Allgemeine Informationen

Baytril und andere Zubereitungen für Masthühner, Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


Beschreibung: Es ist eine klare Flüssigkeit von farbloser bis hellgelber Farbe. In Glasflaschen auf 100 ml auspacken.

  • Kein störender Effekt.
  • Die Möglichkeit der subkutanen Anwendung.

Inhaltsstoffe: Borgluconat Calcium ist ein komplexes Präparat, von dem 1 Liter enthält: Calciumgluconat - 200 g, Borsäure - 18,5 g, Natriumtetraborat - 13 g (Natriumtetraborat 10-Wasser), Wasser für Injektionszwecke bis zu einem Liter.

Pharmakologische Eigenschaften: Calciumborgluconat ist in seiner pharmakologischen Wirkung auf den tierischen Organismus Calciumchlorid ähnlich. Es wirkt desensibilisierend, antitoxisch und entzündungshemmend, erhöht den Gehalt an ionisiertem Kalzium im Blut, regt den Stoffwechsel an, stärkt die Kontraktion des Herzmuskels. Im Gegensatz zu Calciumchlorid reizt Calciumborgluconat das Gewebe an der Injektionsstelle nicht und kann daher zur subkutanen Verabreichung verwendet werden.

Gebrauchsanweisung: Das Medikament wird zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken bei folgenden Tierseuchen eingesetzt:

  • postpartale Parese, Spasmophilie, Eklampsie, Schock, Transportkrankheit, Rachitis, Tetanie, Osteomalazie,
  • die Inhaftierung der Plazenta, vor der Geburt und nach der Geburt kleben,
  • allergische Erkrankungen (Urtikaria, Serumkrankheit),
  • Magnesiumsalzvergiftung, toxische Leberschäden.

Calciumborgluconat, das auf eine Temperatur von 35-37ºC erhitzt wurde, wird den Tieren intravenös (langsam) oder subkutan mit einer Geschwindigkeit von 0,5 ml pro 1 kg Tiergewicht verabreicht. Bei subkutanen Injektionen wird die Dosis des Arzneimittels fraktioniert an verschiedene Stellen verabreicht.Das Arzneimittel wird den Tieren einmal und, falls erforderlich, nach 24 Stunden erneut in der gleichen Dosis verabreicht. Maximale Einzeldosis (ml):

  • Rinder 250-300 ml
  • Pferde150-250 ml
  • Schafe und Ziegen50-100 ml
  • Schweine 30-100 ml
  • Hunde5-25 ml

Wie man Broilern Antibiotika verabreicht: Wozu dienen sie?

Für die Aufzucht von Vögeln zur Fleischerzeugung eignen sich am besten Broiler-Hühnerrassen. Solche Vögel werden sehr groß. Ihr Fleisch ist zart und von hoher Qualität. Deshalb wählen viele Bauern Fleischvögel. Aber wenn Broiler krank sind - was zu tun ist und wie man effektiv heilt - weiß nicht jeder Züchter. Wenn die Krankheit auftritt, sollten Sie sich natürlich an den Tierarzt wenden. Es ist jedoch wünschenswert, die Medikamente zu verstehen, die jetzt erfolgreich angewendet werden. Was sind die Antibiotika, wie und unter welchen Umständen, um sie zu verwenden, erzählen Sie den Artikel.

Was sind Antibiotika?

Es gibt oft Situationen, in denen einige Tage nach dem Kauf die Küken auf die Pfoten fallen, massenhaft krank werden und schließlich sterben. Wenn man jedoch weiß, wie man Broiler behandelt, kann ein solches Ergebnis vermieden werden. Heute werden Antibiotika eingesetzt, um viele Krankheiten loszuwerden. Sie zerstören Krankheitserreger und Bakterien.

Bei unsachgemäßer Anwendung des Arzneimittels besteht jedoch die Gefahr von Schäden. Oft stören schlecht ausgewählte Antibiotika den Magen-Darm-Trakt. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich eine Sucht und das Werkzeug hat nicht mehr die gewünschte Wirkung. Daher ist es wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, wie man Broilern Antibiotika verabreicht, um den Zustand eines bereits kranken Vogels nicht zu verschlechtern.

Hühner erhalten zur Prophylaxe Antibiotika. Bei Eintagsküken ist das Verdauungssystem unterentwickelt, der Säuregehalt ist immer noch zu niedrig und die Enzyme werden nicht in der richtigen Menge produziert. Broiler können die Körpertemperatur nicht regulieren. Sie sind sehr anfällig für den negativen Einfluss der äußeren Umgebung. In dieser Phase sind sie stark abhängig von der Person, ihrer richtigen Pflege und Fürsorge. Wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen, sich aber nicht an Darmepithelzellen anlagern können, vermehren sie sich nicht. Zu diesem Zweck geben Babys einige Zeit nach ihrer Geburt Antibiotika.

Levomycetin

Levomycetin ist ein Antibiotikum mit antimikrobieller Wirkung. Es wirkt gegen Spirochäten, gramnegative und grampositive Mikroorganismen. Wirksam gegen einige wichtige Viren. Tragen Sie Tabletten zur Behandlung von Dyspepsie, Bronchopneumonie, Salmonellose und Colibacillose auf.

Bevor Sie den Masthähnchen Levomycetinum geben, müssen Sie sicherstellen, dass sie keine Nieren- oder Lebererkrankungen haben. Andernfalls besteht die Gefahr einer Verschlechterung des Zustands. Die Dosierung ist wie folgt: 1 Tablette pro 100 Liter Wasser. Hühner erhalten 50 Milligramm pro Kilogramm Gewicht. Normalerweise erholen sich die Kranken nach 2 bis 4 Wochen Fütterung.

Furazolidon

Furazolidon ist heute besonders beliebt. Im Gegensatz zu einigen anderen Medikamenten ist es nicht toxisch. Bevor Sie Furosolidone an Masthähnchen verabreichen, müssen Sie sich jedoch mit den Anweisungen für dieses Mittel und den Gegenanzeigen vertraut machen. Geben Sie es ab der zweiten Lebenswoche, um Hühnern vorzubeugen. Es ist wirksam gegen pathogene Mikroorganismen, die Salmonellose und Kolibakteriose verursachen. Die Anfangsdosis von Furazolidon für Masthähnchen beträgt 3 Gramm pro Kilogramm Vogelgewicht. Wenn die Vögel bereits krank sind, werden sie 5-7 Tage lang behandelt.

Enroflon für Masthähnchen, das wirksam gegen Kolibakteriose, Mykoplasmose, Salmonellose und andere gefährliche Krankheiten wirkt, ist eine neue Generation von Arzneimitteln. Wenden Sie es von 3 bis 5 Tagen an. Die Anfangsdosis beträgt 0,5 Milliliter pro Liter Wasser. Nach Abschluss des Kurses wird die Sicherheit von Jungtieren deutlich erhöht. Enroflon kostet etwa 250 Rubel. Aber trotz seiner hohen Kosten ist es sehr wirtschaftlich: Es hält lange und für eine große Anzahl von Tieren.

Trimicosin

Unter den Breitbandantibiotika sollte Trimycosin genannt werden. Es hilft, mit den Erregern von Atemwegserkrankungen umzugehen. Wirksam gegen Chlamydien, Kokzidien und Mykoplasmen. Sie werden mit Streptokokkose, Salmonellose, Coli-Infektion, Enteritis behandelt.

So füttern Sie Masthühner - Trimycosin wird in einer Dosis von 2 Millilitern in einem Liter Wasser gelöst und 3 Tage lang täglich an Babys verabreicht. Im Alter von 20 bis 22 Tagen werden die Jugendlichen ebenfalls mit diesem Präparat in der gleichen Dosierung und nach einem ähnlichen Schema betrunken.

Unter den antimikrobiellen Arzneimitteln wird am häufigsten Thromexin für Masthähnchen verwendet.

Es wirkt antibakteriell, verbessert die Belüftung. Es wird bei Infektionen der Atemwege und des Magen-Darm-Trakts verabreicht, die durch Salmonellen, Proteus, Enterokokken, Staphylokokken, Clostridium, Pasteurella und Neisseria verursacht werden.

Tromexin wird entweder dem Futter beigemischt oder in Wasser gelöst. Die Behandlung wird wie folgt durchgeführt:

  • Am ersten Tag werden 2 g des Produkts in einem Liter Wasser gelöst.
  • In den nächsten 2-3 Tagen wird 1 Gramm des Arzneimittels in der Flüssigkeit gelöst.
  • Die Behandlung dauert 3 bis 4 Tage.
  • Wenn die Symptome anhalten, wird die Behandlung nach einigen Tagen auf die gleiche Weise wiederholt.

Metronidazol

Metronidazol für Masthähnchen ist ein Antiparasitikum mit ausgeprägter antibakterieller Wirkung. Es gibt gute Ergebnisse bei der Bekämpfung von Protozoen-Parasiten, anaeroben Mikroorganismen. Es wird häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Trichomoniasis, Histomoniasis und Kokzidiose eingesetzt.

Die Standarddosis von Metronidazol für Broiler beträgt 20-25 Milligramm pro Kilogramm Vogelgewicht. Das Pulver wird üblicherweise dem Futter zugesetzt. Es löst sich praktisch nicht in Wasser. Geben Sie das Werkzeug 5 Tage lang.

Was ist Krankheitsprävention?

Es ist zu beachten, dass die Vorbeugung von Krankheiten bei Masthähnchen eine notwendige Maßnahme ist, mit der Sie Probleme mit der Gesundheit, der Entwicklung und der Sicherheit von Nutztieren vermeiden können. Zuerst müssen Sie eine vollständige und ausgewogene Fütterungsration erstellen. Der Zustand des Immunsystems hängt direkt von der Ernährung ab. Es ist wichtig, das Menü mit Vitaminen und Mineralstoffen anzureichern. Und wenn die Produkte nicht ausreichen, sollten Sie in der Apotheke ein spezielles Medikament kaufen. Zum Beispiel hat sich Aminovital gut bewährt.

Aminovital ist ein Multivitaminpräparat, das auch Aminosäuren, Mikro- und Makroelemente enthält. Trägt zur Aminovital-Normalisierung des Stoffwechsels bei. Verwenden Sie Aminovital für Masthähnchen und zur Vorbeugung von Vitaminmangel und Vitaminmangel sowie für Krankheiten, die vor dem Hintergrund eines unzureichenden Gehaltes an Vitaminen in Lebensmitteln auftreten. Sie füttern ihre Babys ab dem ersten Lebenstag während der Woche. Die Dosierung beträgt 2-4 Milliliter pro 10 Liter Wasser.

Oft verursachen schlechte Wartungsbedingungen verschiedene Krankheiten.

Heutzutage verwenden Züchter häufig Calciumborgluconat für Broiler als entzündungshemmendes, antitoxisches und desensibilisierendes Mittel.

Das Medikament verbessert den Stoffwechsel und stärkt auch die Kontraktion des Herzmuskels.

Calciumgluconat wird Masthähnchen in folgenden Fällen verabreicht:

  1. Vergiftung mit Magnesiumsalzen, Schädigung der Lebertoxine.
  2. Schock
  3. Rachitis
  4. Spasmophilie.
  5. Osteomalazie.
  6. Allergische Erkrankungen.
  7. Transportkrankheit.
  8. Postpartale Parese.

Die Anwendungsdauer und Dosierung hängen vom Gewicht der Tiere und der Schwere der Erkrankung ab. Normalerweise keine Nebenwirkungen bei Vögeln.

Wie man Antibiotika gibt?

Viele Geflügelzüchter haben die Frage, welche Art der Drogenkonsum am besten für den Anbau gesunder Broiler geeignet ist. Broiler erhalten von Geburt an Vitamine und Glukose. Zusammen mit der richtigen Ernährung bilden sie eine nicht pathogene innere Flora und eine starke Immunität. Viele Experten raten dazu, Antibiotika-Hühner im Alter von 8 bis 11 Tagen einzusetzen. In der Regel dauert der Kurs mindestens 3 Tage. Machen Sie als nächstes eine Pause von 7 Tagen. Nachdem Sie 5 Tage lang Vitamine gegeben haben, wiederholen Sie den Antibiotikakurs erneut. Dieses Schema wird von vielen Züchtern während der Mastperiode angewendet.

Mit zunehmender Reife der Broiler beträgt die Zeitspanne zwischen der Einnahme von Vitaminen und Antibiotika zwischen 1 und 2 Wochen. Wird jedoch eine Epidemie beobachtet oder gibt es einzelne Fälle von Infektionen mit einer Infektionskrankheit in der Herde, verschreibt der Tierarzt Medikamente aus dem Plan.

So können Antibiotika viele Krankheiten verhindern und heilen. Oft werden sie vorbeugend an Hühner verabreicht. Es gibt verschiedene Mittel. Es ist besser, die Auswahl eines bestimmten Arzneimittels, das Behandlungsschema und die Dosierung einem erfahrenen Tierarzt zu überlassen. Selbstbehandlung kann zu schlimmen Konsequenzen führen, einschließlich des Verlusts eines Teils oder der gesamten Bevölkerung. Lesen Sie auch den Artikel über Masthühner.

Allgemeine Informationen zum Medikament

Die Packung enthält eine Durchstechflasche mit Calciumborgluconat, eine Gebrauchsanweisung für Tiere. Sterile Behälter können 100 bis 500 ml Medikamente enthalten. Die Flasche besteht aus neutralem Glas. Es ist hermetisch mit einem Gummistopfen verschlossen, der mit einer Aluminiumkappe eingerollt ist.

Borgluconat-Calcium-Lösung ist eine klare Flüssigkeit, die farblos oder hellgelb sein kann.

Bewahrte Medizin für 2 Jahre ab dem Datum, an dem sie hergestellt wurde. Wie andere Tierarzneimittel ist es verboten, es nach Ablauf des Verfallsdatums zu verwenden. Lagerbedingungen erfordern Temperaturen von 5-25 ° C und einen dunklen Ort.

Verfügbarkeit und weit verbreitete Verwendung ergeben die Kosten für Calciumborgluconat, dessen Preis 60 Rubel nicht überschreitet.

Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels umfassen:

  • Calciumgluconat,
  • Borsäure,
  • Natriumtetraborat,
  • destilliertes Wasser zur Injektion.

Wenden Sie das Medikament in Form einer Injektion in eine Vene oder subkutan an. Es wird vom Verabreichungsort schnell resorbiert und im ganzen Körper des Tieres verteilt.

Pharmakologische Wirkung des Arzneimittels

Calciumborgluconat für Hunde und andere Tiere soll diesen Effekt haben:

  • den Gehalt an ionisiertem Kalzium im Blut eines Tieres erhöhen,
  • entzündungshemmend und antitoxisch wirken,
  • verstärken die Kontraktion des Herzmuskels
  • den Stoffwechsel des Tieres anregen,
  • desensibilisierend wirken.

Situationen bei der Verschreibung eines Arzneimittels

Wie jedes Tierarzneimittel sollte es wie von einem Arzt verschrieben angewendet werden. So wird Calciumborgluconat bei folgenden Erkrankungen verschrieben:

  • postpartale Parese und verzögerte Geburt der Nachgeburt,
  • vorgeburtliche und nachgeburtliche Legeperiode
  • Urtikaria oder Serumkrankheit,
  • Leberschaden mit Toxinen
  • Magnesiumsalzvergiftung,
  • Spasmophilie, Osteomalazie, Eklampsie, Tetanie und Rachitis,
  • Zustand des Schocks oder Alarms während des Transports.

Medikamentendosierung

Nach Vorschrift der Calciumborgluconat-Gebrauchsanweisung für Tiere muss das Arzneimittel auf Körpertemperatur erwärmt werden, dh auf etwa 37 ° C. Dann muss es unter die Haut oder in eine Vene in einer Dosierung injiziert werden, die aus einer Flussrate von 1/2 ml pro 1 kg Körpergewicht des Individuums berechnet wird. Wenn eine subkutane Verabreichung durchgeführt wird, wird das Arzneimittel in Teilen an verschiedenen Orten verabreicht. Wenden Sie das Medikament einmal an. Bei Bedarf wird die Injektion jeden zweiten Tag wiederholt.

Die maximale Medikamentendosis, die einmal verabreicht werden kann, ist in der Tabelle angegeben.

Wie man Broiler-freie Hühner züchtet

Oft wirken sich Infektionen und Krankheiten aufgrund unsachgemäßer Pflege auf den fragilen Körper aus. Daher ist es wichtig, die gefährlichsten Symptome von Krankheiten und Regeln für die Pflege von Nutztieren zu kennen. Das Huhn muss also in einen Brutapparat mit einer Temperatur von 30 ° C und einem Frischluftzufluss umgepflanzt werden, da das Huhn bei Sauerstoffmangel unweigerlich krank wird. Die Temperatur im Brutapparat und die Beleuchtung wird gemäß dem Entwicklungsplan der Drücker aufrechterhalten.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Huhn am ersten Tag nicht nur außen, sondern auch innen steril ist. Er hat nicht genug Enzyme und Bakterien, um Nahrung zu verdauen. Daher wird Essen und Trinken ohne Überschuss gegeben, um im schwachen Magen-Darm-Trakt nicht zu verrotten.

Wenn Sie dem Regime widerstehen und das Futter vitaminisieren, wachsen die Hühner schnell und nehmen 50-mal pro Monat zu. Bei 1 kg Gewicht müssen 2 kg Futter ausgegeben werden. Für eine rasche Entwicklung und Gesundheitsvorsorge ist gesorgt. Aber bei dem geringsten Verdacht auf die Krankheit wird das Küken isoliert, der Kampf ums Überleben beginnt.

Erste-Hilfe-Kit für Broiler Hühner

Vorbereitungen für den Krankenwagen sollten nicht umsonst verwendet werden. Dies gilt insbesondere für Antibiotika.

Die wahllose Anwendung von Darreichungsformen führt zur Sucht, die eigene Immunität wird verletzt, der Magen-Darm-Trakt weigert sich zu wirken.

Alle Antibiotika, die gemäß der Gebrauchsanweisung für Masthühner angewendet werden, auch Baytril.

Baitril wird als 10% ige gelbliche Lösung verkauft. Mikroben werden durch den Wirkstoff Enrofloxacin zerstört.

Das Medikament wirkt auf gramnegative und grampositive Mikroben. Diese Krankheiten umfassen:

Verwendet in der Menge von: 50 ml des Arzneimittels in 100 Liter Wasser verdünnt. Bei einem kleinen Vieh - 5 Tropfen pro Liter Wasser. Wenn die Krankheit nach drei Wochen chronisch wird, wird die Dosis verdoppelt.

Die Gebrauchsanweisung von Baytril für Masthühner verschreibt die Fütterung mit Antibiotika-Wasser für 3 Tage. Nach einer Woche Pause sollten die folgenden 5 Vitaminkomplexe verabreicht werden, um die Darmflora wiederherzustellen.

Das Medikament ist wirksam bei gemischten Infektionen, Salmonellose, wird jedoch nicht bei Streptokokken angewendet, da es nicht wirksam ist.

Kann nicht gleichzeitig verwendet werden:

  • Mikrolide,
  • Tetracyclin,
  • chloramphenicol,
  • Mareks Impfstoff.

Lagerung und Verwendung des Arzneimittels müssen in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen erfolgen.

Die Doppelzusammensetzung enthält 4% Trimetaprin und 20% Sulfademizin. In den Gehöften behandeln sie mit dieser giftarmen Droge Koxiose und Ameriose bei Masthühnern. Die beiden Komponenten wirken abwechselnd und verstärken sich gegenseitig. Bei Masthähnchen wird das Medikament zur Fütterung und für intramuskuläre Injektionen verwendet. Gleichzeitig liegt keine Entzündung an der Injektionsstelle vor, Zersetzungsprodukte werden innerhalb von 24 Stunden angezeigt.

Die Vorteile des Medikaments Ditrim:

  • wirksame Behandlung
  • Krankheitserreger produzieren keine resistenten Stämme, können für prophylaktische Zwecke verwendet werden,
  • Geringe Toxizität, gehört zur 4. Gefährdungsgruppe.

Calciumborgluconat

Das Medikament wird bei den ersten Anzeichen von Beriberi eingesetzt. Wenn Broiler ohne die dazugehörigen Anzeichen auf die Füße fallen - Quarkaustritt aus den Augen, schmutzige Feder. Calciumborgluconat für Masthähnchen ist eine komplexe, sterile Zubereitung für subkutane Injektionen. Inhalt in 1 Liter:

  • Calciumgluconat - 200 g,
  • Borsäure - 18,5 g,
  • 10-Wasser-Komplex-Tetraboratsalz - 13 g.

Das Medikament zur subkutanen Verabreichung reizt nicht. Seine Einführung regt den Stoffwechsel an, wirkt entzündungshemmend und lässt den Herzmuskel besser arbeiten.

Das Arzneimittel wird in Pulverform in Wasser mit einer Verdünnungsrate von 2 g pro 1 l Wasser am ersten Behandlungstag gelöst. Am 2., 3. Tag wird die Konzentration um das 2-fache reduziert. Wenn die Krankheitssymptome anhalten, wird das Bewässern weitere 2 Tage fortgesetzt.

Wenden Sie das Medikament Tromeksin bei infektiösem Durchfall an:

  • bakterielle enteritis,
  • Kolibakteriose,
  • Salmonellose.

Abhängig von der Dosierung treten keine Nebenwirkungen auf. Sie müssen die Anweisungen genau befolgen.

Schmale Drogenwirkung. Es wird zur Heilung und Vorbeugung von Kokzidiose bei Masthühnern und jungen Hühnern angewendet. Лекарство представляет водорастворимый сложный порошок, включающий 30% действующего вещества и 70% лактозы. Действующее вещество ампролиум сохраняет эффективность в течение 5 лет при условии правильного хранения. Применяют лекарственное вещество как добавку к сухому корму.Das Pulver zerstört die Parasiten der Coccidia-Reihe, indem es nahes Vitamin B1 ersetzt und dadurch den Kohlenhydrathaushalt stört. Die Zellen der Schleimhaut des aviären Gastrointestinaltrakts erlauben keine Aufnahme des Wirkstoffs und werden mit dem Kot aus dem Körper ausgeschieden.

Bei Hühnern wird das Pulver entsprechend den Anweisungen zu Futter oder Wasser gegeben.

Trisulfon

Wenden Sie das Medikament zur Behandlung von Kokzidiose an. Die Einnahme des Medikaments verlangsamt den Stoffwechsel des Körpers, die Produktion von Nukleinsäuren wird blockiert, Mikroben sterben ab. Geheilte Krankheiten:

  • Pasteurellose,
  • Kokzidiose
  • Kolibakteriose,
  • Salmonellose.

Trisulfon wird verwendet, um zu trinken hinzuzufügen. Auf 100 Liter Wasser 200 g Pulver oder auf 1 Liter Wasser 1 ml Suspension auflösen.

Vitaminpräparate

Mit einem Mangel an Vitaminen bei der Fütterung von Masthähnchen beginnen nicht-infektiöse Krankheiten, die sich in verschiedenen äußeren Anzeichen äußern. Daher ist die Verwendung von Tetrahydrovit und Trivitamin P für prophylaktische und therapeutische Zwecke ein Muss. Die Zusammensetzung enthält die wichtigsten Vitamine für die Entwicklung von Hühnern - A, D, E.

Vitamin A erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen äußere Einflüsse. Vitamin D ist für eine gute Calciumaufnahme erforderlich. E - verbessert die Sicht. Trivitamin P wird dem Futter zugesetzt, da es in einer öligen Umgebung absorbiert wird.

Tetrahydrovit dient zur Behandlung von Beriberi, enthält zusätzlich Vitamin C. Kessel Vitamine werden den Trinkern mit einer Verzögerung in der Gewichtszunahme hinzugefügt. Nehmen Sie das Medikament unter der Bedingung einer ausgewogenen Ernährung unter Aufsicht eines Tierarztes ein.

Diese Arzneimittel sollten immer in der Erste-Hilfe-Packung enthalten sein, sie sollten jedoch nicht missbraucht werden.

Drogeninformation

Calciumborgluconat kann ohne Zweifel als einzigartiges Medikament bezeichnet werden, da es keine Analoga zu diesem Medikament gibt. Es ist ein unverzichtbarer Assistent in der Tierarztpraxis, Geflügel und Vieh.

Zusammensetzung:

  • Calciumgluconat,
  • Borsäure,
  • Tetraborate,
  • Natriumlösung,
  • Wasser

Calciumborgluconat ist eine komplexe Wirkung, die mehrere Wirkungen gleichzeitig hat:

  • Entzündungshemmend,
  • Antitoxisch,
  • Antiseptisch,
  • Desensibilisierend.

  • Nach der Einnahme des Arzneimittels in den Körper von Masthähnchen steigt die Konzentration an ionisiertem Kalzium, der Stoffwechsel verbessert sich, die Durchblutung wird aktiviert.
  • Das Medikament wirkt sich positiv auf die Kontraktionsfähigkeit der Muskeln aus, normalisiert den Magen-Darm-Trakt.

Das Medikament wird in Flaschen von 200-500 ml freigesetzt, die mit Gummistopfen dicht verschlossen sind. Hersteller begleiten ihre Produkte mit detaillierten Gebrauchsanweisungen. Es zeigt die Dosierungen und Zeitpläne des Arzneimittels in verschiedenen Situationen.

Bei den ersten Anzeichen von Beriberi wird Calciumborgluconat für Broiler benötigt. Das Medikament hilft dabei, ein so wichtiges Problem für große Vögel zu lösen, dass sie auf die Füße fallen. Und diesem Problem stehen viele Landwirte gegenüber, die sich auf den Anbau von Fleischhühnern spezialisiert haben.

Warum Broiler auf die Füße fallen

Broiler sind künstlich gezüchtete Vögel, die sich in der harmonischen Entwicklung des Organismus nicht unterscheiden.

Die Auswahlarbeiten zielten darauf ab, zwei Indikatoren zu erreichen:

  • Geringe motorische Aktivität,
  • Schnelle Gewichtszunahme.

Diese Effekte hängen zusammen: Weniger mobile Hühner zeigen mehr Interesse an Futter, verschwenden keine Energie, nehmen schnell an Gewicht zu. Damit sich der Vogel wohlfühlt, wurden Regeln für seine Fütterung und Pflege entwickelt.

Ein Verstoß gegen diese Empfehlungen kann zu solch einem traurigen Ergebnis führen, wie dem Sturz der Broiler auf die Füße.

Über Calcii Borogluconas

Calciumborgluconat ist ein Breitbandmittel. Die Art der Darreichungsform der Substanz ist Injektionslösung.

Calciumborgluconat für Tiere

Für die Veterinärmedizin stellen Sie eine Zusammensetzung her, die in 100, 250 oder 500 ml in einer Flasche Klarglas verpackt ist. Die Lösung hat einen charakteristischen hellgelben Farbton, bildet keinen Niederschlag.

Glasbehälter mit Gummiauskleidung und Aluminiumkappe fest verschlossen.

Calciumborgluconat enthält:

  • Calciumgluconat,
  • Borsäure,
  • Natriumtetraborat,
  • gereinigtes Wasser.

Für Broiler

Calciumborgluconat wird als zusätzliches Vitaminpräparat für Geflügel eingeführt. Insbesondere das Medikament ist bei einem Mangel an Kalzium in Masthähnchen notwendig.

Dieses Phänomen wird als Broiler-Avitaminose bezeichnet. Es ist durch den Fall von Vögeln auf den Pfoten gekennzeichnet. In Fällen, in denen das Hühnchen stürzt und den Kopf senkt, wird eine Kalziumborgluconat-Kur über einen Zeitraum von 14 oder 21 Tagen verordnet. Erwachsene bevorzugen es, geschlachtet zu werden.

Informationen! Die Besonderheit des Drogenkonsums bei Masthähnchen ist die Erfassung des gesamten Vogels, jedoch keine selektive Einführung. Es wird dem Trinkwasser zum Hauptfutter zugesetzt.

Pin
Send
Share
Send
Send