Allgemeine Informationen

Was ist eine Cantaloupe moschusgelbe Melone

Pin
Send
Share
Send
Send


Sicher haben Sie in einer Fernsehsendung von Melone mit gehört mit dem seltsamen Namen "Cantaloupe". Unter demselben Namen finden Sie auch Säcke mit Samen, die mit demselben unverständlichen Wort auf dem Markt signiert sind. So sieht es aus und wie nützlich diese Frucht sein kann, weiß selten jemand so genau.

In der Tat ist es Cantaloupe-Melone (in Latein heißt es Cantaloupe). - großfruchtige Beere, die von Wissenschaftlern zur Art der Kürbisfrüchte gehört. Ein anderer Name für Kantalupe, der in der Aussprache unserer Sprache viel näher kommt, klingt wie Kantalupe. Die Pflanze ähnelt in ihrem Aussehen einer gewöhnlichen Melone, unterscheidet sich nur etwas flacher Form. In den Farben der Melone herrschent Gelbtöne in der Nähe von Karottenund die Blätter sind meist dunkelgrün. Im Kern hat die Melone normalerweise eine orange Farbe, und beim Schneiden können Sie sicher sein, dass Saft und Fruchtfleisch im Überfluss vorhanden sind.

Geschichte von

Cantaloupe Cantaloupe (Kantalupe) ist eine Vielzahl von großen Beeren, deren Erwähnung Wissenschaftler schon vor mehr als 2000 Jahren kennengelernt haben. Die jüngste Erwähnung der Moschusmelone finden wir in den indischen und guineischen Aufzeichnungen. Die häufigste Meinung ist jedoch, dass diese Sorte Westeuropa als Geburtsort hat. Gleichzeitig ist es absolut sicher, dass nur einige Sorten von Kantalupenpflanzen aus Europa zu uns gebracht wurden. Und das Aussehen davon Sorten von einzigartigen Melonen seltsamerweise sind wir den Kreuzzügen verpflichtet.

Wenn sich die Kreuzzüge auf der ganzen Welt ausbreiteten, nahmen die Ritter ihre überraschten oder beliebten Funde und Körner fremder Pflanzen oft mit in ihre Heimat. So wurden Kantalupensamen aus Armenien geliefert und dem Papst von Rom als Geschenk überreicht. Eine weitere Bemerkung über diese Art von Melone findet sich in den Aufzeichnungen von Rom, die speziell auf das 1. Jahrhundert n. Chr. Datiert sind. äh Jetzt ist es weit verbreitet, und Sie können es in jeder Ecke der modernen Welt sehen.

Cantaloupe kam direkt aus Italien in die Russische Föderation und nach Amerika, wo sie diese Frucht wegen ihres luxuriösen Geschmacks liebten. Von Italien aus verbreiteten sich auf der ganzen Welt zahlreiche Sorten der Cantaloupe-Melonenkultur. In der landwirtschaftlichen Produktion wird Kantalupe vor allem wegen ihrer Einfachheit geschätzt. Starke Dürreperioden oder im Gegenteil übermäßige Feuchtigkeit während der gesamten Saison stören nicht Reifung dieser Pflanze. Meister des Kochens verwenden auch Muskatnuss in ihren Gerichten, weil es ein starkes Aroma und einen angenehmen Geschmack hat.

Berühmte Sorten der Cantaloupe-Melone

In Russland jedoch, wie auch in anderen Ländern, suchten die Züchter nach immer neuen Sorten, die sich leicht an das lokale Klima anpassen konnten. Es konnten mindestens 15 Sorten erworben werden, von denen die bekanntesten vor den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts waren:

  1. Zarizyn-Tag.
  2. Moskauer Kantalupe.
  3. Anastasia.

In den späten 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde die Züchtung der neuesten Sorten auf die gleiche Weise fortgesetzt. Jetzt meistens Melonen erzeugen und züchten die folgenden Sorten:

Eine Vielzahl von Sorten dieser Frucht ist auf dem ganzen Planeten verstreut, doch Charente erfreut sich heute der größten Beliebtheit. Die Früchte dieser Sorte unterscheiden sich in Größe und Gewicht (600-1200 Jahre). Für alle anderen Indikatoren ähnelt Charente gewöhnlichen Melonen, aber seine Besonderheit ist ein außergewöhnlich starkes und anhaltendes Aroma sowie ein raffinierter Geschmack, der in anderen Sorten nicht zu finden ist. Moschusmelone Charente ausschließlich und nur in Frankreich auf geschütztem Boden gezüchtet.

Chemische Zusammensetzung

Moschusmelone oder Moschusmelone Cantalupa ist nicht nur wegen seines faszinierenden Geschmacks, sondern auch wegen seiner heilenden Eigenschaften weltweit anerkannt. In gewisser Weise hat diese Frucht buchstäblich keine Analoga unter anderen Früchten. Zum Beispiel enthält es die größte Menge an Carotin im Vergleich zu anderen Melonen. Darüber hinaus ist in Cantaloupe eine große Konzentration an Saccharose vorhanden. Das Vorhandensein von Zucker in dieser Beere ist höher als in Wassermelonen, in denen viel Fruktose vorhanden ist, die, wenn sie im Übermaß vorhanden ist, die menschliche Gesundheit schädigen können.

Tatsächlich hängt die Fähigkeit unseres Körpers zur Abwehr von Angriffen durch die Luft, von „kalten“ Keimen, von aufregendem SARS und von Influenza in erster Linie vom Zustand der Haupt- und Hauptsicherheitsbarriere ab. nasopharyngeale Schleimhaut. Es gehört ihm und kann die Melone aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften unterstützen.

Cantaloupe enthält auch Eisen, das doppelt so viel wie Hühnerfleisch und 17-mal so viel Eisen enthält wie Milchprodukte und Milch. Vitamin C kann von den heilenden Komponenten unterschieden werden, die wiederum in der Menge viel höher sind als dieses Element in der Wassermelone dreimal.

Moschusmelone kann zum Essen in Situationen nützlich sein, in denen eine Person an Kahlheit, Fettleibigkeit oder einem Überschuss an Cholesterin leidet. Die Substanz Inosin verhindert das Fortschreiten dieser Pathologien. Eine signifikante Menge an Kalium verhindert den Druckanstieg, so dass Kantalupe bei chronischer Hypertonie sehr nützlich ist. Darüber hinaus ist diese Frucht auch kalorienarm, aus diesem Grund kann es sicher mit Diäten gegessen werden.

Verwendung von Melone

Die häufigste Verwendung von Muskatnuss ist sie essenCantaloupe ist jedoch auch ein Rohstoff für die Herstellung von kandierten Marmeladen und Konfitüren. Leider kann diese Frucht (oder besser gesagt diese Beere) als Nahrung nur von denen verzehrt werden, die sie anbauen. Dies ist auf eine sehr kurze Haltbarkeit zurückzuführen, weshalb sie eine andere Verwendung erfand: als Rohstoff für die Herstellung von Marmelade und Muskatnuss.

Cantaloupe hat große Popularität und getrocknet. Es ist jedoch notwendig, sich auf ein langwieriges und komplexes Verfahren vorzubereiten, damit die getrockneten Muskatfrüchte die höchste Qualität produzieren können. Zuerst werden die Früchte auf eine ebene Fläche gelegt, wo sie einige Tage lang in der Sonne welken. Als nächstes Kantalupe gespült und getrocknet. Nach dem Trocknen werden die Melonen über die gesamte Länge in zwei Hälften geteilt und alle Kerne aus der leuchtend orangefarbenen Mitte entfernt.

Als nächstes wird jede Hälfte der Frucht in gleiche Teile von zwei bis vier oder fünf Zentimetern aufgeteilt, abhängig von der nachfolgenden Verwendung der resultierenden getrockneten Frucht. Jeder der Lappen wird abgezogen und eine grüne Schicht entfernt, die an die Haut angrenzt. In dieser Form werden Kantalupenmelonenstücke für weitere 8-12 Tage zum Welken in die Sonne gelegt. Nachdem die getrockneten Früchte fertig sind, werden sie zu Zöpfen oder ihrer Ähnlichkeit (zum Beispiel zu Zöpfen) verdreht und in Schachteln mit Pergamentpapier verpackt.

Durch seine Textur getrocknete Frucht der Kantalupe sich nach Geschmack als fest herausstellen - süß-sauer. Die Feuchtigkeitszusammensetzung in den getrockneten Scheiben ist nahezu Null, gleichzeitig haben sie einen hohen Saccharosegehalt, der fast 65% des resultierenden Produkts ausmacht. Die Luftfeuchtigkeit beträgt ca. 15% und manchmal auch weniger. Dies hängt vom Zeitpunkt ab, zu dem das Welken durchgeführt wurde. Kandierte Cantaloupe-Früchte zeichnen sich in fertiger Form durch hellgelbe oder hellbraune Nuancen aus. Die Anzahl ihrer dunklen Flecken ist immer die kleinste und überschreitet nicht mehr als 5% der Gesamtfläche des erhaltenen Produkts.

Fazit

Cantaloupe ist eine Beere, die vielen Krankheiten vorbeugen und sogar helfen kann, dem menschlichen Körper nützliche Bestandteile hinzufügt oder einfach den vergangenen Tag mit seinem einzigartigen Geschmack aufhellt.

Dieses Produkt wird in den meisten Ländern sogar als Rohstoff für die Produktion verwendet Marmelade und kandierte Früchte in der kulinarischen und Süßwarenbranche und das aus gutem Grund, weil es auf unserem Planeten im Wesentlichen keine Früchte mehr gibt, die in Geschmack und Nährstoffgehalt vergleichbar sind.

Cantaloupe-Melonen

Cantaloupe war vor einigen Jahrzehnten sehr beliebt. Dennoch hört die Zuchtarbeit nicht auf. Die vielversprechendsten Sorten wurden gezüchtet.

Eltern sind ostamerikanische Kantalupen.

Die Pflanze ist sehr kräftig, die Blätter sind dunkelgrün und groß.

Die Frucht reift mittelfristig.

Mit einem groben Netz schälen. Die Melone ist oval. Sein Gewicht erreicht 1,7 kg.

Zucker enthält mindestens 12%. Lassen Sie den Fötus nicht übersteigen. Mohawk ist eine nachhaltige Sorte für verschiedene Krankheiten.

Neu gezüchtete Sorte mit einer Laufzeit von 80 Tagen.

Der Vorläufer von Blondi ist die französische Sorte Charente, die am beliebtesten ist.

Es ist eine Melone mit einer erstaunlichen Anpassungsfähigkeit an verschiedene klimatische Bedingungen.

Die Pflanze selbst ist kraftvoll und die Früchte sind klein - bis zu 600 Gramm. Unterscheiden sich im Fehlen einer Maschenschale.

Blondie hat keine Angst vor Wurzelfäule!

Es lohnt sich, über beliebte Sorten zu sprechen, die in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts gezüchtet wurden:

  • Prescott gewöhnlich, warzig, dünnhäutig,
  • Pariser
  • Bestes frühes Englisch.

Russland versuchte auch, diese Kultur zu bringen und sich an sein Klima anzupassen. Im letzten Jahrhundert wurden mindestens 15 Sorten gezüchtet. Die bekanntesten:

Studien haben nicht aufgehört und jetzt können Sie häufig finden:

Pin
Send
Share
Send
Send