Allgemeine Informationen

Mehrjährige Edelwicken: Pflanzregeln und Pflanzfotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Süße Erbsenmehrjährige Pflanze, die das Auge lange Zeit erfreuen kann, anspruchslos in der Bepflanzung und Pflege. Verschiedene Sorten von Edelwicken spielen mit leuchtenden Farben aller Farben des Regenbogens.

Erbsen im Garten riechen und schmücken ihn vor starken Frösten. Wenn Sie unattraktive Bereiche einer Hecke haben, helfen die Erbsen, diese Lücke schnell zu schließen.

Sieht gut aus bei der Dekoration von Häusern, Pavillons und grünen Gängen. Eine Pflanze zu pflanzen und Ergebnisse zu erzielen ist nicht so schwierig. Polka Dots sind für das Klima überhaupt nicht skurril, aber es gibt einige Punkte, auf die Sie achten sollten, dazu weiter unten im Artikel.

Edelwicken auf Setzlinge pflanzen

Wie viele andere Pflanzen, die in Vorgärten kultiviert werden, sind auch süße Erbsen Es ist besser, Setzlinge zu pflanzen. Holen Sie sich zunächst Samen von Pflanzen, die Sie mögen.

Die Landezeit spielt eine wichtige Rolle. Bei der Wahl eines Zeitpunkts für die Aussaat von Sämlingen spielt das Klima, in dem Sie leben, eine Rolle.

Wenn der Boden in Ihrer Region nicht durchfriert, können Sie die Samen sofort in den Boden pflanzen. Ein strenger Winter kann junge Triebe ruinieren, daher wird die Sämlingsmethode angewendet. Das Pflanzen von Erbsensämlingen erfordert ein wenig Aufmerksamkeit und Geduld.

Wann soll Saatgut für Setzlinge gepflanzt werden?

Einer der wichtigsten Punkte bei der Aussaat von Edelwickensamen für Setzlinge ist die Wahl des Zeitpunkts. In der Regel werden fast alle Sorten zu Beginn des Jahres gepflanzt. Dies liegt an der Tatsache, dass die Samen mit der richtigen Temperatur und Sorgfalt gehärtet werden müssen. Die im Januar bis zum Frühjahr gepflanzten Erbsen verhärten sich in den Wurzeln und können den heißen Sommer überstehen.

Wie man die Samen vor dem Pflanzen vorbereitet

Vor dem Pflanzen sollten die Erbsensamen richtig sein vorzubereiten. Zuerst müssen Sie sie in heißes Wasser tauchen und über Nacht stehen lassen. Wir empfehlen, nur die Samen zu verwenden, die nach dem Einweichen über Nacht gequollen sind, und nicht die Samen, die am Morgen aufgetaucht sind.

Sie können die Samen nicht einweichen und eine gute Keimung auf eine andere, komplexere Weise erzielen. Sie müssen vorsichtig einen kleinen Teil des Samens schneiden. Verwenden Sie für diese Klasse eine Nagelzange oder ein kleines Schreibmesser. Beim Anpflanzen von Erbsen können die Empfehlungen auf der Packung vorgeschlagen werden.

Boden für den Anbau von Sämlingen

Nach dem Kauf und der Vorbereitung der Samen ist es notwendig, den Boden für ihr Wachstum vorzubereiten. Zur Vorbereitung von Spezialerden nehmen Rasen, Torf und Sand. Machen Sie die Mischung in solchen Verhältnissen: Ein Kilogramm Torf und ein Pfund Sand sind für zwei Kilogramm Land erforderlich. Alles gut mischen und die Erde in vorbereiteten Behältern verteilen. Wenn Sie sich nicht um die Zubereitung kümmern möchten, können Sie die Ausgangsmischung zum Anpflanzen im nächsten Gartengeschäft kaufen.

Aussaattiefe und -muster

Nach der Vorbereitung des Bodens lohnt es sich, direkt zur Landung überzugehen. Zum Anpflanzen können Sie eine Vielzahl von Behältern verwenden. Dies kann entweder eine längliche Holzkiste oder einzelne Töpfe oder sogar Plastikbecher sein. Befolgen Sie beim Einpflanzen in Behälter einige Richtlinien. Pflanzensamen nicht tiefer als drei Zentimeter, nicht enger als 10 cm voneinander entfernt. Nach dem Einpflanzen der Erbsen viel Erde einstreuen, mit Folie abdecken und an einen sonnigen Ort stellen. Dank der Folienform entsteht eine Art Gewächshaus, mit dem Sie die Temperatur regeln können. Und er hilft länger, die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Wie man Setzlinge pflegt

Jetzt sind Sie am Ziel, bevor Sie im Garten Erbsen anpflanzen. Es bleibt nur die Pflege der Sämlinge vor Frühlingsbeginn. Vergessen Sie nicht, dass die Saatschale ständig feucht und warm sein muss. Ungefähr eine Woche nach dem Pflanzen beginnen die ersten Triebe zu erscheinen. Danach können Sie den Film entfernen.

Behälter mit Erbsen an warmen Orten aufbewahren und nicht dem Sonnenlicht entziehen. Für süße Erbsen in dieser Zeit ist es wichtig, die Temperatur nicht zu senken unter 20 Grad. Wenn das aktive Wachstum beginnt, sollte eine Ausdünnung durchgeführt werden, so dass zwischen den Sämlingen ein Abstand von ca. 15 cm verbleibt.

Wenn die Pflanze kurz vor dem Pflanzen zu blühen beginnt, ist sie ordentlich Entfernen Sie die Blume und Knospe. Dies geschieht so, dass die Erbsen ihre ganze Kraft auf das Wachstum der Wurzel richten. Gepflanzt im Freiland Mitte Mai, wenn die Gefahr von Nachtfrost vorüber ist. Vergessen Sie nicht, dass es bis zur Landung im offenen Boden notwendig ist, die Bodenfeuchtigkeit und die optimale Temperatur aufrechtzuerhalten.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Wenn endlich die warme Zeit gekommen ist, ist es Zeit zu überlegen, wie und wo man süße Erbsen anpflanzt. Mitte oder Ende Mai ist der optimale Zeitpunkt, um Erbsen anzupflanzen. Sie sollten wissen, dass die Pflanze Sonnenlicht liebt, und es wird empfohlen, es auf offenen Flächen für die Sonne zu pflanzen. Kann Erbsen ruhig im hellen Halbschatten existieren.

Trotz seiner Liebe zur Sonne vertragen süße Erbsen keine Hitze, und Sie müssen sich an solchen Tagen um seinen Unterschlupf sorgen. Der Boden für eine Pflanze muss ausgegraben und mit Kompost oder Humus angereichert werden. Wenn der Boden schwer und lehmig ist, achten Sie auf eine gute Drainage, da die Erbsen keine stehende Feuchtigkeit im Boden mögen.

Pflanzen Sie die Pflanze in einem Abstand von mindestens 15 cm. Machen Sie für jeden Spross ein tiefes Loch, damit sich die Wurzeln niederlassen und sich beim Wachstum nicht gegenseitig stören. Nach dem Pflanzen Sämlinge gut wässern.

Kennzeichnet Sorgfalt für Edelwicken

Für süße Erbsen zu sorgen ist nicht schwierig. Rechtzeitiges Gießen, Düngen und eine Vielzahl von Stützen für die Pflanze - das sind die Grundregeln für die Schönheit Ihres Gartens. Wenn Sie möchten, dass die Blume mit Farben gesättigt ist, füttern Sie sie ungefähr einmal im Monat.

Für ein besseres Wachstum verwelkte Knospen entfernen. Auch geübt regelmäßiger Schnitt der Pflanze. Dies fördert ein schnelleres Wachstum und stärkt die Pflanze. Fügen Sie nach Bedarf verschiedene Unterstützungen für ein hohes Wachstum hinzu.

Bewässerung durchführen

Edelwicken sind für das Gießen nicht sehr skurril. In der Regenzeit wird es sich sehr gut anfühlen. Bei normalen Sommertemperaturen sollte die Pflanze einmal am Tag gewässert werden. Überwachen Sie sorgfältig den Zustand des Bodens, in dem die Erbsen wachsen. Nicht eintrocknen lassen, aber stehendes Wasser vermeiden. Vergessen Sie nicht, im ersten Monat nach dem Pflanzen regelmäßig zu gießen, wenn sich die Wurzeln an die neue Erde anzupassen beginnen.

Jäten und Auflockern des Bodens

Um das Land, auf dem Erbsen wachsen, zu jäten und zu lockern, muss man sehr vorsichtig sein. Ein leichtes Freilegen der Wurzeln kann zum Welken der gesamten Pflanze führen. Wenn Sie keine Hacke verwenden möchten, warten Sie, bis es regnet. Auf feuchtem Boden ist das Entfernen von Unkraut viel einfacher.

In regelmäßigen Abständen muss der Boden gelockert werden, da die Wurzeln einen guten Frischluftstrom benötigen. Manchmal zum Anpflanzen auf schweren Böden verwenden übergroße Zeilenmethode. Sie können den Boden auch leicht murmeln. Dies hilft Ihnen, das Wachstum von Unkräutern zu stoppen und die Feuchtigkeit im Boden während der Trockenzeit zu halten.

Was zum Füttern ausgeben

Verwenden Sie ein Dressing für Erbsen kann zweimal im Monat sein. Um zufällige Wurzeln zu züchten, können Sie eine kleine Schicht Substrat auf die Basis des Stiels der Pflanze gießen.

Es ist nicht notwendig, die Erbsen zu füttern, aber wenn Sie ein Maximum an Wachstum, Geschmack und Farbe erzielen möchten, können Sie sie mit organischem Dünger füttern.

Es ist notwendig, verschiedene Komposte oder Düngemittel mit einem hohen Kaliumgehalt zu verwenden.

Unterstützung für Creepers

Sobald sich die Antennen an der Pflanze bilden, können Sie die Wachstumsrichtung unterstützen. Sie können Kunststoffstangen oder Säulen verwenden. Ideal für diese Zwecke Schnur. Antennen klammern sich gut daran und krabbeln aktiv hoch. Es wird empfohlen, die Stützen sofort nach der Landung aufzustellen und sie, wenn die Antennen erscheinen, vorsichtig an der Stütze zu befestigen. Hervorragend als Stütze für Erbsenzäune, Pavillons, Hauswände und andere Elemente des Hofes geeignet.

Blütenstände beschneiden

Achten Sie besonders darauf, die Blütenstände zu beschneiden. Wenn Sie die Früchte abschneiden, erleichtern Sie nicht nur der Pflanze das Leben, sondern verlängern auch die Blüte der Erbsen bis zum Frost. Versuchen Sie diesen Schnitt regelmäßig durchzuführen. Entfernen Sie die Blüten jedoch erst, wenn sie voll ausgereift sind. Entfernen Sie auch die Blüten, die verblasst sind und neuen Sprossen Platz machen.

Sammlung und Lagerung von Edelwickensamen

Schneiden Sie nicht ein paar blühende Schoten, um die Samen der Edelwicken zu sammeln. Wenn die Schoten zu trocknen beginnen, sie werden gelblich. Dann können Sie Blumen für die zukünftige Verwendung sammeln. Schauen Sie sich diesen Punkt genauer an: Wenn Sie die Bohnen übertreiben, werden sie braun und sehr zerbrechlich. Bei der geringsten Berührung zerbröckelt der Samen.

Die gesammelten Samen können in einen Stoffbeutel gelegt und im Schatten zum Trocknen aufgehängt werden. Sie können auch an einem trockenen, dunklen Ort in Regalen verstreuen. Der Farbgehalt dieser Samen kann sechs Jahre erreichen. Wenn Sie die Sorte mögen, die Sie angebaut haben, gehen Sie verantwortungsbewusst zur Samensammlung. Während der Regenzeit wird der Eierstock welken und es wird unmöglich sein, die Früchte zu sammeln.

Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten

Edelwicken sind nicht besonders anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Die Pflanze kann gelegentlich von Mehltau oder Schwarzbein befallen sein. Einige Arten von Blattläusen oder Spinnmilben können ebenfalls Unannehmlichkeiten verursachen. Behandeln Sie die Pflanze mit Topaz, um Beschwerden in der Zeit vor der Blüte vorzubeugen. Dies ist eine gute vorbeugende Maßnahme. Sie können das gleiche Medikament bei bereits erkrankten Pflanzen anwenden.

Aber zur Vorbeugung und Beseitigung von Schädlingen können Sie die Infusion von medizinischem Löwenzahn verwenden. Behandeln Sie die Erbsen vor der Blüte, und wenn Schädlinge auftreten, wiederholen Sie das Sprühen nach zwei Wochen.

Der Anbau von Edelwicken ist nicht so schwierig. Befolgen Sie einfach die Empfehlungen, und Sie können den Duft von Blumen bis zum tiefsten Herbst genießen und einatmen.

Duftende mehrjährige Erbsen. Merkmale seines Anbaus

Mehrjährige Erbsen, deren Anbau und Pflege Kenntnisse der Landtechnik erfordern, werden auf verschiedenen Fotos in all ihrer Pracht präsentiert.

Mehrjährige Sorten der großblütigen, wackelnden Staude mit einem schwachen angenehmen Geruch können in Regionen mit gemäßigtem Klima an einem Ort bis zu 10 Jahre lang wachsen.

Die Pflanze hat eckige Stängel und violette oder rosa Blüten, die in Blütenständen gesammelt sind und langsam wachsen, wenn man aus Samen Sämlinge gewinnt. Im ersten Jahr wächst auf dem Gelände ein kleiner Busch, der leicht zu überwintern ist.

Im zweiten Jahr wird sein Wurzelsystem zunehmen und die neuen Wimpern werden voluminöser. Eine zweijährige Pflanze bringt die gewünschte Blütenfülle mit der richtigen Pflege hervor. Damit Blumen Abwechslung genießen können, müssen Sie entweder eine Mischung aus Samen verschiedener Sorten oder mehrere Packungen kaufen und eine Vielzahl von Farben erhalten.

Ein Kinn ist nicht nur eine mehrjährige Pflanze mit zahlreichen Wimpern, die jedes Jahr von der Wurzel wachsen, sondern auch eine einjährige, deren Triebe jedes Jahr aus Samen wachsen. Sowohl er als auch die anderen Arten sind im Land leicht zu züchten, was die notwendigen Bedingungen für das Wachstum und die Blüte der Pflanze schafft. Wenn Sie mehrjährige Erbsen anbauen, können Sie ohne zusätzliche Zeit eine blühende Wand auf dem Standort erhalten.

Regeln für den mehrjährigen Anbau

Samen von mehrjährigen Erbsen, deren Fotos unten gezeigt werden, keimen langsam und sehr lang. Es gibt 2 Arten von Reihen - Laub- und Großblütige, die auf einem privaten Grundstück gepflanzt werden können und diese Weberei lange bewundern.

Laub hat eine große Masse an Blättern und wird in der Landwirtschaft als Futterpflanze verwendet. Sie hat schmutzig rosa Blüten verblasst und sie riechen nicht.

Krupnotsvetkovaya Rang gehört zu den dekorativen Webpflanzen, reich blühend mit großen Blüten in Pastelltönen und geruchlos.

Um die Sämlinge von mehrjährigen Rängen zu erhalten, werden die Samen Anfang Februar eingeweicht und in eine leichte Nährerde unter die Folie gesät, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen und das Austrocknen der Erde zu verhindern. Nach dem Auflaufen der Volltriebe wird der Film entfernt und die Pflanzen werden mit Stickstoff für aktives Wachstum gefüttert.

Nehmen Sie dazu 1 g Salpeter pro Liter Wasser und schütten Sie die Erde schnell ab, um die Wurzeln nicht zu verbrennen. Nach der Bildung von 2-3 echten Blättern beginnt die Pflanze zu härten und nach dem Ende des Frostes in den Boden zu pflanzen. Solch eine frühe Bepflanzung ermöglicht es dem Busch im ersten Lebensjahr, über den Sommer hinweg stärker zu werden und das Wurzelsystem zu stärken.

Während der ersten Jahreszeit kann eine schlecht wachsende Pflanze mit einer Stickstofflösung mit einer Geschwindigkeit von 1 s bewässert werden. l 10 Liter Wasser.

Mehrjährige Edelwicken, die an der Süd- oder Westseite des Gebäudes gepflanzt werden können, mögen helles Licht und viel Feuchtigkeit. Der gewählte Ort kann leicht beschattet sein, dann wachsen die Wimpern aktiver, um einen Ort zu erreichen, der von der Sonne aktiv beleuchtet wird.

Für Wimpern ist ein guter Halt erforderlich, sodass die Beete eine spezielle Wand aus jeglichem Netzmaterial bilden, damit die Pflanzen nicht zerknittert oder verrottet werden können.

Als Unterlage eignen sich Gitter aus offenen Lauben, Pergolen, Veranden und anderen temporären Bauten auf dem Gelände. Alles, was Sie im Sommer vor neugierigen Blicken verstecken und mit hellen Farben dekorieren möchten, können Sie unter dem Rang von vielen Jahren verstecken.

Edelwicken - Anbau aus Samen

Jeder Gärtner haben ihre eigenen Kultivierungsgeheimnisse diese oder andere Pflanzen, einschließlich Erbsen.

Hier sind einige von ihnen:

  • Einweichen und Keimen der Samen sollte im Frühjahr (April-Mai) sein,
  • Sämlinge lassen sich am besten im Gewächshaus züchten, da bei unzureichender Beleuchtung bei Raumbedingungen die Sämlinge herausgezogen werden und beim Pflanzen brechen können.
  • Pflanzenerbsen sollten in Torftöpfen sein. Dies wird die Sämlinge in Zukunft vor Schäden an der grünen Masse und am Wurzelsystem bewahren.
  • Vor dem Einpflanzen sollten die Samen der Ranke unbedingt eingeweicht werden, da ihre dichte Schale das Keimen verhindert.

Vorbereitung der Erbsen Für Sorten mit braunen und braunen Blütenständen erforderlich.

Rangsamen mit cremefarbener oder heller Farbe werden ohne Einweichen und vorherige Vorbereitung in den Boden gesät.

  • Sobald die Sämlinge 2-5 echte Blätter bilden, müssen sie ein Gitter, eine Stütze oder ein Strumpfband anordnen, auf dem sie die Wachstumsrichtung bilden. Wenn Sie es nicht rechtzeitig tun, verflechten sich die Stiele und es wird sehr schwierig sein, sie zu trennen.
  • süße Erbse blüht schön und reichlich auf der Sonnenseite,
  • Der Boden für den Pflanzrang sollte neutral und gut durchlässig sein. Düngemittel müssen zweimal im Monat angewendet werden.
  • Die Bildung von dichtem Grün und neuen Blüten hängt von der Regelmäßigkeit der Bewässerung ab.

Es ist wichtig. Plötzliche Temperaturabfälle (Tag / Nacht) sowie ein Mangel und umgekehrt überschüssige Feuchtigkeit kann zum Verlust von Blüten und Knospen führen.

  • Der Boden vor dem Pflanzen der Pflanzen sollte nicht mit frischem Dünger gedüngt werden.
  • Erbsen wachsen nicht auf fetten Böden,
  • Pflanzgut ist besser von Pflanzen gezüchteten Sämlingen zu entnehmen.

Wachsen süße Erbsen, obwohl es eine gewisse Sorgfalt erfordert, aber es lohnt sich. Es ist so angenehm, abends im Pavillon zu sitzen, das zarte Blumenaroma einzuatmen oder die leuchtend grüne Hecke mit ihren duftenden, hellen Blütenständen zu bewundern. . .

Wenn Sie den einfachen Richtlinien und Ratschlägen erfahrener Gärtner folgen, können Sie es sich leicht leisten.

Mehrjährige süße Erbsen: Pflanzen und Pflege, Fotos von Pflanzen

Eine mehrjährige Edelwicke ist eine Pflanze, die seit mehr als dreihundert Jahren in der Kultur kultiviert wird und häufig für die vertikale Gartengestaltung von Wänden von Häusern, Zäunen, Pavillons, Veranden, Loggien und Balkonen verwendet wird.

Chinas (süße Erbsen) vertragen leicht niedrige Temperaturen von bis zu -5 Grad und werden daher in Regionen mit warmen Wintern als mehrjährige Pflanze angebaut.

In Zentralrussland und kälteren Regionen wird der Rang jährlich ausgebaut.

Blumen-Edelwicke - Foto, Beschreibung

Ein Kinn zeichnet sich durch locker verzweigte, kriechende Stängel aus, die sich mit verzweigten Antennen an die Stütze klammern. Im Juni-Juli bilden sich an den Stielen Blüten, die bei richtiger Pflege vor Einsetzen der Kälte blühen können.

Blumen, die den Motten von Edelwicken ähneln, können die unterschiedlichste Farbe haben. Cremefarbene, rote, rosafarbene, violette, lachsfarbene, weiße, einfarbige oder zweifarbige Knospen können einfach, gewellt oder aus Frottee sein.

Sie alle strahlen ein sehr angenehmes Aroma aus, weshalb Erbsen als „duftend“ bezeichnet werden.

Zuckerschoten - Sorten

Es gibt mehr als tausend Sorten von Edelwicken, die in mehrere Gruppen (Arten) unterteilt sind.

Lel Group - Pflanzen mit gewellten Blüten und 60-100 cm hohen Stielen:

  • Lizette - eine Vielzahl von leuchtend roten Blüten
  • Lucien - Rang mit Blütenständen von hellrosa Farbe.

Intergen - Niedrig wachsende Pflanzen mit einer Höhe von 35-65 cm zeichnen sich durch einfache Blüten und Knospen mit einer Länge von bis zu 20 cm aus:

  • Geniana - Sorte mit weißen und lila duftenden Blüten.

Gekräuselt - Die Gruppe ist eine mächtige Pflanze, auf der sich lange Stiele befinden:

  • Ramona - die Pflanze zeichnet sich durch zweifarbige karminweiße Blüten und eine Höhe von mehr als einem Meter aus,
  • Grace - eine Sorte mit langen Stielen, die aus lila Blüten bestehen.

Cambertson Floribunda – высокие растения до двух метров длиной имеют довольно большие соцветия и гофрированные цветы:

  • Уайт перл – сорт отличается цветоносами длиной до 30 см и белыми крупными цветами,
  • Кеннэт – душистый горошек со слабо-гофрированными цветочками темно-красного цвета,
  • David - Der Rang eines Ranges unterscheidet sich in duftenden Blüten von dunkelroter Farbe mit weißen Tupfern.

Spencer - Der Anblick von Edelwicken zeichnet sich durch eine durchschnittliche Blütezeit, bis zu zwei Meter hohe Stiele und gewellte Frottierblüten aus:

  • Cream Dzhigentik - eine Pflanze mit sehr duftenden Knospen von Cremefarbe,
  • Charlotte - die Sorte hat bis zu 30 cm lange Blütenstiele und große, hellrote Blüten,
  • Jumbo - süße Erbse mit lachsrosa Blüten, die einen schwachen Duft haben,
  • Warrier - eine Vielzahl von verschiedenen lila Blüten, die mit weißen Strichen bestrichen sind.

Galaxy - eine Sortengruppe von Edelwicken mit spät blühenden großen Frottierblüten und Stielen von bis zu zwei Metern Länge:

  • Milchstraße - eine Sorte mit duftenden cremigen Blüten,
  • Neptun ist eine verzweigte Pflanze mit weißen und blauen Blüten.

Duplex - eine Gruppe von Pflanzen mit Blüten, die ein Doppelsegel haben:

  • Sahne - eine Sorte mit drei oder vier großen Blütenblütenständen.

Wann Erbsen säen?

Der Anbau von Saatgut des Ranges beginnt von März bis April. Vor der Aussaat werden die großen Samen der Pflanze 12 Stunden lang in Wasser eingeweicht. Danach werden sie in ein feuchtes Tuch gewickelt oder vor dem Keimen in feuchten Sand gelegt. Sobald Samen auf den Samen erscheinen, werden sie in den Boden gepflanzt.

Die Aussaat von Erbsen ist wie folgt:

  1. Es werden Einwegbecher, Torftöpfe oder Spezialbehälter vorbereitet. Jede Pflanze sollte in einem separaten Topf wachsen, damit beim Umpflanzen in ein Blumenbeet Wurzeln und Stängel nicht beschädigt werden.
  2. Die Tanks sind mit einer feuchten Bodenmischung gefüllt, die mit einer starken Kaliumpermanganatlösung vorgefüllt ist. Um die Reihen zu pflanzen, können Sie den Boden verwenden, der im Geschäft Rose oder Saintpaulia erworben wurde. Wenn möglich, wird der Boden von Edelwicken unabhängig von Rasen, Torf und Humus vorbereitet (1: 2: 2).
  3. In jeden Behälter werden bis zu einer Tiefe von 2-3 Zentimetern zwei oder drei Samen gegeben. Beim Einpflanzen der Ranke in den allgemeinen Behälter sollte der Abstand zwischen den Samen 8-10 cm betragen.
  4. Die Pflanzen werden mit warmem Wasser besprüht und mit Folie bedeckt. Zur Keimung von Samen sollten Pflanzen bei einer Temperatur von nicht weniger als +18 Grad geerntet werden.
  5. Täglich muss das Obdach mit den Bechern an die Luft gebracht und der Boden bei Bedarf gegossen werden.

Wachsende Sämlinge von Edelwicken

Ein oder zwei Wochen nach dem Pflanzen sollten Triebe erscheinen, nach denen sie sofort den Unterstand entfernen und die Sämlinge an einen hellen Ort mit einer Temperatur von etwa +16 Grad bringen. Es ist am besten für diese verglaste Loggia oder Gewächshaus geeignet. Ist dies nicht möglich, werden die Sämlinge auf eine Südschwelle gelegt.

Achtung! Bei Lichtmangel beginnen sich die Pflanzen zu dehnen. Wenn sich die Setzlinge auf der östlichen oder nördlichen Fensterbank befinden, benötigen sie zusätzliche Beleuchtung (2-3 Stunden jeden Morgen oder Abend).

Die Pflege der Setzlinge von Edelwicken umfasst:

  1. Regelmäßiges Gießen. Es ist darauf zu achten, dass der Boden nicht austrocknet und gleichzeitig nicht zu nass war. Verwenden Sie zur Bewässerung getrenntes Wasser.
  2. Nip. Wenn die Sämlinge auf 2-3 echten Blättern erscheinen, kneifen sie. Es ist notwendig, um die Bildung von Seitentrieben zu stimulieren.
  3. Top Dressing. Nach dem Kneifen werden die Sämlinge mit Mineralkomplexdünger gefüttert. Sie können Kemira verwenden, indem Sie 2 Gramm Pulver in einem Liter Wasser auflösen.

Vor dem Anpflanzen im Freiland müssen Erbsen gehärtet werden, damit sich die Pflanzen schnell und einfach an die neuen Wachstumsbedingungen anpassen können.

Wie süße Erbsen pflanzen?

Für den Rang ist es notwendig, helle Bereiche mit durchlässigem Boden zu wählen, deren Säuregehalt im Bereich von 7,0 pH liegen sollte. Das Beet vor dem Pflanzen wird zusammen mit Humus oder Kompost ausgegraben. Frischdünger und Stickstoffdünger für Edelwicken sind kontraindiziert! Der Boden muss mit Kalium und Phosphor gedüngt werden.

Machen Sie im Blumenbeet Löcher mit einem Abstand von 25 cm zueinander. Vor dem Pflanzen werden die Pflanzen und Löcher bewässert. Die Büsche werden vorsichtig aus den Bechern genommen, in das Loch gelegt, mit Erde bestreut und gewässert. An jedem Brunnen sollte sofort eine Stütze installiert werden. Um Reihen dichter und schöner zu pflanzen, wird empfohlen, zwei oder drei Büsche in ein Loch zu pflanzen.

Wie man süße Erbsen anbaut?

Die Pflege eines Ranges auf freiem Feld ist nicht schwierig und umfasst die folgenden Verfahren:

  1. Regelmäßige und ausreichende Bewässerung, da der Mangel an Feuchtigkeit im Boden zum Aufhören der Blüte und zum Abfallen der Knospen führen kann. Wenn es regelmäßig regnet, ist möglicherweise kein Gießen erforderlich. Bei trockenem Wetter werden junge Pflanzen gewässert, während der Mutterboden trocknet, und Erwachsene - einmal alle 5-7 Tage, wobei etwa 30 Liter Wasser für jeden Quadratmeter Blumenbeet ausgegeben werden.
  2. Jäten und Lockern erfolgt auf nasser Erde, am Tag nach Regen oder Gießen.
  3. Top Dressing. Edelwicken wachsen gut und blühen in zuvor gedüngten Böden. Erfahrene Gärtner raten jedoch, den Rang dreimal pro Saison zu füttern. Jungpflanzen werden mit Harnstoff und Nitrofoska (1 Esslöffel Liter pro 10 Liter Wasser) gedüngt. Während der Knospungsphase können Kaliumsulfat und Agricola verwendet werden (1 EL pro 10 l). Während der Blüte hilft die Düngung mit Rossa und Agricola für Blütenpflanzen (1 EL Wasser pro Eimer Wasser).
  4. Hilling. Um die Entwicklung von zufälligen Wurzeln anzuregen, sollten die Sträucher bis zu einer Höhe von etwa fünf Zentimetern gespült werden.
  5. Strumpfband. Während des Wachstums werden Stängel in die gewünschte Richtung geschickt und an Gitter, Bögen oder andere Stützen gebunden.

Damit die Erbsen länger halten, sollten die verblassten Knospen sofort abgeschnitten werden. Andernfalls wird die Stärke der Pflanze zur Bildung der Früchte und Samen gehen.

Wie man Erbsen anbaut: Pflegen Sie eine Pflanze auf freiem Feld

Der Pflanzort sollte warm und sonnig, mit fruchtbarem und lockerem Boden gewählt werden. Auf armen Böden ist es ratsam, den Brunnen während des Pflanzens Kompost und einen Mineralkomplex auf Phosphor-Kalium-Basis zuzusetzen. Wenn die Erbsen groß sind, pflanzen Sie sie entweder sofort in der Nähe des Bogens oder der Laube oder stellen Sie für jede Pflanze eine separate Stütze auf. Sie können das gesamte Gitter entlang des Bettes weiter festziehen. Wenn die Triebe wachsen, müssen sie zuerst geführt und gefesselt werden, bis sie mit Antennen befestigt sind.

Niedrig wachsende Sorten von Edelwicken brauchen keine Unterstützung.

Bewässerungspflanzen brauchen nicht oft, aber reichlich. Die Hauptsache ist, dass die Erde nicht austrocknet, da sie sonst Blumen fallen lässt. Übrigens, um die Blüte zu maximieren, werden verblasste Blumen abgerissen, so dass sie die Schoten nicht zusammenbinden können. Zum gleichen Zweck werden die Büsche mit Düngemitteln für Blütenpflanzen gefüttert, obwohl Erbsen ohne sie wachsen können.

Wie süße Erbsen in Setzlinge pflanzen?

Da die Samen dieser Pflanze eine dichte Struktur haben, ist es am besten, sie vor dem Einpflanzen bei 50 Grad in ein Glas zu füllen und sie einen Tag lang stehen zu lassen. Wenn das Saatgut an die Oberfläche gestiegen ist, kann es sicher entsorgt werden.

Die restlichen Samen sind gut gewaschen und können zum Einpflanzen vorbereitet werden.

Nehmen Sie als nächstes ein Taschentuch oder eine Gaze, in die Sie Sand einfüllen müssen, befeuchten Sie es und geben Sie die Samen hinein.

Einen Schal zu einem Knoten binden und die Erbsen keimen lassen.

  1. Es ist wichtig, den Sand feucht zu halten, und die Umgebungstemperatur sollte zwischen 20 und 24 Grad variieren.
  2. Sobald die Sämlinge erscheinen, werden die Samen bis zu einer Tiefe von zwei oder drei Zentimetern in das mit einer starken Kaliumpermanganatlösung nacheinander desinfizierte Substrat verpflanzt.
  3. Das Fassungsvermögen sollte mit Folie abgedeckt und auf eine warme Fensterbank gelegt und vorgewässert werden.

Als Pflanzplatz können Sie verschiedene Tassen verwenden oder kleine Töpfe im Laden kaufen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Video.

Sämlinge in den Boden verpflanzen

Gegen Ende Mai können die Erbsen in den Boden gepflanzt werden.

Der Boden erwärmt sich zu dieser Zeit endgültig und der Frost wird definitiv vorübergehen.

Blumen, die an diesem Punkt erschienen, sollten geschnitten werden. Dies ist notwendig, damit das Wurzelsystem wächst und sich bildet.

Etwa eine Woche vor dem Pflanzen sollten die Topfpflanzen an die frische Luft gebracht werden, damit sich die Sämlinge allmählich an die Temperatur gewöhnen, die sie in kurzer Zeit erwartet.

Die Verweilzeit der Pflanze sollte allmählich auf Tage ansteigen.

Bereite Sämlinge der Edelwicken

  1. Erbsen lieben warme und sonnige Gegenden und feuchte Böden, die mit Nährstoffen angereichert sind.
  2. Achten Sie beim Düngen des Bodens darauf, frischen Dünger und Stickstoffdünger auszuschließen.
  3. Es ist auch besser, den Boden während des Regens zu beobachten: Wenn das Wasser sofort absorbiert wird, wird der Boden entwässert und Sie können sicher Blumen pflanzen. Wenn das Wasser lange anhält, sollte eine Drainage durchgeführt werden. Eine zusätzliche Schicht Kompost löst das Problem.

Denken Sie daran, dass Erbsen auf überfeuchteten, sehr leichten oder schweren und besonders sauren Böden schlecht wachsen. An einer Stelle kann diese Pflanze aufgrund der Anhäufung von Pilzkrankheiten nicht länger als 2 Jahre wachsen. Und es ist möglich, nur in 3-4 Jahren an den alten Ort zurückzukehren.

In jedes Loch, das sich in einem Abstand von 20-25 Zentimetern befindet, werden Pflanzen gepflanzt.

Auf einem Bett für den Anbau von Erbsen graben sie den Boden tief aus, geben bis zu 5 kg Humus oder Kompost, 200–300 g Holzasche oder 300 g organisches Fertig-Desoxidationsmittel, 2 EL Superphosphat und 1 EL. l Kaliumsulfat pro 1 Quadratmeter. m

Es ist wichtig, das Wurzelsystem nicht zu beschädigen, da sonst der Schössling nicht mit reichlicher Blüte erfreut. Für kletternde Arten müssen Sie sofort eine Stütze installieren.

Beachten Sie auch, dass die Pflanze im Herbst entsorgt werden muss und eine Neuanpflanzung von Erbsen auf dieser Erde erst nach 4-5 Jahren möglich ist.

Die Pflege von Erbsen bereitet nicht viel Mühe:

  1. Er muss das Land lockern, Unkraut jäten, das während der Wachstumsphase mindestens fünfmal auftritt.
  2. Regelmäßiges Gießen verhindert, dass die Blüten und Knospen abfallen.
  3. Und Sie können die Blüte verlängern, wenn Sie zum richtigen Zeitpunkt trockene Blumen entfernen.

Hohe Sorten müssen zusammengebunden und mit dem Wachstum der Stängel in die richtige Richtung geschickt werden.

Es besteht keine Notwendigkeit zum Beschneiden.

  • Wie man süße Erbsen füttert?

Sie können es für eine längere Blüte füttern:

  1. Der erste Verband kann einige Wochen nach der Landung im Boden durchgeführt werden. Eine Mischung aus Humus mit Kali- und Phosphatdünger.
  2. Das nächste Dressing sollte bereits vor dem Blühen aus Stickstoff-, Phosphat- und Kalidünger erfolgen. Wenn die Zusammensetzung des Düngers Chlor ist, wird die Pflanze stark geschädigt.
  3. Der dritte - während der Blüte: für 10 Liter Wasser und 1 Esslöffel "Agricola für Blütenpflanzen" und Bio-Dünger "Flower". Lösungsverbrauch - 3-4 Liter pro 1 km². m

Sobald die Kälte und der Frost beginnen, sollte die Pflanze an der Wurzel abgeschnitten und eine Schicht Sägemehl darüber gegossen werden. Sie können den Boden mit Phosphat- oder Kaliumdüngern füttern.

Dann werden die Erbsen nächste Saison stärker sein.

Wenn Erbsen in den Boden gepflanzt werden, gibt es ein paar einfache Geheimnisse, die das Wachstum erfolgreicher machen:

  1. Sie können Sämlinge in einem Gewächshaus anbauen. Die Pflanze wird also stärker.
  2. Das Einpflanzen in Torftöpfe schützt das Wurzelsystem vor Schäden. Auch die grüne Masse bleibt erhalten.

Gießen Erbsen ist selten, trocken 1 Mal in 7 Tagen, aber reichlich - bis zu 30 Liter pro 1 Quadratmeter. m. Ohne Bewässerung hört das Wachstum auf, die Blüte verschlechtert sich. Während der Saison werden 3-4 Reihen durch Jäten gelockert.

süße Erbsen

Edelwickenschädlinge

Die Pflanze ist nicht zu anfällig für Schädlinge und Krankheiten.

Aber Vorsicht:

  • Blattläuse
  • grauer schimmel,
  • spinnmilbe,
  • Mehltau.

In der zweiten Sommerhälfte färben sich die Blätter aufgrund der mehligen Plakette gelb und fallen ab. Eine Lösung von Karatan hilft, dies zu vermeiden.

Die Einhaltung der Regeln der Agrartechnik und des Frischlandes trägt dazu bei, eine Verdunkelung und den Tod der Pflanze durch das schwarze Bein zu vermeiden.

Eine sehr häufige Krankheit von Edelwicken - das Auftreten von scharf umrissenen braunen Flecken am Stiel, Blättern. Dies sind Pilzsporen, die Samen infizieren und überwintern. Wenn solche Flecken auftreten, sollte die Pflanze mit Fungiziden besprüht werden.

Wenn Blattläuse aufgetaucht sind, können Sie aktellikom sprühen.

Edelwicken sind bei Gärtnern sehr beliebt.

Obwohl er ein Jahr alt ist, wird er nächstes Jahr erneut pflanzen müssen, die Pflanze ist nicht launisch und es wird nicht schwierig sein, sie zu pflegen. Jeder kann es anbauen.

Und die Schönheit der Blütenstände und das angenehme Aroma werden mit Sicherheit jedem gefallen!

Wir hoffen jetzt, dass es Ihren Garten definitiv schmücken wird, wenn wir wissen, wann man Edelwicken auf Setzlingen anpflanzt und wie man es richtig macht!

Pin
Send
Share
Send
Send