Allgemeine Informationen

Schwarzwurzel - nützliche Eigenschaften dieser Heilpflanze und ihres Fotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Schwarzwurzel gehört zur Familie Astrov. Ihre Heimat ist Asien (Mitte und Süden). Die Pflanze blüht Ende Mai. Während dieser Zeit erscheinen gelbe Blüten mit Vanillearoma darauf. In der Höhe kann bis zu einem Meter wachsen.

Als Gemüsepflanze erschien die Pflanze zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Bis dahin wurde es als Gegenmittel gegen Vipernbisse eingesetzt. Deshalb nennen die Leute es - Serpentin.

Wurzel und Blätter der Pflanze werden verzehrt. Die Schwarzwurzel ist geschmacksmedizinisch zart und erinnert an Spargel. Vor Gebrauch muss es gereinigt werden. Es ist ratsam, dies mit Handschuhen zu tun, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Hände rot werden. Es behält seine Nährstoffe auch nach dem Einfrieren und Einmachen gut.

Die Pflanze enthält Glykoside. Sie geben nicht nur einen angenehmen Geschmack, sondern bestimmen auch die diätetischen Eigenschaften.

Erwachsen werden

Für eine gute Entwicklung benötigt die Pflanze fruchtbaren, säurefreien und feuchten Boden. Es sollte gut behandelt (gelockert) sein - bis zu einer Tiefe von mindestens fünfunddreißig Zentimetern. Machen Sie es nicht unter der frischen Gülle. Andernfalls beginnen sich die Wurzeln zu verzweigen. Komplexdünger wird einmal im Monat ausgebracht.

Medicinal Scorzonera wird einjährig und zweijährlich in der mittleren Gasse angebaut. Im ersten Jahr erscheinen Blätter und Wurzelfrüchte, im zweiten - Blüten.

Die Pflanze im Freiland kann für den Winter oder im April säen. Samen schlafen zwei bis drei Zentimeter ein. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt etwa fünfundzwanzig Zentimeter.

Nach dem Erscheinen des dritten Blattes ist die Kultur zerbrochen. Der Abstand zwischen den Sprossen sollte mindestens fünf und höchstens acht Zentimeter betragen. Die Düngung erfolgt mit Ammoniumnitrat. Während der Vegetationsperiode wird es zweimal gemacht.

Zum Essen können Wurzeln ab Ende September anfangen zu putzen. Aber zur Aufbewahrung - kurz vor dem Frost.

Wurzeln nicht beschädigen. Sie enthalten Saft, wenn er austritt, die Früchte faserig werden, schlecht gelagert werden und vor allem den Geschmack und die Nährstoffe verlieren. Lagern Sie die Pflanze im Keller und bestreuen Sie sie mit Sand.

Zuchtprobleme

Es wurde ein wenig klar, wie man medizinische Skorzonera züchtet. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es bei der Züchtung von Pflanzen Fallen gibt. Schwarzwurzel ist keine Ausnahme.

  • Samenkeimung hat eine kurze Lebensdauer. Im ersten Jahr - ungefähr neunzig Prozent und im zweiten - ungefähr vierzig.
  • Samen keimen für eine lange Zeit. Die Triebe erscheinen erst drei Wochen nach der Aussaat. Um diesen Prozess zu beschleunigen, werden die Samen eingeweicht oder gekeimt. Während dieser Zeit muss die Bodenfeuchte überwacht werden.
  • Es ist notwendig, nur in warmen Böden zu säen. Ansonsten erscheinen Blumen vorzeitig. Der Geschmack und die Nützlichkeit der Pflanze ändert sich dadurch zwar nicht, aber die Größe der Frucht wird kleiner. Darüber hinaus müssen ständig Blumen pflücken.
  • Glatte und lange Wurzelfrüchte treten auf keinem Boden auf.
  • Ernten ist schwierig. Wurzelfrüchte sind zerbrechlich und brechen leicht.
  • Missbrauchen Sie beim Wachsen keine Stickstoffdünger.

Nun zum Guten

Um die oben genannten Probleme zu lösen, arbeiten die Züchter hart. Kreieren Sie neue blütenresistente Sorten (Schwarze Pfahl), die Sie ernten können (Lange Jan und Hoffman 83, Flandria). Wissenschaftler denken auch an die Schaffung von Sorten, die für die Konservierung und das Einfrieren geeignet sind.

Scorzonera medicinal gilt heute als vielversprechende Kultur. Dies ist ein Gemüse mit einem zarten Aroma und einem angenehmen Geschmack. Es enthält Inulin (eine organische Substanz aus der Gruppe der Polysaccharide). Daher gilt die Pflanze als nützlich und heilsam.

Wenn es Schwierigkeiten beim Anbau von Gemüse gibt, dann kann man, wenn man von Krankheiten spricht, unmissverständlich sagen, dass der Scoroner für sie nicht anfällig ist. In dieser Richtung gibt es keine Probleme.

Nützliche Eigenschaften

Gerichte, die aus dieser nicht nur schmackhaften, sondern auch nützlichen Pflanze zubereitet werden, können in einer therapeutischen Diät verwendet werden. Dieses Produkt ist kalorienarm, reizt die Schleimhaut des Verdauungstraktes nicht und übt keinen Druck auf Bauchspeicheldrüse, Gallenblase und Magen aus.

Die Eigenschaften der Wundheilung sind wie folgt:

  • entspannt, lindert Schlaflosigkeit, wirkt beruhigend auf das Nervensystem,
  • normalisiert die Menge an Zucker im Blut (nützlich für Diabetiker),
  • hilft dem Herzen bei der Arbeit, normalisiert die Herzfrequenz,
  • positive Wirkung auf die Harnwege, Gallenblase, entfernt Steine ​​aus den Kanälen,
  • befreit den Körper von Radionukliden,
  • wandelt cholesterin um,
  • hilft, Darmkrämpfe loszuwerden,
  • stimuliert das sexuelle Verlangen bei Männern,
  • stoppt die Entwicklung von Arthrose und Gicht.

Es wird empfohlen, diese Pflanze bei Anämie, Leberzirrhose, Krebs und Arteriosklerose zu verwenden.

Gegenanzeigen

Wie üblich gibt es Kontraindikationen, wenn Indikationen für die Verwendung eines bestimmten Produkts vorliegen. Medicinal Scorzonera ist keine Ausnahme. Die Verwendung dieses Gemüses ist jedoch für Personen mit individueller Unverträglichkeit kontraindiziert. Es lohnt sich, auf die Menge der verwendeten Scorzoner zu achten.

Achten Sie sorgfältig auf Babynahrung. Der Verdauungstrakt des Babys ist noch nicht bereit, ein neues Produkt zu nehmen, Scoroner kann Verdauungsstörungen verursachen. Wenn Sie dem Jungen trotzdem eine süße Wurzel geben möchten, dann zerdrücken Sie ihn zum ersten Mal. Geben Sie ein oder zwei Esslöffel. Sehen Sie, wie der Körper des Babys reagiert hat. Wenn alles normal ist, verwenden Sie beim Füttern des Kindes ein neues Gemüse.

Schwangere sollten dieses Produkt auch nicht einnehmen, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Obwohl gesagt werden sollte, dass es keine gefährliche Allergie gab (Angioödem, anaphylaktischer Schock).

Die Verwendung von Süßwurzel

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Scorzonera kurativ angewendet wird. Beim Kochen wird fast nie Rohware verwendet. Sein Geschmack ähnelt dem des Kohlstiels. Manchmal wird es zu Salaten hinzugefügt. Aber zuerst sollte es mit Salz in Wasser eingeweicht werden.

Vor allem Wurzelgemüse wird gekocht, gedämpft und gebraten. In letzter Zeit ist sein Geschmack häufig in Suppen, Vinaigrettes und Beilagen zu finden. Fleisch- und Gemüsegerichte werden mit Saucen serviert, zu denen auch Schwarzwurzeln gehören.

Im Winter kann die Süßwurzel eingemacht und eingefroren werden.

Es werden nicht nur Wurzelfrüchte verwendet. Junge Blätter von Gemüse sind eine gute Ergänzung zu verschiedenen Salaten. Nach dem Trocknen erhalten Sie eine wunderbare Würze.

Als Medizin wird das Wurzelgemüse verwendet als:

  • Saft Die Wurzel ist gut gewaschen und kochendes Wasser verschüttet. Gedreht durch einen Fleischwolf. Die entstehende Masse auspressen und den Saft holen. Flüssigkeit hilft bei Wunden, Geschwüren. Mit Parodontitis wird Gadgets helfen. Saft mit Honig vermischt hilft bei Urolithiasis. Es sollte vor jeder Mahlzeit ein Esslöffel eingenommen werden.
  • Ein Abkochen der Wurzeln. Gemüse gut gewaschen, gehackt. Ein Esslöffel wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen. Die Mischung wird bei minimaler Hitze zehn Minuten lang gekocht. Bestehen Sie danach auf eine halbe Stunde. Es wird viermal täglich in 30 ml angewendet.

Leute sagen

Sie wissen bereits, dass es eine so nützliche Pflanze wie ein Scorzonera-Medikament gibt. Bewertungen von Menschen, die es verwendet haben, um die Krankheit loszuwerden, bestätigen ihre bemerkenswerten Eigenschaften.

Oft gibt es Aussagen, dass das Gemüse beim Abnehmen geholfen hat. Es wurde gedünstet, gekocht und sogar roh verwendet. Ich wollte weniger essen und das Gewicht ging weg.

Bei Diabetes ist Süße unmöglich, aber der Scoroner ist das Heil. Lecker, nützlich, sicher.

Es ist unmöglich, die Aussagen von Menschen und die kulinarischen Werte dieser Kultur zu ignorieren. In einigen Familien hat sie die Liebe gewonnen, und mehr als ein Urlaub ist nicht ohne Gerichte, die mit Zauberei zubereitet werden.

Es enthält Pektinelemente, Aminosäuren und nützliche Kohlenhydrate, Mineralien, Zucker und eine große Menge Vitamine.

Schwarzwurzel: Eigenschaften

Kalorie: 17 kcal.

Der Energiewert des Produktes Scorzoner:
Protein: 1 Jahr
Fett: 1 Jahr
Kohlenhydrate: 1 g.

Schwarzwurzel - krautige Pflanze der Gattung Kozelets, Familie Astrovye. Dieses Gemüse wird auch "spanische Ziege", "schwarze Karotte", "süße Wurzel" genannt. Die grungy zylinderförmige Wurzelfrucht wird normalerweise schwarz oder braun gemalt (sehen Sie Foto). Der Stängel der Pflanze erreicht eine Höhe von 65 cm. Das Wurzelgewicht beträgt in der Regel ca. 150 g. Das Fruchtfleisch Scorconer ist weiß und ziemlich saftig. Sehr oft wird dieses Gemüse mit Spargel verglichen, da der Geschmack dieser Pflanzen sehr ähnlich ist.

Scorzonera erschien in Südwestasien und Europa. Heute wächst diese Pflanze in vielen Ländern. In der Antike wurde der Scoroner als Gegenmittel gegen Schlangenbisse eingesetzt. Bei der Reinigung von Hackfrüchten müssen Handschuhe getragen werden, da der Pflanzensaft die Fähigkeit hat, alles rot zu färben.

Kochen verwendet

In roher Form wird Scorconera praktisch nicht verwendet, da sein Geschmack dem von Kohl ähnelt. Aber manchmal ist es doch Teil einiger Sommersalate. Nur dafür müssen Sie das Gemüse in Salzwasser einweichen und auf einer Reibe hacken. Darüber hinaus werden Wurzelfrüchte verschiedenen Wärmebehandlungen unterzogen: gekocht, gedünstet, gebraten und gedämpft. Aus diesem Gemüse wird eine Vielzahl von Salaten, Suppen, Vinaigrettes und Beilagen hergestellt. Schwarzwurzeln lassen sich ideal mit anderem Wurzelgemüse und Gemüse kombinieren. Ich mache auch köstliche und originelle Saucen aus diesem Gemüse, die sowohl Gemüse- als auch Fleischgerichte ergänzen. Gerichte, die dieses Wurzelgemüse enthalten, haben einen angenehmen Vanillegeruch. Darüber hinaus eignet sich Scorzonera perfekt zum Einmachen und Einfrieren, sodass Sie das ganze Jahr über die Vorteile dieser Wurzeln nutzen können.

Neben dem Wurzelgemüse können Sie auch die jungen Blätter der Pflanze verwenden, die den Geschmack verschiedener Salate und Gurken perfekt ergänzen. Sie können scorcelone trocknen, hacken und als Gewürz verwenden.

Scoronery und Behandlung profitieren

Der Vorteil von Scoroner beruht auf einer Vielzahl von biologisch aktiven Substanzen. Wurzelfrüchte sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Zum Beispiel diese Pflanze ist ein ausgezeichnetes Schmerzmittel, und es wird empfohlen, es bei Magen-Darm-Erkrankungen zu verwenden. Schwarzwurzel hat die Fähigkeit, das Wachstum von Tumoren zu stoppen, und sie widersteht Metastasen. Jüngste Experimente haben gezeigt, dass Wurzeln die Fähigkeit haben, radioaktive Elemente aus dem Körper zu entfernen.

Ähnliches Essen

Kohl Choi

Mexikanische Gurke

Kommentare und Bewertungen

So, 26.04.2015 - 17:35 Uhr

Wunderbare Wurzel! Sag mir, wie ich die Samen einsammeln soll. Aus irgendeinem Grund stellte sich heraus, dass sie leer waren. Nicht ausgereift

Mo, 27.04.2015 - 10:58 Uhr

Schwarzwurzelsamen werden im zweiten Jahr gesammelt. Zu diesem Zweck lassen Sie in der Regel ein paar Pflanzen, aber nicht frühreif, das heißt, nicht diejenigen, die den Pfeil im ersten Jahr warf.

* Wir möchten Sie auch darauf aufmerksam machen, dass die Keimung von frischen Samen wesentlich höher ist!

Do, 14.05.2015 - 08:02 Uhr

Wir nennen diese Pflanze Kozelz. Als Kind haben wir mit Vergnügen seine Blätter verwöhnt. Aber erst jetzt lernte ich seine heilenden Eigenschaften. In den letzten 2-3 Jahren hat sich die Schwarzwurzel in großen Mengen in Gemüsegärten, Baulücken, Waldplantagen ausgebreitet. Jetzt werde ich in meinem Garten wachsen. Danke.

Do, 14.05.2015 - 08.07

SEINE MAJESTÄT NATUR SORGT FÜR UNSERE GESUNDHEIT. und WIR, WEGEN IHRER Ignoranz, IGNORIEREN ES, LAUFEN IN DER PHARMAZIE, KAUFEN WIR IRGENDWELCHE DREI WEGE, DIE SCHÄDLICHER SIND, UND HELFEN NICHT. Porfiry Ivanov sagte richtig: "Alle Krankheiten bei Menschen sind von Faulheit und Völlerei."

Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften

Die chemische Zusammensetzung dieses Gemüses ist in der Lage, viele Krankheiten und Pathologien zu behandeln.

Zusammensetzung: Saccharide, Pektinsubstanzen, Vitamine C, B1, B2, E, PP, Spurenelemente, Zink, Kalium, Mangan, Phosphor, Eisen und Calcium sowie Insulin, ein Hormon, das den Blutzuckerspiegel regulieren kann. Was für Menschen mit dieser Krankheit besonders wichtig ist, ist Diabetes. Das Essen der schwarzen Wurzel normalisiert stufenweise den Blutzuckerspiegel. Neben den oben genannten Substanzen enthält Scorzonera Asparagin und Levulin, Substanzen, die die Arbeit von Herz und Nieren normalisieren.

Kalorienarmes Produkt von 17 kcal pro 100 Gramm. Das Essen von Scorzoner in Lebensmitteln normalisiert den Stoffwechsel.

Indikationen zur Verwendung

  1. - Herzkrankheiten, Arteriosklerose, Bluthochdruck,
  2. - als Betäubungsmittel,
  3. - um eine beruhigende Wirkung zu erzielen,
  4. - zur Normalisierung des Magen-Darm-Trakts,
  5. - empfohlen für Hypovitaminose und Anämie,
  6. - zum Entfernen von Steinen aus Nieren und Leber,
  7. - zur Steigerung der männlichen Potenz,
  8. - um den Körper von freien Radikalen zu reinigen,
  9. - Bei Diabetes
  10. - die Entwicklung von Tumoren und Metastasen zu stoppen,
  11. - um den Körper von radioaktiven Elementen zu reinigen.

Es kann sowohl roh als auch gebraten, gebacken, gedünstet oder gekocht gegessen werden. Es hat einen bitteren Geschmack, daher muss es vor dem Gebrauch zwei oder drei Stunden lang in Salzwasser eingeweicht werden.

Wichtig: Für Menschen im Alter hilft der regelmäßige Verzehr von Scorzoner in der Nahrung, das Auftreten von altersbedingten Krankheiten wie Gicht, Rheuma, Ischias, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und Diabetes zu verhindern.

Anwendungsscoronery in der traditionellen Medizin

Vorbereitung für den Einsatz: Kozel aus Spanien schälen, zwei Stunden in Wasser mit Salz, Essig oder Zitronensäure legen.

Bei der Reinigung der Pflanze wird der Saft freigesetzt, der die Hände braun färbt. Bei der Arbeit mit der Wurzelpflanze empfehlen wir daher die Verwendung von Handschuhen.

Scorzoner-Saft. Geschälte Wurzeln in kochendes Wasser geben und fein hacken. Aus der entstehenden Masse den Saft auspressen. Innerhalb von zwei bis drei Wochen und 1 EL einnehmen. Esslöffel Saft mit 1 EL mischen. Löffel Honig. Wirksamer Saft mit Urolithiasis. Als Lotion hilft schwarzer Karottensaft bei Parodontitis, Geschwüren oder nicht heilenden Wunden.

Schwarze Karottenwurzel Abkochung. Gewaschene gehackte Wurzel (1 EL) Gießen Sie kochendes Wasser (200 ml), stellen Sie es auf schwache Hitze und kochen Sie es zehn Minuten lang. Vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten stehen lassen. Die entstandene Brühe abseihen und 1 bis 3 Mal täglich einnehmen. Es wird bei Bronchitis, Strahlenkrankheit, Leber- und Gelenkerkrankungen empfohlen.

Abkochung von jungen Blättern. Anwendungsgebiete: Orvi, eitrige und nicht heilende Wunden sowie dermatologische und Gelenkerkrankungen. Zubereitung: 1 EL. trockene blätter hacken, 200 ml kochendes wasser übergießen und 15 minuten köcheln lassen. Dann eine halbe Stunde ziehen lassen.

Tinktur der Wurzel. Gehackte Wurzel (2 EL) in einer Thermoskanne einschlafen, einen Liter kochendes Wasser gießen und 12 Stunden ruhen lassen. Abseihen und 1ch einnehmen. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Der Zulassungszeitraum beträgt drei Wochen. Anwendungsgebiete: Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der Gallenblase.

Tinktur. Gießen Sie die Wurzeln der Schwarzwurzeln (1 EL) mit Alkohol oder Wodka (200 ml) ein und lassen Sie sie zwei Wochen lang an einem dunklen Ort. Schütteln Sie den Behälter täglich. Vor Gebrauch abseihen. Art der Anwendung: schmerzende Gelenke reiben.

Salbe. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Gelenken mit Rheuma, Radikulitis, Gicht. Zubereitungsmethode: Die Scorzoner machen aus der Wurzel ein trockenes Pulver und mischen es dann mit überfülltem Schweinefett. Die resultierende Salbe wird in Form eines Reibens auf den wunden Stellen verwendet.

Komprimieren. Süße Wurzelblätter werden mit kochendem Wasser übergossen, leicht abkühlen gelassen und dann auf kranke Gelenke aufgetragen.

Tee Mischen Sie 1 TL. l gehackte Wurzel scorconer mit 1 TL trocknen. Tee aufbrühen, kochendes Wasser einschenken und wie gewohnt Tee trinken. Es ist ein hervorragendes Mittel gegen Toxikose.

Kochanwendung

Rohe schwarze Karotten werden selten in roher Form zum Kochen verwendet, da sie nach Kohl schmecken. Aber manchmal werden Schwarzwurzeln und ihre Blätter als Zutat für Sommersalate verwendet.

Gemüse in Salzwasser eingeweicht und auf einer Reibe zerkleinert. Das spanische Kozel wird auch verschiedenen Wärmebehandlungen unterzogen (Abschrecken, Kochen, Braten).

Root eignet sich hervorragend zum Kochen verschiedener Saucen, die Fleisch- und Gemüsegerichten einen interessanten Geschmack verleihen. Die Schwarzwurzeln unterliegen dem Einmachen und Einfrieren, so dass Sie das ganze Jahr über von dieser Wurzel profitieren können. Wenn Sie die schwarze Möhre trocknen und mahlen, eignet sie sich hervorragend als Gewürz für viele Gerichte.

Schwarzwurzel - was ist das?

Schwarzwurzel Dies ist ein Gemüse der Familie Astrov, alle zwei Jahre, frostbeständig. Die Pflanze hat eine fleischige Pfahlwurzel, die Karotten ähnelt, nur oben mit dunkelbrauner Haut mit einem weißen und saftigen Kern bedeckt. Die Wurzel ähnelt äußerlich einem schwarzen langen Rettichzylinder. Ihre Wurzel erreicht eine Länge von 60-80 cm.

Die Pflanze ist ziemlich außergewöhnlich. Es wird anders als Kozel-Spanisch, schwarze Karotte, schwarze oder süße Wurzel bezeichnet. In alten Zeiten hieß es Serpentin, es wurde Leuten gegeben, wenn es von einer Schlange gebissen wurde.

Wirksamkeit

Im Rahmen einer komplexen Therapie wird Scorzonera am häufigsten von Ärzten empfohlen. Dieses Produkt schützt vor vielen Erkrankungen des Verdauungstrakts und Herzproblemen. К тому же овощ выступает в качестве отличного обезболивающего на природной основе. Лечебные свойства корнеплод проявляет в отношении полиартрита, атеросклероза.Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts hilft das Produkt bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit und kann auch bei Anämie eingesetzt werden. Im Winter ist die schwarze Wurzel ein hervorragendes Mittel für Beriberi.

Um die Verwendung von Gemüse zu maximieren, wenden Sie sich besser an die alten Volksräte, die sich seit langem etabliert haben und von mehreren Generationen getestet wurden.

  • Aus schwarzen Wurzelblättern kann man eine kräftige Brühe machen. Seine nützlichen Eigenschaften werden bei Erkältungen, Epidemien und Lungenproblemen eingesetzt, wenn Sie Husten loswerden, die Freisetzung von Auswurf beschleunigen und den Allgemeinzustand lindern müssen. Heute wird der Sud auch zur Heilung von Furunkeln und zur Linderung des Juckreizes nach einem Insektenstich verwendet.
  • Root ermöglicht es Ihnen, zu kochen und Alkohol Tinktur. Es kann in kurzer Zeit Wunden, Verbrennungen und sogar trophische Geschwüre heilen. Lotionen können angewendet werden, um Anfälle von Radikulitis und Rheuma zu lindern, sowie wenn eine Schlange gebissen hat oder ein Furunkel aufgetreten ist.
  • Scorconer wird zur Behandlung verschiedener Allergien eingesetzt, zumal das Produkt selbst keine derartigen Nebenwirkungen hervorruft. Gemüse behandelt Probleme der Schilddrüse, und wenn Diathese stört, können Sie ein Bad der Abkochung der Blätter nehmen. Wenn Sie Flüssigkeiten aus dem Laub- und Wurzelsystem der Schwarzwurzel herstellen, können Sie Epilepsie behandeln, da das Produkt die Anfallskraft und die Anzahl der Anfälle verringert.
  • Wenn ein Aufguss auf Wodka gemacht wird, muss er eine Woche lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Dieses Medikament ist zum Schleifen des Körpers geeignet. Wenn Sie eine schwarze Wurzel mit Kerosin und weißem Flieder kombinieren, können Sie Kompressen zur Schmerzlinderung anfertigen.
  • Einfachere Kompressen werden erhalten, wenn die Blätter in kochendem Wasser verbrüht und in Mull eingewickelt werden. Schon eine 30-minütige Anwendung auf Problemzonen genügt und die wohltuenden Eigenschaften der Pflanze werden spürbar: Die Gelenkaktivität wird auch bei Arthritis wiederhergestellt und der Zustand von Knochenbrüchen verbessert.
  • Um die Schmerzen in den Gelenken zu beseitigen und die Entfernung von Geschwüren von der Haut zu beschleunigen, kann man Puder wurzeln. Dazu wird das Gemüse zerkleinert und mit Schweinefett versetzt, so dass eine viskose klebrige Masse entsteht.

Medizinische Eigenschaften von Scoroner und Zusammensetzung

Besonders die traditionelle Medizin liebt dieses Gemüse. Und das aus gutem Grund. Die chemische Zusammensetzung der Pflanze hilft bei vielen Pathologien.

Die Zusammensetzung enthält bis zu 20% Saccharide, Pektinsubstanzen, Vitamine C, B1, B2, E, PP, Spurenelemente und Mineralien - Kalzium, Kalium, Eisen, Mangan, Phosphor, Zink. Der Wert liegt jedoch in der Anwesenheit von Inulin, einer Substanz, die den Blutzuckerspiegel reguliert. Daher ist dieses Gemüse besonders nützlich für Menschen, die an Diabetes leiden. Wenn Sie Gemüse verwenden, sinkt der Zuckergehalt im Blut langsam und sicher.

Schwarzwurzel enthält Asparagam und Levulin. Solche Substanzen werden für Patienten mit Diabetes separat verschrieben. Ich muss sagen, dass bei Diabetes alle Organe immer leiden, sie von ihrem Rhythmus abweichen. So wirken sich diese Substanzen positiv auf die Arbeit des Herzens aus, stärken die Arbeit der Nieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Kaloriengehalt nur 17 kcal pro 100 g Rohprodukt beträgt. Wenn man eine Pflanze isst, verbessert sich der Stoffwechsel.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Es ist wichtig! Vor Gebrauch sollte der Scoroner geschält werden. Geschälte Wurzeln werden sofort dunkler und sofort mit Zitronensaft oder Essig in kaltes Wasser getaucht.

Saft Zauberei . Geschälte Wurzeln werden mit kochendem Wasser übergossen und durch einen Fleischwolf gescrollt. Aus der entstehenden Masse Saft pressen. Innerhalb von 1 EL auftragen. l 2-3 Wochen bei Urolithiasis den Saft mit Honig im Verhältnis 1: 1 mischen. In Form von Lotionen kann für Parodontitis, Geschwüre, nicht heilende Wunden verwendet werden.

Abkochung der Wurzeln verwendet bei Bronchitis, Erkrankungen der Gelenke und der Leber, Strahlenkrankheit. 1 EL. l gewaschene zerkleinerte wurzeln in ein glas kochendes wasser geben, langsam anzünden und weitere 10 minuten kochen lassen. Nachdem es von der Hitze genommen wurde, wird der Behälter eingewickelt und weitere 10 Minuten darauf bestanden. Abgespannte Brühe 3-4 mal täglich einen Esslöffel einnehmen.


Brühe aus jungen Blättern Wird bei Erkältungen, gewaschenen, nicht heilenden Geschwüren und eitrigen Wunden angewendet. Bei Erkrankungen der Haut und der Gelenke wird dem Bad angespannte Brühe zugesetzt. 1 EL. l trockene zerkleinerte blätter in ein glas kochendes wasser geben, 15 minuten köcheln lassen und eine halbe stunde ziehen lassen.

Infusion der Wurzel Hilft bei Problemen mit Magen-Darm-Trakt, Leber und Gallenblase. 2 EL. l zerkleinerte wurzel in einer thermoskanne einschlafen, 1 liter kochendes wasser dazugießen und über nacht stehen lassen. Morgens 30 Minuten vor den Mahlzeiten filtern und mit einem kleinen Löffel einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen, nach einer Woche kann die Behandlung erneut wiederholt werden.

Tinktur . Für die Zubereitung werden die Wurzeln mit Alkohol oder Wodka übergossen und eine Woche lang an einem dunklen Ort aufgegossen. In regelmäßigen Abständen wird die Tinktur geschüttelt. Vor der Anwendung filtern. Reiben Sie schmerzhafte Gelenke mit Radikulitis, Rheuma, Gicht, behandeln Sie eitrige Wunden und Geschwüre für ihre schnellste Heilung.

Salbe Hergestellt aus geschmolzenem Schweinefett, gemischt mit trockenem Pulver aus der Schwarzwurzel. Die Salbe wird in Form des Einreibens bei Erkrankungen der Gelenke, eitrigen Hauterkrankungen eingesetzt.

Komprimiert . Scorzoner-Blätter werden mit kochendem Wasser sowie Läuseblättern verbrüht, leicht abkühlen lassen (um sich nicht zu verbrennen) und für eine halbe Stunde auf kranke Gelenke auftragen.

Pin
Send
Share
Send
Send