine Mischung aus einem Liter Wasser und einem Tropfen Jod. Es ist besonders darauf zu achten, dass die Lösung nur in den Boden eindringt, ohne die Blätter und Wurzeln zu berühren, da die Mischung sie sonst verbrennen kann. Dieser Dünger ist sehr nützlich für Geranien, nach einer solchen Bewässerung dieser schönen Pflanze erscheinen in naher Zukunft leuchtend üppige Blüten. Der Vorgang muss alle 10 Tage wiederholt werden. Auf einmal ist es ausreichend, nicht mehr als 50 ml Flüssigkeit zu verwenden. Diese Lösung eignet sich auch hervorragend für Pelargonien.

Spezialdünger mit Jod

Sie können eine Lösung mit Jod im Laden kaufen. Solche Präparate behandeln die Wunden eines grünen Haustieres und verhindern auch das Vergilben von Blättern. Dies trägt dazu bei, dass sich die Blüte schnell erholt und das Laub in hellen Farbtönen reichlich erscheint.

Das Medikament Bioyodis ist das beliebteste unter Gärtnern. Es besteht aus umweltfreundlichen Produkten und kann die Pflanze bei bestimmungsgemäßer Verwendung nicht schädigen. Neben Jod in seiner Zusammensetzung enthält Vermicompost und andere nützliche Spurenelemente.

Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollten Sie die Anweisungen auf dem Medikament genau befolgen. Mit "Bioyodis" die Blätter einsprühen und direkt in den Boden düngen. Damit die lebensspendende Mischung in der Nähe des Rhizoms tief in den Boden fällt, kann eine gewöhnliche Spritze verwendet werden. Es ist auch nützlich, wenn Pflanzen vor dem Einpflanzen in einen Topf in Bioyodis eingeweicht werden.

Beschränkungen für die Fütterung von Jod

Es wird empfohlen, ab Ende Februar Düngemittel aufzutragen, bis Blütenknospen erscheinen. Im Frühjahr müssen Sie besonders auf Zimmerpflanzen achten, da diese Zeit durch eine aktive Wachstumsphase gekennzeichnet ist. In den Frühlingsmonaten ist Jod besonders nützlich für Hausblumen.

Jod kann in folgenden Fällen nicht angewendet werden:

  • Wenn die Blume kürzlich eine Transplantation durchlaufen hat. Die Pflanze muss Wurzeln schlagen und die Wurzeln im neuen Boden gut entwickeln.
  • Achten Sie darauf, die Pflanze vor dem Füttern zu gießen. Jodlösung darf nicht auf trockenen Boden gegossen werden.
  • Jod wird häufiger zur Vorbeugung von Krankheiten und nicht zur Behandlung eingesetzt. Wenn die Pflanze schwach und träge aussieht, müssen Sie die Ursachen identifizieren und beseitigen und anschließend düngen.

Zimmerpflanzen sind besonders in der kalten Jahreszeit, wenn der Garten im Winterschlaf liegt, eine echte Absatzmöglichkeit für Blumenliebhaber. Mit der richtigen Pflege für grüne Haustiere können Sie das Haus in ein wahres Blumenparadies verwandeln. Bei Zimmerpflanzen ist es wichtig, eine zeitnahe Top-Dressing-Behandlung mit Jod durchzuführen und eine Überversorgung zu vermeiden. Dann danken die Pflanzen den Blumenzüchtern mit üppigem Laub und Knospen und einem angenehmen Duft im Raum.

Eigenschaften des Spurenelements

Die meisten Pflanzen benötigen keine Jodergänzung, aber die Anreicherung des Bodens mit Jod wirkt sich positiv auf die Pflanzen aus:

  • Die Anzahl der Farben erhöht sich
  • Blätter bekommen eine satte dunkle Farbe,
  • Die Ertragsqualität wird sich verbessern.

Jod als Dünger für Pflanzen ist für verschiedene schädliche Mikroorganismen bestens geeignet. Wenn dieses Mikroelement in den Boden gelangt, nimmt der Austauschprozess von Stickstoff zu, was zu einem schnelleren Wachstum und einer schnelleren Reifung der Pflanzen beiträgt. Jodlösung bekämpft perfekt Fäulnis und beugt der Entwicklung verschiedener bakterieller Krankheiten vor.

Die Zusammensetzung von Obst und Gemüse, die während der Reifung mit Jod gefüttert wurden, enthält einen hohen Gehalt an diesem Spurenelement. So hilft das Ankleiden mit Jod nicht nur der Pflanze, schneller zu wachsen und Früchte zu tragen, sondern erhöht auch den Nutzen von Früchten für den menschlichen Körper erheblich. Die Vorteile von Jod für Pflanzen, Tiere und Menschen wurden von Wissenschaftlern wiederholt bewiesen. Das Wichtigste ist, sich an die Dosierung zu halten. Wenn Sie die maximal zulässige Menge dieses Spurenelements überschreiten, kann es für lebende Organismen giftig und gefährlich werden.

Tomaten verarbeiten

Top Dressing mit Jod wird effektiv verwendet, um den Ertrag von Tomaten zu erhöhen. Dieses Spurenelement trägt dazu bei, eine große Anzahl schädlicher Mikroorganismen und Pilze im Boden und an der Oberfläche zu zerstören. Ein Mangel an Jod verlangsamt den Reifungsprozess. Dieses Spurenelement ist perfekt für die ersten Anzeichen von Fäulnis geeignet.

Für die Zubereitung von Jodlösung zum Füttern der Tomatensämlinge werden nur drei Tropfen Mikroelement pro drei Liter Wasser benötigt. Diese Lösung wird das Wachstum erheblich beschleunigen und junge Pflanzen stärken. Der Effekt macht sich nach kurzer Zeit bemerkbar. Einige Wochen vor dem Einpflanzen der Sämlinge an einem festen Ort wird empfohlen, diese Lösung alle sieben Tage erneut zu gießen. Erwachsene Pflanzen benötigen auch eine Jodergänzung, um drei Tropfen Jod in zehn Litern Wasser aufzulösen. Jeder Busch muss mit 0,5 Litern Lösung bewässert werden, dann die gesamte Pflanze mit sauberem Wasser abschütten. Als Dünger für Tomaten wird Jod für Pflanzen am besten von Mai bis Juni verwendet.

Wie kann man den Jodmangel in Tomaten feststellen?

Die Tatsache, dass die Sämlinge dieses Spurenelement benötigen, lässt sich am Aussehen der Pflanze ablesen. Charakteristische Merkmale sind:

  • blasse Pflanze
  • schlaffe blätter,
  • dünne stiele,
  • Flecken auf den Blättern.

Sämlinge sind ständig krank, Wurzelfäule tritt auf, braune Flecken. Wenn Sie nichts unternehmen, nimmt die Immunität von Tomaten ab und sie sind noch anfälliger für Infektionen durch verschiedene Krankheiten. Bei den ersten Anzeichen der Krankheit ist es notwendig, jeden Tomatenstrauch mit Jod-Top-Dressing zu gießen. Als nächstes sollten Sie die Pflanze einige Tage beobachten. Wenn keine Besserung beobachtet wird, ist eine weitere Schädlingsbekämpfungschemikalie erforderlich.

Gurkenverarbeitung

Für Gurken ist Jod wichtiger als für Tomaten. Das Problem ist, dass Gurken oft von Mehltau befallen sind. Verwenden Sie zum Schutz die folgende Lösung: In einem Liter Milch wird 0% Fett mit zehn Tropfen Jod verdünnt und neun Liter Wasser hinzugefügt. Die resultierende Lösung wird den ganzen Juli über alle zehn Tage mit Gurken besprüht. Nach dieser Manipulation sollten die Blätter und die Erde feucht sein. Jod für Pflanzen als Dünger für Gurken kann für Setzlinge verwendet werden. Lösen Sie dazu einen Esslöffel Harnstoff in zehn Litern Wasser, geben Sie dann fünf Tropfen eines Spurenelements und 200 ml Milch hinzu, mischen Sie alles gründlich und beginnen Sie mit der Verarbeitung.

Auberginen und Paprika füttern

Am besten füttern Sie die Paprika im Keimlingsstadium. Pflanzen, die im Anfangsstadium der Entwicklung die notwendigen Spurenelemente erhalten haben, bilden ein starkes Wurzelsystem und sind in der Lage, sich an den negativen Einfluss der Umwelt anzupassen. Das Füttern ist nur möglich, wenn mindestens zwei Blätter vorhanden sind. Für die Zubereitung des Düngers werden zwei Tropfen des Spurenelements und ein Liter Wasser benötigt. Jod für Pflanzen als Dünger für Pfeffer erhöht die Anzahl der Blüten, wodurch die Erträge steigen.

Kohlverarbeitung

Für die Bildung der richtigen Form von Kohl und zur Erhöhung ihrer Dichte sollte es mit Jod gefüttert werden. Darüber hinaus verlängert dieses Spurenelement die Haltbarkeit von Spätkohlsorten. Zur Herstellung der Lösung werden 2,5 ml Jod und zehn Liter Wasser benötigt.

Frühling, der Beeren verarbeitet

Jod als Dünger für Pflanzen ist ideal zum Schutz von Erdbeeren und Erdbeeren vor Schwefelfäule und Rüsselkäfer. Um die Lösung herzustellen, müssen Sie zehn Tropfen des Spurenelements in zehn Litern Wasser auflösen. Ein Monat lang muss alle zehn Tage gesprüht werden. Wenn Jod als Top-Dressing verwendet wird, steigt der Ertrag und die Pflanzen werden nach der Winterperiode schneller zum Leben erweckt.

Die Verwendung von Jod bei der Pflege von Zimmerpflanzen

Die richtige Bewässerung spielt eine wichtige Rolle bei der Pflege von Zimmerblumen. Die Hauptsache ist die Einhaltung des Maßes, da zu viel oder zu wenig Wasser das Auftreten von Fäulnis in den Wurzeln von Pflanzen verursachen kann. Als vorbeugende Maßnahme gegen Pilzkrankheiten kann Jod als Dünger für Zimmerpflanzen verwendet werden, dazu 20 ml des Mikroelements in sieben Litern Wasser verdünnen. Das Hinzufügen von zusätzlichem Peroxid führt zu einer Mischung, die mit von Seuchen befallenen Blüten bewässert wird. Jod gilt als ausgezeichneter Helfer für Floristen, da es das Pflanzenwachstum stimuliert. Die Lösung sollte sehr vorsichtig an den Wänden des Behälters, in dem die Blume wächst, entlang gegossen werden, um die Wurzeln nicht zu verbrennen. Geranium bevorzugt dieses Dressing, danach blüht es üppig. Die Behandlung wird alle zehn Tage durchgeführt.

Jod für Pflanzen ist als Dünger für Blumen an der Synthese von Proteinen und Aminosäuren beteiligt und ist außerdem ein Antiseptikum und ein Antimykotikum. Sein Überschuss kann ein gigantisches Wachstum von Pflanzen und Blüten in unangenehmen Gelbtönen verursachen.

Nutzungsmerkmale

Wie genau sich Jod auf die Entwicklung, das Wachstum, die Fruchtbildung und die Blüte auswirkt, ist nicht vollständig bekannt. Wissenschaftler glauben, dass er an der Regulierung der Funktion von Enzymsystemen beteiligt ist und somit den Pflanzenstoffwechsel verbessert. Jod als Dünger für Pflanzen ist natürlich nützlich, und nur wenige bezweifeln es heute.

Trotzdem sollte die Möglichkeit von Nebenwirkungen bei falscher Dosierung nicht übersehen werden. Es gibt eine große Menge von Produkten auf dem Markt, die diese Mikrozelle enthalten. Ihre Verwendung verhindert das Vergilben der Blätter und trägt außerdem zu einer reichhaltigen Blüte und Frucht bei. Darüber hinaus kann Jod verwendet werden, um die Wunden von Pflanzen zum Zwecke der Desinfektion und schnellen Heilung zu schmieren.

Sommerbewohner, Gärtner und Blumenzüchter verwenden Jod als Dünger für Pflanzen. Kundenrezensionen lauten wie folgt:

  • Jod hilft bei Krankheiten von Blumen und Tomaten. Nach der Verarbeitung der Büsche bekamen die Tomaten ein gesundes Aussehen und begannen besser zu wachsen. Die herabhängenden, gelblichen Blätter von Tradescantia erwachten zum Leben und nahmen eine satte grüne Farbe an.
  • Top-Dressing mit Jodzusatz half bei der Bewältigung von Krankheiten, die Zimmerblumen betrafen.
  • Jod ist ein universeller Dünger, der für Zimmerpflanzen und Gemüsepflanzen unter Beachtung der richtigen Dosierung verwendet werden sollte. Eine solche Fütterung ist ein sehr nützliches Werkzeug.

Wenn Sie mit diesem Mikroelement arbeiten, müssen Sie die richtigen Proportionen einhalten, damit die Blüten mit grünen Blättern und reichen Knospen Freude bereiten. Eine reiche und gesunde Ernte wird Ihr ganzer Stolz sein.

Was ist das Spurenelement

Jod ist nicht nur eine dunkle alkoholische Flüssigkeit aus einer pharmazeutischen Flasche, sondern auch einer der „Helden“ des Periodensystems.

Es ist merkwürdig, dass dieses Element auf unserem Planeten nicht häufig vorkommt und in seiner reinen Form überhaupt nicht realistisch zu finden ist - nur als Teil bestimmter Verbindungen.

Oft kommt es in Pflanzen vor. Das meiste Jod in Algen (von denen es abgebaut wird).

Haben Sie von Jodmangel im Körper, Schilddrüsenproblemen und Jodsalz gehört? Ja, dieses Element ist sehr wichtig für uns, die Menschen. Es ist auch für Tiere notwendig.

Was dieser Artikel gibt Blumen und andere Pflanzen

Jod ist für die meisten Kulturen nicht lebenswichtig. Es gibt jedoch Pflanzen, die heller blühen, besser Früchte tragen und weniger krank sind und regelmäßig dieses Spurenelement erhalten. Ja, neuere Studien haben bewiesen, dass Jod (ein natürliches Antiseptikum) unsere Vasen vor Pilzkrankheiten wie Mehltau oder Krautfäule schützt.

Darüber hinaus verbessert dieses Element die Fähigkeit von Pflanzen, Aminosäuren und Proteine ​​zu synthetisieren sowie Stickstoff zu assimilieren. Nach regelmäßigen Dressings können Sie sehen, dass die Blumentöpfe aktiv wachsen, ihre Stiele und Blätter dekorativer aussehen.

Blumen, die im Freiland wachsen, erhalten Jod aus Niederschlägen. Wasser, das aus Ozeanen und Meeren verdunstet, fliegt in den Himmel, angereichert mit Jod - es fällt in Form von Regen oder Schnee auf den Boden und teilt dieses Element großzügig mit allen Pflanzen.

Natürlich fällt der Regen nicht auf die in Ihrem Zimmer blühenden Blumentöpfe. Wenn Sie jedoch verschiedene Pflanzenchemikalien kaufen (Mittel zur Saatgutvorbehandlung, Blattdüngung), sollten Sie wissen: Jod ist in der Zusammensetzung all dieser Produkte enthalten.

Damit die Pflanzen ein wichtiges Spurenelement aufnehmen können, streuen Sie einfach verdünnte Mineralstoffe auf die Blätter.

Wenn Sie keine solche Chemie verwenden, ist es in Mode, Jod in seiner reinen Form (dh eine Alkohollösung) zu kaufen und das Top-Dressing selbst zuzubereiten.

Wird es nur für Blumentöpfe verwendet

Nein, Ergänzungsmittel auf Jodbasis werden auch für Gemüsepflanzen hergestellt - Tomaten, Gurken. Und nicht nur Balkone, sondern auch Gewächshaussorten, die auch im Freiland wachsen.

Verwöhnen Sie mit Lösungen von Jod und Setzlingen.

Ist interessant In diesem Bereich erfahren Sie, in welchem ​​Bereich Jod verwendet werden kann und in welchen Kulturen es besonders „schmackhaft“ zu sein scheint:

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Jod wird nicht nur für den menschlichen Körper, sondern auch für alle Pflanzen benötigt. Bei einem Mangel an diesem Element verfault der Eierstock, die Fruchtbildung verzögert sich. Die Fütterung von Pflanzen mit Jod sollte jedoch nach strengen Regeln erfolgen und der Dosierung folgen.

Im Garten, Garten und Blumengarten wird Jod nicht nur als Dünger, sondern auch als Insektizid eingesetzt. Es hemmt auch die Entwicklung von Viren, Bakterien und Pilzen. Und das ist noch nicht alles, was Jod zu bieten hat. Bei der Bewässerung von Pflanzen mit Jodlösung wird der Boden desinfiziert und gleichzeitig die Immunität der Pflanzen gestärkt.

Allgemeine Regeln für die Verwendung von Jod

  • Jod wird in der Ruhezeit von Pflanzen nicht verwendet.
  • Apothekenalkohollösung von Jod (5%) wird in Mikrodosen verwendet. Allgemein, Für 2 l Wasser werden 1-2 Tropfen verwendet. Wenn Sie die Konzentration erhöhen, können Sie die Pflanzen verbrennen und die nützlichen Bodenbakterien zerstören.
  • Setzlinge und Setzlinge werden erst dann mit Jodlösung bewässert, wenn die Pflanzen an einem neuen Ort Wurzeln schlagen und kräftiger werden.
  • Der Top Dressing sollte nicht auf den Wurzelhals der Pflanze fallen. Und bevor man den Boden mit Jodlösung vergießt (am besten warm!), Sollte der Boden gründlich angefeuchtet werden.
  • Для повышения эффективности рекомендуется добавить в удобрение древесную золу из расчета 1 часть золы на 10 частей йодного раствора.
  • При внекорневых подкормках раствор йода лучше всего распылять через мелкодисперсный опрыскиватель. Из образовавшегося "тумана" элемент усвоится растениями лучше – на 65-90%.

Применение йода для рассады овощей

Подкормки йодом особенно хороши для томатов, огурцов, баклажанов, перцев. Um freundliche Triebe und gesunde Sämlinge zu erhalten, werden die Samen für 6-8 Stunden in einer Lösung eingeweicht, die aus 2 Gläsern Wasser und 1 Tropfen Apothekenjod hergestellt wurde.

Vor dem Anpflanzen im Freiland werden die Sämlinge nur einmal an der Wurzel mit Jod gefüttert. Dazu wird 1 Tropfen Alkohollösung in 3 Liter Wasser verdünnt. In den Boden gepflanzt und gewachsene Pflanzen mit einer Lösung aus 3 Tropfen Jod, verdünnt in 10 Liter Wasser, bewässert. Unter jeden starken Busch 1 Liter gießen.

Top Dressing von Tomaten mit Jod

Erwachsene Pflanzen benötigen noch mehr Jodzusätze, da sie dem Risiko einer späten Verseuchung ausgesetzt sind. Um die Tomaten vor dieser heimtückischen Krankheit zu schützen, wenden Sie ein Dressing mit Jod und Milch an. Molke in einem 10-Liter-Eimer, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:10, 40 Tropfen Jod und 15 ml Wasserstoffperoxid zugeben. Die resultierende Lösung wird 3 Mal pro Saison im Abstand von 10 Tagen mit Büschen besprüht. Die Behandlung wird am Abend durchgeführt.

Tomaten vor Phytophthora schützen kann und mit Hilfe einer anderen Lösung. 2 EL. Asche in 2 Liter Wasser gelöst und bestehen Woche. Dann wird diese Infusion zu 8 Litern kochendem Wasser gegeben, gründlich gemischt und abgekühlt. Dann fügen Sie 10 ml einer alkoholischen Lösung von Jod, 10 g Borsäure und bestehen für 12 Stunden. Nach dieser Zeit wird das resultierende Arzneimittel mit getrenntem Wasser (1:10) verdünnt und an der Wurzel jedes Tomatenstrauchs gegossen.

Um die Tomaten von Fäulnis zu befreien, werden die Büsche während der Saison mehrmals mit Jodlösung (10 ml pharmazeutisches Jod, verdünnt in 10 Litern Wasser) besprüht.

Top Dressing von Erdbeeren mit Jod

Für Gartenerdbeeren (Erdbeeren) ist Jod ein ausgezeichneter Wachstumsaktivator. Dieses Werkzeug stärkt die Immunität von überwinternden Büschen. Zu diesem Zweck wird im zeitigen Frühjahr nach dem Auftauen des Schnees mit Apothekenjod (10 Tropfen), gelöst in 10 Litern destilliertem Wasser, übergossen. Verbringen Sie 3 solcher Fütterungen im Abstand von 10 Tagen. Dieses Verfahren stärkt nicht nur die Pflanzen, sondern schützt sie auch vor Graufäule.

Kohl mit Jod bestreuen

Um zu verhindern, dass der Kohl verfault und einen großen Kohlkopf bildet, wird er an der Wurzel mit der folgenden Zusammensetzung bewässert: 40 Tropfen Jod werden in 10 Litern Wasser gelöst. Jede Pflanze verbraucht 1 Liter Lösung. Der gleiche Dünger kann für die Blattfütterung verwendet werden. In diesem Fall werden 5 Tropfen Jod in 10 Liter Wasser verdünnt.

Pest Jod verwenden

Yoda-Angst und Garteninsekten. Um die Larven des Maikäfers im Frühjahr und Herbst zu zerstören, werden alle mehrjährigen Pflanzen an der Wurzel (es ist unmöglich, an die Blätter zu gelangen) mit einer Jodlösung (15 Tropfen pro 10 Liter Wasser) gegossen. Unter jedem Busch ca. 1 Liter ausgeben. Bei zu vielen Schädlingen können bis zu 5 Liter dieses Produkts unter eine erwachsene Pflanze gegossen werden.

Gegen den Rüsselkäfer im zeitigen Frühjahr wird der Boden mit Jodlösung direkt im Schnee vergossen (1 TL Jod pro 10 Liter Wasser). Und um Blattläuse zu bekämpfen, werden die Pflanzen mit 10% Pharmaiodus besprüht.

Die Verwendung von Jod für Zimmerpflanzen

Auch heimische Pflanzen lieben Jod. Um die Blüte zu verlängern und die Qualität zu verbessern, werden 1-4 Tropfen Apothekenjod in 1 Liter Wasser verdünnt und an der Wurzel gewässert. Wenn die Blume an Attraktivität verliert, geben Sie 1 Tropfen Jod in den Dünger (auf der Basis von 3 Litern Wasser) und gießen Sie die Pflanze 3-4 mal im Abstand von 10 Tagen.

Zur Stärkung des Immunsystems werden Hausblumen 3-mal im Abstand von 10-14 Tagen mit einer Lösung (1 Tropfen Jod pro 1 Liter Wasser) bewässert. Um eine geschwächte Rose zu schützen, wird Humate 7 in Wasser verdünnt und mit Jod versetzt (1 g pro 10 Liter Wasser). Unter jede Rosette werden 50 ml der resultierenden Lösung gegossen.

Es stellt sich heraus, dass Jod nicht das einzige Mittel aus dem Erste-Hilfe-Kasten ist, mit dem Pflanzen gefüttert und geschützt werden können. Welche anderen Medikamente verwendet werden können, um den Zustand von grünen Haustieren zu verbessern, erfahren Sie im Artikel Medikamente für Menschen - Erste Hilfe für Pflanzen.

Pin
Send
Share
Send
Send